Neue Mitglieder stellen sich bitte hier vor, bevor sie alle Rechte erhalten. Händler stellen ihre Shops hier vor.

Aktuelle Infos

• Letzte Beiträge
• Linksammlung - US & China Shops
• Jahrhundertverbrechen - USA reguliert das Dampfen weg
• Mythos Nikotin- Prof. Dr. Mayer
• Medien Propaganda gegen das Dampfen! Warum?
• Popcornlunge - die Lüge
• Dampfer Tagebücher
• Fakten/Studien/Statistiken
• Flohmarkt (ab 18)
• Lexikon
• Dampfer Umfragen ab 2010

Mitglieder Bewertungen
• Pro & Contra Shops • Bewertungen Geräte
Liquid: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z
Aromen: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z

• Marktübersicht On/Offline Shops
• Fakten-Studien-Statistiken
• Dampfer-Jobs
• Info: Adressen der Treffen für Gäste

Dampfertreffen und Stammtische (forenübergreifend): Bitte Termine für 2017 im Kalender eintragen!!

X

Ein langer Weg mit Erfolg

#1 von Theodor , 23.07.2013 22:06

Ich bin 30 Jahre alt, ein Rüde und komme aus Berlin.

Wie habe ich angefangen zu rauchen ?
Mit 13 oder 14 Jahren ca. kauften wir uns in unserer damaligen Kinderclique an einem Automaten Zigaretten. Zu viert waren wir und der erste Zug brannte
in der Lunge und wir husteten...
Für mich war klar: Das ist nicht meins.

Ca. 5 - 6 Jahre später in der Schule wollte man dann doch cool sein und versuchte es.
Der Weg von den Zigaretten führte mich auch zum Kiffen.
Dies führte zu vielen weiteren Dingen, die mich in späteren Jahren auf Abendschulen brachten.
Nun gut. Das Rauchen hatte ich nicht aufgegeben.
2006 hörte ich das erste Mal von elektrischen Zigaretten und schon war die 1. bestellt.. ca 80 Euro.
In Form einer Zigarette.. und funktioniert hat das nicht!

Ca drei Jahre später das Ganze nochmal ... und wieder nichts.

Mit der Zeit habe ich angefangen sehr doll zu rauchen, ich habe viel selbstgedreht und alles ging nur noch um die Zigarette.
Ich hatte mir dann selber Grenzen gesteckt, nicht mehr in der Wohnung zu rauchen.
Mir ging es auch immer schlechter, das Wohlbefinden ging total unter.
Mehrere Versuche mit Nikontininhalatoren schlugen fehl.

Ich hatte mich abgefunden, dass diese Sucht brutal ist und mich ins Grab bringen wird.
Diese Sucht hatte mich des öfteren zum Weinen gebracht, da ich mein Leben doch sehr mag, aber von diesen schlimmen Zigaretten nicht wegkomme, egal wie sehr ich es versuchte.
Ich fand sie auch zum Schluss scheußlich, aber auch das brachte nichts.

2013 reiste ich durch Asien und rauchte mich fast komplett tot.
Zurück von dieser Reise wollte ich es ein für alle mal stoppen!

Ich war auf dem Weg zu einem Freund... aus dem Auto sah ich an einem Tabakladen Werbung für elektrische Zigaretten und dachte mir.. gut!
Ein dritter Versuch!

Diesmal bestellte ich mir ein anständiges System ( eGo C ).

- Die Post kam zur Tür.
- Ich öffnete das Paket und baute die E-Zigarette zusammen.
- Ich zog ein mal an diesem Teil und bin vor Freude durch meine Wohnung gesprungen.

- Ich habe 10 Jahre lang geraucht und seit 4 Monaten auf einen Schlag keine einzige Zigarette mehr angefasst.

Ich bin überglücklich
xxx




soo.. erstma lecker dampf-lolly knuspern :-)


 
Theodor
Beiträge: 194
Registriert am: 27.04.2013
Geschlecht: männlich
Ort: Berlin

zuletzt bearbeitet 25.07.2013 | Top

   

Meine "kleine " Dampfgeschichte
Endlich weg von der Zigarette

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



Auswahl Marktübersicht



e-Zigaretten & e-Liquids Foren-Übersicht









Legende:
* Bereiche: Area mit Händlerzugang
* gebuchte Backlinks

Administrator • Super-Moderator • Moderator • Buddy • Mitglieder • Modder • Mitglied/gesperrt für Flohmarkt • Newbie • Gesperrt/Gelöscht






Share |

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen