Neue Mitglieder stellen sich bitte hier vor, bevor sie alle Rechte erhalten. Händler stellen ihre Shops hier vor.

Aktuelle Infos

• Letzte Beiträge
• Linksammlung - US & China Shops
• Jahrhundertverbrechen - USA reguliert das Dampfen weg
• Mythos Nikotin- Prof. Dr. Mayer
• Medien Propaganda gegen das Dampfen! Warum?
• Popcornlunge - die Lüge
• Dampfer Tagebücher
• Fakten/Studien/Statistiken
• Flohmarkt (ab 18)
• Lexikon
• Dampfer Umfragen ab 2010

Mitglieder Bewertungen
• Pro & Contra Shops • Bewertungen Geräte
Liquid: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z
Aromen: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z

• Marktübersicht On/Offline Shops
• Fakten-Studien-Statistiken
• Dampfer-Jobs
• Info: Adressen der Treffen für Gäste

Dampfertreffen und Stammtische (forenübergreifend): Bitte Termine für 2017 im Kalender eintragen!!

X

FeV Enttäuschung oder was mache ich falsch

#1 von seek , 23.05.2013 16:31

Hallo zusammen

Erstmal eins vorweg gesagt ich würde mich als wickel Anfängerbezeichnen hatte mal kurz einen A2Tm habe kurzzeitig Viviköpfe gewickelt aber bei dem Preis für die Köpfe wollte ich mir die mühe nicht machen.
So jetzt gehts los

Habe gestern mein FeV bekommen gleich losgelegt die Dochte beim ersten mal, man ist das ein gefummel .Heute morgen erstmal neu gemacht hat etwas zur Dochplatte durchgelassen.
Erste Wicklung 2,5 Ohm getestet ok aber nicht so der Hit. 2.Wicklung 1,9Ohm schon besser.
Richtig geschmack kommt aber immer erst durch wenn ich 2mal hintereinander dran ziehe auch bei 10Watt.Dampf ist machtig aber auch der Flash den alle diesem Gerät alle zusprechen wo ist er da hab ich bei einen LR Carto mehr Flash.
Ich hoffe ihr könnt mir Helfen Optisch und den Aufbau find ich klasse aber das Reicht natürlich nicht will ihn ja dampfen und nicht nur
anschauen

Schönen Gruss


Pipeline Pro
Stingray


Taifun GT
Taifun GT II
Squape R


 
seek
Beiträge: 557
Registriert am: 08.02.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Bremen


RE: FeV Enttäuschung oder was mache ich falsch

#2 von oreg2 , 23.05.2013 16:39

Du solltest am besten mal ein Bild deiner Wicklung machen und angeben,welches Wickelmaterial Du verwendet hast mit Herstellerangabe,Drahtart-und Dicke und Glasfaserdicke+Anzahl der Lagen.
Ohne diese Infos kann man dir schlecht weiterhelfen,da einfach es zu viele Ursachen haben kann.


 
oreg2
Beiträge: 3.402
Registriert am: 30.12.2011
Geschlecht: männlich


RE: FeV Enttäuschung oder was mache ich falsch

#3 von seek , 23.05.2013 16:53

Ok Foto kann ich erst Später nach reichen
Material es soll lt keinen Privat Verkäufer habe ich zu dem FeV zu bekommen
Ortmann Schnur sein denke mal 1mm und 0,2 NiCr Draht

5xFaser
5xDraht

Hatte er mir als Tipp gegeben


Pipeline Pro
Stingray


Taifun GT
Taifun GT II
Squape R


 
seek
Beiträge: 557
Registriert am: 08.02.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Bremen


RE: FeV Enttäuschung oder was mache ich falsch

#4 von seek , 23.05.2013 16:59

So da ist das Foto doch schon

http://db.tt/cefDfIij


Pipeline Pro
Stingray


Taifun GT
Taifun GT II
Squape R


 
seek
Beiträge: 557
Registriert am: 08.02.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Bremen


RE: FeV Enttäuschung oder was mache ich falsch

#5 von seek , 23.05.2013 17:03

Habe gerade oben gesehen soll meinem Privat Verkäufer heissen


Pipeline Pro
Stingray


Taifun GT
Taifun GT II
Squape R


 
seek
Beiträge: 557
Registriert am: 08.02.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Bremen


RE: FeV Enttäuschung oder was mache ich falsch

#6 von Dragonion , 23.05.2013 17:11

Die Wicklung wirkt etwas "Dick".
Ortmannschnur ist ja sehr Saugstark und wenn die Wicklung "zuviel" Liquid hat säuft die ab.
Ich nehm meistens 3 max. 4 lagen Ortman im FeV. Schön auf 1,4-1,7 Ohm und ab geht die Luzi.
Hast du das Luftloch auch richtig auf die Wicklung gerichtet ?


Verdampfer: KayFun v3.0, KayFun Lite, KayFun Mini v2.0/v1.0, The Russian, Kanger ProTank V1/V2 Mini V1/V2, Ithaka-Clone
Akkus/Träger: Semovar v3, Provari v2.0, Intaste SVD, Anyvape CVI v1, GGTS-Clone
Mods: Orion V2


Dragonion  
Dragonion
Beiträge: 357
Registriert am: 27.02.2011
Geschlecht: männlich
Ort: Freiburg i.Br.


RE: FeV Enttäuschung oder was mache ich falsch

#7 von Lokki , 23.05.2013 17:12

Unter 2 Ohm ist schon mal gut für den Flash.#

2 mal hintereinander ziehen müssen, damit was kommt, da würde ich sagen schwimmt die Heizwendel zu sehr im Liquid.
Wenn die Dochte ok sind, einfach mal weniger Glasfaserstränge für die Wicklung nehmen.

Wenn sich im Bereich Heizwendel nicht soviel Liquid ansammelt, verdampft es besser, schneller (ohne "Vorheizen"), gibt nicht dieses blubbern oder knistern das man sonst beim feuern hört.
Als ich 5 mal Orthmann nahm, dazu noch locker gewickelt, 2 Ohm, 18er Kanthal, brauchte ich 4,7 Volt für nen guten Flash.
Nun nehm ich max. 4 Lagen Orthmann, fester gewickelt, da reicht 3,8 V aus. 18er Nic.

Der Dampf ist bei mir dadurch auch dichter geworden, können sich kleinere Tröpchen bilden wenn nicht alles "schwimmt"


 
Lokki
Beiträge: 49
Registriert am: 03.05.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Melle


RE: FeV Enttäuschung oder was mache ich falsch

#8 von seek , 23.05.2013 17:34

Ok also weniger Schnur sobald mich mein Kind lässt werd ich es versuchen.
Werde dann mal

3 GF
5 Hz
Nehmen mal sehen was kommt.


Pipeline Pro
Stingray


Taifun GT
Taifun GT II
Squape R


 
seek
Beiträge: 557
Registriert am: 08.02.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Bremen


RE: FeV Enttäuschung oder was mache ich falsch

#9 von seek , 23.05.2013 17:42

So mal rasch neu gewickelt.
1,4 ohm
3xFaser
5xDraht
Die ersten 10 Züge waren riiichtig gut jetzt lässt es gerade etwas an Geschmack nach Flash und Dampf passt immer noch.
Ich glaube die Dochte sind immer noch nicht richtig habe eben mal die dochtplatte entferft über Kopf also als wenn ich den Tank abschrauben will.
Es war war liquid in der Kammer zu viel davon.
Grrrr habt ihr dafür auch nochmal gute Tipps wie am besten ?


Pipeline Pro
Stingray


Taifun GT
Taifun GT II
Squape R


 
seek
Beiträge: 557
Registriert am: 08.02.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Bremen


RE: FeV Enttäuschung oder was mache ich falsch

#10 von markus1968 , 23.05.2013 17:51

Ich habe einfach nur Dochte aus ESS-Sieb gemacht, ohne die Ortmann-Faser mit 500er Mesh. Das hat prima funktioniert. Nur weiß ich leider die Maße nicht mehr. Ich glaube 7mm lang und 35 mm breit aber bei der Breite bin ich mir nicht sicher.


markus1968  
markus1968
Beiträge: 1.710
Registriert am: 01.06.2011
Geschlecht: männlich
Ort: Hamm


RE: FeV Enttäuschung oder was mache ich falsch

#11 von seek , 23.05.2013 17:52

Ich habe mit gerade nochmal das ESS angesehen das was mir der Verkäufer vom FeV mit geschickt hat ist viel weicher als das was ich benutzt habe. Hatte noch eigenes was schon 7mm breit ist deshalb habe ich das benutzt.


Pipeline Pro
Stingray


Taifun GT
Taifun GT II
Squape R


 
seek
Beiträge: 557
Registriert am: 08.02.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Bremen


RE: FeV Enttäuschung oder was mache ich falsch

#12 von markus1968 , 23.05.2013 17:54

Dann probier das mal aus. Das ist bestimmt 500er Mesh.


markus1968  
markus1968
Beiträge: 1.710
Registriert am: 01.06.2011
Geschlecht: männlich
Ort: Hamm


RE: FeV Enttäuschung oder was mache ich falsch

#13 von seek , 23.05.2013 17:57

Noch irgendwelche Tipps wie man sie am besten macht ?Wieviel lagen Schnur macht ihr darein?


Pipeline Pro
Stingray


Taifun GT
Taifun GT II
Squape R


 
seek
Beiträge: 557
Registriert am: 08.02.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Bremen


RE: FeV Enttäuschung oder was mache ich falsch

#14 von Dampf-Hammer , 23.05.2013 19:05

Also vom FeV gibt es einen riesen Fred, da werden alle Möglichkeiten diskutiert.


Gruß aus Berlin
Norbert
Zitat Dieter Nuhr: "Wenn man keine Ahnung hat, einfach mal: Fresse halten." = Mach Ick.

Hier sollten nun meine Dampfen stehen, hatte aber keine Lust!


Spruch des Jahres: "Ist das Dochtloch isoliert, läuft die Wicklung wie geschmiert!"


 
Dampf-Hammer
Beiträge: 1.063
Registriert am: 09.01.2012


RE: FeV Enttäuschung oder was mache ich falsch

#15 von grauer Dampfer , 23.05.2013 19:08

Sieh dir das Video von Navi an. Mach dann erst mal den Standard Set up. Rumprobieren kannst du dann immer noch.


Dampfende Grüße aus MeckPom
Volkmar



 
grauer Dampfer
Beiträge: 1.179
Registriert am: 13.01.2012
Homepage: Link
Geschlecht: männlich
Ort: bei Anklam
Beschreibung: 1. Vorsitzender     IG-ED e.V.


RE: FeV Enttäuschung oder was mache ich falsch

#16 von defconite , 23.05.2013 19:14

Was das Liquid am Sockel an geht, da machen viele eine extra Faser von der Wicklung zum Boden damit es mit aufgesaugt wird.




 
defconite
Beiträge: 1.344
Registriert am: 10.04.2013
Geschlecht: männlich
Ort: Karlsruhe


RE: FeV Enttäuschung oder was mache ich falsch

#17 von akrab , 23.05.2013 19:34

Wenn du als Docht nur ESS benutzt sind 35mm viel zu wenig! Länge: 7mm, Breite 65mm. Es muss sehr eng gewickelt werden.
Ich hab 4x Ortmann und 5x 0,2 NiCr-Draht bei 1,4-1,7 Ohm.


 
akrab

Beiträge: 606
Registriert am: 18.03.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Franken
Beschreibung: ✪Flashinator✪

zuletzt bearbeitet 23.05.2013 | Top

RE: FeV Enttäuschung oder was mache ich falsch

#18 von markus1968 , 23.05.2013 20:41

Richtig, mit der Breite war ich mir ja nicht sicher aber schön eng wickeln ist auf jeden Fall wichtig und dann einfach rein damit und gut ist. 4 x Ortmann habe ich auch immer genommen.


markus1968  
markus1968
Beiträge: 1.710
Registriert am: 01.06.2011
Geschlecht: männlich
Ort: Hamm


RE: FeV Enttäuschung oder was mache ich falsch

#19 von akrab , 23.05.2013 21:17

Apropos Luftloch, ich hab meins auf 1,2mm aufgebohrt. Jetzt ist der Zugwiderstand geringer, etwa so wie beim Kayfun. Dann ist schon wirklich Dampf dahinter.


 
akrab

Beiträge: 606
Registriert am: 18.03.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Franken
Beschreibung: ✪Flashinator✪


RE: FeV Enttäuschung oder was mache ich falsch

#20 von elkland ( gelöscht ) , 23.05.2013 21:18

Wenn ich das richtig in Erinnerung habe sollte man die Ortmann nur für die Dochte nehmen.
Natürlich mit Mesh drumrum.
Für die eigentliche Wicklung ist Silicst besser.

Meine Weisheit bezog ich von Philgood aus seinem Video.


elkland

RE: FeV Enttäuschung oder was mache ich falsch

#21 von akrab , 23.05.2013 21:24

Da kann ich jetzt nicht zustimmen, mir taugt die Ortmann sehr im fev. Silicat bekommen nur die Kayfis.


 
akrab

Beiträge: 606
Registriert am: 18.03.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Franken
Beschreibung: ✪Flashinator✪


RE: FeV Enttäuschung oder was mache ich falsch

#22 von seek , 23.05.2013 21:34

Ich hab jetzt mehrere Varianten versucht --

entweder wenig schnur dann sitzen die dochte zu lose
mehr schnur das sie richtig schon stramm rein gehen kokelt also nachfluss problem

grr nun bekomm ich das wickeln selber hin wie ich denk nun bekomme ich die schei... dochte nicht zu laufen

am liebsten würd ich ihn gegen die Wand schmeißen - nur sinn bildlich gemeint


Pipeline Pro
Stingray


Taifun GT
Taifun GT II
Squape R


 
seek
Beiträge: 557
Registriert am: 08.02.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Bremen


RE: FeV Enttäuschung oder was mache ich falsch

#23 von markus1968 , 23.05.2013 21:40

Mach dir das nicht so schwer. Mache erst die Wicklung dann schieb die Dochte von oben auf die Wicklung bis sie locker aufliegen und schneid sie dann oben bündig ab und fertig ist das Hexenwerk und dabei fand ich es wesentlich einfacher nur Dochte aus ESS zu machen, sie sind in der Herstellung einfacher und funktionieren genau so gut.
Vier Stränge Ortmann funktionieren immer, fünf würden auch noch gehen aber vier sind meiner Meinung nach besser.


markus1968  
markus1968
Beiträge: 1.710
Registriert am: 01.06.2011
Geschlecht: männlich
Ort: Hamm

zuletzt bearbeitet 23.05.2013 | Top

RE: FeV Enttäuschung oder was mache ich falsch

#24 von markus1968 , 23.05.2013 21:45

Zitat von elkland im Beitrag #20
Wenn ich das richtig in Erinnerung habe sollte man die Ortmann nur für die Dochte nehmen.
Natürlich mit Mesh drumrum.
Für die eigentliche Wicklung ist Silicst besser.

Meine Weisheit bezog ich von Philgood aus seinem Video.


Das wird in dem Video aber nie gesagt. Für den FeV wird die Ortmann-Schnur empfohlen und die funktioniert auch einwandfrei. Natürlich sind auch andere Schnüre möglich aber empfohlen wird Ortmann.


markus1968  
markus1968
Beiträge: 1.710
Registriert am: 01.06.2011
Geschlecht: männlich
Ort: Hamm


RE: FeV Enttäuschung oder was mache ich falsch

#25 von markus1968 , 23.05.2013 21:49

Und noch eines. Ich habe auch ein paar Tage gebraucht, bis ich den FeV richtig gut ans Laufen bekommen habe. Manchmal, gerade nach zig Fehlversuchen, ist es einfach besser einen Verdampfer mal in die Ecke zu stellen, um es am nächsten oder übernächsten Tag nochmal in Ruhe zu versuchen.


markus1968  
markus1968
Beiträge: 1.710
Registriert am: 01.06.2011
Geschlecht: männlich
Ort: Hamm


   

Tröpfelverdampfer welcher ist zum empfehlen
Vivi Tank mit ESS ?

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



Auswahl Marktübersicht



e-Zigaretten & e-Liquids Foren-Übersicht









Legende:
* Bereiche: Area mit Händlerzugang
* gebuchte Backlinks

Administrator • Super-Moderator • Moderator • Buddy • Mitglieder • Modder • Mitglied/gesperrt für Flohmarkt • Newbie • Gesperrt/Gelöscht






Share |

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen