Neue Mitglieder stellen sich bitte hier vor, bevor sie alle Rechte erhalten. Händler stellen ihre Shops hier vor.

Aktuelle Infos

• Letzte Beiträge
• Linksammlung - US & China Shops
• Jahrhundertverbrechen - USA reguliert das Dampfen weg
• Mythos Nikotin- Prof. Dr. Mayer
• Medien Propaganda gegen das Dampfen! Warum?
• Popcornlunge - die Lüge
• Dampfer Tagebücher
• Fakten/Studien/Statistiken
• Flohmarkt (ab 18)
• Lexikon
• Dampfer Umfragen ab 2010

Mitglieder Bewertungen
• Pro & Contra Shops • Bewertungen Geräte
Liquid: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z
Aromen: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z

• Marktübersicht On/Offline Shops
• Fakten-Studien-Statistiken
• Dampfer-Jobs
• Info: Adressen der Treffen für Gäste

Dampfertreffen und Stammtische (forenübergreifend): Bitte Termine für 2017 im Kalender eintragen!!

X

AGA-W und Kondenswasser

#1 von knippi , 08.04.2013 14:23

Hallo
Ich habe seit einigen Tagen den AGA-W mit ESS am Dampfen,alles ist prima,Dampf und Geschmack ,alles stimmt,nur was mich Extrem stört sind die ewigen Kondenswassertröpfchen aus dem Luftloch.Nach jedem 5 bis 6ten Zug kommt da n Tropfen raus
Gibts da nen Trick für,oder muss ich damit Leben ??


Ich bin bekennender Clone Fan :-)


 
knippi
Beiträge: 3.309
Registriert am: 04.11.2011
Geschlecht: männlich
Ort: Duisburg


RE: AGA-W und Kondenswasser

#2 von Supa_Strela , 08.04.2013 14:27

Ich hab damals mein Luftloch aufgebohrt und dadurch kein Problem damit


Fanclubresistent
Dampfen ist geil.....

Mein Avatar ist von dem Member Prof. Pinocchio & wurde von ihm für meinen privaten Gebrauch genehmigt!


 
Supa_Strela
Beiträge: 9.663
Registriert am: 25.03.2013
Geschlecht: männlich
Ort: Irgendwo im Norden
Beschreibung: Liquid-Barista & Drahthäkler aus dem hohen Norden


RE: AGA-W und Kondenswasser

#3 von knippi , 08.04.2013 14:32

Aufgebohrt ist meiner auf 1,2mm tropft trotzdem,noch n anderen Tipp
Auf welche grösse haste den denn Aufgebohrt ????

Zitat von Supa_Strela im Beitrag #2
Ich hab damals mein Luftloch aufgebohrt und dadurch kein Problem damit


Ich bin bekennender Clone Fan :-)


 
knippi
Beiträge: 3.309
Registriert am: 04.11.2011
Geschlecht: männlich
Ort: Duisburg


RE: AGA-W und Kondenswasser

#4 von Supa_Strela , 08.04.2013 14:33

1.5 mm


Fanclubresistent
Dampfen ist geil.....

Mein Avatar ist von dem Member Prof. Pinocchio & wurde von ihm für meinen privaten Gebrauch genehmigt!


 
Supa_Strela
Beiträge: 9.663
Registriert am: 25.03.2013
Geschlecht: männlich
Ort: Irgendwo im Norden
Beschreibung: Liquid-Barista & Drahthäkler aus dem hohen Norden


RE: AGA-W und Kondenswasser

#5 von knippi , 08.04.2013 14:35

Aber dann wird der Zugwiederstand doch Extrem gering,oder ????

Zitat von Supa_Strela im Beitrag #4
1.5 mm


Ich bin bekennender Clone Fan :-)


 
knippi
Beiträge: 3.309
Registriert am: 04.11.2011
Geschlecht: männlich
Ort: Duisburg


RE: AGA-W und Kondenswasser

#6 von Supa_Strela , 08.04.2013 14:41

Ja schon aber ich mag das so :)


Fanclubresistent
Dampfen ist geil.....

Mein Avatar ist von dem Member Prof. Pinocchio & wurde von ihm für meinen privaten Gebrauch genehmigt!


 
Supa_Strela
Beiträge: 9.663
Registriert am: 25.03.2013
Geschlecht: männlich
Ort: Irgendwo im Norden
Beschreibung: Liquid-Barista & Drahthäkler aus dem hohen Norden


RE: AGA-W und Kondenswasser

#7 von knippi , 08.04.2013 14:44

Naja,wenn keine anderen Tipps kommen,werd ich wohl auch weiter aufbohren,jedenfalls besser als die ewigen Tropfem an der Cab

Zitat von Supa_Strela im Beitrag #6
Ja schon aber ich mag das so :)


Ich bin bekennender Clone Fan :-)


 
knippi
Beiträge: 3.309
Registriert am: 04.11.2011
Geschlecht: männlich
Ort: Duisburg


RE: AGA-W und Kondenswasser

#8 von Supa_Strela , 08.04.2013 14:46

Och das werden sich bestimmt noch mehr äußern denk ich mal denn den AGA haben viele :)


Fanclubresistent
Dampfen ist geil.....

Mein Avatar ist von dem Member Prof. Pinocchio & wurde von ihm für meinen privaten Gebrauch genehmigt!


 
Supa_Strela
Beiträge: 9.663
Registriert am: 25.03.2013
Geschlecht: männlich
Ort: Irgendwo im Norden
Beschreibung: Liquid-Barista & Drahthäkler aus dem hohen Norden


RE: AGA-W und Kondenswasser

#9 von knippi , 08.04.2013 14:48

Ich hatte davor Leihweise einen Arashi V1 und ich meine bei dem war das nicht so,kann aber auch sein das ich da nicht drauf geachtet habe

Zitat von Supa_Strela im Beitrag #8
Och das werden sich bestimmt noch mehr äußern denk ich mal denn den AGA haben viele :)


Ich bin bekennender Clone Fan :-)


 
knippi
Beiträge: 3.309
Registriert am: 04.11.2011
Geschlecht: männlich
Ort: Duisburg


RE: AGA-W und Kondenswasser

#10 von Supa_Strela , 08.04.2013 14:53

Hab hier den AGA-W,den AGA-T & noch so nen kleinen aus Clonesien ohne Namen von Harty aus nem anderen Forum und mit sowas keinerlei Probleme,von daher kann ich nicht behaupten das es nun wirklich an dem 1.5mm Loch liegt oder an was anderem aber probier es einfach mal aus dann biste wieder was schlauer


Fanclubresistent
Dampfen ist geil.....

Mein Avatar ist von dem Member Prof. Pinocchio & wurde von ihm für meinen privaten Gebrauch genehmigt!


 
Supa_Strela
Beiträge: 9.663
Registriert am: 25.03.2013
Geschlecht: männlich
Ort: Irgendwo im Norden
Beschreibung: Liquid-Barista & Drahthäkler aus dem hohen Norden


RE: AGA-W und Kondenswasser

#11 von knippi , 08.04.2013 18:18

Zitat von knippi im Beitrag #1
Hallo
Ich habe seit einigen Tagen den AGA-W mit ESS am Dampfen,alles ist prima,Dampf und Geschmack ,alles stimmt,nur was mich Extrem stört sind die ewigen Kondenswassertröpfchen aus dem Luftloch.Nach jedem 5 bis 6ten Zug kommt da n Tropfen raus
Gibts da nen Trick für,oder muss ich damit Leben ??


Ich bin bekennender Clone Fan :-)


 
knippi
Beiträge: 3.309
Registriert am: 04.11.2011
Geschlecht: männlich
Ort: Duisburg


RE: AGA-W und Kondenswasser

#12 von blacksole , 08.04.2013 18:30

Luftloch beim Feuern grundsätzlich auf die nach oben gerichtete Seite. Notfalls Luftloch durch nen Dichtgummi etwas angeben.

Könntest auch versuchen, einen GF-Ring als Tropfenfänger mit reinzulegen, vermute aber, dass es dir dann das Luftloch abdichtet


... Reifezeit wird überbewertet. Ich reife seit 50 Jahren und hab immer noch keinen Geschmack! ...


 
blacksole
Beiträge: 2.068
Registriert am: 19.11.2011
Geschlecht: männlich
Ort: Stuttgart


RE: AGA-W und Kondenswasser

#13 von Dampf-Hammer , 08.04.2013 19:08

Zitat von blacksole im Beitrag #12
Luftloch beim Feuern grundsätzlich auf die nach oben gerichtete Seite.

Muß ich so bestätigen, hab auch den AGA-T,AGA und auch Arashi. Ist aber nicht nur Kondensat, sondern Liquid was beim Erhitzen verspritzt, ist leider bei ESS so.


Gruß aus Berlin
Norbert
Zitat Dieter Nuhr: "Wenn man keine Ahnung hat, einfach mal: Fresse halten." = Mach Ick.

Hier sollten nun meine Dampfen stehen, hatte aber keine Lust!


Spruch des Jahres: "Ist das Dochtloch isoliert, läuft die Wicklung wie geschmiert!"


 
Dampf-Hammer
Beiträge: 1.063
Registriert am: 09.01.2012


RE: AGA-W und Kondenswasser

#14 von elkland ( gelöscht ) , 08.04.2013 19:29

Vom Aufbohren auf 1,5 mm würde ich abraten.
Da hat man in der Tat überhaupt keinen Zugwiderstand mehr.
Ich habe den Versuch hinter mir und der Rückbau war nervig.
Hast du eventuell einen Grat im Inneren der Kappe?


elkland

RE: AGA-W und Kondenswasser

#15 von 2erlei , 08.04.2013 19:40

ich habe auch glasfaser eingelegt.
das transportiert das kondensat wieder zur wendel.
das habe ich mir beim v-core abgeschaut.


...und aus dem Nebel sprach eine Stimme zu mir...
"Eisbonbon nur bis 12er." "Meine Mama mischt nicht gerne so stark."


 
2erlei
Beiträge: 781
Registriert am: 17.11.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Soltau


RE: AGA-W und Kondenswasser

#16 von elkland ( gelöscht ) , 08.04.2013 19:48

Mein Genesis GLV ist mir auch eine zeitlang quasi abgesoffen. Es war einfach immer zuviel Liquid am Wendel.
Ja ich weiß, der "Tank" liegt hier über der Wicklung.
Vielleicht ist der Liquidfluss auch einfach zu gut?


elkland

RE: AGA-W und Kondenswasser

#17 von knippi , 08.04.2013 20:19

Vielen Dank für die vielen Hinweise,das mit der Glasfaser werde ich mal ausprobieren,auch das Luftloch noch oben richten,hoffe das wars dann auch :-)
falls nicht muss ich mich wohl damit abfinden und öfter abwischen:-)


Ich bin bekennender Clone Fan :-)


 
knippi
Beiträge: 3.309
Registriert am: 04.11.2011
Geschlecht: männlich
Ort: Duisburg


RE: AGA-W und Kondenswasser

#18 von Flugdampfer , 02.05.2013 22:59

Problem gelöst Knippi?

gruß,
Flugdampfer


heb nicht ab vom Acker ohne deinen Tacker!!!


 
Flugdampfer
Beiträge: 151
Registriert am: 18.01.2013
Geschlecht: männlich
Ort: Sauerland
Beschreibung: Geißel des Windes


   

siam cobra - anfängerfragen
A.R.T. Julia mit ess Wicklung

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



Auswahl Marktübersicht



e-Zigaretten & e-Liquids Foren-Übersicht









Legende:
* Bereiche: Area mit Händlerzugang
* gebuchte Backlinks

Administrator • Super-Moderator • Moderator • Buddy • Mitglieder • Modder • Mitglied/gesperrt für Flohmarkt • Newbie • Gesperrt/Gelöscht






Share |

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen