Neue Mitglieder stellen sich bitte hier vor, bevor sie alle Rechte erhalten. Händler stellen ihre Shops hier vor.

Aktuelle Infos

• Letzte Beiträge
• Linksammlung - US & China Shops
• Jahrhundertverbrechen - USA reguliert das Dampfen weg
• Mythos Nikotin- Prof. Dr. Mayer
• Medien Propaganda gegen das Dampfen! Warum?
• Popcornlunge - die Lüge
• Dampfer Tagebücher
• Fakten/Studien/Statistiken
• Flohmarkt (ab 18)
• Lexikon
• Dampfer Umfragen ab 2010

Mitglieder Bewertungen
• Pro & Contra Shops • Bewertungen Geräte
Liquid: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z
Aromen: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z

• Marktübersicht On/Offline Shops
• Fakten-Studien-Statistiken
• Dampfer-Jobs
• Info: Adressen der Treffen für Gäste

Dampfertreffen und Stammtische (forenübergreifend): Bitte Termine für 2017 im Kalender eintragen!!

X

eVic vs. ProVari

#1 von abramotte , 10.04.2013 08:54

Da ich mich mit dem eVic noch nicht wirklich beschäftigt habe, möchte ich einfach mal Erfahrungen zwischen ProVari und eVic hören.

Hab gelesen das man z.B. Leistungsbereiche einstellen kann. Ob das nen bemerkbaren Unterschied macht würde ich gerne wissen.

Was kann der eVic noch so alles das sich ein Kauf lohnt?

Lohnt es sich überhaupt wenn man einen ProVari hat?

Würde den eVic nur in 18350 betreiben und mir also noch ne kleine Hülse kaufen.

Bitte also einfach hier mal um eine Hilfe ob sich das ganze überhaupt lohnt.


 
abramotte
Beiträge: 3.027
Registriert am: 07.09.2011
Geschlecht: männlich
Ort: Hessen

zuletzt bearbeitet 10.04.2013 | Top

RE: eVic vs. ProVari

#2 von athrie , 10.04.2013 08:59

der evic hat allerlei technische spielereien. variable watt, veraenderbare wattstaerken bei andauerndem zug, pc programm zum auswerten etc pp. allerdings liefert er nur bis max 11 Watt leistung (korrigiert mich wenn ich falsch liege). Ausserdem ist er kaputt wenn er einmal runterfaellt!

die provari im gegenzug hat "ausser" ohmmessung und variable volt nicht viel technischen schnkickschnack zu bieten. dafuer aber bis 15 Watt Leistungsabgabe und wenn die mal runterfaellt (gott bewahre!) interessiert sie das nicht gross!

ich kenne beide akkutraeger, habe mich fuer die provari entschieden und wuerde das jederzeit wieder so machen



 
athrie
Beiträge: 583
Registriert am: 07.12.2011
Geschlecht: männlich
Ort: Frankfurt


RE: eVic vs. ProVari

#3 von mugel0190 , 10.04.2013 09:06

Die eVic hat für mein Empfinden auch zu viel Spielereien. Wenn man seine Freude dran hat, dann spricht eigentlich nur noch die 11 Watt Begrenzung und die wohl nicht wirklich robuste Verarbeitung dagegen. Kann man damit leben, dann spricht nix gegen die eVic.

Ich stand jetzt vor der Entscheidung ob eVic oder Vamo als zweit AT und bin dann bei der Vamo in Edelstahl gelandet. Günstiger und robuster.


Komplettgerät: eRoll
Akkuträger: ProVari V2 Satin Blue, Vamo ES, King Kong, FT Astro, FT Nemesis
Verdampfer: Nautilus, BT-V1 (Nr. 1237), Bulli A2 Klassik, Hades long, VD T-GT, VF K3.1V2, Boge 510D/CE2 im The Vapor, Boge 510D im Prive


mugel0190  
mugel0190
Beiträge: 448
Registriert am: 26.05.2011


RE: eVic vs. ProVari

#4 von TonyCurtis , 10.04.2013 09:10

Also in Sachen preis/Leistung ist die Vamo wirklich unschlagbar.
Für 35-45€ nen Edelstahl-AT mit den Funktionen...
Meiner tut was er soll, liegt gut in der Hand und ist solide verarbeitet.
Wollte mir auch erst ne Evic kaufen aber wenn ich sowas lese wie Gewinde schabt sich ab / Kopf bricht ab etc..
War mir das Geld was der Evic kostet zu schade.



 
TonyCurtis
Beiträge: 66
Registriert am: 04.02.2013
Geschlecht: männlich

zuletzt bearbeitet 10.04.2013 | Top

RE: eVic vs. ProVari

#5 von mugel0190 , 10.04.2013 09:18

Die Optik find ich bei der Vamo in Verbindung mit Großraumverdampfern auch stimmiger. Dadurch dass er sich am Gewinde nicht verjüngt schaut das einfach toll aus. In Verbindung mit Cartos im Tank ist der Vamo allein schon wegen der prima Geräuschdämpfung bei mir erste Wahl noch vor dem ProVari. Da rauscht mir der trotz Hippo zu viel. Auf dem Vamo erzeugt der Carto eine sehr dumpfe und ruhige Geräuschkulisse.


Komplettgerät: eRoll
Akkuträger: ProVari V2 Satin Blue, Vamo ES, King Kong, FT Astro, FT Nemesis
Verdampfer: Nautilus, BT-V1 (Nr. 1237), Bulli A2 Klassik, Hades long, VD T-GT, VF K3.1V2, Boge 510D/CE2 im The Vapor, Boge 510D im Prive


mugel0190  
mugel0190
Beiträge: 448
Registriert am: 26.05.2011


RE: eVic vs. ProVari

#6 von MysticSteam ( gelöscht ) , 10.04.2013 09:20

Der Selbstwickelverdampfer will gleichmässig, viel und zuverlässig Strom. Genau das kann der Provari am besten. Dabei ist die Qualität bisher unübertroffen.

Die evic sieht halt lustig aus und hat nette Spielerein. Aber wozu brauch ich das? Richtig, gar nicht. Ich will nicht den Akkuträger an den PC zum updaten anschliessen und viel Elektronik Spielerein als mögliche Fehlerquellen haben.

Das einzige was m.E. nach für die evic spricht ist der günstigere Preis.


MysticSteam

RE: eVic vs. ProVari

#7 von wobiwilli ( gelöscht ) , 10.04.2013 09:28

Vorweg, jeder wird hier wohl das Geraet loben, was er im Einsatz hat. Zum Provari kann ich nichts sagen, da ich noch keinen hatte und auch nicht haben werde. Generell gilt jedoch, jeder muss SEIN Geraet finden. Es kann durchaus sein, dass du mit einer evic selig wirst. Mein Fall ist sie nicht. Hatte schon eine.

Am nachteiligsten fand ich, dass ich in der Sonne die Displayanzeige ueberhaupt nicht mehr ablesen konnte. Ein verlaessliches Ein- Ausschalten war mir somit nicht moeglich. Mit der kleinen Huelse ist sie schon niedlich und wohl einer der kuerzesten Akkutraeger auf dem Markt. Fuer unterwegs ist sie meiner Meinung nach dennoch ungeeignet.

Ausserdem hat sie wohl eine Strombegrenzung, auf 2,5 bzw. 2,8A ( s. mountainprophet) was dazu fuehrt, dass sie mit LR Verdampfern ( unter 1,8 Ohm) nicht so gut zurechtkommt. Zudem ist die Steuereinheit aus Plastik, was beim Herunterfallen auch schon mal kaputtgeht. Dafuer bietet sie einige Spielereien, die der Provari nicht bietet.

Der Provari ist wohl teuer (mir zu teuer) aber, nach allem was ich bisher gelesen habe, gut. Es gibt auch nicht naselang irgendwelche Updates um Fehler in der Elektronik zu beheben oder neue Funktionen hinzuzufuegen. Und ueber Ausfaelle habe ich bisher jedenfalls wenig gelesen.

Wenn du vor der Frage stehst Provari oder evic, mach dir eine Liste was dir am wichtigsten ist und entscheide dann selbst.

z.B.

Handling
Gewicht
Groesse
Bedienbarkeit (auch in praller Sonne oder im Dunkeln)
Zuverlaessigkeit
Preis
Wiederverkaufswert (meine evic mit kleiner Huelse habe ich f. 39,90 wieder verkauft)
usw.

PS
ich find es schon irgendwo witzig, da fragt einer nach den Unterschieden zwischen Provari u. evic und es wird ein drittes Geraet ins Spiel gebracht.


wobiwilli
zuletzt bearbeitet 10.04.2013 09:33 | Top

RE: eVic vs. ProVari

#8 von abramotte , 10.04.2013 10:14

Ist die eVic mit 18350 ES Hülle viel Grösser als nen PV Mini?
Schlecht ist ja auch nicht das Teleskop von 18650-18350.
Gehen da normale AW Akkus wie im PV?

Mit der A Begrenzung versteh ich nicht ganz. Also LR Verdampfer gehen
also nicht so gut. Meine Wicklungen sind immer so 2,2 -2,8
ohm.


 
abramotte
Beiträge: 3.027
Registriert am: 07.09.2011
Geschlecht: männlich
Ort: Hessen

zuletzt bearbeitet 10.04.2013 | Top

RE: eVic vs. ProVari

#9 von TonyCurtis , 10.04.2013 10:26

Alles ab 2 Ohm sollte soweit ich weiß funktionieren.
Darunter sollte man ihm nichts anbieten.



 
TonyCurtis
Beiträge: 66
Registriert am: 04.02.2013
Geschlecht: männlich


RE: eVic vs. ProVari

#10 von abramotte , 10.04.2013 10:29

Und die Frage zu dem Grössenvergleich bezüglich 18350 und den benutzbaren Akkus?

Finde es schon toll das man da einstellen kann das der erstmal fett Power gibt und dann langsam immer weniger Watt.


 
abramotte
Beiträge: 3.027
Registriert am: 07.09.2011
Geschlecht: männlich
Ort: Hessen


RE: eVic vs. ProVari

#11 von mijust , 10.04.2013 10:39

Größe von der Evic im 18350er Modus daneben eine normale Provari.
http://i1162.photobucket.com/albums/q526...zps87bb002a.jpg


Gruß Michael


Volcano Lavatube 2 Chrom,
Provari V1 schwarz mit V2 Elektronik,
Provari V2,5 Silber
Esterigon mit Tilmahos
Innokin Itaste VTR


 
mijust
Beiträge: 1.763
Registriert am: 21.04.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Hessisch Oldendorf


RE: eVic vs. ProVari

#12 von abramotte , 10.04.2013 10:42

Ok, danke... Der ist ja fast genauso gross. Und gehen da Akkus mit Nuppel oder nur ohne?


 
abramotte
Beiträge: 3.027
Registriert am: 07.09.2011
Geschlecht: männlich
Ort: Hessen


RE: eVic vs. ProVari

#13 von loeffel , 10.04.2013 10:49

Der "normale" Provari hat aber hier einen 18490er (oder 18500er) Akku und keinen 18350er, der Provari mini ist normal etwas kürzer ;-)

EDIT: hab gerade gesehen, du hast ja einen Provari


 
loeffel
Beiträge: 580
Registriert am: 10.11.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Flörsheim

zuletzt bearbeitet 10.04.2013 | Top

RE: eVic vs. ProVari

#14 von abramotte , 10.04.2013 10:54

Jo das habe ich gerade übersehen.

Jetzt fehlt nur nich das mit dn AW Akkus dann bin ich fast durch!

Ja aber nur den Mini. Gefallen kleine Geräte besser!


 
abramotte
Beiträge: 3.027
Registriert am: 07.09.2011
Geschlecht: männlich
Ort: Hessen

zuletzt bearbeitet 10.04.2013 | Top

RE: eVic vs. ProVari

#15 von aschenbecher , 10.04.2013 10:57

Zitat von TonyCurtis im Beitrag #9
Alles ab 2 Ohm sollte soweit ich weiß funktionieren.
Darunter sollte man ihm nichts anbieten.

Also ich habe gerade einen Cartotank auf meiner eVic. Der Carto hat gemessene 1,4 Ohm - und das funktioniert wunderbar mit 7,5 Watt.


Ganz herzliche Grüße, Bernd


Meine Frau Monika
Die Stammtischschwestern und -brüder in Nämberch

SvoёMesto KayFun V3 auf Batt mit Semovar
Prive-Spezial-Tank auf ProVari V2 Mini
Prive-Tank auf SvoёMesto Batt mit Kick
Siam Tank auf GUS Telescopic mit Kick
Siam Tank auf 69-Mod mit Kick
Trap-Tank auf VAMO


 
aschenbecher
Beiträge: 1.072
Registriert am: 07.05.2012
Geschlecht: männlich
Ort: 90763 Fürth
Beschreibung: meistens geduldig


RE: eVic vs. ProVari

#16 von mijust , 10.04.2013 11:17

evic mini 94mm, provari mini 88mm
laut HS können sie passen man muss nur aufpassen und nicht zu fest zudrehen.
Ich würde sagen lieber einen Abstandsring zwischen machen, wie es sie auch für die Provari gibt.
Sicher ist sicher.


Gruß Michael


Volcano Lavatube 2 Chrom,
Provari V1 schwarz mit V2 Elektronik,
Provari V2,5 Silber
Esterigon mit Tilmahos
Innokin Itaste VTR


 
mijust
Beiträge: 1.763
Registriert am: 21.04.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Hessisch Oldendorf


RE: eVic vs. ProVari

#17 von abramotte , 10.04.2013 11:20

Wo gibt es diese?


 
abramotte
Beiträge: 3.027
Registriert am: 07.09.2011
Geschlecht: männlich
Ort: Hessen


RE: eVic vs. ProVari

#18 von mijust , 10.04.2013 11:26

Für den Provari hier
http://www.e-raucher-versand.de/epages/6...ducts/MISC10017

Aber für den Evic keine Ahnung.


Gruß Michael


Volcano Lavatube 2 Chrom,
Provari V1 schwarz mit V2 Elektronik,
Provari V2,5 Silber
Esterigon mit Tilmahos
Innokin Itaste VTR


 
mijust
Beiträge: 1.763
Registriert am: 21.04.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Hessisch Oldendorf


RE: eVic vs. ProVari

#19 von loeffel , 10.04.2013 11:29

kannst du da nicht einfach eine Dichtung aus dem Baumarkt nehmen?


 
loeffel
Beiträge: 580
Registriert am: 10.11.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Flörsheim


RE: eVic vs. ProVari

#20 von abramotte , 10.04.2013 11:32

Das sieht ja dann mal richtig scheisse aus.


 
abramotte
Beiträge: 3.027
Registriert am: 07.09.2011
Geschlecht: männlich
Ort: Hessen


RE: eVic vs. ProVari

#21 von mijust , 10.04.2013 11:39

Oder du feilst ein Stück vom Pluspol beim Evic ab der steht ja einiges raus, dann könnte es besser passen.


Gruß Michael


Volcano Lavatube 2 Chrom,
Provari V1 schwarz mit V2 Elektronik,
Provari V2,5 Silber
Esterigon mit Tilmahos
Innokin Itaste VTR


 
mijust
Beiträge: 1.763
Registriert am: 21.04.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Hessisch Oldendorf


RE: eVic vs. ProVari

#22 von abramotte , 10.04.2013 11:46

Oder ich nehme EFEST Akkus. Da steht das die passen.


 
abramotte
Beiträge: 3.027
Registriert am: 07.09.2011
Geschlecht: männlich
Ort: Hessen


RE: eVic vs. ProVari

#23 von Lude , 10.04.2013 12:13

moin

ja aber aufpassen die efest gibt es mit nuppel und ohne ;-)

mfg





"FSK 12 heißt, der Held kriegt das Mädchen. FSK 16 heißt, der Bösewicht kriegt das Mädchen. Und FSK 18 heißt, jeder kriegt das Mädchen."
Ps.: SPIO/JK heißt... das Mädchen will eigentlich garnicht...


Lude  
Lude
Beiträge: 118
Registriert am: 23.09.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Hamburg


RE: eVic vs. ProVari

#24 von abramotte , 10.04.2013 12:18

Dort sind sie mit Nuppel.


 
abramotte
Beiträge: 3.027
Registriert am: 07.09.2011
Geschlecht: männlich
Ort: Hessen


RE: eVic vs. ProVari

#25 von Bengel , 10.04.2013 12:32

Hier nochmal ein Größenvergleich Provari Normal, Provari Mini und Evic im 350er Modus



 
Bengel
Beiträge: 96
Registriert am: 12.01.2013
Geschlecht: männlich
Ort: Sprockhövel


   

Vamo V2
Telescope Akkuträger

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



Auswahl Marktübersicht



e-Zigaretten & e-Liquids Foren-Übersicht









Legende:
* Bereiche: Area mit Händlerzugang
* gebuchte Backlinks

Administrator • Super-Moderator • Moderator • Buddy • Mitglieder • Modder • Mitglied/gesperrt für Flohmarkt • Newbie • Gesperrt/Gelöscht






Share |

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen