Neue Mitglieder stellen sich bitte hier vor, bevor sie alle Rechte erhalten. Händler stellen ihre Shops hier vor.

Aktuelle Infos

• Letzte Beiträge
• Linksammlung - US & China Shops
• Jahrhundertverbrechen - USA reguliert das Dampfen weg
• Mythos Nikotin- Prof. Dr. Mayer
• Medien Propaganda gegen das Dampfen! Warum?
• Popcornlunge - die Lüge
• Dampfer Tagebücher
• Fakten/Studien/Statistiken
• Flohmarkt (ab 18)
• Lexikon
• Dampfer Umfragen ab 2010

Mitglieder Bewertungen
• Pro & Contra Shops • Bewertungen Geräte
Liquid: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z
Aromen: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z

• Marktübersicht On/Offline Shops
• Fakten-Studien-Statistiken
• Dampfer-Jobs
• Info: Adressen der Treffen für Gäste

Dampfertreffen und Stammtische (forenübergreifend): Bitte Termine für 2017 im Kalender eintragen!!

X

RE: Gibt es DEN ultimativen Akkuträger?

#51 von palimpalim , 16.05.2013 19:22

Für mich ist der Provari das Maß aller Dinge, zumindest im geregelten Bereich. Kein anderer AT mit Regelung hat dieses gewisse vertraute Gefühl der Sicherheit bei mir erwecken können.
Auf VW lege ich keinen gesteigerten Wert, ich stell genauso oft dran rum wie bei VV. Meine neue Hoffnung, der DNA20 ist gefühlt erstmal gestorben, nachdem gesagt wurde, er könne nicht runterregeln und das sollte er bei dem Preis den entsprechende Mods kosten nun doch können müssen. Bleibt der Semovar, bin gespannt und zuversichtlich das er gut wird, aber abwarten und Tee trinken.


 
palimpalim
Beiträge: 9
Registriert am: 05.10.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Bad Nauheim


RE: Gibt es DEN ultimativen Akkuträger?

#52 von mijust , 22.05.2013 09:37

Semovar
ist dann auch wieder nicht der Ultimative Akkuträger.
Da werden wieder die gleichen meckern wegen der 1 Knopf Bedienung, die es auch schon beim Provari machen.
Man kann es nicht allen recht machen und sei es nur wegen der Bedienung.


Gruß Michael


Volcano Lavatube 2 Chrom,
Provari V1 schwarz mit V2 Elektronik,
Provari V2,5 Silber
Esterigon mit Tilmahos
Innokin Itaste VTR


 
mijust
Beiträge: 1.763
Registriert am: 21.04.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Hessisch Oldendorf


RE: Gibt es DEN ultimativen Akkuträger?

#53 von Rene.one , 22.05.2013 18:46

Ich hab mir jetzt nicht alles durchgelesen (deine frage natürlich schon)

Der Provari ist ein super Gerät zu den es mehr als genug erfahrungsberichte gibt.
Er ist zurecht DER geregelte Akkuträger.

Ansonsten finde ich den Kick super dann kann man auch schöne mechanische Akkuträger verwenden und ist außerdem auch sehr klein. Deutlich kürzer als Provari und Vamo.




Zitat von Demian im Beitrag #1
Hallo Leute,

eine Frage die sich sicher nicht nur Neulingen im Bereich der regelbaren Akkuträger unter den Nägeln brennt...

Ich bin seit Januar Besitzer der Evic, und mittlerweile tierisch angenervt... Ständig diese Pluspolgefriemel... Und manchmal dieses Gefühl des mangelnden i-Tüpfelchens... das Gefühl, da muss doch noch was gehen...
Seit kurzem bin ich auch im Besitz einer Lavatube in Chrome... Der gefederte Pluspol ist schon mal echt ne gute Sache, auch wenn man ja hier und da gerne mal liest das selbiger nach längerer Zeit gerne mal nen Hänger hat ( er hat "Hänger!" gesagt)
Auch mach ich mir um den Feuertaster und die anderen tasten sorgen, da ich schon Wert auf ein makelloses Äußeres auch nach 2-3 Monaten wert lege. Die Performance ist aus meiner Sicht besser als bei der evic...

Überall hört man immer Provari, Prooovari, Proooooovari. Eine fast schon okkulte Aura umgibt diesen Akkuträger. Menschen verlassen ihre Partner für eine Provari, verkaufen Haus und Hof ja sogar ihre Seele um in den Besitz dieses mystischen Dampfzepters zu kommen, so scheint es fast

Fragt man einen dem Provari-Kult Angehörenden so schallt es aus ihren Mündern wie im Chor "Du sollst keinen anderen Akkuträger haben neben ihm!"

Hmm... will ich wirklich meine Seele verkaufen und dem Teufel noch knapp 200€ drauf legen?

Nein, schallt es aus den Reihen der Vamoisten, einem kleinen Völkchen von preisbewusst und sehr puristisch lebenden der Gattung homo vaporens... Verfalle nicht der Herrlichkeit des Provaris... Vamo aus dem fernen China kann dir alles geben was du brauchst!!!
Hmm... Kommen wir mal wieder zu "Vorurteil" der Chinakracher... Mal im Ernst... Ist China soooooo schlimm??? Verfluchst seist du, du Land aus dem 98% aller Dampfgeräte herkommen...

Es gibt so viel... CVI, SVD, MVP, Lavatube, Provari, Lambo, Vamo, ZMAX, VMAX, XMAX, YMAX, 0815MAX.... wie soll man da das richtige für sich finden??

Ich denke ich bin nicht der Einzige, der einfach einen Akkuträger haben möchte, der zu nem Vernünftigen Preis, bei ner Guten Leistung und vernünftiger Verarbeitung nicht nach 6-8 Monaten alles von sich streckt und sagt: "GAME OVER"...

Es mag sein, dass es schon den ein oder anderen Thread gibt der sich oberflächlich mit diesem Thema beschäftigt. Doch meist unter dem Aspekt: Günstig und "gut". Hier soll sich nun wirklich die Spreu vom Weizen trennen. Lohnt sich die Investition von 200€ oder bekommt man für 50-100€ nen Akkuträger den man nicht nach ein paar Monaten dem Dampferhimmel übergeben muss (ne schickt jetzt bitte nicht Philgood euer ganzes Altmetall... das war ein Wortspiel!)...

So, nun bin ich mal auf eure Ausführungen gespannt und wünsche euch noch einen schönen Start in die Woche.

Grüße
Kai



Rene.one  
Rene.one
Beiträge: 626
Registriert am: 24.07.2012
Geschlecht: männlich


RE: Gibt es DEN ultimativen Akkuträger?

#54 von CubeStereo , 22.05.2013 22:10

Hab so die ganzen gängigen Träger am Start. Am nächsten kommt dem PV mMn die Volcano 2. Hat zwar auch nur VV, die geht aber ähnlich genau wie die vom PV. Wenn man ehrlich ist, braucht man VW nicht wirklich. Ob ich nun Volt verstelle oder Watt macht für mich keinen Unterschied. Verstellen tut man in der Praxis beide. Konstante Wattzahl eingestellt und Ruhe auf ewig funktioniert praktisch nicht. Die Volcano ist super verarbeitet und kostet um die 70.-- EUR. Allerdings ist sie ein ganz schöner Brummer. Wenn die Größe nicht stört, ist die Volcano 2 mMn derzeit die beste Alternative zum PV.
VG Uli




"Die Straße trägt St. Pauli"

Lieblingsteile:
Verdampfer: Cobra 3ml; Cyclone AFC; Origen V2; Trident V2; The Pool SS; A1 510 ES; Iatty; Ithaka; SQape; A2 Klassik ES; A2-T ES
Träger: MCV Panzer; PV2; Stingray X; SM Nivel v3; Bulli Extrem ES; eVic; Volcano Lavatube 2; IMotion 3 V+, VAMO, VmaxES; twist
Hybride: enigma
Warten tu' ich noch aufs Christkind und...


 
CubeStereo

Beiträge: 891
Registriert am: 13.10.2011
Geschlecht: männlich
Ort: 95032 Hof/Saale


RE: Gibt es DEN ultimativen Akkuträger?

#55 von schaengche , 10.06.2013 16:14

Bei den geregelten ist m.E.eindeutig der Provari der Beste.
Bei den ungeregelten geht nicht über einen "Griechen",die allerdings auch ihren Preis haben: GG,GP Paps oder GUS.


LG

Hannes

Rauchfrei seit 17.11.11


 
schaengche
Beiträge: 6.459
Registriert am: 07.01.2012
Geschlecht: männlich
Ort: wo immer Karneval ist.
Beschreibung: Dipl. Zyniker


RE: Gibt es DEN ultimativen Akkuträger?

#56 von mijust , 10.06.2013 16:49

Bei den ungeregelten würde ich noch die Caravelle zu zählen.


Gruß Michael


Volcano Lavatube 2 Chrom,
Provari V1 schwarz mit V2 Elektronik,
Provari V2,5 Silber
Esterigon mit Tilmahos
Innokin Itaste VTR


 
mijust
Beiträge: 1.763
Registriert am: 21.04.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Hessisch Oldendorf


RE: Gibt es DEN ultimativen Akkuträger?

#57 von schaengche , 10.06.2013 17:25

Du hast recht, die portugiesische Caravela gehört unbedingt dazu.


LG

Hannes

Rauchfrei seit 17.11.11


 
schaengche
Beiträge: 6.459
Registriert am: 07.01.2012
Geschlecht: männlich
Ort: wo immer Karneval ist.
Beschreibung: Dipl. Zyniker

zuletzt bearbeitet 10.06.2013 | Top

RE: Gibt es DEN ultimativen Akkuträger?

#58 von GeneralGummibär , 10.06.2013 17:52

Oder der Wizard mit nutz switch? Who knows ;D



 
GeneralGummibär
Beiträge: 2.091
Registriert am: 15.01.2012
Homepage: Link
Geschlecht: männlich
Ort: Iserlohn


RE: Gibt es DEN ultimativen Akkuträger?

#59 von hsvtermi , 10.06.2013 19:19

Bei den ungeregelten gibt es viel gutes. Nicht zu vergessen die Philippinische Dampferscene und natürlich den Mod König Mojo aus Süd Korea.(Kato and Footoon,KoreaVape),die machen nicht nur die teuersten sondern auch die schönsten und besten ungeregelte Mods.



 
hsvtermi
Beiträge: 5.555
Registriert am: 09.12.2011
Geschlecht: männlich
Ort: Bad Kreuznach


RE: Gibt es DEN ultimativen Akkuträger?

#60 von Bernie , 10.06.2013 19:51

Zitat von hsvtermi im Beitrag #59
Bei den ungeregelten gibt es viel gutes. Nicht zu vergessen die Philippinische Dampferscene und natürlich den Mod König Mojo aus Süd Korea.(Kato and Footoon,KoreaVape),die machen nicht nur die teuersten sondern auch die schönsten und besten ungeregelte Mods.

Diese Namen klingen ja ziemlich interessant. Um besser verstehen zu können, was das Tolle an diesen Geräten ausmacht, könnte ich mal ein paar links gebrauchen, wo man sowas sehen kann!


Werde auch Mitglied in der


 
Bernie
Beiträge: 4.164
Registriert am: 13.06.2011
Homepage: Link
Geschlecht: männlich
Ort: Köln


RE: Gibt es DEN ultimativen Akkuträger?

#61 von MarcG , 10.06.2013 19:57

besser nicht


Dampfer seit 30.11.11 - pyrofrei seit 27.1.12


 
MarcG
Beiträge: 255
Registriert am: 06.03.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Alfter


RE: Gibt es DEN ultimativen Akkuträger?

#62 von hsvtermi , 10.06.2013 21:47

Okeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeee


Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen und (falls vorhanden) Vorschau-Grafiken der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
936004_10151691053228489_2079635861_n.jpg   903613_500922526638708_1952213389_o.jpg   35496_478791442185150_939538310_n.jpg  

 
hsvtermi
Beiträge: 5.555
Registriert am: 09.12.2011
Geschlecht: männlich
Ort: Bad Kreuznach


RE: Gibt es DEN ultimativen Akkuträger?

#63 von hsvtermi , 10.06.2013 21:49

Ach so(vergessen),entweder auf Vaperwall oder Facebook unter der Gruppe KoreaVape

http://www.facebook.com/groups/KoreaVape/



 
hsvtermi
Beiträge: 5.555
Registriert am: 09.12.2011
Geschlecht: männlich
Ort: Bad Kreuznach


RE: Gibt es DEN ultimativen Akkuträger?

#64 von hsvtermi , 10.06.2013 21:59

Uiiii und viele Philippine gedingsbums hier> http://myvape.in/international/index.php/mods-batteries.html
oder um Versandkosten zu sparen in der Pinoy Gruppe auf FB.
Oki Bernie?



 
hsvtermi
Beiträge: 5.555
Registriert am: 09.12.2011
Geschlecht: männlich
Ort: Bad Kreuznach


RE: Gibt es DEN ultimativen Akkuträger?

#65 von Bernie , 10.06.2013 22:44

Ohhh Danke für die schönen Bilder samt Link @ hsvtermi!
Das sind wirklich sehr schöne ausgesuchte Stücke, die auch am anderen Ende der Welt hergestellt werden. Echt klasse!

Aber ich denke mal, hier komme ich nicht dran, zumal ich mit FB nix am Hut habe, wenn auch die Preise nicht unbedingt höher sind als all die hiesigen "Goldstücke" aus europäischen Manufakturen!
Aber was solls: Ich kann Dich verstehen, denn alleine "GUCKEN" macht schon Spaß - und wer weiss, vielleicht wird ja sowas mal im Flohmarkt angeboten.

Aber um mal wieder zum Thema dieses Threads zurückzukehren: Diese edlen Stücke zeigen mir mal wieder deutlich, wie subjektiv die obige Frage im Thread nur beantwortet werden kann. Jeder schafft sich seine schöne Welt und ist im Grunde genommen mit seinem ultimativen Akkuträger glücklich: Der Unterschied liegt eigentlich nur zwischem Herstellungskosten und Material, ob es jetzt billige Massenware oder edle (fast) Einzelstücke in geringer Auflage sind....
Entscheidend ist, dass alles funktioniert und je nach ästhetischem Empfinden eben was poliertes oder messing-vergoldetes um den Akku rum. Technisch kann man auch mit einem einfachen AT zufrieden sein. Der Rest ist halt immer eine Frage des Geld-Ausgeben-Wollens oder ? -
Vergleichbar ist dieses Phänomen für mich z. B. vielleicht mit dem Kauf von einem guten Bilddruck oder einem teurem Originalgemälde. Schön zum Anschauen sind sie beide: Es ist halt immer eine Frage von Wertempfinden und dem stolzen Gefühl, was edles in den Händen halten zu können. Was dann im einzelnen voll des Wertes bzw. eben "wertvoll" ist, ist und bleibt halt immer relativ.
Dazu kommen sicherlich noch all die vielen persönlich er-( oder durch-)lebten Erinnerungen, welche Kämpfe, Schwierigkeiten, Zeit, Sparen usw. wohl damit verbunden waren, solche ausgesucht edlen ATs zu bekommen - und das macht jedes Teil ideell eigentlich noch wertvoller und das ist er dann - jeder für sich - genau eben mein "ultimativer Akkuträger"! ...


Werde auch Mitglied in der


 
Bernie
Beiträge: 4.164
Registriert am: 13.06.2011
Homepage: Link
Geschlecht: männlich
Ort: Köln

zuletzt bearbeitet 10.06.2013 | Top

RE: Gibt es DEN ultimativen Akkuträger?

#66 von hsvtermi , 11.06.2013 00:43

Das hast du schön Geschrieben Bernie
Stimme ich Dir zu 110% zu.
Jaaaaaaaaa das Liebe Fac... leider schiebt sich die Dampferscene mehr und mehr dort hin,es ist dort der Wahnsinn was alleine ums Dampfen mittlerweile ab geht. Leider,das muss ich dick betonen,LEIDER kommt man(n) kaum noch drum rum auch da sein Unwesen zu treiben
Mit einem haste leider nicht recht Bernie,die Mojo Mods sind viiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiel teurer als das was in Europa rumschwirrt



 
hsvtermi
Beiträge: 5.555
Registriert am: 09.12.2011
Geschlecht: männlich
Ort: Bad Kreuznach

zuletzt bearbeitet 11.06.2013 | Top

RE: Gibt es DEN ultimativen Akkuträger?

#67 von ajax , 22.06.2013 03:37

@hsvtermi: diese Kato-Box sieht ja mal unverschämt gut aus ...


 
ajax
Beiträge: 2.681
Registriert am: 12.12.2011
Geschlecht: männlich
Ort: Hamburg
Beschreibung: Asi mit Niwoh


RE: Gibt es DEN ultimativen Akkuträger?

#68 von Klaus-THX , 22.06.2013 05:09

Als Elektronik würde ich momentan DNA 20D vorziehen, weil es sonst nichts anderes geregeltes gibt was mit Niederohmigen Wicklungen klarkommt.
Sobald ein Tubemod in ES damit rauskommt bin ich auf jeden Fall dabei.

Gruß, Klaus


WICHTIG - - > alle Smoktech VMax Besitzer & interessierten unbedingt Lesen !!!


 
Klaus-THX
Beiträge: 678
Registriert am: 26.02.2012
Geschlecht: männlich


RE: Gibt es DEN ultimativen Akkuträger?

#69 von mijust , 22.06.2013 09:10

Auch DNA20D hat Probleme das niedrigste ist 7 Watt. Je nach Wicklung ist das schon zu viel.


Gruß Michael


Volcano Lavatube 2 Chrom,
Provari V1 schwarz mit V2 Elektronik,
Provari V2,5 Silber
Esterigon mit Tilmahos
Innokin Itaste VTR


 
mijust
Beiträge: 1.763
Registriert am: 21.04.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Hessisch Oldendorf


RE: Gibt es DEN ultimativen Akkuträger?

#70 von Kimmy , 22.06.2013 12:40

Zitat von mijust im Beitrag #69
Auch DNA20D hat Probleme das niedrigste ist 7 Watt. Je nach Wicklung ist das schon zu viel.

Probleme macht der DNA20 leider auch, wenn man den Verdampfer wechselt und die 7 Watt nicht erreicht werden können, weil z.B. der Widerstand so weit unten liegt, dass der Volt Bereich unterhalb von 3/3.3v liegt, dann gibt der DNA20 die maximale Spannung des Akkus an den Verdampfer weiter, anstatt den niedrigsten Regelbereich zu nutzen.

Auch das Display bleibt bei jedem mal Feuern 4 Minuten (!) an. Das Display lässt sich zwar über einen Menüpunkt abschalten, je nach Mod ist das manchmal wohl nicht möglich, da man dafür die zusätzlichen Tasten braucht. Nicht jeder Mod hat da genügend Funktionstasten verbaut.

Das einzigst gute ist halt, das der DNA20 unterhalb von 1 Ohm geregelt feuert.

Es gibt ja bereits einige Mods in den USA, vorwiegend Boxmods derzeit, aber die fangen bei ca 250€ an. Die ersten Tube-Mods sind noch in der Entwicklungsphase wie der "Cyborg". Allerdings wird der wohl erst bei 300€ anfangen.

Gruß

Kimmy


1. PV v2 - Lila | 2. PV v2 - Rosa | 3. PV Mini v2 - Weiß | 4. PV Mini v2 - Silber | 5. PV Mini v2.5 - Metallic-Bronze | 6. PV Mini v2.5 - Rot | 7. PV v2 - Blau | 8. PV Mini v2.5 - Edelstahl poliert | 9. PV Mini v2.5 - Schwarz | 10. PV Mini v2.5 - Zombie | 11. PV v2.5 - Weiß/Schwarz | 12. PV Mini v2.5 - Dragon Edition | 13. PV Mini v2.5 Gold | 14. P3 beta
Dampf: Kayfun 3.1, GG Penelope + Fat Upgrade, GG Ithaka #0863, GG "Odyka", Phiniac Tank, Diver v2


 
Kimmy
Beiträge: 1.333
Registriert am: 12.11.2012
Homepage: Link


RE: Gibt es DEN ultimativen Akkuträger?

#71 von hag23 , 23.06.2013 10:08

Habe damals auch sofort nach dem obligatorischen Ego Starterset knapp 260 € nach Unna überwiesen und mir einen Provari in Black gekauft. Im sicheren Gefühl das beste zu haben war ich dann fast ein Jahr lang HWV resistent. Als mir dann eine Freundin eine Lambo geschenkt hat war ich doch überrascht wie gut die funktionierte. Heute habe ich noch Vamo, Cvi, Lavatube, Bolt, Hatch, Lambo Mini, King Kong an Akkuträgern. Teilweise sind die Geräte hier aus dem Flohmarkt und aus Sonderverkäufen sodass ich für alle zusammen nicht mehr ausgegeben hab als für den Provari. Vielleicht hab ich ja wirklich nur Glück aber alle Geräte funktionieren einwandfrei. Klar, der eine Verdampfer hat hier mal nicht genug Luft und der andere passt da mal nicht so wirklich, aber trotzdem ist bei mir der Provari heute nur noch einer von vielen...und das für ne Menge Kohle.

Gruß und gut dampf
hag



 
hag23
Beiträge: 618
Registriert am: 10.11.2011
Geschlecht: männlich
Ort: Essen


RE: Gibt es DEN ultimativen Akkuträger?

#72 von mijust , 23.06.2013 10:39

Funktionieren tun sie alle, mal mehr und mal weniger gut.
Aber wenn der Verdampfer keine Luft bekommt, oder nicht wirklich passt,
ist das schon ein Mangel. Wenn er mehr raus gibt als man eingestellt,
er die Leistung nicht bis zum Schluss hält und einbricht, sind auch Mängel.
Was meinst du warum alle Akkuträger im Test, mit dem Provari verglichen werden?
Weil er auch wenn einige sagen veraltet weil nur VV, der genaueste bis zum Akkuschluss ist.
Bis jetzt kommen einige ran, unter anderem die Volcano Lavatube 2, aber eben nur ran.
Weil nicht so genau. 33,3Hz und nicht geglättete Spannung, feuert noch ca.1 sec. nach.
Klar man testet schon auf hohem Niveau, als Benutzer merkt man wahrscheinlich nicht viel davon.
Aber trotzdem sind die Unterschiede da. Man kann immer nur für sich selbst entscheiden, was man als seinen
ultimativen Akkuträger bezeichnet. Wenn man mit den kleinen Mängeln leben kann ist doch alles in Ordnung.
Einen einheitlich Ultimativen Akkuträger wird es nie geben können, da schon alleine die Bedienung
ob 1 Knopf oder Mehrknopf, die Menschen an einen einheitlichen ultimativen Akkuträger scheiden lässt.


Gruß Michael


Volcano Lavatube 2 Chrom,
Provari V1 schwarz mit V2 Elektronik,
Provari V2,5 Silber
Esterigon mit Tilmahos
Innokin Itaste VTR


 
mijust
Beiträge: 1.763
Registriert am: 21.04.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Hessisch Oldendorf


RE: Gibt es DEN ultimativen Akkuträger?

#73 von schaengche , 23.06.2013 11:41

@ mijust

sehr gut formuliert.


LG

Hannes

Rauchfrei seit 17.11.11


 
schaengche
Beiträge: 6.459
Registriert am: 07.01.2012
Geschlecht: männlich
Ort: wo immer Karneval ist.
Beschreibung: Dipl. Zyniker


RE: Gibt es DEN ultimativen Akkuträger?

#74 von hag23 , 23.06.2013 12:00

@mijust
du hast natürlich völlig Recht, ich wollte auch nur zum Ausdruck bringen das niemand der viel Geld für einen Provari ausgibt und plötzlich merkt das auch andere Geräte gut dampfen sich wundern muss. Ich habe halt nur ein Problem damit wenn es teilweise so rüberkommt als wenn der Unterschied so riesig wäre das man mit "preiswerten" Geräten gar keinen Spass haben könnte. Das der Provari keinen Leistungseinbruch bis zum Ende hat ist sicher für viele ein großer Vorteil. Mich stört es jedoch nicht den Akku öfter mal zu wechseln da ich meine Geräte nur Zuhause nutze.

Gruß hag



 
hag23
Beiträge: 618
Registriert am: 10.11.2011
Geschlecht: männlich
Ort: Essen


RE: Gibt es DEN ultimativen Akkuträger?

#75 von Sockeye , 23.06.2013 12:03

Ist schon interessant oder? Gefragt wir nach dem ultimativen Akkuträger und was kommt raus? Eine Provari ist es oder ist es nicht Diskussion...

Ich dampfe den PV seit knapp einem Jahr und er funktioniert immer einwandfrei. Möglicherweise wird er jetzt vom Semovar abgelöst, aber nach 3 Tagen kann ich das noch nicht beurteilen. Der muss noch durch das harte Tagesgeschäft durch und sich auf Dauer beweisen.

VG
Sockeye




We are vapers - we are legion - we trust in Ohm - we love originals - expect us!


Bunker-App


 
Sockeye
Beiträge: 8.466
Registriert am: 16.08.2012
Homepage: Link
Geschlecht: männlich
Ort: nicht in Karlsruhe


   

Smok XPro
Kaufberatung HWV

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



Auswahl Marktübersicht



e-Zigaretten & e-Liquids Foren-Übersicht









Legende:
* Bereiche: Area mit Händlerzugang
* gebuchte Backlinks

Administrator • Super-Moderator • Moderator • Buddy • Mitglieder • Modder • Mitglied/gesperrt für Flohmarkt • Newbie • Gesperrt/Gelöscht






Share |

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen