Neue Mitglieder stellen sich bitte hier vor, bevor sie alle Rechte erhalten. Händler stellen ihre Shops hier vor.

Aktuelle Infos

• Letzte Beiträge
• Linksammlung - US & China Shops
• Jahrhundertverbrechen - USA reguliert das Dampfen weg
• Mythos Nikotin- Prof. Dr. Mayer
• Medien Propaganda gegen das Dampfen! Warum?
• Popcornlunge - die Lüge
• Dampfer Tagebücher
• Fakten/Studien/Statistiken
• Flohmarkt (ab 18)
• Lexikon
• Dampfer Umfragen ab 2010

Mitglieder Bewertungen
• Pro & Contra Shops • Bewertungen Geräte
Liquid: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z
Aromen: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z

• Marktübersicht On/Offline Shops
• Fakten-Studien-Statistiken
• Dampfer-Jobs
• Info: Adressen der Treffen für Gäste

Dampfertreffen und Stammtische (forenübergreifend): Bitte Termine für 2017 im Kalender eintragen!!

X

RE: EVOD BCC Kanger Einstieg

#26 von dampfermaniac , 11.08.2013 22:58

Zitat von MrCrabs im Beitrag #25
bevorzugt ihr 2,5Ohm oder einen mit 1.8 Ohm.
Ich hab mit dem twist akku hin und her probiert und glaub das der 2,5er mehr dampf macht.

Die Ohmwerte müssen nicht immer stimmen,ohne Ohmmessung ist aber nicht raus zu bekommen was die Köpfe wirklich haben.Darum ist so ein Twist Akku oder Akkuträger wirklich von Vorteil um selbst zu regulieren.


dampfermaniac  
dampfermaniac
Beiträge: 1.158
Registriert am: 23.10.2012
Geschlecht: männlich


RE: EVOD BCC Kanger Einstieg

#27 von sak , 12.08.2013 02:51

@MrCrabs
Bei Damfplanet gibt es den Evod BCC und den Evod BCC DP+ ,sind beide die selben VD, nur bei der DP+ Version ist eins der 3 Luftlöscher zu gelötet, für mehr Zugwiederstand.
Das sind die Coils für den Evod
http://www.dampfplanet.de/EVOD-BCC-Mt-Bo...rdampfereinheit


sak  
sak
Beiträge: 594
Registriert am: 08.07.2013
Geschlecht: männlich
Ort: Köln


RE: EVOD BCC Kanger Einstieg

#28 von poLDy909 , 12.08.2013 03:00

Ich nehme für meine Evods bisher niedrige Ohmwerte, obwohl ich mit dem Vision Spinner einen ähnlichen regelbaren Akku habe wie dein Twist.
Da kommt wirklich ne Menge raus, bei meinem 1,5 Ohm sogar noch mehr als bei dem 1,8 Ohm (obwohl ich die Voltzahl natürlich rediziert habe).
Wenn ich weniger Volt drauf gebe, hält der Akku auch länger und ich habe mehr Spaß an einem VD mit weniger Widerstand, wenn ich doch mal auf die eGo Akkus zurückgreifen muss.




Alltagsdampfe: Innokin itaste SVD mit Taifun GT
Unterwegs: Joyetech eGo Twist mit Taifun GS


 
poLDy909
Beiträge: 252
Registriert am: 11.07.2013
Geschlecht: männlich
Ort: Hannover


RE: EVOD BCC Kanger Einstieg

#29 von petsch0815 , 12.08.2013 08:29

Das ist jedem selbst überlassen ... wieviel ohm er dampfen mag ..aber mir persönlich reichen 1.8ohm völlig aus


 
petsch0815
Beiträge: 87
Registriert am: 19.07.2013
Geschlecht: männlich
Ort: köln


RE: EVOD BCC Kanger Einstieg

#30 von petsch0815 , 12.08.2013 09:42

Zitat von sak im Beitrag #27
@MrCrabs
Bei Damfplanet gibt es den Evod BCC und den Evod BCC DP+ ,sind beide die selben VD, nur bei der DP+ Version ist eins der 3 Luftlöscher zu gelötet, für mehr Zugwiederstand.
Das sind die Coils für den Evod
http://www.dampfplanet.de/EVOD-BCC-Mt-Bo...rdampfereinheit
...wobei mann sich. Den auch selber zu löten kann oder ein Stück. Zahnstocher rein drücken. ...da spart mann sich die paar euro mehr....


 
petsch0815
Beiträge: 87
Registriert am: 19.07.2013
Geschlecht: männlich
Ort: köln


RE: EVOD BCC Kanger Einstieg

#31 von MrCrabs , 12.08.2013 18:09

Ja ich hab mir einen normalen EVOD mit den normalen VErdampfereinheiten bestellt. Desweiteren konnte ich nicht wiederstehen und hab mir dies mitbestellt
http://www.besserdampfen.de/verdampfereg...ate-mini?c=2201

Liquid hab ich mir ne kleine probierauswahl bei Dampfgold bestellt.
Apfelkuchen, Dampfgummi, Karamel von Flavour Art, Blaubeere, Pistazie von Flavour Art, Apfel von Flavour Art, Himbeere von Flavour Art, Honig von CB., Melone, Milchschokolade. Werd dann die Woche was zutun haben:-D


MrCrabs  
MrCrabs
Beiträge: 15
Registriert am: 08.08.2013
Geschlecht: männlich
Ort: Hamburg


RE: EVOD BCC Kanger Einstieg

#32 von senormonch , 12.08.2013 20:10

hallo petsch, wo hast du denn deine, ich nenne sie mal evod v2, bezogen?




Selbstmischer


 
senormonch
Beiträge: 35
Registriert am: 25.07.2013
Geschlecht: männlich
Ort: Oldenburg


RE: EVOD BCC Kanger Einstieg

#33 von TSC Yoda , 13.08.2013 00:54

Ich bin kein Freund der Vivi´s.
Meine Liebe nach kühlem Dampf erfüllt der Evod, der Pro Tank und jetzt noch der MT3s vollständig.
Bei den Vivi´s wird mir der Dampf nach zwei tiefen Zügen viel zu warm....

Bei den Verdampferköpfen musst Du drauf achten, dass Du die originalen Kangerköpfe (schwarze Verpackung) bekommst, denn nur bei ihnen ist der Widerstand auch tatsächlich so hoch, wie angegeben (+-0,2 Ohm).
Die Köpfe aus den weissen Verpackungen sind Nachbauten, bei ihnen weicht der tatsächliche Wert um bis zu ein Ohm nach oben ab.

Bei den fertigen Akkus (Evod, Ego) solltest Du maximal 1,8 Ohm kaufen, bei Vision Spinner-Akkus und anderen variablen Akkus sowie Akkuträgern kannst Du auch höhere Widerstände verwenden.



Gruß
Markus


DHX-TS(18500)+Nautilus Long
iTazte SVD(18650)+Prometheus Long
iTazte 134(18650)+Ithaka
Vamo V2 ES(18650)+Pro Tank 2






...ich bin die Signatur, ich mach doch hier nur sauber...


TSC Yoda  
TSC Yoda
Beiträge: 1.014
Registriert am: 06.06.2013
Geschlecht: männlich


RE: EVOD BCC Kanger Einstieg

#34 von poLDy909 , 13.08.2013 01:19

Mich würde interssieren, wie sich der Evod mit höhren Widerständen auf sogenannten Twist Akkus verhält.
Ich bin sehr positiv überrascht von meinen 1,5 Ohm Köpfen und natürlich auch davon, wie lange damit mein Vision Spinner hält, da er weniger Volt abgeben muss.
Ich denke mal, dass höhere Widerstände und mehr Volt auch Vorteile bieten, z.B. dass die VD länger halten. Wäre da auf Erfahrungen gespannt.




Alltagsdampfe: Innokin itaste SVD mit Taifun GT
Unterwegs: Joyetech eGo Twist mit Taifun GS


 
poLDy909
Beiträge: 252
Registriert am: 11.07.2013
Geschlecht: männlich
Ort: Hannover


RE: EVOD BCC Kanger Einstieg

#35 von TSC Yoda , 13.08.2013 02:30

Da kann ich leider nicht viel beisteuern, sorry...

Ich benutze zur Zeit einen Ego-Akku mit fester Spannung (getaktet) von rund 3,3V, dort funktionieren ausschließlich 1,5...1,8Ohm-Köpfe.

Die anderen Kanger (Evod, MT3S, Pro Tank) werden zur Zeit von den beiden Vamos bedient, dort dampfe ich allerdings nicht mit VV, sondern mit variablen Watt.
Höher als 9 Watt gehe ich allerdings nicht, ich bewege mich im Bereich 7,5...8W.

Mir ist aufgefallen, dass weniger die Leistung, als vielmehr das Liquid Einfluss auf die Haltbarkeit der Köpfe haben:
-1,8Ohm Original mit Erdbeerliquid hält mittlerweile schon sechs Wochen ohne kokelig zu werden
-1,5 und 1,8Ohm Original und selbstgewickelt mit Vanilleliquid halten im Schnitt 3...4 Tage, dann is der Ofen aus und ich muss tauschen

Besonders Kaffee-, Vanille-, "süße" Liquids verstopfen sehr schnell die Faserzwischenräume und backen dann auch schwarze Rückstände zwischen die Heizwendeln.



Gruß
Markus


DHX-TS(18500)+Nautilus Long
iTazte SVD(18650)+Prometheus Long
iTazte 134(18650)+Ithaka
Vamo V2 ES(18650)+Pro Tank 2






...ich bin die Signatur, ich mach doch hier nur sauber...


TSC Yoda  
TSC Yoda
Beiträge: 1.014
Registriert am: 06.06.2013
Geschlecht: männlich


RE: EVOD BCC Kanger Einstieg

#36 von Teki72 , 13.08.2013 10:20

Zitat von poLDy909 im Beitrag #34
Mich würde interssieren, wie sich der Evod mit höhren Widerständen auf sogenannten Twist Akkus verhält.
Ich bin sehr positiv überrascht von meinen 1,5 Ohm Köpfen und natürlich auch davon, wie lange damit mein Vision Spinner hält, da er weniger Volt abgeben muss.
Ich denke mal, dass höhere Widerstände und mehr Volt auch Vorteile bieten, z.B. dass die VD länger halten. Wäre da auf Erfahrungen gespannt.


Hallo, habe alle möglichen Verdampferwiderstände im Kanger EVOD im Einsatz, mit ungeregelten, geregelten Spinner und Akkuträger im Einsatz. Bei mir hat sich folgendes bewähr, bzw konnte folgendes feststellen:

- ungeregelter EGO Akku (3,7 VOLT konstant ) -> empfehle ich einen Widerstand von 1,5 Ohm, max 1,8 Ohm - zu wenig Dampf bei 2,2 oder gar 2,5 Ohm - undampfbar, Akku hält bei 1,5 etwas länger als bei 1,8 Ohm
- geregelter EGO Akku (Twist, Vision Spinner) -> empfehle ich einen Widerstand von 1,8 Ohm, max 2,2 Ohm, eingestellte Spannung 3,9 - 4,3 V max
- geregelter Akkuträger -> empfehle ich einen Widerstand von 2,2 Ohm - 2,5 Ohm, 4,3 -4,6 V oder in WATT ~ 7 - 10 Watt

Meine gefühlte Haltbarkeit meiner Verdampfer beim gleichzeitigen Einsatz von 3-4 Dampfgeräten: ca 2 - 4 Wochen

TIP: wenn man den EVOD mag, wird man den Kanger Protank Mini lieben
Alle Verdampfer bei mir im Einsatz mit dem DP+ Mod vom Dampfplanet

Bei den genannten Zahlen, Zeiten handelt es sich um meine eigene subjektive Erfahrung. Es kann gut möglich sein das das der nächste Dampfer völlig anders sieht.

FG



passt hier nicht mehr rein, ich glaub ich habe "fast" alles von FT, aber auch ein paar Originale


 
Teki72
Beiträge: 2.019
Registriert am: 11.07.2013
Geschlecht: männlich
Ort: Görlitz


RE: EVOD BCC Kanger Einstieg

#37 von vapvap81 , 13.08.2013 10:32

Also ich hab gar keine guten erfahrungen mit 1,5 er Köpfen gemacht, die kockeln schon nach ziemlich kurzer zeit, bei sogar 3,0 v auf dem träger, die 1,8er kockeln garnicht , da gebe ich etwa 3,8v drauf und kein brandgeschmack da, und die leistung bei 3,8 v entspricht den 1,5er bei 3,0v. Die 1,8er sind eindeutig die sichere Variante. LG


 
vapvap81
Beiträge: 47
Registriert am: 04.05.2013
Geschlecht: männlich
Ort: Hamburg


RE: EVOD BCC Kanger Einstieg

#38 von que , 13.08.2013 10:52

Zitat von Teki72 im Beitrag #36

... Akku hält bei 1,5 etwas länger als bei 1,8 Ohm ...



bei 3,7 V und 1,5 Ohm hast du eine Leistung von 9,13 Watt
bei 3,7 V und 1,8 Ohm hast du eine Leistung von 7,60 Watt

und trotzdem hält dein Akku mit den 1,5 Ohm Köpfen länger?? wie geht das?



 
que
Beiträge: 437
Registriert am: 27.10.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Innsbruck


RE: EVOD BCC Kanger Einstieg

#39 von Teki72 , 13.08.2013 12:17

das frage ich mich auch gerade, Physik war eigentlich ein Lieblingsfach von mir und Du hast Recht mit Deiner Rechnung

Vielleicht bilde ich mir das dann halt nur ein, habe noch nie wirklich mit der Stoppuhr dagesessen

Daher auch mein Zusatz: Bei den genannten Zahlen, Zeiten handelt es sich um meine eigene subjektive Erfahrung. Es kann gut möglich sein das das der nächste Dampfer völlig anders sieht.



passt hier nicht mehr rein, ich glaub ich habe "fast" alles von FT, aber auch ein paar Originale


 
Teki72
Beiträge: 2.019
Registriert am: 11.07.2013
Geschlecht: männlich
Ort: Görlitz


RE: EVOD BCC Kanger Einstieg

#40 von andy.dark , 13.08.2013 18:31

Zitat von Teki72 im Beitrag #36

- ungeregelter EGO Akku (3,7 VOLT konstant )

ungeregelt/ungetaktet und konstante 3,7 V auch bei vollgeladen ? sehr komisch ! ich merke durchaus bei meine ungeregelten das es im laufe der akkuladung etwas weniger dampf wird, also unterschiedliche spannungen wohl am werk sind.

meine 1,5 ohm evod köpfchen sind auch sehr gut zugänglich. laut vamo mit 1,6 ohm real fühlen sie sich bei 3,5 volt pudelwohl. die 1,8ter (in vamo-real eher 1,9 bis 2,0) vertragen auch vollgeladene ungeregelte dann wohl sicher 4,0-4,1 volt.
ein wunderteil der technik sind allerdings die original kanger pro tank 2,5-2,6 ohm köpfchen. selbst bei 3,8 volt danpfen sie schon sehr beachtlich. da zucken ähnlich ohmige CE's und vivi's nur mit den schultern was der witz denn soll und schreien nach geregelten 4,2 - 4,6 volt.



 
andy.dark
Beiträge: 1.421
Registriert am: 25.07.2012
Geschlecht: männlich
Ort: westerwald

zuletzt bearbeitet 13.08.2013 | Top

RE: EVOD BCC Kanger Einstieg

#41 von MrCrabs , 13.08.2013 22:15

Mist ich hab HWV... ja den Kanger Protank Mini wollte ich eigentlich auch bestellen. Leider war der bei besserdampfen aber ausverkauft.
Mal schauen ob man den irgendwo günstig ohne hohe versandkosten bekommt. Oder einen Händler wos noch gutes Liquit gibt:-D

Den Vivi Nova muss ich halt erstmal ausprobieren. Vielleicht gefällt mir der ja besser als der EVOD.
G
Ich glaube ich hab beim EVOD ne nachbaute erwüscht. Bei mir ist nirgendwo nen Druck oder ne Gravur. Den VD hat der Mann auch aus einer weißen Schachtel genommen... Schön doof...

GRuß FElix


MrCrabs  
MrCrabs
Beiträge: 15
Registriert am: 08.08.2013
Geschlecht: männlich
Ort: Hamburg


RE: EVOD BCC Kanger Einstieg

#42 von Teki72 , 13.08.2013 22:52

Zitat von andy.dark im Beitrag #40
Zitat von Teki72 im Beitrag #36

- ungeregelter EGO Akku (3,7 VOLT konstant )

ungeregelt/ungetaktet und konstante 3,7 V auch bei vollgeladen ? sehr komisch ! ich merke durchaus bei meine ungeregelten das es im laufe der akkuladung etwas weniger dampf wird, also unterschiedliche spannungen wohl am werk sind.





Mein Schreibfehler, sorry (ungeregelter EGO Akku (3,7 VOLT konstant )[/)

Richtig aus der Produktbeschreibung: Spannung: Konstant 3,7V
- also getaktet!

Also meine Original Akkus von Kangertech 650 und 1000 mAh halten bis zum vorletzen (wirklich bis zum vorletzten) Zug voll durch, die sind definitiv getaktet. Schätze ich habe die so bisher 80 mal aufgeladen... weiß nicht ob dann irgendwann ein schleichender Verschleiß einsetzt, aber bisher nicht

Als Händler kann ich Dampfplanet empfehlen, die haben dort alles vorrätig. Versandkostenfrei ab 50 EURO und wenn man Gefällt mir auf ihrer Facebook Seite klickt bekommt man einmalig einen 5 Euro Gutschein, außerdem kansnte dort mit DP+ Mod die Verdampfer bestellen (mehr Zugwiederstand, daher näher an der Zigarette dran, mehr Geschmack, weniger, kein blubbern)



passt hier nicht mehr rein, ich glaub ich habe "fast" alles von FT, aber auch ein paar Originale


 
Teki72
Beiträge: 2.019
Registriert am: 11.07.2013
Geschlecht: männlich
Ort: Görlitz

zuletzt bearbeitet 13.08.2013 | Top

RE: EVOD BCC Kanger Einstieg

#43 von Teki72 , 13.08.2013 23:01

und nein ich bekomme keine Provision von dem Händler (www.dampfplanet.de), bestelle auch bei anderen Händlern ... habe bei Dampfplanet für mich und Freunde cirka 10 x in den letzten drei Monaten bestellt und es hat immer alles super geklappt



passt hier nicht mehr rein, ich glaub ich habe "fast" alles von FT, aber auch ein paar Originale


 
Teki72
Beiträge: 2.019
Registriert am: 11.07.2013
Geschlecht: männlich
Ort: Görlitz


RE: EVOD BCC Kanger Einstieg

#44 von Pillepalle , 13.08.2013 23:54

Zitat von que im Beitrag #38
Zitat von Teki72 im Beitrag #36

... Akku hält bei 1,5 etwas länger als bei 1,8 Ohm ...



bei 3,7 V und 1,5 Ohm hast du eine Leistung von 9,13 Watt
bei 3,7 V und 1,8 Ohm hast du eine Leistung von 7,60 Watt

und trotzdem hält dein Akku mit den 1,5 Ohm Köpfen länger?? wie geht das?


Rein rechnerisch geht das natürlich nicht, wenn mehr Leistung abgerufen wird
ist bei gleicher Feuerzeit der Akku schneller leer.

Aber eins wird immer vergessen, gleiche Spannung angenommen:
Die 1,5Ohm Wendel ist schneller auf Betriebstemperatur als die mit 1,8Ohm (spare ich bei Feuern vorne ne Sekunde)
und produziert mehr Dampf (spare ich hinten ne Sekunde)
Also kann es sein das ich statt 5Sekunden Feuern nur 3Sekunden feuern muss,
bei gleichem Dampfergebnis.
Das gleicht den erhöhten Leistungsbedarf der 1,5Ohm Wendel schon zum Teil aus.


 
Pillepalle
Beiträge: 497
Registriert am: 09.05.2012
Geschlecht: männlich
Ort: NRW MG


RE: EVOD BCC Kanger Einstieg

#45 von Teki72 , 14.08.2013 00:14

WOW, das könnte es wirklich sein da ich ja das Gefühl habe das bei 1,5 Ohm mein Ego-Akku länger hält



passt hier nicht mehr rein, ich glaub ich habe "fast" alles von FT, aber auch ein paar Originale


 
Teki72
Beiträge: 2.019
Registriert am: 11.07.2013
Geschlecht: männlich
Ort: Görlitz


RE: EVOD BCC Kanger Einstieg

#46 von petsch0815 , 14.08.2013 14:25

Also ich habe, den ego akku 900mh mit lcd und den neuen anyvapro davide. (Bcc).und mein akku reicht ca 1, 5 tage und ganze 2 tage, mit dem kanger evod.auch 1, 8. Ohm habe aber auch 1, 5ohm Köpfe meiner meinung ist der dampf mehr...nutze liqua von ritchy...der beste vorteil an den evod, Köpfen ist a.sie passen auf den anyvapor und b.das auf der wedel noch 2 kleine gl drauf liegen......und so immer dampf kommt ...c. das die nicht eingedampft werden müssen wenn , vorher mit heißem wasser ausgespült wird (werksliquid ausspülen).


 
petsch0815
Beiträge: 87
Registriert am: 19.07.2013
Geschlecht: männlich
Ort: köln


RE: EVOD BCC Kanger Einstieg

#47 von petsch0815 , 14.08.2013 14:28

Wenn ich daran denke, wie schnell mein vision ce5 durch war..sind die bcc echt besser...gibt es net schon, ne vivi nova als bcc ??? Ohne trocken zu werden oder , das sie wie ein sektglas, geschwenkt werden müssen? .!!


 
petsch0815
Beiträge: 87
Registriert am: 19.07.2013
Geschlecht: männlich
Ort: köln


RE: EVOD BCC Kanger Einstieg

#48 von petsch0815 , 14.08.2013 14:36

schön oder......


 
petsch0815
Beiträge: 87
Registriert am: 19.07.2013
Geschlecht: männlich
Ort: köln


RE: EVOD BCC Kanger Einstieg

#49 von petsch0815 , 14.08.2013 14:39

Was man nicht, alles in tschechien im Supermarkt kaufen kann und dann auch noch, , original ware ...hier musst du in den Fachhandel. ..aber in tschechien gibt es fast im jeden grossen. Supermarkt nen joytech stand...da kann mann sich dumm kaufen.;-)


 
petsch0815
Beiträge: 87
Registriert am: 19.07.2013
Geschlecht: männlich
Ort: köln


RE: EVOD BCC Kanger Einstieg

#50 von petsch0815 , 14.08.2013 14:47

kaufrausch in 2 wochen krank oder??


 
petsch0815
Beiträge: 87
Registriert am: 19.07.2013
Geschlecht: männlich
Ort: köln


   

Verdampfer siffen auf Langstrecke
Zusammenstellung der 2. E-Ziggi - Bitte um Hilfe

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



Auswahl Marktübersicht



e-Zigaretten & e-Liquids Foren-Übersicht









Legende:
* Bereiche: Area mit Händlerzugang
* gebuchte Backlinks

Administrator • Super-Moderator • Moderator • Buddy • Mitglieder • Modder • Mitglied/gesperrt für Flohmarkt • Newbie • Gesperrt/Gelöscht






Share |

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen