Neue Mitglieder stellen sich bitte hier vor, bevor sie alle Rechte erhalten. Händler stellen ihre Shops hier vor.

Aktuelle Infos

• Letzte Beiträge
• Linksammlung - US & China Shops
• Jahrhundertverbrechen - USA reguliert das Dampfen weg
• Mythos Nikotin- Prof. Dr. Mayer
• Medien Propaganda gegen das Dampfen! Warum?
• Popcornlunge - die Lüge
• Dampfer Tagebücher
• Fakten/Studien/Statistiken
• Flohmarkt (ab 18)
• Lexikon
• Dampfer Umfragen ab 2010

Mitglieder Bewertungen
• Pro & Contra Shops • Bewertungen Geräte
Liquid: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z
Aromen: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z

• Marktübersicht On/Offline Shops
• Fakten-Studien-Statistiken
• Dampfer-Jobs
• Info: Adressen der Treffen für Gäste

Dampfertreffen und Stammtische (forenübergreifend): Bitte Termine für 2017 im Kalender eintragen!!

X

RE: Arnold Selbstwickelverdampfer

#101 von arbalete , 14.08.2013 19:06

Zitat von Pfeife-57 im Beitrag #100
Ein Kumpel hat mir nen Tipp gegeben!
Hier:

Zitat von KoH
3 Stränge Ortmann im Tank, ausrichten, an den Tank anpassen und einbissel die Bögen nach oben schubsen.
Dochtlochschrauben auflassen
Dann nimmste 3x2mm Silikatfaser und 0,20er Kanthal !! für die Wicklung.
Kanthal schön vor dem Wickeln ausglühen und einmal durch ein Stückchen Papier ziehen.
Dann machste aus den 3 Silikatsträngen ein schönes Sechserpacket und wickelst 3x den 0,20 + 2x1/2 (für die Befestigung)
3 Stränge zu nem U gebogen gibt 6x2mm.
Das passt, wenn es Dir zu eng erscheint kannste zum Dochtschlitz hin ein U abzwicken.
Wichtig ist dabei richtig fett ausglühen, frag mich nicht warum aber das mach ich bei meiner RDA Wicklung auch so.
...und lass die Liquiddochtschrauben offen und mach das mit den Einfüllschrauben so wie ichs Dir geschrieben habe.

Dann etwas Liquid auf das untere Ende und bissel warten bis die Silikat geschmeidig wird, dann pfriedelst Du das ganze mit Pinzette in den Dochtschlitz und befestigst die Pole.

Wicklung ausrichten und ggf nochmal nachstopfen, müsste so zw 1,7 und 1,9 Ohm liegen je wie fest Du gewickelt hast.

Bissel Liquid auf die Wicklung kurz andampfen und dann bissel stehen lassen….

Und funktioniert tatsächlich. Mein Fehler war doppelt:
- die Liquidöffnungen zu sehr dicht geschraubt
- den Heizwickel immer unten abgeschnitten, damit die ganzen Fransen auf dem Saugdocht stehen und nach meiner Theorie mehr Liquid aufnehmen. Ist aber Quatsch: den Heizdocht unten als "U" nehmen, dann kann man den viiiiiiel besser reinstopfen! Das war's nämlich!

Bis jetzt kokelt nix und es dampft sehr gut. Aber woll'n den Tag mal nicht vor dem Abend loben, die Wicklung ist erst 10 Minuten alt.
Trotzdem erstmal klasse!



na endlich...


Grüssle - Klaus

Dr.h.c.mett.Wurst - Facharzt für Schwartenmagen und Fleischworscht im Ring


NO BULLSHIT - FASTECHT ONLY





 
arbalete
Beiträge: 46.562
Registriert am: 17.12.2011
Geschlecht: männlich
Ort: Westpfalz
Beschreibung: der Seher und es Fingerle


RE: Arnold Selbstwickelverdampfer

#102 von Nebulizer , 14.08.2013 20:02

Mal anpinn, den Fred hier ...


Gruß Uwe

Bei leichten Depressionen hilft ein Bad mit ätherischen Ölen, bei schweren Depressionen ein Bad mit Fön.


 
Nebulizer
Beiträge: 7.601
Registriert am: 05.12.2011
Homepage: Link
Geschlecht: männlich
Ort: Hattingen


RE: Arnold Selbstwickelverdampfer

#103 von Pfeife-57 , 14.08.2013 22:11

Der Obi hat ein wunderbares Video gemacht: Arnie mit ES-Wolle-Wicklung!
Werd ich am Wochenende mal ausprobieren, wenn ich Lust und Muße habe. Und die Idee mit dem größeren Luftloch? Hmmmmm....


Gruß, Friedel
Optimismus ist lediglich ein Zeichen fehlender Information.
Dampfen könnte billig sein...
Werde Mitglied: IG-ED


 
Pfeife-57
 Bilder Upload
Beiträge: 10.275
Registriert am: 09.11.2011
Homepage: Link
Geschlecht: männlich
Ort: 50259 Pulheim
Beschreibung: Wickelproll


RE: Arnold Selbstwickelverdampfer

#104 von dschlawiner , 15.08.2013 07:47

ess wicklung hat einer in facebook im der arnoldgruppe schon erfolg reich hinbekommen.

2x ESS (Mesh 300/400) mit 45x15mm
1x ESS (Mesh 300/400) mit 30x10mm
Edelstahlwolle 00 Extrafein
0,22 mm NiCr Draht (für ca. 1,8 Ohm bei 5 Hz)

dauert ne weile bis alles richtig oxidiert ist und alle hotspots weg,aber dann ....

der umwickelt 2 sträge eswolle mit mesh und lässt oben 1cm wolle überstehn,darum kommt das 3. mesh und verbindet die beiden anderen zur wüschelrute,da kommt dann auch die wicklung drauf.


Gruss Sigges


 
dschlawiner
Beiträge: 5.152
Registriert am: 13.05.2013
Geschlecht: männlich
Ort: Laudenbach a.d.B.


RE: Arnold Selbstwickelverdampfer

#105 von Pfeife-57 , 15.08.2013 07:56

Zitat von dschlawiner im Beitrag #104
der umwickelt 2 sträge eswolle mit mesh und lässt oben 1cm wolle überstehn,darum kommt das 3. mesh und verbindet die beiden anderen zur wüschelrute,da kommt dann auch die wicklung drauf.

Hmmm, ob ich diese Wickelanleitung bei Deinem Avatar ernst nehmen soll?


Gruß, Friedel
Optimismus ist lediglich ein Zeichen fehlender Information.
Dampfen könnte billig sein...
Werde Mitglied: IG-ED


 
Pfeife-57
 Bilder Upload
Beiträge: 10.275
Registriert am: 09.11.2011
Homepage: Link
Geschlecht: männlich
Ort: 50259 Pulheim
Beschreibung: Wickelproll


RE: Arnold Selbstwickelverdampfer

#106 von dschlawiner , 15.08.2013 08:14

die neue vom ralf sieht auch schon so aus,habe ne neue gemacht,unten ortmann oben guru 2,6 ohm geiler geschmack,kann im v3 voll aufdrehn nix kockelt.


Gruss Sigges


 
dschlawiner
Beiträge: 5.152
Registriert am: 13.05.2013
Geschlecht: männlich
Ort: Laudenbach a.d.B.


RE: Arnold Selbstwickelverdampfer

#107 von badboyjoey , 15.08.2013 08:22

Hömal "Puck" das is halt der Nachteil bei Ortmann, die musste öfters wechsel als ne Silikat......aber solange es im Arnold nicht summt wenn er aus ist...

Moin auch..


Gruss Ralf

Der mit den Hühnern zu Bett geht...
.


 
badboyjoey
Bulliveteran
Beiträge: 34.347
Registriert am: 21.01.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Bulli WG
Beschreibung: Der einzig wahre Bulli Fan in der Bulli WG


RE: Arnold Selbstwickelverdampfer

#108 von dschlawiner , 15.08.2013 09:40

wie solls da summen wenn die flügel schon abgefault sind gröööhl....


Gruss Sigges


 
dschlawiner
Beiträge: 5.152
Registriert am: 13.05.2013
Geschlecht: männlich
Ort: Laudenbach a.d.B.

zuletzt bearbeitet 15.08.2013 | Top

RE: Arnold Selbstwickelverdampfer

#109 von badboyjoey , 15.08.2013 09:47

mal was anderes haste ESW 00 bestellt ?


Gruss Ralf

Der mit den Hühnern zu Bett geht...
.


 
badboyjoey
Bulliveteran
Beiträge: 34.347
Registriert am: 21.01.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Bulli WG
Beschreibung: Der einzig wahre Bulli Fan in der Bulli WG


RE: Arnold Selbstwickelverdampfer

#110 von dschlawiner , 15.08.2013 10:03

wer ich? nein

habe gestern ortmann mit ess umwickelt pobiert,kommt nicht an den geschmack wie ortmann allein.


Gruss Sigges


 
dschlawiner
Beiträge: 5.152
Registriert am: 13.05.2013
Geschlecht: männlich
Ort: Laudenbach a.d.B.

zuletzt bearbeitet 15.08.2013 | Top

RE: Arnold Selbstwickelverdampfer

#111 von dschlawiner , 15.08.2013 15:47

Zitat von badboyjoey im Beitrag #109
mal was anderes haste ESW 00 bestellt ?



wiso bestellen gibts doch bei obi ....

hast du früher nicht dein mopet frisiert und damit die überström kanäle aufpoliert das ist die selbe swolle....

ich könnte mich aber auch irren das es ein unterschied ist und stahlwolle rosten kann und edelstahlwolle nicht.


Gruss Sigges


 
dschlawiner
Beiträge: 5.152
Registriert am: 13.05.2013
Geschlecht: männlich
Ort: Laudenbach a.d.B.

zuletzt bearbeitet 15.08.2013 | Top

RE: Arnold Selbstwickelverdampfer

#112 von dschlawiner , 17.08.2013 14:50

Hätte vorm posten das video von obi schauen sollen,keine stahlwolle nehmen.
Habe nochmal etwas mehr dampf entlocken können,durch entfernen der dochtschrauen,zugwiderstand ist nun leichter.
Wenn man esswicklung macht braucht man eh mehr luft,spart vielleicht das bohren eines zusätzlichen loch.


Gruss Sigges


 
dschlawiner
Beiträge: 5.152
Registriert am: 13.05.2013
Geschlecht: männlich
Ort: Laudenbach a.d.B.


RE: Arnold Selbstwickelverdampfer

#113 von Bernie , 22.08.2013 16:29

Hallo alle ARNOLD-User.
Heute kam nun auch mein ARNOLD frisch von der Post. Es ist die Nr.71 mit satinierter Oberfläche. Ein echter Hammer, schwer und gediegen...
Erst am Nachmittag konnte ich die nötigen Schraubenzieher bei Conrad besorgen.
Dann habe ich erst einmal die Standardwicklung probiert:
-> je 2x 1mm-Ortmannschnur im Tank versenkt,schön die Stränge zerbröselt und oben genug Platz gelassen fürs Liquid...
-> danach 4x 1mm Ortmannschnur zusammengerollt mit 4x 0,20 NiCro-Draht gewickelt = genau 2 Ohm, wie ich es haben wollte!
-> das Ende der (mit Draht gewickelten) Schnur schön ausgefranselt und ins Loch (zum Kontakt mit der Tankschnur) gesteckt.

Nach einigen Liquidfluss-Problemen hier nochmal nachgelesen, das hessische Wickelvideo angeschaut und gemerkt: Alles ist richtig. Es braucht halt was Zeit, bis das Liquid fließt. Ein paar Mal musste ich nämlich noch die Schrauben nachjustieren, das war mein "Greenhorn"-Fehler und... - ja dann:

HERRLICHES DAMPFEN!

Nun bin ich erst mal gespannt, wie sich die Dampfqualität weiter entwickelt. Da braucht man ja noch was Zeit, seine eigene-optimale Kombi von Flash & Geschmack zu finden. Aber alles funktioniert wunderbar und nichts sifft oder läuft irgendwo aus!!! - so, wie ich es eigentlich auch von solch einem edlen Teil erwartet habe!


Werde auch Mitglied in der


 
Bernie
Beiträge: 4.166
Registriert am: 13.06.2011
Homepage: Link
Geschlecht: männlich
Ort: Köln

zuletzt bearbeitet 22.08.2013 | Top

RE: Arnold Selbstwickelverdampfer

#114 von dschlawiner , 22.08.2013 16:39

Ortmann hält nicht so lang auf der Wicklung,hab im tank 3x1mm Ortman und oben 3mm guruschnur als U auf der Ortmann liegen.
Mein 2. Arnold ist gestern gekommen,heute bei der Post abgeholt #058


Gruss Sigges


 
dschlawiner
Beiträge: 5.152
Registriert am: 13.05.2013
Geschlecht: männlich
Ort: Laudenbach a.d.B.


RE: Arnold Selbstwickelverdampfer

#115 von Bernie , 22.08.2013 16:45

Zitat von dschlawiner im Beitrag #114
Ortmann hält nicht so lang auf der Wicklung,hab im tank 3x1mm Ortman und oben 3mm guruschnur als U auf der Ortmann liegen.
Mein 2. Arnold ist gestern gekommen,heute bei der Post abgeholt #058

Danke für den Tipp, es ist ja auch erst einmal eine Anfangswicklung, um Erfahrung zu sammeln. Danach nehme ich erst einmal meine Silikatschnur, da habe ich vom Kayfun noch viele Meter, die erst einmal verbraten werden sollen. Zum Glück kann man ja die Ortmann-Schnur im Tank drin lassen - echt genial einfach und klasse Idee.

Tja, und irgendwann danach werden bestimmt auch noch Versuche mit ESS kommen. Aber erst einmal bin ich sehr zufrieden und neugierig, wie lange die jetzige "Premierenwicklung" hält....


Werde auch Mitglied in der


 
Bernie
Beiträge: 4.166
Registriert am: 13.06.2011
Homepage: Link
Geschlecht: männlich
Ort: Köln

zuletzt bearbeitet 22.08.2013 | Top

RE: Arnold Selbstwickelverdampfer

#116 von Pfeife-57 , 22.08.2013 21:30

Zitat von Bernie im Beitrag #115
Zitat von dschlawiner im Beitrag #114
Ortmann hält nicht so lang auf der Wicklung,hab im tank 3x1mm Ortman und oben 3mm guruschnur als U auf der Ortmann liegen.
Mein 2. Arnold ist gestern gekommen,heute bei der Post abgeholt #058

Danke für den Tipp, es ist ja auch erst einmal eine Anfangswicklung, um Erfahrung zu sammeln. Danach nehme ich erst einmal meine Silikatschnur, da habe ich vom Kayfun noch viele Meter, die erst einmal verbraten werden sollen. Zum Glück kann man ja die Ortmann-Schnur im Tank drin lassen - echt genial einfach und klasse Idee.

Tja, und irgendwann danach werden bestimmt auch noch Versuche mit ESS kommen. Aber erst einmal bin ich sehr zufrieden und neugierig, wie lange die jetzige "Premierenwicklung" hält....


Hi Bernie,

ich hab auch 3 x Ortmann als Saugschnur drin. Und Deine 4 x Ortmann am Heizdocht habe ich doppelt, will heißen als "U" gefaltet (Tipp vom Saupfälzer Ralf). Dann kann ich die Wicklung viel besser versenken, z.B. mit dem Imbus auf den Saugdocht drücken.

Übrigens: der ES-Watte-Wickel vom Obi (Dampfsofa) funktioniert auch astrein. Aber davon biste ja wech, ne?
Glückwunsch zum Anton, Bernie!


Gruß, Friedel
Optimismus ist lediglich ein Zeichen fehlender Information.
Dampfen könnte billig sein...
Werde Mitglied: IG-ED


 
Pfeife-57
 Bilder Upload
Beiträge: 10.275
Registriert am: 09.11.2011
Homepage: Link
Geschlecht: männlich
Ort: 50259 Pulheim
Beschreibung: Wickelproll

zuletzt bearbeitet 22.08.2013 | Top

RE: Arnold Selbstwickelverdampfer

#117 von Bernie , 23.08.2013 02:55

Zitat von Pfeife-57 im Beitrag #116

Hi Bernie,
ich hab auch 3 x Ortmann als Saugschnur drin. Und Deine 4 x Ortmann am Heizdocht habe ich doppelt, will heißen als "U" gefaltet (Tipp vom Saupfälzer Ralf). Dann kann ich die Wicklung viel besser versenken, z.B. mit dem Imbus auf den Saugdocht drücken.

Aber klar, auch bei mir habe ich die 4x1mm Schnur als 2x je Seite zu einem U gefaltet. Als ich dies hier als Tipp las, habe ich das natürlich auch gleich umgesetzt, sowas lasse ich mir doch nicht entgehen! Aber zum Stopfen nahm ich nicht den Imbusdreher, sondern einen breiten Schlitzschraubenzieher. Damit konnte ich gut die Wicklung in das Loch stopfen!

Zitat
Übrigens: der ES-Watte-Wickel vom Obi (Dampfsofa) funktioniert auch astrein. Aber davon biste ja wech, ne?
Glückwunsch zum Anton, Bernie!


DANKE für Deinen Glückwunsch. Ja, ich empfinde dies echt als Glück, als mir auf meine Anfrage geschrieben wurde, dass nur noch wenige vorrätig seien, und zwar nur noch in normal gedreht und in satiniert!
Die Obi-Wicklung mit ESS-Wolle mache ich bestimmt nicht, da bin ich "geheilt", weil ich mich vielleicht für diese Variante zu blöd anstelle. Aber ESS als Ysilon-Strang, wie dies auch hier schon vorgestellt worden ist, das werde ich auf alle Fälle mal ausprobieren.
Momentan bin ich aber so was von glücklich und dampfe genüsslich erst einmal meine "Premierenwicklung", stelle fest, dass dieser Verdampfer echt schnell das Liquid säuft und dadurch wahrscheinlich einen tollen Geschmack entwickelt (Immer wieder schraube ich die Einstellschrauben auf und zu, weil ich vielleicht immer noch nicht das Optimum herausgefunden habe?! Da wird man echt süchtig mit dieser Suche nach der rechten Einstellung hi hi hi)... -
Und danach lasse ich mich mal überraschen, was ich dann ausprobieren werde. Wahrscheinlich ersetze ich als erstes mal die irgendwann mal verkrustete Ortmannschnur mit Silikat-Schnur und dann schaun mer mal weiter...


Werde auch Mitglied in der


 
Bernie
Beiträge: 4.166
Registriert am: 13.06.2011
Homepage: Link
Geschlecht: männlich
Ort: Köln

zuletzt bearbeitet 23.08.2013 | Top

RE: Arnold Selbstwickelverdampfer

#118 von Andreas0103 , 23.08.2013 06:58

Hallo Bernie

Glückwunsch zu dem tollen Gerät

Bastelanregung :

ESS-ESW ala Obi als Tankdochte, unteres Ende schön schräg anschneiden. Vorgeschlagene Länge vom Obi soweit kürzen, bis die Dochte mit der Spitze auf dem Tankboden stehen und oben ca 1mm durch die 3mm Bohrung ragen und die ESW ebenfalls so einkürzen, das sie ca 1mm länger ist als das ESS. Somit hast du fast die gesamte Langlochtiefe zum versenken deiner Wicklung zur Verfügung. Die Seitlichen Schrauben nur ganz Minimal anziehen.
Wicklung : 10 x 1mm Ortmann, 6 x 0,30er Kanthal ... das obere Ende schön kurz halten, sonst gibt es Konflikte mit der Topcap. Das untere Ende nicht als "U" lassen, sondern abschneiden. Das Erhöht die Saugfähigkeit der Faser und mit ein bisschen Liquid dran, bekommst du die immer noch gut in das Langloch gestopft. Befüllschrauben : Eine ganz zu und die zweite 1,5 Umdrehungen auf. Luftlöcher genau vor der Wicklung platzieren und ganz auf.

Gedampft wird das ganze mit 13 - 15 Watt.


Gruß, Andreas


Signatur ? ... Jau, hatte ich mal.


 
Andreas0103
Beiträge: 20.218
Registriert am: 13.12.2011
Homepage: Link
Geschlecht: männlich
Ort: die Matrix
Beschreibung: HWV-Resistent


RE: Arnold Selbstwickelverdampfer

#119 von Andreas0103 , 23.08.2013 07:46

Sieht doch für ne drei Tage alte Ortmann-Wick noch ganz gut aus oder ?


Gruß, Andreas


Signatur ? ... Jau, hatte ich mal.


 
Andreas0103
Beiträge: 20.218
Registriert am: 13.12.2011
Homepage: Link
Geschlecht: männlich
Ort: die Matrix
Beschreibung: HWV-Resistent


RE: Arnold Selbstwickelverdampfer

#120 von Bernie , 23.08.2013 09:17

Zitat von Andreas0103 im Beitrag #119
Sieht doch für ne drei Tage alte Ortmann-Wick noch ganz gut aus oder ?

SUPER! Meine Wicklung sieht nach einem Tag (fast) Dauerdampfen dieser sehr ähnlich!

Aber Deinen Tipp, diese Wicklung unten nun doch lieber abzuschneiden, kann ich nicht nachvollziehen. Ich habe mich an den Vorschlag von @Pfeife-57 im Beitrag #100 gehalten, kann damit diese U-Wicklung selbst eben auch viel griffiger in das Loch drücken, wie es ja auch @dschlawiner im Beitrag #114 schilderte und kann letztendlich nun auch bestätigen, dass die Saugwirkung sicherlich nicht schlechter oder besser ist, als wenn ich alles unter der Wicklung abschneide und diesen Stumpf dann im Loch verstaue. Aber "jeder Jeck iss anders" und man macht dann bei so vielen Tipps eben so seine eigenen Erfahungen.

In sofern werde ich auch nicht mehr die Stahlwolle anrühren. Dieses Experiment habe ich ausführlich getestet und letztendlich festgestellt: Das ist nicht mein Ding, auch wenn Du u.a. davon hier immer wieder schwärmende Tipps abgeben!


Werde auch Mitglied in der


 
Bernie
Beiträge: 4.166
Registriert am: 13.06.2011
Homepage: Link
Geschlecht: männlich
Ort: Köln


RE: Arnold Selbstwickelverdampfer

#121 von dschlawiner , 23.08.2013 09:51

Andreas ortmannswick sieht ja noch frisch aus,meine war nach 3 tagen schon fliegen schwarz und mann konnte die Verkrustung fühlen.

Habe gestern ne einfache esswicklung mit nur einem essdocht montiert.

Ein essröllchen oxidiern und in ein dochtloch, 0,16er NiCr 4Hz auf Schraubenzieher gewickelt zuscheiden über das ess und anschrauben.
Nun trocken befeuern testen das keine hotspots da sind,bin zuerst bei 2,5ohm gelandet habe nochmal 1 hz weggenommen.
Vom 2. dochtloch habe ich noch eine pipiline ortmann ans ess gelegt,geschmacklich ist es gut dampf weniger wie bei guruschnur.
Zuletzt hab ich dann doch die ortmann zwischen pluspol und ess geklemmt,das dampf jetzt erstmal
bis es nicht mehr schmeckt.


Gruss Sigges


 
dschlawiner
Beiträge: 5.152
Registriert am: 13.05.2013
Geschlecht: männlich
Ort: Laudenbach a.d.B.


RE: Arnold Selbstwickelverdampfer

#122 von Bernie , 26.08.2013 01:08

Hab grad noch ein tolles Video entdeckt vom Obi: http://www.youtube.com/watch?v=LNkT9cwqFrs#t=464
(Vielleicht kennt es der eine oder andere noch nicht


Werde auch Mitglied in der


 
Bernie
Beiträge: 4.166
Registriert am: 13.06.2011
Homepage: Link
Geschlecht: männlich
Ort: Köln


RE: Arnold Selbstwickelverdampfer

#123 von Bernie , 31.08.2013 11:16

Hier ist der Gute auf meiner alten Provari V1:



Bisher läuft der Arnold mit den 2x3mm Ortmannschnüren im Tank hervorragend. Die Wicklung mit 6mm Ortmannschnur oben drauf gesetzt ist kinderleicht. Mittlerweile habe ich nämlich hier die Wicklung so plaziert, dass zunächst der verbrauchte Strang einfach nach oben hin aus der Wicklung rausgezogen werden kann.
Danach wechsel ich nur das Glasfasergeflecht (eine dicke Schnur!) von oben in die stehende Wicklung, in dem ich langsam mit einer schraubenden Bewegung den neuen Strang einführe, bis dieser unten wieder im Loch verstaut ist. Das geht schnell und problemlos. Danach brauche ich nur noch oben abschneiden, ein wenig Liquid als Starthilfe oben draufträufeln und weiter geht die herrliche "Dampferfahrt"!
Diese Methode habe ich bei meinem AC9 mit Wattedocht lange geübt und nun wahrscheinlich den Bogen raus. Dabei ist es eben wichtig, dass die Wicklung nicht zu stramm, aber auch nicht zu locker ist, damit das aufsteigende Liquid danach wieder passend an den Heizdraht kommt!


Werde auch Mitglied in der


 
Bernie
Beiträge: 4.166
Registriert am: 13.06.2011
Homepage: Link
Geschlecht: männlich
Ort: Köln


RE: Arnold Selbstwickelverdampfer

#124 von holger2 , 31.08.2013 22:08

Ich habe den Arni mit ESS/ESW Wicklung mal einem Dauerfeuertest unterzogen.
Hier könnt ihr euch das mal anschauen:
http://www.youtube.com/watch?v=57ArwDGWo7E



 
holger2
Beiträge: 218
Registriert am: 21.10.2011
Homepage: Link
Geschlecht: männlich
Ort: Sehnde


RE: Arnold Selbstwickelverdampfer

#125 von dschlawiner , 01.09.2013 13:50

Zitat von holger2 im Beitrag #124
Ich habe den Arni mit ESS/ESW Wicklung mal einem Dauerfeuertest unterzogen.
Hier könnt ihr euch das mal anschauen:
http://www.youtube.com/watch?v=57ArwDGWo7E



Glückwunsch zur erfolgreichen ESS/ESW Wicklung.

Auch eine schöne Kombi mit dem Vapegun hast du da,werde ich warscheinlich auch so kombiniern,mich stört nur noch der zu kleine Cone am Vapegun.


Gruss Sigges


 
dschlawiner
Beiträge: 5.152
Registriert am: 13.05.2013
Geschlecht: männlich
Ort: Laudenbach a.d.B.


   

Baumwollschnur 100% Unbehandelt....
Welche SWVD 17/18 mm gibt es?

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



Auswahl Marktübersicht



e-Zigaretten & e-Liquids Foren-Übersicht









Legende:
* Bereiche: Area mit Händlerzugang
* gebuchte Backlinks

Administrator • Super-Moderator • Moderator • Buddy • Mitglieder • Modder • Mitglied/gesperrt für Flohmarkt • Newbie • Gesperrt/Gelöscht






Share |

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen