Neue Mitglieder stellen sich bitte hier vor, bevor sie alle Rechte erhalten. Händler stellen ihre Shops hier vor.

Aktuelle Infos

• Letzte Beiträge
• BEYOND THE CLOUD - Dokufilm
• Jahrhundertverbrechen - USA reguliert das Dampfen weg
• Mythos Nikotin- Prof. Dr. Mayer
• Medien Propaganda gegen das Dampfen! Warum?
• Popcornlunge - die Lüge
• Dampfer Tagebücher
• Fakten/Studien/Statistiken
• Flohmarkt (ab 18)
• Lexikon
• Dampfer Umfragen ab 2010

Mitglieder Bewertungen
• Pro & Contra Shops • Bewertungen Geräte
Liquid: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z
Aromen: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z

• Marktübersicht On/Offline Shops
• Fakten-Studien-Statistiken
• Dampfer-Jobs
• Info: Adressen der Treffen für Gäste

Dampfertreffen und Stammtische (forenübergreifend):Bitte Termine für 2016 im Kalender eintragen!!

X

Tom stellt sich vor und hat gleich ein paar Fragen...

#1 von Tom71 , 28.04.2013 15:49

Ein freundliches Hallo an alle Dampfer,

ich bin Tom aus der Nähe von Dresden und rauche schon seit meiner Jugend, d.h. seit einem viertel Jahrhundert.

Eigentlich rauche ich gern, jedoch in der Hauptsache aus Suchtgründen, sowie Gewohnheit, Stress und in
Gesellschaft. Während der Arbeit am PC merke ich oft gar nicht, wie ich eine Zigarette nach der anderen aus
der Schachtel nehme. Kaffee und Bier kann ich mir ohne begleitendes Rauchen nicht vorstellen. Seltsamerweise
komme ich seit über 10 Jahren nur noch an Menthol-Zigaretten ran, "normale" Zigaretten schmecken mir nicht.

E-Zigaretten sind für mich Neuland. Ich habe noch keine Möglichkeit zum Testen gehabt und möchte mich auf
diesem Weg ausführlich zu dem Thema schlau machen. Für fundierte Infos, Empfehlungen und Erfahrungsberichte
scheint Eurer Dampfertreff-Forum die erste Wahl zu sein.

Für erste Infos habe ich heute bereits den Youtube-Kanal von Dampferhimmel besucht und mir einige Angebote und
Berichte auf Amazon angesehen. Nun bin ich kurz davor, mir ein Joyetech eGo-T Typ A Doppelset zu bestellen, da
dies wohl für den Start geignet ist und das Preis-Leistungs-Verhältnis offenbar zu stimmen scheint.

Ich bin noch unsicher, ob es für mich starken Raucher - ca. 40-50 Stk./Tag - evtl. nicht gleich etwas "größeres"
oder "besseres?" sein sollte? Vielleicht habt Ihr 2-3 Empfehlungen, mit denen ich nichts verkehrt machen kann?

Letztlich würde ich mir wünschen, von den vielen Einwegzigaretten wegzukommen. Leider kenne ich mich zu gut,
um zu wissen, dass ich kein Mensch mit besonders starkem Willen bin und mir das Dampfen schon Spass machen bzw.
eine adäquate Ersatzbefriedingung für meine Glimmstengel-Sucht bieten müsste. Ist das überhaupt möglich?

Wer von Euch - mit ähnlicher Raucherkarriere und Suchtbild (Stress, PC, Kaffee, Bier) - kann mir ein paar
individuelle Tips geben? Sehr gern auch Kaufempfehlungen zur Hardware und Menthol-Liquid! Wie hoch werden die
monatlichen Kosten in meinem Fall grob geschätzt sein?

Herzlichen Dank!
Tom


Tom71  
Tom71
Beiträge: 2
Registriert am: 28.04.2013
Geschlecht: männlich


RE: Tom stellt sich vor und hat gleich ein paar Fragen...

#2 von Gelöschtes Mitglied , 28.04.2013 15:53

Hallo,



du bist jetzt in unserem Forum freigeschaltet und kannst loslegen...

Wenn du Fragen hast, lese dir bitte zuerst diese Bereich durch **Newbie ABC** sowie für eine Einkaufshilfe ** Shop und Produktsuche**, dort solltest du deine ersten Fragen bereits beantwortet finden.

In unseren ++Liquid-Wundertüten++ findest du eine große Auswahl an Liquids die Du kostenlos probieren kannst.

Für Online und Offline - Shop Listen guckst du hier SHOP Listen A-Z
Online- und Offline- Shops


Bei weiteren Fragen zu elektrischen Zigaretten kannst du gerne die anderen Bereiche des Forums nutzen. Du findest hier Bewertungen zu e-Zigaretten Shops und Liquids, Mitgliederrabatte etc.
Avatare findest du in deinem Profil.

Schau bitte für einen guten Start noch in unseren **Foren-Wegweiser** rein.

Ich wünsche dir ganz viel Spass



RE: Tom stellt sich vor und hat gleich ein paar Fragen...

#3 von beff , 28.04.2013 16:02



 
beff
Beiträge: 892
Registriert am: 13.05.2012
Geschlecht: weiblich
Ort: Berlin


RE: Tom stellt sich vor und hat gleich ein paar Fragen...

#4 von grauer Dampfer , 28.04.2013 16:25

Hallo Tom,

Wenn du deine Fragen von einer breiteren Mehrheit beantwortet haben möchtest poste sie doch bitte noch einmal. Im Vorstellungthread wirst du vermutlich wenig erfahren. Viele deiner Fragen sind auch schon häufig beantwortet worden. Einfach erst mal lesen.


Dampfende Grüße aus MeckPom
Volkmar



 
grauer Dampfer
Beiträge: 1.166
Registriert am: 13.01.2012
Homepage: Link
Geschlecht: männlich
Ort: bei Anklam
Beschreibung: Dampf-Extremist


RE: Tom stellt sich vor und hat gleich ein paar Fragen...

#5 von Kaimarg ( gelöscht ) , 28.04.2013 16:26

Hi, Tom 71!
Zu Raucherprofil: ziemlich das gleiche, nur länger, 48 Jahre
Umstieg auf jeden Fall mit einem Set, also 2 kompletten Dampfern!
EgoT Set ok, besser dann eGo C Set, Einzelteile günstiger austauschbar.
Die meisten steigen dann bald auf Clearomizer um, um Kosten zu sparen würde ich daher heute gleich mit so einem Set anfangen, kostet nicht mehr als die angedachten, z.B. Das Evod BCC Set von Kangertech.
Ja, was kostet Dich das im Monat?
Das ist schwer zu sagen, weil es nur von Dir abhängt. Wenn Du es schaffst bei Deinem Anfangset zu bleiben (ca. 50€), wenn Du von hier auf jetzt die Pyro durch die Dampfe ersetzt, brauchst Du nur noch Liquid und ab und zu mal einen Ersatzkopf, einige sind im Set dabei. Ich würde dann mal ganz grob schätzen, daß Deine 5€ Zigarettenpackung künftig auf 1-2€ absinkt.
Empfehlung: Steige wie ich um, auspacken , füllen, und immer dampfen wenn der Griff zur Zigarette käme, wähle am Anfang hohen Nikotingehalt und Du wirst Entzugserscheinungen vergeblich suchen!
Viel Erfolg , es funktioniert wirklich, Gruss, Kai
Ach ja, und erliege nicht wie ich dem HWV, dann wird's teurer, aber lohnt immer noch!


Kaimarg

RE: Tom stellt sich vor und hat gleich ein paar Fragen...

#6 von channi , 28.04.2013 16:27


LG channi
Bitte keine PNs. Ich spiele hier nur...

Facebook:
Aktionen auf Facebook
Termine, Stammtische und Messen
Channi auf Facebook

Letzte Forums-Beiträge kompakt






Die elektrische Zigarette im Vergleich natürlich zu jeder normalen traditionellen Tabakzigarette ist in der Tat viel viel weniger gefährlich. Das können wir mit Sicherheit sagen!
Dr. Martina Pötschke-Langer am 12. März 2012 im Fernsehstudio: Fernsehbeitrag des Gesundheitsmagazins Telemed des Senders Rhein-Neckar-Fernsehen.

Link Videoausschnitt: https://www.youtube.com/watch?v=DAxZ3H8hJTE




Geiz ist nicht geil, sondern eine ernsthafte, aber therapierbare Persönlichkeitsstörung.

Je leiser man ist, umso mehr kann man hören...
Wir sind was wir denken.



[center]


Bitte bewertet eure Geräte & Zubehör


 
channi
Admini
Beiträge: 33.662
Registriert am: 02.05.2010
Homepage: Link
Geschlecht: weiblich


RE: Tom stellt sich vor und hat gleich ein paar Fragen...

#7 von Luisette , 28.04.2013 17:28


Lieben Gruß, Luisette
Nimm das Leben wie es ist und die Menschen wie sie sind, so wirst du wenig trübe Tage haben.


 
Luisette
Moderatorin
Beiträge: 16.530
Registriert am: 03.08.2011
Geschlecht: weiblich
Ort: Augsburg / im DTF-Team seit 2011


RE: Tom stellt sich vor und hat gleich ein paar Fragen...

#8 von Ulrich , 28.04.2013 19:40

Zitat von Tom71 im Beitrag #1
...Nun bin ich kurz davor, mir ein Joyetech eGo-T Typ A Doppelset zu bestellen, da
dies wohl für den Start geignet ist und das Preis-Leistungs-Verhältnis offenbar zu stimmen scheint.

Ich bin noch unsicher, ob es für mich starken Raucher - ca. 40-50 Stk./Tag - evtl. nicht gleich etwas "größeres"
oder "besseres?" sein sollte? Vielleicht habt Ihr 2-3 Empfehlungen, mit denen ich nichts verkehrt machen kann?
...
Herzlichen Dank!
Tom


Hallo Tom,

ich würde mir an deiner Stelle keine eGo kaufen, sondern gleich etwas "größeres".

Warum?
Als bisher starker Raucher (40-50Stück pro Tag) brauchst du unbedingt etwas mit größerem Akku und größerem Tank-Volumen sonst klappt das mit dem Umstieg nicht.

Abhängig davon wieviel Geld du für den Start ausgeben willst/kannst, wäre folgendes eine Option:

Akkuträger: 2x eVic
Verdampfer: 2x Vision Vivi Nova V3
Ladegerät: 1x XTAR VP1
Akkus: 2x Panasonic CGR 18650 CH 2250mAh

Du brauchst den Akkuträger und den Verdampfer unbedingt doppelt.


Gruß Uli


 
Ulrich
Beiträge: 20.473
Registriert am: 18.12.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Taunus/Hessen


RE: Tom stellt sich vor und hat gleich ein paar Fragen...

#9 von Kaimarg ( gelöscht ) , 28.04.2013 19:57

Zweifellos alles gut, aber für den Anfang übertrieben in die vollen! Ein Set hat alles dabei, die zweite Dampfe immer geladen zur Reserve dabei kommt auch ein starker Raucher gut über den Tag!


Kaimarg

RE: Tom stellt sich vor und hat gleich ein paar Fragen...

#10 von Tom71 , 28.04.2013 20:00

Danke an Euch Alle !!!

Dank der netten Beratung von Kaimarg stehe kurz vor dem Kauf des EVOD BCC Doppel Startersets für 45 EUR (Edelstahl).

Gibt es Gegenstimmen meinem Start in den Dampferhimmel, bzw. eine Alternative zu dieser Hardware?

Jetzt brauche ich nur noch die Nonplusultra-Adresse für die Liquids! Was ist eigentlich maximal an Nikotin erhältlich bzw. sinnvoll?

Herzlichen Dank für Eure Antworten!
Tom


Tom71  
Tom71
Beiträge: 2
Registriert am: 28.04.2013
Geschlecht: männlich


RE: Tom stellt sich vor und hat gleich ein paar Fragen...

#11 von Blub , 28.04.2013 20:10


Herzlichen Gruß , Blub


 
Blub
Beiträge: 6.322
Registriert am: 09.11.2010
Homepage: Link
Geschlecht: weiblich
Beschreibung: Dingsbumsfan


   

Vorstellung
Newbie stellt sich vor

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



Auswahl Marktübersicht



e-Zigaretten & e-Liquids Foren-Übersicht









Legende:
* Bereiche: Area mit Händlerzugang
* gebuchte Backlinks

Administrator • Super-Moderator • Moderator • Buddy • Mitglieder • Modder • Mitglied/gesperrt für Flohmarkt • Newbie • Gesperrt/Gelöscht






Share |

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen