Neue Mitglieder stellen sich bitte hier vor, bevor sie alle Rechte erhalten. Händler stellen ihre Shops hier vor.

Aktuelle Infos

• Letzte Beiträge
• Linksammlung - US & China Shops
• Jahrhundertverbrechen - USA reguliert das Dampfen weg
• Mythos Nikotin- Prof. Dr. Mayer
• Medien Propaganda gegen das Dampfen! Warum?
• Popcornlunge - die Lüge
• Dampfer Tagebücher
• Fakten/Studien/Statistiken
• Flohmarkt (ab 18)
• Lexikon
• Dampfer Umfragen ab 2010

Mitglieder Bewertungen
• Pro & Contra Shops • Bewertungen Geräte
Liquid: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z
Aromen: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z

• Marktübersicht On/Offline Shops
• Fakten-Studien-Statistiken
• Dampfer-Jobs
• Info: Adressen der Treffen für Gäste

Dampfertreffen und Stammtische (forenübergreifend): Bitte Termine für 2017 im Kalender eintragen!!

X

GP Paps 2.5 + AGI

#1 von guitarpaddy , 19.06.2013 19:04

hoi,

heut kam mein GP Paps 2.5. Bin hellauf begeistert, Verarbeitungsqualität noch besser als beim GUS G22, ein Traum! Obwohl ich den GUS auch
sehr mag. Ich betreibe ihn mit 18350'er Akkus und draufgeschraubt hab ich derzeit meinen AGI als Tank. Ich bekomm allerdings den Teleskopic
Center Pin nicht soweit reingedreht das der AGI Bündig mit der AT Basis abschließt, habt ihr ähnliche Probs ? Ist jetzt ca. ein 1mm Spalt zw.
Verdampfer Basis und AT die ich noch gern weghaben würde.

Ein weiteres Ding was mir aufgefallen ist, bei 1,2 Ohm Wicklungen ca. wird der Taster sehr schnell heiß, das kenn ich vom GUS so gar nicht.
Halb so wild, hab jetzt auf 1,5 Ohm gewickelt und alles passt. Der Taster ansich ist top, kaum ein halber Millimeter bis er feuert

Bin bis auf das obige Problem sehr begeistert von dem Ding! Morgen kommt noch ein Arashi V2, mal schauen ob der sich bündig reindrehen lässt.


 
guitarpaddy
Beiträge: 787
Registriert am: 21.08.2011
Geschlecht: männlich


RE: GP Paps 2.5 + AGI

#2 von Egotzefix , 19.06.2013 19:14

Dreh den Pin mitsamt dem Kunstoff etwas raus bis der AGI auf der Topcap aufliegt und dann ggf. den Pin wieder reindrehen bis Kontakt da ist.



 
Egotzefix
Bilder Upload
Beiträge: 3.454
Registriert am: 12.06.2011
Geschlecht: männlich
Ort: Monaco di Baviera
Beschreibung: clonefrei

zuletzt bearbeitet 19.06.2013 | Top

RE: GP Paps 2.5 + AGI

#3 von guitarpaddy , 20.06.2013 07:40

das Problem ist nicht der Kunststoff, dreh ich den Centerpin weit genug raus bis der AGI komplett bündig draufpasst und dreh
den Pin dann soweit wieder rein das er Kontakt hat, kann ich die TopCap vom AT ned mehr komplett aufschrauben, es bleibt ne Lücke.

ich hab diesen hier :


Quelle:vaporart.com

der Kopf dieser kleineren Schraube im Centerpin is schlicht zu dick? Nehm ich die kleine Schraube ganz raus ist kein Kontakt mehr innen,
sprich die Batterie hat spiel...

evt. hats ja damit was zu tun? : der paps kam einen Tag später als vaporart geschrieben hat, sie hatten dann folgenden Kommentar dazu :

"We'll receive tomorrow afternoon, the new upgraded GP telescopic centre post v2.5, and we want to put them in the current orders, instead of sending the previous version."


 
guitarpaddy
Beiträge: 787
Registriert am: 21.08.2011
Geschlecht: männlich

zuletzt bearbeitet 20.06.2013 | Top

RE: GP Paps 2.5 + AGI

#4 von guitarpaddy , 20.06.2013 11:29

ok das wärmeproblem hat sich erledigt ... die topcap hatte noch einen minimalen spalt zum gehäuse,
sah man nicht mal, aber ich hab den pin noch etwas rausgeschraubt und nun wird der taster nicht mehr so
warm.

aber der spalt ist immer noch ... glaub langsam es liegtam center pin des agi's, der schaut ca. 1mm unterm gewinde noch raus, mein irony
passt wunderbar bündig drauf obwohl das gewinde exakt die gleiche länge wie das vom agi zu haben scheint, nur das der center pin nicht übers
gewinde rausschaut... weiß auch nicht ob man beim agi da was nachjustieren könnte, das scheint mir alles eine fest verbaute einheit zu sein ?



 
guitarpaddy
Beiträge: 787
Registriert am: 21.08.2011
Geschlecht: männlich


RE: GP Paps 2.5 + AGI

#5 von guitarpaddy , 20.06.2013 16:38

ich nochmal.... also ich bin entweder zu blöd für den Paps oder ich hab ein Montagsprodukt erwischt.
Jetzt mal ein Tasterproblem... je nachdem wie fest, bzw. an welcher Stelle (ob genau Mitte, oder mal eher am Rand) ich
den drücke gibt der Paps nicht immer volle Leistung... als wenn irgendwo ein Kontaktproblem besteht. Komischerweise
lässt sich das Problem im nu beheben wenn ich die Kontermutter (dieses 6 eckige Ding) anders rum aufschraube, dann ist allerdings
das Feature nicht mehr gegeben das ich den ungelockt auf den Tisch stellen kann, weil er sonst sofort feuert...

ich meine diese Mutter hier :



die ist ja auf der einen Seite leicht konisch, auf der anderen flach. Dreh ich sie so rauf das die konische Seite
in Richtung Akku zeigt gibt es kein Problem, dafür steht halt der Taster etwas weiter raus (ich persönlich finde auch
den Druckpunkt dann besser). Dafür kann ich ihn halt ned mehr ungelockt i-wo hinstellen ... aber ist ja laut Hersteller denk ich
mal nicht Sinn der Sache. Jemand ne Idee ??


 
guitarpaddy
Beiträge: 787
Registriert am: 21.08.2011
Geschlecht: männlich


   

Review: Atmizoo Roller/Dingo
Odyssey mit Sollbruchstelle




Auswahl Marktübersicht



e-Zigaretten & e-Liquids Foren-Übersicht









Legende:
* Bereiche: Area mit Händlerzugang
* gebuchte Backlinks

Administrator • Super-Moderator • Moderator • Buddy • Mitglieder • Modder • Mitglied/gesperrt für Flohmarkt • Newbie • Gesperrt/Gelöscht






Share |

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen