Neue Mitglieder stellen sich bitte hier vor, bevor sie alle Rechte erhalten. Händler stellen ihre Shops hier vor.

Aktuelle Infos

• Letzte Beiträge
• Linksammlung - US & China Shops
• Jahrhundertverbrechen - USA reguliert das Dampfen weg
• Mythos Nikotin- Prof. Dr. Mayer
• Medien Propaganda gegen das Dampfen! Warum?
• Popcornlunge - die Lüge
• Dampfer Tagebücher
• Fakten/Studien/Statistiken
• Flohmarkt (ab 18)
• Lexikon
• Dampfer Umfragen ab 2010

Mitglieder Bewertungen
• Pro & Contra Shops • Bewertungen Geräte
Liquid: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z
Aromen: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z

• Marktübersicht On/Offline Shops
• Fakten-Studien-Statistiken
• Dampfer-Jobs
• Info: Adressen der Treffen für Gäste

Dampfertreffen und Stammtische (forenübergreifend): Bitte Termine für 2017 im Kalender eintragen!!

X

RE: Probleme mit eurem Akkuträger oder andere Notfälle?

#126 von el-doz , 27.03.2015 14:48

Mann geht das hier schnell...

Danke! Ja, er ist schraubbar. Sorry, das hätte ich dazuschreiben sollen...

Ebenso das mit dem Verstellen - es ist egal, ob der Pol ganz reingeschraubt ist oder zwei bis drei Umdrehungen rausgeschraubt. Das Problem besteht leider immer.

Grüsse
Frank



 
el-doz
Beiträge: 913
Registriert am: 26.03.2015
Geschlecht: männlich


RE: Probleme mit eurem Akkuträger oder andere Notfälle?

#127 von el-doz , 27.03.2015 15:06

@Grandpa Hemah

Ich habe gerade mal versucht, um den Pluspol herum zu reinigen. Da saß einiges an Schmock... Ich habe bis jetzt ca. 10 Züge gemacht, ohne das der Fehler wieder aufgetreten ist. Ich beobachte das heute mal weiter.

Wie gesagt, es ist (war?) egal, ob die Schraube raus- oder reingedreht war.

Gruß
Frank



 
el-doz
Beiträge: 913
Registriert am: 26.03.2015
Geschlecht: männlich


RE: Probleme mit eurem Akkuträger oder andere Notfälle?

#128 von Devassa , 27.03.2015 15:09

Ich habe eine Vamo V5 und hatte dasselbe Problem. Manchmal Kontakt und manchmal keinen
Kontakt. Der Pluspol ist schraubbar. Zu guter Letzt habe ich so einen Cone/Adapter (?)
als 510-Schutz aufgeschraubt und seit dem funzt es. Die Plusschraube kann sich so
auch nicht mehr verstellen und der 510-Schutz bleibt immer drauf. Hier mal ein Link
zu dem Teil, das ich meine http://dampferladen24.at/shop/adapter-co...akkutrager.html



el-doz hat das geliked!
 
Devassa
Beiträge: 1.607
Registriert am: 16.05.2014
Geschlecht: weiblich
Ort: München


RE: Probleme mit eurem Akkuträger oder andere Notfälle?

#129 von Grandpa Hemah , 27.03.2015 15:19

Da der Pol schraubbar ist, und um den Pol schmodder saß kann auch un dem Gewinde des Pols schmodder sein.
Versuch mal vorsichtig ob sich die schraube ganz rausdrehen lässt. Wenn ja Polgewinde und das Gegengewinde in der Vamo säubern.
Wattestäbchen in Liquid tauchen hilft als Lösemittel oder Alkohol oder Isoprop.


Gruß Grandpa Hemah


Entwickle dich weiter, aber gib dir auch Zeit dafür.
Denn wer gleich rennen will ohne gehen zu können wird straucheln.

Und ich dampfe immer noch zwischen 15und 20Watt


el-doz hat das geliked!
 
Grandpa Hemah
Beiträge: 1.036
Registriert am: 08.11.2013
Homepage: Link
Geschlecht: männlich

zuletzt bearbeitet 27.03.2015 | Top

RE: Probleme mit eurem Akkuträger oder andere Notfälle?

#130 von el-doz , 27.03.2015 17:11

@Grandpa Hemah Das werde ich heute Abend mal versuchen, Danke auch für diesen Tipp!
@Devassa Super! Das Teil ist bestellt. Das löst mehrere Probleme auf einmal... Erstens: Der Pluspol verstellt sich nicht beim Verdampfer wechseln. Zweitens: Es kommt kein Schmodder mehr rein.

Grüsse
Frank



 
el-doz
Beiträge: 913
Registriert am: 26.03.2015
Geschlecht: männlich


RE: Probleme mit eurem Akkuträger oder andere Notfälle?

#131 von el-doz , 28.03.2015 14:36

Hallo...

...ich wollte hier nochmal ein kurzes Feedback geben, denn das könnte auch für den ein oder anderen Vamo-Besitzer interessant sein...

Mir war es leider nicht möglich, den Pluspol komplett herauszuschrauben (warum auch immer - evtl. eine "Sicherheitsfunktion"?), jedoch habe ich nochmals den Pluspol ganz nach oben geschraubt, dann mit einem Küchentuch und Alkohol ordentlich "am Pluspol vorbei" gereinigt. Das Ergebnis spricht für sich: Es kam jede Menge Dreck raus. Das wichtigste ist aber... meine Vamo funktioniert seitdem wieder wie am ersten Tag.

Um weitere Verschmutzungen zu vermeiden, habe ich mir den "Cone" aus dem link von Devassa bestellt, damit sollte dieses Problem dann ein für alle Male gelöst sein.

Deshalb hier nochmals @Grandpa Hemah und @Devassa Danke Euch beiden, ihr habt mir wirklich geholfen und meine Vamo gerettet (und mein Wochenende auch).

Grüsse
Frank



Grandpa Hemah hat das geliked!
 
el-doz
Beiträge: 913
Registriert am: 26.03.2015
Geschlecht: männlich


RE: Probleme mit eurem Akkuträger oder andere Notfälle?

#132 von Discokatze , 12.05.2015 20:36

Hi an alle Docs,

ich habe hier eine Kanger KBox mit defektem Isolator im 510er Anschluss. Nach meiner laienhaften Einschätzung kann man das mit Know-How und Ersatzteile recht einfach wieder hinkriegen. ICH schaff das aber nicht. Wär super wenn da jemand helfen könnte.

Bilder kann ich nachreichen



Discokatze  
Discokatze
Beiträge: 15
Registriert am: 06.01.2015


RE: Probleme mit eurem Akkuträger oder andere Notfälle?

#133 von AlexGT , 12.05.2015 20:39

Zitat von Discokatze im Beitrag #132
Hi an alle Docs,

ich habe hier eine Kanger KBox mit defektem Isolator im 510er Anschluss. Nach meiner laienhaften Einschätzung kann man das mit Know-How und Ersatzteile recht einfach wieder hinkriegen. ICH schaff das aber nicht. Wär super wenn da jemand helfen könnte.

Bilder kann ich nachreichen


So lange ist die doch noch garnicht auf dem Markt?
Müsste da nicht noch Garantie drauf sein?



 
AlexGT
Beiträge: 654
Registriert am: 30.03.2014
Geschlecht: männlich
Ort: Lübeck


RE: Probleme mit eurem Akkuträger oder andere Notfälle?

#134 von Discokatze , 12.05.2015 20:42

Dazu müsste ich sie nach China schicken, was soviel kostet wie die Box :) das wollte ich vermeiden



Discokatze  
Discokatze
Beiträge: 15
Registriert am: 06.01.2015


RE: Probleme mit eurem Akkuträger oder andere Notfälle?

#135 von Gelöschtes Mitglied , 08.06.2015 16:55

Hi,

bei meiner Egrip hat sich der usb-ladeport verabschiedet:-(
Kannst du mir bitte! helfen. Ich weiß sie ist kein Richtiger Akkuträger aber einen Akku trägt sie schon

LG



RE: Probleme mit eurem Akkuträger oder andere Notfälle?

#136 von Che Guevaper , 11.06.2015 18:11

mein egrip Akku ist auch hinüber. nach 10 Minuten ohne ladekabel nur noch laue Lüftchen. aber noch innerhalb der Garantie (weniger als 3 Monate) werde die wohl umtauschen was aber schon nervig ist...........

*bookmark*


Neue Regierung wählen? - ?!?...
[✅] MERKEL abwählen
Jaaaa!!!


Dieser Posting wurde mit dem Recht auf freie Meinungsäußerung verfasst und veröffentlichtPUNKT


 
Che Guevaper
Beiträge: 496
Registriert am: 25.11.2014


RE: Probleme mit eurem Akkuträger oder andere Notfälle?

#137 von Slayter , 08.07.2015 22:18

Mein Evod VV ist hin die kappe ist beim Runterfallen samt Clearo abgerissen. Siehe Bild. Eigentlich brauchen die Kabel ja nur wieder zusammen, allerding bin ich Grobmotoriker mit zwei linken Händen und die auch noch über Kreuz. Der Akku ist grad ne Woche alt


 
Slayter
Beiträge: 359
Registriert am: 19.06.2015
Geschlecht: männlich
Ort: Hannover


RE: Probleme mit eurem Akkuträger oder andere Notfälle?

#138 von Slayter , 08.07.2015 22:19



Bild vergessen


 
Slayter
Beiträge: 359
Registriert am: 19.06.2015
Geschlecht: männlich
Ort: Hannover


RE: Probleme mit eurem Akkuträger oder andere Notfälle?

#139 von whistleblower ( gelöscht ) , 08.07.2015 23:15

Zitat von Slayter im Beitrag #137
Mein Evod VV ist hin die kappe ist beim Runterfallen samt Clearo abgerissen. Siehe Bild. Eigentlich brauchen die Kabel ja nur wieder zusammen, allerding bin ich Grobmotoriker mit zwei linken Händen und die auch noch über Kreuz. Der Akku ist grad ne Woche alt


Hast du niemanden im Bekanntenkreis mit 'nem Lötkolben und ein bisschen Schrumpfschlauch?
Das hin und her schicken kostet ja schon zwischen 8-10€(versichert)...


whistleblower

RE: Probleme mit eurem Akkuträger oder andere Notfälle?

#140 von argash , 22.07.2015 19:38

Hallo Mitdampferinnen und Mitdampfer, bei meinem zna30 wotofo a-mod hat heute mittag das Display den Geist aufgegeben... Dampfen kann ich soweit noch, ist also kein akuter Notfall, jedoch etwas nervig, keinerlei Informationen über akkuladung etc zu haben... Weiß von den docs evtl jemand, woran das liegen könnte bzw wie man da Abhilfe schaffen kann? Ist ja alles in einem nahezu komplett geschlossenen alugehäuse untergebracht...

Danke schonmal und gut dampf
Chris



 
argash
Beiträge: 31
Registriert am: 03.11.2014
Geschlecht: männlich
Ort: München


RE: Probleme mit eurem Akkuträger oder andere Notfälle?

#141 von argash , 22.07.2015 21:33

Statusupdate: EXITUS... Seit grad eben geht gar nichts mehr... Zum glück is das nicht mein einziger Akkuträger...
Vape on,
Chris



 
argash
Beiträge: 31
Registriert am: 03.11.2014
Geschlecht: männlich
Ort: München


RE: Probleme mit eurem Akkuträger oder andere Notfälle?

#142 von Effe , 22.07.2015 21:46

Dann wollen wir mal den Doc rufen falls er es noch nicht mitbekommen hatt @Kopfleuchten


mfg Stephan



WIKI - Alles was mit Bullis zu tun hat..


 
Effe
Beiträge: 5.463
Registriert am: 19.11.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Moringen


RE: Probleme mit eurem Akkuträger oder andere Notfälle?

#143 von Kopfleuchten , 23.07.2015 08:17

Moin Chris ;-) Ich melde mich heute Abend bei dir

Danke Stefan, hatte es nicht mitbekommen


Gruss Marcus



Das Beste Mittel gegen den HWV ..... der Blick meiner Frau


 
Kopfleuchten

Klinik Praktikant
Beiträge: 339
Registriert am: 20.03.2012
Homepage: Link
Geschlecht: männlich
Ort: Düsseldorf, aber lieber in Norden ;-)
Beschreibung: Akkuträgerreparaturdienst


RE: Probleme mit eurem Akkuträger oder andere Notfälle?

#144 von Mechatron , 16.08.2015 09:48

hallo dampfgemeinde,

vielleicht kann man mir helfen.
ich habe 2 defekte akkuträger.
eine vamo v5, bei dieser ist der pluspolisolator kaputt gewesen und ich habe versucht ihn zu reparieren - katastrophe:( ich habe keine geschick dafür, keine ahnung und ich sehe schlecht. ich habe versucht mit isolierband was zu machen aber das ging auch schief. die vamo geht mit dem widerstand in low load, usw...
dann habe ich noch eine itaste svd bei der die taster mal funktionieren und mal nicht.
kann mir da jemand helfen? sind die noch zu reparieren?
bitte pn an mich.

liebe grüsse


 
Mechatron
Beiträge: 51
Registriert am: 18.02.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Breidenbach Hessen


RE: Taifun GS Clone

#145 von Dampferschorsch , 24.08.2015 08:31

Guten Morgen,

ich wollte für die Frage nicht ein neuen Thread errichten und hoffe jemand kann mir helfen.

Ich besitze den Taifung GS II Clone von Fasttech. Bis jetzt war ich auch super zufrieden damit doch nun ist er kaputt. Ich denke er ist wieder zu reparieren doch leider gab mir google nix brauchbares raus noch habe ich selber auch nur ansatzweise ein technisches Verständnis.

Wenn ich ihn zusammenbaue rutscht auf einmal die Verdampferkammer nach oben, ja die ist dann dauerlose und der Kontakt zum Pluspol fehlt. Ich habe die Pluspolschraube dann mal komplett abgeschraubt. Die Verdampferkammer kann man dann innen auch komplett rausnehmen von der Base. Auch dazu gibt es leider nirgendswo ein Video oder ähnliches. An der Pluspolschraube ist eine kleine Feder und es war ein gerissener Gummi drinn, der da irgendwie reingequetscht war. den kleinen Gummi wollte ich tauschen, weil ich dachte vielleicht liegt es an dem, bloss wusste ich nicht ganz wie weit und wo er dann genau reingeschoben wird. Ich weiss es einfach nicht und möchte das ding eigentlich nicht schon wegschmeissen. Vielleicht hat ja jemand mal ein video gesehen wo die Verdampferkammer komplett von der Base abgeschraubt wurde oder versteht was ich erfragen wollte und hat einen tipp oder kann mir sagen was ich machen muss, dass die Kammer wieder, ohne sich innen selbst zu drehen, fest sitzt.

Danke für das durchlesen!

Dampferschorsch



Dampferschorsch  
Dampferschorsch
Beiträge: 8
Registriert am: 30.05.2015


RE: Taifun GS Clone

#146 von Sandro , 24.08.2015 12:13

@Dampferschorsch habe dich mal in den richtigen Bereich geschubst.


 
Sandro

Beiträge: 5.714
Registriert am: 03.02.2012
Geschlecht: männlich


RE: Taifun GS Clone

#147 von funkyruebe , 24.08.2015 12:38

Zitat von Dampferschorsch im Beitrag #145
Guten Morgen,

ich wollte für die Frage nicht ein neuen Thread errichten und hoffe jemand kann mir helfen.

Ich besitze den Taifung GS II Clone von Fasttech. Bis jetzt war ich auch super zufrieden damit doch nun ist er kaputt. Ich denke er ist wieder zu reparieren doch leider gab mir google nix brauchbares raus noch habe ich selber auch nur ansatzweise ein technisches Verständnis.

Wenn ich ihn zusammenbaue rutscht auf einmal die Verdampferkammer nach oben, ja die ist dann dauerlose und der Kontakt zum Pluspol fehlt. Ich habe die Pluspolschraube dann mal komplett abgeschraubt. Die Verdampferkammer kann man dann innen auch komplett rausnehmen von der Base. Auch dazu gibt es leider nirgendswo ein Video oder ähnliches. An der Pluspolschraube ist eine kleine Feder und es war ein gerissener Gummi drinn, der da irgendwie reingequetscht war. den kleinen Gummi wollte ich tauschen, weil ich dachte vielleicht liegt es an dem, bloss wusste ich nicht ganz wie weit und wo er dann genau reingeschoben wird. Ich weiss es einfach nicht und möchte das ding eigentlich nicht schon wegschmeissen. Vielleicht hat ja jemand mal ein video gesehen wo die Verdampferkammer komplett von der Base abgeschraubt wurde oder versteht was ich erfragen wollte und hat einen tipp oder kann mir sagen was ich machen muss, dass die Kammer wieder, ohne sich innen selbst zu drehen, fest sitzt.

Danke für das durchlesen!

Dampferschorsch

Ich hoffe, dass ich dirch richtig verstehe. Bei dir hat sich also das Teil mit den beiden Badewannen, das Deck, von der Base gelöst. MWn hat noch Niemand das Innenleben hier gesehen. Es war bisher unklar ob die beiden Tele verpresst oder verschraubt sind und wie es innen aussieht. Ein paar Fotos - so viele wie möglich - wären für dein Problem, wie auch die Nachwelt hilfreich. Ich tippe darauf, dass sich deine Verpressung gelöst hat. Entweder durch schlechte Maßhaltigkeit oder durch einen Sturz. Mit der Plusschraube im 510er hälst du die Plusbase fest und die wird von der Plusschraube auf dem Deck gehalten. Ich weiß nicht welche Version du hast. Die ShenRay Version hat keinen O-Ring für die Plusschraube im 510. Das wurde dort gescheit gelöst mit einem Isolator und versilberter Feder.


 
funkyruebe
Beiträge: 8.909
Registriert am: 05.12.2012
Ort: Linksrheinisch


RE: Taifun GS Clone

#148 von Dampferschorsch , 28.08.2015 10:54

danke. Ja die 2 Teile sind verpresst. Ich mache heute nachmittag mal ein Foto von.



Dampferschorsch  
Dampferschorsch
Beiträge: 8
Registriert am: 30.05.2015


RE: Taifun GS Clone

#149 von Dampferschorsch , 29.08.2015 12:27

Danke für deine Hilfe. Ich habe mit Gearbest jetzt endlich geregelt dass ich dass Ding ausgetauscht bekomme, haben wohl noch ein Paar andere das Problem.



Dampferschorsch  
Dampferschorsch
Beiträge: 8
Registriert am: 30.05.2015


Cloupor T6 Box Mod

#150 von Wuchta , 18.11.2015 00:40

Hi hab mir Zweiterhand ne Cloupor T6 Boxmod gekauft. Nun habe ich festgestellt. Das egal ob ich 7Watt oder 60 Watt einstelle er fröhlich auf meinen Atlantis Mega mit 0,3 Ohm feuer es ist immer in etwa die selbe Dampfentwicklung. Irgendwer ne Idee mit ist das nicht geheuer. mfg



 
Wuchta
Beiträge: 18
Registriert am: 18.05.2013
Geschlecht: männlich


   

Smok Alien Taster Defekt

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



Auswahl Marktübersicht



e-Zigaretten & e-Liquids Foren-Übersicht









Legende:
* Bereiche: Area mit Händlerzugang
* gebuchte Backlinks

Administrator • Super-Moderator • Moderator • Buddy • Mitglieder • Modder • Mitglied/gesperrt für Flohmarkt • Newbie • Gesperrt/Gelöscht






Share |

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen