Neue Mitglieder stellen sich bitte hier vor, bevor sie alle Rechte erhalten. Händler stellen ihre Shops hier vor.

Aktuelle Infos

• Letzte Beiträge
• Linksammlung - US & China Shops
• Jahrhundertverbrechen - USA reguliert das Dampfen weg
• Mythos Nikotin- Prof. Dr. Mayer
• Medien Propaganda gegen das Dampfen! Warum?
• Popcornlunge - die Lüge
• Dampfer Tagebücher
• Fakten/Studien/Statistiken
• Flohmarkt (ab 18)
• Lexikon
• Dampfer Umfragen ab 2010

Mitglieder Bewertungen
• Pro & Contra Shops • Bewertungen Geräte
Liquid: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z
Aromen: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z

• Marktübersicht On/Offline Shops
• Fakten-Studien-Statistiken
• Dampfer-Jobs
• Info: Adressen der Treffen für Gäste

Dampfertreffen und Stammtische (forenübergreifend): Bitte Termine für 2017 im Kalender eintragen!!

X

neuer nauti - wie richtig reinigen?

#1 von garbsener , 26.08.2013 18:54

kriege wohl morgen von VF meinen nauti V2 longmode aus dem sonderangebot

muss ich den reinigen überhaupt?wenn ja wie?habe kein ultraschallbad.

silikatschnur reicht wenn ich abflamme,oder?

danke im vorraus!



garbsener  
garbsener
Beiträge: 163
Registriert am: 16.12.2011


RE: neuer nauti - wie richtig reinigen?

#2 von Omega , 26.08.2013 19:25

wenn du ihn ein paar Minuten in kochendes Wasser packst sollte das auch gehen, das Clearwindow nicht das verzieht sich.
Die Silika würde ich mit dem Brenner kurz zum glühen bringen dann ist alles weg normalerweise


Meine VD´s: Kayfun V2, V3.1 Gamma & Mini V2.1, Surface, GLV, RTA, Mini-SW, Bullet, Oddy
Meine AT´s: div. GennyPenny Geräte, EpicStorm, Vmax, Vamo, CVI, eVic, Steam-Reaper DNA

GennyPenny Bastler. Sie passen fast überall rein!
Hier der Beweis: Geburt eines Bottemfeeders nach dem Tode zweier VMAX


 
Omega
Beiträge: 1.766
Registriert am: 14.01.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Bad Lauterberg
Beschreibung: GennyPenny Künstler


RE: neuer nauti - wie richtig reinigen?

#3 von Twinc , 26.08.2013 19:36

Zitat von garbsener im Beitrag #1
kriege wohl morgen von VF meinen nauti V2 longmode aus dem sonderangebot

muss ich den reinigen überhaupt?wenn ja wie?habe kein ultraschallbad.

silikatschnur reicht wenn ich abflamme,oder?

danke im vorraus!


Also ich hab meinen - vor einigen Wochen - neu gekauften Nauti wie jeden anderen 'neuen' VD gereinigt.

Der Nauti war aber nicht wirklich 'schmutzig' ...daher hatte ich also relativ leichtes Spiel.

Das Gerät vorm Ersteinsatz komplett zerlegt und alles mit warmen Wasser (und etwas Öko-Spüli) und nem kleinen neuen Schwämmchen abgewaschen.
Gereinigte Teile sehr gründlich abgespült und alles mit 'meinem' Dampfer-Microfasertuch nochmals abgewischt.
Mögliche Feuchtigkeits-Reste noch mit sauberem Spültuch abgetrocknet ...O-Ringe mit nicht aromatisiertem Nuller-Liquid 'eingefettet' ...gleiches bei den 'Gewinden'...jeweils nur eine Mini-Menge. Dann zum Schluss ne anständige Wicklung drauf und alles mal passend zusammen gebaut. ....auf nen AT geschraubt und lustig drauf losgedampft. Das war's ...

Edit: Schnur und Draht flamme ich eh immer im Vorfeld ab....


Habe die Ehre
Twinc


Sorry for all the inconvenience.
Thank you for your understanding / patience.
...and we are sorry again for any inconveniences caused.
The new stock of SKU xxxxxxx will be available on X/XX/2014.
Sorry for the WAITING.
Sorry about this RESTOCKING issue.
We're sorry for the DELAY.
(beliebig und ggf. auch sinnfrei kombinierbar!)


Rechtschreibfehler bitte umgehend "ignorieren" ... klappt bei mir immer!


 
Twinc
Beiträge: 1.032
Registriert am: 15.10.2012
Geschlecht: männlich
Ort: tief im Westen
Beschreibung: ----------------------------- 'Für schlechten Wein habe ich keine Zeit' - Twinc 2014

zuletzt bearbeitet 26.08.2013 | Top

RE: neuer nauti - wie richtig reinigen?

#4 von garbsener , 26.08.2013 19:40

wir haben leider kein öko spüli,sondern nur chemische keule :/ geht auch irgendwas anderes? schwamm muss ich kucken - habe nur die die man in der 10er packung kriegt,sind die ok?



garbsener  
garbsener
Beiträge: 163
Registriert am: 16.12.2011


RE: neuer nauti - wie richtig reinigen?

#5 von ViPER , 26.08.2013 19:48

Einfach alle Teile in Spülwasser 20min abkochen und dann die Gewinde mit nem Wattestäbchen nochmal nachputzen. Was ich da bei meinem an Dreck rausgeholt hatte, war schon die Härte. Besonders das Mundstück war an den Innenwänden schwarz wie die Nacht. Das Clearwindow und die Dichtungen nicht abkochen, sondern einfach mit Spülwasser reinigen. Die Keramik hatte ich mit abgekocht, aber trotzdem hatte es zwei Tank gedauert, bis der fiese Maschinen-Geschmack endlich raus war. Aber dann ist der Nauti nur noch lecker.


 
ViPER
Beiträge: 1.682
Registriert am: 09.07.2011
Geschlecht: männlich

zuletzt bearbeitet 26.08.2013 | Top

RE: neuer nauti - wie richtig reinigen?

#6 von Twinc , 26.08.2013 19:54

Letztlich egal wie ... Hauptsache sauber ... Und dann 'ab dafür' ...passt schon!


Habe die Ehre
Twinc


Sorry for all the inconvenience.
Thank you for your understanding / patience.
...and we are sorry again for any inconveniences caused.
The new stock of SKU xxxxxxx will be available on X/XX/2014.
Sorry for the WAITING.
Sorry about this RESTOCKING issue.
We're sorry for the DELAY.
(beliebig und ggf. auch sinnfrei kombinierbar!)


Rechtschreibfehler bitte umgehend "ignorieren" ... klappt bei mir immer!


 
Twinc
Beiträge: 1.032
Registriert am: 15.10.2012
Geschlecht: männlich
Ort: tief im Westen
Beschreibung: ----------------------------- 'Für schlechten Wein habe ich keine Zeit' - Twinc 2014


RE: neuer nauti - wie richtig reinigen?

#7 von garbsener , 26.08.2013 20:04

ich denke mal mit einer zahnbürste kann ich nichts falsch machen?!



garbsener  
garbsener
Beiträge: 163
Registriert am: 16.12.2011


RE: neuer nauti - wie richtig reinigen?

#8 von ViPER , 26.08.2013 20:56

Nö. Hatte ich auch zur Hilfe genommen. Kommst aber eben nicht ins Mundstück innen rein.


 
ViPER
Beiträge: 1.682
Registriert am: 09.07.2011
Geschlecht: männlich


RE: neuer nauti - wie richtig reinigen?

#9 von garbsener , 27.08.2013 15:00

so,rückmeldung: auseinander gebaut,gereinigt,zusammengebaut,richtig beschissen schlecht gewickelt (NOCH VIEL übung er braucht bis ein jedi...äh...wickelmeister er ist!) trotzdem 2 ohm und schmeckt seit dem ersten zug! wenn ich überlege das ich das alles hätte früher haben hätte können......

danke an alle die mir geholfen haben!



garbsener  
garbsener
Beiträge: 163
Registriert am: 16.12.2011


RE: neuer nauti - wie richtig reinigen?

#10 von Twinc , 27.08.2013 17:12

@garbsener
Wie hast du deinen Nauti denn nun gewickelt? 2 mm Sili & 0.20er NiCr? Oder doch mit GF & Kanthal?
Was für Sprit haste denn drinnen?

Kannst doch hier nicht um erstklassige Reinigungstipps bitten ...und dann mit der Wicklung hinterm Berg halten! tz tz tz


Habe die Ehre
Twinc


Sorry for all the inconvenience.
Thank you for your understanding / patience.
...and we are sorry again for any inconveniences caused.
The new stock of SKU xxxxxxx will be available on X/XX/2014.
Sorry for the WAITING.
Sorry about this RESTOCKING issue.
We're sorry for the DELAY.
(beliebig und ggf. auch sinnfrei kombinierbar!)


Rechtschreibfehler bitte umgehend "ignorieren" ... klappt bei mir immer!


 
Twinc
Beiträge: 1.032
Registriert am: 15.10.2012
Geschlecht: männlich
Ort: tief im Westen
Beschreibung: ----------------------------- 'Für schlechten Wein habe ich keine Zeit' - Twinc 2014


RE: neuer nauti - wie richtig reinigen?

#11 von garbsener , 27.08.2013 18:41

3mm HS schnur und vorgeschweißte NiCr drähte mit 1,8 ohm im 50er pack - scheiße gewickelt und 2 ohm :D



garbsener  
garbsener
Beiträge: 163
Registriert am: 16.12.2011


RE: neuer nauti - wie richtig reinigen?

#12 von Twinc , 27.08.2013 22:39

Zitat von garbsener im Beitrag #11
3mm HS schnur und vorgeschweißte NiCr drähte mit 1,8 ohm im 50er pack - scheiße gewickelt und 2 ohm :D


/ OT an /
@garbsener:
Die vorgeschweißten Drähte stammen von VF ...richtig?
Bei 1.8 Ohm 'Nennwert' sollten die fertigen Wicklungen dann schlussendlich nicht mehr als 1.9 Ohm haben ...ob shice oder tippitoppi gewickelt sollte bei den Fertigwicklungen auch keine wirkliche Rolle spielen.

Zu den nieder-ohmigen Fertigdrähten von VF noch folgendes...
VF hatte die 1.8er und 1.5er wohl von nem anderen Lieferanten (als die 2.0er Drähte - die bei mir auch alle 2 Ohm ausgeben!) bezogen.
Die je 100 Stck. 1.8er UND 1.5er Drähte, die ich von denen bekommen habe, passen alle nicht annähernd vom 'Ist-Wert' ...liegen alle deutlich drüber (z.T. > 2 Ohm 'Ist-Wert'!)

Nach sehr nettem Mailkontakt, hat man mir den Wert der Drähte komplett rückerstattet.
DAS fand ich dann auch ein wenig zu viel des Guten und hab dann meinerseits die Hälfte der Rückerstattung wieder an VF 'rück-rückerstattet'!
Letztendlich werde ich diese 200 Fertigdrähte - ob die nun 1.7 (leider nur sehr wenige) oder 2 Ohm (leider so einige) haben - noch irgendwie einer Verwendung zuführen.

Letzte Info von VF war dann am Montag, dass man versucht auch die nieder-ohmigen Fertigdrähte noch mit korrekten Toleranzwerten (+/- 0.1 Ohm) noch zu bekommen. Allerdings könne man noch keinen Liefertermin nennen.

/ OT aus /


Habe die Ehre
Twinc


Sorry for all the inconvenience.
Thank you for your understanding / patience.
...and we are sorry again for any inconveniences caused.
The new stock of SKU xxxxxxx will be available on X/XX/2014.
Sorry for the WAITING.
Sorry about this RESTOCKING issue.
We're sorry for the DELAY.
(beliebig und ggf. auch sinnfrei kombinierbar!)


Rechtschreibfehler bitte umgehend "ignorieren" ... klappt bei mir immer!


 
Twinc
Beiträge: 1.032
Registriert am: 15.10.2012
Geschlecht: männlich
Ort: tief im Westen
Beschreibung: ----------------------------- 'Für schlechten Wein habe ich keine Zeit' - Twinc 2014


RE: neuer nauti - wie richtig reinigen?

#13 von garbsener , 27.08.2013 22:42

naja,wollte ursprünglich die 2 ohm drähte haben,aber die waren irgendwie aus :/ schauen wir mal - danke für die info!



garbsener  
garbsener
Beiträge: 163
Registriert am: 16.12.2011


RE: neuer nauti - wie richtig reinigen?

#14 von Twinc , 27.08.2013 23:26

Zitat von garbsener im Beitrag #13
naja,wollte ursprünglich die 2 ohm drähte haben,aber die waren irgendwie aus :/ schauen wir mal - danke für die info!


Also die 2 Ohm Drähte von VF kann ich durchweg empfehlen.
Allerdings brauche ich die nur im Zusammenhang mit meinen geregelten Kombinationen.
(allenfalls noch für meine 'gekickten' AT!)

Wollte aber die nieder-ohmigen Fertigdrähte - vor allem die einem 'Soll-Wert' von 1.5 Ohm haben sollten - eigentlich für meine ungeregelten Kombinationen nutzen.
Ist dann aber nicht so der Brüller, wenn die vermeintlichen 1.5er Drähte dann doch so zwischen 1.8-2.1 Ohm haben.

Bin echt gespannt, ob VF zukünftig derartig Nieder-Ohm-Drähte liefern kann.... schön wäre es ja, da ich zugegebenermaßen echt Faul bin, wenn's um Drähte für meine Ody-Style-VD geht.
Ist zwar nicht so, dass ich die selbstverdrillten Drähte nicht herstellen könnte ...aber große Lust habe ich da einfach nicht drauf. Und mit den Fertigdrähten - sofern 1.5-1.6 Ohm - würde ich vermeintlich noch öfter die Wicklungen meiner Nauti's und meiner Ithaka's erneuern. So bleiben die dann halt doch knapp 10 Tage in Gebrauch.


Habe die Ehre
Twinc


Sorry for all the inconvenience.
Thank you for your understanding / patience.
...and we are sorry again for any inconveniences caused.
The new stock of SKU xxxxxxx will be available on X/XX/2014.
Sorry for the WAITING.
Sorry about this RESTOCKING issue.
We're sorry for the DELAY.
(beliebig und ggf. auch sinnfrei kombinierbar!)


Rechtschreibfehler bitte umgehend "ignorieren" ... klappt bei mir immer!


 
Twinc
Beiträge: 1.032
Registriert am: 15.10.2012
Geschlecht: männlich
Ort: tief im Westen
Beschreibung: ----------------------------- 'Für schlechten Wein habe ich keine Zeit' - Twinc 2014


RE: neuer nauti - wie richtig reinigen?

#15 von garbsener , 28.08.2013 16:23

du musst alle 10 tage wechseln? o0

passt die LCs vom hercules eigentlich in den nautilus? und wo kriegt man clear windows aus glas her?gibts sowas überhaupt?



garbsener  
garbsener
Beiträge: 163
Registriert am: 16.12.2011


RE: neuer nauti - wie richtig reinigen?

#16 von garbsener , 03.09.2013 23:25

so mal nen zwischenstand: dampft noch,aber ich habe den widerstand geschrottet (2-3x ausversehen mit der LC die kontermutter gelöst *fuuuu*) gibt es noch eine möglichkeit den minuspol anders zu fixieren,als ihn an der kontermutter hochzuziehen und dann abzucutten?

bin offen für vorschläge,danke!



garbsener  
garbsener
Beiträge: 163
Registriert am: 16.12.2011


RE: neuer nauti - wie richtig reinigen?

#17 von mark-aus-51 , 03.09.2013 23:34

Zitat von garbsener im Beitrag #16
gibt es noch eine möglichkeit den minuspol anders zu fixieren,als ihn an der kontermutter hochzuziehen und dann abzucutten?

bin offen für vorschläge,danke!


...wickel ihn doch einfach neu. Wo ist das Problem?

Beim Nautilus ist das doch ratzfatz gemacht und die Werkswicklung ist eh nichts wert

Gruß
Mark



 
mark-aus-51
Beiträge: 1.337
Registriert am: 24.10.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Köln
Beschreibung: Grobmotoriker


RE: neuer nauti - wie richtig reinigen?

#18 von garbsener , 03.09.2013 23:57

es geht darum das ich es beim nächsten mal besser machen will ;)



garbsener  
garbsener
Beiträge: 163
Registriert am: 16.12.2011


RE: neuer nauti - wie richtig reinigen?

#19 von Raziel , 04.09.2013 01:29

ich klemm den draht nicht mit dem konterring fest sondern wickel ihn 3-4 mal um die glasfaser die im kanal steckt, beim einschrauben knarzt das zwar etwas, aber der kontakt ist gegeben. fahre das seit anfang an so und bisher hat es keine probleme bereitet.


 
Raziel
Beiträge: 158
Registriert am: 05.12.2011
Geschlecht: männlich
Ort: Münster


RE: neuer nauti - wie richtig reinigen?

#20 von garbsener , 04.09.2013 02:21

gibt das keinen kurzschluss oder so? sorry wenn ich so doof frage,bin aber "neuling" :P



garbsener  
garbsener
Beiträge: 163
Registriert am: 16.12.2011


RE: neuer nauti - wie richtig reinigen?

#21 von mark-aus-51 , 04.09.2013 20:34

Hallo nochmal,

wenn sich beim Drehen der LC die Kontermutter und der rebuidable Part löst, liegt ein grundsätzlicher Montagefehler vor. Normalerweise passiert so etwas nicht, d.h. das Ganze ist nicht fest genug montiert.

Gruß
Mark



 
mark-aus-51
Beiträge: 1.337
Registriert am: 24.10.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Köln
Beschreibung: Grobmotoriker

zuletzt bearbeitet 04.09.2013 | Top

RE: neuer nauti - wie richtig reinigen?

#22 von garbsener , 04.09.2013 22:46

ich habe alles handfest montiert - wenn man die LC zu fest auf die kontermutter schraubt dann löst sich die beim öffnen der LC,bin nämlich grobmotoriker - da kommt es vor dass sowas mal passiert.



garbsener  
garbsener
Beiträge: 163
Registriert am: 16.12.2011


RE: neuer nauti - wie richtig reinigen?

#23 von Big_Q , 09.09.2013 23:40

Grobmotorik ist da gut, der Konterring war nicht festgenug angezogen.
Der Draht lässt sich bei der Euforia hinter dem Konterring klemmen, presst man ihn ist die Siff und Blubbergefahr größer und es passiert mitunter ebenfalls schneller das man ihn versehentlich mit der Liwuidcontrol löst.



Big_Q  
Big_Q
Beiträge: 178
Registriert am: 31.05.2013


RE: neuer nauti - wie richtig reinigen?

#24 von garbsener , 13.09.2013 14:05

so,mal neuen neuer zwischenstand: dampfe mittlerweile nur noch den nautilus - nichts anderes mehr. jetzt bin ich auf der suche nach einem kurzen mundstück,bei VF gibts aber keine mehr könnte ich theoretisch das ithaka short oder das telescopic mundstück benutzen? wäre schon cool irgendwie



garbsener  
garbsener
Beiträge: 163
Registriert am: 16.12.2011


   

Hades /Dream Longmode Edelstahl für 16,99 €
GG Ithaka, benötigte Wickelutensilien

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



Auswahl Marktübersicht



e-Zigaretten & e-Liquids Foren-Übersicht









Legende:
* Bereiche: Area mit Händlerzugang
* gebuchte Backlinks

Administrator • Super-Moderator • Moderator • Buddy • Mitglieder • Modder • Mitglied/gesperrt für Flohmarkt • Newbie • Gesperrt/Gelöscht






Share |

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen