Neue Mitglieder stellen sich bitte hier vor, bevor sie alle Rechte erhalten. Händler stellen ihre Shops hier vor.

Aktuelle Infos

• Letzte Beiträge
• Linksammlung - US & China Shops
• Jahrhundertverbrechen - USA reguliert das Dampfen weg
• Mythos Nikotin- Prof. Dr. Mayer
• Medien Propaganda gegen das Dampfen! Warum?
• Popcornlunge - die Lüge
• Dampfer Tagebücher
• Fakten/Studien/Statistiken
• Flohmarkt (ab 18)
• Lexikon
• Dampfer Umfragen ab 2010

Mitglieder Bewertungen
• Pro & Contra Shops • Bewertungen Geräte
Liquid: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z
Aromen: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z

• Marktübersicht On/Offline Shops
• Fakten-Studien-Statistiken
• Dampfer-Jobs
• Info: Adressen der Treffen für Gäste

Dampfertreffen und Stammtische (forenübergreifend): Bitte Termine für 2017 im Kalender eintragen!!

X

RE: EVOD BCC Kanger Einstieg

#76 von petsch0815 , 15.08.2013 15:27

Zitat von canis queen im Beitrag #74
Was eine gute Alternative Zum EVOD ist, der T3S oder T4 Verdampfer. Sie haben einen 2,5ml Tank und im Aufbau gleich wie die
EVOD. Alte T3 Verdampfer kann mann mit einer T3S Basis weiter nutzen. Verdampferköpfe der EVOD passen in diese Verdampfer.
Beim T3S muss man nur das Röhrchen am Verdampferkopf tauschen.

Mag sein..aber er ist auch wieder aus plastik und nicht.aus glas...was es säure haltigen liquids wie.apfel citrus. Cola um nur einige zu nennen ....dem plastik nach einer zeit rissig oder milchig macht. ..und schön sehen die auch nicht aus...wie der vision ce5 nur mit.dem unterschied bcc und 2.5ml statt 1.6ml....nene der anyvaper "davide" macht nen guten job.hat auch 2.5ml ist ein bcc und die kanger vd. Köpfe passen auch...und der tank ist aus glas da. Kannste eisbonbon Menthol cola apfel citrus sogar ;-) essig durch dampfen...ohne das er risse bekommt......


 
petsch0815
Beiträge: 87
Registriert am: 19.07.2013
Geschlecht: männlich
Ort: köln


RE: EVOD BCC Kanger Einstieg

#77 von petsch0815 , 15.08.2013 21:46

Habe mal gemessen...in den anyvape "davide" passen 2.9ml liquid rein..dann isser voll (randvoll)..hat aber noch luft weil beim umdrehen etwas.liquid ja unter die platte in den vd läuft. ...also fast 3ml tank......kasse sache....


 
petsch0815
Beiträge: 87
Registriert am: 19.07.2013
Geschlecht: männlich
Ort: köln


RE: EVOD BCC Kanger Einstieg

#78 von canis queen , 15.08.2013 22:47

Die T3 und T4 zB. habe ich viel mit Menthol befüllt und das über längere Zeit. Die Tanks haben bisher keinen Schaden genommen.



"Ehrlichkeit, Zuverlässigkeit, Respekt und Freiheit"


 
canis queen

Beiträge: 29.729
Registriert am: 28.07.2013
Geschlecht: weiblich
Ort: Reiterleskapelle Schwäbische Alb.
Beschreibung: X verwarnt


RE: EVOD BCC Kanger Einstieg

#79 von petsch0815 , 15.08.2013 23:20

Mach das mal mit eisbonbon oder cola.apfel...selbst mein evod hat.schon nen riss im Mundstück. Und habe nur apfel durch gedampft....fotos davon im besagten forum....Kanger Evod - Mundstück rissig und fällt ab...


 
petsch0815
Beiträge: 87
Registriert am: 19.07.2013
Geschlecht: männlich
Ort: köln


RE: EVOD BCC Kanger Einstieg

#80 von canis queen , 15.08.2013 23:36

Ich dampfe seit eh und je nur Tabakaromen und Menthol. An das andere Zeugs kann ich nicht ran. Das dampfen ist für mich
ein Zigarettenersatz, nicht mehr und nicht weniger.



"Ehrlichkeit, Zuverlässigkeit, Respekt und Freiheit"


 
canis queen

Beiträge: 29.729
Registriert am: 28.07.2013
Geschlecht: weiblich
Ort: Reiterleskapelle Schwäbische Alb.
Beschreibung: X verwarnt


RE: EVOD BCC Kanger Einstieg

#81 von petsch0815 , 16.08.2013 13:43

Naja tabak Geschmack. ..ist net mehr so mein ding.....eher Menthol kirsche...oder eisbonbon aplfel....aber malboro Menthol. ..ne das dürfen andere. Dampfen...


 
petsch0815
Beiträge: 87
Registriert am: 19.07.2013
Geschlecht: männlich
Ort: köln


RE: EVOD BCC Kanger Einstieg

#82 von petsch0815 , 16.08.2013 14:23

Cool habe gerade ein wenig gebastelt und .....es klappt.hatte hier noch vision vd Köpfe. .mit langem Docht. .wedel ausgebaut in den kanger vd eingebaut..gl gestutzt. Ne gl noch auf die wedel und zusammen gebaut. ...evod befüllt und dampft....zwar fummelig aber ich denke ich traue.mich jetzt an nen sw ran...brauche ich da spitziellen draht??, oder geht das auch mit dünnem basteldraht....hat das schon jemand versucht??


 
petsch0815
Beiträge: 87
Registriert am: 19.07.2013
Geschlecht: männlich
Ort: köln


RE: EVOD BCC Kanger Einstieg

#83 von MarkPhil , 17.08.2013 14:42

In Prinzip kannst du jeden Draht nehmen, der einen eigenen Widerstand hat, ohne Widerstand ist Kurzschluss.
Kanthaldraht ist wohl der Beliebteste, 0,20mm Durchmesser der Gebräuchlichste, gibt es z.B. bei zivipf.com.
Docht gibt es dort auch, Silikat 1mm ist leicht zu handhaben.


 
MarkPhil
Beiträge: 7.146
Registriert am: 19.02.2013
Geschlecht: männlich


RE: EVOD BCC Kanger Einstieg

#84 von Mielersch , 22.10.2013 22:41

Hi, ich habe die Evod jetzt seit Juni und mir ist jetzt schon öfters beim abschrauben des Akku's
aufgefallen das sich Feuchtigkeit darauf befindet? Ist das normal? Beim saubermachen ist es immer
Schwarz am Tuch und mit der Zeit lösen sich oben am Akku auch kleine Teilchen???
Muss da ein neuer her?
Des weiteren hatte ich jetzt auch im Liquid kleine Schwarze Punkte die beim einfüllen definitiv
nicht da waren.
Hat da jemand einen Rat?



 
Mielersch
Beiträge: 8
Registriert am: 08.09.2013
Geschlecht: weiblich
Ort: Rheinland-Pfalz


RE: EVOD BCC Kanger Einstieg

#85 von MarkPhil , 23.10.2013 00:20

Der EVOD zieht Luft durch den 510er Anschluss, und wenn der Kopf nicht ganz dicht ist, kann da halt statt Luft nach oben auch Liquid nach unten laufen.

Wenn das zu feucht wird riskierst du am Akku einen Kurzschluss.
Die Elektronik sollte aber den Akku vor Schaden bewahren, er feuert dann halt nicht mehr.
Meistens reicht es ihn dann über Nacht offen liegen lassen, dass er trocknet, nur bitte nicht auf die Heizung, das mögen Lithium Akkus nicht so gerne.

Kleine schwarze Punkte ist dasselbe wie Liquid was allgemein dunkler wird, das sind Liquid-Rückstände die sich auf der Wendel absetzen, nach einer Weile wieder ablösen und sich zurück in den Tank schleichen.
Das deutet darauf hin, dass da mal der Kopf gewechselt werden sollte.
Einige User versuchen das auszuwaschen oder über Nacht in Vodka einzulegen, oder Dryburn machen, halte ich bei 1€ pro Ersatzkopf für wenig sinnvoll.


 
MarkPhil
Beiträge: 7.146
Registriert am: 19.02.2013
Geschlecht: männlich


RE: EVOD BCC Kanger Einstieg

#86 von Pillepalle , 23.10.2013 00:45

Nach einem verdampften Evod-Tank wird man immer ein Tröpfchen auf dem Pol des Akkus
finden, ganz normal, auch beim perfekt dichten Verdampferkopf. Ist schlicht "verirrter"
kondensierter Dampf. Beim Neubefüllen wegtupfen und gut ist´s.

Und bzgl. der Verunreinigungen siehe MarkPhil: Den Verdampferkopf wird mittlerweile
ziemlich verschmoddert sein. Einen neuen rein (oder selbst neuwickeln), alles andere
ist viel Aufwand für wenig Nutzen.


 
Pillepalle
Beiträge: 507
Registriert am: 09.05.2012
Geschlecht: männlich
Ort: NRW MG


RE: EVOD BCC Kanger Einstieg

#87 von Marschall , 23.10.2013 07:59

nicht richtig gelesen sagt edit


Forum demnächst erreichbar unter: www.Dampfertreff.ch. Bitte vormerken!


4000 Kinder sterben täglich durch verschmutztes Wasser

Unsere Wundertüten




 
Marschall
Moderator
Beiträge: 2.040
Registriert am: 14.10.2013
Geschlecht: männlich
Ort: Hönow / im DTF-Team seit 2014
Beschreibung: Einzig, aber nicht artig

zuletzt bearbeitet 23.10.2013 | Top

RE: EVOD BCC Kanger Einstieg

#88 von sandroloco , 06.02.2014 17:08

Tag zusammen

Hab heute meine Kanger EVOD erhalten. Wollte sie sogleich ans Ladekabel anschliessen, und siehe da, LED leuchtet bereits grün. Zweiter Akku angehängt, ebenfalls grün. Kann es sein dass die Akkus bei der Auslieferung bereits voll geladen sind? Oder ist da etwas defekt?

Merci!


sandroloco  
sandroloco
Beiträge: 13
Registriert am: 05.02.2014


RE: EVOD BCC Kanger Einstieg

#89 von MarkPhil , 06.02.2014 17:22

Meistens sind die so etwa halb voll, ich hatte aber auch schon volle.
Einfach mal 10 Minuten dampfen, dann nochmal versuchen zu laden, wenn immer noch grün ist was defekt, oder der Akku bekommt keinen Kontakt.

Was ich auch schon hatte war, dass ein Akku mal zu weit entladen war.
Dann dauert es eine Weile, bis das Ladegerät den Akku "reaktiviert" hat und während der Zeit leuchtet es auch grün.
Das merkst du sofort, weil ein so weit entladener Akku sich gar nicht einschalten lässt.


 
MarkPhil
Beiträge: 7.146
Registriert am: 19.02.2013
Geschlecht: männlich


RE: EVOD BCC Kanger Einstieg

#90 von sandroloco , 07.02.2014 08:19

Zitat von MarkPhil im Beitrag #89
Meistens sind die so etwa halb voll, ich hatte aber auch schon volle.
Einfach mal 10 Minuten dampfen, dann nochmal versuchen zu laden, wenn immer noch grün ist was defekt, oder der Akku bekommt keinen Kontakt.


Hab nun gestern Abend ziemlich viel gedampft, dann heute morgen nochmals kurz angeschlossen. LED leuchtet immer noch grün. Der Akku bekommt glaube ich schon Kontakt, wenn ich ihn anschliesse blinkt es um den Druckknopf am Akku.

Ich werde nun mal dampfen, bis der Akku leer ist, dann mal schauen. Vielleicht ist auch nur etwas mit der LED am Ladegerät defekt.


sandroloco  
sandroloco
Beiträge: 13
Registriert am: 05.02.2014


   

Verdampfer siffen auf Langstrecke
Zusammenstellung der 2. E-Ziggi - Bitte um Hilfe

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



Auswahl Marktübersicht



e-Zigaretten & e-Liquids Foren-Übersicht









Legende:
* Bereiche: Area mit Händlerzugang
* gebuchte Backlinks

Administrator • Super-Moderator • Moderator • Buddy • Mitglieder • Modder • Mitglied/gesperrt für Flohmarkt • Newbie • Gesperrt/Gelöscht






Share |

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen