Neue Mitglieder stellen sich bitte hier vor, bevor sie alle Rechte erhalten. Händler stellen ihre Shops hier vor.

Aktuelle Infos

• Letzte Beiträge
• Linksammlung - US & China Shops
• Jahrhundertverbrechen - USA reguliert das Dampfen weg
• Mythos Nikotin- Prof. Dr. Mayer
• Medien Propaganda gegen das Dampfen! Warum?
• Popcornlunge - die Lüge
• Dampfer Tagebücher
• Fakten/Studien/Statistiken
• Flohmarkt (ab 18)
• Lexikon
• Dampfer Umfragen ab 2010

Mitglieder Bewertungen
• Pro & Contra Shops • Bewertungen Geräte
Liquid: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z
Aromen: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z

• Marktübersicht On/Offline Shops
• Fakten-Studien-Statistiken
• Dampfer-Jobs
• Info: Adressen der Treffen für Gäste

Dampfertreffen und Stammtische (forenübergreifend): Bitte Termine für 2017 im Kalender eintragen!!

X

Anti-Provari-These...

#1 von Nightlynx , 11.07.2013 08:01

Hallo an alle,

nach unzähligen Stunden am Videoschauen und Forenlesen über Akkuträger, hätte ich liebend gerne eure ehrliche Meinung zum Provari.

1. Sicherlich ein gutes Gerät, aber 3 bis 4 Mal teurer als andere. Ist das wirklich gerechtfertigt?
2. Technologie die mein Taschenrechner aus den 70er schon übertraf punkto Display, Menüführung (nur 1 Bedienknopf) und Intelligenz...nicht mal VW...
3. Keine direkte Lademöglichkeit über USB (was heute aber ein Standard ist). Ja es gibt dieses Zusatzteil als Passthrough aber als Cinch-Stecker mit KFZ-Adapter...Hallo...Micro-USB? Nein?
4. Argument: "er bringt die Leistung die er anzeigt", wow...Na andere haben grössere Toleranzen, die man aber blind nicht merkt...dann eben ein bisschen rauf oder runter mit der Leistung und man hat das gleiche Erlebnis
5. Argument: seit Provari schmecken meine Liquids besser...Was zum Teufel kann ein AT daran beeinflussen? Einen ordentlichen Verdampfer braucht das Volk...
6. Argument: top Verarbeitung: tja die anderen sind auch nicht gerade Schrott in meinen Augen

Fazit: ich glaube stark dass Provari überbewertet wird und zweifele an der Objektivität vieler Nutzer oder Reviewer..Als Analogie (da ich in der Telekom arbeite...kann man das IPhone nehmen....2 mal teurer als Konkurrenten...immer noch kein Micro-USB und sobald man sich einen gegönnt hat muss man ihn hochloben um sich selbst rechtzufertigen wieso man viel zuviel für das Teil ausgegeben hat.

Benutze eine eVic (MicroUSB, gute Verarbeitung, tolles Display, Laden unterwegs kein Problem, kompatibel mit allen Verdampfern,...). Jaja, "Chinakracher der nur 11 Watt kann und nicht genau ist". Ich weiss nicht was man über 10 Watt dampfen soll (also für meinen Geschmack). Toller Verdampfer drauf...GLV 2 im Moment und los gehts. Die eVic habe ich günstig für 65 EURO bekommen. Ein ganzer Tank ViviNova ist mir durch Versehen über die eVic ausgelaufen, sie ist mir schon 2 mal runtergestürtzt...Und NEIN, keine Macken, funktioniert tadellos.

Interesse habe ich momentan für Vamo (Zmax Technologie, 3 Button-Führung, hält die Leistung...) für ein Bruchteil des Provari-Preises...

UND JETZT SCHNELL DUCKEN, HöRE SCHON DIE PROVARI-KAVALLERIE IN DER FERNE....

Gut Dampf und Grüsse aus Luxemburg.



 
Nightlynx
Beiträge: 62
Registriert am: 26.05.2013
Geschlecht: männlich
Ort: Luxemburg

zuletzt bearbeitet 11.07.2013 | Top

RE: Anti-Provari-These...

#2 von 77501 , 11.07.2013 08:11

Naja, du dampfst laut deinem Ticker erst seit 47 Tagen, mehr sage ich hierzu nicht.
Du wirst dementsprechend noch sehr viel Lehrgeld bezahlen müssen ;-)

Ich bin weder verheiratet mit ProVape noch habe ich Scheuklappen auf, aber eins kann ich sagen: Der ProVari ist jeden Cent wert !


Grüße Alex


 
77501
Beiträge: 2.839
Registriert am: 06.04.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Schwarzwald-Baar-Kreis


RE: Anti-Provari-These...

#3 von Gelöschtes Mitglied , 11.07.2013 08:13

schonmal vorsorglich auf die Couch setzen ...


ich kann´s auch nicht nachvollziehen ;) Allerdings finde ich die Evic genauso plöd... geht doch nichts über ´nen mechanischen AT mit entsprechend gewickeltem SWVD... Oder ein stinknormaler Ego-Akku mit A2Classic ^^



RE: Anti-Provari-These...

#4 von zwinkl , 11.07.2013 08:24

Jupp, wollte ich auch grad schreiben.
Nicht nicht glauben, sondern ausprobieren, mein freund !
Lies dir mal bewertungen von AT durch, zB. auf mountainprophet und du wirst schnell merken, daß es da gewaltige leistungsunterschiede gibt.
Billig-AT sind auch meist nicht soooo schlecht, aber...paar beispiel:
- Zugesagte watt-angaben werden nicht immer erreicht...
- Elektronik bricht oft ein bzw. ab...
- Volteinstellungen stimmen nicht mit der abgabe überein...usw.usf.

Ich dampfe exzessiv und bei meinem betrieb kacken die meisten billigteile nach 6-9 monaten ab.
Mein V1 hat nach knapp 2 jahren erst angefangen etwas zu zicken...neue platine reingebaut und weiter gehts.

Ich muß da immer drauf achten, welchen SWVD ich auf welchen AT baue.
Meine PVs nehmen beide jeden VD an...jeden !

Und meine kombis fallen auch sehr oft runter und überstanden mit PV stürze aus bis zu 5 m höhe.
Die chinakracher lassen, wenn ich glück habe, nur das 510er gewinde abbrechen, wenn pech liegt das zeugs meist in teilen unten...

Fazit:
Für den durchschnittsdampfer sind wohl so billigdinger ausreichend,
für den handwerklich arbeitenden bzw. schusseligen dampfer ist der PV das maß aller dinge !
( Ich gehöre beiden lagern an... )


--><--


Lass mich ! Ich kann das..........ohhh, kaputt !
Schon Petition gezeichnet ? => Bitte mitzeichnen ! Selbstorganisierte Europäische Bürgerinitiative gegen TTIP und CETA !!! (5)


 
zwinkl
Beiträge: 14.488
Registriert am: 19.03.2012
Geschlecht: männlich
Ort: bayern
Beschreibung: Nicht möglich...mich muß man live hören und sehen !


RE: Anti-Provari-These...

#5 von Nightlynx , 11.07.2013 08:24

@Goldenes Klo: tja eVic muss auch nicht sein, aber bei dem Preis dachte ich mir kann ich nicht viel bereuen...ist ein bisschen mehr als eine Stange Pyros...Und Danke für die Unterstützung...Manche denken ja ich bin "zu jung" um eine Meinung zu haben...Ciao



 
Nightlynx
Beiträge: 62
Registriert am: 26.05.2013
Geschlecht: männlich
Ort: Luxemburg


RE: Anti-Provari-These...

#6 von Miezmiau , 11.07.2013 08:24

edit




Das Leben hat keinen Reset-Button.


 
Miezmiau
Beiträge: 3.068
Registriert am: 19.11.2011
Geschlecht: weiblich
Ort: Essen
Beschreibung: Zimtkätzchen

zuletzt bearbeitet 11.07.2013 | Top

RE: Anti-Provari-These...

#7 von zwinkl , 11.07.2013 08:26

Mieze, du untertreibst...


--><--


Lass mich ! Ich kann das..........ohhh, kaputt !
Schon Petition gezeichnet ? => Bitte mitzeichnen ! Selbstorganisierte Europäische Bürgerinitiative gegen TTIP und CETA !!! (5)


 
zwinkl
Beiträge: 14.488
Registriert am: 19.03.2012
Geschlecht: männlich
Ort: bayern
Beschreibung: Nicht möglich...mich muß man live hören und sehen !


RE: Anti-Provari-These...

#8 von Miezmiau , 11.07.2013 08:27

Hab's gerad noch gelöscht, als ich sah, es ist ein fragender Newbie.
Wollte ja niemanden blöd aussehen lassen.




Das Leben hat keinen Reset-Button.


 
Miezmiau
Beiträge: 3.068
Registriert am: 19.11.2011
Geschlecht: weiblich
Ort: Essen
Beschreibung: Zimtkätzchen


RE: Anti-Provari-These...

#9 von arachnid1970 , 11.07.2013 08:30

Zu Frage 1: ja...zu Frage 2: wer braucht VW?...zu Frage 3: wer braucht mit 18650 oder 18500 Akkus nen Passthrough? Wenn es denn ein geregelter AT sein soll, dann die Provari.

Meine These:

Ausprobieren und den Rest in die Ecke stellen...

Was zu beweisen wäre ;)




Signaturen werden überbewertet ;-)


 
arachnid1970
Beiträge: 1.112
Registriert am: 13.11.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Hemsbach


RE: Anti-Provari-These...

#10 von Nightlynx , 11.07.2013 08:34

@zwinki: ich weiss von den Leistungsunterschieden, habe mir die Messungen angeschaut (Vamo liegt da gar nicht so schlecht), aber ich bleib dabei, die üblichen Argumente rechtfertigen den Preis nicht. Und auch falls die eVic nur 9 Monate überlebt, kann ich mir im Vergleich quasi 4 davon kaufen...

Und die Analogie zu Iphone stimmt laut ersten "Hardcore-Reaktionen"...

Zitat: Whenever you find yourself on the side of the majority, it is time to pause and reflect. Mark Twain (1835-1910)



 
Nightlynx
Beiträge: 62
Registriert am: 26.05.2013
Geschlecht: männlich
Ort: Luxemburg


RE: Anti-Provari-These...

#11 von zwinkl , 11.07.2013 08:39

Ja, das passt schon so...jeder soll sich das kaufen was ihm der spaß wert ist.
ich bin es eben leid, ständig anschlüsse neu einzubasteln und bleibe deshalb bei PV.

Für autos gebe ich dafür kein geld aus oder besser auch nicht mehr als fürs dampfen.
Und wenn ich nach 9 monaten immer wieder was neues kaufen müsste würde mich das ärgern.
Mein PV sind grottenmäßig verranzt aus und ich schäme mich mit neuen AT unter menschen zu gehen...gilt übrigens auch für autos.


--><--


Lass mich ! Ich kann das..........ohhh, kaputt !
Schon Petition gezeichnet ? => Bitte mitzeichnen ! Selbstorganisierte Europäische Bürgerinitiative gegen TTIP und CETA !!! (5)


 
zwinkl
Beiträge: 14.488
Registriert am: 19.03.2012
Geschlecht: männlich
Ort: bayern
Beschreibung: Nicht möglich...mich muß man live hören und sehen !


RE: Anti-Provari-These...

#12 von arachnid1970 , 11.07.2013 08:40

Sei mir net böse, aber Hardcore geht anders und vergleichen sollte man erst, wenn man vergleichen kann... Vamo mit Provari zu vergleichen find ich doch schon ein wenig dreist... ich bin kein Fanboy, aber die 4 Evics hast du wohl schon gekauft, während meine PV immer noch brav feuert... und das wars jetzt von mir...




Signaturen werden überbewertet ;-)


 
arachnid1970
Beiträge: 1.112
Registriert am: 13.11.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Hemsbach


RE: Anti-Provari-These...

#13 von Gelöschtes Mitglied , 11.07.2013 08:42

Vamo mit PV selber vergleichen brauch man net das haben die Propheten schon gemacht und die vamo hat da sogar recht gut abgeschnitten .....
einfach mal lesen ....
ich fänd es furchtbar wenn Menschen nur mit ein und dem selben AT rumrennen würden , das doch alles Geschmacksache


zuletzt bearbeitet 11.07.2013 08:44 | Top

RE: Anti-Provari-These...

#14 von Raccoon , 11.07.2013 09:02

Hallo Nightlynx,

anfangs dachte ich ähnlich wie du und kaufte mir damals meine erste LT (Version 1). Die war gut, hat funktioniert und ich konnte damit dampfen. Ich merkte aber das irgendwas fehlt und kaufte mir die 2. LT. Diesmal Version 2.0 da ich von der Version 1.5 zurückschreckte weil die anscheinend VD zerstörte. Auch die VMax habe ich mir zu dieser Zeit angschaut aber auch diese zerstörte die VDs weil sie zuviel Volt raushaute.
Dann kam eine Sb in diesem Forum um einen Provari zum vergünstigen Preis zu kaufen und ich schlug trotz der 190 Euro, die schon heftig in die Tasche greifen, zu. Ich bereue bis heute nicht, damals den PV gekauft zu haben. Mir persönlich gefällt die 3 Tasten Funktion der LT / VAMO oder wie sie alle heissen besser wo hingegen mir beim PV die Wertigkeit und auch das Gewicht viel mehr zusagt. Ich habe aktuell den PV, die Z-Max und 2 mechanische Akkuträger im Einsatz, wobei einer durch den Kick gesteuert wird. Ich bin mit allen sehr zufrieden.
Eins der wirklich größten Vorteile des PV ist seine absolute Zuverlässigkeit hier wird man wohl erst stark suchen müssen um diese überbieten zu können. Desweiteren habe ich noch keinen AT gefunden, welcher die Akkus so gut ausnutzt (weiß nicht ob es das richtige Wort ist) wie der PV. Vom einlegen der Akkus, bis zur herausnahme bleibt die Leistung konstant und das gefällt mir und habe ich bei den anderen nicht. Das erklärt meiner Meinung nach auch die Aussage mit dem besser schmeckenden Liquid.
Der VW ist ein schönes Gimmig, welches ich auf der Z-Max und dem Kick nutze aber wirklich benötigen tust du es nicht. Mit der Zeit kennst du deinen Sweetpoint auf jedem VD und die dazugehörige Voltzahl. Die PT-Funktion ist mMn beim PV völlig überflüssig. Ein 18650 rein und für den Notfall einen 18500 zum Liquid dazuschmeißen und das reicht für den Tag und auch die Party in der Nacht locker aus

Ein Vergleich mit dem Taschenrechner ist meiner Meinung nach völlig unangebracht. Ich möchte keinen Taschenrechner in meinem AT haben sondern nur das was ich benötige. Ich benötige für mich auch keinen Zugzähler, Datum und Urzeit, Liquidverbrauch oder ähnliches.

Für mich liest sich dein Text nach einer vorgefertigten Meinung und diese möchtest du noch bestätigt haben. Sollte dem nicht so sein dann entschuldige ich mich schonmals vorab.

Zu guter letzt möchte ich dir einen Tip mit auf den Weg geben: Der Provari ist nicht günstig aber auch nicht billig. Such dir ein Treffen in deiner Nähe und frag dort ob dir ein Dampfer mit PV diesen mal zeigen könnte. Schau dir das Gerät an und bilde dir deine eigene Meinung.

Man braucht nicht unbedingt einen PV aber diejenigen die ihn nutzen sind meist recht zufrieden obwohl er einen stolzen Preis hat.

Grüße
Racci


Rauchfrei seit dem 30.01.2012 mit Provari V2, Rocket, ZMax Teleskop V3, Smyrna-1, Odysseus Long Mode, Cartomaschine, Kayfun 3.1 Long Mode, Kayfun Lite


 
Raccoon
Beiträge: 466
Registriert am: 31.01.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Unterschleißheim


RE: Anti-Provari-These...

#15 von syntax888 , 11.07.2013 09:14

Ich habe Vamo und PV2.
Haptik u. Qualität beim PV wesentlich besser (sehr störend sind die klapprigen Knöpfe beim Vamo).
Ansonsten macht Vamo u. PV was sie sollen.
Mein PV begleitet mich schon über 1 Jahr lang völlig klaglos- ob das eine Vamo schafft?


Zitat
Ich weiss nicht was man über 10 Watt dampfen soll (also für meinen Geschmack).




Ja, offensichtlich fehlt dir hier einfach die Erfahrung bzw. solltest du mal über DEINEN Tellerrand schauen.
Ich z.B. weiß nämlich nicht, was ich unterhalb v. 11W dampfen soll.

Diese ganze Diskussion mit jemanden zu führen, der noch nicht einmal beide Geräte hat und somit auch nicht in der Lage ist, Vergleiche anzustellen, ist natürlich auch sehr müssig und wenig sinnvoll.


In Wahrheit wird viel gelogen...


 
syntax888
Beiträge: 1.719
Registriert am: 25.12.2011
Geschlecht: männlich

zuletzt bearbeitet 11.07.2013 | Top

RE: Anti-Provari-These...

#16 von arachnid1970 , 11.07.2013 09:19

Vielleicht steh ich ja alleine da, aber ich empfinde diesen Post schon aufgrund der Überschrift und des Schlusssatzes als reine -und gewollte- Stimmungsmache... alle Infos und Vergleiche hat es in der Form schon dutzende Male gegeben und irgendwie enden sie immer gleich... und niemand, ob er jetzt 30 oder 300 Euro für seinen Akkuträger ausgegeben hat muss sich rechtfertigen, warum.




Signaturen werden überbewertet ;-)


 
arachnid1970
Beiträge: 1.112
Registriert am: 13.11.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Hemsbach


RE: Anti-Provari-These...

#17 von Freddy Goldbein , 11.07.2013 09:21

Als Dampfanfänger wie Du es bist hatte Ich ganz genauso gedacht. Heute habe Ich 3 ProVaris.



Freddy Goldbein  
Freddy Goldbein
gesperrt
wg Verstoß der Netiquette
Beiträge: 1.345
Registriert am: 18.11.2012
Geschlecht: weiblich


RE: Anti-Provari-These...

#18 von syntax888 , 11.07.2013 09:22

Zitat von arachnid1970 im Beitrag #16
Vielleicht steh ich ja alleine da, aber ich empfinde diesen Post schon aufgrund der Überschrift und des Schlusssatzes als reine -und gewollte- Stimmungsmache... alle Infos und Vergleiche hat es in der Form schon dutzende Male gegeben und irgendwie enden sie immer gleich... und niemand, ob er jetzt 30 oder 300 Euro für seinen Akkuträger ausgegeben hat muss sich rechtfertigen, warum.


Ist schon sehr provokant formuliert- absolut richtig!


In Wahrheit wird viel gelogen...


 
syntax888
Beiträge: 1.719
Registriert am: 25.12.2011
Geschlecht: männlich


RE: Anti-Provari-These...

#19 von Annoah , 11.07.2013 09:22

Ich bin ja noch neu, aber habe auch schon einiges gelesen....

Massig threads wo über Reparaturen und Defekte bei Provaris geklagt wurde konnte ich beim besten Willen nicht finden.


Das sagt mir doch schon was


Ich kann mir zwar noch keinen Provari leisten, aber wenn ich durch das Dampfen genug Geld beiseite gelegt habe, wird es sicher einen geben!!


Annoah  
Annoah
Beiträge: 286
Registriert am: 09.06.2013
Geschlecht: weiblich
Ort: Troisdorf


RE: Anti-Provari-These...

#20 von Freddy Goldbein , 11.07.2013 09:26

Nachtrag: Dieses Dampf-Ding hatte Ich anfangs wegen der simplen Technik (Prinzip Glühbirne) auch belächelt und für sehr Trivial gehalten. Heute sehe Ich das GANZ anders weil es doch bei winzigen Änderungen GROSSE Ergebnisänderungen gibt. Nur hatte Ich am Anfang meiner Dampfkarriere nicht gleich so Beiträge in Foren geschrieben wie Du es tust. Da fehlt Dir noch was an Erfahrung.



Freddy Goldbein  
Freddy Goldbein
gesperrt
wg Verstoß der Netiquette
Beiträge: 1.345
Registriert am: 18.11.2012
Geschlecht: weiblich


RE: Anti-Provari-These...

#21 von mijust , 11.07.2013 09:26

Nur weil die Evic ein USB anschluss hat, ist das bei Akkuträgern noch lange nicht Standart.
Wäre genauso als wenn man sagt, Autos ohne Steckdose sind veraltet, nur weil es jetzt die Elektroautos haben.

Wer auf Spielereien steht, der nimmt die Evic.
Wer das ganze nicht braucht, nimmt was anderes.
Ob 1 , 3, oder gar 5 Knöpfe, liegt an dem was der Benutzer bevorzugt.
Wenn man mal ganz ehrlich ist sind selbst die Evic überteuert.
Den zum Dampfen würde auch ein einfacher King Kong ausreichen.
Davon bekommt man schon 3 Stück für eine Evic.
Also warum hast du dann die Evic genommen, wenn es auch billiger geht.


Gruß Michael


Volcano Lavatube 2 Chrom,
Provari V1 schwarz mit V2 Elektronik,
Provari V2,5 Silber
Esterigon mit Tilmahos
Innokin Itaste VTR


 
mijust
Beiträge: 1.763
Registriert am: 21.04.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Hessisch Oldendorf


RE: Anti-Provari-These...

#22 von uman71 , 11.07.2013 09:43

Mal ganz ehrlich, ich habe mich seeehhhr lange gegen einen Provari gewehrt.
Ich bin jetzt seit einem knappen Jahr "Nurdampfer" und habe auch vorher schon ca. 8 Monate neben dem Rauchen auch gedampft.
Wenn ich mal rechne wieviel Geld ich schon für Akkuträger ausgegeben habe, die ich dann irgendwann wieder verkauft habe, hätte ich vermutlich schon ein paar Provaris kaufen können.
Und wie es das Schicksal so will, ist gerade heute ein schwarzer PV 2.5 auf dem Weg zu mir, aus einer SB von Besserrauchen.
Da werde ich mir endlich selbst mal eine Meinung bilden können über den Mythos Provari
Meinungen und Testberichte lesen ist das Eine, sich selbst eine Meinung zu bilden das Andere.


Viele Grüße, Udo


 
uman71
Beiträge: 654
Registriert am: 11.02.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Würzburg


RE: Anti-Provari-These...

#23 von Nightlynx , 11.07.2013 09:51

Wow, wow, jetzt mal schön bremsen:

1. Nein ich wollte niemanden provozieren mit der Uberschrift...These steht immer noch für Theorie und "Anti-Pro...vari" fand ich lustig;
2. Ich wollte eure ehrliche Meinung dazu, vielleicht mit anderen Argumenten und nicht nur meine Vision durchboxen;
3. USB ist nicht Standard bei Dampfen, aber als Ladeanschluss ist es ein Standard, da jeder heute USB-Stecker sowieso benutzt;
4. Ich verteidige hier keinesfalls die eVic. Hatte +/- 70 EURO Budget und als bargainvapours das Angebot von 65 hatte, schlug ich zu;
5. Hatte noch keine Provari, aber von den Material- und Technikkosten scheint mir die Gewinnspanne auf dem Teil völlig übertrieben, das war der Ausgangspunkt;
6. Dachte ich finde hier Bestätigung für die Vamo, die mir in Sachen Preis-Leistung unschlagbar scheint und vertraue immer noch der Deutschen Wertarbeit (lasse mich gerne eines Besseren belehren).

Das wars von mir, aber verschiedene Reaktionen hier bestätigen für mich eine Art Fanatismus zum Provari-Hype und dass keine Alternative geduldet wird.

Danke an alle für die Antworten.



 
Nightlynx
Beiträge: 62
Registriert am: 26.05.2013
Geschlecht: männlich
Ort: Luxemburg


RE: Anti-Provari-These...

#24 von arachnid1970 , 11.07.2013 09:53

Das war ja das, was du bestätigt haben wolltest... jeder weitere Post ist überflüssig




Signaturen werden überbewertet ;-)


 
arachnid1970
Beiträge: 1.112
Registriert am: 13.11.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Hemsbach


RE: Anti-Provari-These...

#25 von Freddy Goldbein , 11.07.2013 09:58

Schon wieder reingefallen. Der Eingangspost war gar nicht Ernstgemeint und diente nur der Belustigung des TE. Scheiß-Sache sowas.



Freddy Goldbein  
Freddy Goldbein
gesperrt
wg Verstoß der Netiquette
Beiträge: 1.345
Registriert am: 18.11.2012
Geschlecht: weiblich


   

Vamo v5 Body
CoolFire 1 SecurityCode

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



Auswahl Marktübersicht



e-Zigaretten & e-Liquids Foren-Übersicht









Legende:
* Bereiche: Area mit Händlerzugang
* gebuchte Backlinks

Administrator • Super-Moderator • Moderator • Buddy • Mitglieder • Modder • Mitglied/gesperrt für Flohmarkt • Newbie • Gesperrt/Gelöscht






Share |

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen