Neue Mitglieder stellen sich bitte hier vor, bevor sie alle Rechte erhalten. Händler stellen ihre Shops hier vor.

Aktuelle Infos

• Letzte Beiträge
• Linksammlung - US & China Shops
• Jahrhundertverbrechen - USA reguliert das Dampfen weg
• Mythos Nikotin- Prof. Dr. Mayer
• Medien Propaganda gegen das Dampfen! Warum?
• Popcornlunge - die Lüge
• Dampfer Tagebücher
• Fakten/Studien/Statistiken
• Flohmarkt (ab 18)
• Lexikon
• Dampfer Umfragen ab 2010

Mitglieder Bewertungen
• Pro & Contra Shops • Bewertungen Geräte
Liquid: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z
Aromen: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z

• Marktübersicht On/Offline Shops
• Fakten-Studien-Statistiken
• Dampfer-Jobs
• Info: Adressen der Treffen für Gäste

Dampfertreffen und Stammtische (forenübergreifend): Bitte Termine für 2017 im Kalender eintragen!!

X

Meine Erfahrungen mit dem Dampfen :)

#1 von Madiii1992 , 30.04.2013 13:29

Hallo alle zusammen,

ich möchte wie so viele auch mal loswerden wie es mir mit dem "Entzug" und bis hier hin gegangen ist.
Angefangen hat das alles eigentlich schon letztes Jahr im Oktober meine Schwiegermutter musste mit dem Rauchen aufhören wegen der Gesundheit. Da wir eine Bekannte haben die schon seit Jahren nur noch Dampft haben wir uns da einfach mal informiert und ich war eigentlich von der Idee des Dampfens auch gleich überzeugt.
Habe mir also ein Ego-T Starterset bestellt. Diverse Liquids mischen lassen und drauf los gedampft aber immer mit weiterhin Pyros dazwischen.
Dann kam eine Zeit da lag die Ego-T nur im Eck. Ich habe immer wieder gesagt ab Morgen greife ich es an. Naja hat nur meistens nicht gestimmt.
Als ich dann Urlaub hatte habe ich im Netz gesurft wie es bei anderen funktioniert hat. Erfahrungen u.s.w! Viele Stunden habe ich hier im Forum gelesen und, wieso auch immer, ich wollte keine Pyro mehr anfassen. Das habe ich seit dem auch nicht mehr getan.
Vielleicht habe ich den Vorteil von einer Bekannten die mir auch immer wieder mit Rat und Tat zur Seite steht. Als Anfänger kann man eben auch einiges falsch machen;)!
Mittlerweile ist das ganze fast 1 Monat her. 1 Monat ohne eine Zigarette! :) Ich bin schon ein wenig stolz auf mich. Das beste ist es macht mir nichts aus und auch ich merke, dass mir Sport wesentlich leichter fällt. Schon viel weniger Gelbe Zähne. Doch das beste ist, kein Gefühl von Verlust.
Ich hoffe ich halte es auch auf Dauer durch. Im Moment ekelt mich einfach der Gedanke an Pyros. Und ich merke erst jetzt wie der ganze Spaß so stinkt:)!!

Somit auch ein Danke an euch! Dieses Forum hilft mir als Anfänger wirklich oft weiter:)!



Madiii1992  
Madiii1992
Beiträge: 22
Registriert am: 19.04.2013
Geschlecht: weiblich
Ort: Frauenberg


RE: Meine Erfahrungen mit dem Dampfen :)

#2 von Mementor , 30.04.2013 15:14

Na dann sage ich mal herzlichen Glückwunsch :)
Immer weiter so! Es wird auch immer besser umso länger man dampft und man immer mehr in die Feinheiten reinwächst was Hardware und Liquids betrifft. (Aber auch teurer ;))
Alles ist besser als Pyros :)

Ich dampfe jetzt 1 Jahr und muss sagen, dass ich 0 Verlangen mehr nach eienr Zigarette habe. Aber im Gegensatz zu vielen hier rieche ich frischen Rauch noch sehr gerne, jedoch ohne Verlangen nach einer Zigarette zu haben. Nur der kalte Rauch ist und bleibt widerlich ;)


Kangertech Subtank, Taifun GS I , Taifun GT I, Reo Grande mit Reomizer 2.0


 
Mementor
Beiträge: 1.134
Registriert am: 09.05.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Bielefeld


RE: Meine Erfahrungen mit dem Dampfen :)

#3 von Madiii1992 , 30.04.2013 16:31

Danke für deine Antwort:) freut mich wirklich!
Ja,manchmal bin ich total am verzweifeln wenn wieder was nicht hinhaut. Nur die Gedanken an eine Pyro hab ich noch nicht!
WOW ein Jahr bis dahin hab ich noch viel viel vor mir ;)!
Irgendwelche Hardware Tipps ???? :)



Madiii1992  
Madiii1992
Beiträge: 22
Registriert am: 19.04.2013
Geschlecht: weiblich
Ort: Frauenberg


RE: Meine Erfahrungen mit dem Dampfen :)

#4 von Mementor , 30.04.2013 17:37

Hardware Tips? Viele :D Es kommt halt drauf an wieviel du investieren möchtest.
Da du nen ego-Set hast kannste darauf erstmal aufbauen. Das wäre am günstigsten.

Auf den ego Akku könntest du testweise eine Vivi Nova schrauben. Die kostet 11€ und gefällt vielen sehr gut. Man muss nur beachten, dass sie relativ warmen Dampf macht und ich persönlich mag das nicht. Und sie säuft wie nen Loch ;) Aber im Ganzen nen guter Clearo.

Wenn du eher kühleren Dampf magst, dann kannste dir nen EVOD BCC draufsetzen. Den kriegste auch für ca 7€. Auch ein tolles Gerät.

Und bei beiden ist der Vorteil du kannst nen Verdampferkopf solange dampfen bis er nicht mehr schmeckt und für ca 1,20€ setze einfahc nen neuen rein und er ist wieder super fit. (Man braucht halt nicht so viel Wartung wie bei ner ego)

Das wären die beiden Clearos im Niedrigpreissegment, die ich empfehlen würde.

Ansonsten kann ich die Boge Cartomizer ans Herz legen. Die kosten 1,50€ das Stück und machen super Dampf und Throathit. Einmal die Watte vollmachen und losdampfen. Bei BEdarf kann man die auch lochen oder gelocht kaufen, um die in nen Tank zu stecken. Habe 8 Monate lange nur Boge benutzt.

Alles andere geht dann ins höherpreisige Segment :)


Kangertech Subtank, Taifun GS I , Taifun GT I, Reo Grande mit Reomizer 2.0


 
Mementor
Beiträge: 1.134
Registriert am: 09.05.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Bielefeld

zuletzt bearbeitet 30.04.2013 | Top

RE: Meine Erfahrungen mit dem Dampfen :)

#5 von Timm , 30.04.2013 17:38

1 Monat? Glückwunsch! Die härteste Zeit hast du meiner Erfahrung nach hinter dir :)



 
Timm
Beiträge: 1.687
Registriert am: 28.06.2012
Homepage: Link
Geschlecht: männlich
Ort: Dortmund


RE: Meine Erfahrungen mit dem Dampfen :)

#6 von Madiii1992 , 30.04.2013 17:40

Wow, Danke erstmal für die vielen Infos. ich denke die beiden Günstigen werde ich auf jedenfall mal probieren. Mit dem Boge Cartomizer...ok GANZ EHRLICH versteh ich fast nur Bahnhof Watte loch ohne loch :D:D?! ok also doch noch erstmal viiiielll mehr erkunden hier im Forum bevor ich solche Fragen stelle :)! aber wirklich DANKE dANKE :)
ach ja ums schick aussehen geht es nicht viel mehr um den Geschmack und das es eben ordentlich Dampft und natürlich der "Flash":)



Madiii1992  
Madiii1992
Beiträge: 22
Registriert am: 19.04.2013
Geschlecht: weiblich
Ort: Frauenberg


RE: Meine Erfahrungen mit dem Dampfen :)

#7 von Mementor , 30.04.2013 17:45

Also:

Das hier ist nen EVOD http://www.dampfplanet.de/EVOD-BCC-Mt-Bo...ble-Clearomizer
Den befüllste einfach und dampfst drauf los. Wenn der nicht mehr schmeckt kannste am Boden den Verdampferkopf rausdrehen und nen neuen reinsetzen. http://www.dampfplanet.de/EVOD-BCC-Mt-Bo...rdampfereinheit

Das selbe Prinzip hat der Vivi. http://ebnferro.com/vision-stv-nova-tank-clearomizer-blue
Nur hier wird der Kopf oben eingesetze. Daher der wärmere Dampf. (Der Dampf hat nicht genug Weg um sich abzukühlen)

Diese beiden nennt man Clearomizer.

Daneben gibt es Cartomizer wie den Boge. http://ebnferro.com/boge-510d-cartomizer...stainless-steel
Da nimmt man oben nen Plastikkäppchen ab und sieht dann Watte. Da tröpfelt man solange rein bis sie richtig voll ist. Dann kannste losdampfen :) Man muss halt nur nach und nach nachtröpfeln damit die Watte im inneren nicht ankokelt weil dann ist der hinüber. (Aber bei 1,50€ nicht die Welt)
Falls man NICHT andauernd nachtröpfel will gibt es diese Boge auch mit einem vorgestanzten Loch unten drin. Dadurch kann man die in einen Tank stecken: http://www.dampf-licht.de/verdampfer/car...oil-tank?c=2192
So zieht der Boge sich durch das Loch unten automatisch Liquid nach in die Watte. Dadurch haste wieder wie bei der Vivi und dem EVOD ne visuelle Kontrolle über den Füllstand.

Hoffe das ist klarer :)

Geschmacklich finde ich alle relativ gleich. EVOD und Vivi sind etwas vorne aber Boge macht mehr Flash :)


Kangertech Subtank, Taifun GS I , Taifun GT I, Reo Grande mit Reomizer 2.0


 
Mementor
Beiträge: 1.134
Registriert am: 09.05.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Bielefeld

zuletzt bearbeitet 30.04.2013 | Top

RE: Meine Erfahrungen mit dem Dampfen :)

#8 von Madiii1992 , 30.04.2013 23:00

Wow danke das habe ich jetzt auch verstanden:)! Top ich werd mir einfach mal alles zulegen und ausprobieren. :) bis ich auch irgendwann mal an "MEINER"Dampfe hängen bleibe :)!
DANKE DANKE DANKE DANKE DANKE :)
Hast mir wirklich ne Menge weiter geholfen :)



Madiii1992  
Madiii1992
Beiträge: 22
Registriert am: 19.04.2013
Geschlecht: weiblich
Ort: Frauenberg


RE: Meine Erfahrungen mit dem Dampfen :)

#9 von oerwein , 30.04.2013 23:44

nach dem ersten monat ohne zigarrette kannst sehr stolz auf dich sein! ich empfehle dir viel durchzulesen und viele fragen zu stellen. daraus holst du dir das für dich interessanteste raus. jedem gefällt was anderes. ich hatte anfangs große scheue selbst zu wickeln, aber wenn du dir die zeit dazu nehmen willst und gerne etwas herumbastels und probierst, ist das im endeffekt das billigste mit dem besten geschmack noch dazu. aber nur keine eile,du wirst in alles was du gerne mal möchtest mit der zeit reinwachsen. außerdem empfehle ich dir www.dampferhimmel.de , da erklärt dampfkollege philgood alles übers dampfen, von anfängern bis zum profi wird diese seite gerne durchforstet.ich wünsche dir viel spass dabei! tschüss, baba !


Yesss, ich zahle keine Tabaksteuer mehr !!!


 
oerwein
Beiträge: 15
Registriert am: 19.11.2012
Geschlecht: männlich
Ort: 2020 Suttenbrunn in Österreich


RE: Meine Erfahrungen mit dem Dampfen :)

#10 von Mementor , 01.05.2013 00:26

Kein Problem :)

Aber wie oerwein gesagt hat ist Selbstwickeln natürlich das Beste :)
Ich sage nicht, dass andere Geräte nicht gut sind, ganz im Gegenteil. Aber die besten Geschmacks/Dampf und Flasherlebnisse hat man mit Selbstwicklern.
Das ist auch kein Hexenwerk aber es wird definitiv in der Erstbeschaffung teurer. Dafür hat man quasi kaum noch Folgekosten, außer Heizdraht und Glasfaser.
Preislich gibt es bereits im unteren Bereich gute Selbstwickler. Aber die TOP-Wickler liegen alle zwischen 60-150€.

Aber DAS kann auch erstmal warten :) Wie gesagt es gibt sehr gute Geräte im Niedrigpreissegment. Insbesondere die empfohlenen werden sehr oft benutzt.


Kangertech Subtank, Taifun GS I , Taifun GT I, Reo Grande mit Reomizer 2.0


 
Mementor
Beiträge: 1.134
Registriert am: 09.05.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Bielefeld


RE: Meine Erfahrungen mit dem Dampfen :)

#11 von Madiii1992 , 04.05.2013 07:52

Ich habe hier im Forum auch schon viel gelesen das man erst ab 6 Monaten noch mal so richtig stark sein muss. war das bei euch auch so?!?
@oerwein: ich werd mir die Seite anschauen bin ja um jede Information wirklich wirklich Glücklich. Da ich nicht nur gerne Dampfe sondern mich eigentlich auch das Rundherrum interessiert
jetzt hab ich gleich noch eine Frage ich habe einen Ego-T Akku und 2,4 ml Coil Changable Clear Cartomizer 1,8 Ohm (hoffe darunter könnt ihr euch was vorstellen) jetzt kommt es immer öfter vor das es einfach nicht richtig zieht und somit kaum bis fast kein Dampf entsteht was mach ich falsch? oder gibt es Tipps dafür?!?!

Danke schon mal :)



Madiii1992  
Madiii1992
Beiträge: 22
Registriert am: 19.04.2013
Geschlecht: weiblich
Ort: Frauenberg


RE: Meine Erfahrungen mit dem Dampfen :)

#12 von XBabsX , 04.05.2013 09:01

Also bei mir war das nicht so. Hatte nur die ersten 3 Monate das Bedürfnis mal wieder an ner Pyro zu ziehen und wenn ich
es dann doch mal wieder getan habe war es nur noch Bähhhh
Deine 2. Frage würde ich hier ; • eGo´isten und Mods
mal stellen



 
XBabsX
Beiträge: 14.724
Registriert am: 03.01.2012
Geschlecht: weiblich
Ort: Thüringen
Beschreibung: Dampfknuddel

zuletzt bearbeitet 04.05.2013 | Top

RE: Meine Erfahrungen mit dem Dampfen :)

#13 von Madiii1992 , 04.05.2013 09:03

na da bin ich ja mal erleichtert. bis jetzt hab ich kein Verlangen mehr danach und ich hoff das bleibt auch so ;) son bissl stolz bin ich nämlich schon!!! Mein Umfeld reagiert da son bissl geschockt drauf wenn se mir mal ne Pyro anbieten und ich ablehne :D:D!!!!
danke werd ich versuchen danke danke :)



Madiii1992  
Madiii1992
Beiträge: 22
Registriert am: 19.04.2013
Geschlecht: weiblich
Ort: Frauenberg


RE: Meine Erfahrungen mit dem Dampfen :)

#14 von Tamerlein , 06.05.2013 13:02

das größte Problem an den Ego-Akkus ist, dass Du den Widerstand nicht messen kannst. Es kann sein (wegen Serienstreuung), dass ein 1.8Ohm Kopf keine 1.8 hat sondern mehr, evtl sogar mal viel mehr. Das schafft der kleine Akku dann nicht, also kommt kaum/kein Dampf.
Ich empfehle einen Akku mit variabler Volteinstellung oder einen geregelten Akkuträger, damit wirst Du auf Dauer mehr Freude haben.


Tamerlein  
Tamerlein
Beiträge: 78
Registriert am: 19.03.2013
Geschlecht: männlich


RE: Meine Erfahrungen mit dem Dampfen :)

#15 von Madiii1992 , 08.05.2013 15:40

Danke @Tamerlein: du könntest echt recht haben welchen Akku könntest du mir denn da Empfehlen?!?! Irgendwas womit selbst ich mich auskenne das wäre super lieb :)



Madiii1992  
Madiii1992
Beiträge: 22
Registriert am: 19.04.2013
Geschlecht: weiblich
Ort: Frauenberg


RE: Meine Erfahrungen mit dem Dampfen :)

#16 von Tamerlein , 08.05.2013 21:35

auf die Schnelle, ganz ohne Fiddelei, schön schlank und in vielen Farben (passend zu den Schuhen, Handtasche usw)erhältlich, ist ein Ego Twist, nur zum gucken der Link http://www.dampfplanet.de/Akku-Twist-1000mA-Regelbar
gibts bestimmt irgendwo noch günstiger. Einfach Suchmaschine anwerfen :-)
oder Vision Spinner gucksdu hier:
http://www.besserdampfen.de/verdampfereg...spinner-1300mah

Wenn Du was größeres, dickeres möchtest, Vamo (günstig und gut aber Design Marke "Totschläger"), für viel Geld aber immer noch einer der Besten Provari. Aber die Teile haben dann auch schon Menüs, in denen Du viel einstellen kannst, ist anfangs ungewohnt aber nach einer Weile genau so wie Fahrradfahren oder Autofahren einfach drin.
Wenn Du beim Dampfen bleibst lohnt sich die Anschaffung eines richtigen Akkuträgers sofort, und eine Provari läßt sich meist ohne großen Verlust auch wieder übers Forum verkaufen wenn es doch nicht klappt.


Tamerlein  
Tamerlein
Beiträge: 78
Registriert am: 19.03.2013
Geschlecht: männlich


   

Kleiner Akku einstellbar?
Wie am besten Liquid testen?

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



Auswahl Marktübersicht



e-Zigaretten & e-Liquids Foren-Übersicht









Legende:
* Bereiche: Area mit Händlerzugang
* gebuchte Backlinks

Administrator • Super-Moderator • Moderator • Buddy • Mitglieder • Modder • Mitglied/gesperrt für Flohmarkt • Newbie • Gesperrt/Gelöscht






Share |

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen