Neue Mitglieder stellen sich bitte hier vor, bevor sie alle Rechte erhalten. Händler stellen ihre Shops hier vor.

Aktuelle Infos

• Letzte Beiträge
• Linksammlung - US & China Shops
• Jahrhundertverbrechen - USA reguliert das Dampfen weg
• Mythos Nikotin- Prof. Dr. Mayer
• Medien Propaganda gegen das Dampfen! Warum?
• Popcornlunge - die Lüge
• Dampfer Tagebücher
• Fakten/Studien/Statistiken
• Flohmarkt (ab 18)
• Lexikon
• Dampfer Umfragen ab 2010

Mitglieder Bewertungen
• Pro & Contra Shops • Bewertungen Geräte
Liquid: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z
Aromen: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z

• Marktübersicht On/Offline Shops
• Fakten-Studien-Statistiken
• Dampfer-Jobs
• Info: Adressen der Treffen für Gäste

Dampfertreffen und Stammtische (forenübergreifend): Bitte Termine für 2017 im Kalender eintragen!!

X

Nach Bronchitis - Aus Versehen aufgehört zu rauchen

#1 von Gelöschtes Mitglied , 24.07.2013 03:37

Tja, was soll ich sagen ?
Ich habe kurz vor meinem 15. Geburtstag angefangen zu rauchen.
Mein Vater war Raucher bis ich etwa 12 Jahre alt war - ich war ergo das "Rauchklima" ansich gewohnt.
Mit dem Wechsel von der Grund- zur Oberschule ging dann eine weitere Gewöhnung einher; ich musste mit dem Bus eine gute halbe Stunde zur Schule fahren.
Zur damaligen Zeit durfte in Berlin im oberen Teil der Doppeldeckerbusse noch geraucht werden, was auch ausgiebig getan wurde.
Hinten im Bus konnte man nicht mehr erkennen, ob vorne (etwa 9 Meter) Leute gesessen haben oder nicht - so stark verqualmt war es dort oben oft.
Kinder und Jugendliche mussten per Verordnung nach oben in den Bus, weil der untere Busbereich für ältere Menschen, Kranke, Behinderte usw. reserviert war.
Von Montag bis Samstag, (ja - damals wurde samtags unterrichtet!), 2mal täglich 30 - 40 Minuten höchste Dosierungen von Nikotin, Teer, Kohlenmonoxid und Feinstäuben für Schulkinder gratis! Nach dieser weiter aufbauenden Gewöhnungsphase war der Weg zur ersten eigenen Zigarette dann nicht mehr weit.


Ich habe gerne geraucht, ich habe viel geraucht, auch bei mir war morgendlicher (gelegentlich auch mitten in der Nacht) Hustenanfall Standard und über den oft braunfarbenen Auswurfanteil habe ich mir noch eingeredet, dass das gut wäre "....der Dreck kommt ja raus....".
Kurzatmigkeit, die Stehpausen nach nur zwei Etagen beim Treppensteigen haben mich nicht gestört....Gelegenheit eine anzustecken..... .

Schon vor dem Herbst 2011 hat mich Eines aber schon gewaltig genervt: Ich habe viel geraucht beim Herumsitzen vor dem Monitor.
Asche, Tabakkrümel etc. überall aufm Schreibtisch, Tastatur, verschmierter Monitor..., das fand ich immer schrecklicher.
Ich habe mir dann eine bakterielle Bronchitis eingefangen und musste mehr als drei Wochen lang Antibiotika fressen.
Aber auch das und Körpertemperatur von 40+ hat mich nicht vom Rauchen abgehalten; perverserweise hat ne Kippe meinen Hustenreiz sogar gedämpft.

Nach meiner Genesung und der abschliessenden Untersuchung beim Arzt habe ich auf dem Heimweg an einem Imbiss nen Handwerker gesehen, wie der ne unheimliche Wolke ausgestossen hat. Das Zeug ist mir in die Nase und ich war wahnsinnig erstaunt, dass ich ZIMT gerochen habe.
Ich habe dann gesehen, wie er an einer, (wie ich dann herausgefunden habe), der ersten erhältlichen eGo-T gezogen hat und habe ihn direkt angesprochen.
Ich habe dann von ihm ne kleine Kurzeinführung in das Dampfen bekommen.


Zu Hause angekommen wusste ich schon: Das ist was für mich! Ich habe nicht im geringsten mit dem Gedanken gespielt, das Rauchen aufzuhören.
Ich dachte an eine Alternative vor dem PC wegen dem Dreck, der mich schon länger gestört hatte. Ich habe dann einen Offline-Shop ergoogelt, der auch gut erreichbar für mich war.
Meine erste eGo-T Typ A mit einem ! 650er Akku + 10 ml Liquid hat mich stolze 98 Euronen gekostet. Egal.
Ich habe dann vor dem PC gedampft - die Dampfe auch ausserhalb vom PC - genau wie Ziggis & mein geliebtes Zippo - immer dabei gehabt.

Nun, was soll ich sagen? Mir ist Tage später aufgefallen - ich glaube drei waren es - dass ich mir keine einzige Lunte gedreht oder angesteckt hatte.

Dabei ist es dann geblieben. Aufgehört zu rauchen - aus VERSEHEN


Elli 1412 und Almöhi haben das geliked!
zuletzt bearbeitet 24.07.2013 13:50 | Top

   

Des Widerspenstigen Dämpfung
Eigentlich wollte ich mit Rauchen gar nicht aufhören

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



Auswahl Marktübersicht



e-Zigaretten & e-Liquids Foren-Übersicht









Legende:
* Bereiche: Area mit Händlerzugang
* gebuchte Backlinks

Administrator • Super-Moderator • Moderator • Buddy • Mitglieder • Modder • Mitglied/gesperrt für Flohmarkt • Newbie • Gesperrt/Gelöscht






Share |

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen