Neue Mitglieder stellen sich bitte hier vor, bevor sie alle Rechte erhalten. Händler stellen ihre Shops hier vor.

Aktuelle Infos

• Letzte Beiträge
• Linksammlung - US & China Shops
• Jahrhundertverbrechen - USA reguliert das Dampfen weg
• Mythos Nikotin- Prof. Dr. Mayer
• Medien Propaganda gegen das Dampfen! Warum?
• Popcornlunge - die Lüge
• Dampfer Tagebücher
• Fakten/Studien/Statistiken
• Flohmarkt (ab 18)
• Lexikon
• Dampfer Umfragen ab 2010

Mitglieder Bewertungen
• Pro & Contra Shops • Bewertungen Geräte
Liquid: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z
Aromen: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z

• Marktübersicht On/Offline Shops
• Fakten-Studien-Statistiken
• Dampfer-Jobs
• Info: Adressen der Treffen für Gäste

Dampfertreffen und Stammtische (forenübergreifend): Bitte Termine für 2017 im Kalender eintragen!!

X

Umfrage: Kantal oder Nichrome

Es kann nur eine Antwortmöglichkeiten gewählt werden!

38
62,3%
22
36,1%
1
1,6%
Sie haben entweder bereits abgestimmt, oder Sie haben nicht die nötigen Rechte, um an dieser Umfrage teilzunehmen.
61 Mitglieder haben an der Abstimmung teilgenommen.

Kanthal vs. Nichrome

#1 von ajax , 09.07.2013 04:16

Bevorzuge Kantal D. Nichrome ausgiebig probiert, den imho fiesen Beigeschmack (getestet in aktuell Kayfun 3.1, Kayfun Lite, Taifun GT, Hades, vorher auch in diveren anderen SWV) muss ich nicht haben.

Frage:
Wieso, weshalb, warum nutzt iher Kantal/Nichrome?


 
ajax
Beiträge: 2.681
Registriert am: 12.12.2011
Geschlecht: männlich
Ort: Hamburg
Beschreibung: Asi mit Niwoh

zuletzt bearbeitet 09.07.2013 | Top

RE: Kanthal vs. Nichrome

#2 von Vapor^Tom , 09.07.2013 04:23

Kanthal
weil ich auch in jedem Verdampfer den metallischen(?) Beigeschmack bei NiCr habe.


Gruß
Tom

"Wahre Worte sind nicht immer schön, schöne Worte sind nicht immer wahr." (Laotse)


 
Vapor^Tom
Beiträge: 14.053
Registriert am: 04.01.2012
Geschlecht: männlich


RE: Kanthal vs. Nichrome

#3 von Steffm , 09.07.2013 04:42

Kanthal.
Ich hab noch soviel davon. Alles noch Bestände aus Zeiten wo NiCr noch ned so "in" war.


Strom: 3x Lavatube, ProVari 2.5, 2x Vamo, Nanus Max, 2x Ego Twist, Evic, GUS Telescopic V3
Verdampfer: A1, BT-V1, BT-LS, MiniSW, AGA-W, The Prive, Killer, Clearome V2, Diver, Kayfun Lite, UFS V3
China: KTS, K100, eBaron, Private V2, ATTY Hybrid, Trident, S1000, Sentinel M16, Chi_You-Clone, EA-Mod
Software: 12 Liter Base

Tutorial: Brötla-W selbst wickeln


 
Steffm
Beiträge: 598
Registriert am: 03.12.2011
Geschlecht: männlich
Ort: Oberfranken


RE: Kanthal vs. Nichrome

#4 von Fr3chD8chs , 09.07.2013 04:52

Ich kann oben leider nix an klicken den fertig verdampfer kaufe ich nicht.
Und ich nutze beide draht sorten.

Ich futter den Draht net daher weiss ich leider net wie der schmeckt aber unterschiede beim AUfheitzen und glühen gibt es die daher dann das liquid anders verdampfen.
Daher habe ich dünnere drähte in nicr und ab 0.20er in Kanthal.



 
Fr3chD8chs

Beiträge: 4.467
Registriert am: 08.11.2012
Homepage: Link
Geschlecht: männlich
Ort: Arnsberg
Beschreibung: Borusse


RE: Kanthal vs. Nichrome

#5 von 77501 , 09.07.2013 05:20

Ich nutze in all meinen Kay´s nur Nichrome in der Stärke 0,20 mm.
Ein fieser / metallischer Beigeschmack habe ich nie


Grüße Alex


 
77501
Beiträge: 2.846
Registriert am: 06.04.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Schwarzwald-Baar-Kreis


RE: Kanthal vs. Nichrome

#6 von Vapor^Tom , 09.07.2013 05:26

Tabakaroma? @77501


Gruß
Tom

"Wahre Worte sind nicht immer schön, schöne Worte sind nicht immer wahr." (Laotse)


 
Vapor^Tom
Beiträge: 14.053
Registriert am: 04.01.2012
Geschlecht: männlich


RE: Kanthal vs. Nichrome

#7 von 77501 , 09.07.2013 05:43

Zitat von Vapor^Tom im Beitrag #6
Tabakaroma? @77501


Hi Tom.
Ja, ich dampfe fast ausschließlich Tabakaromen.
Nur in einem meiner Kayfun Mini´s befindet sich seit jeher selbstgemischtes Erdbeer-Menthol.


Grüße Alex


 
77501
Beiträge: 2.846
Registriert am: 06.04.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Schwarzwald-Baar-Kreis


RE: Kanthal vs. Nichrome

#8 von Franzi , 09.07.2013 05:55

Habe (,,früher,,)für ESS-Wickl. immer Kanthal genommen.
Bin nun aber wieder komplett auf Faser umgestiegen und nutze dafür nur noch 20er NiCr (v. Intaste), habe keinerlei Beigeschmack und konstante Werte.
Dampfe Frucht, Tabak mag ich nicht!


L.G. Beate




Wollt ihr auch so nen Ticker, dann schaut mal hier vorbei.


 
Franzi
Beiträge: 2.837
Registriert am: 10.03.2011
Geschlecht: weiblich
Ort: Waltrop Recklinghausen
Beschreibung: Schnittchen QualityControl Stempel- trägerin


RE: Kanthal vs. Nichrome

#9 von ochnee , 09.07.2013 07:53

Mir fehlt eine Antwortmöglichkeit.
Nutze sowohl Kanthal und NiCr.

Einen metallischen Beigeschmack konnte ich nur feststellen, wenn die Wicklung nicht in Ordnung war. Zu viel Freifläche wo kein Liquid fließt, oder Spitzen stehen zu weit über.


>>>Vaper aus Überzeugung!<<<

Bullis - der Anfang.. Bulli WIKI
Bulli Technik


 
ochnee
Beiträge: 16.751
Registriert am: 02.01.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Köln :-)))
Beschreibung: ochnee


RE: Kanthal vs. Nichrome

#10 von stiefel , 09.07.2013 09:09

Zitat von ajax im Beitrag #1
Bevorzuge Kantal D. Nichrome ausgiebig probiert, den imho fiesen Beigeschmack (getestet in aktuell Kayfun 3.1, Kayfun Lite, Taifun GT, Hades, vorher auch in diveren anderen SWV) muss ich nicht haben.

Frage:
Wieso, weshalb, warum nutzt iher Kantal/Nichrome?

Na ich nutze beide sorten, kann deshalb nicht abstimmen. wieso hat man keine wahlmöglichkeit wenn man beides nutzt?
gruß
s.



 
stiefel
Beiträge: 1.415
Registriert am: 31.08.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Bingen am Rhein
Beschreibung: CWV (Coilwattevirus) infiziert !!


RE: Kanthal vs. Nichrome

#11 von ajax , 09.07.2013 13:27

Zitat von stiefel im Beitrag #10

wieso hat man keine wahlmöglichkeit wenn man beides nutzt?



Weil ich das vergessen habe und nun nicht mehr editieren kann ...


 
ajax
Beiträge: 2.681
Registriert am: 12.12.2011
Geschlecht: männlich
Ort: Hamburg
Beschreibung: Asi mit Niwoh

zuletzt bearbeitet 09.07.2013 | Top

RE: Kanthal vs. Nichrome

#12 von Vapor^Tom , 09.07.2013 14:00

Freistrecken kann ich bei "Kombidrähten" wohl ausschließen, aber egal, is halt so ;)

PS: Ajax, vllt. kann da ein Mod noch eingreifen


Gruß
Tom

"Wahre Worte sind nicht immer schön, schöne Worte sind nicht immer wahr." (Laotse)


 
Vapor^Tom
Beiträge: 14.053
Registriert am: 04.01.2012
Geschlecht: männlich


RE: Kanthal vs. Nichrome

#13 von ajax , 09.07.2013 14:04

Hab die Mods schon angeschrieben, mal sehen ...


 
ajax
Beiträge: 2.681
Registriert am: 12.12.2011
Geschlecht: männlich
Ort: Hamburg
Beschreibung: Asi mit Niwoh


RE: Kanthal vs. Nichrome

#14 von defconite , 09.07.2013 15:07

Ich benutze nur noch 0,25 Kanthal A-1 da ich davon u.a. am meisten habe lol, aber ich meine bei dünneren Drähten schmeckt NiCr besser, dieser Eindruck kann aber auch durch Wickelfehler hervorgerufen worden sein. Benutze den Kanthal eigentlich nur in der Hoffnung durch das fehlende Nickel etwas gesünder zu dampfen, und A-1 um bei höherer Arbeitstemperatur möglicherweise weniger Al und Cr aufzunehmen.




 
defconite
Beiträge: 1.344
Registriert am: 10.04.2013
Geschlecht: männlich
Ort: Karlsruhe


RE: Kanthal vs. Nichrome

#15 von Millefleurs , 09.07.2013 15:42

Worin besteht eigentlich der Unterschied zwischen Kanthal A, A-1 und D?


Millefleurs  
Millefleurs
Beiträge: 155
Registriert am: 04.07.2012


RE: Kanthal vs. Nichrome

#16 von ajax , 09.07.2013 15:52

http://www.zivipf.com/Kanthal-Info

Nachträgliches ändern der Umfrage geht wohl nicht. Einzige Möglichkeit wäre, den Thread hier schliessen zu lassen und einen neuen aufzumachen.
Imho ist das zuviel Aufriss und wer beides nutzt, kann es ja hier im Thread erwähnen.


 
ajax
Beiträge: 2.681
Registriert am: 12.12.2011
Geschlecht: männlich
Ort: Hamburg
Beschreibung: Asi mit Niwoh


RE: Kanthal vs. Nichrome

#17 von DarkwingV8 , 09.07.2013 15:55

Ich nutze auch beides. 0,2 Kanthal und 0,18 Nicr und Flachkanthal. Merke im Geschmack keinen Unterschied.


Gruß DarkwingV8
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------


 
DarkwingV8

Pullendrücker
Beiträge: 1.105
Registriert am: 27.05.2012
Homepage: Link
Geschlecht: männlich
Ort: Oberösterreich
Beschreibung: Bacchusbändiger


RE: Kanthal vs. Nichrome

#18 von Pomfelet , 09.07.2013 15:55

Zitat von Millefleurs im Beitrag #15
Worin besteht eigentlich der Unterschied zwischen Kanthal A, A-1 und D?


D: max. Arbeitstemperatur ca. 1300°
A: max. Arbeitstemperatur ca. 1350°
A-1: max. Arbeitstemperatur ca. 1400°


Noch ein Gürkchen fürs Popöchen?

Bekennender Clone-Verweigerer.


 
Pomfelet
Beiträge: 1.304
Registriert am: 18.12.2011
Homepage: Link
Geschlecht: männlich
Ort: Fischtown / Cuxhaven
Beschreibung: geheilter Wickel-Legastheniker


RE: Kanthal vs. Nichrome

#19 von 77501 , 09.07.2013 16:04

Zitat von Pomfelet im Beitrag #18
Zitat von Millefleurs im Beitrag #15
Worin besteht eigentlich der Unterschied zwischen Kanthal A, A-1 und D?


D: max. Arbeitstemperatur ca. 1300°
A: max. Arbeitstemperatur ca. 1350°
A-1: max. Arbeitstemperatur ca. 1400°


@Pomfelet
... und bei was für einer Arbeitstemperatur liegt eigentlich der Nichrom-Draht ?


Grüße Alex


 
77501
Beiträge: 2.846
Registriert am: 06.04.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Schwarzwald-Baar-Kreis

zuletzt bearbeitet 09.07.2013 | Top

RE: Kanthal vs. Nichrome

#20 von ajax , 09.07.2013 16:27

Laut Zivipf max. 1200°
Legierungsbestandteile: Ni 80%, Cr 20%


 
ajax
Beiträge: 2.681
Registriert am: 12.12.2011
Geschlecht: männlich
Ort: Hamburg
Beschreibung: Asi mit Niwoh


RE: Kanthal vs. Nichrome

#21 von Pumpkinhead , 09.07.2013 16:34

Zitat von Vapor^Tom im Beitrag #12
Freistrecken kann ich bei "Kombidrähten" wohl ausschließen, aber egal, is halt so ;)

PS: Ajax, vllt. kann da ein Mod noch eingreifen

nein. eine umfrage kann auch von uns nicht mehr verändert werden.
einmal erstellt ist sie fix, so wie sie ist.




DTF-Notfallhilfe Dampferfreundliche Lokale


Superbembel Champion 2011 & 2012


 
Pumpkinhead
Im Urlaub

Beiträge: 25.995
Registriert am: 17.11.2011
Homepage: Link
Geschlecht: männlich
Ort: Frankfurt am Main / im DTF-Team seit 2012
Beschreibung: humorlos


RE: Kanthal vs. Nichrome

#22 von Feride , 09.07.2013 17:00

Zitat von Vapor^Tom im Beitrag #2
Kanthal
weil ich auch in jedem Verdampfer den metallischen(?) Beigeschmack bei NiCr habe.


bei NiCr ergehts mir genauso


 
Feride
Beiträge: 11.388
Registriert am: 19.12.2011
Geschlecht: weiblich
Ort: Herne


RE: Kanthal vs. Nichrome

#23 von borntobewild2012 , 09.07.2013 19:54

Ich nutze hauptsächlich nur noch Flachdraht und die restlichen Lagerbestände an Nichrome und Kanthal werde ich mein restliche Leben lang ab und zu verwenden. Kann da ohnehin nicht diesen berühmten Unterschied rausschmecken.


Hardware:6 Vamo, 2 KTS Telescop; SWVD: Taifun GT, Fogger V2, Kaifun V3.1, Genesis LV, Trident; Software:Selbstmischen


borntobewild2012  
borntobewild2012
Beiträge: 546
Registriert am: 09.02.2012
Geschlecht: männlich
Ort: 9170 Ferlach


RE: Kanthal vs. Nichrome

#24 von HarryB , 09.07.2013 21:27

Kanthal, da hab ich noch reichlich von.


Ohne Dampf keine Leistung


 
HarryB
Beiträge: 3.359
Registriert am: 24.01.2012
Geschlecht: männlich
Ort: im Land der tausend Gräben


RE: Kanthal vs. Nichrome

#25 von PepePrinz , 07.11.2015 17:00

Ich bin seit 6 Monaten ( oder schon länger?) Selbstwickler. Hgabe bislang Kanthal A, A-1 und D genutzt...

Ich las oft von Vor- und Nachteilen für und wieder Kanthal / Nichrom...

Die letzten Monate nutzte ich ausschließlich Kan D 0,30mm Durchmesser.
War soweit immer "ganz ok" bis "genial" für meinen Subtank Mini. Aber meiner großen Liebe, der Diva himself, Lemo2 war das oft eine Zumutung! Gar eine Selbstgeißlung. Es zog sich oft wie Kaugummi und es lag weißgott nicht an der Watte. Der vorinstallierte Draht im Lemo 1 ist NiC 0,40mm und beim Lemo 2 NiC 0,50mm. Einige Online Shops bieten das so als fertige Coils an oder bewerben die jeweilige Drähte einzeln als Lemo geeignete Drähte.

Genug gelabert.
Habe als Test
Kanthal D 0,30mm auf 3mm Innendurchmesser für 1,0 ohm -> 6 Wicklungen
NiC 0,40mm auf 3mm Innendurchmesser für 0,8 ohm -> 8 Wicklungen

Mir war es wichtig eine anständige Fläche zu haben und beim Zug nicht an der Coil vorbei zu ziehen!

Tja, für den einen oder anderen bestimmt Geschmackssache, aber mit Nichrome geht mein Lemo 2 deutlich besser! Einige sagen, dass NiC deutlich "besser greift". Und ja, NiC hat im Verhältnis zu Kanthal immer weniger Ohm . Somit kann man auch mal etwas mehr Windungen ziehen. Worum geht es mir nun? Darum: Wenn ich ziehe, möchte ich nicht ewig lang ziehen oder die Wattzahl erhöhen.. WOZU!?!? Kokelgefahr, na aber Abschied.
Subohm? Nee, danke. Je weniger Volt, desto schneller geht die Batterie leer. Muss doch nicht sein.

Ich wollte ganz eifnach, beschwerdefrei, gemütlich und zügig den Stoff inhalieren, zwischen 10 bis 15 watt. Das geht zumindest beim Lemo 2 mit NiC besser.
Generell interessiert mich welcher Hersteller Kanthal in den Fertigköpfen und vorinstallierten Coils verwendet.

Fazit: Kanthal ist voll ok, geschmacklich völlig gleich und vermutlich genauso langlebig wie Nic. Aber definitiv lahmarschig. vermutlich daher schon dass die Bestandteile des Kanthals mehr als zwei Bestandteile hat. Kommt halt nicht so geil, wenn mehr Widerstand und mehr Legierung im Kanthal stecken als beim NiC unter den selben Umständen bzw Voraussetzungen.


www.wachstums-schmerzen.blogspot.de


 
PepePrinz
Beiträge: 15
Registriert am: 20.04.2015
Geschlecht: männlich
Ort: Halle Saale

zuletzt bearbeitet 07.11.2015 | Top

   

TFV4 die perfekte Wicklung
Keine Ahnung aber Fragen...

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



Auswahl Marktübersicht



e-Zigaretten & e-Liquids Foren-Übersicht









Legende:
* Bereiche: Area mit Händlerzugang
* gebuchte Backlinks

Administrator • Super-Moderator • Moderator • Buddy • Mitglieder • Modder • Mitglied/gesperrt für Flohmarkt • Newbie • Gesperrt/Gelöscht






Share |

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen