Neue Mitglieder stellen sich bitte hier vor, bevor sie alle Rechte erhalten. Händler stellen ihre Shops hier vor.

Aktuelle Infos

• Letzte Beiträge
• Linksammlung - US & China Shops
• Jahrhundertverbrechen - USA reguliert das Dampfen weg
• Mythos Nikotin- Prof. Dr. Mayer
• Medien Propaganda gegen das Dampfen! Warum?
• Popcornlunge - die Lüge
• Dampfer Tagebücher
• Fakten/Studien/Statistiken
• Flohmarkt (ab 18)
• Lexikon
• Dampfer Umfragen ab 2010

Mitglieder Bewertungen
• Pro & Contra Shops • Bewertungen Geräte
Liquid: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z
Aromen: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z

• Marktübersicht On/Offline Shops
• Fakten-Studien-Statistiken
• Dampfer-Jobs
• Info: Adressen der Treffen für Gäste

Dampfertreffen und Stammtische (forenübergreifend): Bitte Termine für 2017 im Kalender eintragen!!

X

RE: Welchen Selbstwickel-Tröpfelverdampfer zum Liquid testen

#26 von Der Michi , 14.04.2013 19:03

Hmmmm, noch niemand meinen letzten Beitrag gelesen oder kann tatsächlich keiner was zu dem VD sagen?!


Greetz, der Michi

Diese Nachricht könnte Spuren von Smiley´s enthalten!


 
Der Michi
Beiträge: 1.529
Registriert am: 24.12.2011
Geschlecht: männlich
Ort: HB

zuletzt bearbeitet 14.04.2013 | Top

RE: Welchen Selbstwickel-Tröpfelverdampfer zum Liquid testen

#27 von Cult , 14.04.2013 19:16

Kann ich dir leider nichts dazu sagen

Ich habe mir den BT 801 von Prosmoke bestellt weil ich dort die Luftzufuhr einstellen kann und der hat auch eine ordentliche Befestigung

Hast du gesehen wie man den Draht bei dem Phoenix V4 befestigt, da sind Madenschrauben in dem Halter eingelassen und dazu brauchst du noch einen kleinen Inbusschlüssel



Cult  
Cult
Beiträge: 1.899
Registriert am: 13.02.2012
Geschlecht: männlich


RE: Welchen Selbstwickel-Tröpfelverdampfer zum Liquid testen

#28 von oggular , 14.04.2013 19:40

Also ich habe den RDA, einfach gemacht aber sehr gut in Geschmack und Dampf. Durch die lange GF passen auch ein paar tropfen mehr rein :-)
Nachteil, er wird schnell warm, also lieber ein langes Edelstahl oder Kunststoff Drip Tip verwenden.
Aber für den Preis TOP, Kaufempfehlung !!!!


Eine gebrauchte Klobürste ist nach 30 Minuten im Geschirrspüler wieder wie neu!
Noch Kuchen ???


 
oggular
Beiträge: 1.474
Registriert am: 12.12.2011
Geschlecht: männlich
Beschreibung: Nicht am Arsch der Welt, aber von hier aus kann man ihn schon super gut sehen :-)


RE: Welchen Selbstwickel-Tröpfelverdampfer zum Liquid testen

#29 von Kuroyukihime , 14.04.2013 21:13

Also ich schwöre auf den Patriot. Derzeit ist der "Patriot MultiDrip" in Verwendung. ^^ Meiner Meinung nach ein super Gerät mit gutem Geschmack und guter Dampfleistung :)


Kuroyukihime  
Kuroyukihime
Beiträge: 95
Registriert am: 20.03.2013


RE: Welchen Selbstwickel-Tröpfelverdampfer zum Liquid testen

#30 von HarryB , 15.04.2013 16:11

DRA-XL, simpel aufgebaut und wenn das Liquid mal total daneben sein sollte, wird die Wicklung rausgeschmissen und 'ne neue rein, geht ruckzuck.
https://www.vapor-freak.de/zubehoer/Verd...rdampfer/DRA-XL


Ohne Dampf keine Leistung


 
HarryB
Beiträge: 3.346
Registriert am: 24.01.2012
Geschlecht: männlich
Ort: im Land der tausend Gräben


RE: Welchen Selbstwickel-Tröpfelverdampfer zum Liquid testen

#31 von Egoperspektive , 09.07.2013 11:40

Zitat von Der Michi im Beitrag #26
Hmmmm, noch niemand meinen letzten Beitrag gelesen oder kann tatsächlich keiner was zu dem VD sagen?!


Also ich habe den Phoenix V5.

Die Verarbeitung Ansicht ist sehr gut. Die O-Ringe waren bei mir defekt, welche ich austauschen lasse. Auch der mitgeliefte Imbus ist nicht gerade der Hit.

Allerdings die Dampfentwicklung und der Geschmackt plus der kleine Preis lässt mich über die kleinen Unannehmlichkeiten hinweg sehen!

Ich warte noch auf den eBaron, der soll ja einer der Besten sein.

BG

Ego



 
Egoperspektive
Beiträge: 220
Registriert am: 16.04.2012
Geschlecht: männlich


RE: Welchen Selbstwickel-Tröpfelverdampfer zum Liquid testen

#32 von Tarantula1 , 20.11.2013 13:33

Ich traue mich kaum zu fragen, komme mir etwas blond vor, aber ...

mein allererster Tröpfler ist gerade mit der Post gekommen, der IGO-L. Ich habe mir den insbesondere angeschafft, um meine selbstgemischten Liquids zu testen. Jetzt zu meinen blonden Fragen:

Muss der VD auch erst "eingedampft" werden?
Wie teste ich das denn jetzt am besten? Wie viele Tropfen kommen denn so rein und muss ich den VD vorm nächsten Test auswaschen?

Vielen Dank für eure Tipps.

Anne



 
Tarantula1
Beiträge: 80
Registriert am: 21.08.2013
Geschlecht: weiblich


   

Kayfun mit Microcoil was wird benötigt?
Kaifun 3.1: Alternative Befestigung der Wicklung.

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



Auswahl Marktübersicht



e-Zigaretten & e-Liquids Foren-Übersicht









Legende:
* Bereiche: Area mit Händlerzugang
* gebuchte Backlinks

Administrator • Super-Moderator • Moderator • Buddy • Mitglieder • Modder • Mitglied/gesperrt für Flohmarkt • Newbie • Gesperrt/Gelöscht






Share |

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen