Neue Mitglieder stellen sich bitte hier vor, bevor sie alle Rechte erhalten. Händler stellen ihre Shops hier vor.

Aktuelle Infos

• Letzte Beiträge
• Linksammlung - US & China Shops
• Jahrhundertverbrechen - USA reguliert das Dampfen weg
• Mythos Nikotin- Prof. Dr. Mayer
• Medien Propaganda gegen das Dampfen! Warum?
• Popcornlunge - die Lüge
• Dampfer Tagebücher
• Fakten/Studien/Statistiken
• Flohmarkt (ab 18)
• Lexikon
• Dampfer Umfragen ab 2010

Mitglieder Bewertungen
• Pro & Contra Shops • Bewertungen Geräte
Liquid: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z
Aromen: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z

• Marktübersicht On/Offline Shops
• Fakten-Studien-Statistiken
• Dampfer-Jobs
• Info: Adressen der Treffen für Gäste

Dampfertreffen und Stammtische (forenübergreifend): Bitte Termine für 2017 im Kalender eintragen!!

X

Neue Hardware gesucht

#1 von mariooo , 02.06.2013 21:37

... ich weiß der Titel ist nicht gerade vielversprechend
aber ich suche mal was neues.

Momentan nutze ich eine Lava tube v1 und ein mini nova ...

aber die Nova schmeckt mir nicht mehr und der Lava iss mir zu groß ;-)

daher suche ich ein eneue und preisliche alternative.
ich habe mir bereits eine Kanger T3 Bottom Coil CC bestellt - habe gutes von dem gehört ;-) - preislich auch super!

neben bei habe ich die ganzen CE ´s ausprobiert wobei ich mit den super zufrieden war außer dem letzten einem 5 der nur gesifft hat ;-( - die 3 fand ich ganz gut außerdem habe ich auch einen dct 6ml von smoktech - bin ich aber gar nicht von überzeugt ...


was könnt ihr mir noch empfehlen? - habe den maxi clearomizer ausprobiert und find ich auch klasse - aber etwas überteuert...

und akku suche ich auch noch einen neuen - er sollte nach möglichkeit so wie der ego 1100 sein ( also klein!) - aber trotzdem lange halten und naja gut sollte er sein - und preisgünstig!

danke für eure mühen und tips!
mariooo



 
mariooo
Beiträge: 54
Registriert am: 16.07.2012


RE: Neue Hardware gesucht

#2 von dschlawiner , 02.06.2013 21:48

Wie wäre der E-2 Apollo 6V 1300mAH ? 3-6V in 0,1v step denn kann man über usb am laptop laden oder mit adapter auch im Auto.

Ich habe in immer handschmeichler genand,liegt durch das runde gut in der hand und wenn man die hand zu hat sieht man garnicht das der in der mitte rund ist.

Habe in zufällig auf dem Bild mit einem EVOD BCC


Gruss Sigges


 
dschlawiner
Beiträge: 5.152
Registriert am: 13.05.2013
Geschlecht: männlich
Ort: Laudenbach a.d.B.


RE: Neue Hardware gesucht

#3 von Kimmy , 02.06.2013 21:53

Ego Twist + Boge prepunched Cartomizer + einfacher Smok V1 Tank .... wäre eine einfache Alternative .

Gruß

Kimmy


1. PV v2 - Lila | 2. PV v2 - Rosa | 3. PV Mini v2 - Weiß | 4. PV Mini v2 - Silber | 5. PV Mini v2.5 - Metallic-Bronze | 6. PV Mini v2.5 - Rot | 7. PV v2 - Blau | 8. PV Mini v2.5 - Edelstahl poliert | 9. PV Mini v2.5 - Schwarz | 10. PV Mini v2.5 - Zombie | 11. PV v2.5 - Weiß/Schwarz | 12. PV Mini v2.5 - Dragon Edition | 13. PV Mini v2.5 Gold | 14. P3 beta
Dampf: Kayfun 3.1, GG Penelope + Fat Upgrade, GG Ithaka #0863, GG "Odyka", Phiniac Tank, Diver v2


 
Kimmy
Beiträge: 1.333
Registriert am: 12.11.2012
Homepage: Link


RE: Neue Hardware gesucht

#4 von Firsty , 02.06.2013 22:35

Ich schlage Dir einen Ego C Twist 900mah mit einem Evod von Kanger mit 1,8 Ohm Verdampfer vor!
Der 900er Twist ist nicht so gross wie der 1100er und kostet nicht die Welt, der Evod von Kanger ist leicht zu händeln, hat eine super Dampf- und Geschmacksentwicklung, Ersatzverdampfer kosten 5Stück um die 6€! Vapango hat gerade die Evod Verdampfer in Silber für 4,49€ im Angebot, der Versand kostet um 2,50€ und geht ratzfatz!! Ach ja, die Twister haben sie glaube ich auch!


Ich sach immer " Butter bei die Fische"
[huhu]


 
Firsty
Beiträge: 993
Registriert am: 28.12.2011
Geschlecht: weiblich
Ort: Hamburg


RE: Neue Hardware gesucht

#5 von Theop , 02.06.2013 23:51

hi,
da Du schon 18650er Akkus hast, würde ich zum King Kong raten, dazu den Evod. Gibt guten Dampf.
Hier mal ein Bild. Der King Kong liegt zwar neben dem Vamo, aber der ist nur 1 cm länger als die LT.
Auf dem silbernen King Kong ist ein MT3 bcc, auf dem blauen und der Vamo eine vivi.



Gruss

Theo



Diverse Boxen und Verdampfer.


 
Theop
Beiträge: 3.858
Registriert am: 08.11.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Grefrath


RE: Neue Hardware gesucht

#6 von mariooo , 09.06.2013 20:02

So ich habe mir jetz mal folgendes bestellt
- King Kong 18650 Akku 2600 mAh eGo-T 2 Upgrade, blau
mit MOD control unit von Joyetech eGo-T 2 Upgrade und natürlich die Akkuhülse eVic von Anyvape
mit Akku Samsung ICR 18650 26F 2600 mAh Li-ion 3,7 V

habe ich auch schon bekommen ;-)
und nutze ihn momentan mit meiner vivi.. - leider habe ich noch nicht genau rausgefunden bei welchem takt sie am besten ist ;-( ... aber muss mir noch neue verdampfer bestellen - meine sind nicht mehr so toll - welche ohm sind empfehlenswert?

außerdem, habe ich mir den Kanger T3 Bottom Coil CC bestellt mit welchen (ohm) habt ihr die besten erfahrungen - bei welchen Liquid?



 
mariooo
Beiträge: 54
Registriert am: 16.07.2012

zuletzt bearbeitet 09.06.2013 | Top

RE: Neue Hardware gesucht

#7 von dschlawiner , 09.06.2013 20:25

Bei der Hardware würde ich nix über 1,8 Ohm nehmen.


Gruss Sigges


 
dschlawiner
Beiträge: 5.152
Registriert am: 13.05.2013
Geschlecht: männlich
Ort: Laudenbach a.d.B.


RE: Neue Hardware gesucht

#8 von mariooo , 09.06.2013 20:44

???? dachte 2,4 und zazo liquid?
wollte guten flash, dampf, und geschmack ....

was iss den deiner meinung "falsch" an der hardware?

also der 2,4 war bei der nova schon gut - 3,2 fand ich nicht so gut ... - bei der lava



 
mariooo
Beiträge: 54
Registriert am: 16.07.2012


RE: Neue Hardware gesucht

#9 von dschlawiner , 09.06.2013 20:55

Ich kann dir mal werte vom kangerprotank schreiben das du ungefähr die voltzahl für den T 3 hast.
1,7-1,9 Ohm = 3,1-3,4 V
2,1-2,3 Ohm = 3,5-3,8 v
2,4-2,5 ohm = 3,9-4,2 V
2,6-3,0 Ohm = 4,3-4,7 V


Gruss Sigges


 
dschlawiner
Beiträge: 5.152
Registriert am: 13.05.2013
Geschlecht: männlich
Ort: Laudenbach a.d.B.


RE: Neue Hardware gesucht

#10 von dschlawiner , 09.06.2013 21:10

Zitat von mariooo im Beitrag #8
???? dachte 2,4 und zazo liquid?
wollte guten flash, dampf, und geschmack ....

was iss den deiner meinung "falsch" an der hardware?

also der 2,4 war bei der nova schon gut - 3,2 fand ich nicht so gut ... - bei der lava


Wird schon nix falsch sein bei deiner Wahl der Hardware.
Ich dampfe den evod ja auch mit 2,1 Ohm oder den Kamger pro mit 2,6 Ohm ,aber ich habe immer einem ersatz Akku dabei
mit einem komm ich nicht über den Tag.
Ich meinte halt nur 1,8 Ohm spart auch akku


Gruss Sigges


 
dschlawiner
Beiträge: 5.152
Registriert am: 13.05.2013
Geschlecht: männlich
Ort: Laudenbach a.d.B.


RE: Neue Hardware gesucht

#11 von mijust , 09.06.2013 22:03

Zitat von dschlawiner im Beitrag #10
Zitat von mariooo im Beitrag #8
???? dachte 2,4 und zazo liquid?
wollte guten flash, dampf, und geschmack ....

was iss den deiner meinung "falsch" an der hardware?

also der 2,4 war bei der nova schon gut - 3,2 fand ich nicht so gut ... - bei der lava


Wird schon nix falsch sein bei deiner Wahl der Hardware.
Ich dampfe den evod ja auch mit 2,1 Ohm oder den Kamger pro mit 2,6 Ohm ,aber ich habe immer einem ersatz Akku dabei
mit einem komm ich nicht über den Tag.
Ich meinte halt nur 1,8 Ohm spart auch akku



Falsch 1,8 Ohm verbraucht den Akku schneller als ein 2,4 Ohm Verdampfer.


Gruß Michael


Volcano Lavatube 2 Chrom,
Provari V1 schwarz mit V2 Elektronik,
Provari V2,5 Silber
Esterigon mit Tilmahos
Innokin Itaste VTR


 
mijust
Beiträge: 1.763
Registriert am: 21.04.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Hessisch Oldendorf


RE: Neue Hardware gesucht

#12 von Struwelpeter , 09.06.2013 22:30

Zitat von mijust im Beitrag #11
Falsch 1,8 Ohm verbraucht den Akku schneller als ein 2,4 Ohm Verdampfer.


Das ist interessant.

Bislang bin ich auch davon ausgegangen, daß ein Verdampfer mit niedriger Ohmzahl den Akku länger durchhalten läßt. Das deshalb weil man
ja einen niederohmigen Verdampfer mit weniger Volt befeuert. Und je weniger Volt ich dem Akku entnehme, desto länger hält der Akku auch durch.

Jedenfalls dachte ich das

Kannst Du das bitte erkären, warum das so ist wie Du es sagst ?


Viele Grüße
(Struwel)Peter


 
Struwelpeter
Beiträge: 66
Registriert am: 22.05.2013
Geschlecht: männlich
Ort: Troisdorf


RE: Neue Hardware gesucht

#13 von Isegrim , 09.06.2013 22:31

Zitat von Struwelpeter im Beitrag #12
Zitat von mijust im Beitrag #11
Falsch 1,8 Ohm verbraucht den Akku schneller als ein 2,4 Ohm Verdampfer.


Das ist interessant.

Bislang bin ich auch davon ausgegangen, daß ein Verdampfer mit niedriger Ohmzahl den Akku länger durchhalten läßt. Das deshalb weil man
ja einen niederohmigen Verdampfer mit weniger Volt befeuert. Und je weniger Volt ich dem Akku entnehme, desto länger hält der Akku auch durch.

Jedenfalls dachte ich das

Kannst Du das bitte erkären, warum das so ist wie Du es sagst ?




Das würde mich auch interessieren...


 
Isegrim
Beiträge: 62
Registriert am: 23.04.2013
Geschlecht: männlich
Ort: Siegburg


RE: Neue Hardware gesucht

#14 von mijust , 09.06.2013 22:41

Das hat mit der Ampere zu tun mit der der Akku belastet wird.
Höhere Ampere = höhere Akkubelastung = schneller Leer
1,8 Ohm bei 3,4 Volt = 1,88 Ampere Belastung
2,4 Ohm bei 3,9 Volt = 1,63 Ampere Belastung
2,4 Ohm bei 3,4 Volt = 1,41 Ampere Belastung


Gruß Michael


Volcano Lavatube 2 Chrom,
Provari V1 schwarz mit V2 Elektronik,
Provari V2,5 Silber
Esterigon mit Tilmahos
Innokin Itaste VTR


 
mijust
Beiträge: 1.763
Registriert am: 21.04.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Hessisch Oldendorf

zuletzt bearbeitet 09.06.2013 | Top

RE: Neue Hardware gesucht

#15 von Theop , 09.06.2013 22:43

also ich habe auf den beiden king kong, die man oben sieht, 1,8 Okm Köpfe. Schmeckt mir und dampft mir persönlich am besten. 2,4 Ohm ist nur laue Luft.
Ich habe aber den Modus eingestellt, dass nur 3,3 Volt drauf sind. Mir bringt der abnehmende Modus von 4,2 Volt bis 3,3 runter nichts.

Da ich noch andere Geräte dampfe, brauche ich so in etwa 5 bis 7 ml, bis die 18650er von Panasonic (die grauen) leer sind, reichen so sechs Tage, dann sind noch knapp 3,4 Volt drauf.
Also evod, clearo und vivi mini von zazo dampfen mit 1,8 Ohm super.
Höhere Verdampfer nehme ich nur für die Lavatube und den Vamo.


Gruss

Theo



Diverse Boxen und Verdampfer.


 
Theop
Beiträge: 3.858
Registriert am: 08.11.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Grefrath


RE: Neue Hardware gesucht

#16 von mijust , 09.06.2013 23:07

Ich habe ja auch nur die 2,4 Ohm bei 3,4 Volt als direkten vergleich reingetan.
Damit man sieht wie der Unterschied ist, warum der Akku bei höherer Ohmzahl länger hält.
Anders gesagt müsste ich einen 2,4 Ohm bei 4,5 Volt Dampfen um den Akku gleich zu belasten,
wie 1,8 Ohm bei 3,4 Volt.


Gruß Michael


Volcano Lavatube 2 Chrom,
Provari V1 schwarz mit V2 Elektronik,
Provari V2,5 Silber
Esterigon mit Tilmahos
Innokin Itaste VTR


 
mijust
Beiträge: 1.763
Registriert am: 21.04.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Hessisch Oldendorf


RE: Neue Hardware gesucht

#17 von dschlawiner , 09.06.2013 23:11

Also ich erklär jetzt mit dem Strom,ich war falsch

Durch dicke kabel fliest mehr strom als durch dünne,durch kurze kabel fließt mehr strom als durch lange ...
Fließt Strom, fließen Elektronen durch einen metallischen Leiter,sie fließen nicht ganz ungehindert. In metallischen Leitern stoßen die Elektronen nämlich mit den Ionen des Metallgitters zusammen. Bei jedem Anstoßen werden die Elektronen langsamer. Sie verlieren Energie, die in Form von Wärme abgegeben wird. Ohm bezeichnet dieses Phänomen als "elektrischen Widerstand". Er ist umso größer, desto mehr der Stromfluss behindert wird.
Allso mehr widerstand Ohm um so wenger kann Strom fließen verbraucht werden.


Gruss Sigges


 
dschlawiner
Beiträge: 5.152
Registriert am: 13.05.2013
Geschlecht: männlich
Ort: Laudenbach a.d.B.


RE: Neue Hardware gesucht

#18 von Theop , 09.06.2013 23:56

@mariooo,

ist doch einfach. wie viel Ohm hat der Kopf der Vivi? Probier ihn auf dem King Kong aus. Bei 2,4 Ohm kommt weniger Dampf und Flash, als bei 1,8 Ohm. Ist zumindest bei mir so.
Und der T3 ist da genauso.
Ansonsten bestell Dir 1,8 und 2,4 Ohm Köpfe. Haut es mit den 2,4ern nicht hin auf dem King Kong, dann dampf die 2,4er auf der Lavatube. Peng.
Die 18650er Akkus halten schon eine Weile durch. Ich habe 4 Stück für die beiden King Kong, sind zwei leer, wird gewechselt und aufgeladen.
Zu Liquids kann ich nicht viel sagen, schmeckt mir eigentlich alles, egal auf welchem Verdampfer. Das musst Du für Dich einmal ausprobieren, was Dir auf welchem Verdampfer gut schmeckt.


Gruss

Theo



Diverse Boxen und Verdampfer.


 
Theop
Beiträge: 3.858
Registriert am: 08.11.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Grefrath


RE: Neue Hardware gesucht

#19 von petsch0815 , 01.08.2013 20:56

hallo leute habe heute was neues gekauft nen verdampfer von der firma kangerTech .name EVOD soll besser sein wie der ce4 und der vivi nova der wird von unten befüllt und die verdampfer Köpfe können auch getauscht werden wie beim ce5 nur das er 2 kurtze glasfaser hat aber unten und ein siffen aus dem mund Stück soll auch vergangen sein laut Verkäufer ( meines Vertrauens) ist er erst seit 2 wochen auf dem markt oder kennt den schon einer habe ihn in tschechien gekauft für 6 euro und 2 ersatz Köpfe 1.8 ohm für knapp 2.50 das Stück. ..werde ihn mal testen und euch ein Feedback geben gruss Thomas

Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen und (falls vorhanden) Vorschau-Grafiken der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
20130801_203614.jpg  

 
petsch0815
Beiträge: 87
Registriert am: 19.07.2013
Geschlecht: männlich
Ort: köln


RE: Neue Hardware gesucht

#20 von petsch0815 , 01.08.2013 21:39

Der passt auf alle ego akkus.und es gibt ihn in verschieden farben und 3 ohm stärken


 
petsch0815
Beiträge: 87
Registriert am: 19.07.2013
Geschlecht: männlich
Ort: köln


RE: Neue Hardware gesucht

#21 von petsch0815 , 01.08.2013 21:44

BeschreibungDer Kanger EVOD im schicken Alugewand!Der neue Bottom Coil Clearomizer EVOD von Kanger hat die Wicklung unten am Boden. Der Vorteil ist, dass die Heizwendel und Glasfaser nie trocken werden können, da sie ständig im Liquid liegen.Features:Fassungsvermögen ca. 3mlaustauschbarer Verdampferkopf, 1.8 Ohm (bei uns im Shop erhältlich)kein Auslaufen von Liquidsuper Dampfentwicklungklasse Aromaleichtes Befüllenpasst auf alle eGo-Akkus und Akkuträger mit eGo-Adapter


 
petsch0815
Beiträge: 87
Registriert am: 19.07.2013
Geschlecht: männlich
Ort: köln


   

Drip Tips
Ego-C Verdampferköpfe von ttc tct ctt?

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



Auswahl Marktübersicht



e-Zigaretten & e-Liquids Foren-Übersicht









Legende:
* Bereiche: Area mit Händlerzugang
* gebuchte Backlinks

Administrator • Super-Moderator • Moderator • Buddy • Mitglieder • Modder • Mitglied/gesperrt für Flohmarkt • Newbie • Gesperrt/Gelöscht






Share |

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen