Neue Mitglieder stellen sich bitte hier vor, bevor sie alle Rechte erhalten. Händler stellen ihre Shops hier vor.

Aktuelle Infos

• Letzte Beiträge
• Linksammlung - US & China Shops
• Jahrhundertverbrechen - USA reguliert das Dampfen weg
• Mythos Nikotin- Prof. Dr. Mayer
• Medien Propaganda gegen das Dampfen! Warum?
• Popcornlunge - die Lüge
• Dampfer Tagebücher
• Fakten/Studien/Statistiken
• Flohmarkt (ab 18)
• Lexikon
• Dampfer Umfragen ab 2010

Mitglieder Bewertungen
• Pro & Contra Shops • Bewertungen Geräte
Liquid: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z
Aromen: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z

• Marktübersicht On/Offline Shops
• Fakten-Studien-Statistiken
• Dampfer-Jobs
• Info: Adressen der Treffen für Gäste

Dampfertreffen und Stammtische (forenübergreifend): Bitte Termine für 2017 im Kalender eintragen!!

X

Schlechte Liquidzufuhr beim Vivi Tank von Smok

#1 von Alerta81 , 28.05.2013 18:00

Ich habe einen Ego-C Twist Akku und seit gestern einen Vivi rebuildable Tank von Smok. Eine genauere Bezeichnung des Modells habe ich für den noch nicht gefunden.
Ja mein Problem bzw. meine Frage an euch ist. Die Liquidzufuhr ist bei dem VD echt bescheiden. Bringt das etwas die Dochtlöcher aufzubohren, oder gibt es noch einfachere Lösungen?

Benutzt habe ich eine Ortmann Glasfaser 1mm, und zwar 3 Stränge. Mein Liquid ist ca.40/50/10 (will ich aber auch nicht ändern;))



Auch so nen Ticker: hier


 
Alerta81
Beiträge: 472
Registriert am: 12.04.2013
Geschlecht: männlich
Ort: Kempten (Allgäu)


RE: Schlechte Liquidzufuhr beim Vivi Tank von Smok

#2 von PilleMille , 28.05.2013 18:43

Also ich benutze auch 1mm GF doppelt,sprich das in beide Dochtlöcher 2 stränge der Faser gehen und oben an der Wicklung nehme ich immer noch etwas GF doppelt oder so,als eine Art Reservoir.

Grüße


Wir trampeln durch Getreide,wir trampeln durch die Saat.
Weil wir alle Dampfen,verarmt der doofe Staat.


 
PilleMille
Beiträge: 81
Registriert am: 15.12.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Kreis Kaiserslautern


RE: Schlechte Liquidzufuhr beim Vivi Tank von Smok

#3 von Alerta81 , 28.05.2013 22:43

Ja und bei dir passt die Liquidzufuhr oder wie? Liegt das vielleicht daran, dass die Ortmann GF nicht so toll ist?
Und was ich gerade festgestellt habe (was komisch ist weil es heute Nachmittag nicht so war)
Der Draht vom Minuspol hin zur Wicklung fängt sehr schnell das Glühen an und daraufhin schaltet sich der Akku ab. Also ich kann nur kurz ziehen!
Gestern Abend hatte er auch so nen Spinner.



Auch so nen Ticker: hier


 
Alerta81
Beiträge: 472
Registriert am: 12.04.2013
Geschlecht: männlich
Ort: Kempten (Allgäu)


RE: Schlechte Liquidzufuhr beim Vivi Tank von Smok

#4 von Fr3chD8chs , 28.05.2013 22:56

Ich wickel die wendel immer so weit das sich kaum freistrecke bild die faser geht soweit wie möglich mit an die pole ran.
Ortman ist ok nehme ich sehr gerne weil ein sehr guter liquid transport statt findet.
Ich nehme 4 stränge faser die werden so gelegt das sich in der mitte jederseite 2 stränge überlappen. so habe ich in der mitte 4 und links und rechts 2 stränge.
Auf die 4 stränge kommt die wicklung drauf da habe ich dann das depot mit drin das von jeder seite beliefert wird.
Die wicklung ziehe ich lang so das sie wirklichüberall die faser berührt und dann erst an die pole kommt so gibt es keine glüh strecken.
Wenn die Faser gut durch tränkt ist sollte es wunder bar dampfen.



 
Fr3chD8chs

Beiträge: 4.467
Registriert am: 08.11.2012
Homepage: Link
Geschlecht: männlich
Ort: Arnsberg
Beschreibung: Borusse


RE: Schlechte Liquidzufuhr beim Vivi Tank von Smok

#5 von James Steam , 28.05.2013 23:20

Mein Vivi Tank liegt auch gereinigt hier und wartet auf seine Ortmann Wicklung. Ich hoffe mit der Ortmann Schnur das Geblubber und Gesiffe weg zu bekommen.
Ich habe auch seit gestern erst die Ortmann Schnur und mein AGA-W dampft damit wie Hulle. Liquid non stop.
Gewickelt habe ich genau wie mein Vorredner es schön beschrieben hat. Am Liquidtransport der Ortmann kann es nicht liegen.
Ob die Löcher beim Vivi Tank dafür ausreichen kann ich erst morgen sagen wenn ich ihn gewickelt habe. Wenn nicht werden sie aufgebohrt.
Wenn das siffen nicht aufhört baue ich den mal komplett um mit Luft von oben.



 
James Steam
Beiträge: 35
Registriert am: 25.05.2013
Geschlecht: männlich
Ort: Aßlar


RE: Schlechte Liquidzufuhr beim Vivi Tank von Smok

#6 von Feride , 28.05.2013 23:36

wickle nur 2 Stränge deiner 1 mm Ortmann mit deinen Heizdraht
oben kannste ja lose kurze Stränge draufpacken , als Puffer


 
Feride
Beiträge: 11.375
Registriert am: 19.12.2011
Geschlecht: weiblich
Ort: Herne


RE: Schlechte Liquidzufuhr beim Vivi Tank von Smok

#7 von PilleMille , 29.05.2013 10:10

Also das mit dem Glühen hatte ich auch schon,liegt aber wirklich an der Wicklung und der freistrecke.
Ich nutze zum Wickeln diese GF.
Da ich aber schon 2mm Ortmann nutzte zum Wickeln der Viviköpfe wollte ich mal 1mm bestellen.
Ortmann hat halt schon bessere kapillar Eigenschaften.
Der ViviTank ist zwar kein Highend Verdampfer aber wie ich finde,trotzdem ein guter und günstiger SWV.
Nur das Problem dass man kein anderes Tripdip nutzen kann finde ich sehr schade,sieht somit nicht auf jedem AT gut aus.

Grüße


Wir trampeln durch Getreide,wir trampeln durch die Saat.
Weil wir alle Dampfen,verarmt der doofe Staat.


 
PilleMille
Beiträge: 81
Registriert am: 15.12.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Kreis Kaiserslautern


RE: Schlechte Liquidzufuhr beim Vivi Tank von Smok

#8 von Feride , 29.05.2013 14:38

habe gestern erst einen Vivinova Mini mit Hanf ( vorher ausgekocht und gewaschen) und 030er Kanthal gewickelt

2 längere Stränge in die Wicklung , und 2 kurze oben drüber gelegt

Liquidzufuhr ist optimal


 
Feride
Beiträge: 11.375
Registriert am: 19.12.2011
Geschlecht: weiblich
Ort: Herne


RE: Schlechte Liquidzufuhr beim Vivi Tank von Smok

#9 von Alerta81 , 29.05.2013 22:33

Jo. Ich habe ihn jetzt nochmal neu gewickelt und darauf geachtet, dass die Wicklung so wenig Freistrecke wie möglich hat. Jetzt passts! Danke.
Wegen der Liquidzufuhr habe ich die Löcher jetzt mal aufgebohrt (auf 2,5mm vorher war 2mm) aber irgendwie reicht das immer noch nicht. Mit meiner Ziehgewohnheit (gerne mal schneller) kokelt der Docht voll schnell an. Vielleicht morgen mal auf 3mm aufbohren.
Aber aus nem anderen Vivi Tank hab ich jetzt nen Tröpfler gebaut,...WOW.... Echt Klasse! Der Teil des Vivis, in dem normalerweise das Liquid war habe ich verkürtzt und ein extra Luftloch rein gebohrt (ähnlich wie beim RDA-Tröpfler). Das gibt schonmal richtig gutes Dampfvergnügen (Flash) und weil ich den Docht jetzt oben hab, keine Probleme mit der Zufuhr.
Das Problem mit dem "unaustauschbaren" Drip Tip habe ich gelöst mit einem DCT-Stopfen und dem Mundstück vom Vivi Nano 510er. Yeah! Gutes Teil geworden.



Auch so nen Ticker: hier


 
Alerta81
Beiträge: 472
Registriert am: 12.04.2013
Geschlecht: männlich
Ort: Kempten (Allgäu)


RE: Schlechte Liquidzufuhr beim Vivi Tank von Smok

#10 von James Steam , 30.05.2013 11:06

Meinen hat es gestern beim Versuch ihn umzubauen irgendwie zerlegt. Keine Ahnung was ich da gemacht habe und ich habe auch keine große Lust mehr an dem Billigding noch viel Zeit zu verfriemeln. Der Pluspol scheint keinen Kontakt mehr zu haben, warum auch immer.
Ich hatte das Luftloch verschlossen und ein neues oben in die Dampfkammer gebohrt. Vielleicht nehme ich mich seiner noch mal an. Die Idee mit dem Tröpfler finde ich auch gut. Mal schauen was aus dem Haufen Elend irgendwann noch mal wird.



 
James Steam
Beiträge: 35
Registriert am: 25.05.2013
Geschlecht: männlich
Ort: Aßlar


RE: Schlechte Liquidzufuhr beim Vivi Tank von Smok

#11 von Fr3chD8chs , 30.05.2013 11:13

@ pillemille

Wo bekommt man den 2 mm ortman ???
Auf der seite bekommt man doch nur 1mm oder 6mm.



 
Fr3chD8chs

Beiträge: 4.467
Registriert am: 08.11.2012
Homepage: Link
Geschlecht: männlich
Ort: Arnsberg
Beschreibung: Borusse


RE: Schlechte Liquidzufuhr beim Vivi Tank von Smok

#12 von Alerta81 , 30.05.2013 13:17

An James Steam: Wahrscheinlich ist dir beim Tank-Hülse abnehmen das Rohr im Tank vom Sockel etwas abgegangen, dabei löst sich innerhalb dieses Rohrs ein Kabel. Der Pluspol ist nämlich mit Kabel zur Wicklung durch dieses Rohr verbunden. Ich hab meine bei Dampfauktion, also zwei Stück defekt für 1,90€ geholt. Bei denen war nämlich auch das Kabel abgetrennt. Lässt sich ganz leicht wieder anlöten. Du schraubst den Vivi auf (vielleicht eher nen defekten Akku oder so) und ziehst mit einer Drehbewegung am Vivi (ohne Tankhülle), dann hast du den Boden und das Teil mit der Wicklung und dem Rohr, und dann siehst du schon das lose Kabel. Dieses anlöten und fertig.
Ich hoffe die Beschreibung ist einigermaßen OK. Ich lade später mal ein Bild von dem Tröpfler hoch, jetzt muss ich erstmal die Hunde ausführen.



Auch so nen Ticker: hier


 
Alerta81
Beiträge: 472
Registriert am: 12.04.2013
Geschlecht: männlich
Ort: Kempten (Allgäu)


RE: Schlechte Liquidzufuhr beim Vivi Tank von Smok

#13 von Alerta81 , 30.05.2013 14:05

Hier mal der Umbau:

Und nochmal zum Vergleich:



Auch so nen Ticker: hier


 
Alerta81
Beiträge: 472
Registriert am: 12.04.2013
Geschlecht: männlich
Ort: Kempten (Allgäu)


RE: Schlechte Liquidzufuhr beim Vivi Tank von Smok

#14 von Alerta81 , 04.06.2013 12:48

Heute hab ich endlich mein ESS bekommen. Jetzt probier ich den Vivi Tank mal mit ESS zu wickeln. Habe ich noch nie (ESS) gemacht. Bin schon richtig gespannt.



Auch so nen Ticker: hier


 
Alerta81
Beiträge: 472
Registriert am: 12.04.2013
Geschlecht: männlich
Ort: Kempten (Allgäu)


   

Drunker Tank
Tröpfelverdampfer mit Cleartank?

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



Auswahl Marktübersicht



e-Zigaretten & e-Liquids Foren-Übersicht









Legende:
* Bereiche: Area mit Händlerzugang
* gebuchte Backlinks

Administrator • Super-Moderator • Moderator • Buddy • Mitglieder • Modder • Mitglied/gesperrt für Flohmarkt • Newbie • Gesperrt/Gelöscht






Share |

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen