Neue Mitglieder stellen sich bitte hier vor, bevor sie alle Rechte erhalten. Händler stellen ihre Shops hier vor.

Aktuelle Infos

• Letzte Beiträge
• Linksammlung - US & China Shops
• Jahrhundertverbrechen - USA reguliert das Dampfen weg
• Mythos Nikotin- Prof. Dr. Mayer
• Medien Propaganda gegen das Dampfen! Warum?
• Popcornlunge - die Lüge
• Dampfer Tagebücher
• Fakten/Studien/Statistiken
• Flohmarkt (ab 18)
• Lexikon
• Dampfer Umfragen ab 2010

Mitglieder Bewertungen
• Pro & Contra Shops • Bewertungen Geräte
Liquid: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z
Aromen: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z

• Marktübersicht On/Offline Shops
• Fakten-Studien-Statistiken
• Dampfer-Jobs
• Info: Adressen der Treffen für Gäste

Dampfertreffen und Stammtische (forenübergreifend): Bitte Termine für 2017 im Kalender eintragen!!

X

Einstieg in Akkuträger

#1 von Puubaer , 12.05.2013 21:49

Hallo,

Da ich nun meine Liquids selber mische und gut und gerne meine 10 ml am Tag verdampfe plan ich mehr oder weniger, mir einen Akkuträger zuzulegen.
Da steh ich aber schon auf dem Schlauch. Momentan besitz ich nur die eGo-T und den Ce+5 Clearomizer. Ich hab mal gelesen, das auf den ProVari ohne Adapter keine eGo-Verdampfer passen. Ist an sich ja nicht schlimm, irgendwas wird ja hochpassen. Aber auf was sollte ich den bei einem Akkuträgerkauf alles achten und vor allem, woher weiß ich, was ich hochschrauben kann? 510-Gewinde haben ja mitlerweile alle Clearomizer und Akkuträger bzw. Akkus. Aber warum passt dann der eGo-Verdampfer nicht drauf?
Ich möchte auch nicht zuviel Geld für den ersten ausgeben, ungeregelt kann er von mir aus auch sein, wenn es ebend auch Geräte gibt, die sich gut drauf dampfen lassen. Sollte jetzt auch kein "billiges" Ding sein, was irgendwie 20 Euro kostet und nach 3 mal Knöpchen drücken auseinanderfällt. Bin durchaus bereit, Geld reinzustecken aber 200€+ für irgend einen ProVari V2.0 erscheinen mir doch etwas sehr utopisch viel (auch wenn es ein geregelter Akkuträger ist).

Ich möchte keine Kaufvorschläge wie kauf dir den Akkuträger XY von ABC, sondern lediglich eine Hilfe zum Einstieg, da ja die Auswahl doch recht komplex ist. Wenn ihr eine Kaufempfehlung habt, sag ich aber auch nicht nein, mir diesen genauer anzusehen.

Würde mich freuen, wenn ihr mir da helfen könntet.

Lg, Das Puu


Puubaer  
Puubaer
Beiträge: 15
Registriert am: 09.05.2013
Geschlecht: männlich
Ort: Spremberg


RE: Einstieg in Akkuträger

#2 von Klopfer , 12.05.2013 22:28

Meine aktuelle Empfehlung!

Der Vamo

denn das Preis- Leistungsverhältniss des Vamos, ist momentan am Markt unschlagbar.
Allerdings benötigst du auch bei diesem Akkuträger einen Adapter (Egoadapter / 510 auf Ego Adapter) um auf Ihn deinen CE5 oder bspw. Egoverdampfer, dämpfen zu können.


Vielen Daaaaank


-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-

"Wenn ich etwas anpacke, ist das genauso, als wenn zwei andere etwas fallen lassen!"

-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-


 
Klopfer
Beiträge: 1.086
Registriert am: 24.03.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Erfurt
Beschreibung: Wie macht der Zug? NOOB, NOOB, NOOB ;)

zuletzt bearbeitet 12.05.2013 | Top

RE: Einstieg in Akkuträger

#3 von Klappspaten , 12.05.2013 22:40

Beim Vamo braucht man keinen Adapter, der funktioniert mit beiden Gewindearten. Sowohl 510 als auch ego-Außengewinde.
Ansonsten durchaus empfehlenswert. Kostet zwischen 40 - 50 €, kann VV, VW und hat ohmmessung.


Wo Unkraut gedeiht, wird jäten zur Pflicht!


 
Klappspaten
Beiträge: 460
Registriert am: 17.02.2013
Geschlecht: männlich
Ort: Berlin


RE: Einstieg in Akkuträger

#4 von DdD(Dirk der Dampfer) , 12.05.2013 22:45

Jau,Vamo ist gut,habe ich auch!

Aber schau doch mal was im Flohmarkt derzeit so angeboten wird,vielleicht kommt da mal was günstiges rein.

Viel Spaß beim *entdecken* wie toll Dampfen denn sein kann


Mein Name ist DdD(Dirk der Dampfer) und ich dampfe weiter!!!


Wer hier geklickt hat ist ... neugierig! LG Dirk


 
DdD(Dirk der Dampfer)
Beiträge: 1.908
Registriert am: 07.01.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Detmold


RE: Einstieg in Akkuträger

#5 von Pawny , 12.05.2013 22:58

Was deine ego 510 frage angeht:
Die meisten akkuträger haben einen 510er, spezielle wie gg oder ähnliches mal ausgenommen. Da wird der vs reingeschraubt. Bei ego akkus gibts unter bzw außen um den 510er rum noch ein außengewinde. Das haben die meisten akkuträger nicht. Manche haben zwar kein außengewinde aber einen spalt, damit man ego verdampfer trotzdem aufschrauben kann.
Was empfehlungen angeht werden die meisten hier vamo oder provari sagen. Die gibts mittlerweile auch für unter 200euro. Ungeregelt ginge alles
Von gus bis ggts. Da musst du dir nochmal klar darüber werden ob es geregelt oder ungeregelt sein soll


 
Pawny
Beiträge: 314
Registriert am: 25.11.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Hamburg


RE: Einstieg in Akkuträger

#6 von mijust , 12.05.2013 23:17

Und wenn mal doch ein Ego anschluss gebraucht wird kann man auch einfach einen 510-Ego Adapter nehmen.


Gruß Michael


Volcano Lavatube 2 Chrom,
Provari V1 schwarz mit V2 Elektronik,
Provari V2,5 Silber
Esterigon mit Tilmahos
Innokin Itaste VTR


 
mijust
Beiträge: 1.763
Registriert am: 21.04.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Hessisch Oldendorf


RE: Einstieg in Akkuträger

#7 von 2erlei , 12.05.2013 23:37

auf die gefahr hin, euch zu widerholen...
vamo
kann mit einem oder zwei 18350 ackus oder einem 18650 acku
betrieben werden. hat vv/vw. restvoltanzeige des ackus und
ohmmessung zur wicklungskontrolle sind auch dabei.
er verzeiht auch schon mal stürze oder rauhe gangart.

form und gewicht sind natürlich nicht wenig.
irgendwo müssen ja die ackus und die elektronik ihren
platz finden.

ich habe hier die verschiedensten verdampfer vom ve4
bis arashi und die passen alle und dampfen auch alle.
hol dir also den vamo.
den wirst du zur not auch wieder los. *meld*


...und aus dem Nebel sprach eine Stimme zu mir...
"Eisbonbon nur bis 12er." "Meine Mama mischt nicht gerne so stark."


 
2erlei
Beiträge: 781
Registriert am: 17.11.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Soltau


RE: Einstieg in Akkuträger

#8 von elkland ( gelöscht ) , 12.05.2013 23:56

@ Puubaer,

da machst du ein grosses Fass auf.
Es ist ein weites Feld.
Provari ist und bleibt Reverenz!
Vamo scheint sehr beliebt, da ich ihn nicht habe kann ich es nicht beurteilen.
Evo LCD ist auch ein sehr guter Träger. http://www.pb-dampfer.de/shop/product_in...roducts_id=1835
Da bin ich aber auch Fanboy, weil das Preis/ Leistungsverhältnis einfach gut ist.

Zu deinem Träger gehören aber immer ein gutes Ladegerät, gute Akkus und die Aufbewahrung der selbigen dazu.
Wenn ein guter Akku 3 Jahre hält (im Wechsel) spielen die 6- 8 € auch keine Rolle.

Scrolle mal die Startseite herunter, Akkus und Stromversorgung, Akkuträger geregelt/ ungeregelt etc.
Da findest du jede Menge Informationen, musst allerdings auch eine Menge lesen.


elkland

RE: Einstieg in Akkuträger

#9 von hansklein , 13.05.2013 00:31

Auf Mountainprophet findet man zu den aktuellen Akkuträgern auch weitgehend neutrale Tests:
ZMax2.0,VAMO,IM2...
Wildfire, evic, eRoll, Imotion 3 VV+VW
Tesla, IMist Booster, Buddy VV, Volcano Lavatube 2, Anyvape CVI

Da kannst du unabhängig vom "Liebhabfaktor" die Tests zu den meisten aktuellen Geräten finden. Da finden sich auch noch mehr AT`s die getestet wurden. Ich denke das ist ganz hilfreich für eine Entscheidung.


Informationen gesucht? Hier gibts das Lexikon: Dampfer Lexikon! Da gibts Informationen, z.b.
Welchen Akku für geregelten Akkuträger?


 
hansklein
Beiträge: 7.153
Registriert am: 03.07.2012
Homepage: Link
Geschlecht: männlich
Ort: Aachen


RE: Einstieg in Akkuträger

#10 von Puubaer , 13.05.2013 00:42

Huhu,

Lieben, vielen Dank für eure Zahlreichen Tipps und Ratschläge!

Ja, ich weiß, das ich da wohl ein "großes Fass" aufmache.
Ich denke, ich tendiere so allmählich wirklich zum Vamo, für die 40-50 Euro mache ich glaube ich dort als Einsteiger keinen Fehler. Das er etwas größer ist, stört mich eigentlich gar nicht, ich mag ja langsam mal auch etwas "großes" haben.

Ich möchte nicht unbedingt die Verdampfer der eGo-T oben drauf schrauben, das sehe bestimmt seltsam aus (eGo-Verdampfer und der Ce5+ sind ja etwas schmaler als andere Verdampfer, oder?). Ich dachte nur, das nicht alle Verdampfer auf einen Akkuträger draufpassen, aber ich hab ebend diese Überdeckung für die eGo-Akkus nicht beachtet, an denen es scheitert.
Bei anderen Clearomizern (ich hab den Kanger ProTank im Auge) sollte es problemlos passen, weil diese Verdeckung ebend fehlt. Der sollte Problemlos auf den Vamo passen und zur Not ist auch ein Cone für die eGo-Akkus im Lieferumfang bei.

Auf der anderen Seite sagt mir auch der iTaste SVD von Innokin zu. Ist mit knapp 100 Euro nun auch kein Schnäppchen. Dennoch sagt mir das Aussehen recht gut zu, da auch der iClear mit im Set enthalten ist (sieht etwas sehr nach U-Boot durch das Display aus). Habe über den größtenteils keine schlechten Berichte gelesen.

Weitehin gerne für Ratschläge und Empfehlungen Dankbar!

Puu


Puubaer  
Puubaer
Beiträge: 15
Registriert am: 09.05.2013
Geschlecht: männlich
Ort: Spremberg

zuletzt bearbeitet 13.05.2013 | Top

RE: Einstieg in Akkuträger

#11 von Vapor^Tom , 13.05.2013 01:10

Moin Puu
Es wäre auch eine Möglichkeit, sich einen "Kick" (Elektronikmodul) in einen ungeregelten Träger einzusetzen.
Dieser wird einfach in den Akkuschacht mit eingeschoben, und wird über ein Poti geregelt.

Der Vamo und der iTaste sind richtig lange Geräte. Im 18650 Mod ist mir die Vamo dann schon etwas zu "klobig".
Das Problem mit Ego-Verdampfern und Akkuträgern, ist halt, daß der Verdampfer ein Aussengewinde hat, aber selber dünner ist als ein Akkuträger für "dicke" Akku´s.


Gruß
Tom

"Wahre Worte sind nicht immer schön, schöne Worte sind nicht immer wahr." (Laotse)


 
Vapor^Tom
Beiträge: 14.023
Registriert am: 04.01.2012
Geschlecht: männlich


   

Hat jemand diesen Teleskop Mod schon mal ausprobiert?
Sigelei #20 Winzling




Auswahl Marktübersicht



e-Zigaretten & e-Liquids Foren-Übersicht









Legende:
* Bereiche: Area mit Händlerzugang
* gebuchte Backlinks

Administrator • Super-Moderator • Moderator • Buddy • Mitglieder • Modder • Mitglied/gesperrt für Flohmarkt • Newbie • Gesperrt/Gelöscht






Share |

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen