Neue Mitglieder stellen sich bitte hier vor, bevor sie alle Rechte erhalten. Händler stellen ihre Shops hier vor.

Aktuelle Infos

• Letzte Beiträge
• Linksammlung - US & China Shops
• Jahrhundertverbrechen - USA reguliert das Dampfen weg
• Mythos Nikotin- Prof. Dr. Mayer
• Medien Propaganda gegen das Dampfen! Warum?
• Popcornlunge - die Lüge
• Dampfer Tagebücher
• Fakten/Studien/Statistiken
• Flohmarkt (ab 18)
• Lexikon
• Dampfer Umfragen ab 2010

Mitglieder Bewertungen
• Pro & Contra Shops • Bewertungen Geräte
Liquid: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z
Aromen: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z

• Marktübersicht On/Offline Shops
• Fakten-Studien-Statistiken
• Dampfer-Jobs
• Info: Adressen der Treffen für Gäste

Dampfertreffen und Stammtische (forenübergreifend): Bitte Termine für 2017 im Kalender eintragen!!

X

Evic Problem

#1 von gloub , 29.05.2013 12:30

Hallo

Ich habe ein Problem mit der Evic 1.3 ich habe das Gefühl egal was ich einstelle das die eVic immer die gleiche Leistung raus Gibt (Oddy Verdampfer).
Mit einen anderem AKKUTRÄGER habe ich das Problem nicht.

Hat einer von euch auch so ein Problem und eventuell Problemlösungen?

Lg


gloub  
gloub
Beiträge: 147
Registriert am: 20.05.2012


RE: Evic Problem

#2 von gloub , 29.05.2013 12:37

Habe auch andere Verdampfer ausprobiert egal ob 3watt oder 5watt immer gefühlt gleiche Dampf Entwicklung


gloub  
gloub
Beiträge: 147
Registriert am: 20.05.2012


RE: Evic Problem

#3 von debo , 29.05.2013 12:42

Wieviel Ohm hat der Oddy den?


Gruß aus Bochum - Wattenscheid
Detlef


 
debo
Beiträge: 658
Registriert am: 07.11.2011
Geschlecht: männlich
Ort: Bochum-Wattenscheid


RE: Evic Problem

#4 von Kopfleuchten , 29.05.2013 12:47

Hast du schonmal den Anschluss gesäubert? Zewa zusammenknüllen und ...Drehzahl :-)
Da sammeln sich etliche Ablagerungen die den Widerstand ganz schön erhöhen können, bzw. den Kontakt sehr einschränken


Gruss Marcus



Das Beste Mittel gegen den HWV ..... der Blick meiner Frau


 
Kopfleuchten

Klinik Praktikant
Beiträge: 339
Registriert am: 20.03.2012
Homepage: Link
Geschlecht: männlich
Ort: Düsseldorf, aber lieber in Norden ;-)
Beschreibung: Akkuträgerreparaturdienst


RE: Evic Problem

#5 von gloub , 29.05.2013 13:01

Der Oddy hat 2ohm

Anschlüsse sind sauber die eVic ist ca 1w alt und neuer ES Kit


gloub  
gloub
Beiträge: 147
Registriert am: 20.05.2012


RE: Evic Problem

#6 von Gelöschtes Mitglied , 29.05.2013 13:08

Also bei 2ohm merkst du kein unterscheid ob du mit 3Watt oder 5Watt dampfst da wird der Verdampfer ja noch net mal warm ;)



RE: Evic Problem

#7 von Xel , 29.05.2013 13:26

5W auf 2 Ohm => 3.16 V
Die EVIC kann man nicht unter 3 V regeln, also brauchst du dich auch nicht wundern, dass du da keinen Unterschied bemerkst...

Oder meinst du Volt?


 
Xel
Beiträge: 435
Registriert am: 27.05.2011
Geschlecht: männlich
Ort: Weiterstadt


RE: Evic Problem

#8 von smokieego , 29.05.2013 13:36

probier mal auf VV umzustellen




Meine Flohmarkt Bewertungen: Danke an smokieego


smokieego  
smokieego
Beiträge: 1.057
Registriert am: 13.11.2011
Geschlecht: männlich
Ort: Rhein-Neckar-Kreis


RE: Evic Problem

#9 von debo , 29.05.2013 13:43

DDeswegen ja meine Frage. ich brutzel 2 Ohm auf der Evic zwischen 3,4 bis 3,7 Volt


Gruß aus Bochum - Wattenscheid
Detlef


 
debo
Beiträge: 658
Registriert am: 07.11.2011
Geschlecht: männlich
Ort: Bochum-Wattenscheid


RE: Evic Problem

#10 von debo , 29.05.2013 13:46

bzw. zwischen 5,8 bis 7 Watt


Gruß aus Bochum - Wattenscheid
Detlef


 
debo
Beiträge: 658
Registriert am: 07.11.2011
Geschlecht: männlich
Ort: Bochum-Wattenscheid


RE: Evic Problem

#11 von Steamwood , 29.05.2013 14:01

Teste mal einen anderen Akku, wenn der unter last einbricht kommt da auch nichts raus :)


Steamwood  
Steamwood
Beiträge: 117
Registriert am: 13.02.2013
Geschlecht: männlich
Ort: Sprockhövel-Haßlinghausen


RE: Evic Problem

#12 von Xel , 29.05.2013 14:16

Zitat von Steamwood im Beitrag #11
Teste mal einen anderen Akku, wenn der unter last einbricht kommt da auch nichts raus :)

Welche Last denn? ;)

Ich vermute er verwechselt einfach Volt und Watt und wundert sich, dass bei eingestellten 5 Watt nicht das gleiche kommt wie bei 5 Volt auf einem anderen AT...

Nochmal: Die evic kann (wie fast alle ATs) nicht unter 3 Volt betrieben werden. Bei 5 Watt und 2 Ohm ist man da schon nahezu an der untersten Grenze, was bedeutet, dass alles niedriger regeln tatsächlich keinen spürbaren Unterschied mehr macht. Mal davon abgesehen, dass da vermutlich eh nur laue Luft kommt. Im übrigen zeigt die evic auch an, dass sie nicht weiter runter regelt, indem die angezeigt Volt-Zahl nicht weiter sinkt, auch wenn man die Watt-Anforderung weiter runter dreht. (Natürlich vorausgesetzt, dass man sich die Volt und Ohm anzeigen lässt)


 
Xel
Beiträge: 435
Registriert am: 27.05.2011
Geschlecht: männlich
Ort: Weiterstadt


RE: Evic Problem

#13 von gloub , 29.05.2013 14:19

Ich meinte ob 3 Volt oder 5 Volt Sorry.

Ich glaube ich habe das Problem gefunden die Feder des ES Kits habe ich getauscht jetzt ist alles wieder gut.

Danke für die Tipps


gloub  
gloub
Beiträge: 147
Registriert am: 20.05.2012


   

Evic defekt ? alles geht nur kein dampf mehr
Vamo Top-Cap

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



Auswahl Marktübersicht



e-Zigaretten & e-Liquids Foren-Übersicht









Legende:
* Bereiche: Area mit Händlerzugang
* gebuchte Backlinks

Administrator • Super-Moderator • Moderator • Buddy • Mitglieder • Modder • Mitglied/gesperrt für Flohmarkt • Newbie • Gesperrt/Gelöscht






Share |

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen