Neue Mitglieder stellen sich bitte hier vor, bevor sie alle Rechte erhalten. Händler stellen ihre Shops hier vor.

Aktuelle Infos

• Letzte Beiträge
• Linksammlung - US & China Shops
• Jahrhundertverbrechen - USA reguliert das Dampfen weg
• Mythos Nikotin- Prof. Dr. Mayer
• Medien Propaganda gegen das Dampfen! Warum?
• Popcornlunge - die Lüge
• Dampfer Tagebücher
• Fakten/Studien/Statistiken
• Flohmarkt (ab 18)
• Lexikon
• Dampfer Umfragen ab 2010

Mitglieder Bewertungen
• Pro & Contra Shops • Bewertungen Geräte
Liquid: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z
Aromen: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z

• Marktübersicht On/Offline Shops
• Fakten-Studien-Statistiken
• Dampfer-Jobs
• Info: Adressen der Treffen für Gäste

Dampfertreffen und Stammtische (forenübergreifend): Bitte Termine für 2017 im Kalender eintragen!!

X

RE: Kayfun Lite

#1451 von blacksole , 30.07.2013 00:28

Zitat von Vapor^Tom im Beitrag #1450
Mich nervt die Schraube etwas... naja
Vllt. kommt ja mal jemand drauf die mit nem "Fangseil" zu sichern.
Dürfte doch für einige kein Problem sein. Stückchen Draht zum "T" gebogen und an die Schraube geschweißt (Gewindeseitig)

.
den Mini-Schraubendreher (ohne Schlüsselring und Hülsen) sowie nen breiten Akku-Neodym-Magnet in den Geldbeutel ... hilft uns Dattergreisen


... Reifezeit wird überbewertet. Ich reife seit 50 Jahren und hab immer noch keinen Geschmack! ...


 
blacksole
Beiträge: 2.068
Registriert am: 19.11.2011
Geschlecht: männlich
Ort: Stuttgart


RE: Kayfun Lite

#1452 von Vapor^Tom , 30.07.2013 00:35

Hab nur den Schraubendreher vom 3.1er (dürfte der selbe sein)
Aber der is doch eigentl. zu klein. Darum nehm ich auch ein "Bit" mit Halter.
Aber das mit dem Magneten ist ein guter Tip, danke

edit: Öhm... wie is das mit Magneten und Magnetkarten (Bank, Krankenkasse etc.)?


Gruß
Tom

"Wahre Worte sind nicht immer schön, schöne Worte sind nicht immer wahr." (Laotse)


 
Vapor^Tom
Beiträge: 14.025
Registriert am: 04.01.2012
Geschlecht: männlich

zuletzt bearbeitet 30.07.2013 | Top

RE: Kayfun Lite

#1453 von blacksole , 30.07.2013 00:44

Ich denke, die sind zu schwach. Hab den Magnet ja im Münzfach und bis zu den Magnetkarten liegen da paar Schichten Leder.
Kann aber vielleicht n technischer was zu sagen (?)

Also mir ist noch nicht aufgefallen, dass plötzlich mehr Geld auf meinem Konto wär. )


... Reifezeit wird überbewertet. Ich reife seit 50 Jahren und hab immer noch keinen Geschmack! ...


 
blacksole
Beiträge: 2.068
Registriert am: 19.11.2011
Geschlecht: männlich
Ort: Stuttgart


RE: Kayfun Lite

#1454 von Captain Blackbird , 30.07.2013 00:44

Zitat von Prager im Beitrag #1438
Zitat von Stripped im Beitrag #1437

...Jeder der einfach nur genießen will, der braucht den Lite!
Jeder der immer auf der Suche nach mehr ist und jeden unnötigen, zur Verzweiflung bringenden Technik-Schnickschnack braucht, muss einen großen Bogen um den Lite machen.
Der Lite macht faul, aber glücklich.
Meine persönliche Erkenntnis!


da hast du echt wahr...
für mich als im letzten zeit oberfaul, fählt mir nur noch eins:
von oben nachfüllen...!
das ganze kaylite komplett abschrauben und wieder zuschrauben
an akkuträger nervt mich langsam!



Verdammt, ihr driftet ab in die Dekadenz...


 
Captain Blackbird
Schizo-Paranoider MODDER
Beiträge: 14.342
Registriert am: 08.11.2011
Geschlecht: männlich


RE: Kayfun Lite

#1455 von Captain Blackbird , 30.07.2013 00:46

Zitat von Nugend im Beitrag #1445
weil der lite so gut schmeckt und ich meisstens das gleiche Dampfe


Und die AC sowie Hightech Füllventil obsolete geworden ist?


 
Captain Blackbird
Schizo-Paranoider MODDER
Beiträge: 14.342
Registriert am: 08.11.2011
Geschlecht: männlich


RE: Kayfun Lite

#1456 von Captain Blackbird , 30.07.2013 00:48

Zitat von Vapor^Tom im Beitrag #1452
Hab nur den Schraubendreher vom 3.1er (dürfte der selbe sein)
Aber der is doch eigentl. zu klein. Darum nehm ich auch ein "Bit" mit Halter.
Aber das mit dem Magneten ist ein guter Tip, danke

edit: Öhm... wie is das mit Magneten und Magnetkarten (Bank, Krankenkasse etc.)?



Seit wann ist Edelstahl magnetisch? (außer für spezielle Anwendungen)


 
Captain Blackbird
Schizo-Paranoider MODDER
Beiträge: 14.342
Registriert am: 08.11.2011
Geschlecht: männlich


RE: Kayfun Lite

#1457 von Vapor^Tom , 30.07.2013 00:50

Keine Ahnung, aber die Schraube ist es! Ganz einfach...


Gruß
Tom

"Wahre Worte sind nicht immer schön, schöne Worte sind nicht immer wahr." (Laotse)


 
Vapor^Tom
Beiträge: 14.025
Registriert am: 04.01.2012
Geschlecht: männlich


RE: Kayfun Lite

#1458 von Captain Blackbird , 30.07.2013 01:00

dann ist die nicht edelstahl.

aufauf, sofort den nächsten shitstorm starten


 
Captain Blackbird
Schizo-Paranoider MODDER
Beiträge: 14.342
Registriert am: 08.11.2011
Geschlecht: männlich


RE: Kayfun Lite

#1459 von blacksole , 30.07.2013 01:02

Nicht die Schraube selbst ist magnetisch, sondern der Abrieb vom Schraubendreher, der dran klebt. Doch doch


... Reifezeit wird überbewertet. Ich reife seit 50 Jahren und hab immer noch keinen Geschmack! ...


 
blacksole
Beiträge: 2.068
Registriert am: 19.11.2011
Geschlecht: männlich
Ort: Stuttgart


RE: Kayfun Lite

#1460 von Vapor^Tom , 30.07.2013 01:02

Zitat von Captain Blackbird im Beitrag #1458
dann ist die nicht edelstahl.

aufauf, sofort den nächsten shitstorm starten






Eher die Legierung. Sie sitzt am Magneten auch nicht gewohnt fest, sondern geht leicht abzuziehen.


Gruß
Tom

"Wahre Worte sind nicht immer schön, schöne Worte sind nicht immer wahr." (Laotse)


 
Vapor^Tom
Beiträge: 14.025
Registriert am: 04.01.2012
Geschlecht: männlich

zuletzt bearbeitet 30.07.2013 | Top

RE: Kayfun Lite

#1461 von Vapor^Tom , 30.07.2013 01:14

Zitat von blacksole im Beitrag #1459
Nicht die Schraube selbst ist magnetisch, sondern der Abrieb vom Schraubendreher, der dran klebt. Doch doch


Gerade mit den (neuen) Eratzschrauben probiert. Diese sollten ohne Abrieb sein. Die sind auch leicht magnetisch.
Vllt. wurde hier doch ein 1.4016er Edelstahl verwendet (ferromagnetisch).
Und ja, die aus dem Tütchen!


Gruß
Tom

"Wahre Worte sind nicht immer schön, schöne Worte sind nicht immer wahr." (Laotse)


 
Vapor^Tom
Beiträge: 14.025
Registriert am: 04.01.2012
Geschlecht: männlich


RE: Kayfun Lite

#1462 von Captain Blackbird , 30.07.2013 01:14

Zitat von blacksole im Beitrag #1459
Nicht die Schraube selbst ist magnetisch, sondern der Abrieb vom Schraubendreher, der dran klebt. Doch doch


Was?

ABRIEB AM SCHRAUBENDREHER? Geht ja mal garnicht!
Dieses Hightechwerkzeug mit zu kleiner Klinge?

Danke, mit sowas versau ich nicht meine Schrauben, ein Bit im Geldbeutel ist da eleganter...

Achja zum Magneten:
So wie ich das recht in Erinnerung habe nimmt mit der entfernung die Magnetfeldstärke quadratisch ab.

(was bei meinen 52er Güte Neodymplatten mit 600kg Kraft auf 10x10cm immer noch heisst nicht unbedingt das Portemonaie näher als 1m zu legen)
Frag nicht wofür ich sowas brauche, ich habs einfach...


 
Captain Blackbird
Schizo-Paranoider MODDER
Beiträge: 14.342
Registriert am: 08.11.2011
Geschlecht: männlich


RE: Kayfun Lite

#1463 von Vapor^Tom , 30.07.2013 01:18

10 x 10cm braucht man eigentl. nur zur schnellen "Hirnwäsche" der PC´s.... oder aufm Schrottplatz


Gruß
Tom

"Wahre Worte sind nicht immer schön, schöne Worte sind nicht immer wahr." (Laotse)


 
Vapor^Tom
Beiträge: 14.025
Registriert am: 04.01.2012
Geschlecht: männlich


RE: Kayfun Lite

#1464 von Captain Blackbird , 30.07.2013 13:14

Oder um Laser zu beugen/ablenken, oderoder

Hab mir die Tage Gedanken gemacht wie man den Lite verbessern kann.
Die Lösung war schnell gefunden wie man die Polschraube justierbar und ne Luftregulierung nachträglich umsetzt.
Ich muss mal mit Svoemesto kontakt aufnehmen (obwohl er mich als Spion betitelte),
denn das erste ist einfach als upgrade einzeln herstellbar.


 
Captain Blackbird
Schizo-Paranoider MODDER
Beiträge: 14.342
Registriert am: 08.11.2011
Geschlecht: männlich


RE: Kayfun Lite

#1465 von AlexDK , 30.07.2013 13:19

Zitat von Captain Blackbird im Beitrag #1462

Frag nicht wofür ich sowas brauche, ich habs einfach...


Ein echtes Lebensmotto!


 
AlexDK
Beiträge: 621
Registriert am: 19.09.2011
Geschlecht: männlich
Ort: Hannover


RE: Kayfun Lite

#1466 von Fahrenheit , 30.07.2013 16:35

Zitat von I7ILYA7I im Beitrag #1418
So wie du es beschreibst ist es schon möglich dass etwas nicht stimmt.
Sooo flashy ist der Kay jetzt nun wirklich nicht.



Kurzes Feedback: mit 50% VG und 6mg ist der Flash nun absolut OK, zwar immer noch (für mich) recht intensiv, aber ich kann so problemlos dampfen. Ist wohl ne Kombi aus Weichei und PG-Poblem, wobei letzters erst mit dem Kayfun neu aufgetreten und ersters wohl genetisch bedingt nicht zu ändern ist . Wie gesagt, im VMOD dampfe ich auch 18er ohne Probleme. Naja egal, jetzt freue ich mich über das coole Teile und werde meine Rezepte umschreiben.

Grüße
Uwe


Fahrenheit  
Fahrenheit
Beiträge: 107
Registriert am: 22.10.2012
Homepage: Link
Geschlecht: männlich

zuletzt bearbeitet 30.07.2013 | Top

RE: Kayfun Lite

#1467 von Gizmoline , 30.07.2013 17:17

Da ich bislang auch noch keinen ergattern konnte (ich warte u. warte u. warte...), habe ich mich auf der russischen Herstellerseite bzgl. der dortigen Verfügbarkeit schlau machen wollen.
Dabei stieß ich dank Google-Übersetzung auf folgenden Text, der mich doch etwas irritiert hat:

Kayfun Licht
...
Der Schwerpunkt in der Schaffung von "Kayfuna Light", die wir für zuverlässig getan haben.
Wir nahmen die Luftzufuhr von Mini-Kayfuna 1.0 Montagesystem des zentralen Kontakt mit dem 510-m-Anschluss von Kayfuna mini 2.0/2.1 ES, Tanksystem von Kayfuna 3.0 ES, Design der Verdampfungskammer, die Leichen des Tanks und der Erdoberfläche, "Epsilon" von Kayfuna 3.1 ES. Das Ergebnis war eine zuverlässige bakomayzer mit traditionell der höchsten Leistungsklasse Verdampfung trothita und Übertragung von Geschmack, kompatibel für alle zusätzlichen Optionen (voll transparente Körper, Erweiterung, Flash-Kameras, etc.) mit Kayfunom 3.0/3.1 ES.
...

Was habt ihr mit den Leichen gemacht und wo bitte befinden sich eigentlich die Anschlüsse für die Flash-Kameras?


Finde einen Job, den du liebst und du musst nie wieder arbeiten.


 
Gizmoline
Beiträge: 61
Registriert am: 25.01.2012
Geschlecht: weiblich
Ort: Schalke


RE: Kayfun Lite

#1468 von mehlbox , 30.07.2013 17:38

...die sind wie üblich alle im Keller

mehlbox



 
mehlbox
Beiträge: 367
Registriert am: 27.10.2011
Geschlecht: männlich
Ort: Borken (Hessen)


RE: Kayfun Lite

#1469 von Captain Blackbird , 30.07.2013 21:39

Hm, hab grad rausgefunden warum mein K-Lite aufm GUS22 nimmer so richtig dampft...


 
Captain Blackbird
Schizo-Paranoider MODDER
Beiträge: 14.342
Registriert am: 08.11.2011
Geschlecht: männlich


RE: Kayfun Lite

#1470 von Stripped , 30.07.2013 21:42

Und wer hat dir empfohlen unverdünnte Gülle zu dampfen? Meine Güte, was für Freunde hast du?


Lieber Gruß
Markus


 
Stripped
Beiträge: 724
Registriert am: 15.10.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Stuttgart


RE: Kayfun Lite

#1471 von Yabbba , 30.07.2013 21:51

ihhhhhhhhh



 
Yabbba
Beiträge: 21.986
Registriert am: 15.06.2013
Geschlecht: männlich
Ort: Baden-Baden
Beschreibung: luw


RE: Kayfun Lite

#1472 von canis queen , 30.07.2013 21:56

Meine Wicklungen sehen fast ähnlich aus. So lange der Schitt nicht auf der Zunge brennt, wird weiter gedampft. Irgend wo muss
man mal sparen und wenn es an den Wicklungen ist.



"Ehrlichkeit, Zuverlässigkeit, Respekt und Freiheit"


 
canis queen
Beiträge: 28.252
Registriert am: 28.07.2013
Geschlecht: weiblich
Ort: Reiterleskapelle Schwäbische Alb.
Beschreibung: X verwarnt


RE: Kayfun Lite

#1473 von Yabbba , 30.07.2013 21:57

Und wieder mal.... a Schwoab



 
Yabbba
Beiträge: 21.986
Registriert am: 15.06.2013
Geschlecht: männlich
Ort: Baden-Baden
Beschreibung: luw


RE: Kayfun Lite

#1474 von Captain Blackbird , 30.07.2013 21:59

Na die Wicklung ist 2 Tankfüllungen alt
Aber bei 3ml/2Tage ist das ok...


 
Captain Blackbird
Schizo-Paranoider MODDER
Beiträge: 14.342
Registriert am: 08.11.2011
Geschlecht: männlich


RE: Kayfun Lite

#1475 von Gelöschtes Mitglied , 30.07.2013 21:59

Zitat von Captain Blackbird im Beitrag #1469
Hm, hab grad rausgefunden warum mein K-Lite aufm GUS22 nimmer so richtig dampft...

Bähh ... ich wickle schon nach 3 Tage neu. Wenn knapp 15ml durch sind schmeckt die Wicklung doch nicht mehr.
Wie kann solch ein Kohleklumpen noch schmecken? Pfui deibel. Da sind doch mindestens 50ml verdampft worden oder?

Edit: Wie 2 Tankfüllungen? Was dampst du für ´nen Sirup?


zuletzt bearbeitet 30.07.2013 22:00 | Top

   

Selbstwickler gesucht mit Durchmesser ähnlich eGo Akku.
Suche DualCoil MC+Watte

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



Auswahl Marktübersicht



e-Zigaretten & e-Liquids Foren-Übersicht









Legende:
* Bereiche: Area mit Händlerzugang
* gebuchte Backlinks

Administrator • Super-Moderator • Moderator • Buddy • Mitglieder • Modder • Mitglied/gesperrt für Flohmarkt • Newbie • Gesperrt/Gelöscht






Share |

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen