Neue Mitglieder stellen sich bitte hier vor, bevor sie alle Rechte erhalten. Händler stellen ihre Shops hier vor.

Aktuelle Infos

• Letzte Beiträge
• Linksammlung - US & China Shops
• Jahrhundertverbrechen - USA reguliert das Dampfen weg
• Mythos Nikotin- Prof. Dr. Mayer
• Medien Propaganda gegen das Dampfen! Warum?
• Popcornlunge - die Lüge
• Dampfer Tagebücher
• Fakten/Studien/Statistiken
• Flohmarkt (ab 18)
• Lexikon
• Dampfer Umfragen ab 2010

Mitglieder Bewertungen
• Pro & Contra Shops • Bewertungen Geräte
Liquid: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z
Aromen: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z

• Marktübersicht On/Offline Shops
• Fakten-Studien-Statistiken
• Dampfer-Jobs
• Info: Adressen der Treffen für Gäste

Dampfertreffen und Stammtische (forenübergreifend): Bitte Termine für 2017 im Kalender eintragen!!

X

TEC MOD Telescope mit Panasonic CGR 18650CH unprotected betreiben!?

#1 von LOKOMO , 16.04.2013 23:07

was kann passieren ausser tiefenentladung!
können die ein um die fresse fliegen!


 
LOKOMO
Beiträge: 121
Registriert am: 12.03.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Hamburg


RE: TEC MOD Telescope mit Panasonic CGR 18650CH unprotected betreiben!?

#2 von Greeny600 , 16.04.2013 23:22

kommt drauf an meisst nur ausgasen.
du wirst es merken wenns zu heiss wird ^^
und lass das sticken sein wenns keine imr sind ^_-
es hat was mit der chemischen zusammensetzung zu tun. das können dir aber andere leute besser erklären als ich.
ich selber damofe auch ungeschützte akkus in mechanischen ATs aber ist halt immer nen risiko.
bei grossen akkus wie den 18650ern weniger wie bei kleinen akkus.



 
Greeny600
Modder
Beiträge: 1.455
Registriert am: 27.11.2011
Geschlecht: männlich
Ort: Lünen

zuletzt bearbeitet 16.04.2013 | Top

RE: TEC MOD Telescope mit Panasonic CGR 18650CH unprotected betreiben!?

#3 von Pumpkinhead , 16.04.2013 23:39

solange du kritische unterladung vermeidest - merkt man eigentlich, da kommt weit vorher schon kaum noch dampf aus dem verdampfer - und den akku nicht durch verwendung unsinnig niedriger widerstände überlastest passiert eigentlich nix.
mehr macht die protection letztendlich auch nicht, sie schützt vor unterspannung und kurzschluß.
der kurzschlußschutz fehlt dir dann natürlich, bei selbstwicklern also vorher mit einem multimeter prüfen.




DTF-Notfallhilfe Dampferfreundliche Lokale


Superbembel Champion 2011 & 2012


 
Pumpkinhead
Im Urlaub

Beiträge: 25.995
Registriert am: 17.11.2011
Homepage: Link
Geschlecht: männlich
Ort: Frankfurt am Main / im DTF-Team seit 2012
Beschreibung: humorlos

zuletzt bearbeitet 16.04.2013 | Top

RE: TEC MOD Telescope mit Panasonic CGR 18650CH unprotected betreiben!?

#4 von LOKOMO , 17.04.2013 00:10

okay
meine auch das man es merkt wenn er weniger dampft habe ich eigentlich immer wahrgenommen
also habe mit einen kanger T3 oder einen ego-c im einsatz,duerfte doch gehen die haben ca. 2,1 bis 2,4 Ohm.
ein Kurzschluss könnte ja nur durch naesse kabelbruch enstehen oder?


 
LOKOMO
Beiträge: 121
Registriert am: 12.03.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Hamburg


RE: TEC MOD Telescope mit Panasonic CGR 18650CH unprotected betreiben!?

#5 von pat82 , 17.04.2013 00:11

Benutze meinen Hex auch mit den CGR und bisher gab es nur einmal ein Problem. Der Akku wurde extrem heiß und war wohl kurz vorm ausgasen, hat aber nach einer Weile Pause auf dem Balkon doch wieder seinen regulären Dienst aufgenommen


Chasing the Perfect Vape since:
September 2011

Aktuelle Hardware:
Egrip II VT, VG Mini v2, Steamcrave Squonk Mod, Kayfun v5


 
pat82
Beiträge: 1.301
Registriert am: 27.09.2011
Geschlecht: männlich
Ort: Berlin


RE: TEC MOD Telescope mit Panasonic CGR 18650CH unprotected betreiben!?

#6 von Pumpkinhead , 17.04.2013 01:02

Zitat von LOKOMO im Beitrag #4
also habe mit einen kanger T3 oder einen ego-c im einsatz,duerfte doch gehen die haben ca. 2,1 bis 2,4 Ohm.
ein Kurzschluss könnte ja nur durch naesse kabelbruch enstehen oder?



ja, kein problem.
die gefahr eines kurzschlusses ist eher bei selbstwicklern gegeben, wenn man da was falsch macht.
aber selbst dann gehen die akkus ja nicht grußlos hoch, sondern werden erst mal heiß.
normaligerweise ist dann noch genug zeit zum reagieren.
explodieren kann eh nix, wenn der akkuträger ein loch hat und nicht komplett abgedichtet ist.
ist bei den akkuträgern ja in der regel der fall.
die akkus selbst explodieren nicht, die gasen "nur" aus und werden heiß, wenn was falsch läuft.




DTF-Notfallhilfe Dampferfreundliche Lokale


Superbembel Champion 2011 & 2012


 
Pumpkinhead
Im Urlaub

Beiträge: 25.995
Registriert am: 17.11.2011
Homepage: Link
Geschlecht: männlich
Ort: Frankfurt am Main / im DTF-Team seit 2012
Beschreibung: humorlos

zuletzt bearbeitet 17.04.2013 | Top

RE: TEC MOD Telescope mit Panasonic CGR 18650CH unprotected betreiben!?

#7 von LOKOMO , 17.04.2013 01:02

und ich habe den minuspol vom cgr auch immer unten Richtung poposchalter,den pluspol richtung verdampfer


 
LOKOMO
Beiträge: 121
Registriert am: 12.03.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Hamburg


RE: TEC MOD Telescope mit Panasonic CGR 18650CH unprotected betreiben!?

#8 von Pumpkinhead , 17.04.2013 01:04

eigentlich sogar falsch, man schaltet normal die plusseite, ned die minusseite.
aber letztendlich auch kein drama.




DTF-Notfallhilfe Dampferfreundliche Lokale


Superbembel Champion 2011 & 2012


 
Pumpkinhead
Im Urlaub

Beiträge: 25.995
Registriert am: 17.11.2011
Homepage: Link
Geschlecht: männlich
Ort: Frankfurt am Main / im DTF-Team seit 2012
Beschreibung: humorlos


RE: TEC MOD Telescope mit Panasonic CGR 18650CH unprotected betreiben!?

#9 von LOKOMO , 17.04.2013 01:07

doch ich habe anfangstag (1-2tag nach erwerb) und dank video blah blah so gemacht und im eifer der festigkeit,in bezug auf zuschrauben den pluspol eingedrueckt.


 
LOKOMO
Beiträge: 121
Registriert am: 12.03.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Hamburg


RE: TEC MOD Telescope mit Panasonic CGR 18650CH unprotected betreiben!?

#10 von Pumpkinhead , 17.04.2013 01:09

oh, okay. dann mag es mechanisch sinn machen.
elektrisch isses streng genommen trotzdem unüblich.
aber, wie schon gesagt, stellt nicht wirklich ein problem dar, ist eigentlich egal.




DTF-Notfallhilfe Dampferfreundliche Lokale


Superbembel Champion 2011 & 2012


 
Pumpkinhead
Im Urlaub

Beiträge: 25.995
Registriert am: 17.11.2011
Homepage: Link
Geschlecht: männlich
Ort: Frankfurt am Main / im DTF-Team seit 2012
Beschreibung: humorlos


RE: TEC MOD Telescope mit Panasonic CGR 18650CH unprotected betreiben!?

#11 von LOKOMO , 17.04.2013 01:14

danke schön
Ich liebe dieses Forum!!!!!!!


 
LOKOMO
Beiträge: 121
Registriert am: 12.03.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Hamburg


RE: TEC MOD Telescope mit Panasonic CGR 18650CH unprotected betreiben!?

#12 von LOKOMO , 17.04.2013 01:22

elektrik trik technisch gesehen müssten dann doch auch 4500er oder 5000er LI Akkus im TEC MOD Telescope problemlos benutzbar sein oder passsen die nicht.


 
LOKOMO
Beiträge: 121
Registriert am: 12.03.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Hamburg


   

King Kong Mod EGO-T2 Upgrade, wieviel Volt kommen tatsächlich

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



Auswahl Marktübersicht



e-Zigaretten & e-Liquids Foren-Übersicht









Legende:
* Bereiche: Area mit Händlerzugang
* gebuchte Backlinks

Administrator • Super-Moderator • Moderator • Buddy • Mitglieder • Modder • Mitglied/gesperrt für Flohmarkt • Newbie • Gesperrt/Gelöscht






Share |

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen