Neue Mitglieder stellen sich bitte hier vor, bevor sie alle Rechte erhalten. Händler stellen ihre Shops hier vor.

Aktuelle Infos

• Letzte Beiträge
• Linksammlung - US & China Shops
• Jahrhundertverbrechen - USA reguliert das Dampfen weg
• Mythos Nikotin- Prof. Dr. Mayer
• Medien Propaganda gegen das Dampfen! Warum?
• Popcornlunge - die Lüge
• Dampfer Tagebücher
• Fakten/Studien/Statistiken
• Flohmarkt (ab 18)
• Lexikon
• Dampfer Umfragen ab 2010

Mitglieder Bewertungen
• Pro & Contra Shops • Bewertungen Geräte
Liquid: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z
Aromen: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z

• Marktübersicht On/Offline Shops
• Fakten-Studien-Statistiken
• Dampfer-Jobs
• Info: Adressen der Treffen für Gäste

Dampfertreffen und Stammtische (forenübergreifend): Bitte Termine für 2017 im Kalender eintragen!!

X

Volcano Lavatube V2

#1 von lebowski , 24.04.2013 20:47

hallo,
habe mir aufgrund eines tips von einem anderen fori vor kurzem diesen at besorgt.
ich muss sagen ich bin bis jetzt begeistert. die haptik entspricht absolut meinen bedürfnissen und er macht einen
absolut grundsoliden eindruck. er hat keinen schnick und keinen schnack, die gleichen funktionen wie der provari,
kostet aber nicht mal die hälfte. die bedienung gefällt mir persönlich besser als die beim provari.
laut mountainprophet sind auch die messwerte sehr gut und nah am provari. ich würde gerne andere erfahrungen zu diesem
gerät hören vor allem in bezug auf zuverlässigkeit. wundert mich, dass man hier so wenig von dem teil liest.


 
lebowski
Beiträge: 2.333
Registriert am: 22.02.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Berlin


RE: Volcano Lavatube V2

#2 von ooolli , 24.04.2013 21:07

Ich überleg mir auch die ganze Zeit den V2 zu kaufen, aber im ECF sind mehrere (verärgerte) Käufer bei denen eine dubiose Fehlermeldung "82" auftritt. Irgendwie macht es den Eindruck als wüsste der Volcano Supportfritze dort nicht genau an was es liegt und äussert nur Vermutungen, das hält mich dann immer wieder vom Kauf ab. Ist etwas schade, da mir die Optik gefällt und der AT technisch einen guten Eindruck macht.

Haben die Käufer hier aus dem Forum ähnliche Probleme oder läuft alles problemlos?


HIER BOHREN FÜR EINEN NEUEN MONITOR --> (X) <--


 
ooolli
Beiträge: 414
Registriert am: 13.01.2013
Geschlecht: männlich
Ort: Germany


RE: Volcano Lavatube V2

#3 von lebowski , 24.04.2013 21:12

also ne fehlermeldung hatte ich bis jetzt noch nie, auch sonst keine probleme. ist das erste problem von dem ich was höre, bin am überlegen, mir nen zweiten zuzulegen...
mal abwarten was andere leute zu berichten haben. vielleicht handelt es sich dabei um eine vergurkte charge wie beim vamo mit dem 6v bug.


 
lebowski
Beiträge: 2.333
Registriert am: 22.02.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Berlin


RE: Volcano Lavatube V2

#4 von UhrigerTyp , 24.04.2013 21:16

Zitat von lebowski im Beitrag #1
hallo,
habe mir aufgrund eines tips von einem anderen fori vor kurzem diesen at besorgt.
ich muss sagen ich bin bis jetzt begeistert. die haptik entspricht absolut meinen bedürfnissen und er macht einen
absolut grundsoliden eindruck. er hat keinen schnick und keinen schnack, die gleichen funktionen wie der provari,
kostet aber nicht mal die hälfte. die bedienung gefällt mir persönlich besser als die beim provari.
laut mountainprophet sind auch die messwerte sehr gut und nah am provari. ich würde gerne andere erfahrungen zu diesem
gerät hören vor allem in bezug auf zuverlässigkeit. wundert mich, dass man hier so wenig von dem teil liest.




Hallöchen Herr Lebowski, mich wundert es auch.

ich habe dieses geile dicke Teil auch seid ca 8 Wochen und bin vollauf begeistert.

Vor 2 Tagen ist er mir kopfüber mit der aufgeschraubten Vivi aus 1 m Höhe vom Tisch gefallen und es funktioniert alles noch ,keiner Kratzter oder Funktionsausfälle !


Das ER hier so wenig Beachtung findet liegt wohl am fehlenden VW, aber braucht man das wirklich ? Ich nicht !


Kardinal Uhriger - Euer Forumskardinal und Kaiser von China

Die fünf Sinne: Unsinn, Wahnsinn, Blödsinn, Schwachsinn, Irrsinn


 
UhrigerTyp
Beiträge: 34.829
Registriert am: 21.04.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Eisenach in Thüringen
Beschreibung: Super-Mod


RE: Volcano Lavatube V2

#5 von lebowski , 24.04.2013 21:22

ich auch nicht und alle provarifans glaube ich, auch nicht
so lange genau die spannung rauskommt die eingestellt wird ist vw
für mich nicht notwendig. da ich mit ziemlich konstanten ohmwerten dampfe, brauche ich auch nicht großartig
knöpfchen drücken.


 
lebowski
Beiträge: 2.333
Registriert am: 22.02.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Berlin


RE: Volcano Lavatube V2

#6 von mijust , 26.04.2013 09:02

Mal eine Frage an die, die sie schon haben.
Hat einer von euch auch die Bombshell?
Wenn ja könnte er mal probieren ob die Akkuhülse von der Bombshell an die Lava passt.
Danke schon mal.


Gruß Michael


Volcano Lavatube 2 Chrom,
Provari V1 schwarz mit V2 Elektronik,
Provari V2,5 Silber
Esterigon mit Tilmahos
Innokin Itaste VTR


 
mijust
Beiträge: 1.763
Registriert am: 21.04.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Hessisch Oldendorf


RE: Volcano Lavatube V2

#7 von Gelöschtes Mitglied , 26.04.2013 09:12

Zitat von lebowski im Beitrag #5
ich auch nicht und alle provarifans glaube ich, auch nicht
so lange genau die spannung rauskommt die eingestellt wird ist vw
für mich nicht notwendig. da ich mit ziemlich konstanten ohmwerten dampfe, brauche ich auch nicht großartig
knöpfchen drücken.


Selbst DAS würde mich nicht interessieren.. solange die Lava konstant das abgibt was ich eingestellt hab... Ich dampf ja nicht nach LED Anzeige sondern nach dem Ergebnis was bei mir ankommt.. Bin zwar eigentlich bis auf ne SilverBullet komplett auf Feeder umgestiegen, aber ich denk auch schon länger über dieses schöne Stück nach.. wäre nen netter UnterBau fürn UFS^^
Vielleicht muss ich meine grüne Bullet doch mal unters Volk werfen



RE: Volcano Lavatube V2

#8 von lebowski , 26.04.2013 19:48

na fürn ufs gibts doch bestimmt was hübscheres.wenn man den rein optischen aspekt anschaut passt das teil eigentlich mit keinem verdampfer so wirklich harmonisch (ausser mit der fetten sau, die nicht mehr hergestellt wird). aber es gibt mir auf wundersame weise ein gutes gefühl beim dampfen ;), weiss nicht woran es liegt...


 
lebowski
Beiträge: 2.333
Registriert am: 22.02.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Berlin


RE: Volcano Lavatube V2

#9 von ElektroSmoker , 26.04.2013 19:55

Ich habe das gute Teil auch, eine Fehlermeldung gibts bei mir zwar nicht aber manche Verdampfer wollen nicht so richtig drauf laufen. Es erscheint im Display "lo" und er feuert nur dann wenn ich den Verdampfer ziemlich locker aufschraube. Die Verdampfer haben 1,7 ohm und laufen auf dem Provari als auch auf der SVD einwandfrei.




suche eine Reo Woodvil Mini (14500)


 
ElektroSmoker
REOnaut
Beiträge: 7.678
Registriert am: 08.01.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Dortmund


RE: Volcano Lavatube V2

#10 von mijust , 27.04.2013 21:54

lo heißt aber Akku leer.
Was für Akkus benutzt du?
Da die Lavatube die Akkus bis 5A belastet kann es bei einigen Akkus zu Problemen kommen.
Darauf weißt auch Mountainprophet hin.


Gruß Michael


Volcano Lavatube 2 Chrom,
Provari V1 schwarz mit V2 Elektronik,
Provari V2,5 Silber
Esterigon mit Tilmahos
Innokin Itaste VTR


 
mijust
Beiträge: 1.763
Registriert am: 21.04.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Hessisch Oldendorf


RE: Volcano Lavatube V2

#11 von ElektroSmoker , 27.04.2013 22:07

Panas bis 10A. Wenn ich den Verdampfer anlöse funzt es auch, ist aber eine ziemlich wackelige Angelegenheit




suche eine Reo Woodvil Mini (14500)


 
ElektroSmoker
REOnaut
Beiträge: 7.678
Registriert am: 08.01.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Dortmund


RE: Volcano Lavatube V2

#12 von ooolli , 27.04.2013 22:08

hmm... bei den Besitzern hier scheint alles problemlos zu laufen, evtl. teste ich den AT nach meinem Urlaub mal.


HIER BOHREN FÜR EINEN NEUEN MONITOR --> (X) <--


 
ooolli
Beiträge: 414
Registriert am: 13.01.2013
Geschlecht: männlich
Ort: Germany


RE: Volcano Lavatube V2

#13 von Stripped , 27.04.2013 22:23

Hallo zusammen,

ich habe den AT seit drei Wochen im Dauereinsatz. Befeuert werden FeV, Taifun Watte und Taifun GT. Von 1,4 Ohm bis 2,6 Ohm war schon alles dabei. "LO" habe ich auch schon öfters gehabt, immer dann wenn der Akku leer war! Ich hatte bis jetzt noch nicht eine Fehlermeldung oder sonstige Probleme. Mir persönlich gefällt die Bedienung, Haptik und Verarbeitung extrem! Das ist der mit Abstand beste und wertigste AT den ich je hatte. Ich bin wirklich uneingeschränkt begeistert und empfehle den Volcano mit reinem Gewissen. Auch die Beschichtung von der Dampf-Destillerie macht einen hervorragenden Eindruck.


Lieber Gruß
Markus


 
Stripped
Beiträge: 724
Registriert am: 15.10.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Stuttgart


RE: Volcano Lavatube V2

#14 von mijust , 28.04.2013 10:34

Zitat von ElektroSmoker im Beitrag #9
Ich habe das gute Teil auch, eine Fehlermeldung gibts bei mir zwar nicht aber manche Verdampfer wollen nicht so richtig drauf laufen. Es erscheint im Display "lo" und er feuert nur dann wenn ich den Verdampfer ziemlich locker aufschraube. Die Verdampfer haben 1,7 ohm und laufen auf dem Provari als auch auf der SVD einwandfrei.


Kann es sein das sich, da die Lavatube ja mit 33,3Hz arbeitet
deine Wicklung in Schwingung gerät und sich dadurch der Ohmwert verändert?
Die Provari hat ja eine geglättete PWM Regelung. Da passiert sowas nicht.


Gruß Michael


Volcano Lavatube 2 Chrom,
Provari V1 schwarz mit V2 Elektronik,
Provari V2,5 Silber
Esterigon mit Tilmahos
Innokin Itaste VTR


 
mijust
Beiträge: 1.763
Registriert am: 21.04.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Hessisch Oldendorf


RE: Volcano Lavatube V2

#15 von ElektroSmoker , 28.04.2013 13:10

Mhhh, ja das kann gut möglich sein




suche eine Reo Woodvil Mini (14500)


 
ElektroSmoker
REOnaut
Beiträge: 7.678
Registriert am: 08.01.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Dortmund


RE: Volcano Lavatube V2

#16 von Elitedampfer , 01.05.2013 20:00

Ich bin Anfänger was das dampfen angeht und habe letzte Woche auch einen schwarzen lavatube v2 erhalten.
Bei mir läuft das teil auch tadellos. Macht einen sehr wertigen Eindruck und fühlt sich auch noch gut an.
Super finde ich auch noch den großen feuerknopf. Runtergefallen ist se mir auch schonmal. Hat nicht einen Kratzer.

Edit: Fehler wurden bisher ebenfalls keine angezeigt bis auf 'Lo' wenn der Akku leer war. Habe die CGR18650CH Akkus.


 
Elitedampfer
Beiträge: 5
Registriert am: 20.04.2013
Geschlecht: männlich
Ort: Karlsruhe

zuletzt bearbeitet 01.05.2013 | Top

RE: Volcano Lavatube V2

#17 von ooolli , 31.05.2013 20:40

Hab mir jetzt auch eine geholt und die feuert nach loslassen des Tasters noch ein bißchen nach, hat jemand das gleiche Verhalten an seiner Lavatube?


HIER BOHREN FÜR EINEN NEUEN MONITOR --> (X) <--


 
ooolli
Beiträge: 414
Registriert am: 13.01.2013
Geschlecht: männlich
Ort: Germany


RE: Volcano Lavatube V2

#18 von Markus75 , 01.06.2013 20:29

Ja, das mit dem nachfeuern hab ich auch. Haben aber ganz viele Akkuträger. Da lasse ich halt ne halbe Sekunde vor Zugende los. Gewöhnt man sich dran, ansonsten ist das Teil echt superklasse, sehr wertig, nix klappert.

Die ZMax von Smoktech hat gefühlt deutlich länger nachgefeuert.


HWV ist besiegt:
Kayfun 3.1, Kayfun Lite, Kayfun Mini 2.1, SQuape
ProVari V2 satin black


 
Markus75
Beiträge: 72
Registriert am: 18.06.2012
Geschlecht: männlich

zuletzt bearbeitet 01.06.2013 | Top

RE: Volcano Lavatube V2

#19 von Michnix , 04.07.2013 19:23

hab den Lavatube ca. 8 Wochen, bin aber nicht richtig begeistert von.
Der schaltet sich manchmal komplett ohne Fehlermeldung ab. manchmal auch mit Fehler 82. Dampfe momentan entweder Vivi Nova oder Kanger Pro mit 1.8 Ohm
Den Fehler macht er aber nur wenn die Accuspannung auf 3.8 Volt abgesunken ist. Kann sonst noch kein System erkennen warum der das macht.
Läuft dann mal den ganzen Tag ohne Probleme. Ist halt ein bisschen zickig, kann ihn aber trotzdem ganz gut leiden.


Gruß Manfred


Michnix  
Michnix
Beiträge: 77
Registriert am: 29.10.2011
Geschlecht: männlich
Ort: Augsburg


RE: Volcano Lavatube V2

#20 von Annoah , 04.07.2013 19:58

Hmmmm.... Ich interessiere mich auch für die Lavatube - und Zickereien möchte ich eigentlich nicht so gerne haben.... Es sollte eigentlich mein erster AT werden. Dampfe noch auf 2 Ego-Twist (650).

Hat sonst noch jemand solche Probleme?


Annoah  
Annoah
Beiträge: 286
Registriert am: 09.06.2013
Geschlecht: weiblich
Ort: Troisdorf


RE: Volcano Lavatube V2

#21 von 1234peter1234 , 04.07.2013 20:20

Zitat von Michnix im Beitrag #19
hab den Lavatube ca. 8 Wochen, bin aber nicht richtig begeistert von.
Der schaltet sich manchmal komplett ohne Fehlermeldung ab. manchmal auch mit Fehler 82. Dampfe momentan entweder Vivi Nova oder Kanger Pro mit 1.8 Ohm
Den Fehler macht er aber nur wenn die Accuspannung auf 3.8 Volt abgesunken ist. Kann sonst noch kein System erkennen warum der das macht.
Läuft dann mal den ganzen Tag ohne Probleme. Ist halt ein bisschen zickig, kann ihn aber trotzdem ganz gut leiden.



Das gleiche Problem - auch mit der Fehlermeldung #82# hatte ich auch.
Wir haben 4 Volcano Lavatube V2. Drei von diesen laufen ohne Fehler.
Habe dann erfahren, das die Akkuträger am Deckel und Akkurohr (Gewinde) mit 'Noalox' behandelt wurden
und es dadurch zu Kontoktschwierigkeiten kommt (keine Begründung erhalten).
Nachdem ich das Noalox entfernt und die Gewinde gereinigt hatte war alles in Ordnung.
Der Akkuträger bingt nicht mehr die Fehlermeldung #82# und schaltet nur selbstständig ab, wenn der Akkustand zu niedrig ist.


Gruss Peter


1234peter1234  
1234peter1234

Beiträge: 10.448
Registriert am: 25.12.2012
Geschlecht: männlich


RE: Volcano Lavatube V2

#22 von mijust , 04.07.2013 23:56

Habe auch absolut keine Probleme mit dem.
Benutze den jetzt schon 3 Monate im täglichen Gebrauch.


Gruß Michael


Volcano Lavatube 2 Chrom,
Provari V1 schwarz mit V2 Elektronik,
Provari V2,5 Silber
Esterigon mit Tilmahos
Innokin Itaste VTR


 
mijust
Beiträge: 1.763
Registriert am: 21.04.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Hessisch Oldendorf


RE: Volcano Lavatube V2

#23 von Michnix , 05.07.2013 14:40

an 1234Peter1234

Danke für den Tip;
Übergangswiederstand zum Minuspol ist plausibel
mach das Gewinde mal sauber und halte ihn unter strenger Beobachtung
hoffe der nimmt mir das nicht übel


Gruß Manfred


Michnix  
Michnix
Beiträge: 77
Registriert am: 29.10.2011
Geschlecht: männlich
Ort: Augsburg


RE: Volcano Lavatube V2

#24 von bonni , 05.07.2013 15:19

Habe auch keinerlei Probleme und nutze meinen so etwa seit 7 Wochen täglich.
lg.bonni


 
bonni
Beiträge: 353
Registriert am: 22.03.2012
Geschlecht: weiblich
Ort: Nebelhausen


RE: Volcano Lavatube V2

#25 von Markus_74 , 05.07.2013 15:32

habe den V2 auch von jemanden bekommen, bei mir ging auch erst nix(habe ne ganze Bandbreite an Akkus) habe mir dann die Panasonic CGR 18650 geholt und nach dem reinigen der akkuhülle läuft das Tier ununterbrochen bis der Akku leer ist, ist m.E. absolut empfehlenswert.


Markus_74  
Markus_74
Beiträge: 473
Registriert am: 30.03.2013
Geschlecht: männlich
Ort: Bielefeld


   

Vamo V5 lässt mich am wiedereinstieg zweifeln^^
Sigelei Zmax V3 vs. Widerstandsmesser.

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



Auswahl Marktübersicht



e-Zigaretten & e-Liquids Foren-Übersicht









Legende:
* Bereiche: Area mit Händlerzugang
* gebuchte Backlinks

Administrator • Super-Moderator • Moderator • Buddy • Mitglieder • Modder • Mitglied/gesperrt für Flohmarkt • Newbie • Gesperrt/Gelöscht






Share |

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen