Neue Mitglieder stellen sich bitte hier vor, bevor sie alle Rechte erhalten. Händler stellen ihre Shops hier vor.

Aktuelle Infos

• Letzte Beiträge
• Linksammlung - US & China Shops
• Jahrhundertverbrechen - USA reguliert das Dampfen weg
• Mythos Nikotin- Prof. Dr. Mayer
• Medien Propaganda gegen das Dampfen! Warum?
• Popcornlunge - die Lüge
• Dampfer Tagebücher
• Fakten/Studien/Statistiken
• Flohmarkt (ab 18)
• Lexikon
• Dampfer Umfragen ab 2010

Mitglieder Bewertungen
• Pro & Contra Shops • Bewertungen Geräte
Liquid: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z
Aromen: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z

• Marktübersicht On/Offline Shops
• Fakten-Studien-Statistiken
• Dampfer-Jobs
• Info: Adressen der Treffen für Gäste

Dampfertreffen und Stammtische (forenübergreifend): Bitte Termine für 2017 im Kalender eintragen!!

X

Kennt einer von euch schon das "reiseoptimierte Geschmackswunder"?

#1 von Dundee , 09.08.2013 17:32

ich habe jetzt auch offiziell den Weg ins Forum geschafft, nachdem ich schon eine Weile hier klammheimlich im offenen Bereich mitgelesen habe.
Von den Pyros bin ich seit ca. 6 Wochen, nach einer fast 30 jährigen Rauchphase (in den letzten Jahren 20 Stk./Tag die schön starken Gauloises blau),
mit Hilfe von einigen "Starthilfen" weg und kann mittlerweile auch verstehen, was HWV ist.
Allerdings muss ich sagen, dass ich bis jetzt, glaube ich, noch nicht mein Optimalequipment vom Dampfgefühl her gefunden habe.
Habe mit einer 2 x ECab angefangen, da habe ich das "Volumen- und Akkulaufzeit - Problem, dann habe ich 2 Kanger Evod - Sets gekauft,
da habe ich Blubbern, teilweise kokeligen Geschmack und wird heiss (nicht nur der Verdampfer auch der Dampf wird warm), dann 2 Ismoka Ikit's, da
fehlt mir irgendwie der Flash und ich denke manchmal, ich dampfe irgendwie Luft mit Zeitverzögerung durch irgendeinen undefinierbaren Zugwiderstand mit Startschwierigkeiten.
Generell kann ich mit dem Aufladen der 650er Akku's leben, da bin ich ja auch schon geübt, weil bei mir permanent Akkus geladen werden, aber einen sauberen, klaren, kühlen Geschmack und Flash hätte ich schon ganz gern. Wobei dies komischerweise am besten mit der Ecab klappt.
Da ich relativ viel geschäftlich unterwegs bin, bevorzuge ich in Sachen Größe und auch Aufwand "reiseoptimiertes Equipment".
Meine Lieblingsliquids derzeit sind Kaffee von Dampfdorado und Ruyan Cigar, gekauft bei Highendsmoke.
In der Hoffnung, das ich irgendwann mein "reiseoptimiertes Geschmackswunder" finden und dann auch kaufen werde

Verbleibe ich für heute

Mit dampfenden Grüßen

Dundee (der sich nächste Woche für 30 Tage nach Down under absetzt und in Darwin/NT auch schon einen Dampfshop im Inet gefunden hat)


 
Dundee
Beiträge: 115
Registriert am: 08.08.2013
Geschlecht: männlich
Ort: Bei Berlin


RE: Kennt einer von euch schon das "reiseoptimierte Geschmackswunder"?

#2 von Smellstopper , 09.08.2013 17:44

Was hast du denn jetzt für einen VD drauf, wenn deine Experimente dich nicht weiter gebracht haben ?


Ich rauche gerne


 
Smellstopper
Beiträge: 1.085
Registriert am: 17.05.2013
Geschlecht: männlich
Ort: NRW


RE: Kennt einer von euch schon das "reiseoptimierte Geschmackswunder"?

#3 von Dundee , 09.08.2013 18:04

Bei der Ecab die Normaltanks, bei Kanger den EVOD mit 1,8 Ohm und beim Ikit den BCC mini, der ist baugleich dem Vapeonly Mini BCC. Den letzteren habe ich schon mit 1,8 Ohm, 2,2 Ohm und 2,5 Ohm probiert. Geschmack ist nicht schlecht, aber der ist irgendwie stimmt da irgendwas mit der Luftzufuhr nicht und der Flash ist quasi nicht vorhanden. Der 2,2 Ohm hat auch schon nach ein paar Tagen den Geist aufgegeben. Irgendwie machen mich ja die Akkuträger schon an von der Funktion und der Laufzeit, aber das sind ja immer richtige Prügel, die Clearomizer und die Tanks sind relativ einfachbar befüllbar, selbstwickeln, kenne ich nur von meiner Tochter (vor 25 Jahren), scheint aber komplizierter. Und zum Schluss soll's auch noch schön aussehen.


 
Dundee
Beiträge: 115
Registriert am: 08.08.2013
Geschlecht: männlich
Ort: Bei Berlin


RE: Kennt einer von euch schon das "reiseoptimierte Geschmackswunder"?

#4 von Smellstopper , 09.08.2013 18:12

Nee, die gibts auch schlank. Halten dann nur nicht so lange.

Hier: www.dampfertreff.de/t94291f24-Die-Ladies-Dampfe.html
und hier: Schlanke, regelbare Träger?

Und natürlich in den Links innerhalb der Threads gibt es reichlich Futter zu dem Thema. Mein "kleinfav" ist derzeit der PT-Mini auf einem kleinen (oder auch längeren) Twist. Kann alles, kostet fast nichts und ist easy2use³.

Und das mit dem Selbstwickeln muss man nicht tun. Die meisten machen es aber wenn, gerne, weil sie dann *endgültig* frei sind. Im Gegensatz zu dem von dir beschriebenen Wickelproblem


Ich rauche gerne


 
Smellstopper
Beiträge: 1.085
Registriert am: 17.05.2013
Geschlecht: männlich
Ort: NRW


RE: Kennt einer von euch schon das "reiseoptimierte Geschmackswunder"?

#5 von Dundee , 09.08.2013 18:36

Was sagt denn Dein Hund eigentlich zum Dampfen? Meiner hängt mir immer an der Schnauzer und will schnüffeln.
Ach so, vielen Dank für die links. An den L-Rider habe ich auch schon gedacht, habe aber noch keinen bezahlbaren VD mit D = 16 - 17 mm gefunden. Mit PT MINI meinste den Protank von Kanger oder?
Mit den Kanger EVOD's bin ich ja nicht so glücklich.


 
Dundee
Beiträge: 115
Registriert am: 08.08.2013
Geschlecht: männlich
Ort: Bei Berlin


RE: Kennt einer von euch schon das "reiseoptimierte Geschmackswunder"?

#6 von Vapor^Tom , 09.08.2013 19:06

Unter all den Selbstwicklern hat sich bei mir nur ein Gerät bewährt welches mit Vertigverdampfern bestückt wird.
Und das ist der Vmod XL. Ich weis nicht in wieweit du dich mit Bottomfeedern schon auseinandergestzt hast. Aber du kannst dir im Forum gut darüber Infos einholen.
Eigentl. hab ich den XL ausser Haus immer dabei. Weil er einfach nur funktioniert. Ohne Elektronik, wickeln oder bedenken, daß das Liquid "ausgeht".
Bestückt mit einem 18650er Akku und einem 1,5 Ohm Verdampfer (schnöder 510er), und nem Tankinhalt von 8ml!
Etwa so groß wie ne Pyroschachtel (ohne Mundstück).
Falls Intesse an so einem Gerät besteht, kann ich gerne noch mehr schreiben.


Gruß
Tom

"Wahre Worte sind nicht immer schön, schöne Worte sind nicht immer wahr." (Laotse)


 
Vapor^Tom
Beiträge: 13.975
Registriert am: 04.01.2012
Geschlecht: männlich

zuletzt bearbeitet 09.08.2013 | Top

RE: Kennt einer von euch schon das "reiseoptimierte Geschmackswunder"?

#7 von kaimichael , 09.08.2013 19:06

...also mich haben die evods erst mal vom selbstwickeln weggebracht...vielleicht solltest du mal die ohmzahl eine etage höher ansetzen...
wartest du auch lange genug (nach dem befüllen) mit dem losfeuern?
noch reisetauglicher finde ich aktuell den mt3s...
sozusagen der grosse bruder vom evod...
bei dem muss man auch nur noch die/den coil austauschen statt dem ganzen sockelpart...


keine lust dem geld hinterher zu rennen...wenn es was von mir will, soll s gefälligst zu mir kommen...


 
kaimichael
Beiträge: 4.604
Registriert am: 01.01.2012
Geschlecht: männlich
Ort: lkr. TUT


RE: Kennt einer von euch schon das "reiseoptimierte Geschmackswunder"?

#8 von Bernie , 09.08.2013 22:17

Leider kennen nur sehr wenige den etwas breiten, ungewohnt bauchigen, aber immer funktionierende SnurgeTank siehe hier: Surge Tank Mit meinen CISCO-Verdampfern und der 9ml großen Flasche in diesem BottomFeeder bin ich mit diesem unterwegs oft mehr zufrieden als mit all den zahlreichen Selbstwicklern. Problemlos und mit diesem Verdampfer irre lecker im Geschmack (bei wirklich ausreichend Liquid on board kenne ich auf Reisen nix besseres, das ist um Klassen besser als der Vmod von vapage: http://www.vapage.com/V_MOD_s/173.htm#
Das Innenleben des Vmod ist aus Plastik und bei mir schon 2x gerissen. Da lobe ich mir den völlig aus Alu gedrehten SurgeTank. Seine Schwachstelle ist nur das (leider ebenfalls aus Alu geschnittene) Schraubgewinde, was sich leicht abnudelt, wenn man es zu oft ab und auf andere ATs draufschraubt. Mein Tipp: Sich einen AT aussuchen und das "fette Baby" einfach aufgeschraubt lassen


Werde auch Mitglied in der


 
Bernie
Beiträge: 4.056
Registriert am: 13.06.2011
Homepage: Link
Geschlecht: männlich
Ort: Köln

zuletzt bearbeitet 09.08.2013 | Top

RE: Kennt einer von euch schon das "reiseoptimierte Geschmackswunder"?

#9 von Dundee , 09.08.2013 22:25

@ Vapor Tom:Vielen Dank für Deinen Tip. MIt Bottomfeedern kenne ich mich überhaupt nicht aus. Werde mich mal über den Vmod XL informieren.
Allerdings habe ich Deine Bemerkung
"Unter all den Selbstwicklern hat sich bei mir nur ein Gerät bewährt welches mit Vertigverdampfern bestückt wird." nicht verstanden. Selbstwickler mit Fertigverdampfern???

@Kaimichael:
Ok, dann werde ich mal die 2,0 oder 2,2 Ohm bestellen. Mit dem Befeuern warte ich lange genug. Aber wenn es am nächsten Tag immer noch kokelig schmeckt, ist das schon eigenartig. Oder?


 
Dundee
Beiträge: 115
Registriert am: 08.08.2013
Geschlecht: männlich
Ort: Bei Berlin


RE: Kennt einer von euch schon das "reiseoptimierte Geschmackswunder"?

#10 von Vapor^Tom , 09.08.2013 22:28

Ne, der VMod XL ist nur für die 510er gut geeignet.
Ich meinte damit, daß ich sonst keine Fertigverdampfer mehr nutze.
Von daher meine Meinung etwas relativieren, da ich mit neueren Modellen ala Evo / Kanger keine Erfahrung habe.


Gruß
Tom

"Wahre Worte sind nicht immer schön, schöne Worte sind nicht immer wahr." (Laotse)


 
Vapor^Tom
Beiträge: 13.975
Registriert am: 04.01.2012
Geschlecht: männlich


RE: Kennt einer von euch schon das "reiseoptimierte Geschmackswunder"?

#11 von kaimichael , 09.08.2013 22:34

betr. kokeln:
das kann ich mir dann auch nicht erklären...
ich nutze die dinger seit anfang des jahres...eigentlich nur noch...
drauf gekommen bin ich über e-dampfer.de...keulennachschub hole ich mir bei vapango und dampfplanet...
sogar die "billigen" coils ohne ohmzahlaufdruck waren bislang kokelfrei...und ich nutze vorwiegend mechanische at - also mit gehöriger voltzahl bei frischen akkus...
was mich am meisten überrascht hat: die evods funzen auch klasse mit meinen sehr vg-lastigen lix...


keine lust dem geld hinterher zu rennen...wenn es was von mir will, soll s gefälligst zu mir kommen...


 
kaimichael
Beiträge: 4.604
Registriert am: 01.01.2012
Geschlecht: männlich
Ort: lkr. TUT

zuletzt bearbeitet 09.08.2013 | Top

RE: Kennt einer von euch schon das "reiseoptimierte Geschmackswunder"?

#12 von Bernie , 09.08.2013 22:36

Zitat von Dundee im Beitrag #9

..."Unter all den Selbstwicklern hat sich bei mir nur ein Gerät bewährt welches mit Vertigverdampfern bestückt wird." nicht verstanden. Selbstwickler mit Fertigverdampfern???...


Wahrscheinlich kennst Du nicht die kleinen Selbstwickler, die wie käuflich fertige 510ner Atomizer fungieren und dementsprechend auch auf bottomFeeder genutzt werden können. Ich denke da z. B. an Killer, Nick u.a.m....


Werde auch Mitglied in der


 
Bernie
Beiträge: 4.056
Registriert am: 13.06.2011
Homepage: Link
Geschlecht: männlich
Ort: Köln


RE: Kennt einer von euch schon das "reiseoptimierte Geschmackswunder"?

#13 von Vapor^Tom , 09.08.2013 22:40

Bernie,
ich denke du hattest selber mal nen Vmod, und weist, daß der Cone übersteht. Anders als bei ner Reo o.ä.


Gruß
Tom

"Wahre Worte sind nicht immer schön, schöne Worte sind nicht immer wahr." (Laotse)


 
Vapor^Tom
Beiträge: 13.975
Registriert am: 04.01.2012
Geschlecht: männlich


RE: Kennt einer von euch schon das "reiseoptimierte Geschmackswunder"?

#14 von Dundee , 09.08.2013 22:46

@Bernie:
das ist ja ein fettes Teil, habe ich noch nie gesehen. aber was zur Hölle ist denn jetzt ein Bottomfeeder?


 
Dundee
Beiträge: 115
Registriert am: 08.08.2013
Geschlecht: männlich
Ort: Bei Berlin


RE: Kennt einer von euch schon das "reiseoptimierte Geschmackswunder"?

#15 von Bernie , 09.08.2013 23:09

Zitat von Dundee im Beitrag #14
@Bernie:
das ist ja ein fettes Teil, habe ich noch nie gesehen. aber was zur Hölle ist denn jetzt ein Bottomfeeder?

Hier kannst Du dich mal durchklicken und bekommst einen Überblick, was sich die Leute haben so eingefallen gelassen:
Bottom Feeder Übersicht
Wie es der Name schon sagt, wird aus dem Boden (bottom) das Liquid gefeeded = zugeführt. Batterie und Liquidfläschchen liegen nebeneinander in einem Kästchen. Von aussen kann die Batterie zum Feuern mittles Knopf betätigt werden - und eben aus diesem Fläschchen das Liquid (oft mittels einem kleinen Schlauch) in den Atomizer VON UNTEN nachgefüllt werden. Man drückt nur so viel auf dieses Fläschchen, so dass die Menge ausreicht für eine neue Dampfperiode, vergleichbar mit einem Tröpfler. Nur beim Tröpfeln kommt der Liquidnachschub von oben, während beim Bottomfeeder eben das Liquid von unten nachgefüllt wird.
Ich habe einen Vmod-XL gehabt, mittlerweile wieder einen aus Holzimitat erworben, da mir leider schon 2 innen zerbrochen sind
Dann diesen oben genannten SurgeTank, den Da Vinci und die ReoGrand, um die es mittlerweile ja echt ruhig geworden ist. Aber schau mal in der Linkliste nach, da findest du auch noch viele andere, die nach diesem Wirkprinzip arbeiten.
PS:
Jetzt sehe ich, dass der Da Vinci in der Linkliste fehlt: Ich finde diesen wahnsinnig schön, nur leider ein (für mich) zu kleines Fläschchen, so dass ich diesen dann wieder verkauft habe:
http://www.mondosvapo.com/mondosvapo/har...e-completa.html


Werde auch Mitglied in der


 
Bernie
Beiträge: 4.056
Registriert am: 13.06.2011
Homepage: Link
Geschlecht: männlich
Ort: Köln

zuletzt bearbeitet 09.08.2013 | Top

RE: Kennt einer von euch schon das "reiseoptimierte Geschmackswunder"?

#16 von Bernie , 09.08.2013 23:20

Zitat von Vapor^Tom im Beitrag #13
Bernie,
ich denke du hattest selber mal nen Vmod, und weist, daß der Cone übersteht. Anders als bei ner Reo o.ä.

Das ist bei mir kein Problem, da man sich ja was basteln kann, so dass alles wunderbar passt


Werde auch Mitglied in der


 
Bernie
Beiträge: 4.056
Registriert am: 13.06.2011
Homepage: Link
Geschlecht: männlich
Ort: Köln


RE: Kennt einer von euch schon das "reiseoptimierte Geschmackswunder"?

#17 von Vapor^Tom , 09.08.2013 23:30

Bernie bastel mir auch mal was, damit der Nick auf den VMod passt
...aber wir schweifen ab


Gruß
Tom

"Wahre Worte sind nicht immer schön, schöne Worte sind nicht immer wahr." (Laotse)


 
Vapor^Tom
Beiträge: 13.975
Registriert am: 04.01.2012
Geschlecht: männlich


RE: Kennt einer von euch schon das "reiseoptimierte Geschmackswunder"?

#18 von Dundee , 10.08.2013 00:37

Danke nochmal euch allen für die teils reichhaltigen Infos und links. Da habe ich ganz schön was zu lesen und geistig zu verdauen.


 
Dundee
Beiträge: 115
Registriert am: 08.08.2013
Geschlecht: männlich
Ort: Bei Berlin


   

Die Stunde Null " und meine Gedanken zur Regulierung der E-Zigarette "
Touchscreen reagiert auf e-zigaretten Dampf

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



Auswahl Marktübersicht



e-Zigaretten & e-Liquids Foren-Übersicht









Legende:
* Bereiche: Area mit Händlerzugang
* gebuchte Backlinks

Administrator • Super-Moderator • Moderator • Buddy • Mitglieder • Modder • Mitglied/gesperrt für Flohmarkt • Newbie • Gesperrt/Gelöscht






Share |

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen