Neue Mitglieder stellen sich bitte hier vor, bevor sie alle Rechte erhalten. Händler stellen ihre Shops hier vor.

Aktuelle Infos

• Letzte Beiträge
• Linksammlung - US & China Shops
• Jahrhundertverbrechen - USA reguliert das Dampfen weg
• Mythos Nikotin- Prof. Dr. Mayer
• Medien Propaganda gegen das Dampfen! Warum?
• Popcornlunge - die Lüge
• Dampfer Tagebücher
• Fakten/Studien/Statistiken
• Flohmarkt (ab 18)
• Lexikon
• Dampfer Umfragen ab 2010

Mitglieder Bewertungen
• Pro & Contra Shops • Bewertungen Geräte
Liquid: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z
Aromen: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z

• Marktübersicht On/Offline Shops
• Fakten-Studien-Statistiken
• Dampfer-Jobs
• Info: Adressen der Treffen für Gäste

Dampfertreffen und Stammtische (forenübergreifend): Bitte Termine für 2017 im Kalender eintragen!!

X

Endlich kein Gestank mehr

#1 von akiralea , 24.07.2013 06:59

Ich habe mit 12 Jahren angefangen zu rauchen. Damals fand ich das erwachsen und cool. Beide Elternteile rauchten ebenfalls. Ich bin also quasi damit aufgewachsen.
Ich rauchte über die Jahre ca. 30 Zigaretten täglich. Aus Kostengründen stieg ich auf Selbstgestopfte um. Gerne geraucht habe ich eigentlich nie. Ich schämte mich immer für den Gestank, den ich durch die Raucherei verbreitete, für die gelben Zähne usw. Zu den ästethischen Gründen kamen gesundheitliche Aspekte hinzu, wieso ich das Rauchen gerne aufgeben wollte. Raucherhusten hatte ich längst, ich war ständig erkältet, die Lungenfunktion war eingeschränkt, ich hatte chronische Bronchitis, ständige Kurzatmigkeit, COPD. Aufhören hatte ich mehrfach versucht. Bis auf erfolgreiche 4 Monate habe ich es leider nie geschafft.

Zufällig erfuhr ich von der E-Zigarette. Zuerst war ich skeptisch. Trotzdem habe ich mir ein Set und einige Liquids bestellt. Vom ersten Moment an habe ich NUR NOCH gedampft. Anfangs benutzte ich Liquid mit 18mg Nikotin, mittlerweile bin ich bei 9 mg gelandet. Das dampfen schmeckt mir, es stinkt nicht mehr, es wird nichts mehr gelb, ich habe keinerlei Entzugsprobleme. Heute bin ich 41 Jahre alt. Ich dampfe seit 23.08.2011, das sind bereits 700 Tage.

Gesundheitlich hat sich sehr viel verändert. Anfangs bemerkte ich sehr schnell den verbesserten Geruchs- und Geschmacksinn. Nach und nach verging der Raucherhusten, ich konnte wieder viel freier atmen. Sogar mit dem Sport fing ich wieder an. In den 2 Jahren hatte ich lediglich eine Erkältung. Mir geht es richtig gut. Ich fühle mich so, wie ich mich als (neuer) Nichtraucher auch fühlen würde. Für mich persönlich ist die E-Zigarette eine der wichtigsten Errungenschaften der letzten Jahre (vielleicht sogar die Wichtigste?).

Ich wünschte mir, ich wäre früher auf diese Möglichkeit aufmerksam geworden und kann nur jedem raten, lieber zu dampfen, als zu rauchen.


Liebe Grüße, Marion



 
akiralea
unsere liebe Ex-Supermod
Beiträge: 6.787
Registriert am: 21.08.2011
Homepage: Link
Geschlecht: weiblich
Ort: Wasserliesch

zuletzt bearbeitet 25.07.2013 | Top

   

5 Jahre dampfen - Die Dampfe hat mich gerettet!
Des Widerspenstigen Dämpfung

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



Auswahl Marktübersicht



e-Zigaretten & e-Liquids Foren-Übersicht









Legende:
* Bereiche: Area mit Händlerzugang
* gebuchte Backlinks

Administrator • Super-Moderator • Moderator • Buddy • Mitglieder • Modder • Mitglied/gesperrt für Flohmarkt • Newbie • Gesperrt/Gelöscht






Share |

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen