Neue Mitglieder stellen sich bitte hier vor, bevor sie alle Rechte erhalten. Händler stellen ihre Shops hier vor.

Aktuelle Infos

• Letzte Beiträge
• Linksammlung - US & China Shops
• Jahrhundertverbrechen - USA reguliert das Dampfen weg
• Mythos Nikotin- Prof. Dr. Mayer
• Medien Propaganda gegen das Dampfen! Warum?
• Popcornlunge - die Lüge
• Dampfer Tagebücher
• Fakten/Studien/Statistiken
• Flohmarkt (ab 18)
• Lexikon
• Dampfer Umfragen ab 2010

Mitglieder Bewertungen
• Pro & Contra Shops • Bewertungen Geräte
Liquid: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z
Aromen: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z

• Marktübersicht On/Offline Shops
• Fakten-Studien-Statistiken
• Dampfer-Jobs
• Info: Adressen der Treffen für Gäste

Dampfertreffen und Stammtische (forenübergreifend): Bitte Termine für 2017 im Kalender eintragen!!

X

RE: Gibt es DEN ultimativen Akkuträger?

#101 von Vanilliefan , 12.10.2013 08:15

Zitat von DampfGut im Beitrag #100
Hab mir mal die Daten angeschaut und muß Bernie Recht geben.

Der Swabia DNA 1337 kann mir seiner Leistung den PV locker wegstecken.
Die Daten von dem Teil sind schon beachtlich. Allerdings auch der Preis.

Verdampfer ab 0.6 Ohm, bis 6 Ampere Strom, 4 bzw. 2.9 bis 8.4 Volt Spannung (Vergleich ProVari: 3.5A / 3-6V)


Naja ob er den locker wegstecken kann in allem ist auch noch die Frage. Boostet er oder pulst er?
Und wer braucht denn 8,4V? Klar es gibt immer Leute die sehr hochohmig wickeln, brauch ich aber nicht und es gibt Leute, die sehr niederohnig wickeln, unter 1,0, brauch ich auch nicht.
Der Durchschnittsdampfer wickelt zwischen 1,3 - 2,5 Ohm, was meines Erachtens auch Sinn macht.
Ich habe niedeohmiog gewickelt, ich habe sehr hochohmig gewickelt und bin dann bei 1,4-1,7 hängen geblieben. So wie die meissten eigentlich, die ich so lese und auf den Treffen sehe.
Leider sagt die Leistung auch nichts über die Genauigkeit aus.
Gibt es schon zuverlässige Messungen?

Ich habe hier auch ATs die mehr Leistung bringen wie der PV, allerdings wars das auch schon. Sie können weder in der absoluten Genauigkeit mithalten, noch boosten sie. Und ich verzichte dankend in Zukunft auf ATs die pulsen. Das ist für mich nämlich in puncto Zuggenuss ein ziemlich grosser Unterschied.

Mein HWV hat sich seit meiner ersten PV komplett erledigt und das ist gut so

Also jeder nach seiner Fasson, wie gesagt, ich bleibe bei meinen PVs und wünsche Euch aber auch ganz viel Genauss und Spass mit euren ATs




2x Provari 2.5 und 2x Provari Radius


 
Vanilliefan
Beiträge: 1.955
Registriert am: 12.01.2012
Homepage: Link
Geschlecht: weiblich
Ort: Berlin

zuletzt bearbeitet 12.10.2013 | Top

RE: Gibt es DEN ultimativen Akkuträger?

#102 von DampfGut , 12.10.2013 09:52

Hier ist ja die Seite von Swabian 1337 :
https://ssl.kundenserver.de/swabianvape....yyU&shop_param=

Schaust hat mal die Daten durch oder schreibst mal an.

Die Aussage von Bernie zu diesem AT ist ja nicht von der Hand zu weisen.


Was nutzt Du als Akkuträger ?


Dampfer seit dem 08.03.2013 (dank iSzéne Smalltalk)


 
DampfGut
Beiträge: 1.633
Registriert am: 02.04.2013
Geschlecht: männlich

zuletzt bearbeitet 12.10.2013 | Top

RE: Gibt es DEN ultimativen Akkuträger?

#103 von mijust , 12.10.2013 10:06

Würde mich auch wundern wenn nicht,
ist schließlich ein DNA20D von Evolv drin,
also kann theoretisch jeder sich so einen bauen.

Alle sagen immer Provari ist zu teuer,
aber für den Preis vom Swabian1337 bekomme ich fast 2 Provari bei besserrauchen mit Rabatt.


Gruß Michael


Volcano Lavatube 2 Chrom,
Provari V1 schwarz mit V2 Elektronik,
Provari V2,5 Silber
Esterigon mit Tilmahos
Innokin Itaste VTR


 
mijust
Beiträge: 1.763
Registriert am: 21.04.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Hessisch Oldendorf


RE: Gibt es DEN ultimativen Akkuträger?

#104 von Bernie , 12.10.2013 23:00

Zitat von mijust im Beitrag #103
Würde mich auch wundern wenn nicht,
ist schließlich ein DNA20D von Evolv drin,
also kann theoretisch jeder sich so einen bauen.

Alle sagen immer Provari ist zu teuer,
aber für den Preis vom Swabian1337 bekomme ich fast 2 Provari bei besserrauchen mit Rabatt.


Auf der Dampfermesse in Oberhausen konnte ich mal auch den DANI testen, ein schickes, gradliniges Gehäuse und sehr kurz, da der neu entwickelte Chip recht klein gehalten wurde.
Mit meiner (auf dem SWABIA ausgiebig getesteten) Wicklung habe ich dann testweise lange diesen neuen DANI ausprobieren dürfen.
Ergebnis:
An den EVOLV-Chip im SWABIA kommt er absolut nicht ran. Zum einen stimmten die Ohmwerte nicht und ab 16 Watt kamen nur magere 5 Volt raus - im Gegensatz zu den 6,6 Volt in meinem SWABIA. Und das sind dampfmäßig und vom Geschmack her echt krasse und wirklich merkbare Unterschiede in dem Leistungsvermögen.
Der Verkäufer meinte auch, vor allem beim Betrieb mit Micro-Coils versagt die Elektronik nioch was zu viel. da wird sicherlich noch einige Updates kommen müssen.
Dann die Enttäuschung: Meine Wicklung mit 2,8 Ohm konnte der Dani ab 16 Watt nicht mehr unterstützen und brachte ewig Fehlermeldungen...

Und das war dann für mich die 2. Enttäuschung: Es macht mich kirre, ewig die Fehlermeldungen erst löschen zu müssen, um in seinem Testverfahren weitermachen zu können. Auch die Einstellerei ist wesentlich umfangreicher, ehe man seine Werte hat - lästig und sehr unkomfortabel...
Ganz anders beim EVOLV-Chip: Auf dem Display des DNA 20D sieht man sofort die Ohmzahl des Verdampfers, unter Last die erzeugte Voltzahl und groß eben auch die eingestellte Wattzahl - und alles ist mit nur 2 Tasten für MEHR oder WENIGER Watt herrlich unkompliziert einstellbar: Ein echter Genuss, kinderleicht einstellbar mit sofortiger Sichtbarkeit des Ergebnisses in der Voltzahl.
Damit ist der Dani momentan noch Welten vom SWABIA entfernt, zumal ich auch nicht weiß, wieviele Gedanken sich die Ingenieure hier für den Schutz des Chips (Einschaltspitzen - sog. "Points"!) und zur Schonung des Akkus gemacht haben. Der SWABIA scheint da wesentlich durchdachter... (nach meiner subjektiven Meinung) ein geiles Gerät, eben mein ultimativer Akkuträger, der seinen Weg zu den Dampfern sicherlich bald machen wird - spätestens, wenn die Preise durch eine größere Stückzahl purzeln werden!


Werde auch Mitglied in der


 
Bernie
Beiträge: 4.164
Registriert am: 13.06.2011
Homepage: Link
Geschlecht: männlich
Ort: Köln

zuletzt bearbeitet 12.10.2013 | Top

RE: Gibt es DEN ultimativen Akkuträger?

#105 von Be-Bop , 12.10.2013 23:11

Dankeschön für Dein Bericht Bernie, das hat mich wieder sehr beruhigt.
(wollte schon langsam zuschlagen...)


 
Be-Bop
Beiträge: 5.007
Registriert am: 24.05.2010
Geschlecht: männlich


RE: Gibt es DEN ultimativen Akkuträger?

#106 von canis queen , 12.10.2013 23:14

Wenn der Swabia unter 300 EUR kommt, werde ich auch zuschlagen.



"Ehrlichkeit, Zuverlässigkeit, Respekt und Freiheit"


 
canis queen
Beiträge: 28.708
Registriert am: 28.07.2013
Geschlecht: weiblich
Ort: Reiterleskapelle Schwäbische Alb.
Beschreibung: X verwarnt


RE: Gibt es DEN ultimativen Akkuträger?

#107 von Vanilliefan , 13.10.2013 11:18

Zitat von DampfGut im Beitrag #102
Hier ist ja die Seite von Swabian 1337 :
https://ssl.kundenserver.de/swabianvape....yyU&shop_param=

Schaust hat mal die Daten durch oder schreibst mal an.

Die Aussage von Bernie zu diesem AT ist ja nicht von der Hand zu weisen.


Was nutzt Du als Akkuträger ?



Ich? Schreib ich doch, nur noch Provari. Ich will auch gar nix andres mehr.
Ist für mich perfekt, auch im Aussehen usw.




2x Provari 2.5 und 2x Provari Radius


 
Vanilliefan
Beiträge: 1.955
Registriert am: 12.01.2012
Homepage: Link
Geschlecht: weiblich
Ort: Berlin


RE: Gibt es DEN ultimativen Akkuträger?

#108 von SAMDestroy , 13.10.2013 16:43

Ultimativ finde ich natürlich den Wizard Evolved mit DNA20d falls der hier noch nicht erwähnt wurde:
http://markbugs.com/index.php?route=prod...7&product_id=57
Titan mit DNA20d Chip und wiegt 51 Gramm aber leider auch 399€ wenn man ihn bekommt.
Diesen Monat soll eine etwas günstigere Edelstahlversion kommen.


ZNA DNA30 by House of Hybrids | Wizard's Apprentice Evolved II DNA30 by Mark Bugs | Provari V2 Satin Silver | Nemesis
3 x Pool by Sparker | 2 x Genisis LV | Genisis LV2 | The Russian 91% | Pulse G | Orieco Storm | Nimbus

SVФëMΞSТФ КΛЏŦUЛ V3.1 ΞS BΞTΛ | LiТΞ PlЏS
Internal Error: invalid transaction handle instance passed from SAMDestroy


 
SAMDestroy
Beiträge: 455
Registriert am: 31.01.2012
Geschlecht: männlich
Ort: c:\Wohnort.exe


RE: Gibt es DEN ultimativen Akkuträger?

#109 von provarimark , 16.10.2013 02:26

Bin (erstmal) uneingeschränkter ProVari (mini) Fan. Ein wesentlicher Grund, neben einer schon fast sprichwörtlichen Zuverlässigkeit dieser AT, sind seine Messgenauigkeiten -unter Last- und eine Absicherung der Platine, die auch (waghalsige) Experimente beim Wickeln verzeiht. Die Größe eines ProVari Mini im 18350er Modus wird von den wenigsten (un)geregelten AT unterboten. 170-200€ für so ein solide verarbeitetes Gerät sind (für mich) nach wie vor angemessen. Könnten die Provari's auch Verdampfer/Tröpfler bis 0,6-0,8 Ohm zuverlässig bedienen, wären mir variable Watt und Computer-Spielereien noch gleichgültiger als jetzt schon.

Ein direkter ProVape-Service in Deutschland mit kurzen Servicezeiten wäre für mich auch wichtiger als technischer SchnickSchnack, der als Fortschritt deklariert wird.

Design-Fragen sind schwer klärbar. Für mich ist das ProVari-Design mit sehr vielen Verdampfern kompatibel.

Auch nach hoch interessanten Neuheiten auf dem AT-Markt bleibt (bis jetzt) der ProVari für mich der "ultimative Akkuträger".

Grüße von provarimark


 
provarimark
Beiträge: 800
Registriert am: 29.11.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Berlin

zuletzt bearbeitet 16.10.2013 | Top

RE: Gibt es DEN ultimativen Akkuträger?

#110 von Bernie , 08.03.2014 01:31

Zitat von canis queen im Beitrag #106
Wenn der Swabia unter 300 EUR kommt, werde ich auch zuschlagen.

Na denn mal los: Aktueller Preis ist 299,-
http://swabianvape.de/shop/catalog/brows...iVf&shop_param=

Tomi wollte immer die Leistung vom neusten PV in allen Punkten übertreffen, was ihm mittlerweile in allen Punkten gelungen ist. Dabei hat er keinerlei Kompromisse gemacht, sowohl in Punkto Bauteilqualität, als auch in inneren Innovationen, die kaum jemand ahnt. Da sehen viele andere ATs sehr schwach aus!
Also, schlag zu @canis queen ! Du wirst es nicht bereuen!


Werde auch Mitglied in der


 
Bernie
Beiträge: 4.164
Registriert am: 13.06.2011
Homepage: Link
Geschlecht: männlich
Ort: Köln


RE: Gibt es DEN ultimativen Akkuträger?

#111 von canis queen , 08.03.2014 01:39

Ich kann nicht mehr zuschlagen. Ich habe dieses Jahr an Akkuträger schon zu toll zugeschlagen. Ich habe bald mehr Akkuträger
wie Flöhe auf dem Kopf.



"Ehrlichkeit, Zuverlässigkeit, Respekt und Freiheit"


 
canis queen
Beiträge: 28.708
Registriert am: 28.07.2013
Geschlecht: weiblich
Ort: Reiterleskapelle Schwäbische Alb.
Beschreibung: X verwarnt


RE: Gibt es DEN ultimativen Akkuträger?

#112 von DampfGut , 08.03.2014 19:23

Unter allen bisher getesteten und genutzten geregelten AT's ist für mich persönlich der Dani eXtreme mit 18500 Akku der beste je genutzte AT.
Sein Menü ist eine Klasse, die Leistung passt.

An den Swabia 1337 kommt er wegen des DNA nicht ran, ist aber auch um einiges günstiger.
Vergleicht man dies ohne Schmerzen, dann liegt der Dani eXtreme auch wegen der Größe vorn.
Den ultimativen Akkuträger wird es nie geben. Und das ist gut so.

Der ProVari ist ein gut laufender AT. Jedoch ist er eben technisch veraltet.
Ohne VW kauf ich keinen AT mehr. Diese einstellerei ist nervig und unnötig.


Dampfer seit dem 08.03.2013 (dank iSzéne Smalltalk)


 
DampfGut
Beiträge: 1.633
Registriert am: 02.04.2013
Geschlecht: männlich


RE: Gibt es DEN ultimativen Akkuträger?

#113 von kaimichael , 08.03.2014 19:32

aktuell ist der atom mein ultimativer akkuträger...
morgen vielleicht schon wieder ein anderer...

...bin ein mod-flittchen...


keine lust dem geld hinterher zu rennen...wenn es was von mir will, soll s gefälligst zu mir kommen...


 
kaimichael
Beiträge: 5.020
Registriert am: 01.01.2012
Geschlecht: männlich
Ort: lkr. TUT


RE: Gibt es DEN ultimativen Akkuträger?

#114 von canis queen , 08.03.2014 19:34

Oder dieser. War vor einpaar Tagen erhältlich http://markbugs.com/index.php?route=prod...0&product_id=59



"Ehrlichkeit, Zuverlässigkeit, Respekt und Freiheit"


 
canis queen
Beiträge: 28.708
Registriert am: 28.07.2013
Geschlecht: weiblich
Ort: Reiterleskapelle Schwäbische Alb.
Beschreibung: X verwarnt


RE: Gibt es DEN ultimativen Akkuträger?

#115 von oreg2 , 08.03.2014 19:40

Zitat von canis queen im Beitrag #114
Oder dieser. War vor einpaar Tagen erhältlich http://markbugs.com/index.php?route=prod...0&product_id=59


Der Durchmesser beträgt nur 21mm.,das ist fast schlimmer als der Preis.


 
oreg2
Beiträge: 3.400
Registriert am: 30.12.2011
Geschlecht: männlich


RE: Gibt es DEN ultimativen Akkuträger?

#116 von canis queen , 08.03.2014 19:43

Zitat von oreg2 im Beitrag #115
Zitat von canis queen im Beitrag #114
Oder dieser. War vor einpaar Tagen erhältlich http://markbugs.com/index.php?route=prod...0&product_id=59


Der Durchmesser beträgt nur 21mm.,das ist fast schlimmer als der Preis.


Der Kraken zB. passt schon



"Ehrlichkeit, Zuverlässigkeit, Respekt und Freiheit"


 
canis queen
Beiträge: 28.708
Registriert am: 28.07.2013
Geschlecht: weiblich
Ort: Reiterleskapelle Schwäbische Alb.
Beschreibung: X verwarnt


RE: Gibt es DEN ultimativen Akkuträger?

#117 von knippi , 09.03.2014 20:22

Evt. ist das der Ultimative Akkuträger für euch
http://bevapehappy.com/shop/preorder-gi2...nd-innovations/
hier noch das Video dazu wie man damit Dampft
http://m.youtube.com/watch?v=zMf8ICPKB9c


Ich bin bekennender Clone Fan :-)


 
knippi
Beiträge: 3.309
Registriert am: 04.11.2011
Geschlecht: männlich
Ort: Duisburg


RE: Gibt es DEN ultimativen Akkuträger?

#118 von canis queen , 09.03.2014 21:10

Zitat von knippi im Beitrag #117
Evt. ist das der Ultimative Akkuträger für euch
http://bevapehappy.com/shop/preorder-gi2...nd-innovations/
hier noch das Video dazu wie man damit Dampft
http://m.youtube.com/watch?v=zMf8ICPKB9c


Ich finde solche Dinger hässlich. Erinnert mich an mein Siemens S3.



"Ehrlichkeit, Zuverlässigkeit, Respekt und Freiheit"


 
canis queen
Beiträge: 28.708
Registriert am: 28.07.2013
Geschlecht: weiblich
Ort: Reiterleskapelle Schwäbische Alb.
Beschreibung: X verwarnt


RE: Gibt es DEN ultimativen Akkuträger?

#119 von Weihdampf , 09.03.2014 21:20

100watt? Hw


 
Weihdampf
Beiträge: 855
Registriert am: 24.11.2011
Geschlecht: männlich
Ort: Landkreis Hildesheim


RE: Gibt es DEN ultimativen Akkuträger?

#120 von Bernie , 09.03.2014 22:12

Zitat von Weihdampf im Beitrag #119
100watt? Hw


Ja - Ja die Amis: Ganz nach deren größenwahnsinnigen Maximaldevise:

Larger than life!


Werde auch Mitglied in der


 
Bernie
Beiträge: 4.164
Registriert am: 13.06.2011
Homepage: Link
Geschlecht: männlich
Ort: Köln

zuletzt bearbeitet 09.03.2014 | Top

RE: Gibt es DEN ultimativen Akkuträger?

#121 von Stoker , 09.03.2014 22:19

Zitat von knippi im Beitrag #117
Evt. ist das der Ultimative Akkuträger für euch
http://bevapehappy.com/shop/preorder-gi2...nd-innovations/
hier noch das Video dazu wie man damit Dampft
http://m.youtube.com/watch?v=zMf8ICPKB9c


Wie geil ist das denn, ist doch noch gar nicht erster April


Pleased to meet you, hope you guess my name.


 
Stoker
Beiträge: 402
Registriert am: 20.03.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Berlin


RE: Gibt es DEN ultimativen Akkuträger?

#122 von canis queen , 09.03.2014 22:21

Zitat von Bernie im Beitrag #120
Zitat von Weihdampf im Beitrag #119
100watt? Hw


Ja - Ja die Amis: Ganz nach deren größenwahnsinnigen Maximaldevise:

Larger than life!



Passen aber die neuen Green Smoke Verdampfer gut dazu.



"Ehrlichkeit, Zuverlässigkeit, Respekt und Freiheit"


 
canis queen
Beiträge: 28.708
Registriert am: 28.07.2013
Geschlecht: weiblich
Ort: Reiterleskapelle Schwäbische Alb.
Beschreibung: X verwarnt


RE: Gibt es DEN ultimativen Akkuträger?

#123 von knippi , 09.03.2014 22:26

Zitat von Stoker im Beitrag #121
Zitat von knippi im Beitrag #117
Evt. ist das der Ultimative Akkuträger für euch
http://bevapehappy.com/shop/preorder-gi2...nd-innovations/
hier noch das Video dazu wie man damit Dampft
http://m.youtube.com/watch?v=zMf8ICPKB9c


Wie geil ist das denn, ist doch noch gar nicht erster April

Es schaut so aus .als wären die Zeiten von EGO-A Tankverdampfer vorbei


Ich bin bekennender Clone Fan :-)


 
knippi
Beiträge: 3.309
Registriert am: 04.11.2011
Geschlecht: männlich
Ort: Duisburg


RE: Gibt es DEN ultimativen Akkuträger?

#124 von canis queen , 09.03.2014 22:47

Zitat von knippi im Beitrag #123
Zitat von Stoker im Beitrag #121
Zitat von knippi im Beitrag #117
Evt. ist das der Ultimative Akkuträger für euch
http://bevapehappy.com/shop/preorder-gi2...nd-innovations/
hier noch das Video dazu wie man damit Dampft
http://m.youtube.com/watch?v=zMf8ICPKB9c


Wie geil ist das denn, ist doch noch gar nicht erster April

Es schaut so aus .als wären die Zeiten von EGO-A Tankverdampfer vorbei


Warte nur ab, Optimist.



"Ehrlichkeit, Zuverlässigkeit, Respekt und Freiheit"


 
canis queen
Beiträge: 28.708
Registriert am: 28.07.2013
Geschlecht: weiblich
Ort: Reiterleskapelle Schwäbische Alb.
Beschreibung: X verwarnt

zuletzt bearbeitet 09.03.2014 | Top

RE: Gibt es DEN ultimativen Akkuträger?

#125 von Hei-Leo , 09.03.2014 23:02

Zitat von knippi im Beitrag #117
Evt. ist das der Ultimative Akkuträger für euch
http://bevapehappy.com/shop/preorder-gi2...nd-innovations/
hier noch das Video dazu wie man damit Dampft
http://m.youtube.com/watch?v=zMf8ICPKB9c


Ich bezweifel, das da noch guter Geschmack vorhanden ist


Dampfende Grüße


 
Hei-Leo
Beiträge: 737
Registriert am: 14.01.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Essen


   

Smok XPro
Kaufberatung HWV

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



Auswahl Marktübersicht



e-Zigaretten & e-Liquids Foren-Übersicht









Legende:
* Bereiche: Area mit Händlerzugang
* gebuchte Backlinks

Administrator • Super-Moderator • Moderator • Buddy • Mitglieder • Modder • Mitglied/gesperrt für Flohmarkt • Newbie • Gesperrt/Gelöscht






Share |

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen