Neue Mitglieder stellen sich bitte hier vor, bevor sie alle Rechte erhalten. Händler stellen ihre Shops hier vor.

Aktuelle Infos

• Letzte Beiträge
• Linksammlung - US & China Shops
• Jahrhundertverbrechen - USA reguliert das Dampfen weg
• Mythos Nikotin- Prof. Dr. Mayer
• Medien Propaganda gegen das Dampfen! Warum?
• Popcornlunge - die Lüge
• Dampfer Tagebücher
• Fakten/Studien/Statistiken
• Flohmarkt (ab 18)
• Lexikon
• Dampfer Umfragen ab 2010

Mitglieder Bewertungen
• Pro & Contra Shops • Bewertungen Geräte
Liquid: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z
Aromen: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z

• Marktübersicht On/Offline Shops
• Fakten-Studien-Statistiken
• Dampfer-Jobs
• Info: Adressen der Treffen für Gäste

Dampfertreffen und Stammtische (forenübergreifend): Bitte Termine für 2017 im Kalender eintragen!!

X

eGo-C/510 Mutant gesucht

#1 von zico , 04.05.2013 16:13

Hey Leute,

Heut hab ich eine ziemlich... seltsame Frage. Ich konnte meine Freundin nun auch endlich zum Dampfen bewegen. Das ist noch nicht das Seltsame, keine Angst.

Während ich mich mit meiner eGo-C zufrieden gebe, bevorzugt sie etwas kleineres. Sie liebt ihre 510-T, weil sie eben so handlich ist und hat auch mit den 0,5ml Tankgröße keine Probleme. Das PRoblem kommt von mir aus: Die Verdampfer selbst sind ... nicht so toll. Die eGo-C Verdampfer lassen sich ja sehr leicht reinigen und nach Wochen wieder auf Vordermann bringen. Die 510-T Verdampfer jedoch... eimal Kokel, immer Kokel. Außerdem hatten wir mittlerweile öfter mal das Glück, dass die Teile nach einer gewissen Zeit komplett verstopfen (geht keine Luft mehr durch).

Da ich mit meiner eGo-C sehr zufrieden bin, hab ich mich selbst in Sachen Hardware nicht mehr so orientiert - eben erst jetzt wieder. Nun hatte ich für meine Freundin die eRoll ins Auge gefasst. eGo-C Verdampfer und klein wie die 510. Perfekt. Bis ich die ganze Akku-Geschichte realisiert hab. 90mAh is nix für sie und sie mag auch nicht wirklich mit diesem portablen Akku rumlaufen. Kann ich verstehen.

Nun frage ich mich, ob es noch andere Möglichkeiten gibt. Passen die eRoll verdampfer möglicherweise sogar auf die 510er Akkus? Oder kennt jemand eine Alternative e-Zigarette, welche dünn/handlich ist und gleichzeitg eGo-C oder ähnlich pflegeleichte Verdampfer verwendet? Bin für jeden Tipp echt dankbar.


zico  
zico
Mitglied 7777
Beiträge: 60
Registriert am: 10.11.2011
Geschlecht: männlich


RE: eGo-C/510 Mutant gesucht

#2 von Omega , 04.05.2013 16:16

die eRoll VD´s sind die selben wie die deiner ego-c, schraube doch mal deine ego-c auf den 510er Akku das sollte eigentlich passen ^^


Meine VD´s: Kayfun V2, V3.1 Gamma & Mini V2.1, Surface, GLV, RTA, Mini-SW, Bullet, Oddy
Meine AT´s: div. GennyPenny Geräte, EpicStorm, Vmax, Vamo, CVI, eVic, Steam-Reaper DNA

GennyPenny Bastler. Sie passen fast überall rein!
Hier der Beweis: Geburt eines Bottemfeeders nach dem Tode zweier VMAX


 
Omega
Beiträge: 1.766
Registriert am: 14.01.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Bad Lauterberg
Beschreibung: GennyPenny Künstler


RE: eGo-C/510 Mutant gesucht

#3 von zico , 04.05.2013 16:21

Oh ja ich weiss, ich meine dabei eher, ob sich die eRoll "cones" auf die 510 aufschrauben lassen. Weil die sollten ja vom Durchmesser her viel besser passen als die eGo-C cones. Also sprich ich will schon die eGo-C Verdampfer auf den 510 Akku bringen - aber halt in einem Gehäuse, was zum Akku passt.

Sorry, wenn ich mich falsch ausgedrückt hab.


zico  
zico
Mitglied 7777
Beiträge: 60
Registriert am: 10.11.2011
Geschlecht: männlich


RE: eGo-C/510 Mutant gesucht

#4 von heimchen , 04.05.2013 18:01

Das wird so nicht gehen, denn die 510 Akkus haben ja das Gewinde aussen, und die eRoll Cones haben gar kein Gewinde sondern ein Bajonettverschluss zum Eindrehen.

Aber was spricht denn gegen einen eRoll Set, wo alles passt?


Forum demnächst erreichbar unter: www.Dampfertreff.ch. Bitte vormerken!


Höllenheimchen dampft seit 2008

I'm not perfect but I'm a limited edition


 
heimchen
Moderatorin
Beiträge: 27.584
Registriert am: 04.05.2010
Geschlecht: weiblich
Ort: Luzern / im DTF-Team seit 2010
Beschreibung: Minischnittchen mit Maxischnauze

zuletzt bearbeitet 04.05.2013 | Top

RE: eGo-C/510 Mutant gesucht

#5 von zico , 04.05.2013 18:12

Okay Danke, das beantwortet die Frage. Also eRoll möchte meine Freundin nicht wegen diesem Lade-Etui. Sie mag eben - wenn möglich - gar nix extra mitschleppen. :)
Sie hat son winiges Schächtelchen mit 1-2 Ersatzakkus und bissl Zusatzliquid. Da mag sie eigfach nicht noch mehr haben. Es wundert mich ehrlich gesagt auch, dass es bisher noch kein eRoll Allu zu geben SCHEINT (hab bisher noch keins gefunden), welches mehr als 90mAh liefert. Sie hat die 340mAh Akkus für die 510 und will da auch nicht viel weniger haben.

Ich hab eigentlich schon versucht sie auf ne eGo-C mit einem 1000er Akku zu überreden (da bräuchte sie bei ihrem Dampfverhalten 2 Tage keinen neuen Akku) aber das is ihr - Zitat - nicht elegant genug.


zico  
zico
Mitglied 7777
Beiträge: 60
Registriert am: 10.11.2011
Geschlecht: männlich


RE: eGo-C/510 Mutant gesucht

#6 von heimchen , 04.05.2013 18:23

Zitat von zico im Beitrag #5
Okay Danke, das beantwortet die Frage. Also eRoll möchte meine Freundin nicht wegen diesem Lade-Etui. Sie mag eben - wenn möglich - gar nix extra mitschleppen. :)
Sie hat son winiges Schächtelchen mit 1-2 Ersatzakkus und bissl Zusatzliquid. Da mag sie eigfach nicht noch mehr haben.

Ähm, ich verstehe nicht so ganz.

Sie möchte nichts extra mitschleppen, aber "schleppt" doch 2 Ersatzakkus+Liquid in einer Schachtel mit?

Bei der eRoll müsste sie ausser dem bissi Zusatzliquid gar nichts sonst "mitschleppen" und hat automatisch ein 1000 mAh Akku gleich dabei, oder habe ich Dich nicht richtig verstanden?

Zitat
Es wundert mich ehrlich gesagt auch, dass es bisher noch kein eRoll Allu zu geben SCHEINT (hab bisher noch keins gefunden), welches mehr als 90mAh liefert.



Braucht es ja auch nicht, denn der hält ja dank dem 1000 mAh PCC auch den ganzen Tag


Forum demnächst erreichbar unter: www.Dampfertreff.ch. Bitte vormerken!


Höllenheimchen dampft seit 2008

I'm not perfect but I'm a limited edition


 
heimchen
Moderatorin
Beiträge: 27.584
Registriert am: 04.05.2010
Geschlecht: weiblich
Ort: Luzern / im DTF-Team seit 2010
Beschreibung: Minischnittchen mit Maxischnauze


RE: eGo-C/510 Mutant gesucht

#7 von zico , 04.05.2013 18:35

Genau - denn dann schleppt man ja den PCC UND das Liquid mit rum. Zwei Teile. Sonst hat sie Ersatzakku und Liquid in EINEM kleinem Schächtelchen. Aber ich glaub es geht ihr da auch sehr um die Flexibilität. Der Phil hats in seinem Video ja schon gesagt: Zigaretten-Ritual simulieren. Man holt das Teil aus dem PCC raus, dampft bissl und dann wieder rein mit. Meine Freundin dampft zwar auch nicht viel - aber eben auch nicht stoßweise - hat das Teil immer aufm Schreibtisch liegen und zieht mal hin und wieder dran. Mich wurde das Gefummel mit dem PCC da wahnsinnig machen. Kommt halt wohl eben auch darauf an, was für nen Typ Dampfer man ist.
Will die eRoll damit nicht schlechtreden - um Himmels Willen! Nur is die Akkusituation für sie einfach nix - obwohl ich ihr das video vom Phil nochmal zeigen werd - der hat das ja sehr gut demonstriert.

Ich schau mir gerade noch sein Video von der eCab an und schau mal ob das für sie was sein könnte... wobei das Teil auch wieder um einiges größer als die 510 scheint... sie ist echt VERNARRT in diese Dinger. ^^


zico  
zico
Mitglied 7777
Beiträge: 60
Registriert am: 10.11.2011
Geschlecht: männlich


RE: eGo-C/510 Mutant gesucht

#8 von heimchen , 04.05.2013 18:48

Als Ex-510er (damals noch mit Wattedepot) Dampferin kann ich es ihr sehr gut nachfühlen. Ich wäre auch immer noch bei Denen wenn es die eRoll nicht geben würde. Ich dampfe halt immer noch so wie ich damals geraucht habe, und bin trotzdem Dauerdampferin geblieben weil ich so 2 eRolls abwechseln dampfen kann (1 lädt ja im PCC)
Die 510-T hat ständig gekokelt, kein Vergleich zu den C-Verdampfern. Und natürlich die Autoakkus der eRoll sind ganz anders als die von den 510-Ts.

Die eCab ist auch schön klein aber ist halt keine Mini und das Täschchen wird sie auch dort für die Ersatzakkus dabei haben müssen, wie auch Liquids.

Keine Angst, ich will niemanden zur eRoll überreden. Ich dampfe die eRoll auch nicht so wie Phil das in dem Video sagt, sondern hab sie ständig im Mund und ziehe daran bis sie leer ist.


Forum demnächst erreichbar unter: www.Dampfertreff.ch. Bitte vormerken!


Höllenheimchen dampft seit 2008

I'm not perfect but I'm a limited edition


 
heimchen
Moderatorin
Beiträge: 27.584
Registriert am: 04.05.2010
Geschlecht: weiblich
Ort: Luzern / im DTF-Team seit 2010
Beschreibung: Minischnittchen mit Maxischnauze

zuletzt bearbeitet 04.05.2013 | Top

RE: eGo-C/510 Mutant gesucht

#9 von Theop , 04.05.2013 19:26

will deine frau denn nur was kurzes, das nicht so auffällig ist oder muss es auch noch dünn sein?
ansonsten würde ich zu einem king kong mit 18350er hülse und vielleicht nem evod raten, ist nicht so lang, dafür aber 23 mm im durchmesser.


Gruss

Theo



Diverse Boxen und Verdampfer.


 
Theop
Beiträge: 3.895
Registriert am: 08.11.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Grefrath


RE: eGo-C/510 Mutant gesucht

#10 von Pillepalle , 04.05.2013 19:32

Vielleicht hilft ja ein ein Vergleichsfoto etwas.

Von links nach rechts:
Kleiner 510-T-Akku, 510T mit grossem Akku, eCab, Ego-C auf std. 650mA, Evod BCC auf std. 650mA, kurzer 400mA Akku.
Alle sind exakt unten ausgerichtet, das Bild täuscht da.

Ich find die eCab allemal "elegant" genug, und kürzer als die 510-t ist sie auch.
Mein Favorit für Feiern (Hemdbrusttasche) oder draussen, wo es auch mal robuster zugeht, ist aber die Evod auf dem 400mA-Akku.
Halt ein kurzer, dicker Powerstummel ...

.


 
Pillepalle
Beiträge: 507
Registriert am: 09.05.2012
Geschlecht: männlich
Ort: NRW MG


RE: eGo-C/510 Mutant gesucht

#11 von zico , 04.05.2013 19:37

Okay, das Vergleichsfoto ist ja mal genial. Die eCab erschien mir immer größer und dicker - wie ein Mittelmaß zwischen 510 und eGo-C (mit 1000mAh Akku). Aber die ist ja noch handlicher. WOW! DANKE! :D


zico  
zico
Mitglied 7777
Beiträge: 60
Registriert am: 10.11.2011
Geschlecht: männlich


RE: eGo-C/510 Mutant gesucht

#12 von nickthequick , 05.05.2013 19:42

EROLL IST DIE MACHT !!!


nickthequick  
nickthequick
Beiträge: 465
Registriert am: 11.03.2012


   

Ekliger Geschmack bei Ego-C
Ego-C atomizer mit normalem Widerstand oder "low resistance"?

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



Auswahl Marktübersicht



e-Zigaretten & e-Liquids Foren-Übersicht









Legende:
* Bereiche: Area mit Händlerzugang
* gebuchte Backlinks

Administrator • Super-Moderator • Moderator • Buddy • Mitglieder • Modder • Mitglied/gesperrt für Flohmarkt • Newbie • Gesperrt/Gelöscht






Share |

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen