Neue Mitglieder stellen sich bitte hier vor, bevor sie alle Rechte erhalten. Händler stellen ihre Shops hier vor.

Aktuelle Infos

• Letzte Beiträge
• Linksammlung - US & China Shops
• Jahrhundertverbrechen - USA reguliert das Dampfen weg
• Mythos Nikotin- Prof. Dr. Mayer
• Medien Propaganda gegen das Dampfen! Warum?
• Popcornlunge - die Lüge
• Dampfer Tagebücher
• Fakten/Studien/Statistiken
• Flohmarkt (ab 18)
• Lexikon
• Dampfer Umfragen ab 2010

Mitglieder Bewertungen
• Pro & Contra Shops • Bewertungen Geräte
Liquid: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z
Aromen: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z

• Marktübersicht On/Offline Shops
• Fakten-Studien-Statistiken
• Dampfer-Jobs
• Info: Adressen der Treffen für Gäste

Dampfertreffen und Stammtische (forenübergreifend): Bitte Termine für 2017 im Kalender eintragen!!

X

RE: Ithaka Clone im Anmarsch

#376 von Furby , 13.06.2013 00:27

War mir neu das der BT-V1 ein Clone vom Clearome sein soll, hatte der denn auch eine doppelte trägerplatte und außen liegende Anschlüsse ? Wenn der so gut war wie ein BT-V1 warum hat den denn keiner bzw. liest man überall wie sch...se er doch war ? Und zum Thema Preis , hatte er nicht auch 79€ gekostet wie der BT-V1 nur das er dafür noch übelst verarbeitet war. Na ja ich sehe schon die Experten sind wieder unterwegs.



Furby  
Furby
Beiträge: 170
Registriert am: 18.02.2013


RE: Ithaka Clone im Anmarsch

#377 von hs107 , 13.06.2013 00:56

Vom Clearome???

geh mal weiter in der Dampfer Geschichte zurück. da gabs frühen einen Haufen solcher Verdampfer die im Keller zusammen gebaut wurden (oder auch in größeren Sückzahlen verkauft wurden). ob nun doppelte Trägerplatte oder nicht spielt keine rolle. Denn auch der Ithaka Clone ist leicht verändert und wird zerissen. der BTV-1/Kruser usw sind auch leicht Verändert aber sie bleiben ein clone da das Verdampfer Prinzip gleich ist. Der RTA war meines wissens nach der erste Tank Selbstwickler dieser Art der etwas kommerzieller verkauft wurde. alle anderen gabs vielen Foren verteilt und nur wenn man Glück hatte. ich glaube zu den Zeiten gabs das DTF nichtmal.


 
hs107
Beiträge: 3.107
Registriert am: 10.11.2011
Geschlecht: männlich


RE: Ithaka Clone im Anmarsch

#378 von ajax , 13.06.2013 01:02

Zitat von Netzdruide im Beitrag #346

Du musst es nicht tollerieren aber akzeptieren.



Will ja nicht klugscheissen, aber muss es nicht andersrum sein?
Ich persönlich denke zumindest so ...;-)


 
ajax
Beiträge: 2.673
Registriert am: 12.12.2011
Geschlecht: männlich
Ort: Hamburg
Beschreibung: Asi mit Niwoh


RE: Ithaka Clone im Anmarsch

#379 von zwinkl , 13.06.2013 01:06

Tja, man lernt nie aus...auch bei der clonerei kann man noch viel lernen.
Beim grundprinzip des VD-raums, anordnung d. anschlüsse, etc. war der clearome der anfang der kette.
War zwar aus alu damals und nicht sooo perfekt gemacht,aber eben eine inovation damals.
Und dann ging das los mit der übernahme und verfeinerung/ optimierung dieses prinzips.
Brückmann hat ihn dann am besten hinbekommen, zwar mit kleinen veränderungen, aber vom grundprinzip ist der BT-V1 halt doch ein clearome-clone.
Alle neuheiten wurden damals erstmal in alu produziert...das ging bei cetin mit den bullis los, weiter bei den kayfuns ( V2 in messing) und zog sich dann weiter hin.
Mittlerweile werden die ES-teile eben gleich auch mit ES nachgebaut, weil der gemeine dampfer eben da drauf steht...mainstream...ES muß sein !

Btw...ich favorisiere trotzdem meine alu-(Bullis) und messingteile (kayfun V2)...aus dem einfachen grund, weil messing und alu einfach die wärme besser ableiten.
Die werden nicht so schnell heiss und wenn, dann auch wieder schneller kühl. War in tropischen gefilden ein riesenvorteil...
Jedenfalls für so hardcore-dauer-vollags-sauger wie mich...*schäm*


--><--


Lass mich ! Ich kann das..........ohhh, kaputt !
Schon Petition gezeichnet ? => Bitte mitzeichnen ! Selbstorganisierte Europäische Bürgerinitiative gegen TTIP und CETA !!! (5)


 
zwinkl
Beiträge: 14.488
Registriert am: 19.03.2012
Geschlecht: männlich
Ort: bayern
Beschreibung: Nicht möglich...mich muß man live hören und sehen !

zuletzt bearbeitet 13.06.2013 | Top

RE: Ithaka Clone im Anmarsch

#380 von ElektroSmoker , 13.06.2013 01:14

Wenn das hier manch einer lesen würde (man beachte das Wort in den Klammern, hinter dicken;) der würde glatt im Dreieck springen

Nautilus gegen SWVD




suche eine Reo Woodvil Mini (14500)


 
ElektroSmoker
REOnaut
Beiträge: 7.678
Registriert am: 08.01.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Dortmund

zuletzt bearbeitet 13.06.2013 | Top

RE: Ithaka Clone im Anmarsch

#381 von ajax , 13.06.2013 01:15

...


 
ajax
Beiträge: 2.673
Registriert am: 12.12.2011
Geschlecht: männlich
Ort: Hamburg
Beschreibung: Asi mit Niwoh

zuletzt bearbeitet 13.06.2013 | Top

RE: Ithaka Clone im Anmarsch

#382 von zwinkl , 13.06.2013 01:32

Zitat von ElektroSmoker im Beitrag #380
...(man beachte das Wort in den Klammern, hinter dicken;)
Ganz schön frech...dat gibt haue, wenn das die falschen lesen !


--><--


Lass mich ! Ich kann das..........ohhh, kaputt !
Schon Petition gezeichnet ? => Bitte mitzeichnen ! Selbstorganisierte Europäische Bürgerinitiative gegen TTIP und CETA !!! (5)


 
zwinkl
Beiträge: 14.488
Registriert am: 19.03.2012
Geschlecht: männlich
Ort: bayern
Beschreibung: Nicht möglich...mich muß man live hören und sehen !


RE: Ithaka Clone im Anmarsch

#383 von hs107 , 13.06.2013 01:43

nicht die Clearome war der anfang sondern der RDA von Clockworks. die Clearome ist eine direkt kopie des RDA´s mit einer etwas anderen Luftfürung und andern Materialien. aber auch vor dem RDA gab es unzählige solcher Verdampfer. Wer da von wem abgeschaut hat ist schwer zusagen aber ohne das abschauen gäbe es heute Sachen wie Ithaka, Kayfun und wie sie alle heißen nicht.

Ein Genesis LV war früher das non plus ultra, heute zereisen ihn die Leute in der Luft weil sich keiner mehr mühe beim Wickeln gibt und es unzählige andere Verdampfer am Markt gibt.


 
hs107
Beiträge: 3.107
Registriert am: 10.11.2011
Geschlecht: männlich


RE: Ithaka Clone im Anmarsch

#384 von ajax , 13.06.2013 01:46

The Magoo ist noch bei keinem hier im Forum aufgeschlagen und selbst wenn, man man das Teil ja leider nur steamen...;-)
Für mich ein Ausschlusskriterium.


 
ajax
Beiträge: 2.673
Registriert am: 12.12.2011
Geschlecht: männlich
Ort: Hamburg
Beschreibung: Asi mit Niwoh


RE: Ithaka Clone im Anmarsch

#385 von hs107 , 13.06.2013 01:49

auslieferung findet ab dem 18. statt. so stehts zumindestens auf facebook

für mich ist auch Steamo das auschluss kriterium und nicht das es ein Clone ist


 
hs107
Beiträge: 3.107
Registriert am: 10.11.2011
Geschlecht: männlich

zuletzt bearbeitet 13.06.2013 | Top

RE: Ithaka Clone im Anmarsch

#386 von Sandro , 13.06.2013 04:07

Heftig sind auch die Preise von den Ersatzteilen, ich dachte schon GG währe teuer bei Ersatzteilen aber Steamo haut dem Fass den Boden raus, echt heftig.
Ersatzkeramik fast 4 €. Da kann man nur noch mit dem Kopf schütteln.


 
Sandro

Beiträge: 5.714
Registriert am: 03.02.2012
Geschlecht: männlich


RE: Ithaka Clone im Anmarsch

#387 von Vapor^Tom , 13.06.2013 04:21

Da ist VF nicht viel anders ;)
Keramik 2,50 und eine GG Keramik kostet 1,5 (wenn verfübgar)
Stealth Rethreader-Ring (anfangs) 19,-€ und bei GG jetz 12,-€ (nach Preiserhöhung)
Kleinvieh macht eben auch Mist ^^


Gruß
Tom

"Wahre Worte sind nicht immer schön, schöne Worte sind nicht immer wahr." (Laotse)


 
Vapor^Tom
Beiträge: 14.010
Registriert am: 04.01.2012
Geschlecht: männlich


RE: Ithaka Clone im Anmarsch

#388 von Furby , 13.06.2013 09:43

Wenn man so argumentiert wie im Fall Clearome vs BT-V1 dann muss man auch sagen das der Kayfun ein Odysseus Clone ist und auch der Taifun von einem der beiden Abbgeschaut wurde weil der Ody wohl der erste Verdampfer war der die Wicklung unten hatte und mit Unterdruck funktionierte. Der Flash-E-Vapor ist dann auch nur eine Kopie eines Ego-T verdampfers nur eben mit 2 Dochten und eigentlich bei der groben vergleichsweise sind sie dann alle nur Clone weil alle einen 510ner unten und ein Mundstück oben haben. Für mich ist ein Clone eine nahezu identischer Nachbau eines schon da gewesenen teils. Das Beispiel BT-V1 vs Clearome ist an den Haaren herbei gezogen denn außer das der Tank unten und der Wendel oben ist haben beide nichts gemeinsam. Da ich beide besitze kann ich das nur so sagen und es gibt auch zb. vom Dampfmacher ein detailliertes Video zu dem Thema. Nur weil vor ewigkeiten mal einer schrieb das der BT-V1 ein Clone sei wird das immer wieder einfach als Vergleich gezogen ohne drüber nach zu denken ob das überhaupt stimmt. Die Erde ist auch keine Scheibe , das wurde auch mal hunderte von Jahren angenommen . Zum Thema BT und Gebrauchsmuster , der BT-V1 ist nicht so wie er ist als Verdampfer eingetragen sondern lediglich die Art und weise der Kabellosen Stromführung , das doppelte trägerplatten System und der Liquid Speicher zwischen den oberen platten. Man muss ein patent auch lesen können . That's my 2 cent´s



Furby  
Furby
Beiträge: 170
Registriert am: 18.02.2013

zuletzt bearbeitet 13.06.2013 | Top

RE: Ithaka Clone im Anmarsch

#389 von mijust , 13.06.2013 09:53

Ok dann ist es eben kein Clone sondern eine 80% Kopie.


Gruß Michael


Volcano Lavatube 2 Chrom,
Provari V1 schwarz mit V2 Elektronik,
Provari V2,5 Silber
Esterigon mit Tilmahos
Innokin Itaste VTR


 
mijust
Beiträge: 1.763
Registriert am: 21.04.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Hessisch Oldendorf


RE: Ithaka Clone im Anmarsch

#390 von Be-Bop , 13.06.2013 10:09

es ist noch bisschen anderes. ein Original kann immer nur das erste fertige teil sein.
alle weitere sind nur Kopien/Klonen von dem Original. wenn man es weiss, kann es sehr beruhigen...


 
Be-Bop
Beiträge: 5.006
Registriert am: 24.05.2010
Geschlecht: männlich


RE: Ithaka Clone im Anmarsch

#391 von Sfera72 , 13.06.2013 10:51

Ein treffender Kommentar eines anderen Users dazu:

"
Clonen heißt ohne einen funken von idee fremdes geistiges eigentum zu stehlen und daraus einen vorteil zu ziehen und sei es nur die entwicklungskosten einzusparen.

Auch wenn es gängige praxis ist und wenn geiz geil ist ist das immer noch eine sauerei.

Es ist ziemlich demagogisch clonen und funktionelle weiterentwicklung gleichzusetzen und die technische weiterentwicklung ans clonen zu hängen.
Es wird sich gegenteiliges herausstellen,nämlich dass bastler und tüftler ihre ideen nicht mehr anderen zur verfügung stellen werden, wenn damit so verfahren wird und dann sind wir irgendwann beim technischen stillstand.

Es ist mir völlig wurscht ob jemand clones kauft und auch ich besitze welche. Das heißt noch lange nicht dass man diebstahl gutheißen muss und das ist nicht im juristischen sinn gemeint...und ich kenne auch die sinnlosen patent und co. diskussionen.

Leute, die sich - wie auch immer - über moralische kategorien gedanken machen als "doof" abzuqualifizieren ist jedenfalls ziemlich vorlaut und unangebracht.

lg
w."


Gruss aus der Innerschweiz.
Dennis


 
Sfera72
Beiträge: 302
Registriert am: 19.12.2011
Geschlecht: männlich
Ort: CH-Luzern


RE: Ithaka Clone im Anmarsch

#392 von DS ( gelöscht ) , 13.06.2013 11:08

Also ist es doch kein Clone! oben fehlt ja eine Cap und da hat er bestimmt die IDEE gehabt "Mensch ein Gewinde weniger was kaputt gehen kann"


DS

RE: Ithaka Clone im Anmarsch

#393 von hs107 , 13.06.2013 11:11

Zitat von Furby im Beitrag #388
Wenn man so argumentiert wie im Fall Clearome vs BT-V1 dann muss man auch sagen das der Kayfun ein Odysseus Clone ist und auch der Taifun von einem der beiden Abbgeschaut wurde weil der Ody wohl der erste Verdampfer war der die Wicklung unten hatte und mit Unterdruck funktionierte. Der Flash-E-Vapor ist dann auch nur eine Kopie eines Ego-T verdampfers nur eben mit 2 Dochten und eigentlich bei der groben vergleichsweise sind sie dann alle nur Clone weil alle einen 510ner unten und ein Mundstück oben haben. Für mich ist ein Clone eine nahezu identischer Nachbau eines schon da gewesenen teils. Das Beispiel BT-V1 vs Clearome ist an den Haaren herbei gezogen denn außer das der Tank unten und der Wendel oben ist haben beide nichts gemeinsam. Da ich beide besitze kann ich das nur so sagen und es gibt auch zb. vom Dampfmacher ein detailliertes Video zu dem Thema. Nur weil vor ewigkeiten mal einer schrieb das der BT-V1 ein Clone sei wird das immer wieder einfach als Vergleich gezogen ohne drüber nach zu denken ob das überhaupt stimmt. Die Erde ist auch keine Scheibe , das wurde auch mal hunderte von Jahren angenommen . Zum Thema BT und Gebrauchsmuster , der BT-V1 ist nicht so wie er ist als Verdampfer eingetragen sondern lediglich die Art und weise der Kabellosen Stromführung , das doppelte trägerplatten System und der Liquid Speicher zwischen den oberen platten. Man muss ein patent auch lesen können . That's my 2 cent´s




eigentlich ja, aber das BTV-1 ein Clone von Clearome ist ist nicht wirklich war. sondern der BTV1 ist ein Clone des RDA.
Das ist sehr offensichtlich. nur musste der Herr Brückman einen etwas anderen weg gehen um + und - Pol nach oben zu führen da der RDA noch nicht aus Metall gefertigt wurde. nur der Tank an sich war aus Alu.

Und das der Odysseus nach dem Unterdruck Prinzip arbeitet wie der Kayfun ist auch nicht ganz richtig. Der Odysseus zieht seine Liquid direkt über die Glasfaser die in den Tank geht. der Kayfun macht dieses nicht seine Glasfaser kommt nie in den Tank.
Aber ja das Prinzip ist ähnlich bei Taifun, Kayfun und Odysseus nur der Lösungsansatz wie das ganze gemacht wird ist Grundverschieden. anders bei Clearome, BTV-1, Kruser und RDA. hier ist das Prinzip des Verdampfens gleich nur der äußere aufbau ist leicht verschieden. Die Clearome ist Grundverschieden da sie einen etwas anderen weg geht.


 
hs107
Beiträge: 3.107
Registriert am: 10.11.2011
Geschlecht: männlich


RE: Ithaka Clone im Anmarsch

#394 von ElektroSmoker , 13.06.2013 11:16

Habe gerade auch einen neuen Clone bekommen wenn man so will, TSAF Clone




suche eine Reo Woodvil Mini (14500)


 
ElektroSmoker
REOnaut
Beiträge: 7.678
Registriert am: 08.01.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Dortmund


RE: Ithaka Clone im Anmarsch

#395 von MysticSteam ( gelöscht ) , 13.06.2013 11:21

Demnächst soll ne neue Penelope von GG rauskommen


Da kann sich jeder zwischen Euforia und Original entscheiden


MysticSteam

RE: Ithaka Clone im Anmarsch

#396 von Freddy Goldbein , 13.06.2013 12:20

Unfucking Fassbar diese Diskussionen über Patente hier.
Ich habe mal Irgendwo mitgelesen über den Streit Wer wohl das erste mal auf dieser Welt ein Stückchen ESS zu einem Docht zusammengerollt hat.
Da habe Ich mir vorgestellt wie der Patentbeamte wohl guguckt hätte wenn da einer kommt und sagt: Guck mal... roll... roll... TOLL WAS?



Freddy Goldbein  
Freddy Goldbein
gesperrt
wg Verstoß der Netiquette
Beiträge: 1.345
Registriert am: 18.11.2012
Geschlecht: weiblich


RE: Ithaka Clone im Anmarsch

#397 von mark-aus-51 , 13.06.2013 13:43

Zitat von ElektroSmoker im Beitrag #394
Habe gerade auch einen neuen Clone bekommen wenn man so will, TSAF Clone



...den habe ich mir gestern auch bestellt, muss aber noch bis zu 4 Wochen auf die Lieferung warten

Gruß
Mark



 
mark-aus-51
Beiträge: 1.337
Registriert am: 24.10.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Köln
Beschreibung: Grobmotoriker


RE: Ithaka Clone im Anmarsch

#398 von ElektroSmoker , 13.06.2013 13:46

Puuh da hatte ich ja mit 1,5 Wochen noch glück ;) Hatte ihn kurz nach Navys Video angeschrieben und da hatte er schon reichlich anfragen aber die Wartezeit lohnt sich ;)




suche eine Reo Woodvil Mini (14500)


 
ElektroSmoker
REOnaut
Beiträge: 7.678
Registriert am: 08.01.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Dortmund


RE: Ithaka Clone im Anmarsch

#399 von schaengche , 15.06.2013 14:38

Ob Clone oder Original. Ist mir egal. Hauptsache der Verdampfer funktioniert einwandfrei.Dieser "Griechenhype" geht mir mittlerweile auf die Nerven.Lieferzeiten bis 2014!Die Sachen sind mittlerweile total überteuert.Ich kaufe meine Sachen bei demjenigen, der liefern kann.Also habe ich mir einen Magoo bestellt, der lt. Steamo 1 Woche !Lieferzeit hat.


LG

Hannes

Rauchfrei seit 17.11.11


 
schaengche
Beiträge: 6.459
Registriert am: 07.01.2012
Geschlecht: männlich
Ort: wo immer Karneval ist.
Beschreibung: Dipl. Zyniker


RE: Ithaka Clone im Anmarsch

#400 von msmondrago , 18.06.2013 17:46

Hab ihn mir auch mal heute bestellt........



 
msmondrago
Beiträge: 143
Registriert am: 06.01.2012
Geschlecht: männlich


   

Die beste Wicklung für Twist-Akkus
KAYFUN via TAIFUN ein Vergleichsthread

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



Auswahl Marktübersicht



e-Zigaretten & e-Liquids Foren-Übersicht









Legende:
* Bereiche: Area mit Händlerzugang
* gebuchte Backlinks

Administrator • Super-Moderator • Moderator • Buddy • Mitglieder • Modder • Mitglied/gesperrt für Flohmarkt • Newbie • Gesperrt/Gelöscht






Share |

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen