Neue Mitglieder stellen sich bitte hier vor, bevor sie alle Rechte erhalten. Händler stellen ihre Shops hier vor.

Aktuelle Infos

• Letzte Beiträge
• Linksammlung - US & China Shops
• Jahrhundertverbrechen - USA reguliert das Dampfen weg
• Mythos Nikotin- Prof. Dr. Mayer
• Medien Propaganda gegen das Dampfen! Warum?
• Popcornlunge - die Lüge
• Dampfer Tagebücher
• Fakten/Studien/Statistiken
• Flohmarkt (ab 18)
• Lexikon
• Dampfer Umfragen ab 2010

Mitglieder Bewertungen
• Pro & Contra Shops • Bewertungen Geräte
Liquid: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z
Aromen: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z

• Marktübersicht On/Offline Shops
• Fakten-Studien-Statistiken
• Dampfer-Jobs
• Info: Adressen der Treffen für Gäste

Dampfertreffen und Stammtische (forenübergreifend): Bitte Termine für 2017 im Kalender eintragen!!

X

RE: NJOY King - Die Mini aus den USA! - Test in DE von S.Ebbers

#176 von wobiwilli ( gelöscht ) , 10.07.2014 21:31

Wenn du Geschmack haben willst, probier lieber das: http://ego2.pl/pl/liquidy-plyny/14-liquid-40ml-joker.html
Bin damit schon seit 18 Monaten sehr zufrieden. Aber die Geschmäcker sind halt verschieden.

Ich meine das State Express


wobiwilli
zuletzt bearbeitet 10.07.2014 21:36 | Top

RE: NJOY King - Die Mini aus den USA! - Test in DE von S.Ebbers

#177 von badrat , 10.07.2014 21:40

habe glück gehabt house of liquid testpacket zu ergattern und werde da auch wieder bestellen,war bis jetzt bestes tabacliquid


 
badrat
Beiträge: 500
Registriert am: 24.05.2014
Geschlecht: männlich
Ort: berlin
Beschreibung: freak


RE: NJOY King - Die Mini aus den USA! - Test in DE von S.Ebbers

#178 von blackhide , 10.07.2014 21:44

1 x 10 St. wäre ein verdammt guter Preis - Ich glaub die vertun sich da... ^^




Offizielle E-Petition JETZT unterzeichnen!


 
blackhide
Beiträge: 3.743
Registriert am: 31.07.2011
Geschlecht: männlich
Ort: Dortmund


RE: NJOY King - Die Mini aus den USA! - Test in DE von S.Ebbers

#179 von Be-Bop , 10.07.2014 21:52

Zitat von blackhide im Beitrag #178
1 x 10 St. wäre ein verdammt guter Preis - Ich glaub die vertun sich da... ^^


ja, gleich merkt man es nicht. tatsächlich ist es nur eine einweg im plastikschachtel.
in England kostet sie um die 5 Pfund eine. vier zigaretten länge, dann abrupt ende.
vergiss es...!


 
Be-Bop
Beiträge: 5.006
Registriert am: 24.05.2010
Geschlecht: männlich

zuletzt bearbeitet 10.07.2014 | Top

RE: NJOY King - Die Mini aus den USA! - Test in DE von S.Ebbers

#180 von blackhide , 10.07.2014 21:54

ja ich weiß. Tabakland hat aber nun 2 Möglichkeiten: Entweder 10 Stck. zum Preis von einer zu verkaufen oder z. B. über einen Wettbewerber eine Abmahnung zu kassieren - falls also ein Händler und Anwalt interesse hat... :-D




Offizielle E-Petition JETZT unterzeichnen!


 
blackhide
Beiträge: 3.743
Registriert am: 31.07.2011
Geschlecht: männlich
Ort: Dortmund

zuletzt bearbeitet 10.07.2014 | Top

RE: NJOY King - Die Mini aus den USA! - Test in DE von S.Ebbers

#181 von UhrigerTyp , 10.07.2014 21:56

Zitat von Prager im Beitrag #179
Zitat von blackhide im Beitrag #178
1 x 10 St. wäre ein verdammt guter Preis - Ich glaub die vertun sich da... ^^


ja, gleich merkt man es nicht. tatsächlich ist es nur eine einweg im plastikschachtel.
in England kostet sie um die 5 Pfund eine. vier zigaretten länge, dann abrupt ende.
vergiss es...!



Ich glaub die wollen uns bescheisen

PS: Naja , nicht Uns , aber die armen Raucher die in Zukunft umsteigen möchten !

Danke an die EU, Europa macht es möglich !


Kardinal Uhriger - Euer Forumskardinal und Kaiser von China

Die fünf Sinne: Unsinn, Wahnsinn, Blödsinn, Schwachsinn, Irrsinn


 
UhrigerTyp
Beiträge: 33.735
Registriert am: 21.04.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Eisenach in Thüringen
Beschreibung: schlauer Mod und cheffchen


RE: NJOY King - Die Mini aus den USA! - Test in DE von S.Ebbers

#182 von blackhide , 10.07.2014 22:24




Offizielle E-Petition JETZT unterzeichnen!


 
blackhide
Beiträge: 3.743
Registriert am: 31.07.2011
Geschlecht: männlich
Ort: Dortmund


RE: NJOY King - Die Mini aus den USA! - Test in DE von S.Ebbers

#183 von NeoAeon , 11.07.2014 06:56

Ich habe da mal von jeder der 3 Sorten jeweils eine auf YT beim Dampfmacher gewonnen . Ich muss sagen , ich fand se Klasse . Ok Dampfmenge und Flash war nicht so der Kracher , aber vom Handling wie ne echte Kippe das fand ich nach einem Jahr Kippenfrei schon super . Ich wusste garnicht mehr genau wie man die hält Zum im Mundwinkel klemmen und fröhlich vor sich hinpaffen wars perfekt , eine eRoll hält sich da für mich nicht so gut . Und der Geschmack war super , wenns das Zeug als Liquid gäbe hach . Der Flash ist bei den hohen Nic Angaben kaum zu bemerken , aber das Kratzen ähnlich ner Kippe ist da , nicht so stark aber ich hatte ne gute Kippen Illusion
Ich würde mir die glatt holen für zwischendurch mal und unterwegs wo die großen Teile nicht so praktisch sind . AAAAAAAAAAAAber , der Preis nee das geht nicht , da bleib ich dann doch bei meinen großen Röhren .
Ich such ja immernoch was kleines für unterwegs und so , aber naja die hier werdens leider auch nicht .


MfG Marcel



 
NeoAeon
Beiträge: 296
Registriert am: 17.02.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Zu Hause


RE: NJOY King - Die Mini aus den USA! - Test in DE von S.Ebbers

#184 von Gelöschtes Mitglied , 11.07.2014 07:41

Moin !

Nun, ich habe bezüglich dieser Einweg-Ezigis bestimmte Hoffnungen :

- dass sie wie im Artikel beschrieben, den Bekanntheitsgrad einer Teer + Rauchfreien Dampfalternative erhöhen.
- Damit dann auch eine breitere Akzeptanz innerhalb der Bevölkerung, sodass man nicht mehr angesehen wird wie E.T., wenn man was Dampfendes auffer Strasse inner Hand hat.
- Ich habe ausserdem die Hoffnung, dass es viele Neugierige geben wird die sich nach den ersten funktionierenden Zügen fragen werden, ob da noch mehr geht.

Sowas funktioniert - der Beweis, dass es funktioniert bzw. funktionieren kann besteht für mich schon darin, dass es im EU-Beschluss diese Maulkorbbestimmungen gibt, die quasi das Gespräch und den Informationsfluss über die guten Dampfgeräte unterbinden wollen. Wer einmal selbst gemerkt, was bei nem PC beim Aufrüsten von 2 auf 4 GB RAM passiert, der will im nächsten PC 8 GB ham :D



RE: NJOY King - Die Mini aus den USA! - Test in DE von S.Ebbers

#185 von heimchen , 11.07.2014 09:43

Was mich einfach stutzig macht ist Folgendes:

Zitat
Der Flash ist bei den hohen Nic Angaben kaum zu bemerken , aber das Kratzen ähnlich ner Kippe ist da , nicht so stark aber ich hatte ne gute Kippen Illusion


Das sind jeweils 45 mg/ml bzw. 30 mg/ml Nikotin in so einem Carto!!! Das ist Euch bewusst?

Und dann kein Flash??? Nur ein Kratzen?? Und was passiert dann, wenn gemäss EU diese Mini dann nur noch 20mg oder weniger drin hat???

Hier schreiben Dampfer, dass es ihnen schon bei 18 mg die Lunge zerfetzt etc..... oder wenn ich vom Nikverbrauch meines Mannes berichte (30 mg), man mir mit Kopfschütteln antwortet?

Kann mir das hier einer erklären, wieso die vielen Tester dieser NJOY (ich habe leider noch nie eine probieren können, da die Schweiz weder aus USA noch UK oder DE beliefert wird, ausser ich bezahle 20 Euro Porto) kaum Flash geschweige denn ein Hüstelchen von sich geben bei dieser hohen Nikdosis??? Aber kaum einen Zug aus unseren Standardgeräten nehmen, einen Hustenanfall bekommen???


Höllenheimchen dampft seit 2008

I'm not perfect but I'm a limited edition


 
heimchen
Moderatorin
Beiträge: 27.148
Registriert am: 04.05.2010
Geschlecht: weiblich
Ort: Luzern / im DTF-Team seit 2010
Beschreibung: Minischnittchen mit Maxischnauze

zuletzt bearbeitet 11.07.2014 | Top

RE: NJOY King - Die Mini aus den USA! - Test in DE von S.Ebbers

#186 von wobiwilli ( gelöscht ) , 11.07.2014 09:54

Kann mich jetzt nicht mehr so genau daran erinnern, habe das Ding damals vermessen. Dampft ungefähr so mit 3W. Logisch, dass da nicht viel rauskommt.


wobiwilli

RE: NJOY King - Die Mini aus den USA! - Test in DE von S.Ebbers

#187 von Be-Bop , 11.07.2014 10:18

also von der 3 Njoy die ich hätte je 30mg, habe mich keine zum husten gebracht. flash ok,
dampfmenge eher schwach wie bei normale zigarette. geschmacklich mit viel fantazie etwas
"tabak ähnlich" aber näher undefinierbar. nicht penetrant, aber auch nichts besonderes was man
haben muss, da gibt es schon viel bessere tabak liquiden.
die relativ höhe nikotin menge soll anscheinend den schwächeren dampf mit mehr flash ausgleichen.
kann mir nicht gut vorstellen, das es noch mit nur 20mg besonderes gut dampfbar ist.
unter strich schwache leistung und teuer bezahlt, nicht mal eine rede wert.
jede eGo/Evod/eRoll ist auf jeden fall tausendmal besser...!


 
Be-Bop
Beiträge: 5.006
Registriert am: 24.05.2010
Geschlecht: männlich


RE: NJOY King - Die Mini aus den USA! - Test in DE von S.Ebbers

#188 von Gelöschtes Mitglied , 11.07.2014 11:17

Zitat von heimchen im Beitrag #185
Kann mir das hier einer erklären, wieso die vielen Tester dieser NJOY (ich habe leider noch nie eine probieren können, da die Schweiz weder aus USA noch UK oder DE beliefert wird, ausser ich bezahle 20 Euro Porto) kaum Flash geschweige denn ein Hüstelchen von sich geben bei dieser hohen Nikdosis??? Aber kaum einen Zug aus unseren Standardgeräten nehmen, einen Hustenanfall bekommen???


Ja, das macht mich auch stutzig. Ist da etwa mehr drin, als in unseren Liquids? Wird da schon der Hustenreiz, wie bei den Kippen, durch Zusätze unterdrückt?



RE: NJOY King - Die Mini aus den USA! - Test in DE von S.Ebbers

#189 von Be-Bop , 11.07.2014 11:41

Zitat von heimchen im Beitrag #185
... kaum Flash geschweige denn ein Hüstelchen von sich geben bei dieser hohen Nikdosis??? Aber kaum einen Zug aus unseren Standardgeräten nehmen, einen Hustenanfall bekommen???


ist doch sonenklar, warum sie alle unsere dampfen mit allen mitteln von anfang an verhinden wollen, gell.

nicht um sonst heisst die kleine hier einweg. gottseidank haben wir mehrere wege und auswahl (noch)


 
Be-Bop
Beiträge: 5.006
Registriert am: 24.05.2010
Geschlecht: männlich


RE: NJOY King - Die Mini aus den USA! - Test in DE von S.Ebbers

#190 von Diggen , 11.07.2014 11:48

Ich halte die "hohen" Nikotindosen für OK und brauche in meiner ERoll auch 24-18 um etwas zu merken, obwohl ich normal mittlerweile bei 9-12 liege.
Es kommt halt weniger Dampf und damit weniger Nikotin raus. Mit der "hohen" Dosis gleicht man einfach die kleine Menge Dampf aus. Pi-Mal-Daumen hat man also ungefähr die selbe Menge Nikotin beim einatmen und es kratzt und flasht deswegen nicht so als wenn man 30-46mg/ml in einem SWVD dampft.


 
Diggen
Beiträge: 180
Registriert am: 06.10.2011
Geschlecht: männlich
Ort: DU


RE: NJOY King - Die Mini aus den USA! - Test in DE von S.Ebbers

#191 von NeoAeon , 11.07.2014 11:50

Also ich kann da nur von meiner Erfahrung berichten :

Als ich die hohen Nic Werte gelesen hatte hab ich mir auch leicht Sorgen gemacht wie das reinhauen könnt . Aber naja nix war mit groß Flash , es hat echt nur etwas gekratzt als wenn ich ne Kippe rauch (also so wie ich Kippen in Erinnerung hab) .
Ich dampfe normalerweise im Bulli und der Phantom mit 9er Nic und hab aber aus Jux mir mal einen Arbeitstag mit der 45er gegönnt . Vermisst hab ich nichts , ich hatte aber auch nie das Gefühl das ich zuviel Nic zu mir nehme . Ich fands einfach angenehm und OK , vom Gefühl her hätte ich darauf getippt das vielleicht im Vergleich meine großen Dampfen mit 6mg den gleichen Effekt vom Flash her haben .
Aber von der "Suchtbefriedigung" her hat es gepasst .
Auch wenn da nur vergleichsweise wenig Dampf rauskommt , der Flash müsste ja trotzdem da sein , ist ja bei meinen großen hier nicht anders , Akku runter - laues Lüftchen aber trotzdem merk ich nen Flash .
Wie die das in Amiland hinbekommen haben solch hohen Werte da rein zu hauen weiß ich auch nicht , aber ich muss zu meiner Schande gestehen das ich das Ding gemocht hab auch wenn 45mg Nic schon echt übel klingt


MfG Marcel



 
NeoAeon
Beiträge: 296
Registriert am: 17.02.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Zu Hause


RE: NJOY King - Die Mini aus den USA! - Test in DE von S.Ebbers

#192 von dampfermieze , 11.07.2014 12:38

Zitat von ViPER im Beitrag #188


Ja, das macht mich auch stutzig. Ist da etwa mehr drin, als in unseren Liquids? Wird da schon der Hustenreiz, wie bei den Kippen, durch Zusätze unterdrückt?


Irgendwann wird da wohl alles Mögliche, was wir nicht kontrollieren können, drin sein, um diejenigen, die sie benutzen daran zu binden. Und dann kommen auch die Preiserhöhungen. Schließlich will die Tabakindustrie weiter ihre Milliarden verdienen. Und unter dem Mäntelchen der "gesunden Zigarette" geht's dann noch besser....
Warum wohl sind die Dinger jetzt zum Anfang so "preiswert"? Kundenfang!
Wie war das noch mit dem Frosch? Wenn man ihn in heißes Wasser setzt, springt er raus, setzt man ihn in kaltes Wasser und erhitzt es langsam, merkt er es erst, wenn es zu spät ist - genau dieses Ziel wird verfolgt!
Gruß Mieze


Frauen und Katzen tun was sie wollen - Männer und Hunde sollten sich daran gewöhnen!


AGA T5 wickeln - Bilderserie


 
dampfermieze
Beiträge: 664
Registriert am: 20.04.2014
Geschlecht: weiblich
Ort: Berlin
Beschreibung: MIEZEKATZE

zuletzt bearbeitet 11.07.2014 | Top

RE: NJOY King - Die Mini aus den USA! - Test in DE von S.Ebbers

#193 von heimchen , 11.07.2014 12:58

Zitat von dampfermieze im Beitrag #192

Irgendwann wird da wohl alles Mögliche, was wir nicht kontrollieren können, drin sein, um diejenigen, die sie benutzen daran zu binden.


Du meinst also, dass, obwohl das Prinzip, das Gerät, dasselbe ist wie unsere Dampfen mit Carto und Liquid (vorgefüllt) die Richtlinien bzw. die Regulierungen nicht für diese NJOYs gelten werden???
Das glaub ich eher nicht. Denn auch diese Modelle sind e-Zigaretten, auch die werden unter genau denselben strengen Regulierungen stehen, wie alle anderen e-Zigaretten, unabhängig wer sie vertreibt oder herstellt.

Und wenn ausgerechnet NJOY es schaffen würde, etwas ins Liquid zu mischen, was einen ex-Raucher dazu bringt, gleich beim ersten Zug aus ner NJOY beim Dampfen zu bleiben, was bisher offenbar noch keine Mini geschafft hat, bzw. kein Liquid, dann Hut ab!!!! ;)


Höllenheimchen dampft seit 2008

I'm not perfect but I'm a limited edition


 
heimchen
Moderatorin
Beiträge: 27.148
Registriert am: 04.05.2010
Geschlecht: weiblich
Ort: Luzern / im DTF-Team seit 2010
Beschreibung: Minischnittchen mit Maxischnauze


RE: NJOY King - Die Mini aus den USA! - Test in DE von S.Ebbers

#194 von dampfermieze , 11.07.2014 13:18

Zitat von heimchen im Beitrag #193

Du meinst also, dass, obwohl das Prinzip, das Gerät, dasselbe ist wie unsere Dampfen mit Carto und Liquid (vorgefüllt) die Richtlinien bzw. die Regulierungen nicht für diese NJOYs gelten werden???
Das glaub ich eher nicht. Denn auch diese Modelle sind e-Zigaretten, auch die werden unter genau denselben strengen Regulierungen stehen, wie alle anderen e-Zigaretten, unabhängig wer sie vertreibt oder herstellt.

Und wenn ausgerechnet NJOY es schaffen würde, etwas ins Liquid zu mischen, was einen ex-Raucher dazu bringt, gleich beim ersten Zug aus ner NJOY beim Dampfen zu bleiben, was bisher offenbar noch keine Mini geschafft hat, bzw. kein Liquid, dann Hut ab!!!! ;)



Warum nicht? Wer weiß denn genau, was so alles in den Pyros drin ist? Nicht grundlos kann man sie sich heutzutage so schwer abgewöhnen! 1969 ist mir das mit Leichtigkeit gelungen und ich hatte 10 Jahre lang nicht geraucht!
Und weißt Du, was z.B. so alles im Kapselkaffee drin ist? Und im Fertigfraß ausm Supermarkt? Würde es nicht mitunter mal Skandale geben, wüßte heute noch keiner vom Pferdefleisch oder Gammelfleisch im Fertigfraß.

Ich glaube auch nicht, dass ein einmal zugelassenes Produkt KONTINUIERLICH kontrolliert wird/werden kann, da fehlen einfach die Kapazitäten.

Darum glaube ich erstmal, dass hier ein ganz großes Ding läuft, um wiedermal die Menscheit nach Strich und Faden zu besch****n.
Wenn's letztendlich anders läuft, würde es mich ehrlich freuen - allein mir fehlt der Glaube!
Gruß Mieze


Frauen und Katzen tun was sie wollen - Männer und Hunde sollten sich daran gewöhnen!


AGA T5 wickeln - Bilderserie


 
dampfermieze
Beiträge: 664
Registriert am: 20.04.2014
Geschlecht: weiblich
Ort: Berlin
Beschreibung: MIEZEKATZE


RE: NJOY King - Die Mini aus den USA! - Test in DE von S.Ebbers

#195 von wobiwilli ( gelöscht ) , 11.07.2014 22:49

Zitat von heimchen im Beitrag #193

Und wenn ausgerechnet NJOY es schaffen würde, etwas ins Liquid zu mischen, was einen ex-Raucher dazu bringt, gleich beim ersten Zug aus ner NJOY beim Dampfen zu bleiben, was bisher offenbar noch keine Mini geschafft hat, bzw. kein Liquid, dann Hut ab!!!! ;)



Also BISHER ist da wohl noch nichts drin, sonst hätte ich mir nach meinem Testmodell wohl noch was nachbestellt. Aber ich konnte sie bedenkenlos zerpfriemeln um zu sehen, was da drin ist.


wobiwilli

RE: NJOY King - Die Mini aus den USA! - Test in DE von S.Ebbers

#196 von heimchen , 12.07.2014 12:14

Jetzt gibts sogar einen Verband aller Tabak-Verdampfer Händler

UTVG - United Tobacco Vaper Group
http://www.utvg.com/de/?___store=utvg_com_german

Zitat
besteht aus vier Markenunternehmen, die branchenführend bei der Herstellung von einzigartigen E-Zigaretten sind. Diese Unternehmen haben sich zusammengeschlossen, um ihren Kunden E-Zigaretten in höchster Qualität anbieten zu können. Sie finden die UTVG-Produktfamilie in mehr als 22 Ländern auf der ganzen Welt. Egal, wo Sie sich also gerade befinden - Sie können unsere Produkte stets in Ihrer Nähe oder online erwerben.



Alles nur diese cigalike Einweg-Dinger mit dichten Cartos !!!!


Höllenheimchen dampft seit 2008

I'm not perfect but I'm a limited edition


 
heimchen
Moderatorin
Beiträge: 27.148
Registriert am: 04.05.2010
Geschlecht: weiblich
Ort: Luzern / im DTF-Team seit 2010
Beschreibung: Minischnittchen mit Maxischnauze


RE: NJOY King - Die Mini aus den USA! - Test in DE von S.Ebbers

#197 von wobiwilli ( gelöscht ) , 12.07.2014 12:25

Mensch ihr pusht das Ding ja richtig! Wird bei google bald auf Platz 1 landen, wenn man nach e-cig sucht.


wobiwilli

RE: NJOY King - Die Mini aus den USA! - Test in DE von S.Ebbers

#198 von MarkPhil , 12.07.2014 12:55

Wenn es nicht eine direkte Geldverschwendung wäre, fände ich das ja schon irgendwie lustig.
Solange richtige Dampfen nicht verboten sind passiert es mir neuerdings immer wieder, so wie gestern auf der Strasse.

Ich habe meinen verlängerten Vamo mit KFL+ im Gürtelholster, gehe die Strasse runter, steht ein Typ vor einem Cafe und dampft so eine Mini.
Klar bleibe ich stehen, grinse ihn an, ziehe meine Dampfe raus und ......

10 Minuten später hatte er sich aus dem Cafe etwas zu schreiben besorgt und schrieb fleissig Adressen von Shops und Foren auf.

Ich weiss nicht, ob der genauso interessiert gewesen wäre, wenn er nicht die Mini schon gehabt hätte, aber ich denke mal, er hat vielleicht einmal sein Geld für die Mini verschwendet, aber über diesen Umweg kommt er jetzt zu einer gescheiten Dampfe.
Ich fürchte nur genau DIESER Effekt ist es, den die Regulierung demnächst unterbinden will.


 
MarkPhil
Beiträge: 6.885
Registriert am: 19.02.2013
Geschlecht: männlich

zuletzt bearbeitet 12.07.2014 | Top

RE: NJOY King - Die Mini aus den USA! - Test in DE von S.Ebbers

#199 von Devassa , 13.07.2014 13:32

Bin gerade auf diesen Thread aufmerksam geworden und froh, dass er noch aktiv ist

Dann möchte ich mal meine Gedanken zu dem Thema kundtun.

Wenn die Tabakindustrie soviel Macht hat, wie hier immer angenommen wird, dann kann doch die EU die Dampferei
gar nicht so stark regulieren, wie sie es gerne täte bzw. wie es gerne einige "Klugschei***er" gerne hätten.
Denn die produzieren E-Zigaretten mit 45 mg/ml!!! Und werben mit genau den selben Attributen wie die Dampfer:
weniger gesundheitsschädlich, keine Gefahr durch Passivrauchen etc.

Ich verstehe diese ganzen Diskussionen nicht mehr. Wenn die EU die Dampfen regulieren will, muss sie ja auch die
E-Zigaretten der Tabakkonzerne regulieren, oder bilden die dann eine Ausnahme?

Wie soll das gehen?

Ich habe so langsam das Gefühl, dass da gar nichts reguliert wird. Alles nur heißer Dampf, weil sich ein paar Leute
in der Politik bzw. diverser Institutionen wichtig machen wollten.



 
Devassa
Beiträge: 1.600
Registriert am: 16.05.2014
Geschlecht: weiblich
Ort: München


RE: NJOY King - Die Mini aus den USA! - Test in DE von S.Ebbers

#200 von MarkPhil , 13.07.2014 14:23

Das kannst du in der TRL nachlesen, da ist es offensichtlich.

BigT baut ausschliesslich Mini-Sticks mit Einweg-Kartuschen wo so etwa 0,5ml Liquid in einer Kartusche ist und wo dann 2 solche Kartuschen locker 5€ kosten.
Das mag nu bei verschiedenen Herstellern auch mal nachfüllbar sein, bei Manchen ist vielleicht auch mehr als 0,5ml drin und Manche kosten vielleicht etwas weniger, aber über den Daumen gepeilt kannst du sagen, die verkaufen winzige Mengen Liquid für Mondpreise, einfach indem sie die Menge Liquid pro Packung extrem klein halten.

Ich als Selbstmischer kaufe literweise und gebe über den Daumen gepeilt für einen Liter fertig gemischtes Liquid 20€ aus.
Je nach Nikotingehalt auch etwas mehr, aber am Ende nur einen winzigen Bruchteil von dem was diese Kartuschen kosten.

Die EU-Regulierung sagt nun, Abgabemengen werden auf 10ml pro Packung begrenzt und Tanks von nachfüllbaren E-Zigaretten dürfen nicht grösser als 2ml sein.
Ausserdem müssen E-Zigaretten auslaufsicher, manipulationsgeschützt, usw. sein, was ein Tank-Verdampfer ganz grundsätzlich überhaupt nicht sein kann und ein Selbstwickler erst recht nicht.

Oder in deutsch: Erlaubt ist nur was BigT herstellt und was viel Geld kostet.


 
MarkPhil
Beiträge: 6.885
Registriert am: 19.02.2013
Geschlecht: männlich


   

Kanger EVOD BCC
Oddy Set - Selbstwickelverdampfer

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



Auswahl Marktübersicht



e-Zigaretten & e-Liquids Foren-Übersicht









Legende:
* Bereiche: Area mit Händlerzugang
* gebuchte Backlinks

Administrator • Super-Moderator • Moderator • Buddy • Mitglieder • Modder • Mitglied/gesperrt für Flohmarkt • Newbie • Gesperrt/Gelöscht






Share |

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen