Neue Mitglieder stellen sich bitte hier vor, bevor sie alle Rechte erhalten. Händler stellen ihre Shops hier vor.

Aktuelle Infos

• Letzte Beiträge
• Linksammlung - US & China Shops
• Jahrhundertverbrechen - USA reguliert das Dampfen weg
• Mythos Nikotin- Prof. Dr. Mayer
• Medien Propaganda gegen das Dampfen! Warum?
• Popcornlunge - die Lüge
• Dampfer Tagebücher
• Fakten/Studien/Statistiken
• Flohmarkt (ab 18)
• Lexikon
• Dampfer Umfragen ab 2010

Mitglieder Bewertungen
• Pro & Contra Shops • Bewertungen Geräte
Liquid: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z
Aromen: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z

• Marktübersicht On/Offline Shops
• Fakten-Studien-Statistiken
• Dampfer-Jobs
• Info: Adressen der Treffen für Gäste

Dampfertreffen und Stammtische (forenübergreifend): Bitte Termine für 2017 im Kalender eintragen!!

X

auf SWVD umsteigen

#1 von Brille , 04.08.2013 11:49

Hallo,

ich möchte nun nach etwa 2 jahren dampfen auf einen swvd umsteigen.
momentan nutze ich boge, in letzter zeit gefällt mir der geschmack nicht mehr.

meine hoffnung ist, das mit einem swvd der geschmack zurückkommt.

folgende vd habe ich ins auge genommen:

kayfun lite "leider momentan nicht lieferbar, mal gespannt wann wieder"

UFS by Tobeco

bt-v1 xl bzw. bt-ls

habe mir jetzt schon einige videos angesehen und weiß nicht so recht welcher der richtige ist.
vielleicht könnt ihr mir bei der entscheidung ein wenig helfen, pro und contra der o.g. vd.
falls ihr andere alternativen habt, her damit.
ich lege auf einen großen tank ca.4-5ml wert, sowie das er größenmässig schön auf den SGL Zmax Telescope passt.

außerdem würde mich interessieren ob man bei einem swvd im gegensatz zu dem boge im flash abstriche machen muss.
denn flash wäre mir sehr wichtig.

preislich würde ich 60-80 investieren wollen.

so, jetzt würde ich mich auf antworten freuen.

gruß
brille


Brille  
Brille
Beiträge: 155
Registriert am: 27.12.2011
Geschlecht: männlich


RE: auf SWVD umsteigen

#2 von dschlawiner , 04.08.2013 12:08

In der Unteren Preisklasse kann ich Dream / Hades / BT804 der hat viele Namen empfehlen ...
Das war mein erster Verdampfer wo ich überhaupt erlebt habe was flash ist,aber so was von,da kann man das Nikotin halbieren.

Ansonnsten hab ich itahka mein bester,der topt noch meine kayfun lite und gibts auch als clone namens Magoo ..

Als Hybid kann man Caldera empfehlen auch nicht so teuer und kann mit ess oder GF gewickelt werden.


Gruss Sigges


 
dschlawiner
Beiträge: 5.152
Registriert am: 13.05.2013
Geschlecht: männlich
Ort: Laudenbach a.d.B.


RE: auf SWVD umsteigen

#3 von MarkPhil , 04.08.2013 12:21

Wenn du noch nie selber gewickelt hast, würde ich dir empfehlen, zuerst ein bisschen wickeln üben, vielleicht mit einem ausgedienten Kopf von EVOD oder Vivi Nova, falls du hast.
Was den Flash angeht, hat das mit dem Verdampfer nur soviel zu tun, als dass der Abstand der Wicklung zur Luftzuführung und die Grösse vom Luftloch da Unterschiede machen kann, sprich solange du einen SWVD mit regelbarer Luftzufuhr hast, liegt es an dir selber, bzw. deinen Wickelkünsten, wie gut das flasht.

Deinen Wunsch nach 5ml Tank wirst du mit dem Kayfun lite nicht erreichen, auch mit anderen günstigen Angeboten ala Hades und Ähnlichen ist das nicht drin, wobei der Hades allerdings die Möglichkeit der Verlängerung hat, nur müsstest du schon 2 Verlängerungen übereinander schrauben, bevor du an 4-5ml ran kommst, dafür hat der Hades keine geregelte Luftzufuhr, ausser du gehst mit der Bohrmaschine ran.

Ich vermute, du hast deine Preisvorstellung am Preis vom Kayfun lite orientiert, aber bei deinen Wünschen zur Performance hast du übersehen, dass "lite" nun mal soviel wie "abgespeckt" heisst.

Preislich deutlich oberhalb deiner Vorstellung, dafür absolut anfängertauglich mit einfachstem Handling, mit geregelter Luftzufuhr und mit 5ml Tankinhalt ist der Taifun GT und der wäre sogar in etwa 2 Wochen bei Smokerstore im Vorverkauf verfügbar.


 
MarkPhil
Beiträge: 7.010
Registriert am: 19.02.2013
Geschlecht: männlich


RE: auf SWVD umsteigen

#4 von dschlawiner , 04.08.2013 12:59

Nachteil bei Hades wo auch schon 2 fertige wicklungen dabei sind ,ist für mich die befestigung der drähte mit splinte,die verliert mann schnell,mir sind schrauben lieber.Und nochdazu evtl.blödes befüllen,bei kayfun lite machst nix verkehrt,der ist einfacher.
Aber nur so zum probieren ,habe ich überhaupt Spaß am wickeln,würde ich erst mal,den hades im longmode probieren,eine S wicklung drauft,da haut dich der flash aus den Socken ...


Gruss Sigges


 
dschlawiner
Beiträge: 5.152
Registriert am: 13.05.2013
Geschlecht: männlich
Ort: Laudenbach a.d.B.


RE: auf SWVD umsteigen

#5 von Brille , 04.08.2013 13:11

danke schonmal für die antworten.
gewickelt habe ich schon auf der vivi nova, wobei das gerät mir garnicht zusagt.
deshalb nutze ich es auch nicht mehr.
wollte aus diesem grund mehr euros ausgeben und schon was halbwegs anständiges haben.
wickeln mit no resistance draht wie beim magoo wollte ich vermeiden, gefällt mir nicht.

ich habe bei der vivi nova probleme mit dem liquidfluss gehabt, deshalb bin ich mir nicht sicher ob ich auf den bt-v1 oder ls gehen soll.
ich denke der lite würde mir mehr zusagen vom system her, ob es ein nachteil ist das dieser keine ac hat kann ich nicht beurteilen.
wäre halt schade, falls es der lite wird wenn der luftwiederstein nicht passt.

hat vielleicht jemand erfahrung mit dem UFS by Tobeco.
dieser würde mir ganz gut gefallen, weiß aber nicht ob er anfängertauglich ist.

die russian clone würdenmir auch zusagen dan aber der 3.1, wobei ich da bedenken mit dem ventil habe, ob das auf dauer hält.

also bedenken über bedenken, lol.


Brille  
Brille
Beiträge: 155
Registriert am: 27.12.2011
Geschlecht: männlich


RE: auf SWVD umsteigen

#6 von dschlawiner , 04.08.2013 13:21

Zitat von Brille im Beitrag #5

wickeln mit no resistance draht wie beim magoo wollte ich vermeiden, gefällt mir nicht.



Es gibt schon Fertigwicklungen mit no res,50stück für 12€ ebes zu kaufen,das wäre auch nicht das problem.


Gruss Sigges


 
dschlawiner
Beiträge: 5.152
Registriert am: 13.05.2013
Geschlecht: männlich
Ort: Laudenbach a.d.B.


RE: auf SWVD umsteigen

#7 von mijust , 04.08.2013 13:22

Zitat von Brille im Beitrag #5
danke schonmal für die antworten.
gewickelt habe ich schon auf der vivi nova, wobei das gerät mir garnicht zusagt.
deshalb nutze ich es auch nicht mehr.
wollte aus diesem grund mehr euros ausgeben und schon was halbwegs anständiges haben.
wickeln mit no resistance draht wie beim magoo wollte ich vermeiden, gefällt mir nicht.

ich habe bei der vivi nova probleme mit dem liquidfluss gehabt, deshalb bin ich mir nicht sicher ob ich auf den bt-v1 oder ls gehen soll.
ich denke der lite würde mir mehr zusagen vom system her, ob es ein nachteil ist das dieser keine ac hat kann ich nicht beurteilen.
wäre halt schade, falls es der lite wird wenn der luftwiederstein nicht passt.

hat vielleicht jemand erfahrung mit dem UFS by Tobeco.
dieser würde mir ganz gut gefallen, weiß aber nicht ob er anfängertauglich ist.

die russian clone würdenmir auch zusagen dan aber der 3.1, wobei ich da bedenken mit dem ventil habe, ob das auf dauer hält.

also bedenken über bedenken, lol.


Der Russian 91% ist wie der Kayfun Lite hat aber eine AC.
Kayfun Lite Clone > The Russian 91% + Aircontrol


Gruß Michael


Volcano Lavatube 2 Chrom,
Provari V1 schwarz mit V2 Elektronik,
Provari V2,5 Silber
Esterigon mit Tilmahos
Innokin Itaste VTR


 
mijust
Beiträge: 1.763
Registriert am: 21.04.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Hessisch Oldendorf


RE: auf SWVD umsteigen

#8 von MarkPhil , 04.08.2013 13:42

Ich kann dir herzlich wenig über die Vergleiche zwischen den einzelnen SWVDs sagen, weil ich (glaube ich zumindest) es von Haus aus richtig gemacht habe.
Ich habe mich wochenlang durch diverse Foren gelesen und diverse Videos angeschaut.
Dabei habe ich immer versucht Einzelmeldungen zu ignorieren, egal ob die nun super gesagt haben oder von Problemen berichtet.
Am Ende rausgekommen ist dabei, dass der einzige SWVD der so gut wie keine nennenswerten Probleme macht, dabei gross genug für meine Vorstellungen ist und in Videos einfach genug für meine Anfängerkünste aussah der Taifun GT war.
Mehr zufällig ergab es sich dann, dass genau zu der Zeit als ich dann zuschlagen wollte der GT der einzige SWVD von meiner Liste der Möglichen war, der gerade lieferbar war.
Ich habe ihn gekauft und bin davon derartig begeistert, dass ich mir noch 2 Weitere dazu gekauft habe.
Nebenbei habe ich mir noch 3 Hades zugelegt, einfach weil die (ohne LongMode) nur 15€ kosten, aber das hat sich als rausgeworfenes Geld erwiesen, denn die stehen einsatzbereit rum und ich verwende sie nur dann, wenn zufällig bei allen 3 GTs gleichzeitig die Köpfe fällig sind und ich gerade zu faul zum wickeln.

Was den Liquid-Nachfluss angeht, das ist nur eine Frage der richtigen Art und Menge von Schnur und Draht.
Silikat und normale Glasfaser haben so ihre Grenzen, wo ein VD, insbesondere ein grosser Selbstwickler, auch gut etwas mehr Nachfluss gebrauchen könnte.
Dünner Draht mit wenig Widerstand kokelt viel schneller als dickerer Draht mit hohem Widerstand, und das umso schlimmer, je weniger Liquid die Schnur transportiert.
Da habe ich allerbeste Erfahrungen mit Ortmann und 0,20er Kanthal gemacht.

Den UFS habe ich schon auf den ersten Blick aussortiert.
Der hat derartig viele Teile, sprich ist derartig kompliziert aufgebaut, dass ich als Anfänger mir das nicht zugetraut habe.
Wo ich den GT in 2 Minuten zerlegen, reinigen, neu wickeln und betriebsbereit wieder zusammenbauen kann, wäre ich beim UFS nach 2 Minuten noch nicht mal mit dem Zerlegen fertig.


 
MarkPhil
Beiträge: 7.010
Registriert am: 19.02.2013
Geschlecht: männlich


RE: auf SWVD umsteigen

#9 von Brille , 04.08.2013 13:53

kaifun gt hört sich gut an, aber 129,-neu bzw. noch mehr bezahlen für nen gebrauchten kommt nicht in frage.
irgendwo sind grenzen, und die sind bei mir wie schon gesagt 80,-.
ich kann mir auch nicht vorstellen das qualität etc da besser sein sollen.
lasse mich gerne belehren aber vorstellen kann ich mir das nicht.
ich meinen augen ist das einfach nur überzogen.


Brille  
Brille
Beiträge: 155
Registriert am: 27.12.2011
Geschlecht: männlich


RE: auf SWVD umsteigen

#10 von Gelöschtes Mitglied , 04.08.2013 13:58

@Brille
Der Kayfun Lite ist bei InTaste gerade zu haben. Zuschlagen, wer weiß wann wieder welche auf Lager sind.
http://www.intaste.de/Selbstwickel-Verda...Lite::1939.html


zuletzt bearbeitet 04.08.2013 13:59 | Top

RE: auf SWVD umsteigen

#11 von MarkPhil , 04.08.2013 14:18

Du kannst einen Kaifun Lite nicht mit einem Taifun GT vergleichen.
Kaifun Lite ist die Miniversion vom Kayfun 3.1, so wie (in ein paar Wochen) der Taifun GS die Miniversion vom Taifun GT sein wird.

Ich habe auch mal gedacht, diese Preise sind doch überzogen, und in Grenzen stimmt das sogar.

Wenn du einen Hades mit einem GT vergleichst, dann
- hat der Hades auch im LongMode nur etwas über die Hälfte an Tankinhalt
- ist der Edelstahl "Made in China" vom Hades deutlich schlechtere Qualität als der Edelstahl der im GT verarbeitet ist
- ist die Fummelei mit den Stiften (die man nur zu leicht verlieren kann) ein Nervfaktor vom Hades
- ist die fehlende Luftregulierung ein deutlicher Minuspunkt vom Hades

aber ob diese Unterschiede den fast 10fachen Preis vom GT rechtfertigen ist eine gute Frage.
Ich kann dir sagen, wenn du einen GT und einen Hades hast wirst du 99,99% der Zeit den GT verwenden, weil er schlicht besser ist, aber 10x besser ist er vermutlich nicht.
Dasselbe gilt dann aber auch für die abgespeckten Kayfun Lite oder Taifun GS, bevor ich jetzt knappe 100€ für einen abgespeckten Kayfun bezahle, würde ich doch lieber 30€ für einen Hades LongMode ausgeben.


 
MarkPhil
Beiträge: 7.010
Registriert am: 19.02.2013
Geschlecht: männlich


RE: auf SWVD umsteigen

#12 von Kaimarg ( gelöscht ) , 04.08.2013 14:20

Nimm ruhig den Lite, kannst auch als Anfänger nichts falsch machen! Habe auch lange gezögert, selbst zu wickeln und bin dann mit dem Taifun GT gleich ganz oben eingestiegen, auch weil mir die Wickelvideos am simpelsten erschienen! War auch so, gab von Anfang an keine Probleme. Da ist sogar bisschen Wickelmaterial für die ersten Wochen dabei. Wenn Du den Kayfun Lite bestellst, denke an Draht und Faser! Video ansehen, wickeln und eine neue Geschmacksebene erleben! So einfach ist das wirklich!
Gruß, Kai


Kaimarg

RE: auf SWVD umsteigen

#13 von Brille , 04.08.2013 14:51

so, habe gerade den lite bei intaste bestellt.
bin jetzt schon gespannt.
leider hatten sie keine silikat faser mehr da.
wo kauft ihr euer wickelzeug.
0,20 kanthal sowie 0,20 nicr. ist vorhanden.


Brille  
Brille
Beiträge: 155
Registriert am: 27.12.2011
Geschlecht: männlich


RE: auf SWVD umsteigen

#14 von Kaimarg ( gelöscht ) , 04.08.2013 14:57

Ziwipf.de
Kommt dann per Brief, 3-4 Tage musst Du rechnen!


Kaimarg

RE: auf SWVD umsteigen

#15 von mijust , 04.08.2013 15:25

Zitat von MarkPhil im Beitrag #11

Kaifun Lite ist die Miniversion vom Kayfun 3.1,



Der Unterschied zwischen Lite und 3.1 ist nur das der Lite eben den Collectortank und die AC nicht hat.
Ansonsten sind sie gleich, was das Volumen und auch die Größe betrifft.

Es ist eben nicht die Miniversion.
Die Miniversion ist immer noch der Kayfun Mini 2.1


Gruß Michael


Volcano Lavatube 2 Chrom,
Provari V1 schwarz mit V2 Elektronik,
Provari V2,5 Silber
Esterigon mit Tilmahos
Innokin Itaste VTR


 
mijust
Beiträge: 1.763
Registriert am: 21.04.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Hessisch Oldendorf

zuletzt bearbeitet 04.08.2013 | Top

RE: auf SWVD umsteigen

#16 von oreg2 , 04.08.2013 16:02

Zitat von Brille im Beitrag #13
so, habe gerade den lite bei intaste bestellt.
bin jetzt schon gespannt.
leider hatten sie keine silikat faser mehr da.
wo kauft ihr euer wickelzeug.
0,20 kanthal sowie 0,20 nicr. ist vorhanden.


Mit der Bestellung des Lites hast Du alles richtig gemacht.
Ich bin froh,das ich meinen V3 verkauft habe.
Der Lite ist deutlich kürzer und funktioniert genauso gut.
Die Zugregulierung des V3 habe ich nie gebraucht und der Lite kommt auch gut ohne den Collectorstank aus.
Du wirst über den Geschmack und die Dampfmenge positiv überrascht sein.


 
oreg2
Beiträge: 3.400
Registriert am: 30.12.2011
Geschlecht: männlich


RE: auf SWVD umsteigen

#17 von Kaimarg ( gelöscht ) , 04.08.2013 16:26

Genauso ist es, und er ist durch seine Kompaktheit alltagstauglich wie nur was, geht mit mir durch dick und dünn!


Kaimarg

RE: auf SWVD umsteigen

#18 von Brille , 04.08.2013 16:33

hört sich ja gut an, freu mich voll drauf.
wie gesagt die letzten wochen habe ich mit den boge einfach keinen spaß mehr dran.
keine ahnung ob ich ne schlechte charge bekommen habe, wobei ich schon mehrmals bei verschiedenen shops bestellt habe.
deshalb jetzt der umstieg auf sw in der hoffung das es wieder besser wird.
glaube wenn ich beim boge gebleiben wäre hätte ich nach fast 2 jahren die flinte ins korn geworfen.


Brille  
Brille
Beiträge: 155
Registriert am: 27.12.2011
Geschlecht: männlich


RE: auf SWVD umsteigen

#19 von blackhide , 04.08.2013 17:11

@Brille: Der Kayfun Lite ist toll! Ich mag die Silika von Dampfdorado - Kanthal und NiCr bekommst Du dort auch.


 
blackhide
Beiträge: 3.745
Registriert am: 31.07.2011
Geschlecht: männlich
Ort: Dortmund


   

Hilfe zu Selbstverwirklichung bei Selbstwicklung erwünscht
BCC mit Stahlwolle gepimpt

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



Auswahl Marktübersicht



e-Zigaretten & e-Liquids Foren-Übersicht









Legende:
* Bereiche: Area mit Händlerzugang
* gebuchte Backlinks

Administrator • Super-Moderator • Moderator • Buddy • Mitglieder • Modder • Mitglied/gesperrt für Flohmarkt • Newbie • Gesperrt/Gelöscht






Share |

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen