Neue Mitglieder stellen sich bitte hier vor, bevor sie alle Rechte erhalten. Händler stellen ihre Shops hier vor.

Aktuelle Infos

• Letzte Beiträge
• Linksammlung - US & China Shops
• Jahrhundertverbrechen - USA reguliert das Dampfen weg
• Mythos Nikotin- Prof. Dr. Mayer
• Medien Propaganda gegen das Dampfen! Warum?
• Popcornlunge - die Lüge
• Dampfer Tagebücher
• Fakten/Studien/Statistiken
• Flohmarkt (ab 18)
• Lexikon
• Dampfer Umfragen ab 2010

Mitglieder Bewertungen
• Pro & Contra Shops • Bewertungen Geräte
Liquid: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z
Aromen: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z

• Marktübersicht On/Offline Shops
• Fakten-Studien-Statistiken
• Dampfer-Jobs
• Info: Adressen der Treffen für Gäste

Dampfertreffen und Stammtische (forenübergreifend): Bitte Termine für 2017 im Kalender eintragen!!

X

RE: Kayfun Lite

#451 von Wolfman Jack , 03.07.2013 18:46

Anbei mal drei Inspirationen vom Kayfun Lite mit verschiedenen AT's

Lite mit Atmizoo Roller SS-M




Lite mit Nemesis




Lite mit Poldiac



Gruß
Wolfman Jack



 
Wolfman Jack
Beiträge: 677
Registriert am: 12.10.2012
Geschlecht: männlich
Ort: NRW
Beschreibung: ...offen für alles was dampft...


RE: Kayfun Lite

#452 von blackhide , 03.07.2013 18:51

Zitat von Wolfman Jack im Beitrag #451
Anbei mal drei Inspirationen vom Kayfun Lite mit verschiedenen AT's



Danke Wolfman!

Der Roller ist/war bei mir in der engeren Auswahl. Leider steht der noch ein bissel erhöht, was mich ein wenig stört... Schade...

Aber sehen alle toll aus.


 
blackhide
Beiträge: 3.745
Registriert am: 31.07.2011
Geschlecht: männlich
Ort: Dortmund

zuletzt bearbeitet 03.07.2013 | Top

RE: Kayfun Lite

#453 von Vapor^Tom , 03.07.2013 18:52

Sehr schön
Aber mach mal beim Roller den recessed 510er drauf


Gruß
Tom

"Wahre Worte sind nicht immer schön, schöne Worte sind nicht immer wahr." (Laotse)


 
Vapor^Tom
Beiträge: 14.081
Registriert am: 04.01.2012
Geschlecht: männlich


RE: Kayfun Lite

#454 von blackhide , 03.07.2013 18:53

So, Kayfun Lite ist da - Abgebraust und wieder trockengelegt. Nun erst nochmal Navys Wickel anschauen. Und Captains wickel demnächst... Bin mal lang wech...


 
blackhide
Beiträge: 3.745
Registriert am: 31.07.2011
Geschlecht: männlich
Ort: Dortmund


RE: Kayfun Lite

#455 von Sockeye , 03.07.2013 19:46

So, meiner ist mittlerweile auch da. Gleich mal gewickelt...

Holla die Waldfee... da hab ich erstmal die Ohren angelegt... Der Dampft ja wie die Hölle!!
Ok, DSK8 1,6 Ohm mit 0,6er NiCr Flachband auf 4,3V...

VG
Sockeye




We are vapers - we are legion - we trust in Ohm - we love originals - expect us!


Bunker-App


 
Sockeye
Beiträge: 8.542
Registriert am: 16.08.2012
Homepage: Link
Geschlecht: männlich
Ort: nicht in Karlsruhe


RE: Kayfun Lite

#456 von coils , 03.07.2013 19:53

Hallo Zusammen
ich bin dann auch mal bei der Kayfun Gemeinde gelandet.
Gestern bekommen aber nur ordentlich gereininigt, heute hab ich ihn das erste mal gewickelt.
Trotz beengter Platzverhältnisse habe ich auf Anhieb ne brauchbare Wicklung hinbekommen und bin echt begeistert wie der dampft und schmeckt.
Kein siffen oder kokeln, es paßt alles bis auf den leichten Zugwiderstand, den ich mir aber schon mit einem ESS-Röhrchen gut angepaßt habe.
Da wird sich die Konkurenz warm anziehen müßen um zu dem Preis was vergleichbares zu bieten.


 
coils
Beiträge: 549
Registriert am: 03.04.2013
Geschlecht: männlich
Ort: Baden-Würtemberg


RE: Kayfun Lite

#457 von deadly , 03.07.2013 20:05

ich hab auch das gefühl das der lite trotz mangelnder aircontrol und fehlendem (unnötigen) collector ein preisbrecher für highendverdampfer ist. schon allein die 3er und 3.1er müssen ihren aufpreis erstmal rechtfertigen und auch andere alltagstaugliche wie der FeV2 oder Squape müssen einen höheren preis erstmal begründen. zumindest für die leute die nur eine dampfe wollen, sammler sind ein anderes thema (und den orginalen griechen lass ich mal aussen vor... imeo hat seine fans die zahlen gern auch mal etwas mehr und sind damit glücklich). solange SM den nachschub nicht einschränkt wird der lite wohl (zumindest von mir) eine standardempfehlung für wickelgewillte.


deadly  
deadly
Beiträge: 760
Registriert am: 28.07.2012
Ort: ZentralBayern


RE: Kayfun Lite

#458 von surprise , 03.07.2013 20:23

hab auch lezten Samstag bestellt vorgestern Status versendet...dachte wird schon wieder so ne Odysse ....meine letzte Bestellung hat 4 Wochen gedauert...keine Antwort auf mails etc. paypal Käuferschutz hats dann geregelt.
Aber was soll ich sagen

halb 6 klingelt DHL und hat mir das hier gebracht
also alles wieder gut


surprise  
surprise
Beiträge: 148
Registriert am: 22.03.2013
Geschlecht: männlich
Ort: London, Paris, New York, Los Angeles

zuletzt bearbeitet 03.07.2013 | Top

RE: Kayfun Lite

#459 von Vapor^Tom , 03.07.2013 20:26

Ich weis jetz nicht ob man den Lite zum kokeln bringt. Weil ich den nicht hab.
Den 3.1 kann ich mit 1,7 Ohm bei 5,5V ohne Probleme dampfen. Aber nur wenn ich die Luftschraube etwas reindrehe.
Den collectorstank... naja ich nenns mal die Semovarbase macht bei Betrieb mit dem Semo natürlich den "schlankeren Schuh".
Den verstellbaren Pluspol kann man bei anderen Tägern schon mal brauchen.
Wer auf dies verzichten kann, braucht keinen 3.1


Gruß
Tom

"Wahre Worte sind nicht immer schön, schöne Worte sind nicht immer wahr." (Laotse)


 
Vapor^Tom
Beiträge: 14.081
Registriert am: 04.01.2012
Geschlecht: männlich


RE: Kayfun Lite

#460 von Sockeye , 03.07.2013 20:43

Zitat von Vapor^Tom im Beitrag #459

Den 3.1 kann ich mit 1,7 Ohm bei 5,5V ohne Probleme dampfen.


Mhmm, das sind dann 17,5 Watt. Respekt. Das maximale was ich mit dem Semo rausholen konnte waren 15w. Das macht der Lite gut mit. Mit der DSK Wicklung kein Problem mit dem Nachfluss. Doch für mich viel zu heftig. Der Geschmack ist noch gut, aber den Flash macht meine Lunge nicht mit.

VG
Sockeye




We are vapers - we are legion - we trust in Ohm - we love originals - expect us!


Bunker-App


 
Sockeye
Beiträge: 8.542
Registriert am: 16.08.2012
Homepage: Link
Geschlecht: männlich
Ort: nicht in Karlsruhe


RE: Kayfun Lite

#461 von Captain Blackbird , 03.07.2013 20:47

Zitat von blowy666 im Beitrag #403
Meiner ist seit heute morgen um 4 Uhr im Zielzentrum.
Warte jetzt nur auf die Meldung "Ins Zustellerfahrzeug geladen"... ;-)

Zum Thema an sich: Nutzt jemand 3mm Silikat?
Ist die schon zu dick, oder geht das?


Schaust du meine Fotos bei google+ dann siehst du 2x3mm...


 
Captain Blackbird
Schizo-Paranoider MODDER
Beiträge: 14.342
Registriert am: 08.11.2011
Geschlecht: männlich


RE: Kayfun Lite

#462 von Vapor^Tom , 03.07.2013 20:49

Sorry, Tipfehler!
5,0V auf dem PV


Gruß
Tom

"Wahre Worte sind nicht immer schön, schöne Worte sind nicht immer wahr." (Laotse)


 
Vapor^Tom
Beiträge: 14.081
Registriert am: 04.01.2012
Geschlecht: männlich


RE: Kayfun Lite

#463 von Captain Blackbird , 03.07.2013 20:53

Zitat von mijust im Beitrag #416
Verarbeitung Klasse.

Befüllloch zu klein, nur mit ganz dünner Spitze zu befüllen.


Also ich bekomme den ohne Sauerei mit einer Standardpulle (kleiner runder Kopf) einfach befüllt.
Gerade auf das Senkloch aufsetzen und langsam rein drücken.

Nix Spritze oder Nadelpulle...


 
Captain Blackbird
Schizo-Paranoider MODDER
Beiträge: 14.342
Registriert am: 08.11.2011
Geschlecht: männlich


RE: Kayfun Lite

#464 von blackhide , 03.07.2013 20:59

mjammmmm... so - fertig gewickelt und gefüllt: Klasse!

Zum Vergleich mit meinem Hades: Der Dampf ist etwas dichter, Geschmacklich ebenfalls etwas besser - aber beide durchaus in diesen Punkten vergleichbar. Bei der Verarbeitung/die Haptik liegt der Kayfun klar vorne. Das Edelstahl des Hades ist super - nur die Vivi-Hülse und O-Ringe sowie das Federsystem im Collectors-Tank des Hades sind "billig". Der Kayfun Lite wirkt robuster und ist wesentlich einfacher zu befüllen - habe bis jetzt kein Siffen o. ä. im Gegensatz zum Hades.

Zum Wickeln: jetzt nach 3maligem Anlauf habe ich es halbweg hinbekommen. Nach etlichen Zügen läuft meiner zwar trocken, mit Trockenziehen habe ich das momentan im Griff. Liegt aber an meinen "Wickelkünsten" :-D Wahrscheinlich habe ich die Faser ein Tacken zu kurz gehabt und war zu Neugierig den mal auszuprobieren.

Preis/Leistung: Für mich sind die 75 EUR gerechtfertigt und man bekommt einen tollen, funktionierenden Verdampfer.

Meine Nikotinstärke habe ich um die Hälfte reduziert - dampfe im Bulli und Biansi 18 mg, jetzt 9 mg im Kayfun Lite. Das reicht völlig.

Sobald ich einen passenden Akkuträger habe werden der Kayfun und meine beiden Bullis die ständigen Begleiter. Der Hades Edelstahl Longmod war für 22 EUR super (aber hat viele Schwächen). Wer das System ausprobieren möchte ohne gleich viel Geld auf den Tisch legen zu müssen kann den austesten.

Ich bin jetzt mit dem Kayfun lite zufrieden. Brauche ich noch einen FeV, Taifun GT, Griechenzeuchs? Nein - solange nicht ein noch besseres System erscheint nicht. Der nächste Tankverdampfer kann für mich nur ein System sein indem ich die Wicklung ohne den Tank zu leeren erneuern kann. Bis dahin habe ich mein Setup gefunden.


 
blackhide
Beiträge: 3.745
Registriert am: 31.07.2011
Geschlecht: männlich
Ort: Dortmund


RE: Kayfun Lite

#465 von Sockeye , 03.07.2013 21:03

Ich hab ihn mit meinen Liquidflaschen für die Ventil-Version befüllt. Klappt einwandfrei. Ob 3.1, 2.1 oder Lite alle werden aus den gleichen Fläschchen befüllt.

Wobei... das mit den Ventilen ist schon praktischer.

VG
Sockeye




We are vapers - we are legion - we trust in Ohm - we love originals - expect us!


Bunker-App


 
Sockeye
Beiträge: 8.542
Registriert am: 16.08.2012
Homepage: Link
Geschlecht: männlich
Ort: nicht in Karlsruhe


RE: Kayfun Lite

#466 von kawamoto , 03.07.2013 21:03

Schon mal Danke für die Bilder ! Hat jemand seinen Lite zufällig noch auf einen Provari mini und möchte ein Foto hoch laden ?


 
kawamoto
Beiträge: 521
Registriert am: 29.03.2012
Geschlecht: männlich


RE: Kayfun Lite

#467 von Wolfman Jack , 03.07.2013 21:10

Zitat von blackhide im Beitrag #464

Der nächste Tankverdampfer kann für mich nur ein System sein indem ich die Wicklung ohne den Tank zu leeren erneuern kann. Bis dahin habe ich mein Setup gefunden.


...ist bei 'nem FeV und bei 'nem Taifun GT ohne Probleme möglch!



 
Wolfman Jack
Beiträge: 677
Registriert am: 12.10.2012
Geschlecht: männlich
Ort: NRW
Beschreibung: ...offen für alles was dampft...


RE: Kayfun Lite

#468 von blackhide , 03.07.2013 21:10

Was ich noch schreiben wollte: Ich finde es klasse das der Verdampfer kein Logo usw. auf den Hülsen hat. Sieht für mich wesentlich besser aus. Und der Kayfun Lite ist wesentlich leichter als der Hades Edelstahl Longmod. Damit ist meine VMax nicht mehr so kopflastig.


 
blackhide
Beiträge: 3.745
Registriert am: 31.07.2011
Geschlecht: männlich
Ort: Dortmund


RE: Kayfun Lite

#469 von blackhide , 03.07.2013 21:15

Zitat von Wolfman Jack im Beitrag #467
...ist bei 'nem FeV und bei 'nem Taifun GT ohne Probleme möglch!


Mist! Jepp, nur eine Preisklasse wieder höher... Ich will und kann so max. 70 EUR mal für ein Verdampfer ausgeben. Vielleicht ist der Taifung GT irgendwann zum späteren Zeitpunkt wie sein Vorgänger auch fast immer Verfügbar... dann könnte ich mir den vielleicht, eventuell, mal... Mist!


 
blackhide
Beiträge: 3.745
Registriert am: 31.07.2011
Geschlecht: männlich
Ort: Dortmund


RE: Kayfun Lite

#470 von postrenner , 03.07.2013 21:23

Nabend
Habe jetzt bestimmt meine 10. Wicklung gemacht und alles war nicht zufriedenstellend. Brauche eure Hilfe. Falls hier nicht passend, bitte verschieben.
1 mm Glasfaser, 0,15 Draht, 5 x gedrecht ohne Wickelhilfe = 1,9 Ohm. Toll, schmeckt aber nicht.
2 mm Glasfaser, 0,15 Draht (habe 0,20 nicht bekommen), 5 x gedreht = 3,6 Ohm. Gar nicht erst probiert.
2 mm GF, 0,15er, 3 x gedreht = 2,6 Ohm. Schmeckte auch nicht so dolle
1 mm Ortmann, 0,15er, 4 x rum = 2,9 Ohm und schmeckte super wollte aber den faserigen Ortmann weg haben
Also wieder
1 mm und 5 x rum = 1,9 ich teste noch....
Was mache ich falsch? Möchte so bei 2 - 2,4 Ohm haben...
Bitte um Hilfe


You'll never walk alone


 
postrenner
Beiträge: 530
Registriert am: 13.03.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Herten nähe Westfalenstadion ;-)


RE: Kayfun Lite

#471 von Captain Blackbird , 03.07.2013 21:24

Zitat von blowy666 im Beitrag #434
Wow....ich brauchte 4 Wicklungsversuche...bei den ersten beiden Malen kam kaum Dampf, es hat geblubbert und fing an aus dem Luftloch zu siffen.
Dann viel morgen, man sollte die Wicklung über dem Loch etwas anheben.
Das scheint wirklich extrem wichtig zu sein...

Beim dritten Mal saß die Wicklung dann wohl etwas zu locker, ist schon etwas mehr Gefriemel mit dem Befestigen als zb beim Kruser...

Dann habe ich ein Video gesehen, wo die Wicklung beim Festschrauben VOR beide Schrauben gelegt wurde, und dann nachdem der Draht fest war einfach hochgeklappt wurde.

Nun läuft er erstmal gut, und gibt auch ordentlich Dampf...vermutlich alles nur eine Sache der Übung... ;-)



Stumpfe Methode:

2 oder 3mm Silica nehmen
0.2er NiCr oder Kanthal

Länge nimmt man soviel wie der im Durchmesser hat, umfalten das es 2 Schnüre sind, Abschneiden.
Draht nehmen, ca 7cm und mit auf das doppelpaar legen, die Seite mit der Schlaufe mit linken Daumen und Zeigefinger halten
(Frauen mit langen Nägeln Winkeln Zeigefinger ab, damit der Nägel beim Wickeln nicht im Weg ist)

Jetzt so nah wie möglich am Finger zu sich hin wickeln (3.5 Windungen bei 2x3mm gibt ca 1.8 Ohm)
Dadurch kann sich der Docht nicht verbiegen und die Wicklung sieht scheisse aus!

Die letzte Windung/Drahtende hort unten bzw. zu mir hin auf, daß Andre stück biegt man nach oben.

Jetzt legt man die Wicklung so schräg mir den Enden nach unten VOR die Schrauben und biegt die 2 Enden um die Schraube in Festdrehrichtung einfach halb rum mehr nicht.
Das hat den Grund damit die Schraube beim festziehen den Draht nicht rausdrückt und es verschiebt sich auch nix.

Dann mit Flachen Schraubenzieher einmal unter die Wicklung und etwas hoch Hebron das ein deutlicher Spalt zum Luftloch erkennbar ist.

Jetzt die schräge Wicklung wiederum schräg nach unten in die freien Bereiche legen und mit Daumen und Zeigefinger leicht in Position halten.
Dann die Hülse ohne Deckel mit leichter drehbewegung von oben ansetzen, dann flutschen die Dochte nicht Weg und man kann die Finger weglassen.

Hülse dann weiter mit Drehbewegung nach unten schieben, Dochtfransen etwas mit Fingernagel nach innen drücken,
egal ob paar Fetzen draußen bleiben nicht rumfummeln einfach Hülse weiter aufschieben denn die schneidet die Reste des Dochtes ab.
Reste wegpusten und Hülse sauber aufschrauben.

Dann auf den AT und schauen ob alles schön leuchtet beim feuern.
Käppchen druff, Tankhülse druff - Fertig zum befüllen...


 
Captain Blackbird
Schizo-Paranoider MODDER
Beiträge: 14.342
Registriert am: 08.11.2011
Geschlecht: männlich


RE: Kayfun Lite

#472 von Captain Blackbird , 03.07.2013 21:27

Ich korrigierte jetzt NICHT die Dreckskorrektur vom Tablet nach dem Roman.
Und ich geb auch nen feuchten Kericht um die Wissenschaft vom Bademeister...


 
Captain Blackbird
Schizo-Paranoider MODDER
Beiträge: 14.342
Registriert am: 08.11.2011
Geschlecht: männlich


RE: Kayfun Lite

#473 von blowy666 , 03.07.2013 21:30

Danke...hatte ja dann geklappt. ;-)
Das Befestigen ist eben etwas fummelig, zumal ich erst versucht hatte, die Wicklung ZWISCHEN die Schrauben zu legen, wie man es in vielen Videos sieht.
Nachdem ich es dann so bversucht habe, dass ich die Wicklung davor gelegt und nach dem Befestigen dann hochgeklappt habe, ging das Befestigen wesentlich einfacher...


 
blowy666
Beiträge: 607
Registriert am: 31.08.2012


RE: Kayfun Lite

#474 von DarkwingV8 , 03.07.2013 21:30

Eine Wicklung aus Hebron. Interessant lol


Gruß DarkwingV8
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------


 
DarkwingV8

Pullendrücker
Beiträge: 1.105
Registriert am: 27.05.2012
Homepage: Link
Geschlecht: männlich
Ort: Oberösterreich
Beschreibung: Bacchusbändiger


RE: Kayfun Lite

#475 von coils , 03.07.2013 21:38

Zitat von kawamoto im Beitrag #466
Schon mal Danke für die Bilder ! Hat jemand seinen Lite zufällig noch auf einen Provari mini und möchte ein Foto hoch laden ?


Hier mit dem Taifun GT Cone, leider ist der Lite etwas dünn ;)

[[File1030036.JPG|none|auto]]

Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen und (falls vorhanden) Vorschau-Grafiken der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
P1030036.JPG  

 
coils
Beiträge: 549
Registriert am: 03.04.2013
Geschlecht: männlich
Ort: Baden-Würtemberg


   

Selbstwickler gesucht mit Durchmesser ähnlich eGo Akku.
Suche DualCoil MC+Watte

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



Auswahl Marktübersicht



e-Zigaretten & e-Liquids Foren-Übersicht









Legende:
* Bereiche: Area mit Händlerzugang
* gebuchte Backlinks

Administrator • Super-Moderator • Moderator • Buddy • Mitglieder • Modder • Mitglied/gesperrt für Flohmarkt • Newbie • Gesperrt/Gelöscht






Share |

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen