Neue Mitglieder stellen sich bitte hier vor, bevor sie alle Rechte erhalten. Händler stellen ihre Shops hier vor.

Aktuelle Infos

• Letzte Beiträge
• Linksammlung - US & China Shops
• Jahrhundertverbrechen - USA reguliert das Dampfen weg
• Mythos Nikotin- Prof. Dr. Mayer
• Medien Propaganda gegen das Dampfen! Warum?
• Popcornlunge - die Lüge
• Dampfer Tagebücher
• Fakten/Studien/Statistiken
• Flohmarkt (ab 18)
• Lexikon
• Dampfer Umfragen ab 2010

Mitglieder Bewertungen
• Pro & Contra Shops • Bewertungen Geräte
Liquid: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z
Aromen: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z

• Marktübersicht On/Offline Shops
• Fakten-Studien-Statistiken
• Dampfer-Jobs
• Info: Adressen der Treffen für Gäste

Dampfertreffen und Stammtische (forenübergreifend): Bitte Termine für 2017 im Kalender eintragen!!

X

Oddy/Jupiter/Hades Long ?

#1 von defconite , 14.04.2013 13:49

brauche hilfe!
ich möchte nächsten monat meinen ersten selbstwickle verdampfer kaufen. preislich sagen mir der oddy, jupiter und der hades zu. der jupiter soll ja ein oddy clone sein, glaube ich. für beide gibt es ja auch clear tanks was ich auch unbedingt haben möchte. mein akkuträger ist seit gestern der zmax v3.
1. bin etwas verwirrt, da der oddy und jupiter schon für 25€ zu haben sind. welcher ist besser?

2. muss ich mehr ausgeben um etwas besseres zu haben, wenn ja welche, oder sind diese verdampfer auch auf lange sicht hin alltagstauglich?

3. kann man für alle 3 typen den selben heizdraht und die selbe glasfaser und/oder silikatschnur nehmen?

4. ist es richtig, das unten liegende wicklungen länger halten und weniger kokeln?

5. ist der oddy ein kayfun clon?

kann mir da jemand helfen? vorab danke für meinungen, tipps oder auch links in andere threads.




 
defconite
Beiträge: 1.344
Registriert am: 10.04.2013
Geschlecht: männlich
Ort: Karlsruhe


RE: Oddy/Jupiter/Hades Long ?

#2 von Gotrek ( gelöscht ) , 14.04.2013 14:10

Zitat von defconite im Beitrag #1

1. bin etwas verwirrt, da der oddy und jupiter schon für 25€ zu haben sind. welcher ist besser?

2. muss ich mehr ausgeben um etwas besseres zu haben, wenn ja welche, oder sind diese verdampfer auch auf lange sicht hin alltagstauglich?

3. kann man für alle 3 typen den selben heizdraht und die selbe glasfaser und/oder silikatschnur nehmen?

4. ist es richtig, das unten liegende wicklungen länger halten und weniger kokeln?

5. ist der oddy ein kayfun clon?

1. Oddy und Jupiter sind ein und der selbe Verdampfer, heißen nur unterschiedlich. Beide sind ein GG Odysseus-Clone.

2. Da spalten sich die Meinungen. Teurere Verdampfer kommen seltenst aus China und sind oft qualitativ hochwertiger. Ich halte die günstigen aber für durchaus alltagstauglich. Ich benutze Oddy und Hades jeden Tag.

3. Du kannst bei beiden Verdampfern jeden Heizdraht und jede Faser verwenden, die du möchtest. Ich würde aber nicht auf mehr als 2mm Durchmesser gehen, weil der Platz doch reht eng bemessen ist. Gibt wohl welche, die beide Verdampfer auch mit 3mm Schnur wickeln, damit hab ich aber keine Erfahrungen.
ABER: Für den Oddy brauchst du einen NoRes-Res-NoRes Draht. Also einen Draht, der aus 2 widerstandslosen Drähten mit einem Widerstandsdraht (Kanthal, NiCr) dazwischen besteht. Den musst du SELBST herstellen durch verzwirbeln oder verschweißen.

4. Würd ich nicht sagen. Ich kann da eigentlich keinen wirklichen Unterschied ausmachen.

5. Der Oddy ist ein Odysseus Clone. Der Hades ist ein Kayfun Clone.


Gotrek
zuletzt bearbeitet 14.04.2013 14:13 | Top

RE: Oddy/Jupiter/Hades Long ?

#3 von Gelöschtes Mitglied , 14.04.2013 14:47

Zitat von defconite im Beitrag #1
brauche hilfe!
ich möchte nächsten monat meinen ersten selbstwickle verdampfer kaufen. preislich sagen mir der oddy, jupiter und der hades zu.
...



Hut ab! (Und wieder auf ) Als ersten SWVD gleich Odysseus- oder Kayfrun-Prinzip. Ich rate Dir auf jeden Fall, Dir entsprechende Videos über das Wickeln und das Handling dieser Verdampfer anzuschauen. Und beim ersten Wickeln gaaaaanz viel Zeit lassen und es gaaaanz sorgfältig arbeiten. Aber nicht abschrecken lassen, man bekommt auch die als Einsteiger in den Griff.
Oddy, Jupiter und Hades sind wirklich ordentliche Geräte, wobei Oddy und Jupiter ein ganz zärtliches Händchen beim Zusammenschrauben einfordern (die Gewinde sind sehr anfällig für's Verkanten). Wenn Du es bei einem Odysseus-Clone belassen wills, kann ich Dir empfehlen, ein paar Euro drauf zu legen und vielleicht besser den Nautilus V2 von VF zu nehmen (ist momentan zu haben... short und long). Da sind die Gewinde deutlich besser gearbeitet und der V2 hat auch den Vorteil, dass es weniger Probleme mit dem Minus-Kontakt des Nores gibt.
Wünsch Dir auf jeden Fall viel Erfolg.



RE: Oddy/Jupiter/Hades Long ?

#4 von defconite , 14.04.2013 14:48

Zitat von Gotrek im Beitrag #2

1. Oddy und Jupiter sind ein und der selbe Verdampfer, heißen nur unterschiedlich. Beide sind ein GG Odysseus-Clone.

ja, dachte ich mir schon. gut es nochmal von einem insider zu hören :)
Zitat von Gotrek im Beitrag #2

2. Da spalten sich die Meinungen. Teurere Verdampfer kommen seltenst aus China und sind oft qualitativ hochwertiger. Ich halte die günstigen aber für durchaus alltagstauglich. Ich benutze Oddy und Hades jeden Tag.

hört sich gut an. normalerweise kaufe ich eher hochwertiger, aber möchte im moment nicht noch mehr geld ausgeben.
Zitat von Gotrek im Beitrag #2

3. Du kannst bei beiden Verdampfern jeden Heizdraht und jede Faser verwenden, die du möchtest. Ich würde aber nicht auf mehr als 2mm Durchmesser gehen, weil der Platz doch reht eng bemessen ist. Gibt wohl welche, die beide Verdampfer auch mit 3mm Schnur wickeln, damit hab ich aber keine Erfahrungen.
ABER: Für den Oddy brauchst du einen NoRes-Res-NoRes Draht. Also einen Draht, der aus 2 widerstandslosen Drähten mit einem Widerstandsdraht (Kanthal, NiCr) dazwischen besteht. Den musst du SELBST herstellen durch verzwirbeln oder verschweißen.

omg, das hört sich ein bissel kompliziert an. tendiere jetzt mehr zum Hades.
werde ich mir noch näher anschauen müssen um eine endgültige entscheidung zu treffen.
Zitat von Gotrek im Beitrag #2

4. Würd ich nicht sagen. Ich kann da eigentlich keinen wirklichen Unterschied ausmachen.

ich glaube beide systeme haben vor-und nachteile vom rein technischen her. habe halt noch keine erfahrungen gesammelt.
habe mir überlegt wie ich einen selbstwickler entwerfen und bauen würde ohne zu einem ergebnis zu kommen.lol
Zitat von Gotrek im Beitrag #2

5. Der Oddy ist ein Odysseus Clone. Der Hades ist ein Kayfun Clone.

ah, okay. herzlichen dank. deine antworten haben mir sehr geholfen :)




 
defconite
Beiträge: 1.344
Registriert am: 10.04.2013
Geschlecht: männlich
Ort: Karlsruhe


RE: Oddy/Jupiter/Hades Long ?

#5 von elkland ( gelöscht ) , 14.04.2013 14:48

@ defconite,

Zu 1. der bessere Golden Greek Odysseus- Clon ist der Nautilus, der ist annähernd 1:1 kopiert und hat die bessere Verarbeitung. https://www.vapor-freak.de/Neu-im-Sortiment/Nautilus-V2

Zu 2. siehe Gotrek, der Hades ist schon empfehlenswert. Bei Jupiter und Oddy häufen sich die Klagen über schlechte Gewinde der 510er- Anschlüsse.

Zu 3. siehe Gotrek

Zu 4. was meinst du mit untenliegend?

Zu 5. Siehe Gotrek


elkland

RE: Oddy/Jupiter/Hades Long ?

#6 von Gotrek ( gelöscht ) , 14.04.2013 15:01

Zitat von elkland im Beitrag #5

Zu 1. der bessere Golden Greek Odysseus- Clon ist der Nautilus, der ist annähernd 1:1 kopiert und hat die bessere Verarbeitung. https://www.vapor-freak.de/Neu-im-Sortiment/Nautilus-V2

Zu 2. siehe Gotrek, der Hades ist schon empfehlenswert. Bei Jupiter und Oddy häufen sich die Klagen über schlechte Gewinde der 510er- Anschlüsse.

Zu 3. siehe Gotrek

Zu 4. was meinst du mit untenliegend?

Zu 5. Siehe Gotrek


1. Den werd ich mir auch noch zulegen.
2. Bei der überarbeiteten Version geht's wohl. Allerdings muss man teilweise wirklich zärtlich sein.
4. Bottom Coil Prinzip. Hades, Oddy, Kayfun und Co.
Das andere wäre die oben liegende Wicklung wie bei BT, Kruser usw.


Gotrek

RE: Oddy/Jupiter/Hades Long ?

#7 von Gotrek ( gelöscht ) , 14.04.2013 15:08

@defconite:
Freut mich, dass ich helfen konnte.

Das mit dem Draht kannst du dir auch hier anschauen:
KLICK

Die meisten verzwirbeln die Drähte. Dann kann man den Draht halt noch elektrisch oder mit der Flamme verschweißen.

Einfacher finde ich den Hades. Gerade, wenn man Anfänger ist, kann man da evtl schon genug zu kämpfen haben, bis der ordentlich dampft ohne absaufen oder kokeln. Du hast aber auch sehr wenig Platz.
Der Oddy ist leichter zu wickeln, bringt aber das "Drahtproblem" mit sich. Werd mir die Tage mal ein Schweißgerät dafür basteln. Die Gewinde gehen eigentlich, wenn man vorsichtig ist. Komplizierter wird er nur durch die Liquidcontrol. Bis man da den richtigen Punkt gefunden hat, können schonmal ein paar ml Liquid drauf gehen oder verkokelter Dampf in die Schnute steigen.

Wenn man aber beide zu handeln weiß, sind es vom Preis-Leistungsverhältnis zwei spitzenmäßige Verdampfer mit ordentlicher Leistung.


Gotrek

RE: Oddy/Jupiter/Hades Long ?

#8 von elkland ( gelöscht ) , 14.04.2013 15:14

Verstehe ich das richtig,
ihr unterscheidet zwischen Verdampfern deren Tank über der Wicklung liegt und Verdampfern deren Tank unter der Wicklung liegt.
Oder wie.


elkland

RE: Oddy/Jupiter/Hades Long ?

#9 von Gotrek ( gelöscht ) , 14.04.2013 15:15

Ja anscheinend unterscheiden da einige.
Ich auch. Mir gefallen unten liegende Wicklungen besser.


Gotrek

RE: Oddy/Jupiter/Hades Long ?

#10 von elkland ( gelöscht ) , 14.04.2013 15:19

Schön und gut,
aber das kenne ich nur bei Clearos.
Bei SWV unterscheide ich nur danach wo der Tank ist, oben oder unten.
Alternativ "Sauger" und "Fluter", wobei beim Hades diese Unterscheidung auch nicht funktioniert.
Ich glaube das Dampfen wird für mich zu kompliziert. Man wird alt.


elkland
zuletzt bearbeitet 14.04.2013 15:21 | Top

RE: Oddy/Jupiter/Hades Long ?

#11 von Cult , 14.04.2013 15:25

und hier bekommt man was das Herz begehrt auch als Longmodus , für kleines Geld

http://liquirette.de/product_info.php?products_id=152
http://liquirette.de/index.php?cPath=3_23

Ist auch die neue Version wo alles passt und stimmt



Cult  
Cult
Beiträge: 1.899
Registriert am: 13.02.2012
Geschlecht: männlich


RE: Oddy/Jupiter/Hades Long ?

#12 von Gotrek ( gelöscht ) , 14.04.2013 15:39

Das LongMode-Kit sieht wirklich interessant aus. Blöder HWV.


Gotrek

RE: Oddy/Jupiter/Hades Long ?

#13 von elkland ( gelöscht ) , 14.04.2013 15:52

Ne lasst mal.
Wenn einen GG- Clon dann den Nautilus.
Ich habe einfach zuviel zu den Gewinden gelesen.


elkland

RE: Oddy/Jupiter/Hades Long ?

#14 von defconite , 14.04.2013 15:55

@Gotrek: ich werde wohl den hades ausprobieren.:)

@elkland: ja, "Sauger" und "Fluter" ist treffender.:)
ich glaube mir gefallen die fluter besser aber könnte mir auch vorstellen die sauger sind einfacher zu wickeln. vielleicht auch weniger siffen.
dank euch allen für die infos:)




 
defconite
Beiträge: 1.344
Registriert am: 10.04.2013
Geschlecht: männlich
Ort: Karlsruhe


RE: Oddy/Jupiter/Hades Long ?

#15 von defconite , 14.04.2013 16:02

lol, noch mehr info. der prometheus sieht hammer aus. omg, wird immer schlimmer mit der auswahl. :)




 
defconite
Beiträge: 1.344
Registriert am: 10.04.2013
Geschlecht: männlich
Ort: Karlsruhe


RE: Oddy/Jupiter/Hades Long ?

#16 von elkland ( gelöscht ) , 14.04.2013 16:04

Na ja, wir sprechen ja hier bisher nur von Faserverdampfern.
Aber mit denm Hades bist du gut bedient.
Schaue mal http://www.pb-dampfer.de/shop/product_in...roducts_id=2344 hier.
Da gibt es auch eine Forenrabatt. Da musst du mal auf der Forenstartsseite runterscrollen.


elkland
zuletzt bearbeitet 14.04.2013 16:06 | Top

RE: Oddy/Jupiter/Hades Long ?

#17 von Gotrek ( gelöscht ) , 14.04.2013 16:21

Sauger? Fluter? Was ist denn jetzt was? Beispielverdampfer?

@defconite: Oddy, Jupi, Jupiter, Prometheus sind alles die gleichen.


Gotrek

RE: Oddy/Jupiter/Hades Long ?

#18 von Gotrek ( gelöscht ) , 14.04.2013 16:37

Vergesst es. Mit ein bisschen Nachdenken kommt man auch selber drauf.


Gotrek

RE: Oddy/Jupiter/Hades Long ?

#19 von defconite , 14.04.2013 16:40

@elkland:
ja, habe schon den thread mit Hades Long gesehen.danke. also du würdest mir vom Prometheus abraten wegen gewinde problemen?
beim Prometheus ist eine normale wicklung ausreichend?oder wie beim Oddy?




 
defconite
Beiträge: 1.344
Registriert am: 10.04.2013
Geschlecht: männlich
Ort: Karlsruhe


RE: Oddy/Jupiter/Hades Long ?

#20 von defconite , 14.04.2013 19:03

Zitat von defconite im Beitrag #19
@elkland:
ja, habe schon den thread mit Hades Long gesehen.danke. also du würdest mir vom Prometheus abraten wegen gewinde problemen?
beim Prometheus ist eine normale wicklung ausreichend?oder wie beim Oddy?

hat sich dank vieler videos erledigt!:)




 
defconite
Beiträge: 1.344
Registriert am: 10.04.2013
Geschlecht: männlich
Ort: Karlsruhe


RE: Oddy/Jupiter/Hades Long ?

#21 von Cult , 14.04.2013 19:11

Zitat von defconite im Beitrag #19
@elkland:
ja, habe schon den thread mit Hades Long gesehen.danke. also du würdest mir vom Prometheus abraten wegen gewinde problemen?
beim Prometheus ist eine normale wicklung ausreichend?oder wie beim Oddy?


Also ich habe 2 davon , alle mit Clear Window und einer im Long Mod

Ich kann nicht klagen, gehen sehr sehr gut die Gewinde

Ich gebe aber zu dass am Anfang bei der Version V1 die Gewinde schlecht waren und der Plus Pol zu lang aber der Plus Pol war auch oder ist vielleicht noch bei dem Nautilus zu lang , kann ich nicht beurteilen da ich diesen nicht habe aber dort war er auch zu lang.



Cult  
Cult
Beiträge: 1.899
Registriert am: 13.02.2012
Geschlecht: männlich


RE: Oddy/Jupiter/Hades Long ?

#22 von Vitel09 , 14.04.2013 20:05

Hallo, falls ich ein Tipp geben darf?
Kauf dir was, was leicht zu wickeln ist!
Diese ganze GG klon, muss man mit zwei verschiedene Drähte wickeln!
Eher für fortgeschrittene.
Der Hades ist schon etwas leichter zu wickeln. Dampft auch nicht schlecht.
Was hältst du von kruser One? Der kostet um die 69€.
Ab diesen Verdampfer wird's intressant.
Die Top 3 Verdampfer mit denen man nichts falsch machen kann sind.
1.kayfun
2.taifun GT
3. Kruser One
Mit diesen 3 wirst du bestimmt glücklich.


Vitel09  
Vitel09
Beiträge: 88
Registriert am: 02.01.2013
Geschlecht: männlich
Ort: Nähe Mannheim


RE: Oddy/Jupiter/Hades Long ?

#23 von defconite , 15.04.2013 00:39

@Cult: ja, ich denke bei die version 2 sind die gewinde und der pluspol(gekürzt)überarbeitet. long mod brauch ich vermutlich nicht wenn 3ml reinpassen. sieht aber super aus:)
@Vitel09:
danke für deine tipps :)
ich werde mir alles noch genau überlegen. habe heute ein paar videos übers wickeln mit zwei drähten angeschaut
und denke ich kann das. ist gar nicht so kompliziert wie anfangs gedacht.
werde natürlich deine genannten verdampfer auch noch genauer anschauen. der kruser ist mir ein bissel zu teuer, aber mal schauen.

super tolle hilfen von euch allen! bekomme langsam einen guten überblick.
zu dumm, ich hätte mich schon vor 4 wochen im forum anmelden sollen.
:)




 
defconite
Beiträge: 1.344
Registriert am: 10.04.2013
Geschlecht: männlich
Ort: Karlsruhe


RE: Oddy/Jupiter/Hades Long ?

#24 von Pfälzer , 18.04.2013 10:42

Servus,

also ich habe den Ody und bin super zufrieden damit, so daß ich mir eventl noch zwei zulege.
Zugegebenermaßen ist die Wicklung des Ody etwas tricky, aber wenn man sich vorher etwas informiert klappt das.
Ich bin auch Anfänger und habe es auf Anhieb hingekriegt.
Es gibt aber auch einen Vorteil bei Ody´s Wicklung. Nämlich den, dass Du den Widerstand mit der Länge des Kanthaldrahtes bestimmst.
Ich nehme zwischen den widerstandslosen Drähten 3 cm 2,00mm Kanthaldraht und habe ´ne perfekte 1,7Ohm-Wicklung. Bei 3,5cm komm ich
auf 2,0 Ohm. Ich zwirbele die Drähte einfach zusammen und gut is..
Die Probleme mit den Gewinden kann ich nicht nachvollziehen, bei mir laufen die einwandfrei.
Widerstandslosendraht kriegst Du in jedem Bastelladen. Versilberter Kupferdraht (Silberdraht) funzt bestens und kostet einen
Doppeleuro für 20 Meter. Das reicht für die eine oder andere Wicklung....

Was den "Glastank" betrifft habe ich schlechte Erfahrungen gemacht. Bereits nach der ersten Eisbonbonfüllung war der hinüber.
Seither benutze ich (notgedrungen) den Edelstahltank. Mit etwas Erfahrung merkst Du schnell wenn der leer ist und dann füllst Du halt
nach.

Der ody is echt zu meinem Favoriten geworden und ich nutze den zu 90%. Aus meiner Sich eine absolute Kaufempfehlung.
Eines noch ist wichtig. Vor dem ersten Dampfen solltest du den mit Fettlöser gründlichst reinigen.
Mit entfernen von Fertigungsresten haben es unsere Freunde aus dem Reich der Mitte nicht so....


Zum Glück geschieden, das erspart mir Diskussionen weshalb ich schon wieder einen neuen VD etc haben muss....


Pfälzer  
Pfälzer
Beiträge: 93
Registriert am: 11.03.2013
Geschlecht: männlich
Ort: 67256

zuletzt bearbeitet 18.04.2013 | Top

RE: Oddy/Jupiter/Hades Long ?

#25 von Llyrana , 23.04.2013 14:52

Hmmmm... Für alle "Anfänger" mal ein paar Hintergrundinfos bevor es zu Missverständnissen kommt:

Ein ODY ist ein ORIGINAL GG Odysseus !

Die CLONE heißen: Oddy (mit 2 D´s !!), Jupiter (Beide mit GROBEN GEWINDEN). Beide haben ein DÜNNERES Mundstück (8mm).

Die besseren Clone heißen: Nautilus/Terminator (zumindest der aus den USA). Diese haben das selbe Feingewinde und Maße wie der GG Odysseus. Bei den beiden kann man 1 zu 1 die Longmode-Mundstücke von GG verwenden, da hier auch der selbe Durchmesser des Original GG Mundstückes "kopiert" wurde (9mm).

Alle Clone unterscheiden sich zum GG Odysseus in einem: Alle verwenden ein unterschiedliches Feingewinde an der Keramikhalterung die NICHT in die Base von GG reinpassen. Ebenso passen in den Klonen auch keine Keramikhalterungen von GG rein. Die Mundstücke passen aber merkwürdigerweise (zumindest die Gewinde) auch kreuz und quer - nur was das zuschrauben der Top-Cap angeht gibt es auch diverse "Hindernisse".

Für den Jupiter/Oddy gibt es mittlerweile auch neue Center-Posts und neue Top-Caps. Die neuen Center-Posts sind nicht mehr so lange und schauen auch nicht mehr sooooo lange unten am 510er raus. Die neuen Top-Caps sind am oberen Gewinde breiter geschnitten, so dass man wie bei GG einen Mundstück-Dichtungs-O-Ring verwenden kann und die beiden bei Version 1 auf dem Mundstück aufgeschobenen O-Ringe weg lassen kann.

Der für den Jupiter/Terminator/Oddy angebotene Longmode von Liquirette ist heute bei mir eingetrudelt...

Der Produzent wurde wohl nach Gewicht bezahlt. Die Liquidcontrol wiegt eine TONNE, da über der Schraubkappe das material als VOLLMATERIAL nach oben geführt wurde. Dementsprechend geht auch beim Longmode nicht allzuviel Liquid in den Verdampfer.

Derjenige der eine Drehbank hat und den oberen Massivteil der Liquidcontrol abdrehen kann, kann dann erheblich mehr Liquid im Longmode einfüllen.

Für diejenigen ohne Möglichkeit der Nachbearbeitung gilt: Der Verdampfer wird nochmal erheblich schwerer und die Liquidmenge erhöht sich nur Marginal.

Auch mit allen bekannten Tricks & Kniffen vom Odysseus habe ich meinem Jupiter das Siffen (extremst sogar !) NICHT austreiben können.

Das Clearwindow ist das übliche 08/15 Window was es auch schon mal zum Nachkaufen gab.

Beide Teile sind NICHT Nautilus/Odysseus-Kompatibel da der Tank das GROBgewinde verwendet und die Liquidcontrol von der Dünne des Mundstückes einfach nicht passt.

Cheers
Llyrana
=/\= Seit 6.3.12 Pyro-&Rauchfrei und ausprobiert:
510T,SD-KeyRing,eGo-C,Imist Rev.,Bulli-Elite,1000er USB-Passthrough,eGo-T MOD V1+V2,Vapor V2,VMAX V1.2,Lavatube 1+1,5 T,Orion V2.1,EpicStorm,TWIST,VMOD 2.0,GenniPenny,Cube 18650+Kick,GGTS SS(Kicked),VAMO,eVic,Xtar+AW/Panasonic,A2 (T/TM),GLV,Talos T,Odysseus V2,Penelope,Ody 510+CE2Mode,Bud,Cartos,DCT,UFS,Cobra,Pegasus =/\=


=Auflistung fällt aus wegen: Viel zu Viel !!!=


 
Llyrana
Beiträge: 1.104
Registriert am: 11.03.2012
Geschlecht: männlich

zuletzt bearbeitet 23.04.2013 | Top

   

Mein erster A2klassik ist da :-)
selbstwickelverdampfer aber welcher ?




Auswahl Marktübersicht



e-Zigaretten & e-Liquids Foren-Übersicht









Legende:
* Bereiche: Area mit Händlerzugang
* gebuchte Backlinks

Administrator • Super-Moderator • Moderator • Buddy • Mitglieder • Modder • Mitglied/gesperrt für Flohmarkt • Newbie • Gesperrt/Gelöscht






Share |

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen