Neue Mitglieder stellen sich bitte hier vor, bevor sie alle Rechte erhalten. Händler stellen ihre Shops hier vor.

Aktuelle Infos

• Letzte Beiträge
• Linksammlung - US & China Shops
• Jahrhundertverbrechen - USA reguliert das Dampfen weg
• Mythos Nikotin- Prof. Dr. Mayer
• Medien Propaganda gegen das Dampfen! Warum?
• Popcornlunge - die Lüge
• Dampfer Tagebücher
• Fakten/Studien/Statistiken
• Flohmarkt (ab 18)
• Lexikon
• Dampfer Umfragen ab 2010

Mitglieder Bewertungen
• Pro & Contra Shops • Bewertungen Geräte
Liquid: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z
Aromen: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z

• Marktübersicht On/Offline Shops
• Fakten-Studien-Statistiken
• Dampfer-Jobs
• Info: Adressen der Treffen für Gäste

Dampfertreffen und Stammtische (forenübergreifend): Bitte Termine für 2017 im Kalender eintragen!!

X

Passt das Dampfen zu mir? Und welches Einsteigerset?

#1 von Magritte , 06.06.2013 14:42

Hi,

Newbie Magritte (also mein altes Ego )hat noch Zweifel, ob das Dampfen überhaupt zu ihr passt. Magritte ist reine Suchtraucherin. 25 Mentholzigaretten am Tag, aber schwere, keine Lights. Nix Genuss oder so, Hauptsache der Pegel stimmt. Das sieht dann manchmal so aus:

- Weg zur S-Bahn: eine Zigarette im schnellen Gehen
- während der Arbeit: 5 Minuten vor dem anstehenden Meeting rennt Magritte nach unten und raucht eine, die Zigarette wird dabei heiß, aber was macht das schon, Hauptsache, der Nikotinspiegel hält in den nächsten anderthalb Stunden ein Niveau überhalb der Nervositätsgrenze.

Könnt ihr mir folgen?

Nun tauchen bei mir eine Menge Fragen auf (obwohl ich hier schon einige Stunden gelesen habe):

- kann man überhaupt auf dem Weg zur S-Bahn im Gehen eine e-Zigarette rauchen?
- wie lange raucht man so ein Teil überhaupt bis man einen Nikotinflash spürt? Dauert das länger oder kürzer als bei einer Tabakzigarette?
- Ein anderes "Zugverhalten" muss man sich ja wohl angewöhnen. Ein rundum anderes Rauch-/Dampfverhalten auch?

Ich hatte mir mal das ego-C-Doppelset als Einsteigerset angesehen. Nun hat mir jemand von Euch ein Kanger vorgeschlagen. Da ich aber keine Ahnung habe, welches nun besser ist, kratzt sich Magritte ratlos am Kopf... help...

Dann brauche ich ja auch noch Liquids. Magritte hätte (natürlich!) gerne Menthol. Menthol das wirklich schmeckt wie Menthol, gibt es hier von Euch Empfehlungen? Und die Nikotinstärke? Meine Pyros haben 0,7 mg. Wie kann ich meine Sucht stillen, ohne überzudosieren? Ich will ja auch nicht zitternd über'm Zaun hängen, wenn ihr wisst, was ich meine... :-/ und was benötige ich, um das Liquid notfalls runterzuverdünnen? Das selbe Liquid, aber nikotinfrei?

Ich weiss, das sind eine Menge Fragen auf einmal. Aber is ja für'n guten Zweck...

Danke für viele hilfreiche Antworten,
Magritte


Ceci n'est pas une pipe.


 
Magritte
Beiträge: 214
Registriert am: 06.06.2013
Geschlecht: weiblich


RE: Passt das Dampfen zu mir? Und welches Einsteigerset?

#2 von Smellstopper , 06.06.2013 15:02

Lies mal ein paar von den Dampfer-Tagebüchern ( Tagebücher der Mitglieder ), da werden viele deiner Fragen, besonders die zur Sucht, schnell beantwortet und interessant ist es auch noch.
Und ja, man kann das Ding beim Laufen rauchen, braucht und will man aber meist nicht. Du kannst deinen Pegel so hochdrehen, dass dir schwummerig im Kopf wird.
Ich empfehle erstmal 12er und 9er-Liquid. Und als Start vielleicht eine Biansi Imist Revision, die macht gut Wölk und ist recht leicht zu händeln.
Runtermischen von Liquids geht nur, wenn du gleiche Liquids hast, das eine mit 0 und das andere mit z.B. 18mg. Alles andere, wie Mischen mit PG oder VG verdünnt den Geschmack gleich mit.

Mario


Ich rauche gerne


 
Smellstopper
Beiträge: 1.085
Registriert am: 17.05.2013
Geschlecht: männlich
Ort: NRW

zuletzt bearbeitet 06.06.2013 | Top

RE: Passt das Dampfen zu mir? Und welches Einsteigerset?

#3 von engel 4 , 06.06.2013 15:03

http://www.vapango.de/kanger-evod/458-ka...-edelstahl.html

so ein Starterset würd ich dir empfehlen

da im Moment ausverkauft....aber bei dampfplanet bestimmt noch da

der Nikotinflash kommt bei der E-Zig. etwas verzögert...dauert also bissel

mal kurz zwischendurch dampfen kein Problem

würde mal zwischen 9 und 12 mg empfehlen


ja selbe Sorte in Nuller zum evtl.runtermischen

lg engel 4


 
engel 4
Beiträge: 2.574
Registriert am: 19.12.2011
Geschlecht: weiblich


RE: Passt das Dampfen zu mir? Und welches Einsteigerset?

#4 von engel 4 , 06.06.2013 15:04

wenns zuviel ist,merkst du das an Mgengrummeln und Kopfschmerzen

ich dampf 12 er hm dauernd

lg engel 4


 
engel 4
Beiträge: 2.574
Registriert am: 19.12.2011
Geschlecht: weiblich


RE: Passt das Dampfen zu mir? Und welches Einsteigerset?

#5 von mugel0190 , 06.06.2013 15:05

Ich halte 12er bei nem Suchtraucher für zu schwach. Eher 18er und dann mit gleichem 0er runtermischen... Aber das evod ist ein gutes Einsteigerset...


Komplettgerät: eRoll
Akkuträger: ProVari V2 Satin Blue, Vamo ES, King Kong, FT Astro, FT Nemesis
Verdampfer: Nautilus, BT-V1 (Nr. 1237), Bulli A2 Klassik, Hades long, VD T-GT, VF K3.1V2, Boge 510D/CE2 im The Vapor, Boge 510D im Prive


mugel0190  
mugel0190
Beiträge: 448
Registriert am: 26.05.2011


RE: Passt das Dampfen zu mir? Und welches Einsteigerset?

#6 von Kruemelkeks , 06.06.2013 15:10

ich bin (war) auch so ein süchtling.

ich kann dir nun sagen:
ich dampfe auch im gehen. guggen die leute nur doof.
jetzt kommt das beste - manchmal dampfe ich sogar auf wegen, wo es sich vorher NIE gelohnt hätte ne zigarette anzumachen. Denn - deine Dampfe muss man nicht "aufrauchen". Da zieht man dran, dann steckt man sie wieder ein. FERTIG.

der flash kommt sofort. manche sagen es braucht länger bis der "pegel" stimmt, aber er kommt sofort bzw sehr schnell.
inzwischen (nach nur 3 wochen) hab ich überhaupt keine lust mehr auf zigaretten und krieg dieses "boah, jetzt ne kipp" gefühl auh nicht mehr.
es hat sich komplett auf "lust aufs dampfen" geändert ^^.

jedenfalls hab ich ab dem ersten tag wenn ich richtig lust gehabt hab dreimal an meiner dampfe gezogen - und die lust war weg.
das ist ein sehr wichtiges aha-erlebnis das bei manchem vielleicht auch erst nach ein paar tagen kommt, aber es FUNKTIONIERT.


dann zur umgewöhnung:
dampfen ist auf den ersten blick aufwendiger.
im vergleich:
beim rauchen kaufst du ne schachtel kippen, reißt sie auf, nimmst eine raus, zündest sie an. fertig.
beim dampfen muss man den tank befüllen, den akku laden, immer dran denken genug nachschub im haus zu haben (denn man kanns niht um die ecke im kiosk kaufen), auch daran denken eventuell genug liquid für unterwegs mitzunehmen, du musst ab und zu das gerät mal reinigen, die verdampferköpfe austauschen...
das liest sich jetzt vermutlich horrormäßig - hat es für mich vor ein paar wochen.

aber
die wahrheit ist: das ist weniger aufwand als gedacht. für das alles brauchst du etwa so lange wie ich zum schreiben dieses beitrags brauche und das musst du zeitlich gesehen nicht so häufig machen.
du füllst abends deinen tank, morgens ist alles "bereit", im laufe des tages füllst du vielleicht nochmal nach (zeitaufwand nichtmal ne minute) und DAS WARS. abends dran denken den akku aufzuladen - fertig. Reinigen usw alle paar tage mal 5 minuten. verdampferkopf alle paar WOCHEN abschrauben, aufschrauben fertig.

Die Handhabung sieht also aufwendig aus, ist es aber nicht.


Zu Geräten und Nikotinstärke können dir erfahrenere Dampfer sicher mehr erzählen. Ich kann nur sagen: ich merke schnell, wenn es mir "zu viel" ist. Von anfang an wurde ich hin zur "dualen" stärke beraten. also in einer dampfe 18er nikotin, in der zweiten 12er oder 11er.
Bei richtiger "Zigarettenlust" kam die 18er dran - beim versonnen am pc sitzen und vor sich hindampfen 12.
Inzwischen pegelt sich das ganze bei mir noch weiter runter. 18er bräuchte ich nicht mehr und misch es mir runter. Und bei langen Stunden vorm PC wäre ich auch mit 6er zufrieden denke ich.
vor 3 wochen habe ich 18er aber DEFINITIV gebraucht.


Zur Zugtechnik: richtig, da muss man sich sehr umgewöhnen zumal falsche Zugtechnik zu anfang den umstieg sehr erschweren kann. Mit der "richtigen" zugtechnik schmeckt es besser und es "flashed". darüber kann man viel beeinflussen.
Die EVODs die so sehr empfohlen werden (ich hab auch eine ^^) haben einen sehr leichten zugwiderstand, was die sache mit der zugtechnik erschwert, wenn man damit startet.

Dampfen muss man üben.




Besucht den DE-Talk:


 
Kruemelkeks
Beiträge: 258
Registriert am: 15.05.2013
Homepage: Link
Geschlecht: weiblich


RE: Passt das Dampfen zu mir? Und welches Einsteigerset?

#7 von Steamraiser , 06.06.2013 15:10

Ich glaube dieses hin- und hergespringe zwischen 1.- und 3. Person macht Steamraiser völlig wuschig.


Steamraiser  
Steamraiser

Verteidiger des
wahren Blödsinns
Beiträge: 952
Registriert am: 03.01.2012
Geschlecht: männlich


RE: Passt das Dampfen zu mir? Und welches Einsteigerset?

#8 von Kruemelkeks , 06.06.2013 15:20

zum EVOD noch ein nachtrag.
Ich hab auch EVOD.
Aber als selbst gerade erst Umgestiegener würde ICH empfehlen verschiedene Systeme zu probieren. Denn EVOD ist toll - keine Frage. Weil er total zuverlässig ist. Aber für jemanden der ganz frisch umsteigt ist der Zugwiderstand viel zu gering.
Fest steht man braucht definitiv zwei Akkus und auch zwei (oder mehr) Aufsätze.

Und am Idealsten wäre eine Beratung in einem "echten" Shop (KEIN tabakladen der das nebenbei führt ^^ ein richtig echter dampfershop) bei der man die verschiedenen Aufsätze auch testen kann.




Besucht den DE-Talk:


 
Kruemelkeks
Beiträge: 258
Registriert am: 15.05.2013
Homepage: Link
Geschlecht: weiblich


RE: Passt das Dampfen zu mir? Und welches Einsteigerset?

#9 von Supi77 , 06.06.2013 15:39

Zitat von Magritte im Beitrag #1
Hi,

- Weg zur S-Bahn: eine Zigarette im schnellen Gehen
- während der Arbeit: 5 Minuten vor dem anstehenden Meeting rennt Magritte nach unten und raucht eine, die Zigarette wird dabei heiß, aber was macht das schon, Hauptsache, der Nikotinspiegel hält in den nächsten anderthalb Stunden ein Niveau überhalb der Nervositätsgrenze.

Könnt ihr mir folgen?




was das angeht, aus eigener Erfahrung...da wird man viel ruhiger. Ich kenn das auch noch, dieses gleichkannichnichtmehrrauchenjetztaberschnellscheißaufdenpegelimmerreindamit...ist jetzt ganz anders bei mir.


 
Supi77
Beiträge: 3.509
Registriert am: 02.12.2011
Geschlecht: männlich
Ort: Hannover


RE: Passt das Dampfen zu mir? Und welches Einsteigerset?

#10 von Magritte , 06.06.2013 15:46

Zitat von Steamraiser im Beitrag #7
Ich glaube dieses hin- und hergespringe zwischen 1.- und 3. Person macht Steamraiser völlig wuschig.



Öhm, Steamraiser,

wuschig
Bedeutungen:

(1) verwirrt, aufgeregt, fahrig
(2) sexuell erregt

[wiktionary]

Du meintest natürlich [1] nicht wahr?

Ich muss mich an mein neues altes Ego eben erst noch gewöhnen. Die Schizophrenie lässt irgendwann nach, meint Magritte...

*** Danke schon mal an alle für die hilfreichen Tips! Ich nehme gerne auch noch mehr Antworten entgegen - auch zu Menthol-Liquids ***

Viele Grüße,
ich


Ceci n'est pas une pipe.


 
Magritte
Beiträge: 214
Registriert am: 06.06.2013
Geschlecht: weiblich


RE: Passt das Dampfen zu mir? Und welches Einsteigerset?

#11 von Supi77 , 06.06.2013 15:55

was meinst du mit Flash? das Gefühl im Hals/Brustkorb oder das "Schwindelgefühl" im Kopf? Das im Kopf, da mußt du dich leider von verabschieden, das kommt ( jetzt nicht gleich steinigen wenn das falsche erwischt ) Kohlenmonoxid der beim Verbrennen einer Zigarette nebenbei entsteht.

persönlicher Tipp, versteif dich nicht auf Menthol, probier lieber auch andere Sachen aus und misch etwas Menthol bei. Menthol in Zigaretten schmeckt anders ( verfälschter ). Beim dampfen ist Menthol halt Menthol...

so und jetzt ab in den Feierabend


 
Supi77
Beiträge: 3.509
Registriert am: 02.12.2011
Geschlecht: männlich
Ort: Hannover


RE: Passt das Dampfen zu mir? Und welches Einsteigerset?

#12 von Kruemelkeks , 06.06.2013 15:59

ich hab auch menthol-zigaretten geraucht.
hab bei meinem ersten kauf auch gleich menthol mitgenommen.
jetzt rauch ih menthol nurnoch als zugabe

ist vielleicht auch typsache - aber ich probier mich quer durch die geschmackslandschaft und hatte erst ein!! bäh-erlebnis.
klar mag ich einiges mehr und andres weniger, aber ich find die geschmacksvielfalt SOOOO toll.

einfach drauf einlassen ;)




Besucht den DE-Talk:


 
Kruemelkeks
Beiträge: 258
Registriert am: 15.05.2013
Homepage: Link
Geschlecht: weiblich


RE: Passt das Dampfen zu mir? Und welches Einsteigerset?

#13 von DJ , 06.06.2013 16:07

Ein paar Worte zur Hardware:

Ich habe vor ca. 21 Monaten mit der eGo-T aufgehört. Ich war damals total begeistert davon. Daher würde ich dir heute zur eGo-C raten. Gibt aber sicher noch 100 andere Meinungen dazu. Und auch die Vision Vivi Nova V3 kannst du mal ausprobieren, ist sehr unkompliziert.

Zum Liquid. Ich habe mit zwei Stärken begonnen: 14 und 11. Meine Kippen hatten vorher 0,4. Allerdings war mir das 11er bereits nach einer Woche zu stark. Am besten probierst du 18er und 12er aus.

Zum Menthol: Bitte nicht pur - das haut dir die Lunge raus. Lieber woanders mit reinmischen, egal ob Tabak oder Frucht. Im Idealfall hast du einen Dampf-Shop um die Ecke und kannst das Liquid testen.

Und nun - Viel Erfolg!



 
DJ
Beiträge: 2.619
Registriert am: 11.09.2011
Homepage: Link
Geschlecht: männlich
Ort: Peine


RE: Passt das Dampfen zu mir? Und welches Einsteigerset?

#14 von GeneralGummibär , 06.06.2013 16:15

Evod is gut.
Ich hab am anfang immer 24er im haus gehabt, wenn der schmackt kam :D hat sehr gut geholfen ein paar züge und fertig.
Am anfang also gern mehr (is ja nich sondas man gezwungen is das dauernd zu dampfen, ein fläschchen is ja keine großinvestition)



 
GeneralGummibär
Beiträge: 2.091
Registriert am: 15.01.2012
Homepage: Link
Geschlecht: männlich
Ort: Iserlohn


RE: Passt das Dampfen zu mir? Und welches Einsteigerset?

#15 von Theop , 06.06.2013 16:49

Hi,
wie DJ schon schrieb, Menthol haut rein.
Ich hatte mir Mentholkristalle geholt, 10 g und diese in 10 ml PG aufgelöst. Dann habe ich ne Mischung aus 4 % Menthol gemacht. wenn ich davon was in den Evod machen will, nehme ich 1/3 Menthol und z. b. 2/3 Himbeere. Das knalt ganz schön.
Wenn Du als Beispiel einen Tropfen JHP Minzöl von ddr Hand ableckst und dann einatmest, hast Du ein ähnliches Gefühl.


Gruss

Theo



Diverse Boxen und Verdampfer.


 
Theop
Beiträge: 3.858
Registriert am: 08.11.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Grefrath


RE: Passt das Dampfen zu mir? Und welches Einsteigerset?

#16 von Magritte , 06.06.2013 16:50

Zitat von Supi77 im Beitrag #11
was meinst du mit Flash? das Gefühl im Hals/Brustkorb oder das "Schwindelgefühl" im Kopf? Das im Kopf, da mußt du dich leider von verabschieden, das kommt ( jetzt nicht gleich steinigen wenn das falsche erwischt ) Kohlenmonoxid der beim Verbrennen einer Zigarette nebenbei entsteht.

persönlicher Tipp, versteif dich nicht auf Menthol, probier lieber auch andere Sachen aus und misch etwas Menthol bei. Menthol in Zigaretten schmeckt anders ( verfälschter ). Beim dampfen ist Menthol halt Menthol...

so und jetzt ab in den Feierabend


Schönen Feierabend, Supi77,

ich meinte das feine Schwindelgefühl im Kopf, danke. Und von dem soll ich mich verabschieden? Da muss Magritte bei einer Pyro nochmal drüber nachgrübeln.

Schön, dass Ihr mich über das Menthol aufklärt, ich hatte es bereits in zwei Stärken auf meiner Einkaufsliste. Ich hab einfach Sorge, dass mich ein Erdbeergeschmack meine Menthols nicht vergessen lässt, und ich liebe es, mir gefühlsmäßig die Lunge mit Menthol "durchzuputzen" (bin auch durchaus Fisherman's Friend tauglich). Da ich dazu bisher Tabak-Menthols benutzt habe, rächte sich das aber mit COPD. .

Weitersuchende,
Magritte


Ceci n'est pas une pipe.


 
Magritte
Beiträge: 214
Registriert am: 06.06.2013
Geschlecht: weiblich


RE: Passt das Dampfen zu mir? Und welches Einsteigerset?

#17 von Gelöschtes Mitglied , 06.06.2013 17:00

Nein da brauchste dich nicht von verabschieden , das ist nicht "nur" das Kohlenmonoxid sondern des Nikotin
dieses kleine betäubende , alles ist schön und bunt und niemand ist doof auf der Welt gefühl haste beim Dampfen auch.
Es kommt nur verzögert was du aber durch die Nikotinstärke am Anfang regulierst.
Hab auch damals 2 Schachteln 0,9er 1,0er Kippen geraucht und hab mit 18er angefangen , aber das reduzierst du
vieleicht recht schnell. Kommt auf jeden selbst an.



RE: Passt das Dampfen zu mir? Und welches Einsteigerset?

#18 von guitarpaddy , 06.06.2013 17:03

wurde ja schon viel geschrieben, ich möchte auch noch was zum Thema Flash sagen. Ich finde das dauert überhaupt nicht lang und liegt nur an der Nikotinstärke.
Wenn ich 18er dampf dann wirds mir ganz schnell "schwindelig" im Kopf, halt dieses aufgeputschte Gefühl als hät ich nen starken Tabak sehr schnell geraucht.
Mit dem richtigen Verdampfer bekomm ich das auch mit 12er Liquids schon... der Druck in der Lunge (was evt. andere als "Flash" bezeichnen hängt mMn. eher davon
ab wie warm der Dampf ist und das ist vom Verdampfer abhängig und seiner Wicklung)...

Viel Erfolg


 
guitarpaddy
Beiträge: 787
Registriert am: 21.08.2011
Geschlecht: männlich


RE: Passt das Dampfen zu mir? Und welches Einsteigerset?

#19 von Magritte , 06.06.2013 18:43

Ich habe es tatsächlich getan!


Vielen Dank schon mal an Euch alle, die ihr Euch so viel Zeit genommen und Mühe gemacht habt, meine Fragen ausführlich zu beantworten.
Ich habe mir, damit ich um das Thema jetzt nicht noch drei Wochen rumeier, ein Kanger Evod BCC Doppel-Starterset bestellt und ein paar Liquids. Magritte (das Weibchen in mir) wollte es natürlich in lila, damit ihr auch optisch der Abschied von der Zigarette leichter fällt.

Ich bin ja schon so gespannt. 3 - 5 Werktage Lieferzeit, also sind nach 30 Jahren die Tage mit der Tabakfluppe gezählt. Hoffe ich. Ihr steht mir doch auch weiterhin bei, wenn ich die ersten Dampfversuche hinter mich bringe, nicht wahr?

Irgendwo in diesem Forum habe ich einen Verweis auf Wundertüten mit Liquids gefunden. Den muss ich nachher nochmal suchen gehen.

Dicken Dank nochmal,
Magritte


Ceci n'est pas une pipe.


 
Magritte
Beiträge: 214
Registriert am: 06.06.2013
Geschlecht: weiblich


RE: Passt das Dampfen zu mir? Und welches Einsteigerset?

#20 von guitarpaddy , 07.06.2013 07:44

super! Hast alles richtig gemacht

hier ist noch ein Platz frei für Wundertüte Nr.4 :

Wundertüte Nr. 4

ich hab mich auch vor kurzem das erste Mal dafür eingeschrieben. Ist ne feine Sache um für lau mal viele Liquids durchzutesten!


 
guitarpaddy
Beiträge: 787
Registriert am: 21.08.2011
Geschlecht: männlich


RE: Passt das Dampfen zu mir? Und welches Einsteigerset?

#21 von Magritte , 07.06.2013 10:30

Zitat von guitarpaddy im Beitrag #20
super! Hast alles richtig gemacht

hier ist noch ein Platz frei für Wundertüte Nr.4 :

Wundertüte Nr. 4

ich hab mich auch vor kurzem das erste Mal dafür eingeschrieben. Ist ne feine Sache um für lau mal viele Liquids durchzutesten!


Hallo Guitarpaddy,

danke für den Link. Nachdem ich mir gestern die Spielregeln für die Wundertüten durchgelesen habe, habe ich entschieden, dass es dazu für mich noch zu früh ist. Ich muss ja erst mal das Dampfen lernen...

Wenn Magritte später mal Lust hat, sich in wenigen Tagen durch viele verwegene Geschmäcker zu testen, schreibe ich sie ein.
Jetzt spiele ich erstmal "Warten auf Kanger".

Viele Grüße,
Magritte


Ceci n'est pas une pipe.


 
Magritte
Beiträge: 214
Registriert am: 06.06.2013
Geschlecht: weiblich


RE: Passt das Dampfen zu mir? Und welches Einsteigerset?

#22 von socke251 , 07.06.2013 11:16

Hallo Magritte,
es kann dir hier jeder 100 verschiedene Tipps geben, ich gebe dir m.M nach auch einen wichtigen.
Schaue nach ob es in deiner Gegend einen Dampferstammtisch gibt, dort kannst du meistens viele Gerätschaften
und Liquids antesten.
Wünsche dir viel Spass mit deinem gekauften Anfängerset und immer genug Liquid im Tank.


------- Stammtisch Hannover------
----------Hildesheimer Dampfertreffen--------


 
socke251
Beiträge: 1.828
Registriert am: 19.07.2011
Geschlecht: männlich
Ort: Nordstemmen


   

Unwissende aufklären
Dampfen im Regen?

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



Auswahl Marktübersicht



e-Zigaretten & e-Liquids Foren-Übersicht









Legende:
* Bereiche: Area mit Händlerzugang
* gebuchte Backlinks

Administrator • Super-Moderator • Moderator • Buddy • Mitglieder • Modder • Mitglied/gesperrt für Flohmarkt • Newbie • Gesperrt/Gelöscht






Share |

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen