Neue Mitglieder stellen sich bitte hier vor, bevor sie alle Rechte erhalten. Händler stellen ihre Shops hier vor.

Aktuelle Infos

• Letzte Beiträge
• Linksammlung - US & China Shops
• Jahrhundertverbrechen - USA reguliert das Dampfen weg
• Mythos Nikotin- Prof. Dr. Mayer
• Medien Propaganda gegen das Dampfen! Warum?
• Popcornlunge - die Lüge
• Dampfer Tagebücher
• Fakten/Studien/Statistiken
• Flohmarkt (ab 18)
• Lexikon
• Dampfer Umfragen ab 2010

Mitglieder Bewertungen
• Pro & Contra Shops • Bewertungen Geräte
Liquid: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z
Aromen: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z

• Marktübersicht On/Offline Shops
• Fakten-Studien-Statistiken
• Dampfer-Jobs
• Info: Adressen der Treffen für Gäste

Dampfertreffen und Stammtische (forenübergreifend): Bitte Termine für 2017 im Kalender eintragen!!

X

Genußdampfer

#1 von MofD , 24.07.2013 15:21

Irgendwann gegen Ende der 60er Jahre:
Im Alter von 8 oder 9 Jahren kam ein Freund an, der von Vaddern einige Zigaretten stiebitzt hatte. Neugierig steckten wir die in den Mund, zündeten sie an... und husteten uns beim ersten Zug die Lunge aus dem Hals. Der zweite Zug ging schon besser und beim dritten war alles okay.

Mann, fühlten wir uns erwachsen.

3 Jahre später rauchte ich schon regelmäßig, gut eine Schachtel am Tag. Mit 14 Jahren durfte ich das dann auch zu Hause. Man war der Meinung, verbieten bringt nix, dann mache ich es heimlich.

So rauchte ich täglich eine Schachtel Zigaretten, manchmal mehr, manchmal weniger. Die Sorten wechselten, mal drehte ich, mal stopfte ich mir die Dinger.
Und dachte, das sei ein Genuß.

Bis...
Tja, bis ich im Oktober 2011 durch Zufall auf einer Internetauktionsseite, (nein, nicht die Bucht), eine E-Zigarette sah. Interessiert zeigt ich das Teil meiner Partnerin, die meinte: "Warum nicht, so hört vielleicht der Gestank auf den du mit deinen Sargnägeln verbreitest."

Gesagt, getan. Am nächsten Tag bestellte ich mir online, (nach einiger Suche im I-Net), 2 PEN-Zigaretten inkl. etwas Liquid. Tabakgeschmack. War nicht meines, ich begann zu suchen.
Einige Liquids später (und dank dem 1. Berliner Stammtisch), fand ich dann meine Lieblingsliquids, Kaffeearomen waren angesagt. Auch wurde mir beim Stammtisch gesagt, es gibt bessere, als die PEN. Na ja, ich war damals wie heute nicht dem HWV verfallen.
Doch schon Anfang 2012 holte ich mir 2 ego-T Clone, die ich dann bis Dezember auch nutzte.
Dann kam mein erster Akkuträger.

Und soll ich Euch mal was sagen?
Seit dem ersten Zug aus der PEN wurde mein Verlangen nach einer Tabakzigarette gedämpft, 5 Wochen später habe ich nicht mehr geraucht.
Heute genieße ich die Dampfe zu jedem Zeitpunkt, bei jedem Wetter. Mein Partnerin ist zufrieden, mir schmeckt es.
Und was gibt es Schöneres, als nach getaner Arbeit mit einem guten Single Malt und einer Dampfe mit deinem Lieblingsliquid den Abend ausklingen zu lassen?

Nichts!
Zumindest nicht viel...


LG
MofD


 
MofD
Beiträge: 1.660
Registriert am: 08.10.2011
Homepage: Link
Geschlecht: männlich
Ort: Berlin
Beschreibung: Schaut auf meinen Avatar

zuletzt bearbeitet 24.07.2013 | Top

   

Von der Lächerlichkeit der Dampfabzugshaube
Der Husten, der Tod und der Dampf




Auswahl Marktübersicht



e-Zigaretten & e-Liquids Foren-Übersicht









Legende:
* Bereiche: Area mit Händlerzugang
* gebuchte Backlinks

Administrator • Super-Moderator • Moderator • Buddy • Mitglieder • Modder • Mitglied/gesperrt für Flohmarkt • Newbie • Gesperrt/Gelöscht






Share |

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen