Neue Mitglieder stellen sich bitte hier vor, bevor sie alle Rechte erhalten. Händler stellen ihre Shops hier vor.

Aktuelle Infos

• Letzte Beiträge
• Linksammlung - US & China Shops
• Jahrhundertverbrechen - USA reguliert das Dampfen weg
• Mythos Nikotin- Prof. Dr. Mayer
• Medien Propaganda gegen das Dampfen! Warum?
• Popcornlunge - die Lüge
• Dampfer Tagebücher
• Fakten/Studien/Statistiken
• Flohmarkt (ab 18)
• Lexikon
• Dampfer Umfragen ab 2010

Mitglieder Bewertungen
• Pro & Contra Shops • Bewertungen Geräte
Liquid: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z
Aromen: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z

• Marktübersicht On/Offline Shops
• Fakten-Studien-Statistiken
• Dampfer-Jobs
• Info: Adressen der Treffen für Gäste

Dampfertreffen und Stammtische (forenübergreifend): Bitte Termine für 2017 im Kalender eintragen!!

X

Dampfen im Urlaub und an was man alles denken sollte

#1 von obicom , 05.08.2013 13:00

Obi's Dampfer Sofa - Dampfen im Urlaub und an was man alles denken sollte

Im heutigen Video möchte ich euch zeigen an was man alles denken sollte wenn man als Dampfer in Urlaub fährt. Das fängt bei der benötigten Hardware an, geht über ausreichend Liquids und ggfs. Ersatzteile. Da ich denke das für den Einen oder Anderen der Urlaub noch ins Haus steht hoffe ich doch ein paar nützliche Tipps geben zu können. Nun aber viel Spaß beim Anschauen und ich freue mich wie immer auf eure Kommentare.



Viele Grüße, Obi


----------------------
Viele Grüße, Obi


 
obicom
Beiträge: 186
Registriert am: 10.05.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Leverkusen


RE: Dampfen im Urlaub und an was man alles denken sollte

#2 von Zeropro , 20.08.2013 09:40

super video dankeschön!

hab noch die ein oder andere frage:

Geht Liquid im Koffer bei der nidriegen Teperaturen im Flugzeug nicht kaputt?
500ml darf ich im Handgepäck mit mir Tragen oder?
Können die Verdampfer schon mit Liquid befüllt sein?

Bin für 7 Tage in Bulgarien, glaubst du es reicht:
- 5 eGo Akkus 650mAh voll geladen im Handgepäck
- 2 eGo Ladekabel + 2 Steckdosenadapter im Handgepäck
- 1 KingKong 18650Akkus + 2 Akkus voll geladen im Handgepäck
- 1 Reiseladestation für Akkus im Handgepäck
- 3 Clearomizer CE5 gewickelt + Wickelzeug-Set im Handgepäck
- 1 Vivi Nova Mini gewickelt im Handgepäck
- 2 eGo-T Verdampfer im Handgepäck
- 1 DCT Tank im Handgepäck
- 3x50ml Liquid im Handgepäck
- 5x20ml Liquid im Koffer
- 2 Transport eGo-Taschen im Handgepäck



 
Zeropro
Beiträge: 271
Registriert am: 16.06.2013
Geschlecht: männlich
Ort: Regensburg
Beschreibung: Student


RE: Dampfen im Urlaub und an was man alles denken sollte

#3 von mark-aus-51 , 20.08.2013 10:21

Hi,

ich war bis vorgestern 4,5 Wochen im Ausland und hatte dabei:

- 1x Taifun Watte,
- 2x Taifun GT
- 1x Ithaka
- 1x Kayfun 3.1
- 1x Kayfun mini 2.1
- 1x Nautilus
- 1x Kanger Protank

- 1x GGTS
- 1x SSTS
- 1x ZMax Telescope
- 1x K100
- 2x E2 1300mah Twist Akkus
- 2x Ego Twist

+ jede Menge Wickelzeug, Drahtschweißgerät, Intellicharge i4, viele Akkus und gut 300ml Liquids.

...hat dicke gereicht

Gruß
Mark



 
mark-aus-51
Beiträge: 1.337
Registriert am: 24.10.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Köln
Beschreibung: Grobmotoriker


RE: Dampfen im Urlaub und an was man alles denken sollte

#4 von rolf dampft , 20.08.2013 10:24

Wanderst Du aus?
Mein Equipment für 14 Tage Fuerte :
3 Ego-Akkus 900mAh
6 CE 4
2 Ladekabel
2 Steckdosenadapter
100 ml Liquid

Davon ein Akku mit gefülltem Verdampfer am Mann,
alles andere im Koffer.

Gruß Rolf


rolf dampft  
rolf dampft
Beiträge: 39
Registriert am: 22.12.2011
Geschlecht: männlich
Ort: Duisburg


RE: Dampfen im Urlaub und an was man alles denken sollte

#5 von Yabbba , 20.08.2013 10:28

Zitat von Zeropro im Beitrag #2

Bin für 7 Tage in Bulgarien, glaubst du es reicht:
- 5 eGo Akkus 650mAh voll geladen im Handgepäck
- 2 eGo Ladekabel + 2 Steckdosenadapter im Handgepäck
- 1 KingKong 18650Akkus + 2 Akkus voll geladen im Handgepäck
- 1 Reiseladestation für Akkus im Handgepäck
- 3 Clearomizer CE5 gewickelt + Wickelzeug-Set im Handgepäck
- 1 Vivi Nova Mini gewickelt im Handgepäck
- 2 eGo-T Verdampfer im Handgepäck
- 1 DCT Tank im Handgepäck
- 3x50ml Liquid im Handgepäck
- 5x20ml Liquid im Koffer
- 2 Transport eGo-Taschen im Handgepäck



Kommt drauf an... wenn du einen Dampferladen in Bulgarien aufmachen willst, könnte es knapp werden!



 
Yabbba
Beiträge: 19.767
Registriert am: 15.06.2013
Geschlecht: männlich
Ort: Baden-Baden
Beschreibung: luw

zuletzt bearbeitet 20.08.2013 | Top

RE: Dampfen im Urlaub und an was man alles denken sollte

#6 von mark-aus-51 , 20.08.2013 12:01

Zitat von rolf dampft im Beitrag #4
Wanderst Du aus?


...bleibt mir ja wohl nix anderes übrig, wenn die EU ihren Plan, E-Zigaretten aus dem Verkehr zu ziehen, umsetzt

Gruß
Mark



 
mark-aus-51
Beiträge: 1.337
Registriert am: 24.10.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Köln
Beschreibung: Grobmotoriker


RE: Dampfen im Urlaub und an was man alles denken sollte

#7 von Yabbba , 20.08.2013 12:17

Zitat von mark-aus-51 im Beitrag #6
Zitat von rolf dampft im Beitrag #4
Wanderst Du aus?


...bleibt mir ja wohl nix anderes übrig, wenn die EU ihren Plan, E-Zigaretten aus dem Verkehr zu ziehen, umsetzt

Gruß
Mark



Dann wäre Bulgarien allerdings die falsche Wahl, da EU-Mitgliedsstaat



 
Yabbba
Beiträge: 19.767
Registriert am: 15.06.2013
Geschlecht: männlich
Ort: Baden-Baden
Beschreibung: luw


RE: Dampfen im Urlaub und an was man alles denken sollte

#8 von Mundfein , 20.08.2013 12:23

Es gibt halt noch Staaten, da hat die Mafia mehr zu sagen, wie irgendein bescheidener EU-Rat ^^



Derzeit in Gebrauch:
- Kayfun 3.1 auf Provari 2.5
- Kayfun 1.5 auf Xmax
- Kayfun 3.1 auf Provari 2.5
- Kayfun 3.0 auf Provari 2.5
- T2 auf eGo-Twist


 
Mundfein
Beiträge: 2.794
Registriert am: 15.11.2012
Geschlecht: männlich


RE: Dampfen im Urlaub und an was man alles denken sollte

#9 von Roy-Shaggy , 20.08.2013 20:05

250 ml Liquid, das sind bei deinen 7 Tagen rund 35 ml am Tag lol, denke mal es wird knapp aber sollte gerade so reichen



 
Roy-Shaggy
Beiträge: 170
Registriert am: 25.06.2013
Geschlecht: männlich
Ort: Kreuztal

zuletzt bearbeitet 20.08.2013 | Top

RE: Dampfen im Urlaub und an was man alles denken sollte

#10 von deadly , 26.08.2013 09:14

also ich hatte in griechenland null probleme mit meinem dampfzeug. ein kellner hat mich sogar auf meinen vamoES angesprochen weil er ihm so gut mit dem kayfi gefallen hat.
ich hatte 3 vamos (sicherheit, aber hab eigentlich nur einen gebraucht), 2 kaylite, nen oddy long, einen smok (mega?) dct auf twist und einen kleinen tröpfler auf einem egoakku dabei. dazu 180 ml liquid (80 im handgepäck und 100 im koffer, sicher ist sicher). dazu wickelzeug, ersatz-oringe für kayfi und oddy, 4 18650er und 2 18350er, ein ego und ein xstar ladegerät, ne kleine zange, ein feuerzeug und den schlüsselschraubenzieher vom kayfun und eine büroklammer als wickelhilfe und zum kayfun-schnur-in-töpfchen-reinschieben.
gebraucht hab ich davon eigentlich nur einen vamo, die kayfune, den tröpfler (am flughafen und auf der reise, die kayfune mögen den unterdruck im flieger wie ich befürchtet hab nicht so), die akkus und das ladegerät. wickeln war nicht nötig.
liquidtechnisch hats gut gelangt, knapp 100ml waren weg, also etwas über 10ml am tag (war einfach zu schön bei dem wetter zu dampfen... da geht der verbrauch ganz schön hoch).
probleme gabs auch nicht, hatte alle dampfen im handgepäck, sowie die akkus und 80ml, wickelzeug und werkzeug mit 100ml im koffer.


deadly  
deadly
Beiträge: 760
Registriert am: 28.07.2012
Ort: ZentralBayern


RE: Dampfen im Urlaub und an was man alles denken sollte

#11 von wobiwilli ( gelöscht ) , 18.01.2014 22:38

5 Tage Urlaub.

Mitgenommen: 30ml Liquid
5 Efest 18350 IMR
2 Panasonic 3100 mAh
30 ml Liquid
Eine Smoktech e-pipe ohne Kick u.CE5 auf 1,1 Ohm mit Watte gewickelt
Eine dto. mit Kick u. Verlängerung f. Kick und 18650er sowie Protank Mini auf 2,4, Ohm mit Watte.
KEIN Ladegerät
KEIN Wickelzeug

Verbrauch:
5ml Liquid
4x 800mAh Efest IMR (18350 IMR)
1 nicht leergedampfter 18650er (3100mAh)

Fazit: Nur die große mit dem 18650er hätte auch gereicht. Aber eine Reserve ist schon sinnvoll. Der fast minimale Liquidverbrauch hat mich selbst überrascht. Auch die 18350er waren nicht vollkommen leer, hab ich nur vorsichtshalber täglich gewechselt, da sie keinen Abschaltschutz haben.
Wer also nicht so viel dampft (200 bis 300 Züge täglich), wäre für 3 Wochen Urlaub mit einem gestackten Vamo (2x18650) und 20ml Liquid sowie einem kleinen Ersatzgerät ausreichend versorgt.


wobiwilli

RE: Dampfen im Urlaub und an was man alles denken sollte

#12 von Prof. Pinocchio , 18.01.2014 23:59

Zitat
Wer also nicht so viel dampft (200 bis 300 Züge täglich),



Ups !!!!!!

soviel Züge schaffe ik locker in der Stunde, meine aber mehr.
Also, ik nehme sogar 2 Lader mit, als Sicherheit.
Alles andere Zeug schreibe ik lieber nix
Ein Köfferchen RAPPEL VOLL.....


Orthografie,hmmm....jö,....Große Sorry !



 
Prof. Pinocchio
Beiträge: 3.556
Registriert am: 09.09.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Rödel...:-)))...heim
Beschreibung: PICTORIBUS ATQUE POETIS , QUIDLIBET AUDENDI SEMPER FUIT AEQUAS POTESTAS.

zuletzt bearbeitet 19.01.2014 | Top

   

Dampfermesse 2014
Dampfer leben länger :)

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



Auswahl Marktübersicht



e-Zigaretten & e-Liquids Foren-Übersicht









Legende:
* Bereiche: Area mit Händlerzugang
* gebuchte Backlinks

Administrator • Super-Moderator • Moderator • Buddy • Mitglieder • Modder • Mitglied/gesperrt für Flohmarkt • Newbie • Gesperrt/Gelöscht






Share |

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen