Neue Mitglieder stellen sich bitte hier vor, bevor sie alle Rechte erhalten. Händler stellen ihre Shops hier vor.

Aktuelle Infos

• Letzte Beiträge
• Linksammlung - US & China Shops
• Jahrhundertverbrechen - USA reguliert das Dampfen weg
• Mythos Nikotin- Prof. Dr. Mayer
• Medien Propaganda gegen das Dampfen! Warum?
• Popcornlunge - die Lüge
• Dampfer Tagebücher
• Fakten/Studien/Statistiken
• Flohmarkt (ab 18)
• Lexikon
• Dampfer Umfragen ab 2010

Mitglieder Bewertungen
• Pro & Contra Shops • Bewertungen Geräte
Liquid: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z
Aromen: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z

• Marktübersicht On/Offline Shops
• Fakten-Studien-Statistiken
• Dampfer-Jobs
• Info: Adressen der Treffen für Gäste

Dampfertreffen und Stammtische (forenübergreifend): Bitte Termine für 2017 im Kalender eintragen!!

X

eBaron Dripper Pro, kleines Review

#1 von guitarpaddy , 02.07.2013 15:20

Hab ihn gerade bekommen, sehr nettes Kerlchen

Geschmack TOP, Zugwiderstand für mich perfekt und nimmt auch einiges an Liquid auf ohne das man andauernd nachtröppeln muss.
Mein bester Dripper bisher, ungeschlagen!

Hab die Werkswicklung gleich runter gehauen und selbst gewickelt was Anfangs zu ein paar Problemen führte. Hab nur Flachdraht und
0.28er Kanthal hier. Mit Flachdraht glaub ich wird das gar nichts, da der nicht durch die kleinen Löchlein in der Keramik passen würde denk
ich. Also mit dem 0.28er gewickelt... unten am Pol eingeknickt, dann gabs aber Probleme beim Aufstecken der Keramik auf den +Pol. Hatte
auch Schiss die Keramik zu zerbrechen (hab keine Ersatzcoils dazubestellt). Naja Draht nochmal rausgefriemelt und das Ende mit einer
Zange etwas flacher gedrückt, dann ging das Aufstecken von der Keramik Halterung. 3mm Silikat ist auch schon die obere Grenze die man
nehmen sollte, passte gerade so rein, aber ging schon



Nun bin ich grad begeistert am Dampfen, der Geschmack ist wirklich Top und auch die Optik sehr edel / elegant. Sieht auch auf nem Paps 2.5
sehr gut aus find ich, passt besser als der Spiral m.M.n. der Pluspol könnte etwas weiter drinnen sein, ist leider ein kleiner Spalt, bekommt man
das i-wie hin ?!

Wenn ihr auch so'n tolles Teil habt könnt ihr ja mal Schreiben was ihr zum Wickeln benutzt bzw. wie eure Erfahrungen mit dem Atty sind.
Mich würde insb. auch interessieren ob euch schonmal ne Keramik gebrochen ist, dann werde ich vorsorglich lieber noch ein 5er Set nachbestellen.


 
guitarpaddy
Beiträge: 787
Registriert am: 21.08.2011
Geschlecht: männlich


RE: eBaron Dripper Pro, kleines Review

#2 von oreg2 , 02.07.2013 16:36

Den zu langen Pluspol kannst Du theoretisch etwas runterschleifen.
Die Keramikschlitze habe ich mit einer Diamtscheibe für Dremel erfolgreich geweitet,dann wird dicke Glasfaser weniger eingeschnürt.


 
oreg2
Beiträge: 3.426
Registriert am: 30.12.2011
Geschlecht: männlich


RE: eBaron Dripper Pro, kleines Review

#3 von guitarpaddy , 02.07.2013 17:14

stimmt, gute Idee ... aber ich lass es erstmal noch, aufm GUS G16 schließt er bündig ab, aufm Paps ist ca. 1mm Luft, aber fällt weniger
auf als bei einem Tank Verdampfer find ich, also stört jetzt ned sooo extrem... das mit dem Keramik weiten werde ich versuchen sobald Ersatzkeramiken
bei mir sind. Würde mich zu tode ärgern wenn mir der Topf kaputt geht und ich den dann nicht mehr dampfen könnte ;)

Bin auch überrascht das ich nach dem Wickeln einen Widerstand von ~0.9 - 1.0 Ohm gemessen hab. 4 Wicklungen mit 0.28er, weil halt die "Zuleitungen" wo der
Draht dann letztendlich + und - berührt doch recht lang ausfallen und idR. da NoRes empfohlen wird .... halt ich aber für Quatsch, die Werkswicklung kam
auch ohne und das war so wie es mir schien sogar 0.16er oder 0.20er Draht. Hat auch gut gedampft, aber ich wickle prinzipiell immer gleich neu ;)

achso eine Frage noch zum tröpfeln ansich, ich dreh die Kappe bisher immer runter um genau in diesen Zwischenraum wo die GF drin liegt zu "treffen".
Wenn man einfach nur von oben reintropfen lässt, dann landet doch das Liquid genau auf der Wendel und fließt u.U. dann auch durch die Luftzufuhr sprich
auf den MOD oder ?! Oder sollte ich das Liquid einfach am inneren Rand reinlaufen lassen ?


 
guitarpaddy
Beiträge: 787
Registriert am: 21.08.2011
Geschlecht: männlich

zuletzt bearbeitet 02.07.2013 | Top

RE: eBaron Dripper Pro, kleines Review

#4 von zwinkl , 02.07.2013 17:22

Jupp, der baron ist echt ne klasse für sich. *rechtgeb* Ich zieh zum nachfüllen das MS ab und lass dann 10-12 tropfen am rand runterlaufen.
Aber wenn man das teil etwas scgräg hält kann man auch direkt von oben mittig reintröpfeln. Da die wicklung ja die luftzufauhr abdeckt kommt da eh nichts rein.
Also ich hatte das noch nie, daß der unten feucht wurde...


--><--


Lass mich ! Ich kann das..........ohhh, kaputt !
Schon Petition gezeichnet ? => Bitte mitzeichnen ! Selbstorganisierte Europäische Bürgerinitiative gegen TTIP und CETA !!! (5)


 
zwinkl
Beiträge: 14.488
Registriert am: 19.03.2012
Geschlecht: männlich
Ort: bayern
Beschreibung: Nicht möglich...mich muß man live hören und sehen !


RE: eBaron Dripper Pro, kleines Review

#5 von guitarpaddy , 02.07.2013 17:44

super dann bin ich beruhigt! Ich bin nun schon seit 2-3 Stunden am Dauerdampfen, der macht echt Lust auf mehr
Und wo wir mit zwinkl auch gleich einen bekannten HOL Liebhaber hier haben kann ich sagen das das Cigarillos in dem
NOCH besser schmeckt, was ich für fast unmöglich gehalten hätte Bin schon auf das Puros gespannt, hoffentlich kommt
die Lieferung bald.

Hat es sich wirklich mal gelohnt tiefer in die Tasche zu greifen. Einfach nur spitze und vor allem auch so klein und leicht


 
guitarpaddy
Beiträge: 787
Registriert am: 21.08.2011
Geschlecht: männlich


RE: eBaron Dripper Pro, kleines Review

#6 von guitarpaddy , 07.07.2013 10:30

mal ne Frage... passen die Keramiken von dem CE2 hier ? CE2 Clearo

ich meine i-wo gelesen zu haben das die baugleich sind. Wär dann auch günstiger als die Original Töpfe zu bestellen


 
guitarpaddy
Beiträge: 787
Registriert am: 21.08.2011
Geschlecht: männlich


RE: eBaron Dripper Pro, kleines Review

#7 von guitarpaddy , 07.07.2013 14:23

hab gerade mal neu gewickelt und festgestellt das Flachband doch passt 0,4x0,1 hab ich jetzt drin bei 1,5 Ohm. Damit erübrigt sich auch das Engeproblem am +Pol mit
dem 0.28er Kanthal. Flutscht jetzt richtig gut.


 
guitarpaddy
Beiträge: 787
Registriert am: 21.08.2011
Geschlecht: männlich


   

Prometheus V3
Frage zum A.R.T. Typ B




Auswahl Marktübersicht



e-Zigaretten & e-Liquids Foren-Übersicht









Legende:
* Bereiche: Area mit Händlerzugang
* gebuchte Backlinks

Administrator • Super-Moderator • Moderator • Buddy • Mitglieder • Modder • Mitglied/gesperrt für Flohmarkt • Newbie • Gesperrt/Gelöscht






Share |

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen