Neue Mitglieder stellen sich bitte hier vor, bevor sie alle Rechte erhalten. Händler stellen ihre Shops hier vor.

Aktuelle Infos

• Letzte Beiträge
• Linksammlung - US & China Shops
• Jahrhundertverbrechen - USA reguliert das Dampfen weg
• Mythos Nikotin- Prof. Dr. Mayer
• Medien Propaganda gegen das Dampfen! Warum?
• Popcornlunge - die Lüge
• Dampfer Tagebücher
• Fakten/Studien/Statistiken
• Flohmarkt (ab 18)
• Lexikon
• Dampfer Umfragen ab 2010

Mitglieder Bewertungen
• Pro & Contra Shops • Bewertungen Geräte
Liquid: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z
Aromen: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z

• Marktübersicht On/Offline Shops
• Fakten-Studien-Statistiken
• Dampfer-Jobs
• Info: Adressen der Treffen für Gäste

Dampfertreffen und Stammtische (forenübergreifend): Bitte Termine für 2017 im Kalender eintragen!!

X

Akku 1 Tag in Vamo V3, dann leer

#1 von sumsum , 09.08.2013 11:22

Hallo liebe Leute,
Meine bessere Hälfte besitzt seit 3 Tagen die Vamo V3.
Akku sind die 18650 von Efest mit 2250 mAh; Ladegerät ist auch von Efest.
Voll aufgeladen hält der Akku gerade mal einen Tag. Kann das sein?
Mein GöGa nimmt die Vamo mit zur Arbeit, d.h. er dampft nicht ständig damit.
Man sollte doch meinen, dass so ein Akku etwas länger hält als unsere 900 mAh Ego Akkus ( die halten auch 1 Tag durch)
Oder habe ich ganz falsche Vorstellungen?


 
sumsum
Beiträge: 26
Registriert am: 14.01.2013
Geschlecht: weiblich
Ort: 57399 Kirchhundem-Rahrbach


RE: Akku 1 Tag in Vamo V3, dann leer

#2 von Mundfein , 09.08.2013 11:25

Zitat von sumsum im Beitrag #1

Voll aufgeladen hält der Akku gerade mal einen Tag. Kann das sein?
Mein GöGa nimmt die Vamo mit zur Arbeit, d.h. er dampft nicht ständig damit.


Das erklärt, warum die 18650'er auch den ganzen Tag hält.
Bei meinen muss ich nach ca 5 oder 6 Stunden die Akku wechseln. Obwohl ich die Panasonic nutze, bei 6 und 8 Watt.



Derzeit in Gebrauch:
- Kayfun 3.1 auf Provari 2.5
- Kayfun 1.5 auf Xmax
- Kayfun 3.1 auf Provari 2.5
- Kayfun 3.0 auf Provari 2.5
- T2 auf eGo-Twist


 
Mundfein
Beiträge: 2.794
Registriert am: 15.11.2012
Geschlecht: männlich

zuletzt bearbeitet 09.08.2013 | Top

RE: Akku 1 Tag in Vamo V3, dann leer

#3 von zwinkl , 09.08.2013 11:27

Das kommt drauf an welche VD ihr verwendet und bei wieviel ohm bzw. watt gedampft wird...ich hau pro tag zB 2-3 18650er weg.
Verwende SWVD von 1,3 bis 3,5 ohm und dementsprechend eben auch die palette von 2,9 bus 6 volt.
Mein tagesverbrauch liegt bei 7-10 ml...


--><--


Lass mich ! Ich kann das..........ohhh, kaputt !
Schon Petition gezeichnet ? => Bitte mitzeichnen ! Selbstorganisierte Europäische Bürgerinitiative gegen TTIP und CETA !!! (5)


 
zwinkl
Beiträge: 14.487
Registriert am: 19.03.2012
Geschlecht: männlich
Ort: bayern
Beschreibung: Nicht möglich...mich muß man live hören und sehen !


RE: Akku 1 Tag in Vamo V3, dann leer

#4 von sumsum , 09.08.2013 11:30

Wir dampfen Vivi mit 2,4 Ohm und I Clear mit 2 Ohm. Einstellungen liegen so bei 3,8 bis 4,2 Volt


 
sumsum
Beiträge: 26
Registriert am: 14.01.2013
Geschlecht: weiblich
Ort: 57399 Kirchhundem-Rahrbach


RE: Akku 1 Tag in Vamo V3, dann leer

#5 von que , 09.08.2013 11:38

Vivi mit 2,4Ohm auf Ego Akku 3,3V ergibt 4,54Watt
iClear mit 2Ohm auf Ego Akku 3,3V ergibt 5,44Watt

jetzt dampft er die Vivi mit 6,02-7,35Watt
und den iClear mit 7,22-8,82Watt

also die Leistung ist ja deutlich gestiegen... da kann man nicht erwarten, dass der 2250mah akku 2,5 mal so lange hält wie der 900mah Ego Akku



 
que
Beiträge: 437
Registriert am: 27.10.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Innsbruck


RE: Akku 1 Tag in Vamo V3, dann leer

#6 von sumsum , 09.08.2013 11:41

Vielen Dank.
Das war sehr klar und einleuchtend.


 
sumsum
Beiträge: 26
Registriert am: 14.01.2013
Geschlecht: weiblich
Ort: 57399 Kirchhundem-Rahrbach


RE: Akku 1 Tag in Vamo V3, dann leer

#7 von Mundfein , 09.08.2013 11:42

Macht euch aber nun keine Sorgen
Solange es schmeckt, ist alles in Ordnung. Dann tauscht ihr halt einmal am Tag die Akku ^^



Derzeit in Gebrauch:
- Kayfun 3.1 auf Provari 2.5
- Kayfun 1.5 auf Xmax
- Kayfun 3.1 auf Provari 2.5
- Kayfun 3.0 auf Provari 2.5
- T2 auf eGo-Twist


 
Mundfein
Beiträge: 2.794
Registriert am: 15.11.2012
Geschlecht: männlich


RE: Akku 1 Tag in Vamo V3, dann leer

#8 von DampfenderHaufenEU , 09.08.2013 11:42

Wird der Akkuträger irgendwo ungewöhnlich warm? Bei der V2 in ES gab's da mal ein Kontakt-Problem mit einigen Vamos.

Wenn nicht, denke ich, müsst Ihr Euch da keine Sorgen machen. Ich verdampfe auch mehr als einen 2000+mAh Akku am Tag.



DampfenderHaufenEU  
DampfenderHaufenEU
Beiträge: 4.648
Registriert am: 10.07.2013
Homepage: Link

zuletzt bearbeitet 09.08.2013 | Top

RE: Akku 1 Tag in Vamo V3, dann leer

#9 von sumsum , 09.08.2013 11:46

Was versteht man denn unter ungewöhnlich warm?
Ich finde schon dass er sehr warm wird, wenn man kurz hintereinander dampft. Aber das soll ja eigentlich durch die goldene Feder verhindert werden ( habe ich in irgendeinem Video gesehen)


 
sumsum
Beiträge: 26
Registriert am: 14.01.2013
Geschlecht: weiblich
Ort: 57399 Kirchhundem-Rahrbach


RE: Akku 1 Tag in Vamo V3, dann leer

#10 von Philus , 09.08.2013 11:50

wär ich froh wenn mir 1 akku ein tag reichen würde .... das sind ja luxusprobleme :D ich brauch 2 x 18650 2x 18500 ....


 
Philus
Beiträge: 184
Registriert am: 08.02.2013
Geschlecht: männlich


RE: Akku 1 Tag in Vamo V3, dann leer

#11 von DampfenderHaufenEU , 09.08.2013 11:54

Zitat von sumsum im Beitrag #9
Was versteht man denn unter ungewöhnlich warm?


Wärmer als man es von einem batteriebetriebenen Gerät erwarten würde. Bei den V2 ES Vamos wurde es wohl am Kopfteil so warm, dass es kaum noch möglich war sie anzufassen.



DampfenderHaufenEU  
DampfenderHaufenEU
Beiträge: 4.648
Registriert am: 10.07.2013
Homepage: Link


RE: Akku 1 Tag in Vamo V3, dann leer

#12 von sumsum , 09.08.2013 12:15

Anfassen kann man sie schon noch.


 
sumsum
Beiträge: 26
Registriert am: 14.01.2013
Geschlecht: weiblich
Ort: 57399 Kirchhundem-Rahrbach


RE: Akku 1 Tag in Vamo V3, dann leer

#13 von hansklein , 09.08.2013 12:16

2 Akku am Tag ist auch bei mir Normal. Deswegen hab ich 4 davon. Immer 2 in Reserve, die können laden wenn die anderen benutzt werden. Ich benutz 2 Vamos wegen verschiedener Geschmäcker im VD.

Das der Kopf warm wird wenn man kurz hintereinander zieht ist normal. Beim BT-V1 mit Edelstahltank find ichs am drastischsten zu spüren, wird aber nicht so warm das man ihn nicht anpacken könnte. Alles im grünen Bereich auch bei >10 Watt. Metall ist halt ein guter Wärmeleiter.


Informationen gesucht? Hier gibts das Lexikon: Dampfer Lexikon! Da gibts Informationen, z.b.
Welchen Akku für geregelten Akkuträger?


 
hansklein
Beiträge: 7.080
Registriert am: 03.07.2012
Homepage: Link
Geschlecht: männlich
Ort: Aachen


RE: Akku 1 Tag in Vamo V3, dann leer

#14 von sumsum , 09.08.2013 12:22

Vielen Dank für eure Antworten


 
sumsum
Beiträge: 26
Registriert am: 14.01.2013
Geschlecht: weiblich
Ort: 57399 Kirchhundem-Rahrbach


RE: Akku 1 Tag in Vamo V3, dann leer

#15 von Smellstopper , 09.08.2013 12:40

Ich verballer' normal 1x18650 und 1-2 18350. Je nachdem, wie lange ich unterwegs (Shortmode) bin.


Ich rauche gerne


 
Smellstopper
Beiträge: 1.085
Registriert am: 17.05.2013
Geschlecht: männlich
Ort: NRW


RE: Akku 1 Tag in Vamo V3, dann leer

#16 von sumsum , 09.08.2013 12:47

Dann müssen wohl noch ein paar Akkus nachgeordert werden.
Danke an alle


 
sumsum
Beiträge: 26
Registriert am: 14.01.2013
Geschlecht: weiblich
Ort: 57399 Kirchhundem-Rahrbach


RE: Akku 1 Tag in Vamo V3, dann leer

#17 von Mundfein , 09.08.2013 12:54

Wenn ihr das macht, fallt bitte nicht auf die *fire*-Teile rein, die nominal zwar sehr hohe mAh-Werte haben, aber dann dennoch nix taugen.
Holt Euch lieber noch ein paar gute von Panasonic



Derzeit in Gebrauch:
- Kayfun 3.1 auf Provari 2.5
- Kayfun 1.5 auf Xmax
- Kayfun 3.1 auf Provari 2.5
- Kayfun 3.0 auf Provari 2.5
- T2 auf eGo-Twist


 
Mundfein
Beiträge: 2.794
Registriert am: 15.11.2012
Geschlecht: männlich


RE: Akku 1 Tag in Vamo V3, dann leer

#18 von sumsum , 09.08.2013 13:17

Danke für den Tipp


 
sumsum
Beiträge: 26
Registriert am: 14.01.2013
Geschlecht: weiblich
Ort: 57399 Kirchhundem-Rahrbach


RE: Akku 1 Tag in Vamo V3, dann leer

#19 von TSC Yoda , 09.08.2013 22:38

Ich hab den NCR18650b von Panasonic mit 3400 realen mAh, damit komm ich locker über den Tag, muss wohl dazu sagen, dass ich bis gestern auch noch zwei Ego-Akkus mit Evod-Verdampfern hatte und beide unterwegs bei mir waren.

Seit heute gibts nur noch einen Ego-Akku (650mAh) und dafür ne zweite Vamo V2.



Gruß
Markus


DHX-TS(18500)+Nautilus Long
iTazte SVD(18650)+Prometheus Long
iTazte 134(18650)+Ithaka
Vamo V2 ES(18650)+Pro Tank 2






...ich bin die Signatur, ich mach doch hier nur sauber...


TSC Yoda  
TSC Yoda
Beiträge: 1.014
Registriert am: 06.06.2013
Geschlecht: männlich


RE: Akku 1 Tag in Vamo V3, dann leer

#20 von andrea71 , 09.08.2013 22:46

Zitat von TSC Yoda im Beitrag #19
Ich hab den NCR18650b von Panasonic mit 3400 realen mAh, ....


Mal ne kurze Frage. Könnte ich diese Akkus auch in meinen Bulli Extrem betreiben? Habe für diesen nur die von Bulli und die sind nicht so toll.
Danke
LG Andrea


Alkohol macht Trottel! Schnaps macht krank! Ich bin Dampfer, Gott sei Dank!


 
andrea71
Beiträge: 2.921
Registriert am: 05.02.2012
Homepage: Link
Geschlecht: weiblich
Ort: Ich kann es erklären, aber nicht ohne das Wort 'Außerirdische'.
Beschreibung: Was passiert, wenn ich da drauf... Oh, Oh


RE: Akku 1 Tag in Vamo V3, dann leer

#21 von Mundfein , 09.08.2013 23:28

@TSC Yoda
Die NCR18650b sind imho nur gut, wenn man die als protectet in nem mechanischen AT hernimmt.
Die nominale Leistung von 3400mAh sind effektive 3200mAh, wenn der Akku 25°C warm ist.
Und die 3200 erreicht der Akku auch nur rechnerrisch, bei einer Entladetiefe auf 2,5Volt, eine Tiefe bei der die meisten Ladegeräte schon wieder Probleme haben.

Wenn du den Akku in nem AT mit Schutzelektronik nutzt, die bei 3,2V abschaltet, dann hast du von diesem Akku auch nur 2250mAh gehabt .)



Derzeit in Gebrauch:
- Kayfun 3.1 auf Provari 2.5
- Kayfun 1.5 auf Xmax
- Kayfun 3.1 auf Provari 2.5
- Kayfun 3.0 auf Provari 2.5
- T2 auf eGo-Twist


 
Mundfein
Beiträge: 2.794
Registriert am: 15.11.2012
Geschlecht: männlich

zuletzt bearbeitet 09.08.2013 | Top

   

Innokin SVD welche Akkus?
schöne AT mit VV /VW für gerade mal 15,85 € das Stück

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



Auswahl Marktübersicht



e-Zigaretten & e-Liquids Foren-Übersicht









Legende:
* Bereiche: Area mit Händlerzugang
* gebuchte Backlinks

Administrator • Super-Moderator • Moderator • Buddy • Mitglieder • Modder • Mitglied/gesperrt für Flohmarkt • Newbie • Gesperrt/Gelöscht






Share |

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen