Neue Mitglieder stellen sich bitte hier vor, bevor sie alle Rechte erhalten. Händler stellen ihre Shops hier vor.

Aktuelle Infos

• Letzte Beiträge
• Linksammlung - US & China Shops
• Jahrhundertverbrechen - USA reguliert das Dampfen weg
• Mythos Nikotin- Prof. Dr. Mayer
• Medien Propaganda gegen das Dampfen! Warum?
• Popcornlunge - die Lüge
• Dampfer Tagebücher
• Fakten/Studien/Statistiken
• Flohmarkt (ab 18)
• Lexikon
• Dampfer Umfragen ab 2010

Mitglieder Bewertungen
• Pro & Contra Shops • Bewertungen Geräte
Liquid: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z
Aromen: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z

• Marktübersicht On/Offline Shops
• Fakten-Studien-Statistiken
• Dampfer-Jobs
• Info: Adressen der Treffen für Gäste

Dampfertreffen und Stammtische (forenübergreifend): Bitte Termine für 2017 im Kalender eintragen!!

X

RE: Kayfun Lite

#301 von Be-Bop , 01.07.2013 16:20

Zitat von mijust im Beitrag #300

Den Mini gibt es doch hat sogar nur 14mm.



stimmt, hat leider den unterdruckventil im sockel dem ich überhaupt nicht vertraue
und für mich noch ganz überflüssige lufteinstellung schraube.
klar, man kann nicht alles gleich haben, vielleicht nächstenmal.


 
Be-Bop
Beiträge: 5.007
Registriert am: 24.05.2010
Geschlecht: männlich


RE: Kayfun Lite

#302 von akrab , 01.07.2013 16:20

Halt ein günstiger Mini ohne Schnickschnack wie Gravur, oder Ventil. Wenn man den dann bis 18mm baut bekommt man im Sockel noch ein Befüllloch unter.


 
akrab

Beiträge: 606
Registriert am: 18.03.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Franken
Beschreibung: ✪Flashinator✪

zuletzt bearbeitet 01.07.2013 | Top

RE: Kayfun Lite

#303 von mijust , 01.07.2013 16:30

Also im Endeffekt der Hades(BT804/Dream)


Gruß Michael


Volcano Lavatube 2 Chrom,
Provari V1 schwarz mit V2 Elektronik,
Provari V2,5 Silber
Esterigon mit Tilmahos
Innokin Itaste VTR


 
mijust
Beiträge: 1.763
Registriert am: 21.04.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Hessisch Oldendorf


RE: Kayfun Lite

#304 von MysticSteam ( gelöscht ) , 01.07.2013 16:32

Zitat von mijust im Beitrag #303
Also im Endeffekt der Hades(BT804/Dream)



MysticSteam

RE: Kayfun Lite

#305 von Vapor^Tom , 01.07.2013 16:32

Mal ne Frage an den Captain, oder an diejenigen die den Lite nun schon ein paar Tage dampfen.
Du verwendest meist VG-lastige Liquids. Ist Dauernuckeln problemlos möglich, ohne "Trockenzüge" zwischendurch zu machen?

Oder die Frage anders herum an alle PG-Dampfer. Gibts Probleme mit blubbern?

Warum frag ich das? Nun, vom System ist er ja aufgebaut wie der 2.1 ohne Zuluftverstellung. Mit sehr VG-lastigen Liquids (>50%) muß ich die Stellschraube sehr weit reindrehen. Hingegen bei PG-lastigen (<30%) fast völlig raus. Damit der Verdampfer bei gleicher Wicklung und gleicher zugeführter Leistung gut funktioniert.
Und genau deswegen bis ich dem Lite gegenüber skeptisch.
Klar funktionieren 90% aller Verdampfer ohne eine Kontrolle. Aber haltet euch vor Augen, daß diese auch das Liquid aus dem Tank ziehen (Dochtsystem).


Gruß
Tom

"Wahre Worte sind nicht immer schön, schöne Worte sind nicht immer wahr." (Laotse)


 
Vapor^Tom
Beiträge: 14.081
Registriert am: 04.01.2012
Geschlecht: männlich


RE: Kayfun Lite

#306 von markus1968 , 01.07.2013 16:38

Ich finde diese ständigen Spekulationen, ob der Lite funktioniert oder nicht langsam ermüdend. Ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass SM ein Gerät auf dem Markt bringt, was nicht funktioniert, zumal sie ja schon über einige Jahre Erfahrung verfügen.
Ich denke, es wäre am besten wir würden jetzt mal einige Erfahrungsberichte derjenigen Nutzer abwarten, die ihn in den nächsten Tagen bekommen werden.


markus1968  
markus1968
Beiträge: 1.710
Registriert am: 01.06.2011
Geschlecht: männlich
Ort: Hamm


RE: Kayfun Lite

#307 von Be-Bop , 01.07.2013 16:39

Zitat von mijust im Beitrag #303
Also im Endeffekt der Hades(BT804/Dream)


nein. der hadesdreamer dampft zwar gut, hat aber eine schwere macke:
das feder im sockel als kontakt, ein unlösbare problem.
mir ist schon 2x passiert das feder aus mir unbekanntem grund war ausgeglüht
und damit kein federdruck/kontakt mehr. natürlich unterwegs...
das nenne ich murks!


 
Be-Bop
Beiträge: 5.007
Registriert am: 24.05.2010
Geschlecht: männlich


RE: Kayfun Lite

#308 von Sockeye , 01.07.2013 16:48

Zitat von Vapor^Tom im Beitrag #305
Und genau deswegen bis ich dem Lite gegenüber skeptisch.
Klar funktionieren 90% aller Verdampfer ohne eine Kontrolle. Aber haltet euch vor Augen, daß diese auch das Liquid aus dem Tank ziehen (Dochtsystem).


eben nicht. Der Lite hat genau das gleiche Unterdrucksystem, wie der 3.0. Daher bin ich eher zuversichtlich.

VG
Sockeye




We are vapers - we are legion - we trust in Ohm - we love originals - expect us!


Bunker-App


 
Sockeye
Beiträge: 8.546
Registriert am: 16.08.2012
Homepage: Link
Geschlecht: männlich
Ort: nicht in Karlsruhe


RE: Kayfun Lite

#309 von Captain Blackbird , 01.07.2013 17:50

Zitat von blowy666 im Beitrag #294
Naja, vielleicht ist der Russian genauso gut...vielleicht nicht...Wird auch alles zeigen.
Und das mit der Knappheit, von der einige hier schrieben:
Heute morgen war zb der 3.1 bei Digital Steam noch verfügbar... ;-)

Ich habe mir den Lite auch bei Intaste geordert, wurde heute verschickt...und ich freue mich einfach drauf. ;-)

Bin gespannt, ob er mit meinem Kruser zumindest mithalten kann...


Ja, hab auch nen Kruser kalt

Zur Not erkläre ich dir mein Setting im Kayfun um das gleiche zubekommen wie du es vom Kruser kennst


 
Captain Blackbird
Schizo-Paranoider MODDER
Beiträge: 14.342
Registriert am: 08.11.2011
Geschlecht: männlich


RE: Kayfun Lite

#310 von Captain Blackbird , 01.07.2013 17:56

Zitat von Vapor^Tom im Beitrag #305
Mal ne Frage an den Captain, oder an diejenigen die den Lite nun schon ein paar Tage dampfen.
Du verwendest meist VG-lastige Liquids. Ist Dauernuckeln problemlos möglich, ohne "Trockenzüge" zwischendurch zu machen?

Oder die Frage anders herum an alle PG-Dampfer. Gibts Probleme mit blubbern?

Warum frag ich das? Nun, vom System ist er ja aufgebaut wie der 2.1 ohne Zuluftverstellung. Mit sehr VG-lastigen Liquids (>50%) muß ich die Stellschraube sehr weit reindrehen. Hingegen bei PG-lastigen (<30%) fast völlig raus. Damit der Verdampfer bei gleicher Wicklung und gleicher zugeführter Leistung gut funktioniert.
Und genau deswegen bis ich dem Lite gegenüber skeptisch.
Klar funktionieren 90% aller Verdampfer ohne eine Kontrolle. Aber haltet euch vor Augen, daß diese auch das Liquid aus dem Tank ziehen (Dochtsystem).



Lasse mich mein Ciggaweed (50/50) leerdampfen,dann kipp ich AVJ VeryveryBlueberry rein (99% VG) - das Referenzkillerliquidsirupzeug


 
Captain Blackbird
Schizo-Paranoider MODDER
Beiträge: 14.342
Registriert am: 08.11.2011
Geschlecht: männlich


RE: Kayfun Lite

#311 von blowy666 , 01.07.2013 18:12

Zitat von Captain Blackbird im Beitrag #309
Zitat von blowy666 im Beitrag #294
Naja, vielleicht ist der Russian genauso gut...vielleicht nicht...Wird auch alles zeigen.
Und das mit der Knappheit, von der einige hier schrieben:
Heute morgen war zb der 3.1 bei Digital Steam noch verfügbar... ;-)

Ich habe mir den Lite auch bei Intaste geordert, wurde heute verschickt...und ich freue mich einfach drauf. ;-)

Bin gespannt, ob er mit meinem Kruser zumindest mithalten kann...


Ja, hab auch nen Kruser kalt

Zur Not erkläre ich dir mein Setting im Kayfun um das gleiche zubekommen wie du es vom Kruser kennst


Hehe...ich will nicht das, was ich vom Kruser kenne...ich will MEEEEEEEEHR DAAAAMPF...! :-D


 
blowy666
Beiträge: 607
Registriert am: 31.08.2012


RE: Kayfun Lite

#312 von akrab , 01.07.2013 18:18

Hier mal ein schönes Review vom Iron Slayer.
Dort wird auch alles ausführlich erklärt.


 
akrab

Beiträge: 606
Registriert am: 18.03.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Franken
Beschreibung: ✪Flashinator✪

zuletzt bearbeitet 01.07.2013 | Top

RE: Kayfun Lite

#313 von Be-Bop , 01.07.2013 18:22

Zitat von blowy666 im Beitrag #311

...ich will MEEEEEEEEHR DAAAAMPF...! :-D



wie, noch mehr dampf? war bei mir schon immer verbunden mit schlechterem geschmack.
mittelweg ist der beste! wo er genau liegt, muss jeder für sich selber finden (wickeln).


 
Be-Bop
Beiträge: 5.007
Registriert am: 24.05.2010
Geschlecht: männlich

zuletzt bearbeitet 01.07.2013 | Top

RE: Kayfun Lite

#314 von blowy666 , 01.07.2013 18:29

Naja, eigentlich sehe ich vor allem für mich selber 2 Vorteile im Kayfun.

1.) Die TopCap ist verschraubt und hält damit besser. Habe schon mehrfach die Cap vom Kruser verloren, wenn ich die Dampfe in der Hosentasche hatte, weil sie oben ein Stück aus der Tasche rausguckt. Zum Glück bisher immer wiedergefunden.

2.) Bei Bedarf Metalltank und damit absolut freie Liquidwahl.
Hatte bis vor ein paar Tagen zwar nen Glastank auf dem Kruser...bis dieser eines Morgens einfach so zersprungen ist, als ich gerade Dampfen wollte.
Er ist weder runter gefallen noch sonst irgendwas...

Joa, ansonsten sind natürlich beides wirklich gute Verdampfer, meiner Meinung nach... Will den Kruser hier also keineswegs schlecht machen oder so...


 
blowy666
Beiträge: 607
Registriert am: 31.08.2012


RE: Kayfun Lite

#315 von Hemingway , 01.07.2013 18:37

Zitat von blowy666 im Beitrag #314
Naja, eigentlich sehe ich vor allem für mich selber 2 Vorteile im Kayfun.

1.) Die TopCap ist verschraubt und hält damit besser. Habe schon mehrfach die Cap vom Kruser verloren, wenn ich die Dampfe in der Hosentasche hatte, weil sie oben ein Stück aus der Tasche rausguckt. Zum Glück bisher immer wiedergefunden.

Oh ja, auch ich kann davon ein Lied singen. Ich habe allerdings schon mehrmals nachkaufen müssen. Zum Glück läuft das über Felix wirklich reibungslos. Dafür auch an dieser Stelle ein großes DANKESCHÖN!

Der Kayfun dagegen ist schon mehrmals die Kellertreppe heruntergepurzelt, und man sieht es ihm nicht mal an.


Gruß
Hemingway aka HansDampft


 
Hemingway
Beiträge: 342
Registriert am: 11.03.2012
Geschlecht: männlich


RE: Kayfun Lite

#316 von Vapor^Tom , 01.07.2013 18:37

Zitat von Sockeye im Beitrag #308
Zitat von Vapor^Tom im Beitrag #305
Und genau deswegen bis ich dem Lite gegenüber skeptisch.
Klar funktionieren 90% aller Verdampfer ohne eine Kontrolle. Aber haltet euch vor Augen, daß diese auch das Liquid aus dem Tank ziehen (Dochtsystem).


eben nicht. Der Lite hat genau das gleiche Unterdrucksystem, wie der 3.0. Daher bin ich eher zuversichtlich.

VG
Sockeye



Also der 3er hat bei dir keine Luftregulierung? Sondermodell

Zitat von markus1968 im Beitrag #306
Ich finde diese ständigen Spekulationen, ob der Lite funktioniert oder nicht langsam ermüdend. Ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass SM ein Gerät auf dem Markt bringt, was nicht funktioniert, zumal sie ja schon über einige Jahre Erfahrung verfügen.
Ich denke, es wäre am besten wir würden jetzt mal einige Erfahrungsberichte derjenigen Nutzer abwarten, die ihn in den nächsten Tagen bekommen werden.


Ich hab nicht gesagt, daß er nicht funktioniert! Ich denke der Captain weis worauf ich hinaus will.
Mir gehts hierbei wie er funktioniert. Erste Geräte sind ja schon "am Mann".
Ok, nach deiner Meinung sollte ich warten bis jemand freiwillig irgendwas postet womit ich nix anfangen kann?
Um dann vllt. zu sehen, daß ich den guten Verdampfer nicht mehr käufl. erwerben kann?
Sorry, da denk ich anders.


Gruß
Tom

"Wahre Worte sind nicht immer schön, schöne Worte sind nicht immer wahr." (Laotse)


 
Vapor^Tom
Beiträge: 14.081
Registriert am: 04.01.2012
Geschlecht: männlich


RE: Kayfun Lite

#317 von Kopfleuchten , 01.07.2013 18:43

Also, ich habe jetzt 4 Tankfüllungen durch, PG/VG 50/50.
Mit der Special8 Wicklung ( heisst die so?? ) 1,9 Ohm mit 2 mm Silikat und 0,4x0,1 Flachkanthal.
Ich habe kein blubbern, kein kokeln, kein Problem mit dem befüllen durch das Befüll-loch.
Ich bin absolut zufrieden. Dampf und Geschmach ist der gleiche wie bei meinem 3.1.
Das einzige was ich eher bescheiden bis beschixxxx finde, ist das Oberflächenfinish. SEHR anfällig für feine Schlieren.
Achso, mit dem Hades / BT804 mag ich ihn gar nicht vergleichen. Ganz grosser Qualitätsunterschied.
Fazit:
Ich bin sehr zufrieden


Gruss Marcus



Das Beste Mittel gegen den HWV ..... der Blick meiner Frau


 
Kopfleuchten

Klinik Praktikant
Beiträge: 339
Registriert am: 20.03.2012
Homepage: Link
Geschlecht: männlich
Ort: Düsseldorf, aber lieber in Norden ;-)
Beschreibung: Akkuträgerreparaturdienst


RE: Kayfun Lite

#318 von Bloodhunter , 01.07.2013 18:46

Zitat von Kopfleuchten im Beitrag #317
Also, ich habe jetzt 4 Tankfüllungen durch, PG/VG 50/50.
Mit der Special8 Wicklung ( heisst die so?? ) 1,9 Ohm mit 2 mm Silikat und 0,4x0,1 Flachkanthal.
Ich habe kein blubbern, kein kokeln, kein Problem mit dem befüllen durch das Befüll-loch.
Ich bin absolut zufrieden. Dampf und Geschmach ist der gleiche wie bei meinem 3.1.
Das einzige was ich eher bescheiden bis beschixxxx finde, ist das Oberflächenfinish. SEHR anfällig für feine Schlieren.
Achso, mit dem Hades / BT804 mag ich ihn gar nicht vergleichen. Ganz grosser Qualitätsunterschied.
Fazit:
Ich bin sehr zufrieden



Das ist doch mal eine Aussage.


Ist
Viele Sub Ohm

War
V21/Du Bocage/Bulli/Cube/Apex/Caravela/Vmax/Galileo/Piccolo/GP/Orion/Vinci/Saber T./Mortar/Eagle/Uranos/GG GG`s/Zenesis/Precise/Mantis/Katana/Morph/Omega/Don/PV/GUS/SturmM./SM Semo-Batt-Sticker/Roller/EA/Temon/Adam/Sigelei/KTS/M16/Pipe/iTaste 134+VTR/PV`s, u.a.
iAtty/Ajat/Sturminator/Oddy/Penelope/UFS/Beast/BT/Cyclone/GNV/Pegasus/Feeder/GLV/The Line/Kayfun`s/Euforia/Killer/Diver/Fogger/Magoo/Nautilus V2/Taifun GT
uvm.


 
Bloodhunter
Beiträge: 4.759
Registriert am: 23.12.2011
Geschlecht: männlich
Ort: Berlin


RE: Kayfun Lite

#319 von hsvtermi , 01.07.2013 18:54

Was eigentlich Logisch ist da der Innenraum absolut gleich ist zum 3.0,3.1



 
hsvtermi
Beiträge: 5.555
Registriert am: 09.12.2011
Geschlecht: männlich
Ort: Bad Kreuznach


RE: Kayfun Lite

#320 von markus1968 , 01.07.2013 19:06

Also, so ein wenig irritiert bin ich schon über manche Aussagen. Wenn ich sehe, dass hier einige Leute den Kayfun Lite mit dem Hades vergleichen, dann frage ich mich, wie sie auf so eine Idee kommen. Den Vergleich kann eigentlich nur jemand anstellen, der noch keinen Kayfun hatte. Denn zwischen diesen beiden Verdampfern liegen wirklich Welten. Ich will jetzt gar nicht anfangen, aufzuzählen warum ich dieser Meinung bin, denn das würde zu lange dauern.


markus1968  
markus1968
Beiträge: 1.710
Registriert am: 01.06.2011
Geschlecht: männlich
Ort: Hamm

zuletzt bearbeitet 01.07.2013 | Top

RE: Kayfun Lite

#321 von mijust , 01.07.2013 19:11

Schön wenn man alles lesen würde. Hier hat keiner den Kayfun mit dem Hades verglichen.
Es wurde der Wunsch geäußert den Mini als Lite zu bekommen.
Deshalb der Vergleich um in etwa einen Anhaltspunkt zu haben in welche Richtung es geht,
bzw. welches aussehen er haben sollte. Da es beim Mini Kayfun ja nichts groß zum einsparen gibt,
was bei einer Lite Version Sinn macht.


Gruß Michael


Volcano Lavatube 2 Chrom,
Provari V1 schwarz mit V2 Elektronik,
Provari V2,5 Silber
Esterigon mit Tilmahos
Innokin Itaste VTR


 
mijust
Beiträge: 1.763
Registriert am: 21.04.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Hessisch Oldendorf


RE: Kayfun Lite

#322 von markus1968 , 01.07.2013 19:16

Ich weiß nicht genau, wo es hier war oder ob es in einem anderen Thread zum Lite war, auf jeden Fall wurde der Vergleich angestellt. Ist aber auch nicht so wichtig.
Von Kopfleuchten und vom Captain haben wir ja jetzt zumindest schon mal erste Erfahrungswerte und die scheinen ja nicht schlecht zu sein.
Noch kurz was zum Brushed Finish. Ich finde es ist nicht nur anfällig für Schlieren sondern auch sehr anfällig für Kratzer, zumindest habe ich das beim 3.1 festgestellt.


markus1968  
markus1968
Beiträge: 1.710
Registriert am: 01.06.2011
Geschlecht: männlich
Ort: Hamm


RE: Kayfun Lite

#323 von blowy666 , 01.07.2013 19:33

Hmm...ich dachte, "brushed" wäre so ähnlich die die Oberfläche vom SVD zum Beispiel...?


 
blowy666
Beiträge: 607
Registriert am: 31.08.2012


RE: Kayfun Lite

#324 von Be-Bop , 01.07.2013 19:47

also wie ich das in Navys video gesehen habe, ist die oberfläche nach dem drehen
noch extra geschlifen = mehr arbeit und aufwendiger.
manche hersteller machen das garnicht und die spuren von drehstahlvorschub bezeichnen
als besonders gelungene outfit!

wenn der Lite krazanfälliger sein sollte als 3er, ist der edelstah etwas weicher, ist aber im
prinzip auch völlig egal, man poliert die krazer wieder besser weg.


 
Be-Bop
Beiträge: 5.007
Registriert am: 24.05.2010
Geschlecht: männlich

zuletzt bearbeitet 01.07.2013 | Top

RE: Kayfun Lite

#325 von blackhide , 01.07.2013 20:35

Eine Frage habe ich noch: Sobald mein Kayfun Lite ankommt möchte ich außer der Navy-Wicklung noch eine ausprobieren die weniger Dampf und mehr oder weniger gleichen Flash hat. Habt ihr Tipps für mich was ich für GF/wieviel GF/Draht ich verwenden sollte und welche Wicklung ich mir mal anschauen sollte?

Achso: Akkuträger: zunächst VMAX und später: mechanischer


 
blackhide
Beiträge: 3.745
Registriert am: 31.07.2011
Geschlecht: männlich
Ort: Dortmund

zuletzt bearbeitet 01.07.2013 | Top

   

Selbstwickler gesucht mit Durchmesser ähnlich eGo Akku.
Suche DualCoil MC+Watte

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



Auswahl Marktübersicht



e-Zigaretten & e-Liquids Foren-Übersicht









Legende:
* Bereiche: Area mit Händlerzugang
* gebuchte Backlinks

Administrator • Super-Moderator • Moderator • Buddy • Mitglieder • Modder • Mitglied/gesperrt für Flohmarkt • Newbie • Gesperrt/Gelöscht






Share |

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen