Neue Mitglieder stellen sich bitte hier vor, bevor sie alle Rechte erhalten. Händler stellen ihre Shops hier vor.

Aktuelle Infos

• Letzte Beiträge
• Linksammlung - US & China Shops
• Jahrhundertverbrechen - USA reguliert das Dampfen weg
• Mythos Nikotin- Prof. Dr. Mayer
• Medien Propaganda gegen das Dampfen! Warum?
• Popcornlunge - die Lüge
• Dampfer Tagebücher
• Fakten/Studien/Statistiken
• Flohmarkt (ab 18)
• Lexikon
• Dampfer Umfragen ab 2010

Mitglieder Bewertungen
• Pro & Contra Shops • Bewertungen Geräte
Liquid: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z
Aromen: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z

• Marktübersicht On/Offline Shops
• Fakten-Studien-Statistiken
• Dampfer-Jobs
• Info: Adressen der Treffen für Gäste

Dampfertreffen und Stammtische (forenübergreifend): Bitte Termine für 2017 im Kalender eintragen!!

X

RE: BT804 / Hades / Dream -Long-

#301 von TheRock , 14.07.2013 13:49

ebnferro oder reddragon fällt mir so spontan ein


Wer glaubt etwas zu sein, hört auf etwas zu werden. Sokrates


 
TheRock
Beiträge: 288
Registriert am: 12.09.2012
Geschlecht: männlich
Ort: BRD


RE: BT804 / Hades / Dream -Long-

#302 von Trivape , 14.07.2013 14:10

So. Hab mir gerade noch 2 weitere Hades Long geordert nach dem unglaublichen 10.07.2013. Ich liebe die Teile und die werden wohl auch nach dem endgültigen Beschluss in der Versenkung verschwinden.

Lang lebe der Hades!!


 
Trivape
Beiträge: 602
Registriert am: 31.01.2013
Geschlecht: männlich
Ort: EU
Beschreibung: Dampfer


RE: BT804 / Hades / Dream -Long-

#303 von Trivape , 19.07.2013 14:05

@MysticSteam
@Twinc

Habe gelesen, dass ihr die Luftlöcher von eurem Hades auf 1,5 mm aufgebohrt habt. Mir war der Zugwiderstand bei dem Hades Long auch zu groß. Deshalb habe ich mein seitliches Luftloch bereits auf 1,5mm aufgebohrt. Aber geändert hat sich da jetzt nicht wirklich viel. deshalb muss ich wahrscheinlich auch noch das Loch zu der Wicklung hin aufbohren. Und da ist mein Problem. Wie mache ich das am besten? Und ausserdem..dieser schraubbare Luftkanal, der zur Wicklung hin verschraubt wird, ist der auch aus Edelstahl oder handelt es sich bei dem um Messing verchromt (in dem Fall würde ich es mir nämlich wahrscheinlich sparen, den Kanal aufzuborhen, da sich Liquid nicht so gut mit Messing/Kupfer verträgt..ich mag keine grünlichen Ablagerungen;-)
Wäre toll, wenn ihr mir da ein bisschen weiterhelfen könntet.


 
Trivape
Beiträge: 602
Registriert am: 31.01.2013
Geschlecht: männlich
Ort: EU
Beschreibung: Dampfer


RE: BT804 / Hades / Dream -Long-

#304 von MysticSteam ( gelöscht ) , 19.07.2013 14:20

Es gibt (ältere) Hades mit, ich glaube, 1,85mm Luftloch. Aktuell gibt es auch mit kleinem 1,15mm Luftloch (von ecig-tools).

Zum Aufbohren der mit kleinem Luftloch empfehle ich in 0,1mm Schritten vorzugehen. Bei Conrad gibts da jede Größe im Dreierpäckchen für 1,59 EUR.

Wichtig ist außen und innen aufzubohren - geht einfach mit normalen ESS-Bohrer weil relativ weicher China-Edelstahl. Zum Bohren des inneren Luftröhrchens am Besten ein scharfes Küchenmesser zwischen Plus- und Minuspol reinstecken, damit sich der Block des einen Pols nicht verdreht. Dann von unten (beim CT) nach oben zur Wicklung hin Bohren (hatte erst anders rum gebohrt - da ist alles auseinandergeflogen).

Mein Luftloch ist jetzt 1,5mm groß und der Zugwiderstand sehr luftig wie bei meinem Taifun Watte. Beim nächsten Hades probier ich aber auch erstmal mit 1,3mm und dann 1,4mm.


MysticSteam

RE: BT804 / Hades / Dream -Long-

#305 von Trivape , 19.07.2013 14:25

Danke für die Infos MysticSteam. Wie sehen denn die Späne aus, die bei der Bohrung innen zur Wicklung hin entstehen? Sind die silbern (also Edelstahl) oder eher golden (also Messing)? Das was man da aufbohrt ist ja dieses Röhrchen, was unten die Platte mit dem Schlitz hat, womit man dieses rausdrehen kann. Mich interessiert, welches Material das ist.


 
Trivape
Beiträge: 602
Registriert am: 31.01.2013
Geschlecht: männlich
Ort: EU
Beschreibung: Dampfer


RE: BT804 / Hades / Dream -Long-

#306 von MysticSteam ( gelöscht ) , 19.07.2013 14:28

Ich mein das wär so dunkel silber gewesen. Aber wir haben auch einen recht dunklen Keller und ich hab nicht genau hingeschaut.

Ich hatte einfach nur panische Angst, dass ich mir meinen neuen Verdampfer zerstöre. Ich hab auch keine Werkzeugbank oder nen filigranen Dremel, sondern bin da mit ner fetten Bosch Bohrmaschine drauf los gegangen und hab da freihändig drauf los gebohrt und dachte mir fliegt alles um die Ohren


MysticSteam

RE: BT804 / Hades / Dream -Long-

#307 von Twinc , 19.07.2013 18:54

Zitat von Trivape im Beitrag #303
@MysticSteam
@Twinc

Habe gelesen, dass ihr die Luftlöcher von eurem Hades auf 1,5 mm aufgebohrt habt. Mir war der Zugwiderstand bei dem Hades Long auch zu groß. Deshalb habe ich mein seitliches Luftloch bereits auf 1,5mm aufgebohrt. Aber geändert hat sich da jetzt nicht wirklich viel. deshalb muss ich wahrscheinlich auch noch das Loch zu der Wicklung hin aufbohren. Und da ist mein Problem. Wie mache ich das am besten? Und ausserdem..dieser schraubbare Luftkanal, der zur Wicklung hin verschraubt wird, ist der auch aus Edelstahl oder handelt es sich bei dem um Messing verchromt (in dem Fall würde ich es mir nämlich wahrscheinlich sparen, den Kanal aufzuborhen, da sich Liquid nicht so gut mit Messing/Kupfer verträgt..ich mag keine grünlichen Ablagerungen;-)
Wäre toll, wenn ihr mir da ein bisschen weiterhelfen könntet.



Also meine beiden Hades (müsste mal nachschauen von welchem Shop ich die bekommen habe?) hatten dann beide wohl noch die größere Bohrung ... denn bei beiden genügte es das seitliche Loch auf 1.5 mm aufzubohren. Anschließend war der Zugwiderstand für meine Begriffe deutlich verringert - quasi 'optimal'. Allerdings benutze ich meine beiden Hades-Heinis derzeit nicht so viel, da ich noch ein paar andere neue Spielsachen habe und die Dinger erst mal 'eingeritten' werden müssen.


Habe die Ehre
Twinc


Sorry for all the inconvenience.
Thank you for your understanding / patience.
...and we are sorry again for any inconveniences caused.
The new stock of SKU xxxxxxx will be available on X/XX/2014.
Sorry for the WAITING.
Sorry about this RESTOCKING issue.
We're sorry for the DELAY.
(beliebig und ggf. auch sinnfrei kombinierbar!)


Rechtschreibfehler bitte umgehend "ignorieren" ... klappt bei mir immer!


 
Twinc
Beiträge: 1.032
Registriert am: 15.10.2012
Geschlecht: männlich
Ort: tief im Westen
Beschreibung: ----------------------------- 'Für schlechten Wein habe ich keine Zeit' - Twinc 2014


RE: BT804 / Hades / Dream -Long-

#308 von Dunkelwerker , 19.07.2013 21:19

Zitat von Trivape im Beitrag #305
Danke für die Infos MysticSteam. Wie sehen denn die Späne aus, die bei der Bohrung innen zur Wicklung hin entstehen? Sind die silbern (also Edelstahl) oder eher golden (also Messing)? Das was man da aufbohrt ist ja dieses Röhrchen, was unten die Platte mit dem Schlitz hat, womit man dieses rausdrehen kann. Mich interessiert, welches Material das ist.


Die Hohlschraube ,also das aufzubohrende Teil ist ES. Das Bohren an sich geht am besten auf ner kleinen Ständerbohrmaschine.
Wicklung runter ,unteren Deckel (Kollektortank) ab ,plan auflegen ,mit den Fingern festhalten (vom einspannen in einen Schraubstock würd ich abraten-Kratzer) und mit einem langsam laufenden 1,5er ganz sachte von unten her durch.
Wenn man nicht versucht den Bohrer da durchzutreiben wie ne Herde Rinder durch die Prärie entstehen dabei keine Kräfte die Dir das Teil aus den Fingern reissen könnten.
Ganz mutige nehmen nen Dremel und machens freihändig.

Hoffe es hilft.

Gruß

Der Dunkelwerker


Geiz ist geil. Aber den ganzen Tag mit nem Ständer rumrennen ist auch nicht das Wahre.

~Neues Spielzeug:Smok X-Cube II & TFV4~

~Kayfun Lite/Russian 91% Microcoil/Watte auf FT-Nemesis~


Dunkelwerker  
Dunkelwerker
Beiträge: 351
Registriert am: 31.01.2013
Geschlecht: männlich
Ort: BaLi /NRW
Beschreibung: Wick-a-holic ,Erklär-Bär ,Fasttech-Fan


RE: BT804 / Hades / Dream -Long-

#309 von Trivape , 19.07.2013 23:36

Also ist die Hohlschraube ES. Vielen Dank für die Antwort Dunkelwerker. Das war genau das, was ich gehofft hatte. Obwohl der Zugwiderstand durch die seitliche Aufbohrung auf 1,5mm wirklich ein bisschen was gebracht hat. Mittlerweile finde ich den Zugwiderstand wirklich sehr angenehm. Ich war eben den von der Version 1 (mit dem Kraterloch an der Seite;-) gewöhnt. Aber komischerweise finde ich diesen neuen Zugwiderstand jetzt fast angenehmer als den von der Version 1.
Ihr habt mir alle sehr weitergeholfen. Vielen Dank dafür


 
Trivape
Beiträge: 602
Registriert am: 31.01.2013
Geschlecht: männlich
Ort: EU
Beschreibung: Dampfer


RE: BT804 / Hades / Dream -Long-

#310 von Ruzi , 21.07.2013 15:24

Als eigentlicher A2T Tandemwicklungsfan bin ich zwischenzeitlich auch (vom Befüllen mal abgesehen) vollends vom Hades Long überzeugt. Meine beiden sind nun, ebenfalls mit Tandemwicklung, täglich im Einsatz und wegen meinem Aromenvorrat sind etwas mehr als 10 weitere im Zulauf
Der Zugwiderstand ist für mich perfekt, hatte allerdings nie die erste Variante mit dem fingerdicken Loch.

Preis/Leistung optimal
Befüllung .. nichts für unterwegs aber im Longmode brauchts das ja auch nicht wirklich

bb
dat Ruzi


 
Ruzi
Beiträge: 320
Registriert am: 13.03.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Ulm


RE: BT804 / Hades / Dream -Long-

#311 von mugel0190 , 23.07.2013 07:51

Also... mein Hades ist ja nun schon ein paar Tage in Betrieb und er hat quasi den Nautilus abgelöst. Auf dem ProVari sieht er sogar ganz schick aus. Auf der Vamo...naja... da wird das schon ein übel langer Hauer Nach anfänglichen Schwierigkeiten mit gelegentlichem Blubbern, was auf eine nicht ganz korrekte Wicklung zurückzuführen war, ist er nun permanent dicht, ans Befüllen hab ich mich gewöhnt und auch mit 12 oder 13 Watt kokelt da bis zum letzten Tropfen nix. Die 1.5mm die ich das Luftloch aufgebohrt habe das entspricht ziemlich genau dem Zugwiderstand meines BT-V1 und ist für mich optimal. Im Nachhinein finde ich es gut, dass der Hades mit so nem engen Luftloch ankommt. Damit kann sich das jeder auf seine Bedürfnisse aufbohren. Wie oft stellt man schon an ner Zugluftregulierung rum? Die wird einmal eingestellt und das wars. Auch die Stiftbefestigung gefällt mir nun nach ein paar Wicklungen ganz gut. Es ist tatsächlich einfacher, die Wicklung korrekt zu positionieren.

So vorsichtig muss man da übrigens nicht sein beim Aufbohren. Wenn man nicht vollkommen ungeschickt ist, dann geht das mit jedem Schlagbohrer oder Akkuschrauber frei Hand. Man muss das Ding halt gerade halten und den Bohrer laufen lassen. Nicht drücken nicht zerren... der gleitet dann von selbst rein wie in Butter so weich wie der Stahl ist.

Fazit: Ich bin begeistert und der Hades Long ist eine absolute Kaufempfehlung wenn man das mit dem Luftloch weiß und sich mit dem Befüllen arrangieren kann.


Komplettgerät: eRoll
Akkuträger: ProVari V2 Satin Blue, Vamo ES, King Kong, FT Astro, FT Nemesis
Verdampfer: Nautilus, BT-V1 (Nr. 1237), Bulli A2 Klassik, Hades long, VD T-GT, VF K3.1V2, Boge 510D/CE2 im The Vapor, Boge 510D im Prive


mugel0190  
mugel0190
Beiträge: 448
Registriert am: 26.05.2011

zuletzt bearbeitet 23.07.2013 | Top

RE: BT804 / Hades / Dream -Long-

#312 von MysticSteam ( gelöscht ) , 23.07.2013 08:08

Die Sache mit dem Luftoch sehe ich ähnlich. Unter anderem deshalb ist auch der Kayfun Lite bei mir wieder weg.

Befüllen finde ich absolut easy beim Hades. Ich hab da immer ein Tütchen QTips, in der Mitte durchgeschnitten, vorrätig. Qtip rein, aufgeschraubt, 3,5ml rein, zugeschraubt, alles sauber, erstmal Ruhe mit Nachfüllen. Finde ich mindestens genauso einfach wie bei anderen Verdamfpern.


MysticSteam

RE: BT804 / Hades / Dream -Long-

#313 von Trivape , 23.07.2013 12:28

@mugel0190

Hast Du nur das seitliche Loch auf 1,5 mm aufgebohrt, oder auch das Loch innen zur Wicklung hin?


 
Trivape
Beiträge: 602
Registriert am: 31.01.2013
Geschlecht: männlich
Ort: EU
Beschreibung: Dampfer


RE: BT804 / Hades / Dream -Long-

#314 von mugel0190 , 23.07.2013 12:30

Ich hab beide aufgebohrt.


Komplettgerät: eRoll
Akkuträger: ProVari V2 Satin Blue, Vamo ES, King Kong, FT Astro, FT Nemesis
Verdampfer: Nautilus, BT-V1 (Nr. 1237), Bulli A2 Klassik, Hades long, VD T-GT, VF K3.1V2, Boge 510D/CE2 im The Vapor, Boge 510D im Prive


mugel0190  
mugel0190
Beiträge: 448
Registriert am: 26.05.2011


RE: BT804 / Hades / Dream -Long-

#315 von Trivape , 23.07.2013 12:33

@mugel0190

Und hast Du bei der "Innenbohrerei" das Kanalelement (dieses Schraubröhrchen, dass auf die Wicklung zuläuft) zuerst aufgeschraubt und dann nur dieses Element gebohrt oder hast Du alles verschraubt gelassen und dann von unten noch oben gebohrt (oder von oben nach unten?).


 
Trivape
Beiträge: 602
Registriert am: 31.01.2013
Geschlecht: männlich
Ort: EU
Beschreibung: Dampfer


RE: BT804 / Hades / Dream -Long-

#316 von mugel0190 , 23.07.2013 12:37

Ich hab das Alles so gelassen wie es war und bin dann von.... hm... gute Frage... Kann ich Dir jetzt so gar nicht mehr sagen von wo nach wo ich gebohrt hab. Aber imho war mir das ziemlich egal und ich hab die für mich komfortablere Variante gewählt. Und das dürfte wohl von Wicklungsaufnahme in Richtung collectors tank sein. Da liegt die Base stabiler beim Bohren. Hatte die auf ein Holzbrett gelegt um nicht in den Tisch zu bohren


Komplettgerät: eRoll
Akkuträger: ProVari V2 Satin Blue, Vamo ES, King Kong, FT Astro, FT Nemesis
Verdampfer: Nautilus, BT-V1 (Nr. 1237), Bulli A2 Klassik, Hades long, VD T-GT, VF K3.1V2, Boge 510D/CE2 im The Vapor, Boge 510D im Prive


mugel0190  
mugel0190
Beiträge: 448
Registriert am: 26.05.2011


RE: BT804 / Hades / Dream -Long-

#317 von Trivape , 23.07.2013 12:39

Ich bin so unschlüssig. Meistens gefällt mir der hohe Zugwiderstand ganz gut, aber wenn ich dann einen meiner Hades Version 1 (mit den großen Luftlöcher) zum Vergleich dampfe, gefällt mir dieser Zugwiderstand besser.
Manchmal denke ich "auf jeden Fall bohre ich das auf" und manchmal "nee..ich find das gut, das bleibt so".
Mal schauen...
Danke für Deine Antworten mugel.


 
Trivape
Beiträge: 602
Registriert am: 31.01.2013
Geschlecht: männlich
Ort: EU
Beschreibung: Dampfer


RE: BT804 / Hades / Dream -Long-

#318 von vapour65 , 23.07.2013 13:41

Zitat von Trivape im Beitrag #317
Ich bin so unschlüssig. Meistens gefällt mir der hohe Zugwiderstand ganz gut, aber wenn ich dann einen meiner Hades Version 1 (mit den großen Luftlöcher) zum Vergleich dampfe, gefällt mir dieser Zugwiderstand besser.


Ja die "alten" Modelle mit ihrem "Riesenkrater" aka Luftloch haben durchaus Vorteile. Mit einem simplen O-Ring 14*2 im Collectorstank kann man den Zugwiderstand ganz nach Belieben von nahezu dicht bis Scheunentor regulieren. Viel besser als jede Einstellschraube, denn da leiert nichts aus o.ä.


 
vapour65
Beiträge: 232
Registriert am: 30.07.2012
Geschlecht: männlich


RE: BT804 / Hades / Dream -Long-

#319 von HandoKardaan , 23.07.2013 13:58

Der Hades im Longmode ist auf ner Vamo V2 mein erster Selbstwickler und mit der D$K Wicklung habe ich das Teil auch problemlos zum laufen bekommen. Ab und an blubbert er zwar, aber Siffen, Kokeln und anderen Probleme habe ich nie gehabt. Die Stifte funktionieren echt super (auch wenn man höllisch aufpassen muss, dass sie einem nicht abhauen), das Befüllen geht recht einfach (leeren Hades auf den Kopf stellen, aufschrauben, "Kamin" auf den roten O-Ring in der Top Cap legen, mit einer Needlecap od. Spritze befüllen, zuschrauben, fertig) und auch sonst ein super Teil.

Einziges Problem bei mir war, dass sich der Hades nach ca. 1 Woche nicht mehr mit dem Vamogewinde vertragen hat; sprich er ließ sich nicht mehr einfach aufschrauben, man musste schon sehr drücken und drehen. Hab mir deswegen den Vamo Cone geholt und seitdem keinerlei Probleme mehr.

Wenn man sich vorher ein wenig schlau macht und weiß was man tun sollte, ist der Hades ein super Anfängergerät und in dem Preissegment imho unschlagbar. Klar, Kayfun, Taifun GT und Squape sind garantiert besser wenns um den Dampf geht und einfacher zu wickeln, aber die Dinger kosten (wenn man denn überhaupt rankommt) das Sechsfache des Hades. Das ist für einen Anfänger einfach zu viel, und selbst wenn ist der Unterschied im Preis-Leistungs-Verhältnis vielen Ehefrauen schwer begreifbar zu machen *GG*.

Von daher: absolute Kaufempfehlung meinerseits.

Edit: Link korrigiert


Insanity is not a condition - it's a lifestyle


 
HandoKardaan
Beiträge: 17
Registriert am: 24.06.2013
Geschlecht: männlich
Ort: Nähe FFM

zuletzt bearbeitet 23.07.2013 | Top

RE: BT804 / Hades / Dream -Long-

#320 von Trivape , 23.07.2013 14:47

Zitat von HandoKardaan im Beitrag #319
Klar, Kayfun, Taifun GT und Squape sind garantiert besser wenns um den Dampf geht und einfacher zu wickeln...


Da würde ich aber mal nicht drauf wetten...(Squape kenne ich nicht. Bei Kayfun und Taifun GT gewinnt für mich der Hades das Rennen.)


 
Trivape
Beiträge: 602
Registriert am: 31.01.2013
Geschlecht: männlich
Ort: EU
Beschreibung: Dampfer


RE: BT804 / Hades / Dream -Long-

#321 von HandoKardaan , 23.07.2013 15:30

Zitat von Trivape im Beitrag #320
Zitat von HandoKardaan im Beitrag #319
Klar, Kayfun, Taifun GT und Squape sind garantiert besser wenns um den Dampf geht und einfacher zu wickeln...


Da würde ich aber mal nicht drauf wetten...(Squape kenne ich nicht. Bei Kayfun und Taifun GT gewinnt für mich der Hades das Rennen.)


Ich kenn die Geräte außer dem Hades ja auch nur aus Videos, deswegen kann ich da auch nicht sagen wieviel die anderen Geräte besser sind (mal abgesehen davon, dass man nur beim Hades die kleinen Stifte verlieren kann ....

Aber ich hab ja auch nicht gesagt um wieviel die sogenannten "Referenzgeräte" besser sein sollen. Von daher lehne ich mich jetzt einfach mal aus dem Fenster und behaupte, dass sie nicht 6-mal so gut sind wie der Hades ^.^ Ähnlich - und auch ein wenig off-topic- kann ich immer noch nicht verstehen, warum Leute sich unbedingt einen ProVari kaufen müssen, wenn es ein chinesischer VV/VW RMS Akkuträger für 50€ in ES doch auch tut. Naja, HWV halt *GG*


Insanity is not a condition - it's a lifestyle


 
HandoKardaan
Beiträge: 17
Registriert am: 24.06.2013
Geschlecht: männlich
Ort: Nähe FFM


RE: BT804 / Hades / Dream -Long-

#322 von MysticSteam ( gelöscht ) , 23.07.2013 15:43

Na ja, die teureren Teile haben schon eine andere Materialqualität und auch ein hochwertigeres Aussehen

Andererseits könnt ich ne ganze Liste von nervigen Dingen bei teuren Verdampfern aufzählen und die sind natürlich um so ärgerlicher, je mehr man gezahlt hat


MysticSteam

RE: BT804 / Hades / Dream -Long-

#323 von mugel0190 , 24.07.2013 08:36

Zitat von HandoKardaan im Beitrag #321
kann ich immer noch nicht verstehen, warum Leute sich unbedingt einen ProVari kaufen müssen, wenn es ein chinesischer VV/VW RMS Akkuträger für 50€ in ES doch auch tut. Naja, HWV halt *GG*


BLASPHEMIE! Steinigt ihn!


Komplettgerät: eRoll
Akkuträger: ProVari V2 Satin Blue, Vamo ES, King Kong, FT Astro, FT Nemesis
Verdampfer: Nautilus, BT-V1 (Nr. 1237), Bulli A2 Klassik, Hades long, VD T-GT, VF K3.1V2, Boge 510D/CE2 im The Vapor, Boge 510D im Prive


mugel0190  
mugel0190
Beiträge: 448
Registriert am: 26.05.2011


RE: BT804 / Hades / Dream -Long-

#324 von DdD(Dirk der Dampfer) , 24.07.2013 20:37

Zitat von mugel0190 im Beitrag #323
Zitat von HandoKardaan im Beitrag #321
kann ich immer noch nicht verstehen, warum Leute sich unbedingt einen ProVari kaufen müssen, wenn es ein chinesischer VV/VW RMS Akkuträger für 50€ in ES doch auch tut. Naja, HWV halt *GG*


BLASPHEMIE! Steinigt ihn!



Wollte ich auch erst nicht verstehen,habe mir dann doch einen PV2.5 geleistet,jetzt lege ich den gar nicht mehr aus der Hand...


Mein Name ist DdD(Dirk der Dampfer) und ich dampfe weiter!!!


Wer hier geklickt hat ist ... neugierig! LG Dirk


 
DdD(Dirk der Dampfer)
Beiträge: 1.908
Registriert am: 07.01.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Detmold


RE: BT804 / Hades / Dream -Long-

#325 von MarkPhil , 27.07.2013 13:17

Meine 3 Hades sind alle verschieden, einer Chrom, zwei ES, einer mit grossem Luftloch, zwei mit kleinem Luftloch, meine 3 Longmode sind alle ES, die habe ich erst später separat dazu gekauft.
Ich habe schon einige Übung mit der Wicklung, auch wenn ich nicht weiss, was sich hinter euren Bezeichnungen ala D$K oder Super8 verbirgt, am liebsten wickele ich eine einfache 8, wo die beiden Schlaufen knapp 1mm über den Liquid-Kanälen hängen.
Das funktioniert ohne Longmode superprima, da leckt nichts, das dampft wie Hulle, ist halt nur alle halbe Stunde leer.

Ich mache also sicher nichts falsch, ich habe das zig Mal gemacht, zig Mal nachgefüllt (von unten) und nie Probleme gehabt.
Wenn ich aber die Verlängerung draufschraube, fängt er nahezu sofort an auszulaufen.
Als ob das Gewicht der 2ml obendrauf das Liquid unaufhaltsam durch die Kanäle drückt läuft der Collectorstank voll und dann läuft die Suppe am Luftloch raus.
Das hört auf, sobald nur noch die normale Menge Liquid vom Shortmode drin ist, ab da kann ich den Rest vom Tankinhalt ganz normal dampfen als wäre nichts gewesen.
Das ganze jedes Mal, über ein Dutzend neue Wicklungen, immmer das Selbe.
Ich kann sogar zu Testzwecken zuerst die kurze Version zusammenbauen, wickeln und eine Tankfüllung dampfen, ganz ohne Probleme, aber wenn ich dann beim Nachfüllen die Verlängerung draufschraube laufen die zusätzlichen 2ml sofort wieder raus.

Kann ja wohl nicht sein, dass 3 verschiedene Hades alle dasselbe Problem haben, kann auch kaum sein, dass der Longmode überhaupt nicht geht, aber was mache ich da falsch.


 
MarkPhil
Beiträge: 6.920
Registriert am: 19.02.2013
Geschlecht: männlich


   

Buhawi (FT) Wickeln und Geschmack Tipps?
Kaufberatung Tröpfler

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



Auswahl Marktübersicht



e-Zigaretten & e-Liquids Foren-Übersicht









Legende:
* Bereiche: Area mit Händlerzugang
* gebuchte Backlinks

Administrator • Super-Moderator • Moderator • Buddy • Mitglieder • Modder • Mitglied/gesperrt für Flohmarkt • Newbie • Gesperrt/Gelöscht






Share |

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen