Neue Mitglieder stellen sich bitte hier vor, bevor sie alle Rechte erhalten. Händler stellen ihre Shops hier vor.

Aktuelle Infos

• Letzte Beiträge
• Linksammlung - US & China Shops
• Jahrhundertverbrechen - USA reguliert das Dampfen weg
• Mythos Nikotin- Prof. Dr. Mayer
• Medien Propaganda gegen das Dampfen! Warum?
• Popcornlunge - die Lüge
• Dampfer Tagebücher
• Fakten/Studien/Statistiken
• Flohmarkt (ab 18)
• Lexikon
• Dampfer Umfragen ab 2010

Mitglieder Bewertungen
• Pro & Contra Shops • Bewertungen Geräte
Liquid: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z
Aromen: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z

• Marktübersicht On/Offline Shops
• Fakten-Studien-Statistiken
• Dampfer-Jobs
• Info: Adressen der Treffen für Gäste

Dampfertreffen und Stammtische (forenübergreifend): Bitte Termine für 2017 im Kalender eintragen!!

X

RE: Kayfun Lite

#1076 von dschlawiner , 18.07.2013 19:14

Habe gerade wieder einen kleinen Trick rausgefunden,was den nachfluß vom liquid steigert.
Eine kleine plastikkappe vom pluspol zb. von einer vivinova,von unten in das Triptip gedrückt,erhöht sofort den sweetpoint auf einem ungeregelten AT und man sieht deutlich mehr luftblasen aufsteigen.
Durch das kleinere loch wird mehr Liquid nachgesaugt.


Gruss Sigges


 
dschlawiner
Beiträge: 5.152
Registriert am: 13.05.2013
Geschlecht: männlich
Ort: Laudenbach a.d.B.


RE: Kayfun Lite

#1077 von Be-Bop , 18.07.2013 19:39

Zitat von dschlawiner im Beitrag #1076
...zb. von einer vivinova,von unten in das Triptip gedrückt,erhöht sofort den sweetpoint auf einem ungeregelten AT und man sieht deutlich mehr luftblasen aufsteigen.
Durch das kleinere loch wird mehr Liquid nachgesaugt.


meinst du der driptip den man ins mund steckt?
kann mir nur schwer vorstellen das es mehr liquid dadurch
nachgesaugt wird. und wenn es so funktionieren sollte,
muss die luft röhrchen am sockel unter wicklung verengt werden und nicht am driptip...?


 
Be-Bop
Beiträge: 5.004
Registriert am: 24.05.2010
Geschlecht: männlich

zuletzt bearbeitet 18.07.2013 | Top

RE: Kayfun Lite

#1078 von dschlawiner , 18.07.2013 19:44

Habs erst in der topcap probiert ging auch ,dan habe ich gesehn das es exact ins triptip unterrein past,klar saugts mehr ,sehe doch mehr bläschen aufsteigen wie ohne.
Das ist wie du duch einen strohhalm ziehst oder durch einen schlauch,je dünner das loch um so mehr saug.
Ich denke nicht das ich mir das nur einbilde.


Gruss Sigges


 
dschlawiner
Beiträge: 5.152
Registriert am: 13.05.2013
Geschlecht: männlich
Ort: Laudenbach a.d.B.


RE: Kayfun Lite

#1079 von Be-Bop , 18.07.2013 19:51

ok, ich werde es nicht versuchen, bei mir ist der nachfluss optimal.
andere möglichkeit wie man zwangsweise mehr liquid an die faser fordert:
seiten luftloch mit finger zumachen und paar mal kurz ziehen...


 
Be-Bop
Beiträge: 5.004
Registriert am: 24.05.2010
Geschlecht: männlich


RE: Kayfun Lite

#1080 von Vapor^Tom , 19.07.2013 05:04

Eine Verengung am Driptip kann nix bringen, ausser einen strengeren Zug.
Es wird die Masse an Luft erst nach dem verdampfen gemindert.
Wenn man mehr Unterdruck/Nachfluß haben will muß man die Masse an Luft vor dem verdampfen mindern.
Z.B ein ESS-Röllchen ins Luftansaugloch o.ä.


Gruß
Tom

"Wahre Worte sind nicht immer schön, schöne Worte sind nicht immer wahr." (Laotse)


 
Vapor^Tom
Beiträge: 13.993
Registriert am: 04.01.2012
Geschlecht: männlich

zuletzt bearbeitet 19.07.2013 | Top

RE: Kayfun Lite

#1081 von samol , 19.07.2013 10:22

Wenn man aber wie ein wilder saugt, weil durchs drip kaum was kommt erhöht das schon den nachfluss.



 
samol
Beiträge: 3.465
Registriert am: 14.12.2011
Homepage: Link
Geschlecht: männlich
Ort: Offenburg


RE: Kayfun Lite

#1082 von Vapor^Tom , 19.07.2013 14:22

Jo, oder so...
Aber ich dampfe gern entspannt, und nicht mit rotem Kopf


Gruß
Tom

"Wahre Worte sind nicht immer schön, schöne Worte sind nicht immer wahr." (Laotse)


 
Vapor^Tom
Beiträge: 13.993
Registriert am: 04.01.2012
Geschlecht: männlich


RE: Kayfun Lite

#1083 von Vapor^Tom , 19.07.2013 14:32

Übrigens...
Ich glaube ich hab mein Nachflußproblem gelöst . Aber das kann ich erst morgen testen.
Ich hatte jeweils ein "Häutchen" in den Liquidkanälen. Und zwar genau da wo die waagrechte Bohrung in die aufrechte Bohrung mündet. Also genau an der Ecke. Die base hab ich zu nem bekannten Dreher gegeben, der mir das etwas ausbohrt oder so. Selber wollte ich da mit meinem Heimwerker Werkzeug nicht drann.
Und ja, ich hätte ein Foto machen sollen, aber da hab ich gestern nicht drann gedacht.


Gruß
Tom

"Wahre Worte sind nicht immer schön, schöne Worte sind nicht immer wahr." (Laotse)


 
Vapor^Tom
Beiträge: 13.993
Registriert am: 04.01.2012
Geschlecht: männlich

zuletzt bearbeitet 19.07.2013 | Top

RE: Kayfun Lite

#1084 von Be-Bop , 19.07.2013 15:44

och ja, das wird die ursache sein. schlechte nachfluss wegen grat/erhöhung in der ecke.
da hat einer firma mitarbeiter nicht rechtzeitig gemerkt, das der bohrer schon stumpf ist.
ok, bei dem hohem stückzahl, darf aber nicht passieren. die endkontrolle hat
ebenfalls versagt und durchgewinkt...
nicht das ich es zuviel kritisieren will, passieren kann alles aber manchmal
hängt stark das leben eines dampfers davon ab -;)


 
Be-Bop
Beiträge: 5.004
Registriert am: 24.05.2010
Geschlecht: männlich


RE: Kayfun Lite

#1085 von markus1968 , 19.07.2013 16:23

Zitat von Vapor^Tom im Beitrag #1083
Übrigens...
Ich glaube ich hab mein Nachflußproblem gelöst . Aber das kann ich erst morgen testen.
Ich hatte jeweils ein "Häutchen" in den Liquidkanälen. Und zwar genau da wo die waagrechte Bohrung in die aufrechte Bohrung mündet. Also genau an der Ecke. Die base hab ich zu nem bekannten Dreher gegeben, der mir das etwas ausbohrt oder so. Selber wollte ich da mit meinem Heimwerker Werkzeug nicht drann.
Und ja, ich hätte ein Foto machen sollen, aber da hab ich gestern nicht drann gedacht.


Konnte mir auch nicht vorstellen, dass du mit dem Teil nicht klarkommst. Wird bestimmt der Grund sein.


markus1968  
markus1968
Beiträge: 1.710
Registriert am: 01.06.2011
Geschlecht: männlich
Ort: Hamm


RE: Kayfun Lite

#1086 von HarryB , 19.07.2013 18:23

So, Leuts.
Mein KayfunLite von der DA ist heute eingeflogen.
Säubern, wickeln mit 2mm Bengs (einmal um den Kay außen rum gibt die passende Länge), die Strippe als -0- mit überlappenden Enden gelegt und 3X0,16-er Kanthal drum.
Nun läuft er mit 2,6 Ohm auf 'nem VMax mit 3VMaxVolt.
Mehr gibbet nicht zu sagen, etwas leichteren Zug als mein Alpha, Dampfvolumen ist gleich.
Prima!


Ohne Dampf keine Leistung


 
HarryB
Beiträge: 3.101
Registriert am: 24.01.2012
Geschlecht: männlich
Ort: im Land der tausend Gräben

zuletzt bearbeitet 19.07.2013 | Top

RE: Kayfun Lite

#1087 von Scarecrow , 19.07.2013 18:35

Zitat von HarryB im Beitrag #1086
(..)etwas leichteren Zug als mein Alpha, Dampfvolumen ist gleich.
Prima!


Du bist gut..wie soll man als Außenstehender nachvollziehen wie du deinen 3.1 eingestellt hast.

Meiner kommt auch Morgen..


 
Scarecrow
Beiträge: 539
Registriert am: 08.03.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Hamburg


RE: Kayfun Lite

#1088 von HarryB , 19.07.2013 18:43

Das braucht ein Außenstehender auch nicht nachzuvollziehen, da ich den Alpha nach meinen Bedürfnissen eingestellt habe und mit der bauseitig festgelegten Zulufteinstellung des Lite gut leben kann.
Da ein Teil meiner SWVD sowieso ohne Regulierung sind, sehe ich das zusätzliche Schräubchen des Alpha als Extra-Bonbon.
Wenn du schon kayerfahren bist, wirst du keine Probleme mit der Inbetriebnahme haben, als eventueller Neuling konntest du dich hier einlesen.


Ohne Dampf keine Leistung


 
HarryB
Beiträge: 3.101
Registriert am: 24.01.2012
Geschlecht: männlich
Ort: im Land der tausend Gräben


RE: Kayfun Lite

#1089 von Scarecrow , 19.07.2013 18:48

Hauptsache er dampft gut, zur nachträglichen Zugregulierung gibt es auch beim Kay-Lite Möglichkeiten.
Und ja..hatte schon den V3, V2 & V3.1..;-)


 
Scarecrow
Beiträge: 539
Registriert am: 08.03.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Hamburg

zuletzt bearbeitet 19.07.2013 | Top

RE: Kayfun Lite

#1090 von blowy666 , 19.07.2013 19:01

Was ist denn die "DA"?


 
blowy666
Beiträge: 607
Registriert am: 31.08.2012


RE: Kayfun Lite

#1091 von HarryB , 19.07.2013 19:07

Ähemm!?!?
Wenn es unbedingt was sein muss, was du auf die Schnelle nicht bekommst.
Oder, wenn du ordentlich Schotter abdrücken willst.
Manchmal kannst du auch sparen.
http://www.dampfauktion.de/


Ohne Dampf keine Leistung


 
HarryB
Beiträge: 3.101
Registriert am: 24.01.2012
Geschlecht: männlich
Ort: im Land der tausend Gräben


RE: Kayfun Lite

#1092 von HarryB , 19.07.2013 21:45

Update zum Verringern des Zuluft-Querschnittes:
Wer es versuchen möchte, eine Aderendhülse (d=0,75mm) passt, wenn sie in der Aderendhülsenzange gequetscht wurde, in die Luftbohrung stramm hinein.
Bis zur Pluspolschraube sind dann noch gute 2mm Luft.
Das Problem: Einmal drin, immer drin, bzw. nur schwer wieder rauszukriegen.


Ohne Dampf keine Leistung


 
HarryB
Beiträge: 3.101
Registriert am: 24.01.2012
Geschlecht: männlich
Ort: im Land der tausend Gräben


RE: Kayfun Lite

#1093 von Scarecrow , 19.07.2013 22:04

Wie wäre es einfach mit Mesh? Zusammen rollen, rein schieben, gut is. Geht auch easy wieder raus, falls nich gut is..


 
Scarecrow
Beiträge: 539
Registriert am: 08.03.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Hamburg


RE: Kayfun Lite

#1094 von HarryB , 19.07.2013 22:12

Jepp
Ich hab das Thema verfolgt, ist aber keine Option für mich.
Ich dampfe die Maschinen, wie sie gebaut sind, ein wenig Körperbeherrschung hilft dabei.
Beide Kayfuns machen mächtig Dampf, ...frei nach Wowereit (...und das ist gut so!)


Ohne Dampf keine Leistung


 
HarryB
Beiträge: 3.101
Registriert am: 24.01.2012
Geschlecht: männlich
Ort: im Land der tausend Gräben


RE: Kayfun Lite

#1095 von Scarecrow , 19.07.2013 22:42

Ich weiß ja noch gar nicht wie sich das beim Lite letztendlich wirklich zieht, und es ging ja ursprünglich auch um deinen Vergleich mit dem 3.1, was ja unsinnig war, da ja niemand deine Einstellung kennt. Hättest du z.b. mit dem GT mit dem 1.2 mm Röhrchen verglichen und festgestellt das es da Unterschiede im Zugwiderstand gibt, hätten sich einige darunter etwas vorstellen können..


 
Scarecrow
Beiträge: 539
Registriert am: 08.03.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Hamburg


RE: Kayfun Lite

#1096 von Stripped , 19.07.2013 22:58

Also beim GT mit 1,2er Röhrchen habe ich höchstens 5 Züge gebraucht, dann war der GT platt und ich meine platt! Kayfun Lite ist mein Traumverdampfer geworden und an den Zugwiderstand hatte ich mich nach 5 Zügen gewöhnt! Nach einem Jahr der Suche, habe ich endlich gefunden was mein Dampferherz begehrt.


Lieber Gruß
Markus


 
Stripped
Beiträge: 724
Registriert am: 15.10.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Stuttgart

zuletzt bearbeitet 19.07.2013 | Top

RE: Kayfun Lite

#1097 von HarryB , 19.07.2013 23:03

Ich glaub, wir zwei beiden machen hier mittlerweile den Alleinunterhalter (genauer: Dialog).
Um unter unsere mehr oder weniger OT-Dialoge einen Strich zu ziehen:
Der Lite hat einen leichteren Zug, als die Einstellung, die ich beim 3.1 bevorzuge, wobei ich auch dort einen "litemäßigen" Zug durch komplettes Öffnen des Luftkanals erreichen könnte, was wiederum für mich persönlich nicht optimal wäre, da ich einen etwas schwereren Zug bevorzuge, der beim Lite jedoch nur unter Zuhilfenahme externer Zusatzteile machbar wäre, die ich jedoch nicht anwenden möchte, sondern ihn lieber so dampfe, wie es seine Konstrukteure als Mittelmaß angesehen haben, da auf diese Weise das Dampfvergnügen der vermutlichen Mehrheit der Dampfer befriedigt werden kann.
Nun ja , dann lass dich überraschen, wenn dein KayfunLite eingetrudelt ist. Erfahrung hast du ja bereits durch Vormodelle sammeln können.
Hallo, keiner weiter da???


Ohne Dampf keine Leistung


 
HarryB
Beiträge: 3.101
Registriert am: 24.01.2012
Geschlecht: männlich
Ort: im Land der tausend Gräben


RE: Kayfun Lite

#1098 von Scarecrow , 19.07.2013 23:22

@Markus
Das klingt guuut! Ich hatte letztes Jahr im V3 meinen Traum-VD gefunden, war mir aber zu klobig das Ganze, ich wollte ein Allroundgeraät für Zuhause und Draußen zugleich. Mit der kleinen Schwester (V2) bin ich nie glücklich geworden und beim V3.1 hatte ich Zukunftsängste was das Ventil auf lange Sicht anbelangt. Der GT ist ne andere Geschichte..

Da ich mich nun an große, schwere Verdampfer gewöhnt habe, glaub ich mal theoretisch im Lite die bestmögliche Alternative gefunden zu haben. CT braucht kein Mensch und Luftregulierung kann man auch noch manuell nachjustieren falls nötig. Somit viel Geld gespart, und wenn er sich jetzt noch so macht wie du es verheißt - bestens! Morgen weiß ich mehr..

Naja, HarryB, das Thema ist mittlerweile glaub ich auch nicht mehr so super populär das hier jeder nochmal zwischensenfen möchte..


 
Scarecrow
Beiträge: 539
Registriert am: 08.03.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Hamburg


RE: Kayfun Lite

#1099 von Stripped , 19.07.2013 23:27

Na ja, ich bin da mittlerweile vorsichtig. Zu Zeiten des GT Hype fühlte ich mich als Aussätziger, weil ich scheinbar der einzigste Depp auf diesem Planeten war, der mit dem GT einfach nicht dauerhaft zu recht kam. Ich habe schon mit Absicht geschrieben, dass Mein Dampferherz glücklich ist. Selbstverständlich wünsche ich dir aber, dass du zur gleichen Erkenntnis kommst!


Lieber Gruß
Markus


 
Stripped
Beiträge: 724
Registriert am: 15.10.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Stuttgart

zuletzt bearbeitet 19.07.2013 | Top

RE: Kayfun Lite

#1100 von Scarecrow , 19.07.2013 23:41

Zitat von Stripped im Beitrag #1099
Zu Zeiten des GT Hype fühlte ich mich als Aussätziger, weil ich scheinbar der einzigste Depp auf diesem Planeten war, der mit dem GT einfach nicht dauerhaft zu recht kam.


Da kann ich dich im Nachhinein beruhigen, mir erging es nicht anders! Nach 2 Wochen rum gefummel hatte ich die Schnauze voll..
Ich ärgere mich heute noch über diese elendig lange Wartezeit und Diskussionen für..genau..letztlich nichts!


 
Scarecrow
Beiträge: 539
Registriert am: 08.03.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Hamburg


   

Selbstwickler gesucht mit Durchmesser ähnlich eGo Akku.
Suche DualCoil MC+Watte

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



Auswahl Marktübersicht



e-Zigaretten & e-Liquids Foren-Übersicht









Legende:
* Bereiche: Area mit Händlerzugang
* gebuchte Backlinks

Administrator • Super-Moderator • Moderator • Buddy • Mitglieder • Modder • Mitglied/gesperrt für Flohmarkt • Newbie • Gesperrt/Gelöscht






Share |

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen