Neue Mitglieder stellen sich bitte hier vor, bevor sie alle Rechte erhalten. Händler stellen ihre Shops hier vor.

Aktuelle Infos

• Letzte Beiträge
• Linksammlung - US & China Shops
• Jahrhundertverbrechen - USA reguliert das Dampfen weg
• Mythos Nikotin- Prof. Dr. Mayer
• Medien Propaganda gegen das Dampfen! Warum?
• Popcornlunge - die Lüge
• Dampfer Tagebücher
• Fakten/Studien/Statistiken
• Flohmarkt (ab 18)
• Lexikon
• Dampfer Umfragen ab 2010

Mitglieder Bewertungen
• Pro & Contra Shops • Bewertungen Geräte
Liquid: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z
Aromen: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z

• Marktübersicht On/Offline Shops
• Fakten-Studien-Statistiken
• Dampfer-Jobs
• Info: Adressen der Treffen für Gäste

Dampfertreffen und Stammtische (forenübergreifend): Bitte Termine für 2017 im Kalender eintragen!!

X

suche nach einem mechanischen Akkuträger mit 18650 + Kick

#1 von schwarzeshuhn , 18.08.2013 22:52

Wie in der überschrift schon geschrieben suche ich einen ungereg. Akkuträger.
Er sollte mit 18350 und 18650 akkus und kick betrieben werden können.
Mir ist egal ob teleskop oder mit extra tube zum aufschreuben damit der eine oder andere akku rein passt.

Preislich sollte er nicht so viel kosten bis max 40 Euro.

Würde mich über links wo ich ihn erwerben und bilder sehen kann freuen gerne auch PM

Ich danke euch schon mal
auf der hoffnung das es sowas überhaupt gibt.


Der Arsch, an dem mir alles vorbei geht, kann gar nicht groß genug sein


 
schwarzeshuhn
Beiträge: 74
Registriert am: 09.07.2012
Geschlecht: weiblich
Ort: NRW

zuletzt bearbeitet 19.08.2013 | Top

RE: suche nach einem mechanischen Akkuträger mit 18650 + Kick

#2 von darcky , 18.08.2013 23:04

den hier finde ich Schick, meiner ist aufm weg zu mir
http://www.fasttech.com/products/0/10004...ery-compartment


darcky  
darcky
Beiträge: 352
Registriert am: 27.07.2012
Geschlecht: männlich

zuletzt bearbeitet 19.08.2013 | Top

RE: suche nach einem mechanischen Akkuträger mit 18650 + Kick

#3 von schwarzeshuhn , 18.08.2013 23:10

aber passen da auch 18650 mit kick rein bei den discussionen sehe ich nur was von 18350 mit kick


Der Arsch, an dem mir alles vorbei geht, kann gar nicht groß genug sein


 
schwarzeshuhn
Beiträge: 74
Registriert am: 09.07.2012
Geschlecht: weiblich
Ort: NRW

zuletzt bearbeitet 19.08.2013 | Top

RE: suche nach einem mechanischen Akkuträger mit 18650 + Kick

#4 von Be-Bop , 18.08.2013 23:27

Zitat von schwarzeshuhn im Beitrag #3
aber passen da auch 18650 mit kick rein bei den discussionen sehe ich nur was von 18350 mit kick

ja, oder mit einem 18500er akku.
für 18650er mit kick gibt es leider kein at, wie schade.


 
Be-Bop
Beiträge: 5.003
Registriert am: 24.05.2010
Geschlecht: männlich

zuletzt bearbeitet 19.08.2013 | Top

RE: suche nach einem mechanischen Akkuträger mit 18650 + Kick

#5 von MarkPhil , 18.08.2013 23:29

Ich habe keine Lösung, aber ich würde gerne die Frage noch erweitern.

Ungeregelte Akkuträger erfordern geschützte Akkus.
Geschützte 18650 Akkus mit Nuppel sind 69,5mm lang, also schon 4,5mm länger als xx650 Röhren.
Das kann man meistens ausgleichen, weil die Feder in der Kappe etwas Spielraum lässt.
Ich weiss nicht genau wie hoch der Kick (oder Kick 2) ist, aber ich vermute, der hat knapp 20mm, was zusammen mit 18500 Akkus wieder 69,5mm ergeben würde.

Wenn das stimmt und man einen Kick zu einem geschützten 18650 mit Nuppel stecken will muss die Trägerröhre fast 90mm lang sein.
Das ist jenseits der maximalen Länge der meisten teleskopierbaren ATs.
Oder anders gesagt, man brauch einen AT, für den es eine "Kick-Erweiterungsröhre" zu kaufen gibt.

Man berichtige mich, falls ich falsch liege.


 
MarkPhil
Beiträge: 6.827
Registriert am: 19.02.2013
Geschlecht: männlich

zuletzt bearbeitet 19.08.2013 | Top

RE: suche nach einem mechanischen Akkuträger mit 18650 + Kick

#6 von Krabathor , 18.08.2013 23:33

http://www.ecig-tools.com/18650-kick-verlngerung-p-1593.html

Ob das Teil kompatibel zum fastech KTS ist weiss ich nicht....bei der wilden clonerei blick ich nichts mehr ;).


>>> A1, siffen können andere. <<<


 
Krabathor
Beiträge: 220
Registriert am: 01.04.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Oranienburg

zuletzt bearbeitet 19.08.2013 | Top

RE: suche nach einem mechanischen Akkuträger mit 18650 + Kick

#7 von Krabathor , 18.08.2013 23:36

wenn du nen kick benutzt brauchst du keine geschützten akkus.


>>> A1, siffen können andere. <<<


 
Krabathor
Beiträge: 220
Registriert am: 01.04.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Oranienburg

zuletzt bearbeitet 19.08.2013 | Top

RE: suche nach einem mechanischen Akkuträger mit 18650 + Kick

#8 von Finni , 18.08.2013 23:43

willst Du dir nen Lichtschwert bauen mit 18650 + Kick? Warum holst Du dir nicht gleich nen Vamo für 40 Takken, sparst dir den Kick?


Finni  
Finni
Beiträge: 65
Registriert am: 04.11.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Ffm

zuletzt bearbeitet 19.08.2013 | Top

RE: suche nach einem mechanischen Akkuträger mit 18650 + Kick

#9 von mijust , 19.08.2013 00:13

Zitat von Finni im Beitrag #8
willst Du dir nen Lichtschwert bauen mit 18650 + Kick? Warum holst Du dir nicht gleich nen Vamo für 40 Takken, sparst dir den Kick?


Also wenn man einen Paps mit 18650 + Kick benutzt hat er eine Länge von ca.90mm,
Im Gegensatz der Vamo ca.120mm.


Gruß Michael


Volcano Lavatube 2 Chrom,
Provari V1 schwarz mit V2 Elektronik,
Provari V2,5 Silber
Esterigon mit Tilmahos
Innokin Itaste VTR


 
mijust
Beiträge: 1.763
Registriert am: 21.04.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Hessisch Oldendorf

zuletzt bearbeitet 19.08.2013 | Top

RE: suche nach einem mechanischen Akkuträger mit 18650 + Kick

#10 von ajax , 19.08.2013 00:31

Ein imho wirklich guter Akkuträger, der sich absolut problemlos mit Kick (Sigelei oder Evolv ist egal) betreiben lässt, ist der Kamry K100.
Nutze das Teil schon ein paar Monate und kann den nur empfehlen. Den weiter oben verlinkten KTS habe ich auch, der Kamry gefällt mir besser ..;-)

Mit Kick können 18350 und 18500er genutzt werden. Meine Kaufempfehlung für richtig gute 18500er sind die Sanyo UR18500FK.


 
ajax
Beiträge: 2.673
Registriert am: 12.12.2011
Geschlecht: männlich
Ort: Hamburg
Beschreibung: Asi mit Niwoh

zuletzt bearbeitet 19.08.2013 | Top

RE: suche nach einem mechanischen Akkuträger mit 18650 + Kick

#11 von Andy1 , 19.08.2013 00:47

Oder der Sigelei NR 20 mit Kick Erweiterung ,denn habe ich auch .




Zephyrus v2/Cubis/Cubis Pro/Lemo3/Evic VT Mini/Istick 60 TC/uvm.


 
Andy1
Beiträge: 1.205
Registriert am: 18.10.2011
Geschlecht: männlich
Ort: Gelsenkirchen

zuletzt bearbeitet 19.08.2013 | Top

RE: suche nach einem mechanischen Akkuträger mit 18650 + Kick

#12 von schwarzeshuhn , 19.08.2013 09:58

also der http://www.ecig-hardware.de/epages/63970...ts/AT-Mod20Kick
geht ja schon mal mit 18650 + Kick aber der spalt zwischen dem Verdampfer und akkuträger sagt mir noch nicht ganz zu.

der würde ja auch gehen http://www.ecig-tools.com/kamry-akkutrge...26e1707fbdf39c8
wie ich sehe mit der erweiterung aber die beiden sehen mir so schlicht aus.

Dieser ist von der form und farben schon schöner nur dort geht ja leider kein 18650 + Kick rein.

Sind das wirklich nur die 2 die so betrieben werden können mit 18650 + Kick ?


Der Arsch, an dem mir alles vorbei geht, kann gar nicht groß genug sein


 
schwarzeshuhn
Beiträge: 74
Registriert am: 09.07.2012
Geschlecht: weiblich
Ort: NRW

zuletzt bearbeitet 19.08.2013 | Top

RE: suche nach einem mechanischen Akkuträger mit 18650 + Kick

#13 von KrongThip , 19.08.2013 11:07

2x Fasttech KTS kaufen...dann einmal lange Hülse + 2x kurz=18650 + Kick,einmal lange Hülse =18350.

2 Akkuträger f. unter 30.-...


grad probiert:
der 18350 geht auch mit Kick und nur der langen Hülse



KrongThip  
KrongThip
Beiträge: 70
Registriert am: 10.12.2012

zuletzt bearbeitet 19.08.2013 | Top

RE: suche nach einem mechanischen Akkuträger mit 18650 + Kick

#14 von schwarzeshuhn , 19.08.2013 11:44

sprich auf den foto http://www.fasttech.com/products/1411/10...ery-compartment
wo die einzelnen tubs drauf abgebildet sind die siberne obere kleine nochmal unten drunter schrauben und dann den rest verschrauben ?
Ist das dann auch noch sicher genug ?
und könnt ich das so auch mit anderen von diesem chop machen ?


Der Arsch, an dem mir alles vorbei geht, kann gar nicht groß genug sein


 
schwarzeshuhn
Beiträge: 74
Registriert am: 09.07.2012
Geschlecht: weiblich
Ort: NRW

zuletzt bearbeitet 19.08.2013 | Top

RE: suche nach einem mechanischen Akkuträger mit 18650 + Kick

#15 von KrongThip , 19.08.2013 11:55

die obere kleine silberne kommt wieder auf die silberne...ist stabil genug.
die kleinen haben je ein Innen und ein Aussengewinde,kannst du beliebig oft zusammenschrauben.



KrongThip  
KrongThip
Beiträge: 70
Registriert am: 10.12.2012

zuletzt bearbeitet 19.08.2013 | Top

RE: suche nach einem mechanischen Akkuträger mit 18650 + Kick

#16 von Sandro , 19.08.2013 12:01

Habe alle Überschriften, auf Wunsch des Threaderstellers, von Hand nun geändert.


 
Sandro

Beiträge: 5.714
Registriert am: 03.02.2012
Geschlecht: männlich


RE: suche nach einem mechanischen Akkuträger mit 18650 + Kick

#17 von KrongThip , 19.08.2013 12:11

so ungefähr...

die Gewinde sieht man nachher nat. nicht,habs nur zur Verdeutlichung aufgeschraubt.
Wichtig ist die lange Hülse oben,dann sitzt der Kick nicht auf nem Gewinde.



KrongThip  
KrongThip
Beiträge: 70
Registriert am: 10.12.2012

zuletzt bearbeitet 19.08.2013 | Top

RE: suche nach einem mechanischen Akkuträger mit 18650 + Kick

#18 von schwarzeshuhn , 19.08.2013 16:09

Danke @ Sandro

Und dir auch erstmal Dank KrongThip könnt ich das auch mit den anderen akkuträgern von fastech so machen ?


Der Arsch, an dem mir alles vorbei geht, kann gar nicht groß genug sein


 
schwarzeshuhn
Beiträge: 74
Registriert am: 09.07.2012
Geschlecht: weiblich
Ort: NRW


RE: suche nach einem mechanischen Akkuträger mit 18650 + Kick

#19 von KrongThip , 19.08.2013 16:55

keine Ahnung....hab aber diese:http://www.fasttech.com/p/1426300 im Zulauf.

In rund einer Woche kann ich dir was sagen.
aber die scheint mir nicht erweiterbar,da keine Hülsen nach dem " Mama meets Papa" Prinzip dabei sind.

Dachte halt,bevor du für 7 .- euro + Versand ne Verlängerung kaufst kannst gleich f. 14 .- versandkostenfrei ne Reserve haben.



KrongThip  
KrongThip
Beiträge: 70
Registriert am: 10.12.2012


RE: suche nach einem mechanischen Akkuträger mit 18650 + Kick

#20 von Wolfman Jack , 19.08.2013 20:06

Tach!
Ich hab da was gefunden (18650 + Kick) liegt aber in der oberen Preisgrenze -> Klick mich!

Gruß
Wolfman Jack



 
Wolfman Jack
Beiträge: 677
Registriert am: 12.10.2012
Geschlecht: männlich
Ort: NRW
Beschreibung: ...offen für alles was dampft...


RE: suche nach einem mechanischen Akkuträger mit 18650 + Kick

#21 von MarkPhil , 20.08.2013 13:05

Sach mal @schwarzeshuhn, was ist eigentlich der Sinn der Sache?
Kick wurde erfunden um ungeregelte Akkuträger nachträglich zu geregelten Trägern zu machen, also für Leute die unbedingt einen ungeregelten Träger wollten und denen danach erst aufgefallen ist, geregelt ist vielleicht doch besser.

Kick ist aber umständlich, ohne Display, ohne + und - Button, und die Länge ist immer ein Problem, weil es für viele mechanische ATs keine Kick-Verlängerung gibt, sprich da muss man dann kleinere Akkus verwenden um Platz zu machen.
Obendrein kostet der Kick alleine mehr als ein ganzer geregelter Akkuträger. (Vamo V2 bei Vaporbreak 18€ plus Versand, Fasttech dank kostenlosem Versand auch nicht teurer)

Warum kaufst du nicht einfach den ungeregelten Träger deiner Wahl und statt Kick einen Vamo dazu?
Da hast du freie Auswahl zwischen den besten Modellen der ungeregelten ATs, hast 2 vollständige ATs und kommst am Ende noch billiger weg.


 
MarkPhil
Beiträge: 6.827
Registriert am: 19.02.2013
Geschlecht: männlich

zuletzt bearbeitet 20.08.2013 | Top

RE: suche nach einem mechanischen Akkuträger mit 18650 + Kick

#22 von Vapor^Tom , 20.08.2013 13:31

Weil man die Vamo nicht ungeregelt nutzen kann?
Ich benutze auch einen 18650er Mod mit Kick. Für unterwegs wird der auf 18350 (ungekickt) zurückgebaut.
.....und nein, der liegt nicht in der 40€ Region
Nicht jeder steht halt auf Knöppe und Display ^^


Gruß
Tom

"Wahre Worte sind nicht immer schön, schöne Worte sind nicht immer wahr." (Laotse)


 
Vapor^Tom
Beiträge: 13.965
Registriert am: 04.01.2012
Geschlecht: männlich


RE: suche nach einem mechanischen Akkuträger mit 18650 + Kick

#23 von Jameson , 20.08.2013 13:31

@MarkPhil

Also ich habe momentan 2x Innokin SVD 1x Vamo V2..
Und hab gerade mechanische At´s für mich entdeckt.

Erstmal sind diese meist schöner, und zweitens für mich in Richtung Zukunft sicherer.
Gerade in der heutigen zeit wo keiner weis wie es mit dem E Dampfen genau weiter gehen wird, auch in sachen Hardware.

Bei mechanischen At´s kann nicht viel kaputt gehen. Und selbst wenn ist es ein leichtes dieses zu Reparieren.
Das sieht bei Geregelten At´s schon ganz anders aus.
Wenn da was Kaputt ist, kommt man meist nicht ran, weil sie halt verbaut sind.
Hinzu kommt das sie doch meist Kurzlebig sind. (Ok Provari vielleicht nicht so).

Aber ich seh es ja an einem von meinen SvD´s Feuertaster schon so gut wie keinen Druckpunkt mehr.
Geht des öfteren von alleine aus, und das gerade mal nach 1,5 Monaten dieses SVD.
Was ich persönlich auch noch als sinn sehe, ich habe mehrere 18650 Panasonic Akkus alle Unprotected für meine geregelten At´s halt.

Und die würde ich jetzt auch gerne weiter nutzen in mechanischen At´s mit Kick.
Weil der ganze Dampf kram und die HWV Krankheit ist schon teuer genug.
Da hab ich persönlich jetzt keine lust, noch ein duzend verschiedene Akku größen nach zu Ordern.

Vielleicht ist es bei Schwarzeshuhn ja ähnlich. ;)
Lg Jameson


Jameson  
Jameson
Beiträge: 166
Registriert am: 10.07.2013
Geschlecht: männlich

zuletzt bearbeitet 20.08.2013 | Top

RE: suche nach einem mechanischen Akkuträger mit 18650 + Kick

#24 von schwarzeshuhn , 20.08.2013 20:09

genau so ist das warum ich ein mechanischen akkuträger haben will wie jameson geschrieben hatt.

ich dampfe jetzt schon über 1,5 Jahre ohne wieder ne kippe geraucht zu haben.
Angefangen hab ich mit ego T set
Dann bin ich umgestiegen auf die Vivi nova mini wegen billiger selber wickeln.
Dann bin ich für zuhause umgestiegen auf den ersten V Max. Für unterwegs hatte ich mir ein Lavatu. gekauft die ich aber fast nie mit hatte wegen ihrem aussehen.dann Twist akku gekauft für unterwegs mit der Vivi drauf.

soweit ja alles noch im einsteiger bereich.

Dann habe ich mit den Vamo gekauft mit einem Flash e Vapor und jetzt ist das dampfen mit der Vivi für unterwegs nur noch ein laues lüftchen.

Also muss für unterwegs was anderes her und da ich die mechanischen schöner finde und wie jameson geschrieben hatt unkaputbarer hab ich mir gedacht ein Mechanischer soll her wo ich halt nur die akkus wechseln kann.

Da ich eh 18650/18350 hier habe dachte ich mir warum nicht weiter verwenden und mit dem kick das ich da die watt zahl einstellen kann.Ich regel bei meinem Vamo mit dem FEV auch nicht rum der steht bei 9 Watt und umstellen tu ich da nichts.

@ Wolfman Jack der http://www.ecig-hardware.de/epages/63970...oducts/AT-Mod8w sieht ja schon mal nicht schlecht aus leider nur bestellbar über Presale aktion über Gesichtsbuch wie ich gelesen habe.


Der Arsch, an dem mir alles vorbei geht, kann gar nicht groß genug sein


 
schwarzeshuhn
Beiträge: 74
Registriert am: 09.07.2012
Geschlecht: weiblich
Ort: NRW

zuletzt bearbeitet 20.08.2013 | Top

RE: suche nach einem mechanischen Akkuträger mit 18650 + Kick

#25 von Feuerschiff , 20.08.2013 20:27

Der hier passt problemlos mit 18650er + Kick (hab's gerade probiert): https://www.fasttech.com/p/1423000
Hätte sogar einen über ;-)


 
Feuerschiff
Beiträge: 138
Registriert am: 18.06.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Schlicktown


   

Ungeschütze IMR Akkus im mechanischen Akkuträger
Beauticig Vapor Wood - Erfahrung?

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



Auswahl Marktübersicht



e-Zigaretten & e-Liquids Foren-Übersicht









Legende:
* Bereiche: Area mit Händlerzugang
* gebuchte Backlinks

Administrator • Super-Moderator • Moderator • Buddy • Mitglieder • Modder • Mitglied/gesperrt für Flohmarkt • Newbie • Gesperrt/Gelöscht






Share |

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen