Neue Mitglieder stellen sich bitte hier vor, bevor sie alle Rechte erhalten. Händler stellen ihre Shops hier vor.

Aktuelle Infos

• Letzte Beiträge
• Linksammlung - US & China Shops
• Jahrhundertverbrechen - USA reguliert das Dampfen weg
• Mythos Nikotin- Prof. Dr. Mayer
• Medien Propaganda gegen das Dampfen! Warum?
• Popcornlunge - die Lüge
• Dampfer Tagebücher
• Fakten/Studien/Statistiken
• Flohmarkt (ab 18)
• Lexikon
• Dampfer Umfragen ab 2010

Mitglieder Bewertungen
• Pro & Contra Shops • Bewertungen Geräte
Liquid: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z
Aromen: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z

• Marktübersicht On/Offline Shops
• Fakten-Studien-Statistiken
• Dampfer-Jobs
• Info: Adressen der Treffen für Gäste

Dampfertreffen und Stammtische (forenübergreifend): Bitte Termine für 2017 im Kalender eintragen!!

X

Deutsches Krebsforschungszentrum, Heidelberg, der ganze Bericht

#1 von vapsmoke , 22.05.2013 23:30

Deutsches Krebsforschungszentrum, Heidelberg hier der Link zum ganzen Bericht. Man könnte das Ergebnis auch positiv auslegen, wenn man wollte. Schade, dass die sich soviel Mühe machen um ein Verbot für die elektrische Zigarette herauf zu beschwören. Die Schweizer Konsumentenzeitung K-Tipp zitiert den Bericht wie folg: Hände weg von der E-Zigarette, Forscher des Heidelberger Krebszentrum, fanden heraus, sie enthält Krebseregende Stoffe.

So blöd.......


*Vapsmoke (CH) pro und contra


 
vapsmoke
Beiträge: 213
Registriert am: 05.02.2011
Homepage: Link
Geschlecht: männlich


RE: Deutsches Krebsforschungszentrum, Heidelberg, der ganze Bericht

#2 von Feride , 22.05.2013 23:39

Zitat
3.1.4
Krebserzeugende Substanzen
(Kanzerogene)
In einzelnen Liquids wurden in gerin
-
gen Mengen Nitrosamine nachgewie
-
sen
55,76,114,126
. Außerdem wurden im Aerosol
verschiedener E-Zigaretten Formaldehyd,
Acetaldehyd und Acrolein gemessen,
jedoch in deutlich geringeren Mengen als
in Zigarettenrauch
55,76,102,110,119
(Abb.
3.2, fol
-
gende Seite). Formaldehyd und Acrolein
wurden nur in glyzerinhaltigen Liquids
gefunden und entstehen vermutlich beim
Erhitzen des Glyzerins
55,110
. Das Acrolein
wird vom Konsumenten aufgenommen:
Ein Abbauprodukt des Acroleins wurde im
Urin von E-Zigarettenkonsumenten nach
-
gewiesen, allerdings in deutlich geringeren
Mengen als nach dem Rauchen herkömmli
-
cher Zigaretten
56
. Zudem wurden im Aero
-
sol Nickel und Chrom nachgewiesen, wobei
Nickel in höherer Konzentration, als es von
Zigarettenrauch bekannt ist, vorlag
129
.
Die genannten Substanzen wurden von
der Deutschen Forschungsgemeinschaft
sowie der „International Agency for Rese
-
arch on Cancer“ (IARC) als krebserzeugend
klassifiziert
30,69
. Da es für Kanzerogene kei
-
nen Schwellenwert gibt, unterhalb dessen
sie unschädlich wären, kann nicht aus
-
geschlossen werden, dass der Konsum
elektrischer Zigaretten das Krebsrisiko
erhöht, auch wenn diese Stoffe nur in sehr
geringen Mengen vorhanden sind


Quelle http://www.dkfz.de/de/tabakkontrolle/dow..._ueberblick.pdf


 
Feride
Beiträge: 11.375
Registriert am: 19.12.2011
Geschlecht: weiblich
Ort: Herne


RE: Deutsches Krebsforschungszentrum, Heidelberg, der ganze Bericht

#3 von Feride , 22.05.2013 23:45

Formaldehyd wurde in sehr geringen Mengen im Urin eines Dampfers gemessen

Im Urin von Dr. Martina Pötschke-Langer werden wir sicherlich auch Formaldehyd finden
wer suched , der findet


 
Feride
Beiträge: 11.375
Registriert am: 19.12.2011
Geschlecht: weiblich
Ort: Herne


RE: Deutsches Krebsforschungszentrum, Heidelberg, der ganze Bericht

#4 von Feride , 22.05.2013 23:48

Zitat
The Hidden Formaldehyde In Everyday Products


Quelle :http://www.globalhealingcenter.com/natur...h/formaldehyde/


 
Feride
Beiträge: 11.375
Registriert am: 19.12.2011
Geschlecht: weiblich
Ort: Herne


RE: Deutsches Krebsforschungszentrum, Heidelberg, der ganze Bericht

#5 von XBabsX , 23.05.2013 00:04

Alles besser als bei der Zigarette !
Nur wo kommt das Nickel her ? Von den Edelstahlteilen ?? Das würde mich interessieren



 
XBabsX
Beiträge: 14.723
Registriert am: 03.01.2012
Geschlecht: weiblich
Ort: Thüringen
Beschreibung: Dampfknuddel


RE: Deutsches Krebsforschungszentrum, Heidelberg, der ganze Bericht

#6 von Prof. Pinocchio , 23.05.2013 00:06

Die haben meine Kommentar bei FB gelöscht,
diese verdammte und korrupte Bande.
Ich mache über alles sowieso eine Sicherheitskopie,
und überlege ob ich den nicht wiederposte


Orthografie,hmmm....jö,....Große Sorry !



 
Prof. Pinocchio
Beiträge: 3.564
Registriert am: 09.09.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Rödel...:-)))...heim
Beschreibung: PICTORIBUS ATQUE POETIS , QUIDLIBET AUDENDI SEMPER FUIT AEQUAS POTESTAS.


RE: Deutsches Krebsforschungszentrum, Heidelberg, der ganze Bericht

#7 von DdD(Dirk der Dampfer) , 23.05.2013 00:11

Mein Kommentar vom 14.05 ist noch drin...sind 110 Kommentare...hast du auf die nächsten Kommentare anzeigen geklickt?


Mein Name ist DdD(Dirk der Dampfer) und ich dampfe weiter!!!


Wer hier geklickt hat ist ... neugierig! LG Dirk


 
DdD(Dirk der Dampfer)
Beiträge: 1.908
Registriert am: 07.01.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Detmold


RE: Deutsches Krebsforschungszentrum, Heidelberg, der ganze Bericht

#8 von Feride , 23.05.2013 00:12

Sehr interessant ist , das Formaldehyd verboten werden solte , aber die chemische Industrie es geschaft hat diesen Verbot nicht durchzubekommen



Zitat
Formaldehyd ist eine weit verbreitete, stechend riechende, gasförmige Chemikalie, die in wässriger Lösung als Desinfektionsmittel verwendet wird und als Grundsubstanz für viele weitere chemische Verbindungen dient. Für diese Substanz war bereits eine Verbotsverordnung wegen des Verdachts auf Krebserzeugung fertig ausgearbeitet, die jedoch im letzten Moment wegen der großen wirtschaftlichen Bedeutung von der chemischen Industrie verhindert wurde.



Quelle :http://www.umweltanalytik.com/lexikon/ing10.htm


 
Feride
Beiträge: 11.375
Registriert am: 19.12.2011
Geschlecht: weiblich
Ort: Herne

zuletzt bearbeitet 23.05.2013 | Top

RE: Deutsches Krebsforschungszentrum, Heidelberg, der ganze Bericht

#9 von djaze , 23.05.2013 00:17

Zitat von XBabsX im Beitrag #5
Alles besser als bei der Zigarette !
Nur wo kommt das Nickel her ? Von den Edelstahlteilen ?? Das würde mich interessieren


vom heizdraht würde ich sagen nickel chromium (nicr)


djaze  
djaze
Beiträge: 147
Registriert am: 03.04.2013
Geschlecht: männlich
Ort: NRW


RE: Deutsches Krebsforschungszentrum, Heidelberg, der ganze Bericht

#10 von Feride , 23.05.2013 00:24

rostfrei heißt nicht nur Edelstahl , ( Besteck , Töpfe , Wasserhahn usw. ) Chrom / Nickel ist allgegenwertig http://de.wikipedia.org/wiki/Rostfreier_Stahl


 
Feride
Beiträge: 11.375
Registriert am: 19.12.2011
Geschlecht: weiblich
Ort: Herne

zuletzt bearbeitet 23.05.2013 | Top

RE: Deutsches Krebsforschungszentrum, Heidelberg, der ganze Bericht

#11 von djaze , 23.05.2013 00:34

stimmt nur denke ich das es echt vom heizdraht kommt also vom heizdraht in den dampf da der heizdraht bei benutzung das element ist mit der meisten hitze welches mit dem liquid in berührung kommt (wenn mich nicht alles täuscht und ich mich recht errinner hat nicr ein höhreren nickel anteil als crni,sollte mal tabellenbuch wieder suchen ;))


djaze  
djaze
Beiträge: 147
Registriert am: 03.04.2013
Geschlecht: männlich
Ort: NRW


RE: Deutsches Krebsforschungszentrum, Heidelberg, der ganze Bericht

#12 von Prof. Pinocchio , 23.05.2013 00:47

Zitat von DdD(Dirk der Dampfer) im Beitrag #7
Mein Kommentar vom 14.05 ist noch drin...sind 110 Kommentare...hast du auf die nächsten Kommentare anzeigen geklickt?


ne, ne @Dirk, der ist sowas von weg.....leider.....

Zitat
Ha, ha, ha, ihr seit einfach eine Lobbyistische Verein der schlimmste Sorte,
ihr seit mMn. genau so korrupt und scheinheilig wie 99,9% unsere Politiker.
Für Geld würdet ihr sogar eure Seele verkaufen.
Um Gesundheit geht euch ein Kehricht an.....warum in der Apotheke???? Nach eure absolut Idiotische ausrede mit der "Rettung" unsere armen Jugendlichen , müsste man auch ALKOHOL UND ZIGARETTE nur in Eure tolle Apotheken kaufen.
Manno, manno habt ihr ein Schatten .:-)))....(Sarkasmus aus).....ciao, ciao Prof. Pinocchio




ganz, ganz weg


Orthografie,hmmm....jö,....Große Sorry !



 
Prof. Pinocchio
Beiträge: 3.564
Registriert am: 09.09.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Rödel...:-)))...heim
Beschreibung: PICTORIBUS ATQUE POETIS , QUIDLIBET AUDENDI SEMPER FUIT AEQUAS POTESTAS.

zuletzt bearbeitet 23.05.2013 | Top

RE: Deutsches Krebsforschungszentrum, Heidelberg, der ganze Bericht

#13 von Feride , 23.05.2013 00:50

Zitat von djaze im Beitrag #11
stimmt nur denke ich das es echt vom heizdraht kommt also vom heizdraht in den dampf da der heizdraht bei benutzung das element ist mit der meisten hitze welches mit dem liquid in berührung kommt (wenn mich nicht alles täuscht und ich mich recht errinner hat nicr ein höhreren nickel anteil als crni,sollte mal tabellenbuch wieder suchen ;))


ich vergaß ,
Wasserkocher , Kaffeemaschine , Durchlauferhitzer ,Herdplatten ,Glühbirne im Kühlschrank , Bügeleisen , Fön , Babyflaschenwärmer usw


 
Feride
Beiträge: 11.375
Registriert am: 19.12.2011
Geschlecht: weiblich
Ort: Herne

zuletzt bearbeitet 23.05.2013 | Top

RE: Deutsches Krebsforschungszentrum, Heidelberg, der ganze Bericht

#14 von djaze , 23.05.2013 01:02

@feride und du hast noch viel viel mehr vergessen ;) wie wäre es mit deiner hose ;P
jedenfalls ist nickel in vielen dingen enthalten wenn man nicht unbedingt eine nickelallergie hat sollte bei hautkontakt auch nicht wirklich viel passiern ;)
ich persöhnlich finde aber das nickeldampf und nickel im wasserkocher,kaffemaschine,durchlauferhitzer,glühbirne im kühlschank etwas ganz anderes es sind zwei paar schuhe ob ich nickel 4std in die lunge pumpe oder durch den magen


djaze  
djaze
Beiträge: 147
Registriert am: 03.04.2013
Geschlecht: männlich
Ort: NRW


RE: Deutsches Krebsforschungszentrum, Heidelberg, der ganze Bericht

#15 von Feride , 23.05.2013 01:06

das kenn ich von manchen Hosenknöpfen

hatte mir mal eine Silberuhr gegönnt , die ich wegen Nickel/ Chrom nicht vertragen hatte

Nachtrag ,
auch Silberschmuck kann Nickel/ Chrom enthalten


 
Feride
Beiträge: 11.375
Registriert am: 19.12.2011
Geschlecht: weiblich
Ort: Herne

zuletzt bearbeitet 23.05.2013 | Top

RE: Deutsches Krebsforschungszentrum, Heidelberg, der ganze Bericht

#16 von djaze , 23.05.2013 01:12

das war dann aber keine gute silberuhr :P es gibt aber auch heizelemente ohne nickel wer baut nun sein fön ausseinander :P (iron-chromium-aluminium)


djaze  
djaze
Beiträge: 147
Registriert am: 03.04.2013
Geschlecht: männlich
Ort: NRW


RE: Deutsches Krebsforschungszentrum, Heidelberg, der ganze Bericht

#17 von Feride , 23.05.2013 01:20

das wird dich sicherlich interessieren
http://www.vitafil.de/6690/nickel-die-unsichtbare-gefahr

unser Trinkwasser , Getreide , Kaffee , alle Pflanzen
überall ist Nickel vertreten
eine Vergiftung kommt nicht nur durchs Essen , Trinken , eindampfen , auch durch die Haut kann man sich vergiften


 
Feride
Beiträge: 11.375
Registriert am: 19.12.2011
Geschlecht: weiblich
Ort: Herne

zuletzt bearbeitet 23.05.2013 | Top

RE: Deutsches Krebsforschungszentrum, Heidelberg, der ganze Bericht

#18 von DaDo- , 23.05.2013 01:50

Bezüglich der Nitrosamine verweise ich mal auf das Video von Rursus:
http://www.youtube.com/watch?v=bhVEs8JAX1U

Allerdings ist der von ihm verwendete Richtgrenzwert von 0,5ng/Liter Bier vermutlich falsch (http://www.lgl.bayern.de/lebensmittel/ch...nitrosamine.htm), es ist wohl eher das 1000-fache...0,5 µg/Liter.

Über die Metalle hat Rursus auch einen Blogeintrag der eigentlich alles besagt:
http://blog.rursus.de/2013/04/entwarnung...dampf-gefunden/

...vielleicht sollte man Kinder Politik machen lassen, die würden als erstes Fragen:"Werden Eier jetzt auch verboten, da ist [in manchen] doch Dioxin drin."



DaDo-  
DaDo-
Beiträge: 104
Registriert am: 01.12.2011

zuletzt bearbeitet 23.05.2013 | Top

RE: Deutsches Krebsforschungszentrum, Heidelberg, der ganze Bericht

#19 von DaDo- , 23.05.2013 01:59

Wobei der Kinder-Vergleich natürlich hinkt, vom Konsum von Dioxin-Eiern ist natürlich tatsächlich abzuraten.



DaDo-  
DaDo-
Beiträge: 104
Registriert am: 01.12.2011


RE: Deutsches Krebsforschungszentrum, Heidelberg, der ganze Bericht

#20 von petit.manni , 23.05.2013 02:11

Nun ja, das wir beim dampfen nicht die pure Gesundheit inhalieren,

wussten wir ja selbst.

Aber deren " zusammenfassender Bericht " pro u. kontra " über das elektrische Rauchen "

lässt nichts gutes erahnen, was die ausstehende Gesetzgebung dafür angeht.

Es künt wies künt.

Beeinflussen können wir es letztlich eh nicht.


Merci
petit.manni
Gib jedem Tag die Chance, der schönste deines Lebens zu werden


 
petit.manni
Beiträge: 4.874
Registriert am: 03.12.2010
Geschlecht: männlich
Ort: In Bayern


RE: Deutsches Krebsforschungszentrum, Heidelberg, der ganze Bericht

#21 von djaze , 23.05.2013 02:34

Zitat von Feride im Beitrag #17
das wird dich sicherlich interessieren
http://www.vitafil.de/6690/nickel-die-unsichtbare-gefahr

unser Trinkwasser , Getreide , Kaffee , alle Pflanzen
überall ist Nickel vertreten
eine Vergiftung kommt nicht nur durchs Essen , Trinken , eindampfen , auch durch die Haut kann man sich vergiften




weist du nimms nicht persöhnlich aber ich find es einfach albern ich habe legidlich geschrieben das ich denke das das nickel im dampf vom heizdraht herruht und du fühlst dich angeriffen und postest direkt wo alles nickel drin ist und das wir so oder so vergiftet sind !! was ist das für ein vergleich nickel ist in einer kühlschrank glühbirne ? also ich saug mir nicht im 30min takt kühlschrank glühbirnen in die lunge oder nimm ordentliche züge von meinem föhn ,herd oder sonst was!! es ging mir lediglich um die beantwortung der frage "woher das nickel stammen könnte";) und vlt intressiert es mich selbst wie es auf die lunge wirkt sicherlich is das dampfen nicht gesund aber gesünder als ne pyro das weiss ich alles selber!

in sachen materialkunde denke ich brauchst du mir keine links posten falls du mein profil angeschaut hättest wüsstes du das gelernter maschineneinrichter bin wenn du mit präzisionsdrehteilen in massenproduktion was anfangen kannst weist du ja was ein maschineneinrichter ist und was er wissen muss !

find es echt ein wenig schade das man sich nicht normal unterhalten/diskutieren kann und das wissen teilen kann stattdessen erlebe ich immer wieder solche vergleiche wo man sich einfach ver..aar...t vorkommt !


djaze  
djaze
Beiträge: 147
Registriert am: 03.04.2013
Geschlecht: männlich
Ort: NRW


RE: Deutsches Krebsforschungszentrum, Heidelberg, der ganze Bericht

#22 von vapsmoke , 23.05.2013 05:58

Das Schlimme ist, geforscht haben die gar nicht. Sie haben lediglich Berichte von überall her gesammelt und sie negativ interpretiert. Sogar uralte Testbefunde wurden eingebunden. Neueste Forschungsergebnisse, dass E-Zigaretten gerade kein oder Formaldehyd unter dem empfolenen WHO Grenzwert abgeben, werden ignoriert.


*Vapsmoke (CH) pro und contra


 
vapsmoke
Beiträge: 213
Registriert am: 05.02.2011
Homepage: Link
Geschlecht: männlich


RE: Deutsches Krebsforschungszentrum, Heidelberg, der ganze Bericht

#23 von Benderich , 23.05.2013 06:58

Was interessiert mich ob in der E-Zigg ein krebseregender Stoff ist, solange mir das dampfen spass macht werd ichs weiter tun. Wir sind täglich von so vielen Krebseregenden Stoffen umgeben da kommts auf eins mehr auch nicht mehr an.

Wer bedenken hat der hört halt auf zu dampfen und gut ist. Dumm ist nur derjenige der wieder zu den Ziggaretten greift.


Alles ist endlich, also geniesse das Leben solange es ermöglicht wird. So ein Geschenk gibts kein zweites mal.


 
Benderich
Beiträge: 129
Registriert am: 11.07.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Bieler Seeland


RE: Deutsches Krebsforschungszentrum, Heidelberg, der ganze Bericht

#24 von Dirch , 23.05.2013 07:01

Ich habe für mich festgelegt - und dazu stehe ich - wird nachgewiesen, dass Passivdampf schädlich ist, gehört das Dampfen genau so unter das Nichtraucherschutzgesetz wie das Rauchen. Jetzt wurden Nickel und Chrom gefunden (warum erst jetzt ?), damit fehlt mir jegliche Argumentationsgrundlage um es weiter glaubhaft zu verteidigen. Leider hat die Sache einen Haken, ich glaube dem DKFZ nicht auch nur das leiseste Wort.

Sollte dies also durch weitere glaubhafte Studien bestätigt werden, dann habe ich ein Problem. Mit irgendwelchen Größenordnungen werde ich da auch nicht hantieren, da reicht mit das bloße Vorhandensein von nachgewiesenermaßen schädlichen Stoffen, die da nicht hin gehören.


Woher soll ich wissen was ich denke, bevor ich nicht gehört habe was ich gesagt habe ?


 
Dirch
Beiträge: 842
Registriert am: 26.11.2011
Homepage: Link
Geschlecht: männlich
Ort: Münsterland


RE: Deutsches Krebsforschungszentrum, Heidelberg, der ganze Bericht

#25 von Borsti , 23.05.2013 07:32

Zitat von Dirch im Beitrag #24
Ich habe für mich festgelegt - und dazu stehe ich - wird nachgewiesen, dass Passivdampf schädlich ist, gehört das Dampfen genau so unter das Nichtraucherschutzgesetz wie das Rauchen. Mit irgendwelchen Größenordnungen werde ich da auch nicht hantieren, da reicht mit das bloße Vorhandensein von nachgewiesenermaßen schädlichen Stoffen, die da nicht hin gehören.



Es gibt für viele Stoffe Mak Grenzwerte und das ist auch nicht verkehrt denn sonst müsste man das Atmen verbieten.
http://blog.rursus.de/2013/03/wenn-man-a...mpf-vergleicht/



Wollt ihr auch so nen Ticker, dann schaut mal hier vorbei.

RAUCHEN GEFÄHRDET DIE GESUNDHEIT Dampfen vielleicht evtuell unter umständen auch ein wenig, man weis es noch nicht so genau.
Update: Inzwischen ist bekannt das es Harmlos ist man will es nur nicht zugeben weil man Angst vor mehr Dampfern hat.


Borsti  
Borsti
Beiträge: 873
Registriert am: 05.01.2012
Homepage: Link
Geschlecht: männlich
Ort: Geilenkirchen
Beschreibung: Studien Junkie


   

09.05.2013 - Blog.Rursus: Darum geht es wirklich: Steuereinnahmen!
Januar 2013 - ASH UK - Antiraucherorg. steht hinter den E-Zigaretten




Auswahl Marktübersicht



e-Zigaretten & e-Liquids Foren-Übersicht









Legende:
* Bereiche: Area mit Händlerzugang
* gebuchte Backlinks

Administrator • Super-Moderator • Moderator • Buddy • Mitglieder • Modder • Mitglied/gesperrt für Flohmarkt • Newbie • Gesperrt/Gelöscht






Share |

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen