Neue Mitglieder stellen sich bitte hier vor, bevor sie alle Rechte erhalten. Händler stellen ihre Shops hier vor.

Aktuelle Infos

• Letzte Beiträge
• Linksammlung - US & China Shops
• Jahrhundertverbrechen - USA reguliert das Dampfen weg
• Mythos Nikotin- Prof. Dr. Mayer
• Medien Propaganda gegen das Dampfen! Warum?
• Popcornlunge - die Lüge
• Dampfer Tagebücher
• Fakten/Studien/Statistiken
• Flohmarkt (ab 18)
• Lexikon
• Dampfer Umfragen ab 2010

Mitglieder Bewertungen
• Pro & Contra Shops • Bewertungen Geräte
Liquid: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z
Aromen: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z

• Marktübersicht On/Offline Shops
• Fakten-Studien-Statistiken
• Dampfer-Jobs
• Info: Adressen der Treffen für Gäste

Dampfertreffen und Stammtische (forenübergreifend): Bitte Termine für 2017 im Kalender eintragen!!

X

Kayfun mini 2.1" Tank alternative"

#1 von kawamoto , 23.04.2013 08:55

Hallo liebe Leute!
Da mir vor kurzem eine tolle Idee kam, habe ich diese jetzt mit Erfolg getestet.
Verwendet wurde ein Esco E2 Twist Set und ein Kayfun mini 2.1.
Das E2 Set gibt es in vielen weiteren Farben und auch mit verschiedenen Akkugrößen sowie auch mit Twist Akku, der mit dem Kayfun mini sehr gut funktioniert und sich von 3,2-4,8 Volt in 0,2er Schritten einstellen lässt.
Da ich mit dem E2 Twist Akku immer sehr zufrieden war und mir nur die optik mit dem Kayfun mini nicht so zugesagt hat, kam mir die Idee den E2 Verdampfer Tank für den Kayfun zu verwenden. Der Tank von dem E2 lässt sich ohne Probleme mit dem Kayfun Sockel verschrauben und auch das originale Luftröhrchen vom Kayfun mini passt ohne Probleme in diesen Tank. Die obere Verschlusskappe muß allerfings wieder von dem E2 Verdampfee verwendet werden, da das obere Gewinde etwas größer ist als vom oberen Deckel des Kayfun mini. Ich habe oben auf das Luftröhrchen dann eine Gummidichtung eines Cartomizers aufgesteckt zur Abdichtung ich denke es können aber auch andere Dichtungen genommen werden. Das System funktioniert so wirklich Einwandfrei ohne Probleme und ist auch komplett Dicht. Eine wirklich tolle alternative zu dem original Tank !

Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen und (falls vorhanden) Vorschau-Grafiken der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
20130423_080640.jpg   20130423_080715.jpg   20130423_080806.jpg   20130423_080844.jpg   20130423_080924.jpg   20130423_080938.jpg   20130423_081022.jpg   20130423_081118.jpg   20130423_081203.jpg  

 
kawamoto
Beiträge: 521
Registriert am: 29.03.2012
Geschlecht: männlich


RE: Kayfun mini 2.1" Tank alternative"

#2 von kawamoto , 23.04.2013 09:43

Ich habe das Set für 30 € gekauft es gibt die Tanks/ Verdampfer aber alleine für ca. 5 €


 
kawamoto
Beiträge: 521
Registriert am: 29.03.2012
Geschlecht: männlich


RE: Kayfun mini 2.1" Tank alternative"

#3 von Geggo , 23.04.2013 09:56

nich schlecht, könnte man durchaus mal versuchen. wo gibbed die denn für 5,-?


So long...Geggo


 
Geggo
Beiträge: 302
Registriert am: 12.03.2011
Geschlecht: männlich
Ort: Oberasbach


RE: Kayfun mini 2.1" Tank alternative"

#4 von kawamoto , 23.04.2013 10:05

Besserdampfen.de zum Beispiel


 
kawamoto
Beiträge: 521
Registriert am: 29.03.2012
Geschlecht: männlich


RE: Kayfun mini 2.1" Tank alternative"

#5 von Gelöschtes Mitglied , 03.05.2013 16:00

Ich habe meinen Mini grad umgebaut und bin Restlos begeistert! Sieht gut aus und mein Mini hat nun 6ml Treibstoff...
Danke für den Tipp!!!!



RE: Kayfun mini 2.1" Tank alternative"

#6 von Orniton , 03.05.2013 19:44

Lol,urige Idee:-D



(Stand 1.11.13)


Orniton  
Orniton
Beiträge: 78
Registriert am: 13.10.2012
Geschlecht: männlich


RE: Kayfun mini 2.1" Tank alternative"

#7 von frag3 , 28.05.2013 07:53

wow, nette Idee, das werde ich sicher auch mal Austesten, son Teil hab ich hier auch rum liegen.
Mehr Zicken wegen der Dichtigkeit/ Blubbern kann mein Mini-Kay momentan eh nicht. ;-)


 
frag3
Beiträge: 46
Registriert am: 20.02.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Dresden + Weingarten


RE: Kayfun mini 2.1" Tank alternative"

#8 von Twinc , 28.05.2013 10:42

Moin

@frag3
Probleme hinsichtlich 'blubbern' bzw. auch 'aus dem Luftloch siffen' hängen oftmals mit dem 'befüllen' zusammen.
Wenn du den Mini-Kay 2.1 von 'oben' befüllst, wären 'blubbern' oder 'siffen' (aus dem Luftloch) nicht ungewöhnlich.

Deshalb befülle ich meinen nur im Notfall von oben ... ansonsten immer via Ventil ... 'hängend' bzw. auf dem Kopf stehend.

Zur Tankalternative:
Geht mit dem Esco-Tank wirklich ganz prima. Hab oben nen kleinen O-Ring in der Abdeckung 'eingelegt' ...ist dann dicht.
Sofern dich die Optik nicht stört, kannst du sogar noch den Original-Clear-Tank vom kleinen Kay mit 'unterbauen'.

Hab das gestern mal ausprobiert. Da dann aber der längere Dampfkanal vom Kay zum Einsatz kommt, reicht dann der O-Ring oben nicht mehr ganz aus.
Deshalb habe ich dann zusätzlich noch die Silokon-Abdeckung vom Esco-Innenrohr oben auf das Dampfrohr vom Kay mit draufgestülpt. Dann ist diese Kombi ebenfalls wieder dicht.

So ein 'Ariane-Umbau' (Begriff stammt von 'Karlo73' bzw. aus der Antwort auf meinen Beitrag in einem anderen Thread) bringt dann noch etwas zusätzliches Tankvolumen. Wichtiger war mir allerdings der vermeintliche Aspekt, dass man dann wohl eine bessere 'Druckverteilung' bei der Liquidzufuhr unten im Tank hat.

Wenn du also eh grad beim basteln bist, kannst du den 'Ariane'-Umbau ja vllt auch noch mal testen.


Habe die Ehre
Twinc


Sorry for all the inconvenience.
Thank you for your understanding / patience.
...and we are sorry again for any inconveniences caused.
The new stock of SKU xxxxxxx will be available on X/XX/2014.
Sorry for the WAITING.
Sorry about this RESTOCKING issue.
We're sorry for the DELAY.
(beliebig und ggf. auch sinnfrei kombinierbar!)


Rechtschreibfehler bitte umgehend "ignorieren" ... klappt bei mir immer!


 
Twinc
Beiträge: 1.032
Registriert am: 15.10.2012
Geschlecht: männlich
Ort: tief im Westen
Beschreibung: ----------------------------- 'Für schlechten Wein habe ich keine Zeit' - Twinc 2014


RE: Kayfun mini 2.1" Tank alternative"

#9 von kawamoto , 28.05.2013 12:05

Ich bin mehr oder weniger auf die Idee gekommen da ich den passenden Akku zu dem Esco Verdampfer mit dem Kayfun mini nutze und mir der Makrolontank einfach zu teuer ist.


 
kawamoto
Beiträge: 521
Registriert am: 29.03.2012
Geschlecht: männlich


RE: Kayfun mini 2.1" Tank alternative"

#10 von Twinc , 28.05.2013 13:20

Ja, deshalb fand ich die Idee auch ziemlich gut.

Hab nun mal noch zusätzlich den Mini-Kay-Steeltank mit integriert.
Gestern hatte ich den kurzen Makrolon-Tank noch unten in der Kombi eingebaut - Stichwort bessere 'Druckverteilung' bei sich leerendem Tank.
Heute teste ich grad mal den kurzen Steeltank - oben eingebaut....mit ner geringem Menge Liquid im unteren Teil - also dem Esco-Tank - um zu testen ob's wirklich ein Unterschied ist.

Falls kein wirklicher Unterschied feststellbar ist, dann belasse ich es dann bei dieser Version - also unten 'Esco-Tank' oben 'Steel-Tank'.
Dann ist das Risiko eines abgerissenen Mini-Makrolontankgewindes nicht mehr gegeben.... und es geht wirklich reichlich Sprit in dieses 'Tank-Gebilde'. :)
G.g.F. werde ich dann mal meine Eindrücke hinsichtlich 'Druckverteilung' hier kund tun.


Habe die Ehre
Twinc


Sorry for all the inconvenience.
Thank you for your understanding / patience.
...and we are sorry again for any inconveniences caused.
The new stock of SKU xxxxxxx will be available on X/XX/2014.
Sorry for the WAITING.
Sorry about this RESTOCKING issue.
We're sorry for the DELAY.
(beliebig und ggf. auch sinnfrei kombinierbar!)


Rechtschreibfehler bitte umgehend "ignorieren" ... klappt bei mir immer!


 
Twinc
Beiträge: 1.032
Registriert am: 15.10.2012
Geschlecht: männlich
Ort: tief im Westen
Beschreibung: ----------------------------- 'Für schlechten Wein habe ich keine Zeit' - Twinc 2014


RE: Kayfun mini 2.1" Tank alternative"

#11 von Nixe , 28.05.2013 13:27

Schnell mal ein Lesezeichen!


Suche ständig: Käpt´n Hook, Leon, Mia und Zimtapel/Bratapfel von Sannes Dampfwagen, EL Toro und Cigarillos Naturales von HOL


 
Nixe
Beiträge: 1.706
Registriert am: 16.12.2011
Beschreibung: Naschkatze


RE: Kayfun mini 2.1" Tank alternative"

#12 von kawamoto , 28.05.2013 17:15

Zitat von Twinc im Beitrag #10
Ja, deshalb fand ich die Idee auch ziemlich gut.

Hab nun mal noch zusätzlich den Mini-Kay-Steeltank mit integriert.
Gestern hatte ich den kurzen Makrolon-Tank noch unten in der Kombi eingebaut - Stichwort bessere 'Druckverteilung' bei sich leerendem Tank.
Heute teste ich grad mal den kurzen Steeltank - oben eingebaut....mit ner geringem Menge Liquid im unteren Teil - also dem Esco-Tank - um zu testen ob's wirklich ein Unterschied ist.

Falls kein wirklicher Unterschied feststellbar ist, dann belasse ich es dann bei dieser Version - also unten 'Esco-Tank' oben 'Steel-Tank'.
Dann ist das Risiko eines abgerissenen Mini-Makrolontankgewindes nicht mehr gegeben.... und es geht wirklich reichlich Sprit in dieses 'Tank-Gebilde'. :)
G.g.F. werde ich dann mal meine Eindrücke hinsichtlich 'Druckverteilung' hier kund tun.



Stell doch mal paar Bilder ein...fänd ich Interessant !


 
kawamoto
Beiträge: 521
Registriert am: 29.03.2012
Geschlecht: männlich


RE: Kayfun mini 2.1" Tank alternative"

#13 von badboyjoey , 28.05.2013 17:21

Super Idee...Bookmark...


Gruss Ralf

Der mit den Hühnern zu Bett geht...
.


 
badboyjoey
Bulliveteran
Beiträge: 34.347
Registriert am: 21.01.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Bulli WG
Beschreibung: Der einzig wahre Bulli Fan in der Bulli WG


RE: Kayfun mini 2.1" Tank alternative"

#14 von frag3 , 29.05.2013 00:08

Zitat von Twinc im Beitrag #8
Moin

@frag3
Probleme hinsichtlich 'blubbern' bzw. auch 'aus dem Luftloch siffen' hängen oftmals mit dem 'befüllen' zusammen.
Wenn du den Mini-Kay 2.1 von 'oben' befüllst, wären 'blubbern' oder 'siffen' (aus dem Luftloch) nicht ungewöhnlich.

Deshalb befülle ich meinen nur im Notfall von oben ... ansonsten immer via Ventil ... 'hängend' bzw. auf dem Kopf stehend.

Zur Tankalternative:
Geht mit dem Esco-Tank wirklich ganz prima. Hab oben nen kleinen O-Ring in der Abdeckung 'eingelegt' ...ist dann dicht.
Sofern dich die Optik nicht stört, kannst du sogar noch den Original-Clear-Tank vom kleinen Kay mit 'unterbauen'.

Hab das gestern mal ausprobiert. Da dann aber der längere Dampfkanal vom Kay zum Einsatz kommt, reicht dann der O-Ring oben nicht mehr ganz aus.
Deshalb habe ich dann zusätzlich noch die Silokon-Abdeckung vom Esco-Innenrohr oben auf das Dampfrohr vom Kay mit draufgestülpt. Dann ist diese Kombi ebenfalls wieder dicht.

So ein 'Ariane-Umbau' (Begriff stammt von 'Karlo73' bzw. aus der Antwort auf meinen Beitrag in einem anderen Thread) bringt dann noch etwas zusätzliches Tankvolumen. Wichtiger war mir allerdings der vermeintliche Aspekt, dass man dann wohl eine bessere 'Druckverteilung' bei der Liquidzufuhr unten im Tank hat.

Wenn du also eh grad beim basteln bist, kannst du den 'Ariane'-Umbau ja vllt auch noch mal testen.




Ich befülle ihn grundsätzlich durchs Ventil, ca. 45° schräg nach unten hängend .. habe dann allerdings nach ca. halber Füllung ein Auslaufen durch den O-Ring/ Luftröhrchen (?) ... neuer trockener O-Ring hat nur für eine Füllung einen positiven Effekt gehabt.
Das Blubbern durchs Luftloch habe ich bei fast leerem Tank / teilweise durch stehenden Transport begünstigt.

Beim großen Kay kenne ich all diese Probleme nicht, da sifft nix beim Befüllen, da blubbert nix, da dampft es nur.

Die geschilderten Abdichtvarianten klingen etwas abenteulich, aber ich werde vermutlich morgen Abend etwas Zeit zum Testen haben. :)


 
frag3
Beiträge: 46
Registriert am: 20.02.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Dresden + Weingarten


RE: Kayfun mini 2.1" Tank alternative"

#15 von Twinc , 29.05.2013 00:57

N'Abend frag3

Wenn du so befüllst, wie du es beschreibst kann das ja als Ursache für ausgeschlossen werden.

Und was das abenteuerliche abdichten angeht....Hauptsache dicht ist hier die Devise!
Der Trick mit dem Silion-Teil vom Esco oben auf's Dampf-Rohr funktioniert wirklich....es ist allerdings etwas mehr Kraftaufwand beim zudrehen nötig.

Wobei dieser 'Trick' eigentlich nur bei der superlangen 'Ariane'-Version notwendig zu sein scheint.
Sofern nur der Esco-Tank als Ersatz benutzt wird, sollte die alleinige Benutzung des kleinen O-Ringes ausreichend sein um Dichtigkeit zu gewährleisten.
Wenn es dann bei deinem Umbau nicht dicht ist, scheint es möglicherweise doch eine andere Ursache zu geben?


Habe die Ehre
Twinc


Sorry for all the inconvenience.
Thank you for your understanding / patience.
...and we are sorry again for any inconveniences caused.
The new stock of SKU xxxxxxx will be available on X/XX/2014.
Sorry for the WAITING.
Sorry about this RESTOCKING issue.
We're sorry for the DELAY.
(beliebig und ggf. auch sinnfrei kombinierbar!)


Rechtschreibfehler bitte umgehend "ignorieren" ... klappt bei mir immer!


 
Twinc
Beiträge: 1.032
Registriert am: 15.10.2012
Geschlecht: männlich
Ort: tief im Westen
Beschreibung: ----------------------------- 'Für schlechten Wein habe ich keine Zeit' - Twinc 2014


RE: Kayfun mini 2.1" Tank alternative"

#16 von frag3 , 30.05.2013 12:35

Moin, habe nun den normalen "Ariane"-Umbau vollzogen.
Mit dem Luftrohr komme ich oben nicht ganz mittig zum Deckelloch raus. Der normale O-Ring oder in Kombination mit dem Silikonteil vom Verdampferkopf hat mich nicht wirklich überzeugt. Auch diese Silikonabdeckungen der Dual-Coil-Kartos fande ich nicht ideal und hätte ich noch einiges daran zuschneiden müssen.
Nach einigen Versuchen fanden ich die optimale Lösung für mich: Die Silikondeckel der eGo-A-Tanks! Einfach über das Luftrohr stülpen und passt sich ideal der Deckelgeometrie an. :)
In Kombination mit meiner z-max sieht das garnicht so blöd aus.
Falls sich in den kommenden Tagen meine Meinung ändert und sich irgendwelche Probleme einstellen, werd ich mich sicher nochmal melden. ;)


 
frag3
Beiträge: 46
Registriert am: 20.02.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Dresden + Weingarten


RE: Kayfun mini 2.1" Tank alternative"

#17 von Twinc , 30.05.2013 16:07

Zitat von kawamoto im Beitrag #12
Zitat von Twinc im Beitrag #10
Ja, deshalb fand ich die Idee auch ziemlich gut.

Hab nun mal noch zusätzlich den Mini-Kay-Steeltank mit integriert.
Gestern hatte ich den kurzen Makrolon-Tank noch unten in der Kombi eingebaut - Stichwort bessere 'Druckverteilung' bei sich leerendem Tank.
Heute teste ich grad mal den kurzen Steeltank - oben eingebaut....mit ner geringem Menge Liquid im unteren Teil - also dem Esco-Tank - um zu testen ob's wirklich ein Unterschied ist.

Falls kein wirklicher Unterschied feststellbar ist, dann belasse ich es dann bei dieser Version - also unten 'Esco-Tank' oben 'Steel-Tank'.
Dann ist das Risiko eines abgerissenen Mini-Makrolontankgewindes nicht mehr gegeben.... und es geht wirklich reichlich Sprit in dieses 'Tank-Gebilde'. :)
G.g.F. werde ich dann mal meine Eindrücke hinsichtlich 'Druckverteilung' hier kund tun.



Stell doch mal paar Bilder ein...fänd ich Interessant !



Also dann....zwar nicht 'BildER'...aber zumindest ein Bildchen.
Habs grad mal eben bei mir daheim im Esszimmer auf unserem Espresso-Automaten gemacht habe:


Finde der 'Long-Mod Esco-Umbau mit Mini-Kay-Steel-Aufsatz' sieht gar nicht sooooo übeel aus.
Davon abgesehen arbeitet diese Kombination sehr schön 'zusammen'....dampft gut (2 Ohm)...ist dicht und hat wirklich eine ausreichende Menge Sprit an Board um ohne zu tanken den Abend im Biergarten verbringen zu können. Ok...kleine Einschränkung wegen dem 18350er Akku. Aber mit nem 18490/18500er Akku ist diese Kombi auch noch relativ 'handzahm'.

Edit:
Den Kunstofftank vom 'Esco'-Teil habe ich gestern noch eine etwas andere Optik durch einen gezielten Schliff mit 180er Papier verliehen.


Habe die Ehre
Twinc


Sorry for all the inconvenience.
Thank you for your understanding / patience.
...and we are sorry again for any inconveniences caused.
The new stock of SKU xxxxxxx will be available on X/XX/2014.
Sorry for the WAITING.
Sorry about this RESTOCKING issue.
We're sorry for the DELAY.
(beliebig und ggf. auch sinnfrei kombinierbar!)


Rechtschreibfehler bitte umgehend "ignorieren" ... klappt bei mir immer!


 
Twinc
Beiträge: 1.032
Registriert am: 15.10.2012
Geschlecht: männlich
Ort: tief im Westen
Beschreibung: ----------------------------- 'Für schlechten Wein habe ich keine Zeit' - Twinc 2014

zuletzt bearbeitet 30.05.2013 | Top

RE: Kayfun mini 2.1" Tank alternative"

#18 von kawamoto , 30.05.2013 16:25

Auch nicht schlecht die Idee...;) So hatte ich es noch nicht getestet, aber werde ich !


 
kawamoto
Beiträge: 521
Registriert am: 29.03.2012
Geschlecht: männlich


RE: Kayfun mini 2.1" Tank alternative"

#19 von peppone , 30.05.2013 18:12

Vielen Dank für diesen hervorragenden Tipp, kawamoto!


 
peppone
Beiträge: 3.868
Registriert am: 22.02.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Viernheim


RE: Kayfun mini 2.1" Tank alternative"

#20 von Laser Onkel , 30.05.2013 18:33

Die Idee ist echt klasse

Dann werde ich mir mal einen E2 ordern müssen


 
Laser Onkel
Beiträge: 433
Registriert am: 24.03.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Ruhrgebiet


RE: Kayfun mini 2.1" Tank alternative"

#21 von kawamoto , 30.05.2013 19:01

Freut mich wenn ihr Spaß dran habt und wenn andere ihre Ideen und Erfahrungen mitteilen. Es haben ja auch hier schon andere Leute gute Tips dazu beigetragen.


 
kawamoto
Beiträge: 521
Registriert am: 29.03.2012
Geschlecht: männlich


RE: Kayfun mini 2.1" Tank alternative"

#22 von Gelöschtes Mitglied , 05.06.2013 19:28

Ich habe meinen Maxi wieder zum Mini zurückgebaut
Immer wenn der Liquidstand exakt auf der Hälfte war fing es an zu blubbern und siffen (Egal, ob ich nun mehr oder weniger GF drin hatte, länger oder kürzer, Spezial-8, etc. Hat alles nix gebracht).
Dadurch ist natürlich der Vorteil des großen Tanks total flöten gegangen...

Ich hab die alte Wicklung dringelassen und nur den Standard-Tank wieder draufgemacht, und was war:
Ich konnte Dampfen bis zum letzten Tropfen! Ohne Blubbern, Siffen, Gluckern.

Finde ich total Schade das es nicht geklappt hat, mir hätte der Mega-Tank schon sehr gefallen



RE: Kayfun mini 2.1" Tank alternative"

#23 von peppone , 05.06.2013 19:33

Bei mir ist der Liquidstand jetzt so niedrig, dass man im Sichtfenster bei waagerechtem Stand nichts mehr davon sieht. Es blubbert und sifft bisher nicht.


 
peppone
Beiträge: 3.868
Registriert am: 22.02.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Viernheim


RE: Kayfun mini 2.1" Tank alternative"

#24 von Gelöschtes Mitglied , 05.06.2013 19:38

Du glücklicher! Ich hab sogar alle Dichtungen ausgetauscht: Kein Erfolg! Das Ventil ist 100% dicht, auch über die Topcap kommt keine Falsch-Luft rein. Ich bin mit meinem Latein jetzt irgendwie am Ende...



RE: Kayfun mini 2.1" Tank alternative"

#25 von frag3 , 05.06.2013 22:32

Geht mir ähnlich, alldings habe ich das Problem sowohl beim Mini, als auch beim Ariane-Umbau (normal und mit ES-Rohr darunter).
Weiß auch nimmer, was ich machen soll, damit ich bei niedrigem Liquid-Stand kein Blubber, Siffen habe. :/


 
frag3
Beiträge: 46
Registriert am: 20.02.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Dresden + Weingarten


   

Euforia
Kaffeefilter als Docht

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



Auswahl Marktübersicht



e-Zigaretten & e-Liquids Foren-Übersicht









Legende:
* Bereiche: Area mit Händlerzugang
* gebuchte Backlinks

Administrator • Super-Moderator • Moderator • Buddy • Mitglieder • Modder • Mitglied/gesperrt für Flohmarkt • Newbie • Gesperrt/Gelöscht






Share |

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen