Neue Mitglieder stellen sich bitte hier vor, bevor sie alle Rechte erhalten. Händler stellen ihre Shops hier vor.

Aktuelle Infos

• Letzte Beiträge
• Linksammlung - US & China Shops
• Jahrhundertverbrechen - USA reguliert das Dampfen weg
• Mythos Nikotin- Prof. Dr. Mayer
• Medien Propaganda gegen das Dampfen! Warum?
• Popcornlunge - die Lüge
• Dampfer Tagebücher
• Fakten/Studien/Statistiken
• Flohmarkt (ab 18)
• Lexikon
• Dampfer Umfragen ab 2010

Mitglieder Bewertungen
• Pro & Contra Shops • Bewertungen Geräte
Liquid: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z
Aromen: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z

• Marktübersicht On/Offline Shops
• Fakten-Studien-Statistiken
• Dampfer-Jobs
• Info: Adressen der Treffen für Gäste

Dampfertreffen und Stammtische (forenübergreifend): Bitte Termine für 2017 im Kalender eintragen!!

X

itaste svd schaltet immer ab - hilfe ?

#1 von blargh , 10.08.2013 17:20

hallo zusammen,

habe jetzt seit 2-3 wochen die itaste svd von innokin und bisher hat mir das "lichtschwert" wirklich gefallen.
seit ein paar tagen aber schaltet es sich dauernd aus. display zeigt kurz "off" und dann muss ich triple druecken um sie wieder an zu schalten. hat jemand aehnliche erfahrungen/probleme und weiss rat?

ich habe gemerkt das der connector zum verdampfer manchmal keinen kontakt hat. zB, wenn ich von iclear verdampfer auf pro tank wechsel dann muss ich vorher den kontakt etwas mit einer nadel oder aehnlichem anheben.

das dauernde abschaltet ist wirklich schlimm und stoert den dampfspass ganz massiv


 
blargh
Beiträge: 55
Registriert am: 06.07.2013
Geschlecht: männlich


RE: itaste svd schaltet immer ab - hilfe ?

#2 von Mundfein , 10.08.2013 17:29

Hört sich an, als ob bei dir der Silikonring um den Pluspol am AT defekt ist. Wenn der svd nen Kurschluss bemerkt, dann schaltet der ab.



Derzeit in Gebrauch:
- Kayfun 3.1 auf Provari 2.5
- Kayfun 1.5 auf Xmax
- Kayfun 3.1 auf Provari 2.5
- Kayfun 3.0 auf Provari 2.5
- T2 auf eGo-Twist


 
Mundfein
Beiträge: 2.794
Registriert am: 15.11.2012
Geschlecht: männlich


RE: itaste svd schaltet immer ab - hilfe ?

#3 von Albert , 10.08.2013 17:41

Du drückst aber beim Dampfen nicht unbewusst 3 x den Feuerknopf = AUS ???


Eleaf iStick 20 / Taifun GT Clone


Albert  
Albert
Beiträge: 155
Registriert am: 02.11.2011
Geschlecht: männlich


RE: itaste svd schaltet immer ab - hilfe ?

#4 von postrenner , 10.08.2013 17:48

Oder die Teleskop Hülse ist nicht richtig fest. Glaube wenn die SVD Strom verliert schaltet sie auch ab


You'll never walk alone


 
postrenner
Beiträge: 530
Registriert am: 13.03.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Herten nähe Westfalenstadion ;-)


RE: itaste svd schaltet immer ab - hilfe ?

#5 von blargh , 10.08.2013 18:29

silikon huelse koennte es vielleicht sein. muss ich mal schauen.

strom verliert sie eigentlich nicht. der akku haelt noch so lange wie vorher auch.
3 mal druecken ist es auch nicht, meist schaltet sie ab waehrend des drueckens so nach ca 1-2 sekunden.

danke erstmal fuer die antworten.


 
blargh
Beiträge: 55
Registriert am: 06.07.2013
Geschlecht: männlich


RE: itaste svd schaltet immer ab - hilfe ?

#6 von Lotheilian , 15.08.2013 11:54

Einer von meinen beiden macht seit gestern dasselbe. Wie es aussieht liegt es am Feuerknopf. Es gibt keinen Druckpunkt mehr, also kein klick. Dadurch wirkt sich ein einfacher Druck als dreifachklick aus. Leider hab ich auch keine Ahnung was man dagegen tun kann.


 
Lotheilian
Beiträge: 9
Registriert am: 21.08.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Lampertheim


RE: itaste svd schaltet immer ab - hilfe ?

#7 von Mundfein , 15.08.2013 12:11

Zitat von Lotheilian im Beitrag #6
Einer von meinen beiden macht seit gestern dasselbe. Wie es aussieht liegt es am Feuerknopf. Es gibt keinen Druckpunkt mehr, also kein klick. Dadurch wirkt sich ein einfacher Druck als dreifachklick aus. Leider hab ich auch keine Ahnung was man dagegen tun kann.


Mit dem Verkäufer reden?



Derzeit in Gebrauch:
- Kayfun 3.1 auf Provari 2.5
- Kayfun 1.5 auf Xmax
- Kayfun 3.1 auf Provari 2.5
- Kayfun 3.0 auf Provari 2.5
- T2 auf eGo-Twist


 
Mundfein
Beiträge: 2.794
Registriert am: 15.11.2012
Geschlecht: männlich


RE: itaste svd schaltet immer ab - hilfe ?

#8 von Dampfer-Manfred , 15.08.2013 12:27

Der SVD hat so seine Eigenarten, die aber recht leicht zu übergehen sind:

- hakelnder Feuertaster. Entweder erklemmt fest, so das er nicht mehr in seine Ausgangsposition federen kann oder der Schaltweg ist teilweise blockiert, so das der Kontakt selber nicht störungsfrei schaltet und prellt, wobei es dazu kommen kann, das teils ein 3-klick schaltet, obwohl nur einmal gedrückt wurde.

Lösung: ich bin mir nicht sicher, ob es dafür eine generell Lösung gibt, ich kann eich nur sagen, was bei mir geholfen hat: mit einem ganz dünne Messer versuchen, den Feuerknopf wieder herauszuhebeln - rund herum um den Feuerknopf versuchen immer so etwas hochzuknippen. Irgendwann macht's klack und der Feuerknopf ist wieder frei.

Ich denke mal, das diese Verklemmung auf Grund einer mechanischen Verspannung auftritt, der beim Zusammenbau des Kopfes zustande kam. DAbei sitzt die Stuerplatine wahrscheinlich etwas zu weit oben im Rohr. Runterschieben ist eher schlecht, oder ich bin nur zu unbeholfen, was das öffnen des Kopfes betrifft. Es hilft aber weiter, wenn man den AT kräfftig ein paar mal aufstösst auf die Tischplatte. Bitte vorsichtig dabei: ich habe mir an meinem antiken Wohnzimmertisch eine Fliesse dabei geschrottet. Frau war mächtig am meckern.
Am besten geht das, wenn der Akkudeckel mit der Hülse aufgeschraubt ist - so wird vermieden, das man sich die Gewindegänge am AT selber schrottet. Bitte immer möglichst gerade senkrecht aufstossen auf eine geeignete Holzunterlage, das Frühstücksbrettchen aus Bambus geht hervorragend dafür.

Ich weiss es nicht, ob es auch tatsächlich daran liegt, Fakt ist aber, das nach dieser 'Reparatur' mein Feuerknopf nie wieder klemmte oder er solch ein Prellverhalten zeigte.


- Übergangswiderstand Body-Akku-Rohr. Einfach einen sehr dünnen Kupfer-Draht (Litze) in die Vertiefung des Gewindes legen, 3-4 Umdrehungen reichen vollkommen. DAnn das Akkurohr vorsichtig draufschrauben: es sitzt jetzt etwas strammer, was ich persönlich sogar besser finde - ohne eingelegte Kupferlitze war's mir vorher einfach zu viel Spiel und etwas zu wackelig.



 
Dampfer-Manfred
Beiträge: 4.820
Registriert am: 13.08.2013
Geschlecht: männlich
Ort: Da, wo meine Haus wohnt :))


RE: itaste svd schaltet immer ab - hilfe ?

#9 von Mundfein , 15.08.2013 13:06

Zitat von Dampfer-Manfred im Beitrag #8
... Frau war mächtig am meckern...


Und da soll noch jemand sagen, dass Dampfen nicht gefährlich ist!



Derzeit in Gebrauch:
- Kayfun 3.1 auf Provari 2.5
- Kayfun 1.5 auf Xmax
- Kayfun 3.1 auf Provari 2.5
- Kayfun 3.0 auf Provari 2.5
- T2 auf eGo-Twist


 
Mundfein
Beiträge: 2.794
Registriert am: 15.11.2012
Geschlecht: männlich


RE: itaste svd schaltet immer ab - hilfe ?

#10 von AlexK. , 12.10.2013 15:03

Ja, das mit dem Feuerknopf ist leider keine Seltenheit! Ich habe meinen jetzt schon 3 Mal tauschen müssen. Nach gefühlten 4 Monaten geht der Druckpunkt flöten - sehr ärgerlich!


Gruß Alex

Sei und bleibe höflich


 
AlexK.
Beiträge: 191
Registriert am: 28.09.2013
Geschlecht: männlich
Ort: Berlin


RE: itaste svd schaltet immer ab - hilfe ?

#11 von holger2 , 15.10.2013 12:41

Hallo,
hänge mich hier mal ran. Seit Monaten läuft die SVD problemlos. Doch seit heute erkennt sie keinen Verdampfer mehr. Beim Feuern leuchtet es rot und die Anzeige zeigt 0.0A (Ω). Alle Kontakte wurden gereinigt, blitzen wie neu. +Pol der Dampfer sind auch weit genug rausgeschraubt,obwohl das bisher nicht nötig war. Akkus getauscht, dann geht evtl einmal Feuern und dann wieder der selbe Mist. Auf diversen anderen AT arbeiten die Verdampfer ohne Probleme.
Kann evtl. jemand was dazu sagen?



 
holger2
Beiträge: 218
Registriert am: 21.10.2011
Homepage: Link
Geschlecht: männlich
Ort: Sehnde


RE: itaste svd schaltet immer ab - hilfe ?

#12 von Mundfein , 15.10.2013 19:14

Wenn es kein Kurzschluss am PLuspol ist, dann könnte Liquid an die Elektronik gelangt sein.
Da würde ich ne Grundreinigung mit IPA vorschlagen.



Derzeit in Gebrauch:
- Kayfun 3.1 auf Provari 2.5
- Kayfun 1.5 auf Xmax
- Kayfun 3.1 auf Provari 2.5
- Kayfun 3.0 auf Provari 2.5
- T2 auf eGo-Twist


 
Mundfein
Beiträge: 2.794
Registriert am: 15.11.2012
Geschlecht: männlich


RE: itaste svd schaltet immer ab - hilfe ?

#13 von holger2 , 15.10.2013 21:01

Grundreinigung mit IPA? Was ist IPA? Kann mich nicht erinnern, schon mal Liquid im Anschluß gehabt zu haben. Kann es sein,
dass der Pluspol vielleich nach unten gedrückt wurde? wie bekommt man den angehoben? Kann man den SVD zerlegen?



 
holger2
Beiträge: 218
Registriert am: 21.10.2011
Homepage: Link
Geschlecht: männlich
Ort: Sehnde


RE: itaste svd schaltet immer ab - hilfe ?

#14 von DerZombie , 15.10.2013 21:49

IPA = Isopropanol

Naja, der SVD hat ja nen federgelagerten Pluspol wenn er neu ist(zumindest 1 Woche lang, dann hat da nichts mehr gefedert). Durchaus möglich das es an dem liegt.



DerZombie  
DerZombie
Beiträge: 1.995
Registriert am: 06.02.2011
Geschlecht: männlich


RE: itaste svd schaltet immer ab - hilfe ?

#15 von Hamsta , 28.10.2013 23:50

Hallo Zusammen,

ich hatte das gleiche Problem. (Ich habe die Version mit den gewölbten Knöpfen.)
meine Methode:
Oben aufschrauben. Also die Einheit mit dem 510er-Anschluß. Den Zierring vorher abschrauben. Das braucht einiges an Gewalt, weil das Gewinde verklebt ist. Dicker Putzlappen, Schraubstock, noch ein Putzlappen und eine Pumpenzange helfen. Trotzdem Vorsicht! Nach dem ersten Lockern darauf achten, das sich das Innenleben des 510-er nicht die ganze Zeit mitdreht. Der Draht könnte sich dadurch losreißen und man müsste noch löten.

Dann den Mikrotaster betrachten, und nach einigen Flüchen über die "hochwertige" Technik, einfach mit DEM Wundermittel für kaputte Schalter behandeln:
http://www.teslanol.com/deutsch/article/kontaktspray.html (den Mikrotaster und den "Feuerknopf" von unten)
(Finger weg von überteuertem Petroleum in Sprühflaschen. Das ist für Autoschlosser. Es stinkt und Sprays die alles können, können garnix.)

Die Reparatur liegt 4 Wochen zurück und der Akkuträger funktioniert noch immer besser als neu!

Vielleicht könnte man auch von außen auf den Knopf sprühen, das Eintreten des Effekts dürfte dann etwas länger dauern und weil man mehr braucht, riechts dann nach dem Öl. Das will man beim Dampfen nicht! ;)

Grüße aus der Eifel


Hamsta  
Hamsta
Beiträge: 5
Registriert am: 08.03.2012
Geschlecht: männlich


RE: itaste svd schaltet immer ab - hilfe ?

#16 von Maikel Kassel , 27.11.2013 21:31

Moin, Moin,
hab jetzt nach 5,5 Monaten das gleiche Problem, der Feuerknopf ist zu lasch (er kommt zwar raus hat aber keinen Druckpunkt mehr).
Der Händler sagt es gibt nur drei Monate Garantie... die nächsten Geräte kaufe ich bei dem nicht mehr, da hab ich ja im Internet mehr Kulanz.
Wie bekommt man das Teil auf? Den Feuerknopf hab ich schon versucht "rauszunippeln"; außer das ich jetzt ein paar schöne Wunden in der linken Hand hab hab ich das Ding nicht rausbekommen.
Hamsta, wo muß ich das Teil oben aufschrauben? Am 510er Gewinde oder tiefer am Ego-Gewinde? Oder noch tiefer, wo die beiden Einkerbungen sind. Und wie verhindere ich das ich die Hülse (da wo der Akku reinkommt) zu einem Ei beim zupacken und drehen mit der Zange verbiege?
Ich vermute das "nur" die Feder die unter dem Knopf defekt ist, allerdings sitzt der wohl nicht direkt unter dem Knopf.
Die 35 Euro kann man ja verschmerzen aber natürlich ist auch die Neugier da sowas mal zu öffnen und ja....auch ein wenig Bastelwille ist als Elektriker natürlich auch da...grins. Also für "Anweisungen" wäre ich sehr dankbar,
Gruß, Maikel aus Kassel.


Maikel Kassel  
Maikel Kassel
Beiträge: 4
Registriert am: 17.04.2013
Geschlecht: männlich
Ort: Kassel


   

Starke Hitzeentwicklung beim Evolv Kick 2
iTaste 134 "Vape-Gun"

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



Auswahl Marktübersicht



e-Zigaretten & e-Liquids Foren-Übersicht









Legende:
* Bereiche: Area mit Händlerzugang
* gebuchte Backlinks

Administrator • Super-Moderator • Moderator • Buddy • Mitglieder • Modder • Mitglied/gesperrt für Flohmarkt • Newbie • Gesperrt/Gelöscht






Share |

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen