Neue Mitglieder stellen sich bitte hier vor, bevor sie alle Rechte erhalten. Händler stellen ihre Shops hier vor.

Aktuelle Infos

• Letzte Beiträge
• Linksammlung - US & China Shops
• Jahrhundertverbrechen - USA reguliert das Dampfen weg
• Mythos Nikotin- Prof. Dr. Mayer
• Medien Propaganda gegen das Dampfen! Warum?
• Popcornlunge - die Lüge
• Dampfer Tagebücher
• Fakten/Studien/Statistiken
• Flohmarkt (ab 18)
• Lexikon
• Dampfer Umfragen ab 2010

Mitglieder Bewertungen
• Pro & Contra Shops • Bewertungen Geräte
Liquid: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z
Aromen: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z

• Marktübersicht On/Offline Shops
• Fakten-Studien-Statistiken
• Dampfer-Jobs
• Info: Adressen der Treffen für Gäste

Dampfertreffen und Stammtische (forenübergreifend): Bitte Termine für 2017 im Kalender eintragen!!

X

RE: 14.05.13 - Pressekonferenz: Neuer Report des Deutschen Krebsforschungszentrums - "E-Zigaretten - ein Überblick"

#51 von smuxxStore , 14.05.2013 19:24

Sei mir nicht bös' - aber das würde gar keinen Wind aus den Segeln nehmen. Interessieren würde mich der Apsekt, wo du positiv überrascht bist. Das meiste des geforderten wird nämlich vom Gros der Händler schon lange umgesetzt. Und das weiß das DKFZ auch!!! Regulierung der Inhaltsstoffe - Ciao an alle, die selbstmischen wollen. Es wird vom DKFZ immer nach Regulierung geschrieen und das Händler falsch deklarieren würden. Im Satz danach müssen sie zugeben, dass gar nicht richtig deklariert werden kann, weil keiner weiß, wie das PRodukt zugeordnet ist.

Viele Grüße
Andreas



smuxxStore  
smuxxStore
aka User AndreasKC
Beiträge: 1.190
Registriert am: 12.01.2013
Geschlecht: männlich
Ort: NRW/Köln


RE: 14.05.13 - Pressekonferenz: Neuer Report des Deutschen Krebsforschungszentrums - "E-Zigaretten - ein Überblick"

#52 von Ethan , 14.05.2013 19:35

Die E-Zigarette gibt es, laut dem Report, seit 2006. In dem Report steht, das es keine Langzeitstudie gibt. Das Ergebnisse einer Laborstudie nicht ohne weiteres auf die Situation außerhalb des Labors übertragen werden können, liegt ja auf der Hand. Aber man hätte längst über einen längeren Zeitraum testen können, oder sehe ich das falsch?


 
Ethan

Beiträge: 247
Registriert am: 06.11.2011
Geschlecht: männlich
Ort: Göttingen


RE: 14.05.13 - Pressekonferenz: Neuer Report des Deutschen Krebsforschungszentrums - "E-Zigaretten - ein Überblick"

#53 von Timm , 14.05.2013 19:36

Zitat
Derartige Bedenken sind nicht ungerechtfertigt, denn im Fachjournal Chest wird in einer Fallstudie von einem Patienten mit
einer lipoiden Lungenentzündung berichtet, die durch auf Glyzerin basierende Öle aus dem Aerosol elektrischer Zigaretten ausgelöst wurde. Der Zusammenhang erscheint eindeutig, da nach dem Absetzen der E-Zigarette die Symptome verschwanden



Ähm, warum genau hat diese Person auch bitte Öle inhaliert? Und was hat das mit dem Trägerstoff zu tun?



 
Timm
Beiträge: 1.687
Registriert am: 28.06.2012
Homepage: Link
Geschlecht: männlich
Ort: Dortmund


RE: 14.05.13 - Pressekonferenz: Neuer Report des Deutschen Krebsforschungszentrums - "E-Zigaretten - ein Überblick"

#54 von smuxxStore , 14.05.2013 19:40

Zitat von Ethan im Beitrag #52
Die E-Zigarette gibt es, laut dem Report, seit 2006. In dem Report steht, das es keine Langzeitstudie gibt. Das Ergebnisse einer Laborstudie nicht ohne weiteres auf die Situation außerhalb des Labors übertragen werden können, liegt ja auf der Hand. Aber man hätte längst über einen längeren Zeitraum testen können, oder sehe ich das falsch?


Tun wir doch....



smuxxStore  
smuxxStore
aka User AndreasKC
Beiträge: 1.190
Registriert am: 12.01.2013
Geschlecht: männlich
Ort: NRW/Köln


RE: 14.05.13 - Pressekonferenz: Neuer Report des Deutschen Krebsforschungszentrums - "E-Zigaretten - ein Überblick"

#55 von smuxxStore , 14.05.2013 19:41

Zitat von Timm im Beitrag #53

Zitat
Derartige Bedenken sind nicht ungerechtfertigt, denn im Fachjournal Chest wird in einer Fallstudie von einem Patienten mit
einer lipoiden Lungenentzündung berichtet, die durch auf Glyzerin basierende Öle aus dem Aerosol elektrischer Zigaretten ausgelöst wurde. Der Zusammenhang erscheint eindeutig, da nach dem Absetzen der E-Zigarette die Symptome verschwanden


Ähm, warum genau hat diese Person auch bitte Öle inhaliert? Und was hat das mit dem Trägerstoff zu tun?



Richtig! Es ist bekannt, dass Liquids nur auf wasserlöslicher Basis genutzt werden dürfen.



smuxxStore  
smuxxStore
aka User AndreasKC
Beiträge: 1.190
Registriert am: 12.01.2013
Geschlecht: männlich
Ort: NRW/Köln


RE: 14.05.13 - Pressekonferenz: Neuer Report des Deutschen Krebsforschungszentrums - "E-Zigaretten - ein Überblick"

#56 von naturalbornkoller , 14.05.2013 19:48

Zitat von smuxxStore
Sei mir nicht bös' - aber das würde gar keinen Wind aus den Segeln nehmen



Dass hier eine Regulierung unumgänglich ist angesichts der Vielzahl von ungeprüften (oft importierten) Liquids und deren Inhaltsstoffe ist doch eigentlich offensichtlich. Den momentanen Zustand kann und wird keine Regulierungsbehörde bzw. der Staat auf Dauer tolerieren - wie ich meine zurecht.
Und das ist immerhin auch ein! Grund, warum solche Studien bzw. Gutachten recht kritisch ausfallen. Es kommt einfach eine Gefahrenquelle hinzu -was sich ja in den Tests bestimmter (Billig)-Liquids dann auch zeigt.

Zitat von smuxxStore
Interessieren würde mich der Apsekt, wo du positiv überrascht bist


Das von den bedenklichen Substanzen lediglich Formaldehyd entsteht und dies auch in deutlich geringeren Mengen als im Zigarettenqualm. Ist für mich positiv.

Gruß
naturalbornkoller




Bisherige Geräte (chronologisch): Joyetech eGo-C, eGo-CC, Joye510cc


 
naturalbornkoller
Beiträge: 48
Registriert am: 26.04.2013
Geschlecht: männlich

zuletzt bearbeitet 14.05.2013 | Top

RE: 14.05.13 - Pressekonferenz: Neuer Report des Deutschen Krebsforschungszentrums - "E-Zigaretten - ein Überblick"

#57 von kaimichael , 14.05.2013 19:49

...ein weiteres intellektuelles highlight auf meine kosten...
...ich bin begeistert...

weiter so!!!


keine lust dem geld hinterher zu rennen...wenn es was von mir will, soll s gefälligst zu mir kommen...


 
kaimichael
Beiträge: 4.846
Registriert am: 01.01.2012
Geschlecht: männlich
Ort: lkr. TUT


RE: 14.05.13 - Pressekonferenz: Neuer Report des Deutschen Krebsforschungszentrums - "E-Zigaretten - ein Überblick"

#58 von smuxxStore , 14.05.2013 20:04

Zitat von naturalbornkoller im Beitrag #56

Zitat von smuxxStore
Sei mir nicht bös' - aber das würde gar keinen Wind aus den Segeln nehmen


Dass hier eine Regulierung unumgänglich ist angesichts der Vielzahl von ungeprüften (oft importierten) Liquids und deren Inhaltsstoffe ist doch eigentlich offensichtlich. Den momentanen Zustand kann und wird keine Regulierungsbehörde bzw. der Staat auf Dauer tolerieren - wie ich meine zurecht.



Das DKFZ will nur EINE Regulierung - als Arzneimittel. Es ist schon lange eine Diskussion im Gange, wie eine Regulierung vernünftig aussehen kann. Nur davon will das DKFZ nichts wissen.

Zitat

Und das ist immerhin auch ein! Grund, warum solche Studien bzw. Gutachten recht kritisch ausfallen. Es kommt einfach eine Gefahrenquelle hinzu -was sich ja in den Tests bestimmter (Billig)-Liquids dann auch zeigt.



Das ist ja nunmal leider weder ein Gutachten, noch eine Studie - lediglich eine Zusammenfassung, bei der Cherrypicking vorgenommen wurde, bis es ins eigene Bild passt. Aus Studien wurden die genehmen Punkte herausgepickt und die anderen nicht erwähnt.

Desweiteren haben solche Tests nichts mit dem Preis des Liquids zu tun. Denn leider werden die Quellen des Liquids verschwiegen, was es ungleich schwieriger macht, solche Totschlagargumente zu widerlegen. Zudem sind die Tests mittlerweile bald 4 Jahre alt.



smuxxStore  
smuxxStore
aka User AndreasKC
Beiträge: 1.190
Registriert am: 12.01.2013
Geschlecht: männlich
Ort: NRW/Köln


RE: 14.05.13 - Pressekonferenz: Neuer Report des Deutschen Krebsforschungszentrums - "E-Zigaretten - ein Überblick"

#59 von Dirch , 14.05.2013 20:06

Zitat von naturalbornkoller im Beitrag #56
Das von den bedenklichen Substanzen lediglich Formaldehyd entsteht und dies auch in deutlich geringeren Mengen als im Zigarettenqualm. Ist für mich positiv.



Schau dir das mal bitte an: http://blog.rursus.de/2013/03/wenn-man-a...mpf-vergleicht/

Diese Verzerrung des DKFZ ist nicht positiv, selbst das Frauhenhofer Institut sagt nicht das Formaldehyd entsteht.

Zitat
Auch konnten der Forscher und sein Team bei E-Zigaretten keine Freisetzung von Formaldehyd nachweisen.


Quelle: http://www.fraunhofer.de/de/presse/press...pruefstand.html

Keine Angst vor dem lesen, die Texte sind recht kurz


Woher soll ich wissen was ich denke, bevor ich nicht gehört habe was ich gesagt habe ?


 
Dirch
Beiträge: 842
Registriert am: 26.11.2011
Homepage: Link
Geschlecht: männlich
Ort: Münsterland


RE: 14.05.13 - Pressekonferenz: Neuer Report des Deutschen Krebsforschungszentrums - "E-Zigaretten - ein Überblick"

#60 von mobi72 , 14.05.2013 20:08

Zitat von naturalbornkoller im Beitrag #56

Dass hier eine Regulierung unumgänglich ist angesichts der Vielzahl von ungeprüften (oft importierten) Liquids und deren Inhaltsstoffe ist doch eigentlich offensichtlich. Den momentanen Zustand kann und wird keine Regulierungsbehörde bzw. der Staat auf Dauer tolerieren - wie ich meine zurecht.
Und das ist immerhin auch ein! Grund, warum solche Studien bzw. Gutachten recht kritisch ausfallen. Es kommt einfach eine Gefahrenquelle hinzu -was sich ja in den Tests bestimmter (Billig)-Liquids dann auch zeigt.




Glaubst Du das ernsthaft,

dass es hier um Bürgerschutz oder Gesundheit geht?
Hier geht es um Lobbyinteressen! Die Studien des DKFZ sind seit dem PL-Selbstversuch für mich wissenschaftlich nicht mehr ernstzunehmen.

Und schön, dass Du Regulierung gut findest. Ich mach mir gerade schonmal nen Vermerk, dass ich Dich drauf ansprechen werde wie Du die Regulierung findest wenn Sie dann wirklich eingeführt werden sollte. Bin schon auf Deine Antwort dann gespannt.



 
mobi72
Beiträge: 3.334
Registriert am: 05.01.2012
Geschlecht: männlich


RE: 14.05.13 - Pressekonferenz: Neuer Report des Deutschen Krebsforschungszentrums - "E-Zigaretten - ein Überblick"

#61 von zwinkl , 14.05.2013 20:10

Zitat von naturalbornkoller im Beitrag #56

...angesichts der Vielzahl von ungeprüften (oft importierten) Liquids und deren Inhaltsstoffe...
Den momentanen Zustand ...
Es kommt einfach eine Gefahrenquelle hinzu -was sich ja in den Tests bestimmter (Billig)-Liquids dann auch zeigt.
Das von den bedenklichen Substanzen lediglich Formaldehyd entsteht ...


Kannst du diesen unsinn auch durch quellenangaben und wissenschaftlich fundierte fakten belegen ?
Welche tests ? Von wem gemacht ? Woher kommt der unsinn mit dem Formaldehyd ?
Irgendwie habe ich bei dir ein ganz komisches gefühl...hmmm...


--><--


Lass mich ! Ich kann das..........ohhh, kaputt !
Schon Petition gezeichnet ? => Bitte mitzeichnen ! Selbstorganisierte Europäische Bürgerinitiative gegen TTIP und CETA !!! (5)


 
zwinkl
Beiträge: 14.488
Registriert am: 19.03.2012
Geschlecht: männlich
Ort: bayern
Beschreibung: Nicht möglich...mich muß man live hören und sehen !


RE: 14.05.13 - Pressekonferenz: Neuer Report des Deutschen Krebsforschungszentrums - "E-Zigaretten - ein Überblick"

#62 von mobi72 , 14.05.2013 20:11

Zitat von zwinkl im Beitrag #61

Irgendwie habe ich bei dir ein ganz komisches gefühl...hmmm...


Yes



 
mobi72
Beiträge: 3.334
Registriert am: 05.01.2012
Geschlecht: männlich


RE: 14.05.13 - Pressekonferenz: Neuer Report des Deutschen Krebsforschungszentrums - "E-Zigaretten - ein Überblick"

#63 von r00ky , 14.05.2013 20:13

gibt es eigentlich ueberhaupt keine moeglichkeit mal wirklich gegen solche falschaussagen und wahrheitsverdrehung vorzugehen ? sowas wie eine klage oder so ?



 
r00ky

Beiträge: 124
Registriert am: 24.01.2013
Geschlecht: männlich


RE: 14.05.13 - Pressekonferenz: Neuer Report des Deutschen Krebsforschungszentrums - "E-Zigaretten - ein Überblick"

#64 von Dirch , 14.05.2013 20:14

Zitat von mobi72 im Beitrag #62
Zitat von zwinkl im Beitrag #61

Irgendwie habe ich bei dir ein ganz komisches gefühl...hmmm...


Yes


Entweder das oder er ist denen schon auf dem Leim gegangen, was die vom DKFZ ja auch beabsichtigen. Auch wenn mich ein mulmiges Gefühl beschleicht will ich erst einmal letzteres annehmen.


Woher soll ich wissen was ich denke, bevor ich nicht gehört habe was ich gesagt habe ?


 
Dirch
Beiträge: 842
Registriert am: 26.11.2011
Homepage: Link
Geschlecht: männlich
Ort: Münsterland


RE: 14.05.13 - Pressekonferenz: Neuer Report des Deutschen Krebsforschungszentrums - "E-Zigaretten - ein Überblick"

#65 von smuxxStore , 14.05.2013 20:17

Von einem User, der gerade erst mit dem Dampfen begonnen hat, können wir nicht erwarten, den gleichen Wissensstand zu haben, den wir uns selbst mühsam erarbeiten mussten.



smuxxStore  
smuxxStore
aka User AndreasKC
Beiträge: 1.190
Registriert am: 12.01.2013
Geschlecht: männlich
Ort: NRW/Köln


RE: 14.05.13 - Pressekonferenz: Neuer Report des Deutschen Krebsforschungszentrums - "E-Zigaretten - ein Überblick"

#66 von ZAZO , 14.05.2013 20:17

Zitat von Miezmiau im Beitrag #48


Für Facebooknutzer:

Hier der Link zu der hochwissenschaftlichen Veröffentlichung auf der FB-Seite des DFKZ: KLICKMICH

Man kann natürlich auch kommentieren.



Gute Sache, da sollte ruhig jeder mal seine Meinung zu schreiben..., schadet ganz sicher nicht..., natürlich die Contenance bewahren, auch wenn es langsam echt schwerfällt...

Gruß
Frank


Vaper aus Überzeugung!


 
ZAZO


Beiträge: 3.191
Registriert am: 28.07.2012
Homepage: Link
Geschlecht: männlich


RE: 14.05.13 - Pressekonferenz: Neuer Report des Deutschen Krebsforschungszentrums - "E-Zigaretten - ein Überblick"

#67 von mobi72 , 14.05.2013 20:17

Zitat von Dirch im Beitrag #64
Zitat von mobi72 im Beitrag #62
Zitat von zwinkl im Beitrag #61

Irgendwie habe ich bei dir ein ganz komisches gefühl...hmmm...


Yes


Entweder das oder er ist denen schon auf dem Leim gegangen, was die vom DKFZ ja auch beabsichtigen. Auch wenn mich ein mulmiges Gefühl beschleicht will ich erst einmal letzteres annehmen.



Kann auch der Fall sein..............

Zitat von smuxxStore im Beitrag #65
Von einem User, der gerade erst mit dem Dampfen begonnen hat, können wir nicht erwarten, den gleichen Wissensstand zu haben, den wir uns selbst mühsam erarbeiten mussten.


Gehen wir mal davon aus! Mich hätte der Mist vor einem Jahr vielleicht auch noch beunruhigt!



 
mobi72
Beiträge: 3.334
Registriert am: 05.01.2012
Geschlecht: männlich

zuletzt bearbeitet 14.05.2013 | Top

RE: 14.05.13 - Pressekonferenz: Neuer Report des Deutschen Krebsforschungszentrums - "E-Zigaretten - ein Überblick"

#68 von naturalbornkoller , 14.05.2013 20:20

Oha Ok - merke schon hier wird von manchen richtig sachlich argumentiert: Ich habe lediglich zum Ausdruck gebracht, was ich denke und nie vorgeschlagen, wie eine solche Regulierung im einzelnen aussehen muss. Haben vor mir im Übrigen auch andere hier angemerkt...einfach mal die anderen vorangegangenen Posts lesen ;)




Bisherige Geräte (chronologisch): Joyetech eGo-C, eGo-CC, Joye510cc


 
naturalbornkoller
Beiträge: 48
Registriert am: 26.04.2013
Geschlecht: männlich

zuletzt bearbeitet 14.05.2013 | Top

RE: 14.05.13 - Pressekonferenz: Neuer Report des Deutschen Krebsforschungszentrums - "E-Zigaretten - ein Überblick"

#69 von smuxxStore , 14.05.2013 20:23

Das ist aber das Problem. Jeder sagt, es müsse reguliert werden. Wie diese Regulierung aussehen soll, bleibt aber offen. Wenn, dann bitte auch Butter zum Brot. Alles andere ist Panikmache und hat nichts mit sachlicher Argumentation zu tun.



smuxxStore  
smuxxStore
aka User AndreasKC
Beiträge: 1.190
Registriert am: 12.01.2013
Geschlecht: männlich
Ort: NRW/Köln


RE: 14.05.13 - Pressekonferenz: Neuer Report des Deutschen Krebsforschungszentrums - "E-Zigaretten - ein Überblick"

#70 von naturalbornkoller , 14.05.2013 20:23

fand hier im Forum eigentlich alles sehr harmonisch aber gewisse Punkte dürfen wohl auf keinen Fall angesprochen werden sonst wird man in der Luft zerrissen - echt Schade und sehr einseitig.




Bisherige Geräte (chronologisch): Joyetech eGo-C, eGo-CC, Joye510cc


 
naturalbornkoller
Beiträge: 48
Registriert am: 26.04.2013
Geschlecht: männlich

zuletzt bearbeitet 14.05.2013 | Top

RE: 14.05.13 - Pressekonferenz: Neuer Report des Deutschen Krebsforschungszentrums - "E-Zigaretten - ein Überblick"

#71 von smuxxStore , 14.05.2013 20:27

Das stimmt so nicht. Wenn aber mittlerweile seit vielen Jahren immer und immer gegen die gleichen Argumente - die definitiv bewußte FALSCHAUSSAGEN beinhalten - ankämpfen muss, hat man irgendwann keine Lust mehr, immer von vorne zu beginnen. Und so passiert es gerade leider auch Dir. Die langjährigen Nutzer können nicht jedem immer wieder aufs neue erklären, was falsch ist und was nicht.



smuxxStore  
smuxxStore
aka User AndreasKC
Beiträge: 1.190
Registriert am: 12.01.2013
Geschlecht: männlich
Ort: NRW/Köln


RE: 14.05.13 - Pressekonferenz: Neuer Report des Deutschen Krebsforschungszentrums - "E-Zigaretten - ein Überblick"

#72 von Dirch , 14.05.2013 20:28

Zitat von naturalbornkoller im Beitrag #70
fand hier im Forum eigentlich alles sehr harmonisch aber gewisse Punkte dürfen wohl auf keinen Fall angesprochen werden sonst wird man in der Luft zerrissen - echt Schade und sehr einseitig.


Ist nicht dein Fehler, eher fortschreitende Paranoia


Woher soll ich wissen was ich denke, bevor ich nicht gehört habe was ich gesagt habe ?


 
Dirch
Beiträge: 842
Registriert am: 26.11.2011
Homepage: Link
Geschlecht: männlich
Ort: Münsterland


RE: 14.05.13 - Pressekonferenz: Neuer Report des Deutschen Krebsforschungszentrums - "E-Zigaretten - ein Überblick"

#73 von mobi72 , 14.05.2013 20:29

Zitat von naturalbornkoller im Beitrag #68
Oha Ok - merke schon hier wird von manchen richtig sachlich argumentiert: Ich habe lediglich zum Ausdruck gebracht, was ich denke und nie vorgeschlagen, wie eine solche Regulierung im einzelnen aussehen muss. Haben vor mir im Übrigen auch andere hier angemerkt...einfach mal die anderen vorangegangenen Posts lesen ;)


Das ist ja auch ok Deine Meinung zu Ausdruck zu bringen. Leider geht das was DKFZ hier als wissenschaftlich präsentiert auf keine Kuhhaut mehr! Des Weiteren war bisher jeder Ansatz von vorauseilendem Gehorsam gegenüber den Gegnern des Dampfen absolut kontraproduktiv.

Lies Dich einfach mal gründlich z.B. bei rursus ein. Der hat sich die Mühe gemacht mal eine wirkliche Faktensammlung zu erstellen. Vielleicht ändert das Deine bisherige Meinung. Zum Thema Regulierung kann ich Dir auch noch die Diskussionen bei pronik ans Herz legen.

Zitat von Dirch im Beitrag #72
Zitat von naturalbornkoller im Beitrag #70
fand hier im Forum eigentlich alles sehr harmonisch aber gewisse Punkte dürfen wohl auf keinen Fall angesprochen werden sonst wird man in der Luft zerrissen - echt Schade und sehr einseitig.


Ist nicht dein Fehler, eher fortschreitende Paranoia


Bei mir wohl auch! ;-)

War nicht böse gemeint!



 
mobi72
Beiträge: 3.334
Registriert am: 05.01.2012
Geschlecht: männlich

zuletzt bearbeitet 14.05.2013 | Top

RE: 14.05.13 - Pressekonferenz: Neuer Report des Deutschen Krebsforschungszentrums - "E-Zigaretten - ein Überblick"

#74 von naturalbornkoller , 14.05.2013 20:31

Zitat
Das ist aber das Problem. Jeder sagt, es müsse reguliert werden. Wie diese Regulierung aussehen soll, bleibt aber offen. Wenn, dann bitte auch Butter zum Brot. Alles andere ist Panikmache und hat nichts mit sachlicher Argumentation zu tun.



Ich bin nicht in der Pflicht genaue Regulierungsmaßnahmen zu bestimmen. Ich würde mich z.b. ebenfalls (wie in meinem ersten Post angedeutet) dagegen aussprechen, den Nikotingehalt wie geplant auf extrem niedrige 2mg zu reduzieren - das dies für Viele einen enormen Einschnitt bedeuten würde und einfach lächerlich wäre im Vergleich zum erlaubten Nikotingehalt einer Zigarette. Aber ich möchte auch eine gewisse Sicherheit hinsichtlich der restlichen Inhaltsstoffe...Schade, dass man hier von vielen gleich gesteinigt wird ohne dass einfach nochmal nachgefragt wird...




Bisherige Geräte (chronologisch): Joyetech eGo-C, eGo-CC, Joye510cc


 
naturalbornkoller
Beiträge: 48
Registriert am: 26.04.2013
Geschlecht: männlich

zuletzt bearbeitet 14.05.2013 | Top

RE: 14.05.13 - Pressekonferenz: Neuer Report des Deutschen Krebsforschungszentrums - "E-Zigaretten - ein Überblick"

#75 von mobi72 , 14.05.2013 20:33

Das Problem ist, dass die Sicherheitsmängel, die Du ansprichst - und von denen übrigens bisher jeglicher Beweis fehlt (die bisherigen Studien deuten bisher auf das genaue Gegenteil hin!), dass sie wirklich existieren, das Argument der Gegner für die Apotheke sind..........



 
mobi72
Beiträge: 3.334
Registriert am: 05.01.2012
Geschlecht: männlich

zuletzt bearbeitet 14.05.2013 | Top

   

Italien: Steuer auf e Zigaretten kommt
bfr raet zur vorsicht im umgang mit elektronischen zigaretten

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



Auswahl Marktübersicht



e-Zigaretten & e-Liquids Foren-Übersicht









Legende:
* Bereiche: Area mit Händlerzugang
* gebuchte Backlinks

Administrator • Super-Moderator • Moderator • Buddy • Mitglieder • Modder • Mitglied/gesperrt für Flohmarkt • Newbie • Gesperrt/Gelöscht






Share |

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen