Neue Mitglieder stellen sich bitte hier vor, bevor sie alle Rechte erhalten. Händler stellen ihre Shops hier vor.

Aktuelle Infos

• Letzte Beiträge
• Linksammlung - US & China Shops
• Jahrhundertverbrechen - USA reguliert das Dampfen weg
• Mythos Nikotin- Prof. Dr. Mayer
• Medien Propaganda gegen das Dampfen! Warum?
• Popcornlunge - die Lüge
• Dampfer Tagebücher
• Fakten/Studien/Statistiken
• Flohmarkt (ab 18)
• Lexikon
• Dampfer Umfragen ab 2010

Mitglieder Bewertungen
• Pro & Contra Shops • Bewertungen Geräte
Liquid: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z
Aromen: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z

• Marktübersicht On/Offline Shops
• Fakten-Studien-Statistiken
• Dampfer-Jobs
• Info: Adressen der Treffen für Gäste

Dampfertreffen und Stammtische (forenübergreifend): Bitte Termine für 2017 im Kalender eintragen!!

X

RE: Ithaka

#501 von Rene.one , 22.07.2013 16:10

Ja das iss er.
Hatte mir ein 2ten bestellt um da etwas dran rum zu sägen :-D



Rene.one  
Rene.one
Beiträge: 626
Registriert am: 24.07.2012
Geschlecht: männlich


RE: Ithaka

#502 von I7ILYA7I , 25.07.2013 00:28

Also ich hab den Ithaka mittlerweile ausgiebig getestet.
War mein erster GG Verdampfer.

Da ich seit Monaten 3er Kayfun's missbrauche muss ich ihn natürlich auch damit direkt vergleichen.


Wickeln:

Mit beiden hat man viele Möglichkeiten. Der Ithaka bietet die DualCoil Möglichkeit.
Für mich kein Vorteil, ich nutze sie nicht.
Bei beiden Versuchen mit DualCoil wurde mir der Dampf und das Gerät viel zu warm.
Ich mag weder warmen Dampf noch warme Geräte.

Der Kayfun ist wesentlich einfacher zu wickeln, was mit Sicherheit nicht nur an meiner Erfahrung liegt.
Die NoRes-Res-NoRes Sache ist umständlich wenn man keine Fertigdrähte hat und
die Befestigung der Drähte beim Ithaka hat teils etwas von Steinzeit.

Daher gewinnt der Kay das Thema Wickeln. KAY+

Preis:

Beide liegen ziemlich gleichauf wobei beim Ithaka noch so der ein oder andere Kostenpunkt auf mich zu kam.
Wie z.B. Ersatzkeramik, DripTip-Mouthpiece usw.

Alles in allem aber dennoch ein Unentschieden aber ein leichter KAY-Vorteil. KAY+

Optik:

Lange war optisch der Kay für mich das Maß der Dinge.
Nun jedoch ganz klar abgelöst vom Ithaka.
Ich kann's nichtmal sagen woran es genau liegt aber es ist wohl die affengeile Politur
sowie die vielen liebevollen Details rund um den kompletten Verdampfer.
Er macht z.B. auf dem PV mit entprechendem Cone eine doch deutlich bessere Figur als der Kay.
AUch die Adler Gravur hat etwas besonders edles an sich.

Der Kay auf dem Semo widerum hat natürlich auch was sehr besonderes.

Unter'm Strich gewinnt der Ithaka dieses Rennen da er einfach komplizierter aussieht. ITH+

Verarbeitung:

Beide Verdampfer nehmen sich hier wirklich nicht viel.
Daher zähle ich mal nur die Negativpunkte auf die mir aufgefallen sind.
Beim Ithaka bleibt bei mir am Clear-Window auf beiden Seiten ein kleiner Spalt.
Nicht weiter dramatisch aber es ist da.
Ansonsten ist mir weiter NICHTS aufgefallen.

Die Kay's 3.1 haben teils das Problem mit der unsauberen Ventilbohrung.
Und ab und an löst sich bei einem meiner Kay's der Collector's Tank nur sehr schwer.

Genau da sehe ich auch Vorteile des Ithaka, überall sind diese kleinen edlen Kerben
angefräst die als Anschlag dienen, sehr dezent und sehr edel und funktionieren tun sie auch.
Das spart einem schon massig an Nerven, denn es gibt nichts schlimmeres an Verdampfern
wie wenn sich die Parts festfressen. ITH+

So jetzt mach ich hier mal ein Cut.
Zwischenstand : KAY ++ ITH ++
------------------------------------------------------------------
Werd sofort ein Part 2 machen mit folgenden Punkten:
- Dampfmenge
- Dampfkonsistenz
- Dampftemperatur
- Geschmack
- Verbrauch
- Befüllung
- Kompatibilität

aber jetzt erstmal.. Schorleeeee!!
Urlaub...juhuuu


zu viele Mods..


 
I7ILYA7I
Kayfunist
Beiträge: 1.610
Registriert am: 14.10.2012
Geschlecht: männlich

zuletzt bearbeitet 25.07.2013 | Top

RE: Ithaka

#503 von I7ILYA7I , 25.07.2013 01:14

Part 2

Dampfmenge:

Da ich mit den Kay's schon wirklich viel "gespielt" hab hatte es der Ithaka im Vergleich natürlich nicht leicht.
Alles in allem erreiche ich mit dem Kay einen Tick mehr Dampf.

Minimal dichter und minimal mehr. Kein wirklich großer Unterschied und beim Ithaka ist meine Lernkurve auch noch
recht jung. Trotzdem gewinnt hier vorläufig mal der Kay. KAY+

Dampfkonsistenz:

Das war mir sofort am Ithaka aufgefallen, daher nehme ich diesen Punkt mit rein.
Schon ab der ersten Wicklung hat der Ithaka einen scheinbar "schwereren" Dampf, einen tatsächlich noch "weicheren" Dampf als der Kay abgeworfen.
Woran das liegt? k.A. aber ich liebe es. Ist wohl eine Mischung aus der Luftführung, Keramik-Housing und Coil-Position.
Ich bin vom Kay was weichen Dampf angeht schon sehr verwöhnt aber dieses Monster, legt nochmal einen drauf.
Einfach ein Genuss, dieser kraftvolle, schwere Dampf beim Ausatmen. ITH+

Dampftemperatur:

Das ist leider auch einer der ersten Eindrücke des Ithaka's gewesen.
Ouch wird der warm. Woran das jetzt genau liegt, hey k.A. aber ich mag es NICHT.
Der Verdampfer erreicht beim Dauernuckeln teilweise Höchsttemperaturen und dementsprechend
präsentiert sich dann auch die Dampftemperatur.

Schade, Abhilfe kann man hier nur über das Drip-Tip-Mouthpiece schaffen, welches ich aber
ungern verwende, da das originale ein absoluter Mundschmeichler ist.

Der Kay ist mit entsprechendem DT im Vergleich dazu "very cool"!
Eindeutiger Sieger KAY+

Geschmack:

Was soll man hier groß schreiben.
DEr Kay verwöhnt mich seit fast einem Jahr. Der Ithaka steht dem aber auch in nichts nach.
Was recht faszinierend war als ich in beiden das gleiche Liquid verwendet hab..
Himbeer/Kokos Liquid selfmade.
Im Kay hat man mehr die Himbeere rausgeschmeckt, während der Ithaka sich mehr über das Kokos geäußert hat.
Beide Varianten haben mir sehr gut gefallen!

Ich finde es enorm schwer hier einen "besser" zu nennen, daher ist das hier ein Unentschieden.
Beide Verdampfer spielen geschmacklich sehr weit oben mit. KAY+ ITH+

Verbrauch

Einbildung oder Realität? Mir kommt es so vor als würde der Ithaka megamäßig fressen.
Veilleicht liegts an meinen Wicklung aber ich hab den Eindruck der Kay läuft sparsamer.

Kurz und knapp. KAY+

Befüllung:

Da haben beide Verdampfer Vor und Nachteile.
Den Kay befülle ich über das Ventil 100% sauber.
Dafür braucht man aber auch immer und überall eine passende Spitze.
Schneller ist es mit dem Ventil aber auch.

Der Vorteil des Ithaka ist klar, narrensicher und man kann's zur Not
wenn man die TopNut UND die TopCap abdreht auch aus ner 100ml Flasche "reinschütten".
Allerdings bleiben mir am Finger immer 2,3 Tropfen Liquid hängen.

Beide gleich auf auf ihre Weise. KAY+ ITH+

Kompatibilität

Da leigen die Vorteile finde ich beim Ithaka durch seine 23mm.
Diesen mm sieht man dann am PV z.B. sehr gut im Vergleich zum Kay, bei dem der konische Cone die 22mm vertuscht.
Auch die polierte Oberfläche spricht eher für den Ithaka, da doch einige AT's polished kommen.

Leichte Vorteile Ithaka. ITH+

Fazit:

Wickeln - KAY+
Preis - KAY+
Optik - ITH+
Verarbeitung - ITH+
Dampfmenge - KAY+
Dampfkonsistenz - ITH+
Dampftemperatur - KAY+
Geschmack - KAY+ ITH+
Verbrauch - KAY+
Befüllung - KAY+ ITH+
Kompatibilität - ITH+

KAYFUN+++++++
ITHAKA++++++

Der Endstand ist zwar 7zu6 für den Kay aber alles in allem nehmen sich die VD nicht viel.
Ich bin mit beiden sehr zufrieden und würde keinen der beiden wieder hergeben.

Hoffe das war wenigstens etwas interessant für euch

I7ILYA7I


zu viele Mods..


 
I7ILYA7I
Kayfunist
Beiträge: 1.610
Registriert am: 14.10.2012
Geschlecht: männlich

zuletzt bearbeitet 25.07.2013 | Top

RE: Ithaka

#504 von Vapor^Tom , 25.07.2013 01:32

Einen Vergleich möchte ich nicht anstellen, da jeder Verdampfer seine Vorzüge hat. Bzw. seine Art "wie er mit Liquid umgeht".
Der hohe Verbrauch beim Ithaka rührt nicht von ungefähr, daher der "schwere" Dampf.
Mit den warmen Drip´s gehts mir eher umgekehrt
Wie legst du denn deine single-coil Wicklung?


Gruß
Tom

"Wahre Worte sind nicht immer schön, schöne Worte sind nicht immer wahr." (Laotse)


 
Vapor^Tom
Beiträge: 14.042
Registriert am: 04.01.2012
Geschlecht: männlich


RE: Ithaka

#505 von I7ILYA7I , 25.07.2013 01:34

Aktuell habe ich 2 Lagen 3mm Guru-Schnur.
Alle 4 Slot's belegt. 2 Ohm Kanthal 0,20.
Kein Basic Feeding. LC ca. eine Umdrehung offen, perfekter Nachfluss.


zu viele Mods..


 
I7ILYA7I
Kayfunist
Beiträge: 1.610
Registriert am: 14.10.2012
Geschlecht: männlich

zuletzt bearbeitet 25.07.2013 | Top

RE: Ithaka

#506 von Rene.one , 25.07.2013 01:36

Ich werfe mal diese beiden Argumente in Raum



Ich besitze auch beide.
Den Kayfun hab ich auf 1,7ohm (3x2mm silika und 0,2NiChr) und befeuer ihn mit 4,7volt. (Vamo im stacking)
Den Ithaka hab ich auf 2x0,8ohm ergibt 0,4ohm (2x0,2NiChr verdrillt dualcoil im X mit Puffer auf jeden coil) ungetacktet

Beide gehen so extrem ab.
Trozdem ist der Ithaka für mich weit vorne aber das ist auch Geschmackssache.
Der Kayfun ist für mich der brave, schnell zu Wickelnde.
Der Ithaka ist der extreme, komplexe (ich brauch für meine Wicklung min. 30min :-D )

anfangs (3Wochen) ging mir der Ithaka böse auf den Sack :-D er wollte nicht mein Odysseus ablösen aber dann hab ich mit den dualCoils verschiedene settings verglichen und hab so meine Wicklung gefunden.



Rene.one  
Rene.one
Beiträge: 626
Registriert am: 24.07.2012
Geschlecht: männlich


RE: Ithaka

#507 von I7ILYA7I , 25.07.2013 01:40

Das sind ja ziemlich extreme Settings Rene.
Hut ab.
0,4 Ohm lol, sowas geht ja?
Ich hab weder mit Highvolt, noch mit niederohmig Erfahrungen.
Bin irgendwie etwas müde da auch mal zu probieren
weil's für mich so schon völlig aureichend ist.

Vielleicht packt mich ja irgendwann mal der Kick.


zu viele Mods..


 
I7ILYA7I
Kayfunist
Beiträge: 1.610
Registriert am: 14.10.2012
Geschlecht: männlich

zuletzt bearbeitet 25.07.2013 | Top

RE: Ithaka

#508 von Vapor^Tom , 25.07.2013 01:42

Zitat von I7ILYA7I im Beitrag #505
Aktuell habe ich 2 Lagen 3mm Guru-Schnur.
Alle 4 Slot's belegt. 2 Ohm Kanthal 0,20.
Kein Basic Feeding. LC ca. eine Umdrehung offen, perfekter Nachfluss.


Machste ne X-wick oder ne "blinde" Wicklung zur single-coil im X?


Gruß
Tom

"Wahre Worte sind nicht immer schön, schöne Worte sind nicht immer wahr." (Laotse)


 
Vapor^Tom
Beiträge: 14.042
Registriert am: 04.01.2012
Geschlecht: männlich


RE: Ithaka

#509 von Rene.one , 25.07.2013 01:43

Ich geh mal von aus das AW Akkus hast.. Efest gehen auch aber nimm in beiden fällen die 18650er.
Dann mach mal 2 Coils mit den dicksten Draht den hast, Flachdraht geht auch sehr gut.
Jede Coil mit 1ohm, die coils im X mit ein Stück Silika dazwischen damit sich die Coils nicht berühren.

Ist einfach zu machen und geht schon böse ab.

Das sind realistisch ca. 7,5A und 27Watt



Rene.one  
Rene.one
Beiträge: 626
Registriert am: 24.07.2012
Geschlecht: männlich

zuletzt bearbeitet 25.07.2013 | Top

RE: Ithaka

#510 von I7ILYA7I , 25.07.2013 01:47

Zitat von Vapor^Tom im Beitrag #508
Zitat von I7ILYA7I im Beitrag #505
Aktuell habe ich 2 Lagen 3mm Guru-Schnur.
Alle 4 Slot's belegt. 2 Ohm Kanthal 0,20.
Kein Basic Feeding. LC ca. eine Umdrehung offen, perfekter Nachfluss.


Machste ne X-wick oder ne "blinde" Wicklung zur single-coil im X?



Single-Coil im X.
Also so etwa (Punkte wegdenken)

\....../
.-III-
/......\


Zitat von Rene.one im Beitrag #509
Ich geh mal von aus das AW Akkus hast.. Efest gehen auch aber nimm in beiden fällen die 18650er.
Dann mach mal 2 Coils mit den dicksten Draht den hast, Flachdraht geht auch sehr gut.
Jede Coil mit 1ohm, die coils im X mit ein Stück Silika dazwischen damit sich die Coils nicht berühren.

Ist einfach zu machen und geht schon böse ab.


Okay geht böse ab ..aber auch böse warm ?


zu viele Mods..


 
I7ILYA7I
Kayfunist
Beiträge: 1.610
Registriert am: 14.10.2012
Geschlecht: männlich

zuletzt bearbeitet 25.07.2013 | Top

RE: Ithaka

#511 von Vapor^Tom , 25.07.2013 01:56

Versuch doch mal ne Faser oben auf zu legen. Der Dampf ist deutlich kühler.
Gehalten wird die Faser vom no-res-Draht, den du am Ende der Wicklung einfach mit hoch nimmst.
Aber Achtung, die Gefahr von nem Kurzschluß gegen das Mouthpiece ist größer, da der Draht jetzt über die Wicklung hinausragt.


Gruß
Tom

"Wahre Worte sind nicht immer schön, schöne Worte sind nicht immer wahr." (Laotse)


 
Vapor^Tom
Beiträge: 14.042
Registriert am: 04.01.2012
Geschlecht: männlich


RE: Ithaka

#512 von Rene.one , 25.07.2013 01:57

Zitat von I7ILYA7I im Beitrag #510



Zitat von Rene.one im Beitrag #509
Ich geh mal von aus das AW Akkus hast.. Efest gehen auch aber nimm in beiden fällen die 18650er.
Dann mach mal 2 Coils mit den dicksten Draht den hast, Flachdraht geht auch sehr gut.
Jede Coil mit 1ohm, die coils im X mit ein Stück Silika dazwischen damit sich die Coils nicht berühren.

Ist einfach zu machen und geht schon böse ab.


Okay geht böse ab ..aber auch böse warm ?


Zum Thema warm. hmmmm
Also es gibt mehrere Faktoren die die Wärme beeinflussen.
Natürlich ensteht mehr wärme aber die kann man auch in griff bekommen.
1. Aircontrol ganz auf, wenn mehr Luft über die Coils zieht bleiben die auch kühler.
2. Aroma, es schmecken Liquids bei unterschiedlichen Temp. anders. Ich z.B. kann kein warmes Menthol dampfen aber Fruchtmix ist sau geil wenns warm ist
3. Liquid, mehr Liquid und es bleibt kühler. Dafür machst Puffer auf die Coils und dehst die Liquidcontrol weit auf (siehe Bild weiter oben)

So sieht ein Puffer von mir aus. Die äußeren Windungen sind Silberdraht und sollen "nur" den Puffer halten.



Rene.one  
Rene.one
Beiträge: 626
Registriert am: 24.07.2012
Geschlecht: männlich


RE: Ithaka

#513 von I7ILYA7I , 25.07.2013 02:00

Vielen Dank euch beiden für die Tipp's!
Die Puffer Sache wird sofort beim nächsten Wickeln probiert!
Wäre ich so niemals drauf gekommen...
Ich habe mir heute schon mal bei irgendeinem Post gedacht..
"Was meint der Typ mit Puffer?"

Jetzt hab ich's kapiert!


zu viele Mods..


 
I7ILYA7I
Kayfunist
Beiträge: 1.610
Registriert am: 14.10.2012
Geschlecht: männlich

zuletzt bearbeitet 25.07.2013 | Top

RE: Ithaka

#514 von Dimi , 25.07.2013 10:00

Hier mal ein "quick&dirty" setup von mir, den ich ne zeitlang gefahren bin-
3mm silika, 0.12 kanthal, 1.2 Ohm Single coil. Läuft und schmeckt gut, säuft nicht so viel wie das DCX setup und wird nicht so heiß.



Aktuell bin ich aber zurück zum DCX setup 2x 1.4 Ohm mit 0.20Kanthal auf 3mm Faser, ohne Puffer zwischen oder auf den coils- dampft natürlich wie hulle


Just GG - Ithaka
Nemesis - Kayfun 3.1
Private V2 - Steamboy Stormrider
Reo Grand - Reomizer 2.0
Touchwood mini - Trident
Ego Twist- Bulli A2T
Omega Dripper
Origen Dripper
Penelope V2

Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen und (falls vorhanden) Vorschau-Grafiken der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
image.jpg   image.jpg  

 
Dimi
Beiträge: 147
Registriert am: 23.10.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Düsseldorf

zuletzt bearbeitet 25.07.2013 | Top

RE: Ithaka

#515 von Skyler , 25.07.2013 14:42

Coole Wicklung @Dimi ! Das werde ich beim nächsten Mal ausprobieren


 
Skyler
Beiträge: 36
Registriert am: 22.07.2013
Homepage: Link
Geschlecht: weiblich


RE: Ithaka

#516 von Dimi , 25.07.2013 16:26

Mach das @Vape Angel- ist echt einfach


Just GG - Ithaka
Nemesis - Kayfun 3.1
Private V2 - Steamboy Stormrider
Reo Grand - Reomizer 2.0
Touchwood mini - Trident
Ego Twist- Bulli A2T
Omega Dripper
Origen Dripper
Penelope V2


 
Dimi
Beiträge: 147
Registriert am: 23.10.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Düsseldorf


RE: Ithaka

#517 von Skyler , 25.07.2013 18:22

@Dimi Weisst Du zufällig wie lange das 3mm Silikat Stück sein muss, damit es so schön reinpasst? Hab gesehen, es ist unten beim O-Ring schön bündig.


 
Skyler
Beiträge: 36
Registriert am: 22.07.2013
Homepage: Link
Geschlecht: weiblich


RE: Ithaka

#518 von nasty27 ( gelöscht ) , 25.07.2013 20:44

Also ich betreibe meinen ithaka seit ich ihn habe nur im single coile betrieb.
Und zwar habe ich alle 4kanäle gefüllt mit 3mm gf habe aber kein x gemacht sondern normal.
Mit der x version hatte ich nur problem hat nur einmal geklappt und dann nie wieder.
Gewickelt habe ich das ganze mit 0,4 flachdraht auf 2ohm dampfen tut es wie sau und wenn die wicklung mal fällig ist werde ich den dual coil versuchen

Ps: habe dual schon mal versucht gehabt und ging auch gut aber hat mich nicht überzeugt aber da ich jetzt ein schweiss gerät habe, habe ich auch gleich mehrere versuche bezüglichst der dual zu versuchen.
Wir werden sehen


nasty27

RE: Ithaka

#519 von LaufendeNummer , 25.07.2013 22:37

Ich hab mir am Sonntag einen Ithaka bestellt. Heute wurde er geliefert und ich war nicht da - grml - noch einen Tag warten...
Vorfreude ist momentan riesig.

Mit wieviel Ohm macht ihr die Wicklungen?



 
LaufendeNummer
Beiträge: 54
Registriert am: 13.04.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Achberg


RE: Ithaka

#520 von Dimi , 25.07.2013 22:49

Die Länge habe ich nicht gemessen- kannst ja am housing erst die faser anlegen und dann erst abschneiden. Ich denke es werden ca 8 cm sein.


Just GG - Ithaka
Nemesis - Kayfun 3.1
Private V2 - Steamboy Stormrider
Reo Grand - Reomizer 2.0
Touchwood mini - Trident
Ego Twist- Bulli A2T
Omega Dripper
Origen Dripper
Penelope V2


 
Dimi
Beiträge: 147
Registriert am: 23.10.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Düsseldorf


RE: Ithaka

#521 von Dimi , 25.07.2013 22:56

Zitat von LaufendeNummer im Beitrag #519


Mit wieviel Ohm macht ihr die Wicklungen?


Dualcoil 0.6-0.8
Single knapp über 1 Ohm.

Gründlich auswaschen vor der Inbetriebnahme nicht vergessen


Just GG - Ithaka
Nemesis - Kayfun 3.1
Private V2 - Steamboy Stormrider
Reo Grand - Reomizer 2.0
Touchwood mini - Trident
Ego Twist- Bulli A2T
Omega Dripper
Origen Dripper
Penelope V2


 
Dimi
Beiträge: 147
Registriert am: 23.10.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Düsseldorf


RE: Ithaka

#522 von I7ILYA7I , 29.07.2013 17:00

So mich hat's erwischt..

Soeben komplett demontiert und alles in's Ultraschallbad.
Nun fehlt das hier:

http://www.cloudsofvapor.com/store/111-t...or-plastic.html

Hat jemand ein's übrig dem ich es abkaufen kann?

arrhhhhgggg..


zu viele Mods..


 
I7ILYA7I
Kayfunist
Beiträge: 1.610
Registriert am: 14.10.2012
Geschlecht: männlich


RE: Ithaka

#523 von I7ILYA7I , 29.07.2013 17:16

beziehungsweise, wer hat eine Idee wie ich mir selbst ein's "schneiden"/"knipsen" kann?


zu viele Mods..


 
I7ILYA7I
Kayfunist
Beiträge: 1.610
Registriert am: 14.10.2012
Geschlecht: männlich


RE: Ithaka

#524 von Rene.one , 29.07.2013 17:55

Hast du oringe? Vielleicht passt ja einer



Rene.one  
Rene.one
Beiträge: 626
Registriert am: 24.07.2012
Geschlecht: männlich


RE: Ithaka

#525 von I7ILYA7I , 29.07.2013 18:14

Hätte nur den ORing vom Center Post als Ersatz.
Da ist der Innendurchmesser etwas weit, funktionieren würde es aber evtl.


zu viele Mods..


 
I7ILYA7I
Kayfunist
Beiträge: 1.610
Registriert am: 14.10.2012
Geschlecht: männlich


   

Kafun Lite Plus Longmode sifft
CATs Tröpfler von RJ Mods




Auswahl Marktübersicht



e-Zigaretten & e-Liquids Foren-Übersicht









Legende:
* Bereiche: Area mit Händlerzugang
* gebuchte Backlinks

Administrator • Super-Moderator • Moderator • Buddy • Mitglieder • Modder • Mitglied/gesperrt für Flohmarkt • Newbie • Gesperrt/Gelöscht






Share |

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen