Neue Mitglieder stellen sich bitte hier vor, bevor sie alle Rechte erhalten. Händler stellen ihre Shops hier vor.

Aktuelle Infos

• Letzte Beiträge
• Linksammlung - US & China Shops
• Jahrhundertverbrechen - USA reguliert das Dampfen weg
• Mythos Nikotin- Prof. Dr. Mayer
• Medien Propaganda gegen das Dampfen! Warum?
• Popcornlunge - die Lüge
• Dampfer Tagebücher
• Fakten/Studien/Statistiken
• Flohmarkt (ab 18)
• Lexikon
• Dampfer Umfragen ab 2010

Mitglieder Bewertungen
• Pro & Contra Shops • Bewertungen Geräte
Liquid: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z
Aromen: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z

• Marktübersicht On/Offline Shops
• Fakten-Studien-Statistiken
• Dampfer-Jobs
• Info: Adressen der Treffen für Gäste

Dampfertreffen und Stammtische (forenübergreifend): Bitte Termine für 2017 im Kalender eintragen!!

X

RE: Kayfun Lite

#501 von deadly , 04.07.2013 19:15

so grad mal mit der 8 gewickelt... also doch, der flash ist merklich besser.
naja gewissensbisse sinds nicht, aber wenn ich mir in den regionen etwas kauf frag ich mich halt selbst immer ob ichs brauche, und da ich ja doch einige nette dampfen habe ist die frage nicht so leicht zu beantworten. übrigens, auch wenns mich nicht stört... mein spatzl empfindet das pfeiffen doch als nicht ganz so nett


deadly  
deadly
Beiträge: 760
Registriert am: 28.07.2012
Ort: ZentralBayern


RE: Kayfun Lite

#502 von Vapor^Tom , 04.07.2013 19:46

In der "Region"...
Nunja, das sind keine Wegwerfverdampfer. Meist bekommt man schon noch ein paar Kröten dafür. Ich dampfe lieber mit Genuß und etwas teurer. Was den Wertverlust angeht.
Und ja, auch günstige Verdampfer können schmecken ;) ums vorweg zu nehmen.


Gruß
Tom

"Wahre Worte sind nicht immer schön, schöne Worte sind nicht immer wahr." (Laotse)


 
Vapor^Tom
Beiträge: 14.081
Registriert am: 04.01.2012
Geschlecht: männlich


RE: Kayfun Lite

#503 von postrenner , 04.07.2013 20:07

Zitat von deadly im Beitrag #501
... mein spatzl empfindet das pfeiffen doch als nicht ganz so nett


Also bei mir pfeift nichts Ist meiner kaputt?

Im übrigen läuft meine 1,9er Wicklung jetzt 1A+*****
Das Dingen ist jeden Cent wert!


You'll never walk alone


 
postrenner
Beiträge: 530
Registriert am: 13.03.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Herten nähe Westfalenstadion ;-)


RE: Kayfun Lite

#504 von IcE_TuE , 04.07.2013 20:24

Meiner macht ab und zu auch leichte Pfeifgeräusche. Quelle ist wohl, wenn sich ein Hauch Kondensat oder Liquid im Lufttank abgesetzt hat. Siffen tut er absolut nicht, aber nach ner ganzen Weile wird es im Luftloch a bissl feucht



IcE_TuE  
IcE_TuE
Beiträge: 168
Registriert am: 05.01.2012


RE: Kayfun Lite

#505 von Bernie , 04.07.2013 20:57

Zitat von IcE_TuE im Beitrag #504
Meiner macht ab und zu auch leichte Pfeifgeräusche. Quelle ist wohl, wenn sich ein Hauch Kondensat oder Liquid im Lufttank abgesetzt hat. Siffen tut er absolut nicht, aber nach ner ganzen Weile wird es im Luftloch a bissl feucht

Manchmal kann es auch daran liegen, dass innen igendwelche Fasern unten im Ansaugkanal des Verdampferraumes liegen und durch den Unterdruck haben angefangen schwingend zu vibrieren


Werde auch Mitglied in der


 
Bernie
Beiträge: 4.195
Registriert am: 13.06.2011
Homepage: Link
Geschlecht: männlich
Ort: Köln

zuletzt bearbeitet 04.07.2013 | Top

RE: Kayfun Lite

#506 von maverick77 , 04.07.2013 21:01

Ich habe ihn jetzt auch seit drei Tagen und bin restlos begeistert.
Ich habe so ziemlich alle möglichen Verdampfer probiert und muss sagen, dieses Gerät ist Top!
Da ich auch den V3 und V3.1 kenne kann ich auch sagen, das es vom Geschmack und Flash
ganau das Gleiche ist.
Was mir besonders gefällt, ist die einfache Handhabung. Kein Vergleich zum Ithaka der auch
sehr gut ist. Der Hardes ist auch gut kommt aber nicht dran an den Kayfun.
Auch stören mich beim Hardes die Stifte die schon mal sich von der Wicklung trennen.

Ich weiss gar nicht was SvoeMesto noch verbessern und entwickeln will bzw. kann.
Für mich ist dieses Gerät von der Größe, Design, Füllmenge und Handling nicht
zu schlagen.
Fantastisch ;-)
So, nun wird weiter gedampft.


Kayfun V3.1 Brushed, 2 x Kayfun Lite, Kayfun Lite+, 2xFeV2, Kayfun Mini V2.1, AQUA, Kraken, 4xTaifun GT, Taifun GS, 2xAIOS Mod, GG Odysseus V2, Penelope, Ithaka und und und.

Provari V1 Silver, Provari V2 Silver, Provari Mini V2.5, Vamo V2, EpicStorm, GGTS, Zmax Telescope, Astro Mod, 2xNemesis, 2x69Mod, SGL Telescope


 
maverick77

Beiträge: 495
Registriert am: 25.10.2011
Geschlecht: männlich
Ort: Athen / Gummersbach


RE: Kayfun Lite

#507 von Vapor^Tom , 04.07.2013 21:14

Gibts irgendwo auch längere (ES) Befüllschrauben die passen?
Hintergrund: Auch wenn die Schraube größer ist als die vom V3 ist sie doch recht kurz und unhandlich beim "einführen" (kann ich mir vorstellen). Eine längere Schraube wäre handlicher, nicht so einfach zu verlegen/verlieren und stört nicht wirklich, da das CW erst in der Tankmitte ist.


Gruß
Tom

"Wahre Worte sind nicht immer schön, schöne Worte sind nicht immer wahr." (Laotse)


 
Vapor^Tom
Beiträge: 14.081
Registriert am: 04.01.2012
Geschlecht: männlich


RE: Kayfun Lite

#508 von IcE_TuE , 04.07.2013 21:15

Meiner scheint am Makrolontank leider etwas undicht zu sein. Habe Erdbeer-Menthol, Rip Tide u.ä. gedampft.
Könnte es sein, dass ich nur die O-Ringe wechseln muss?

Er schwitzt sozusagen etwas zwischen Makrolon und Metall.
Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht und nen Tipp?



IcE_TuE  
IcE_TuE
Beiträge: 168
Registriert am: 05.01.2012


RE: Kayfun Lite

#509 von Bernie , 04.07.2013 21:26

Zitat von maverick77 im Beitrag #506
Ich habe ihn jetzt auch seit drei Tagen und bin restlos begeistert.
... Da ich auch den V3 und V3.1 kenne kann ich auch sagen, das es vom Geschmack und Flash
ganau das Gleiche ist.....

Genau: Da dies stimmt, habe ich mir den Lite zum "Ausschlachten" bestellt und hier nun meine Kombis:
Am vergoldeten Poldi sitzt unten die wunderbar kleine ES-gebürstete Base (da ja hier der Collektorstank fehlt!), ansonsten alles vom V3.
... und am Semovar die Mittelteile eingebaut , damit alles glatt verläuft, lasse ich die Base vom V3 drin, da hier der neue Collektostank passt und nicht der hubbelige 510ner Anschluss. Als Pondon oben dann das wieder ES-polierte Mundstück, dass dann eine schöne Einheit zum Semovar bildet...


Werde auch Mitglied in der


 
Bernie
Beiträge: 4.195
Registriert am: 13.06.2011
Homepage: Link
Geschlecht: männlich
Ort: Köln

zuletzt bearbeitet 04.07.2013 | Top

RE: Kayfun Lite

#510 von Wolfman Jack , 04.07.2013 21:27

Zitat von IcE_TuE im Beitrag #508
Meiner scheint am Makrolontank leider etwas undicht zu sein. Habe Erdbeer-Menthol, Rip Tide u.ä. gedampft.
Könnte es sein, dass ich nur die O-Ringe wechseln muss?

Er schwitzt sozusagen etwas zwischen Makrolon und Metall.
Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht und nen Tipp?


Könnte evtl. "schief" zusammengeschraubt sein...



 
Wolfman Jack
Beiträge: 677
Registriert am: 12.10.2012
Geschlecht: männlich
Ort: NRW
Beschreibung: ...offen für alles was dampft...


RE: Kayfun Lite

#511 von markus1968 , 04.07.2013 21:27

So, dann will ich auch mal meinen Ersteindruck hier loswerden. Ich hatte vorher den 3.1 und manchmal denke ich, Svoe Mesto hat den Verdampfer für mich entwickelt.
Er hat alle Verbesserungen, die ich mir gewünscht habe, im Vergleich zum 3.1:

- Die Befüllung ist super einfach, fast mit jeder Flasche zu machen, viel besser als über das Ventil oder von oben.
- Den Drip Tip Adapter fand ich lästig und weg ist er.
- Die Zugwiderstandsschraube habe ich eh fast nicht gebraucht und auch die ist verschwunden.
- Der Verdampfer ist kürzer und damit noch alltagstauglicher geworden.
- Dampf, Flash, Geschmack und Verarbeitung sind genauso geil wie beim 3.1
- Und zu guter letzt: Der Preis ist für diesen Verdampfer nahezu unschlagbar

Fazit: Für mich ist dieser Verdampfer vom Preis-Leistungsverhältnis der mit weitem Abstand beste auf dem Markt


markus1968  
markus1968
Beiträge: 1.710
Registriert am: 01.06.2011
Geschlecht: männlich
Ort: Hamm


RE: Kayfun Lite

#512 von Bernie , 04.07.2013 21:30

Zitat von Wolfman Jack im Beitrag #510
Zitat von IcE_TuE im Beitrag #508
Meiner scheint am Makrolontank leider etwas undicht zu sein. Habe Erdbeer-Menthol, Rip Tide u.ä. gedampft.
Könnte es sein, dass ich nur die O-Ringe wechseln muss?

Er schwitzt sozusagen etwas zwischen Makrolon und Metall.
Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht und nen Tipp?


Könnte evtl. "schief" zusammengeschraubt sein...


Benetze die Dichtungen mal mit Liquid oder mit Vaseline (a la IMEO von GG)


Werde auch Mitglied in der


 
Bernie
Beiträge: 4.195
Registriert am: 13.06.2011
Homepage: Link
Geschlecht: männlich
Ort: Köln


RE: Kayfun Lite

#513 von Wolfman Jack , 04.07.2013 21:30

Zitat von markus1968 im Beitrag #511
So, dann will ich auch mal meinen Ersteindruck hier loswerden. Ich hatte vorher den 3.1 und manchmal denke ich, Svoe Mesto hat den Verdampfer für mich entwickelt.
Er hat alle Verbesserungen, die ich mir gewünscht habe, im Vergleich zum 3.1:

- Die Befüllung ist super einfach, fast mit jeder Flasche zu machen, viel besser als über das Ventil oder von oben.
- Den Drip Tip Adapter fand ich lästig und weg ist er.
- Die Zugwiderstandsschraube habe ich eh fast nicht gebraucht und auch die ist verschwunden.
- Der Verdampfer ist kürzer und damit noch alltagstauglicher geworden.
- Dampf, Flash, Geschmack und Verarbeitung sind genauso geil wie beim 3.1
- Und zu guter letzt: Der Preis ist für diesen Verdampfer nahezu unschlagbar

Fazit: Für mich ist dieser Verdampfer vom Preis-Leistungsverhältnis der mit weitem Abstand beste auf dem Markt


Genau aus diesen Gründen habe ich mir auch den Lite gekauft!
Weniger ist manchmal mehr!



 
Wolfman Jack
Beiträge: 677
Registriert am: 12.10.2012
Geschlecht: männlich
Ort: NRW
Beschreibung: ...offen für alles was dampft...

zuletzt bearbeitet 04.07.2013 | Top

RE: Kayfun Lite

#514 von Gelöschtes Mitglied , 04.07.2013 22:09

Hallo Mods und/oder Supermods:
Könnt ihr DIESEN FRED mit dem hier zusammenlegen (oder umgekehrt)? Ist ziemlich mühsam immer hin und her zu springen, und das Thema ist ja das gleiche.



RE: Kayfun Lite

#515 von a_dueren , 04.07.2013 22:15

Also jetzt möchte ich doch mal was los werden ^^. Ich hätte wirklich nicht gedacht das so ein unterschied zwischen Verdampfern liegen kann. Habe grade meinen (ersten) Kafun gewickelt und angetestet und ich muss sagen wahnsinn wie gut der schmeckt. So genug los geworden. Ich dsagen für mich hat sich die Investition gelohnt.


Der HWV ist ja mal schlimmer als jede Frau. ;-)


a_dueren  
a_dueren
Beiträge: 74
Registriert am: 20.06.2013
Geschlecht: männlich
Ort: Moers


RE: Kayfun Lite

#516 von Vapor^Tom , 04.07.2013 22:16

Zitat von Karlo73 im Beitrag #514
Hallo Mods und/oder Supermods:
Könnt ihr DIESEN FRED mit dem hier zusammenlegen (oder umgekehrt)? Ist ziemlich mühsam immer hin und her zu springen, und das Thema ist ja das gleiche.






Du kannst nicht einfach in einen Händlerbereich eingreifen


Gruß
Tom

"Wahre Worte sind nicht immer schön, schöne Worte sind nicht immer wahr." (Laotse)


 
Vapor^Tom
Beiträge: 14.081
Registriert am: 04.01.2012
Geschlecht: männlich


RE: Kayfun Lite

#517 von DampfGut , 04.07.2013 22:22

Irgendwie ist er aber schon laut im Zug.
Da war der 3.1 oder der GT ruhiger.


Dampfer seit dem 08.03.2013 (dank iSzéne Smalltalk)


 
DampfGut
Beiträge: 1.633
Registriert am: 02.04.2013
Geschlecht: männlich


RE: Kayfun Lite

#518 von Gelöschtes Mitglied , 04.07.2013 22:24

Zitat von Vapor^Tom im Beitrag #516
Zitat von Karlo73 im Beitrag #514
Hallo Mods und/oder Supermods:
Könnt ihr DIESEN FRED mit dem hier zusammenlegen (oder umgekehrt)? Ist ziemlich mühsam immer hin und her zu springen, und das Thema ist ja das gleiche.






Du kannst nicht einfach in einen Händlerbereich eingreifen



Arghhh... Händlerbereich...
Das hab ich übersehen. Sry



RE: Kayfun Lite

#519 von steamjoe , 04.07.2013 22:51

Zitat von lebowski im Beitrag #478
echt witzig, das der kayfun, den ich mir immer gewünscht habe jetzt ausgerechnet als light verkauft wird. kein schnick und kein schnack, einfach zu befüllen und gut ist...
hätte mir beinahe nen 2ten v3 zugelegt, da kann ich jetzt das restliche geld versaufen einzige änderung die für mich wichtig wäre ist ein full plexitank, sieht einfach besser aus finde ich...

Kann ich mich nur anschließen.
Ohne den je gedampft zu haben.
Aber ich kenne die beiden Brüder und hier ist endlich mal jeglicher überflüssiger Schnurz weggelassen worden.
Kayfun schrumpft sich gesund

Jetzt haben se endlich MEINEN Kayfun gebaut.
Aber die HWV Kasse ist in den roten Zahlen und die Toleranz meiner Frau auch, also habt ihr noch den Vorsprung bei der ersten Batch


Dampf: Taifun GSL, Taifun GT II, Taifun GT, Taifun GS 2, Taifun GS, Taifun Watte,
Strom: The Eye - Taifun, Skarabäus, Skarabäus Pro, Vireo

Mitglied


 
steamjoe
Beiträge: 1.857
Registriert am: 27.03.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Südpfalz
Beschreibung: Morgens Taifun... Mittags Taifun... Abends Taifun....

zuletzt bearbeitet 04.07.2013 | Top

RE: Kayfun Lite

#520 von Stripped , 04.07.2013 23:13

Zitat von steamjoe im Beitrag #519

Aber die HWV Kasse ist in den roten Zahlen und die Toleranz meiner Frau auch, also habt ihr noch den Vorsprung bei der ersten Batch



Sprach der Smokerstore-Jünger! Mein lieber Steamie, nur wegen dir habe ich heute den Kayfun geordert! Schließlich muss ich ja gerüstet sein für unser Dampfduell, das noch aussteht!


Lieber Gruß
Markus


 
Stripped
Beiträge: 724
Registriert am: 15.10.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Stuttgart


RE: Kayfun Lite

#521 von oggular , 04.07.2013 23:21

Sodele muss mal was loswerden, auch wenn ich jetzt vielleicht von der Kayfun Gemeinde gesteinigt werde aber ....
Habe mir fast Zeitgleich den Magoo sowie den Kayfun lite zugelegt und beides sind tolle Verdampfer.
Aber sie sind genauso toll wie der Nautilus oder der Euforia oder wie der GLV oder Kayfun Mini V2 oder auch der Bulli oder der FeV oder oder oder ....
Das ich jetzt die Eierlegendewollmilchsau bekommen habe kann ich nicht sagen. Jeder einzelne hat seine Vorteile oder auch Nachteile, der eine mehr der andere weniger.
Ich dampfe meine Vedampfer den Tag über im Wechsel, mal den mal den. Geschmacklich sind sie alle toll, aber einen hervorzuheben oder den anderen ganz weglassen kann ich auch nicht.
Bei dem einen schätze ich das einfache auffüllen, beim anderen die kleinen Abmaße, beim anderen ist es die Handhabung und der andere passt toll auf meine Akkuträger.
Ich verstehe den Hickhack der hier um manche Dampfkolben gemacht wird wirklich nicht, es sei mal dahin gestellt ob ein Clon oder ein Original, aber dampfen und toll schmecken tuhen sie alle.
Die Geschmäcker bzw. Geldbeutel sind sicher nicht bei allen gleich, also ist es doch nach meiner Meinung jedem frei gestellt was und wie er dampft.
Wir dampfer sollten doch bezüglich der Tolleranz ein Vorbild sein und ob man den Kayfun Lite oder den Aga-W in Gebrauch hat doch bitte jedem selber überlassen.
Meiner Meinung nach, ist das erschaffen des " goldenen Kalbes " sei es aus Griechenland, Rußland oder sonst woher hier fehl am Platze.
Die ewigen Diskusionen über Clone sind meiner Meinung nach sinnfrei, das sie genauso gut oder sogar besser sind wie das Original haben ja wohl Nauti und Euforia z.B. bewiesen.
Im Enddefeckt ist es doch meckern auf hohem Niveau.
Freuen wir uns doch das es auf dem Markt immer mal was neues zum testen und kaufen gibt und dampfen lieber glücklich in die Welt hinaus...

In diesem Sinne, ein schönes Wochenende

LG

Axel


Eine gebrauchte Klobürste ist nach 30 Minuten im Geschirrspüler wieder wie neu!
Noch Kuchen ???


 
oggular
Beiträge: 1.474
Registriert am: 12.12.2011
Geschlecht: männlich
Beschreibung: Nicht am Arsch der Welt, aber von hier aus kann man ihn schon super gut sehen :-)


RE: Kayfun Lite

#522 von blowy666 , 04.07.2013 23:28

@oggular: Ganz deiner Meinung, aber hier in diesem Thread geht's nun mal um den Kayfun Lite. ;-)
Und wenn die Leute, die ihn schon haben und nutzen, nunmal gut finden (ich übrigens auch), schreiben Sie es eben.

Habe hier bisher nix gelesen, dass irgendwer schrieb, der Kayfun sei das Nonplusultra und der einzig wahre Verdampfer?

Ich mag zb meinen Kruser auch gern, werde jetzt aber die nächste Zeit wohl erstmal meinen Lite dampfen...ist eben mein neuestes Spielzeug... ;-)


 
blowy666
Beiträge: 607
Registriert am: 31.08.2012


RE: Kayfun Lite

#523 von Millefleurs , 04.07.2013 23:31

@Oggular
Ich weiß jetzt nicht worauf Du Dich in diesem Thread beziehst? Hier hat niemand gesagt der Kayfun Lite ist der einzig wahre Verdampfer. Oder alle anderen seien schlecht. Es ging nur um persönliche EInschätzungen zum K-Lite.


Millefleurs  
Millefleurs
Beiträge: 155
Registriert am: 04.07.2012


RE: Kayfun Lite

#524 von Gelöschtes Mitglied , 04.07.2013 23:35

Zitat von blowy666 im Beitrag #522

Habe hier bisher nix gelesen, dass irgendwer schrieb, der Kayfun sei das Nonplusultra und der einzig wahre Verdampfer?



Der Kayfun ist das Nonplusultra und der einzig wahre Verdampfer!!!



RE: Kayfun Lite

#525 von Llyrana , 04.07.2013 23:36

Vorhin meinen Lite gewickelt (2,5mm Silikat von Intaste als S gewickelt) und mit 0,20er 5 x umwickelt... Kurz über 2 Ohm.

Was soll ich sagen ??? L E I D E R G E I L !!!

Und die Stellschraube vermisse ich genausowenig wie das Ding Pfeift... Nämlich: NULL !!! Zum Pfeifen bringe ich den erst, wenn ich anfange einen Golfball durch einen Golfball zu saugen... Und ehrlich gesagt: Bei einem solchen Saugverhalten sollte man sich überlegen Staubsauger oder Pornostar zu werden !! Grins...

Cheers
Llyrana


=Auflistung fällt aus wegen: Viel zu Viel !!!=


 
Llyrana
Beiträge: 1.104
Registriert am: 11.03.2012
Geschlecht: männlich


   

Selbstwickler gesucht mit Durchmesser ähnlich eGo Akku.
Suche DualCoil MC+Watte

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



Auswahl Marktübersicht



e-Zigaretten & e-Liquids Foren-Übersicht









Legende:
* Bereiche: Area mit Händlerzugang
* gebuchte Backlinks

Administrator • Super-Moderator • Moderator • Buddy • Mitglieder • Modder • Mitglied/gesperrt für Flohmarkt • Newbie • Gesperrt/Gelöscht






Share |

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen