Neue Mitglieder stellen sich bitte hier vor, bevor sie alle Rechte erhalten. Händler stellen ihre Shops hier vor.

Aktuelle Infos

• Letzte Beiträge
• Linksammlung - US & China Shops
• Jahrhundertverbrechen - USA reguliert das Dampfen weg
• Mythos Nikotin- Prof. Dr. Mayer
• Medien Propaganda gegen das Dampfen! Warum?
• Popcornlunge - die Lüge
• Dampfer Tagebücher
• Fakten/Studien/Statistiken
• Flohmarkt (ab 18)
• Lexikon
• Dampfer Umfragen ab 2010

Mitglieder Bewertungen
• Pro & Contra Shops • Bewertungen Geräte
Liquid: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z
Aromen: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z

• Marktübersicht On/Offline Shops
• Fakten-Studien-Statistiken
• Dampfer-Jobs
• Info: Adressen der Treffen für Gäste

Dampfertreffen und Stammtische (forenübergreifend): Bitte Termine für 2017 im Kalender eintragen!!

X

RE: Kayfun Lite

#1926 von Gelöschtes Mitglied , 18.08.2013 12:35

Zitat von Stevens44 im Beitrag #1925




Nä, datt geht garnicht. Sieht aus wie ne Solarlampe für den Garten ... mit Mütze.


zuletzt bearbeitet 18.08.2013 12:38 | Top

RE: Kayfun Lite

#1927 von Yabbba , 18.08.2013 12:45

Zitat von ViPER im Beitrag #1926

Nä, datt geht garnicht. Sieht aus wie ne Solarlampe für den Garten ... mit Mütze.




 
Yabbba
Beiträge: 23.149
Registriert am: 15.06.2013
Geschlecht: männlich
Ort: Baden-Baden
Beschreibung: luw


RE: Kayfun Lite

#1928 von Stevens44 , 18.08.2013 13:02

Sieht aber beim 3.0er auch nicht anders aus


Kayfun V3 - Kayfun V3.1 - Kayfun Lite - Bulli A2-TM - Provari V1 & V2 - Chi_you by Mojo Brass & SS - GP PAPS 18350 LUX Edition - Nemesis V.W. Edition & Brushed & Brass


Stevens44  
Stevens44
Beiträge: 144
Registriert am: 15.11.2011
Geschlecht: männlich


RE: Kayfun Lite

#1929 von Rebbycando , 18.08.2013 13:24

Ich kenne eigendlich nur 3 oder 3.1 mit klarem Tank. Naja soviele habe ich dann auch noch nicht gesehen. Wo bekomme ich den einen klaren Tank für die Solarlampe. Hat einer ne Idee.


Rechtschreibfehler dienen zur Aufheiterung des Beitrags und unterliegen den Copyright.
Gefundene Rechtschreibfehler dürft ihr gern behalten.


 
Rebbycando
Beiträge: 896
Registriert am: 05.06.2013
Homepage: Link
Geschlecht: männlich
Ort: Dorsten


RE: Kayfun Lite

#1930 von Der Michi , 18.08.2013 14:09

Zitat von Der Michi im Beitrag #1924
Zitat von Rebbycando im Beitrag #1922
Nö, bei Intaste kein Lagerbestand, sonst noch jemand eine Idde wo aktuell der Tank zu kriegen ist.


Oder auch hier: http://www.digitalsteam.de/SvoeMesto/Svo...V3-ES::336.html



Zitat von Rebbycando im Beitrag #1929
Ich kenne eigendlich nur 3 oder 3.1 mit klarem Tank. Naja soviele habe ich dann auch noch nicht gesehen. Wo bekomme ich den einen klaren Tank für die Solarlampe. Hat einer ne Idee.


http://www.digitalsteam.de/SvoeMesto/SvoeMesto-Kayfun-V3-ES/Makrolon-Tank-Kayfun-V3-ES::336.html


Greetz, der Michi

Diese Nachricht könnte Spuren von Smiley´s enthalten!


 
Der Michi
Beiträge: 1.529
Registriert am: 24.12.2011
Geschlecht: männlich
Ort: HB

zuletzt bearbeitet 18.08.2013 | Top

RE: Kayfun Lite

#1931 von Rebbycando , 18.08.2013 14:28

Auf dem Bild von Digitalsteam sieht es aber so aus als wenn dieser Tank milchig wäre ich hoffe irgendwo einen klaren zu finden.


Rechtschreibfehler dienen zur Aufheiterung des Beitrags und unterliegen den Copyright.
Gefundene Rechtschreibfehler dürft ihr gern behalten.


 
Rebbycando
Beiträge: 896
Registriert am: 05.06.2013
Homepage: Link
Geschlecht: männlich
Ort: Dorsten


RE: Kayfun Lite

#1932 von Der Michi , 18.08.2013 14:29

Sobald das Liquid eingefüllt ist, wird der Tank klar!


Greetz, der Michi

Diese Nachricht könnte Spuren von Smiley´s enthalten!


 
Der Michi
Beiträge: 1.529
Registriert am: 24.12.2011
Geschlecht: männlich
Ort: HB


RE: Kayfun Lite

#1933 von Stevens44 , 18.08.2013 14:47

Zitat von Der Michi im Beitrag #1932
Sobald das Liquid eingefüllt ist, wird der Tank klar!


Das war auch meine Vermutung, damit war ich mir aber nicht 100%ig sicher Tanks die am Werk 100% klar sind kenne ich sonst nur für GG.

@Rebbycando: Das Angebot steht noch


Kayfun V3 - Kayfun V3.1 - Kayfun Lite - Bulli A2-TM - Provari V1 & V2 - Chi_you by Mojo Brass & SS - GP PAPS 18350 LUX Edition - Nemesis V.W. Edition & Brushed & Brass


Stevens44  
Stevens44
Beiträge: 144
Registriert am: 15.11.2011
Geschlecht: männlich

zuletzt bearbeitet 18.08.2013 | Top

RE: Kayfun Lite

#1934 von Dampfspan , 21.08.2013 22:19

Wie im Tainfun GT Thread, so nun auch hier ;-)
Meine Kayfun Lite Micrcoil Wicklung, die Idee hab ich aus dem REO / Dripper Microcoil Thread:
ca 12HZ 0,30mm Kanthal A um eine 1,25mm Wickelhilfe => 1,4Ohm
Das ganze mit Baumwollwatte gefüllt.
Dampfe die Coil so nun seit 10 Tagen, Watte hab ich allerdings schon 3x gewechselt.
Durch den extrem guten Liquid Transport/Speicher via Baumwolle dampft der Kayfun einfach nur traumhaft
Geschmacklich gefällt mir diese Wickelart auch besser als Silikat oder GF..



Dampfspan  
Dampfspan
Beiträge: 145
Registriert am: 30.12.2012
Geschlecht: männlich
Beschreibung: Backendampfer


RE: Kayfun Lite

#1935 von Be-Bop , 21.08.2013 22:25

sehr interessant!
(bookmark)


 
Be-Bop
Beiträge: 5.007
Registriert am: 24.05.2010
Geschlecht: männlich


RE: Kayfun Lite

#1936 von Dampfspan , 21.08.2013 22:30

Achja, gedampft wird die Wicklung mit lediglich 3,4V / 3,5V auf meinem Provari 2.5 Mini.
Das kommt der Akkulaufzeit gerade bei 18350ern auch noch zugute


Dampfspan  
Dampfspan
Beiträge: 145
Registriert am: 30.12.2012
Geschlecht: männlich
Beschreibung: Backendampfer


RE: Kayfun Lite

#1937 von Wolfman Jack , 21.08.2013 22:39

Wo bekommt man denn die Baumwollwatte?
Kannste mal 'nen Link senden oder 'nen Tipp posten?
Ich würde das gerne mal testen wollen.

Gruß
Wolfman Jack



 
Wolfman Jack
Beiträge: 677
Registriert am: 12.10.2012
Geschlecht: männlich
Ort: NRW
Beschreibung: ...offen für alles was dampft...


RE: Kayfun Lite

#1938 von I7ILYA7I , 21.08.2013 22:43

Klasse Micro-Coil Dampfspan.
Muss ich unbedingt auch mal probieren!

Sieht faszinierend aus!
Danke für's Teilen!


zu viele Mods..


 
I7ILYA7I
Kayfunist
Beiträge: 1.610
Registriert am: 14.10.2012
Geschlecht: männlich

zuletzt bearbeitet 21.08.2013 | Top

RE: Kayfun Lite

#1939 von Bernie , 21.08.2013 22:57

Zitat von Wolfman Jack im Beitrag #1937
Wo bekommt man denn die Baumwollwatte?
Kannste mal 'nen Link senden oder 'nen Tipp posten?...

Nimm einfach medizinisch reine Baumwoll-Watte, die bekommst du in jeder Apotheke oder Drogeriemarkt - oder hier habe ich mal welche bestellt: http://www.hautbalance-naturkosmetik.de/...=25&c=183&p=183

Ich habe das noch nicht am Lite ausprobiert, habe das aber auf meinem AC9 ausprobiert, nachdem ich diesen Blogeintrag gelesen hatte: http://www.shop.vapinaze.com/blogs/tips-...an-auto-dripper


Werde auch Mitglied in der


 
Bernie
Beiträge: 4.194
Registriert am: 13.06.2011
Homepage: Link
Geschlecht: männlich
Ort: Köln


RE: Kayfun Lite

#1940 von Mordog , 21.08.2013 23:13

Zitat von Wolfman Jack im Beitrag #1937
Wo bekommt man denn die Baumwollwatte?
Kannste mal 'nen Link senden oder 'nen Tipp posten?
Ich würde das gerne mal testen wollen.

Gruß
Wolfman Jack


da schließe ich mich mal an



 
Mordog
Beiträge: 233
Registriert am: 07.04.2013
Geschlecht: männlich


RE: Kayfun Lite

#1941 von Wolfman Jack , 21.08.2013 23:18

Dann flitze ich doch mal morgen in die Apotheke und hol mir 'ne Packung Baumwollwatte.
Morgen Abend wird dann direkt getestet!
0,3 er Kanthal habe ich "zufällig" gerade in meinem Sortiment
Das Video vom Ammi im Reo-Micro Coils Thread habe ich auch schon gesehen. KLICK

Danke für die Tipps Bernie!

Gruß
Wolfman Jack



 
Wolfman Jack
Beiträge: 677
Registriert am: 12.10.2012
Geschlecht: männlich
Ort: NRW
Beschreibung: ...offen für alles was dampft...

zuletzt bearbeitet 21.08.2013 | Top

RE: Kayfun Lite

#1942 von Dampfspan , 21.08.2013 23:23

Die Watte hab ich von Q-Tips,so Ohrputzstäbchen ;-)
Eigentlich eignet sich jede Watte aus 100% Baumwolle dafür, beim Drogeriemarkt DM gibts zB 100% Bio Baumwollwatte.
Dicker Draht und relativ kleiner Wickeldurchmesser ist hier halt ein muss, sonst wird die Coil zu instabil.

Das mit der Akkulaufzeit muss ich allerdings zurücknehmen, habe kurz überlegt und festgestellt dass bei kleinerem Widerstand ja mehr Strom fliesst.
Aber egal, diese Wicklung macht trotzdem sehr viel Spaß und Dampf


Dampfspan  
Dampfspan
Beiträge: 145
Registriert am: 30.12.2012
Geschlecht: männlich
Beschreibung: Backendampfer


RE: Kayfun Lite

#1943 von Wolfman Jack , 21.08.2013 23:29

@Dampfspan

Meine SW-Verdampfer wickel ich eh immer zwischen 1,6 - 1,8 Ohm und dampfe diese auf 'nem mechanischen AT.
Akkus habe ich auch mit genügend Leistung und Stromabgabe (High Drain). ...Natürlich immer randvoll geladen...



 
Wolfman Jack
Beiträge: 677
Registriert am: 12.10.2012
Geschlecht: männlich
Ort: NRW
Beschreibung: ...offen für alles was dampft...


RE: Kayfun Lite

#1944 von Dampfspan , 21.08.2013 23:57

@Wolfman Jack
Mit dem 0,30mm Draht 8-11 Windungen um eine 1,5 -2mm Wickelhilfe sind ein guter Start für nen mechanischen Akkuträger
Da muss man einfach ausprobieren.. wenn der Widerstand zu gross ist heizt die Coil halt nur träge auf.
Fakt ist, dass diese Wicklungen mit dem Kayfun sehr gut funktionieren, konnte auch nach 5-6 langen Zügen direkt hintereinander kein kokeln provozieren.


Dampfspan  
Dampfspan
Beiträge: 145
Registriert am: 30.12.2012
Geschlecht: männlich
Beschreibung: Backendampfer


RE: Kayfun Lite

#1945 von Fusselkater , 22.08.2013 06:33

Die von intaste sind nur ganz leicht milchig, aber man kann schon durchsehen. Bei befüllten Tanks fällt es nicht mehr auf.


 
Fusselkater
Beiträge: 334
Registriert am: 02.03.2012
Geschlecht: männlich

zuletzt bearbeitet 22.08.2013 | Top

RE: Kayfun Lite

#1946 von Dampfsnooker , 22.08.2013 07:48

Was meint Ihr:
Kann ich dafür auch Aquariumwatte verwenden, so wie für den Bulli A2 Classic? Da dient die Watte ja eher zum Speichern und weniger zum Weiterleiten des Liquids.


Viele Grüße
Dirk


 
Dampfsnooker
Beiträge: 714
Registriert am: 17.11.2011
Geschlecht: männlich
Ort: ein kleines Dorf im Münsterland


RE: Kayfun Lite

#1947 von Wolfman Jack , 22.08.2013 20:00

MICRO-COIL auf dem Kayfun Lite...oder...wie geil ist das denn?

Heute bin ich, direkt nach der Arbeit, zur Apotheke meines Vertrauens gefahren und habe mir ein Päckchen (100g) Verbandwatte aus 100% reiner Baumwolle geholt. Denn ich wollte unbedingt wissen ob die von Dampfspan beschriebene MICRO-COIL Wicklung auch wirklich funzt.
Also alles ähnlich nach der Anleitung von Dampfspan Gewickelt.

0,3mm Kanthal A mit 10 Windungen super eng auf 'nem 1,5mm HSS-Bohrer gewickelt = 1,2 Ohm lt. Provari V1
Wicklung installiert und mit der Wickelhilfe ausgerichtet, ca. 1,5mm über der Luftöffnung.
Testburn auf meinem ungeregelten AT gemacht, da der Provari V1 bei diesem geringen Widerstand nur noch Fehler E1 anzeigt.
Die Wicklungen glühten schon gut auf, aber da ging noch was! Also anschließend die Wicklungen noch mal mit der Spitzzage vorsichtig mit mäßigem Druck zusammengequetscht. Dananch nochmal aufgeglüht. WOW! Das sah jetzt schon fast so hell wie die Wendel einer Glühlbirne aus. (Vieleicht erinnert Ihr euch ja noch an diese "Raumheizungen"... )
Danach die Watte zusammen gefriemelt und durch die MICRO-COIL gezogen. Alles Kinderleicht!
Anschließend die Watte an den beiden Enden der MICRO-COIL wieder schön fluffig aufgedröselt.
Die Watte beim aufdrehen der Hülse ein klein wenig nach oben gedrückt und abschließend locker mit 'nem Feinmechaniker-Schraubendreher auf die beiden Liquidkanäle gelegt.
Danach die Watte ein wenig mit Liquid beträufelt so das diese schön feucht ist aber nicht absäuft.
Den Rest des Kayfun Lite wieder zusammen geschraubt und mit Liquid befüllt.

Geschmacks- und Dampftest:
Als erstes muss ich zugeben das es ein wenig nach Watte geschmeckt hat. Das ist aber nach spätestens 4-6 Zügen fast völlig verschwunden.
Nach 10 Zügen schmecke ich definitiv nichts mehr von der Watte.
Wie steht's nun mit dem Dampf? Ich kann nur schreiben WOW!!! so eine Dampfmenge hatte ich noch nie mit dem Kayfun Lite!!!
Bis jetzt ist diese Wicklung für mich dampftechnisch das NONPLUSULTRA.
Ich bin mal gespannt wie das Endfazit aussieht wenn ich diese Wicklung erstmal richtig eingedampft habe und ein paar Tanks mit Liquid verbraucht habe.

Bis dahin GUT DAMPF!

Wolfman Jack

P.S. Vielen Dank @Dampfspan für den ersten Post mit dieser Wicklung in diesem Thread!



 
Wolfman Jack
Beiträge: 677
Registriert am: 12.10.2012
Geschlecht: männlich
Ort: NRW
Beschreibung: ...offen für alles was dampft...

zuletzt bearbeitet 22.08.2013 | Top

RE: Kayfun Lite

#1948 von defconite , 22.08.2013 20:25

Zitat von Dampfsnooker im Beitrag #1946
Was meint Ihr:
Kann ich dafür auch Aquariumwatte verwenden, so wie für den Bulli A2 Classic? Da dient die Watte ja eher zum Speichern und weniger zum Weiterleiten des Liquids.

Davon würde ich abraten. Habe es zwar noch nie probiert, aber die Watte schmilzt bestimmt und da enstehen dann auch sicherlich giftige Dämpfe.
Kannst ja mal ein bisschen Watte mit dem Feuerzeug bearbeiten und sehen was dann passiert.




 
defconite
Beiträge: 1.344
Registriert am: 10.04.2013
Geschlecht: männlich
Ort: Karlsruhe


RE: Kayfun Lite

#1949 von Stripped , 22.08.2013 21:04

Nachdem ich die "8" probiert habe und voller Freude festgestellt habe, dass jeglicher Aufwand über der "S" völlig nutzlos ist, kommt jetzt Micro Coil! Und die Watte macht das wirklich mit? Ohne Probleme? Muss ich jetzt echt neuen Kanthal bestellen und Trigema überfallen?
Ihr macht mich fertig!

Danke an Dampfspan und Wolfman, man lernt halt nie aus.


Lieber Gruß
Markus


 
Stripped
Beiträge: 724
Registriert am: 15.10.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Stuttgart

zuletzt bearbeitet 22.08.2013 | Top

RE: Kayfun Lite

#1950 von Dampfspan , 22.08.2013 21:07

@Wolfman Jack
Schön dass es auch bei dir funktioniert hat
Die Watte würde ich spätestens alle 3-4Tanks optisch mal kontrollieren.
Ich schraube dazu den Kammerdeckel ab und ziehe mit einer kleinen Pinzette die Watte ~1mm aus der Coil heraus.
Da sieht man dann ob die Watte gewechselt werden sollte oder obs noch ein paar Tanks geht.
Kommt wohl immer auf das Liquid an ob es stark verkrustend wirkt oder nicht..

Ich habe momentan alle meine Verdampfer in dieser Art gewickelt, beim Kayfun gehts recht leicht, beim Taifun GT oder FeV ist es schon etwas kniffliger, aber wenns mal läuft dann steigt dichter Dampf auf!

Der "Eigengeschmack" der Watte ist in der Tat vorhanden, jedoch auch bei mir innerhalb weniger Züge verschwunden.

P.S. Niemals den Tank trocken laufen lassen, sonst brennt euch die Watte weg ;-)


Dampfspan  
Dampfspan
Beiträge: 145
Registriert am: 30.12.2012
Geschlecht: männlich
Beschreibung: Backendampfer


   

Selbstwickler gesucht mit Durchmesser ähnlich eGo Akku.
Suche DualCoil MC+Watte

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



Auswahl Marktübersicht



e-Zigaretten & e-Liquids Foren-Übersicht









Legende:
* Bereiche: Area mit Händlerzugang
* gebuchte Backlinks

Administrator • Super-Moderator • Moderator • Buddy • Mitglieder • Modder • Mitglied/gesperrt für Flohmarkt • Newbie • Gesperrt/Gelöscht






Share |

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen