Neue Mitglieder stellen sich bitte hier vor, bevor sie alle Rechte erhalten. Händler stellen ihre Shops hier vor.

Aktuelle Infos

• Letzte Beiträge
• Linksammlung - US & China Shops
• Jahrhundertverbrechen - USA reguliert das Dampfen weg
• Mythos Nikotin- Prof. Dr. Mayer
• Medien Propaganda gegen das Dampfen! Warum?
• Popcornlunge - die Lüge
• Dampfer Tagebücher
• Fakten/Studien/Statistiken
• Flohmarkt (ab 18)
• Lexikon
• Dampfer Umfragen ab 2010

Mitglieder Bewertungen
• Pro & Contra Shops • Bewertungen Geräte
Liquid: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z
Aromen: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z

• Marktübersicht On/Offline Shops
• Fakten-Studien-Statistiken
• Dampfer-Jobs
• Info: Adressen der Treffen für Gäste

Dampfertreffen und Stammtische (forenübergreifend): Bitte Termine für 2017 im Kalender eintragen!!

X

RE: Kayfun Lite

#926 von Be-Bop , 12.07.2013 00:00

also was ihr beiden jeztz haben, verstehe ehrlich nur banhof. geht es um irgendwelchen prioritäten?
einer ist neugierig was noch evlt. zu verbessern gibt,
der andere gähnt. ja, die beide haben recht...!

was mich interessiert: warum muss man noch ein zweiten/dritte kaylite haben. einer reicht nicht....?
entweder als eiserne reserve, oder man dampft in beiden verschiedene liquide. anderes kann mir es nicht vorstellen,
ist ja so gut wie unkaputtbar...


 
Be-Bop
Beiträge: 5.003
Registriert am: 24.05.2010
Geschlecht: männlich

zuletzt bearbeitet 12.07.2013 | Top

RE: Kayfun Lite

#927 von Vapor^Tom , 12.07.2013 00:08

Kann ich dir so nicht beantworten.
Obwohl ich 2 gleiche Verdampfer (anderer Herkunft) habe.
Achja, gut, da lags an der anderen base.
Aber bei 510er?
Ich hab den 3.1 und den Lite. Was auch im Grunde der selbe ist. Bei mir wars schlicht die Neugierde.
Aber jemand der 2x den Lite hat sollte sich da besser zu Wort melden.


Gruß
Tom

"Wahre Worte sind nicht immer schön, schöne Worte sind nicht immer wahr." (Laotse)


 
Vapor^Tom
Beiträge: 13.993
Registriert am: 04.01.2012
Geschlecht: männlich


RE: Kayfun Lite

#928 von cool-shot , 12.07.2013 00:26

Wo kann man die langen driptips kaufen? Das mit dem Sieb zwischen dem driptip hat doch nicht so gut funktioniert.


Lieben Gruss cool-shot






Wollt ihr auch so nen Ticker, dann schaut mal hier vorbei.


 
cool-shot
Beiträge: 542
Registriert am: 12.10.2011
Geschlecht: männlich
Ort: Krefeld


RE: Kayfun Lite

#929 von Be-Bop , 12.07.2013 00:34

bevor du ein verlängerte driptip kaufst, versuch es nochmal mit der ess scheibe tiefer, im konischem topcap
lose einlegen. den langen driptip kannst du immer noch nachher kaufen.


 
Be-Bop
Beiträge: 5.003
Registriert am: 24.05.2010
Geschlecht: männlich


RE: Kayfun Lite

#930 von cool-shot , 12.07.2013 00:43

Aber durch kondens, bzw. Liquid ist das ESS schnell dicht.


Lieben Gruss cool-shot






Wollt ihr auch so nen Ticker, dann schaut mal hier vorbei.


 
cool-shot
Beiträge: 542
Registriert am: 12.10.2011
Geschlecht: männlich
Ort: Krefeld


RE: Kayfun Lite

#931 von Be-Bop , 12.07.2013 00:50

deshalb lose einlegen, muss nicht ganze dampf nur durch sieb, es reicht wenn er wegen die barriere abbricht.
aber was soll ich erzählen, jeder hat die möglichkeit es mal ausprobieren. ne garantie gebe ich wie immer auf keinen fall...!


 
Be-Bop
Beiträge: 5.003
Registriert am: 24.05.2010
Geschlecht: männlich


RE: Kayfun Lite

#932 von maverick77 , 12.07.2013 07:15

Zitat von Prager im Beitrag #926
also was ihr beiden jeztz haben, verstehe ehrlich nur banhof. geht es um irgendwelchen prioritäten?
einer ist neugierig was noch evlt. zu verbessern gibt,
der andere gähnt. ja, die beide haben recht...!

was mich interessiert: warum muss man noch ein zweiten/dritte kaylite haben. einer reicht nicht....?
entweder als eiserne reserve, oder man dampft in beiden verschiedene liquide. anderes kann mir es nicht vorstellen,
ist ja so gut wie unkaputtbar...



Hi Prager,

ich habe drei Lites. Zwei sind immer im Einsatz. Teilweise mit verschiedenen Liquids.
Der dritte ist im Tresor für die Nachwelt. ;-)
Nein, der Lite hat mir so gut gefallen das ich auf jedenfall einen zusätzlich zu meinen Zwei
haben wollte, falls es die nicht mehr geben sollte oder mal wieder nicht verfügbar sind.
Etwas Sammlertrieb war natürlich auch dabei.


Kayfun V3.1 Brushed, 2 x Kayfun Lite, Kayfun Lite+, 2xFeV2, Kayfun Mini V2.1, AQUA, Kraken, 4xTaifun GT, Taifun GS, 2xAIOS Mod, GG Odysseus V2, Penelope, Ithaka und und und.

Provari V1 Silver, Provari V2 Silver, Provari Mini V2.5, Vamo V2, EpicStorm, GGTS, Zmax Telescope, Astro Mod, 2xNemesis, 2x69Mod, SGL Telescope


 
maverick77

Beiträge: 495
Registriert am: 25.10.2011
Geschlecht: männlich
Ort: Athen / Gummersbach


RE: Kayfun Lite

#933 von DampfGut , 12.07.2013 07:24

Vielleicht sollte man mal den Hersteller anschreiben.
Er könnte die Zugstärke mit verschiedenen Pluspolschrauben ändern.
Einfach eine veränderte Bohrungen der Hohlschraube.

Das wäre dann wie beim GT.


Dampfer seit dem 08.03.2013 (dank iSzéne Smalltalk)


 
DampfGut
Beiträge: 1.633
Registriert am: 02.04.2013
Geschlecht: männlich


RE: Kayfun Lite

#934 von montyotr , 12.07.2013 09:23

Zitat von DampfGut im Beitrag #933
Vielleicht sollte man mal den Hersteller anschreiben.
Er könnte die Zugstärke mit verschiedenen Pluspolschrauben ändern.
Einfach eine veränderte Bohrungen der Hohlschraube.

Das wäre dann wie beim GT.


Ich denke das es Absicht ist sonst hätte der Hersteller keinen Grund/Chance mehr den teueren 3.1 zu verkaufen




Taifun GT-2 / Kayfun Lite / FEV 3 / Just2


 
montyotr
Beiträge: 316
Registriert am: 20.05.2011
Geschlecht: männlich
Ort: RLP / Oberwesel

zuletzt bearbeitet 12.07.2013 | Top

RE: Kayfun Lite

#935 von montyotr , 12.07.2013 09:36

Der Zugwiederstand war mir auch zu leicht und bei mir hat der Lite noch dazu ein Pfeifgeräusch gemacht ->
hab ein ~5mm langes X ~4mm breites ESS gerollt und in die Luftöffnung geschoben (ja wenn zu lang gibt es einen kurzen)
jetzt ist er absolut perfekt für mich (kein Pfeifen und perfekter Wiederstand)




Taifun GT-2 / Kayfun Lite / FEV 3 / Just2


 
montyotr
Beiträge: 316
Registriert am: 20.05.2011
Geschlecht: männlich
Ort: RLP / Oberwesel

zuletzt bearbeitet 12.07.2013 | Top

RE: Kayfun Lite

#936 von deadly , 12.07.2013 10:58

übrigens wie auch beim ess wickeln hilft ein feuerzeug gegen kurze^^ das ding paarmal abflammen und schon kanns durch rütteln keinen kurzen mehr geben.


deadly  
deadly
Beiträge: 760
Registriert am: 28.07.2012
Ort: ZentralBayern


RE: Kayfun Lite

#937 von Bernie , 12.07.2013 11:55

Zitat von maverick77 im Beitrag #932
Zitat von Prager im Beitrag #926
also was ihr beiden jeztz haben, verstehe ehrlich nur banhof. geht es um irgendwelchen prioritäten?
einer ist neugierig was noch evlt. zu verbessern gibt,
der andere gähnt. ja, die beide haben recht...!

was mich interessiert: warum muss man noch ein zweiten/dritte kaylite haben. einer reicht nicht....?
entweder als eiserne reserve, oder man dampft in beiden verschiedene liquide. anderes kann mir es nicht vorstellen,
ist ja so gut wie unkaputtbar...



Hi Prager,

ich habe drei Lites. Zwei sind immer im Einsatz. Teilweise mit verschiedenen Liquids.
Der dritte ist im Tresor für die Nachwelt. ;-)
Nein, der Lite hat mir so gut gefallen das ich auf jedenfall einen zusätzlich zu meinen Zwei
haben wollte, falls es die nicht mehr geben sollte oder mal wieder nicht verfügbar sind.
Etwas Sammlertrieb war natürlich auch dabei.



Das ist ja eine interessante Frage: Bei mir war der 1. Kayfun 3.0 reiner Zufall und der Gebrauch hatte solch einen durchschlagenden Erfolg, dass ich fast alle meinen vorherigen Verdampfer sehr bald im Flohmarkt verkauft habe.
Mein 2. und 3. Kayfun 3.o war dann eigentlich nur reine Euphorie: Der Geschmack und die Variabilität in der Herstellung der Wicklung brachte dann bei jedem Liquid genau die optimale Zusammensetzung von Flash & Geschmack, dass eben jedes Liquid, das momentan faouritisert wurde, den Luxus eines eigenen Kayfun bekam!

Dann folgte noch der Kayfun 3.1, da mir die neue Ventil-Befüllung und vor allem die tolle Alphabeschichtung sehr gut gefiel. (Da ich wahrscheinlich noch lange auf den Semovar mit der entsprechenden Alphaoberfläche warten kann, entdeckte ich im Dingo (von Atmizoo) mit der Oberfläche ICE MATTE eine würdige Alternative, die der Alphaoberfläche sehr ähnelte = gekauft & glücklich!)

Der letzte Kayfunkauf wurde eigentlich nur zum "Ausschlachten" getätigt, aus - ehrlich gesagt - rein ästhetischen Gründen:
Die Base des Kayfun LITE war ja recht dünn (durch das Fehlen des ColletorTanks) und kam auf meinen neuen Poldi. Dort passte alles wunderbar zusammen. Der Rest kam auf meinen neuen Semovar ES, da hier die gebürstete LITE-Oberfläche prima zur gebürsteten Oberfläche des momentan einzigen Semoars in ES passt. (siehe meine Bilderschau hier im Forum) g330p11341-Poldiac-semovarMIX.html

Tja, und obwohl ich auch andere Verdampfer nutze - (nennen wir es ruhig: alles aus Neugier, Abwechslung und Spaß an anderen Verdampfertechniken erstanden) bleibt der Kayfun (in allen Versionen innen ja gleich) mein Favourit. Da kommen ihm zwar andere Hersteller in punkto Handling und Wickelart z.T. schon sehr nahe, aber toppen läßt er sich nach meiner rein persönlcihen Art noch nicht. Er bleibt der Kaiser unter all den Königen in meiner Dampferflotte!


Werde auch Mitglied in der


 
Bernie
Beiträge: 4.123
Registriert am: 13.06.2011
Homepage: Link
Geschlecht: männlich
Ort: Köln

zuletzt bearbeitet 12.07.2013 | Top

RE: Kayfun Lite

#938 von 77501 , 12.07.2013 12:22

Zitat von Bernie im Beitrag #937

Mein 2. und 3. Kayfun 3.o war dann eigentlich nur reine Euphorie: Der Geschmack und die Variabilität in der Herstellung der Wicklung brachte dann bei jedem Liquid genau die optimale Zusammensetzung von Flash & Geschmack, dass eben jedes Liquid, das momentan faouritisert wurde, den Luxus eines eigenen Kayfun bekam!]



Siehst du Bernie, bei mir bekommt auch jedes Liquid einen eigenen Kayfun.
Der Lite mit Semo V3 fehlt allerdings noch auf dem Bild, der dient jetzt ausschließlich als Swagger-Lieferant


Grüße Alex


 
77501
Beiträge: 2.844
Registriert am: 06.04.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Schwarzwald-Baar-Kreis

zuletzt bearbeitet 12.07.2013 | Top

RE: Kayfun Lite

#939 von Bernie , 12.07.2013 12:35

Zitat von 77501 im Beitrag #938


Siehst du Bernie, bei mir bekommt auch jedes Liquid einen eigenen Kayfun.
Der Lite mit Semo V3 fehlt allerdings noch auf dem Bild, der dient jetzt ausschließlich als Swagger-Lieferant




Schöne Aussicht auf Deine Dampferflotte. Ich glaube, ich muss meine Sammlung auch mal wieder zusammenstellen und ablichten: Viele neue Teile sind auch bei mir dazugekommen, andere in den Flohmarkt gegangen - Schaun mer mal


Werde auch Mitglied in der


 
Bernie
Beiträge: 4.123
Registriert am: 13.06.2011
Homepage: Link
Geschlecht: männlich
Ort: Köln


RE: Kayfun Lite

#940 von Bernie , 12.07.2013 12:57

Da ja solche Dampferbilder eigentlich in der Gesamtschau nicht hier in diesen FRED gehören, habe ich meine aktuelle "Dampferflotte" mal ordnungsgemäß hier ausgestellt: Zeigt her eure Dampfgerätesammlung (12)


Werde auch Mitglied in der


 
Bernie
Beiträge: 4.123
Registriert am: 13.06.2011
Homepage: Link
Geschlecht: männlich
Ort: Köln


RE: Kayfun Lite

#941 von Grumm , 12.07.2013 13:07

Zitat von 77501 im Beitrag #938
Zitat von Bernie im Beitrag #937

Mein 2. und 3. Kayfun 3.o war dann eigentlich nur reine Euphorie: Der Geschmack und die Variabilität in der Herstellung der Wicklung brachte dann bei jedem Liquid genau die optimale Zusammensetzung von Flash & Geschmack, dass eben jedes Liquid, das momentan faouritisert wurde, den Luxus eines eigenen Kayfun bekam!]



Siehst du Bernie, bei mir bekommt auch jedes Liquid einen eigenen Kayfun.
Der Lite mit Semo V3 fehlt allerdings noch auf dem Bild, der dient jetzt ausschließlich als Swagger-Lieferant



Das sind echte Werte, die da zusammenkommen. Wie viele Tausender sind da auf dem Bild?
Nein, das ist nicht negativ gemeint. Bei mir sieht es auch nicht besser aus. Der HWV lässt grüßen.
Meine Haus-und-Hof Psychologin schüttelt nur noch den Kopf und erzählt immer was von Suchtverlagerung.


 
Grumm
Beiträge: 373
Registriert am: 27.11.2011
Geschlecht: männlich


RE: Kayfun Lite

#942 von abramotte , 12.07.2013 13:17

Hab jetzt mal das Mundstück bei intaste bestellt. Mal sehen was es taugt und ob der Zug mir dadurch angenehmer wird.


 
abramotte
Beiträge: 3.027
Registriert am: 07.09.2011
Geschlecht: männlich
Ort: Hessen


RE: Kayfun Lite

#943 von Bernie , 12.07.2013 13:17

Zitat von Grumm im Beitrag #941

Das sind echte Werte, die da zusammenkommen. Wie viele Tausender sind da auf dem Bild?
Nein, das ist nicht negativ gemeint. Bei mir sieht es auch nicht besser aus. Der HWV lässt grüßen.
Meine Haus-und-Hof Psychologin schüttelt nur noch den Kopf und erzählt immer was von Suchtverlagerung.


OK, das mag schon stimmen, aber es ist wenigstens eine Sucht, die nicht so schädlich ist wie die vorherige Qualmerei. Trotz dieser Werte, die da schon zusammenkommen, habe ich es geschafft, mittlerweile Tausende von Euros zurückzulegen, die sonst (trotz dieser Anschaffungen) zusätzlich sich in Qualm aufgelöst hätten (mit Hilfe eines Dauerauftrags für meine damaligen monatlichen Zigarettenkosten bei ca.2-2,5 Schachteln pro Tag!)
Ansonsten HABEN muss man das natürlich nicht, die alten eGos aus meiner Anfangszeit nutze ich immer noch für Proben mit meinen DripTips
Aber es kommt halt noch die Vorliebe für schöne Handwerksarbeit und Technik hinzu - und da gibt es eben auch das Lager der Puristen und diejenigen, die gerne allerlei sammeln, zu denen ich bis zu einer Schmerzgrenze auch gehöre. Dabei möchte ich aber festhalten: Keine Kombi steht hier nur so rum (wie bei vielen Sammlern hier im Forum vermutlich schon), alles ist immer in Betrieb mit unterschiedlichen Wicklungen für unterschiedliche Geschmacksvariationen unterschiedlicher Liquids...


Werde auch Mitglied in der


 
Bernie
Beiträge: 4.123
Registriert am: 13.06.2011
Homepage: Link
Geschlecht: männlich
Ort: Köln

zuletzt bearbeitet 12.07.2013 | Top

RE: Kayfun Lite

#944 von Captain Blackbird , 12.07.2013 18:31

So all in 53€ für 3 Tage UPS für nen Magoo, sauber.
Wird wohl spannender auf dem Markt, der Magoo für 45€ ist ne Kampfansage.

Das Ding läuft out of the box (2Dochte 1Wicklung 2.6ohm) simpel zu befüllen.
Silikageschmack ist auch schnell weg, ich brenn neue Wicklungen eh immer erst ein - spart paar Pfui Züge weniger ;)

Wer für den Preis einen Mehraufwand in Form von nur 1x NoRes und Heizdraht zu verdrillen (reicht, da Masse direkt 2 Dochtkerben gegenüber sind) akzeptiert.

BlingBling (wird noch gebürstet, ich HASSE blingbling) und absolut sauber gearbeitet!
Selbst Liquidcontrol läuft butterweich, wenig toleranz im Gewinde.
Geferderter Pol ist massiv und läuft ebenso leicht hat aber moderaten Gegendruck.

ABER: die Luftzufuhr entweder ganz auf oder weit zu - sonst pfeifts wie beim Asthmatiker bei jedem Zug

Trotzdem auch ein heisser Kandidat!


 
Captain Blackbird
Schizo-Paranoider MODDER
Beiträge: 14.342
Registriert am: 08.11.2011
Geschlecht: männlich


RE: Kayfun Lite

#945 von animatrix , 12.07.2013 18:41

Zitat von Captain Blackbird im Beitrag #944
So all in 53€ für 3 Tage UPS für nen Magoo, sauber.
Wird wohl spannender auf dem Markt, der Magoo für 45€ ist ne Kampfansage.


Wo bekommt man den denn für den Preis?
Gerne als PN



Semovar V3+Kayfun V3.1 / Dani Basic L[G]+Kayfun L / ZMax V2 RMS ES+Kayfun Mini V2.1 / Vamo V4ES+TheLite / KangSide30+BlackWood / FEV2 - Column Genesis + div. Dampfzeugs


 
animatrix
Beiträge: 5.085
Registriert am: 18.12.2011
Homepage: Link
Geschlecht: männlich
Ort: GE-
Beschreibung: ...Maxi-Scooter-Fahrer!


RE: Kayfun Lite

#946 von markus1968 , 12.07.2013 18:41

Wo gibt es den denn für 45 €. Ich sehe den nur für 69,90 €?


markus1968  
markus1968
Beiträge: 1.710
Registriert am: 01.06.2011
Geschlecht: männlich
Ort: Hamm


RE: Kayfun Lite

#947 von ElektroSmoker , 12.07.2013 19:17

Vieleicht meint er die Euforia, die gibts gerade für 45€.




suche eine Reo Woodvil Mini (14500)


 
ElektroSmoker
REOnaut
Beiträge: 7.678
Registriert am: 08.01.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Dortmund


RE: Kayfun Lite

#948 von markus1968 , 12.07.2013 19:20

Meinst du, der Captain ist jetzt verblödet?

Naja, schauen wir mal, vielleicht schafft er es ja noch zu antworten.


markus1968  
markus1968
Beiträge: 1.710
Registriert am: 01.06.2011
Geschlecht: männlich
Ort: Hamm

zuletzt bearbeitet 12.07.2013 | Top

RE: Kayfun Lite

#949 von ElektroSmoker , 12.07.2013 19:21

Wieso jetzt




suche eine Reo Woodvil Mini (14500)


 
ElektroSmoker
REOnaut
Beiträge: 7.678
Registriert am: 08.01.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Dortmund


RE: Kayfun Lite

#950 von Be-Bop , 12.07.2013 19:27

Magoo? für mich viel zu spät. wenn er vor 3 jahren zu haben wäre, würde ich noch gerne zuschlagen.
jetzt aber nicht mehr. auch nicht, wenn er nur noch €45 kostet. ich mag diese gewichte nicht, dann
lieber Penelope oder Euforia, ausserdem: mein Kaylite läuft wie 1A, ich brauche eigentlich nichts mehr...

nebenbei: wer noch kühleren dampf um ca. 30% haben will, reicht völlig einfache methode bei nächstem wickeln:
einfach ein streifen 2-3mm faser von oben lose auf die wicklung drauflegen, cape zuschrauben - fertig. der dampf wird dadurch auch etwas verwirbelt. ist das gleiche prinzip wie bei dem kanger protank, ohne faser drauf ist es wirklich viel heisser.
(gerade ausprobiert)


 
Be-Bop
Beiträge: 5.003
Registriert am: 24.05.2010
Geschlecht: männlich

zuletzt bearbeitet 12.07.2013 | Top

   

Selbstwickler gesucht mit Durchmesser ähnlich eGo Akku.
Suche DualCoil MC+Watte

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



Auswahl Marktübersicht



e-Zigaretten & e-Liquids Foren-Übersicht









Legende:
* Bereiche: Area mit Händlerzugang
* gebuchte Backlinks

Administrator • Super-Moderator • Moderator • Buddy • Mitglieder • Modder • Mitglied/gesperrt für Flohmarkt • Newbie • Gesperrt/Gelöscht






Share |

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen